Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
10 Cloverfield Lane Trailer abspielen
10 Cloverfield Lane
10 Cloverfield Lane
10 Cloverfield Lane
10 Cloverfield Lane
10 Cloverfield Lane

10 Cloverfield Lane

3,4
308 Stimmen

Freigegeben ab 16 Jahren

Abbildung kann abweichen
10 Cloverfield Lane (DVD)
FSK 16
DVD  /  ca. 99 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Universal Pictures
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1, Italienisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Türkisch, Italienisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Audiokommentare, Hinter den Kulissen
Erschienen am:11.08.2016
Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
10 Cloverfield Lane (Blu-ray)
FSK 16
Blu-ray  /  ca. 104 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Universal Pictures
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Atmos, Französisch Dolby Digital 5.1, Spanisch Dolby Digital 5.1, Italienisch Dolby Digital 5.1, Japanisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Englisch für Hörgeschädigte, Englische Hörfilmfassung für Sehbehinderte, Französisch, Spanisch, Italienisch, Dänisch, Finnisch, Japanisch, Niederländisch, Norwegisch, Schwedisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Audiokommentare, Hinter den Kulissen, Making Of
Erschienen am:11.08.2016
10 Cloverfield Lane
10 Cloverfield Lane (Blu-ray 3D)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray 3D verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
10 Cloverfield Lane
10 Cloverfield Lane
Dieser Titel ist zur Zeit nicht im Verleih per Post verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
10 Cloverfield Lane
10 Cloverfield Lane (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Abbildung kann abweichen
10 Cloverfield Lane (DVD), gebraucht kaufen
FSK 16
DVD
Nur noch 9 verfügbar!
€ 2,99
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Vertrieb:Universal Pictures
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1, Italienisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Türkisch, Italienisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Audiokommentare, Hinter den Kulissen
Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
10 Cloverfield Lane (Blu-ray), gebraucht kaufen
FSK 16
Blu-ray
Noch mehr als 10 verfügbar
€ 5,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Vertrieb:Universal Pictures
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Atmos, Französisch Dolby Digital 5.1, Spanisch Dolby Digital 5.1, Italienisch Dolby Digital 5.1, Japanisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Englisch für Hörgeschädigte, Englische Hörfilmfassung für Sehbehinderte, Französisch, Spanisch, Italienisch, Dänisch, Finnisch, Japanisch, Niederländisch, Norwegisch, Schwedisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Audiokommentare, Hinter den Kulissen, Making Of

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
ab € 1,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu 10 Cloverfield Lane

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von 10 Cloverfield Lane

Nach einem schweren Autounfall erwacht eine junge Frau (Mary Elizabeth Winstead) im unterirdischen Bunker eines Überlebenskünstlers (John Goodman). Dieser behauptet, sie vor einem nuklearen Angriff gerettet zu haben, durch den die Welt außerhalb des Bunkers unbewohnbar ist. Sein immer auffälligeres Verhalten lässt sie jedoch an seinen Motiven zweifeln, und so bleibt ihr nur die Flucht, um die Wahrheit herauszufinden...

Draußen lauert die Gefahr - drinnen das Grauen! Etwas ist auf dem Weg zur '10 Cloverfield Lane' im neuen spannungsgeladenen Thriller von Produzent J.J. Abrams und Regisseur Dan Trachtenberg.

Film Details


10 Cloverfield Lane - Monsters come in many forms.


USA 2016



Science-Fiction, Thriller


Mystery, Gefangenschaft, Klaustrophobie, Invasion, Kammerspiel, Erstlingswerk



31.03.2016


191 Tausend


Darsteller von 10 Cloverfield Lane

Trailer zu 10 Cloverfield Lane

Alle Artikel im Magazin

Magazinartikel zu 10 Cloverfield Lane

Escape Room 2019: Kinovorschau mit eurer Top 10 Klaustrophobie Filme!

Escape Room 2019

Kinovorschau mit eurer Top 10 Klaustrophobie Filme!

Es ist ein Spiel gegen die Zeit und ein Entkommen scheint nur möglich, wenn das Rätsel gelöst wird: Im Trailer zum neuen Suspense-Horrorthriller 'Escape Room'...
Bad Times at the El Royale: Die letzte Chance auf Erlösung!

Bad Times at the El Royale

Die letzte Chance auf Erlösung!

Sieben Menschen, die nur eins gemeinsam haben - ein düsteres Geheimnis! Jeff Bridges, Chris Hemsworth und Co. in 'Bad Times at the El Royale'...
10 Cloverfield Lane: Draußen die Gefahr - drinnen das Grauen!
DVD & Blu-ray YouTube-Tipps: Video: 10 Cloverfield Lane, Hüterin & Im Himmel

Bilder von 10 Cloverfield Lane

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu 10 Cloverfield Lane

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "10 Cloverfield Lane":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Skurrile Geschichte über eine junge Frau, die aus einem Bunker zu fliehen versucht. Kann eine solche Geschichte skurril sein? Der Film zeigt: sie kann. Das macht auch den Reiz des Films aus. Die Spannung ergibt sich daraus, wie die aus Sicht der Hauptperson (und damit des Zuschauers) zunächst unverständlichen Handlungsweisen der anderen Personen immer verständlicher werden - man löst mit der Hauptperson das Rätsel.
Darum ist der Film für mich ganz klar überdurchschnittliche Unterhaltung und daher 4 Sterne wert. Warum keine 5? Die Dialoge sind für meinen Geschmack etwas dürftig, wenn auch insgesamt passend zu den Charakteren.

am
Man kann es in diesem Fall ganz kurz sagen: Ein spannender Thriller mit einer ziemlich überraschenden Wendung am Schluß!

Mary Elizabeth Winstead und John Goodman spielen ihre Rollen sehr überzeugend. Der Zuschauer tappt zunächst völlig im Dunkeln, bekommt ab und zu Hinweise. Aber dann stellt sich heraus, dass doch alles ganz anders ist, als man zunächst vermutet.

Gut gemacht, spannend und unterhaltsam.

am
Man sollte das Werk nicht als Sequel zu CLOVEFIELD aus dem Jahr 2007 betrachten, sondern als eigenständigen Film. 10 CLOVERFIELD LANE kann nämlich auch als Thriller ziemlich gut funktionieren und nicht allein als Horror-SciFi. Letzteres ist auch nur enttäuschendes, finales Beiwerk, auf das auch notfalls hätte verzichtet werden können. Gleichwohl ist das Ende nicht ganz schlecht geraten. Ein paar zusätzliche eigene Ideen wären 10 CLOVERFIELD LANE gut zu Gesicht gestanden und ein ziemlich starker Streifen hätte entstehen können. So leider lediglich 3,20 Bunker-Sterne in Louisiana.

am
Schwierig zu bewerten. Eigentlich hasse ich Filme, die in einigen wenigen Räumen spielen und genau das ist hier bis auf die letzten paar Minuten der Fall. Ich will aber nicht unfair sein: schauspielerisch, dramaturgisch und bezüglich jedes anderen handwerklichen Aspekts ist wenig auszusetzen und der Bunkerkoller ist leidlich spannend, wenngleich aber halt auch nicht wegzudiskutieren ist, daß über längere Zeiträume nicht so wahnsinnig viel passiert und dem Auge wenig geboten wird außer drei Leuten in einem tristen Bunker.
Zwar dreht der Film ganz am Ende etwas auf, aber es bleibt der Eindruck, daß man ein Drehbuch, daß absolut nichts mit Cloverfield und Aliens zu tun hatte, aus Gründen der Vermarktung zu einem Pseudo-Spinoff umgebastelt hat.
Ich habe viel schlechtere Filme gesehen aber aus vollem Herzen weiterempfehlen würde ich "10 Cloverfield Lane" eher nicht.

am
Na ja.Ich fand die Geschichte baut sich spannend bis kurz vorm Schluss auf.Ich war am Rätseln, gab es einen Atomschlag oder lief alles nur im Kopf der Darstellern ab.Aber die letzten ca 25 min fand ich dann doch einfach zu banal schließlich .Schade

am
Genial! Einfach Genial! Ich muss zu geben, den vermeintlichen ersten Teil aus dem Jahr 2008 habe ich nicht gesehen und ich kannte nichts von der Geschichte. Entsprechend wurde ich Immer wider hin und her geschleudert was die Handlung angeht und weiteren Filmverlauf. Doch immer wieder hat der Film geschafft mich in eine Sackgasse zu locken.

Zugegeben, kennt man den ersten Teil, wird hier das ganze weniger Spannend denn man vermutet wie der Film ausgeht, bzw. die Hintergründe werden ja bekannt. Ansonsten hat dieser Teil (dennoch ist es schwer vom 2. Teil zu sprechen) ein wenig von einem Low-Budget-Streifen, dennoch sehr spannend und verwirrend.

Auf jeden Fall eine klare Empfehlung!

am
Den Film "Cloverfield" habe ich wegen Verachtens von Found Footage Filmen nie gesehen, insofern steht mir nicht zu, einen Zusammenhang zwischen diesen Filmen zu sehen. Mir scheint, er hat nichts damit zu tun, sondern spielt nur in der gleichen "Film"welt, könnte also sowas wie eine Parallelgeschichte sein. Und genauso wie ich hier spekuliere, kann man auch um den Sinn von "10 Cloverfield Lane" verschiedenste Deutungen anstellen. Man kann ihn als Metapher für eine Vater-Tochter-Beziehung sehen, wie es tatsächlich einige tun. Man kann ihn als Kammerspiel auf engstem Raum mit 3 Personen betrachten und sich dann ganz gewaltig über das völlig andersartige Ende wundern. Allerdings könnte man auch sagen, man habe sich tierisch gelangweilt. Und das habe ich. Von wegen nervenzerrend usw. Was konnte man nicht alles lesen...Der Film schafft es hervorragend, seine Zuschauer im Unklaren zu lassen und auf eine falsche Fährte zu schicken. Aber macht am Ende betrachtet John Goodmans Psychopathenrolle Sinn? Irgendwie habe ich schon gefühlt 100 Filme gesehen, in denen sich Personen auf engstem Raum auf den Sack gingen und misstrauten und viele davon waren deutlich besser als "Cloverfield Lane". Fazit: Man kann gute Dinge in ihm sehen, aber der Film ist vergleichsweise ermüdend und das Ende ist pure aber völlig unpassende und überzogene Science-Fiction-Action. Guck ich mir kein 2. Mal an!

am
Wenn man diesen Film nicht mit dem Film "Cloverfield" in Verbindung bringt, bleibt man bis zum Schluss im Dunkeln, ob der Bunker-Besitzer ein kauziger Gönner oder ein Entführer ist.

Sehr spannender Film und John Goodman in einer Rolle, die man ihm so nicht zutraut...was aber sehr gut funktioniert.
Fans von Bradley Cooper allerdings aufgepasst: Auch wenn er groß im Cast aufgeführt ist, hört man höchstens in der Originalfassung seine Stimme auf dem Anrufbeantworter ;-)

Die letzten 15 Minuten hätte man sich allerdings sparen können. Bis dahin handelte es sich um einen sehr guten Thriller (oder möglichen Sci-Fi), der dann am Ende alles auflöst und keine Fragen offen lässt. Mit diesem Wow-Effekt hätte man es gut sein lassen sollen.
Stattdessen bekommt man noch ein bisschen mehr von Michelles Flucht mit (ob nun die Flucht vor Howard oder die Flucht vor den ominösen Angreifern will ich nicht verraten) und dann ist der Film auf einmal doch zu Ende. Als ob man uns sagen will "Sehen Sie in Teil 2, wie es weitergeht". Hätte nicht sein müssen.

am
Da muss ich mich wohl oder übel zu den 2 Sternen gesellen. Der glanzlose Nachfolger von Gloverfield. Der Film braucht ca 60 Min. um in die Gänge zu kommen. Neben ziemlich langen Dialogen baut sich immer wieder etwas Spannung auf. Und so dreht sich diese Spannungsschraube immer tiefer ins Spannungsgewinde bis ... , ja bis dann endlich in den letzten 15 Min. das SF-Herz höher zu schlagen beginnt und man trotz allem mit einem furiosen Ende belohnt wird. Aber das wars dann auch schon. Wer natürlich auf Psycho-Thriller steht ist hier an der richtigen Adresse. Aber da habe ich schon wesentlich bessere gesehen.
Wenn ich nicht gewusst hätte das dieser Streifen im Kino gelaufen ist, hätte ich ihn glatt für ein gutes B-Movie gehalten. Tja leider ein Film mit X. Das war NIX.
Aber bitte selber anschauen und eigene Meinung bilden.

am
Ein gelungener Reißer, mit zwei überraschenden Wendungen. Wir fühlten uns mal wieder sehr giut unterhalten.

am
Vorneweg: Mit "Cloverfield" hat dieser Film gar nix zu tun.
Eigentlich recht gut, wenn da nicht mindestens 1 dickes Logik-Loch wäre.
Aber allemal sehenswert!

am
"10 Cloverfield Lane" ist ein sehr spannender Film geworden. Man hat keine Chance, ihn vorherzusehen und den Zuschauer erwarten einige Überraschungen. Die Dialoge sind clever geschrieben und die Schauspieler spielen ihre Rollen sehr gut und unterstreichen den Charakter sehr schön. Er ist packend erzählt, sodass ein nicht langweilig wird. Man hat erst viele Fragezeichen im Kopf, die nach und nach alle gelüftet werden. Das Opening ist gut gelungen, hat leider meiner Meinung nach zu viel Musik. Dafür sind die Sätze kurz und knackig und man weiß gleich, in welcher Situation sich die Figur befindet. Die Musik ist sonst sehr gut gelungen und passt gut zum Rhythmus.

"10 Cloverfield Lane" ist ein schöner Streifen geworden, den ich Ihnen mit guten Gewissen weiterempfehlen kann.

am
Ich konnte mit diesem Film nicht viel anfangen. Der Teil im Bunker ist an Langeweile kaum zu übertreffen.

Und das Ende samt der Wendung ist mir leider viel zu sehr an den Haaren herbeigezogen.

am
Interessant Story mit einem exzellenten John Goodman, spannend mit überraschender Wende, durchaus sehenswert

am
Lange Zeit ging es nur darum, ob es tatsächlich stimmt, was Howard erzählt. Kann man ihm vertrauen? Doch warum hält er seine Mitbewohner quasi gefangen? Sein Verhalten passt nicht unbedingt zu seinen Aussagen.
Diese "lange Zeit" war m.E. allerdings auch zu lang (gefühlt 3/4 des Films) und nicht sonderlich fesselnd. Der Schluss und die Auflösung war dann aber wieder interessant und gibt sogar Raum für eine Fortsetzung.

am
Hat mit dem eigentlichen Cloverfield nichts zu tun. Am Anfang denkt man, wieder so ein Psycho der Leute fängt um sie für seine Zwecke bzw. Lüste zu missbrauchen. Der Ablauf kommt dann doch anders als man denkt und wird zum Ende hin zunehmend spannender . Das Wieso, Weshalb und Warum der ganzen Umstände wird leider nicht aufgeklärt. Schade! Knapp 4 Sterne mit Erwartung auf den nächsten Teil!

am
Liebe Leute,

John Goodman ist immer eine Bank !
Zum Ende hätte man sich etwas mehr Profi Sci-Fi gewünscht. Bin auf Teil ... gespannt !

am
Was für eine gequirrlte Scheiße. Da wird ein Film als "Sequel" vom bombastisch apokalyptischen Cloverfield bezeichnet und auch noch vom gleichen Produzenten finanziert und dann erwartet einen 90 Minuten abgelaufener Senf.
Sorry aber die Filmwelt wird von Jahr zu Jahr schlimmer. Es wird gelogen, es wird verheizt nur um die Leute zu verarschen deren Filme zu glotzen.
Also an alle die Bühnenstücke mögen oder die völlig verblödeten Serienjunkies deren Drehorte nur im WOhnzimmer sind werden hier sicher einen gemütlichen Abend haben. Alle die glauben Cloverfield 2 zu sehen werden am liebsten am Ende Ihr Wohnzimmer verbrennen.
Das Ende ist eh das geilste. Soviel Kellerkinder Fantasie muss man erstmal aufbringen, Dafür 100% Rotten Tomatoes

am
Ich fand den Film sehr spannend. Es gibt in der Story etliche unerwartete Wendungen, das Ende lässt Platz für eine Fortsetzung.
p.s.: Der Film hat mit Cloverfield nichts zu tun.

am
Positives kann ich zu dem Film nicht sagen. Es dauert ganze 70 Minuten, bis ein wenig Spannung aufgebaut wird. Bis dahin "plätschert" der Streifen nichtssagend vor sich hin. Dazu diese überlaute und nervige Filmmusik! Das Ende verspricht einen dritten Teil - man kann nur hoffen, dass dieser nie kommt!!!

am
Fand den Film super langweilig. Es ist wirklich mehr eine Art Kammerspiel der Schauspieler und nichts im Vergleich zum Vorgänger.

am
9/10 sehr gut und spannend!! 1/10 etwas schräg!

Im Gesamtergebnis aber sehenswert!

Wer auf subtile Thriller, SiFi- und Endzeitfilme steht, in diesem Fall über weite Teile gemacht wie ein Kammerspiel, ist hier schon richtig!

7 von 10 Sternen

PS: Der Film ist allerdings nichts für Leute welche selbst "The Revenant" nicht sonderlich gut finden, dafür aber "San Andreas", "James Bond - Spectre" oder "The Transporter Refueled" mit 4 oder 5 Sterne feiern und dass nur weil dort "Action" angesagt ist...

am
Spannung von Vorn bis zum Ende. Ein Film den zu gucken es lohnt! Mich hat der Film gut unterhalten !!!
10 Cloverfield Lane: 3,4 von 5 Sternen bei 308 Bewertungen und 23 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: 10 Cloverfield Lane aus dem Jahr 2016 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen - gebraucht zu kaufen. Ein Film aus dem Genre Science-Fiction mit Mary Elizabeth Winstead von Dan Trachtenberg. Film-Material © Paramount.
10 Cloverfield Lane; 16; 11.08.2016; 3,4; 308; 0 Minuten; Mary Elizabeth Winstead, John Goodman, Mat Vairo, Jamie Clay, Douglas M. Griffin, Cindy Hogan; Science-Fiction, Thriller;