Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Nach 7 Tagen ausgeflittert Trailer abspielen
Nach 7 Tagen ausgeflittert
Nach 7 Tagen ausgeflittert
Nach 7 Tagen ausgeflittert
Nach 7 Tagen ausgeflittert
Nach 7 Tagen ausgeflittert

Nach 7 Tagen ausgeflittert

3,2
1166 Stimmen

DVD & Blu-ray Verleih Abo
In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
Nach 7 Tagen ausgeflittert (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 111 Minuten
Vertrieb:Paramount
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1, Türkisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Türkisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Audiokommentare, Entfallene Szenen, Outtakes, Spiele
Erschienen am:06.03.2008

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Nach 7 Tagen ausgeflittert (Blu-ray)
FSK 12
Blu-ray  /  ca. 115 Minuten
Vertrieb:Paramount
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1 Breitbild, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby True-HD 5.1, Französisch Dolby Digital 5.1, Spanisch Dolby Digital 5.1, Italienisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Türkisch, Dänisch, Englisch für Hörgeschädigte, Finnisch, Griechisch, Niederländisch, Norwegisch, Portugiesisch, Schwedisch, Ungarisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Audiokommentare, Entfallene Szenen, Gag Reel, Zusätzliche Filminfos, Trailer
Erschienen am:26.03.2009
DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte
Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
Nach 7 Tagen ausgeflittert (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 111 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Paramount
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1, Türkisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Türkisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Audiokommentare, Entfallene Szenen, Outtakes, Spiele
Erschienen am:06.03.2008

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Nach 7 Tagen ausgeflittert (Blu-ray)
FSK 12
Blu-ray  /  ca. 115 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Paramount
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1 Breitbild, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby True-HD 5.1, Französisch Dolby Digital 5.1, Spanisch Dolby Digital 5.1, Italienisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Türkisch, Dänisch, Englisch für Hörgeschädigte, Finnisch, Griechisch, Niederländisch, Norwegisch, Portugiesisch, Schwedisch, Ungarisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Audiokommentare, Entfallene Szenen, Gag Reel, Zusätzliche Filminfos, Trailer
Erschienen am:26.03.2009
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Nach 7 Tagen ausgeflittert
Nach 7 Tagen ausgeflittert (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Nach 7 Tagen ausgeflittert
Nach 7 Tagen ausgeflittert (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht
ab 1,49 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetz im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Nach 7 Tagen ausgeflittert

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Nach 7 Tagen ausgeflittert

Ben Stiller spielt Eddie, einen 40-jährigen überzeugten Junggesellen, dem gegenüber der hübschen, sexy Lila (Malin Akerman) letztendlich doch die Worte 'Ich will' über die Lippen kommen. Aber schon während der Flitterwochen in Mexiko verwandelt sich die Traumfrau in einen echten Albtraum, und der Kerl, der nie wirklich zum Zug kam, stellt bei der Begegnung mit Miranda (Michelle Monaghan) plötzlich fest, dass er einen Frühstart hingelegt hat...

Die Gebrüder Bobby Farrelly und Peter Farrelly präsentieren mit 'Nach 7 Tagen ausgeflittert' die wohl abgefahrenste Interpretation des Junge-trifft-Mädchen-Genres.

Film Details


The Heartbreak Kid - He waited all his life to get married. Too bad he didn't wait another week.


USA 2007


,


Komödie, Lovestory


Dating, Urlaub, Satire, Hotel, Ehe



01.11.2007


1.3 Millionen



Darsteller von Nach 7 Tagen ausgeflittert

Trailer zu Nach 7 Tagen ausgeflittert

Movie-Blog zu Nach 7 Tagen ausgeflittert

YouTuber präsentieren...: Filme, die man beim 1. Date NICHT gucken sollte

YouTuber präsentieren...

Filme, die man beim 1. Date NICHT gucken sollte

Das erste Date soll einen bleibenden Eindruck hinterlassen und perfekt sein? Dann solltet ihr diesen Filmen besser Hausverbot erteilen!...
Ben Stiller auf dem Walk of Fame: Ben Stiller bekommt einen Stern in Hollywood

Ben Stiller auf dem Walk of Fame

Ben Stiller bekommt einen Stern in Hollywood

Ben Stiller durfte sich auf dem 'Walk of Fame' verewigen. Wir verraten, welcher Superstar ihn vorstellte und was er zu den verpassten Geburtstagen seiner Kinder sagte...
CBGB: Malin Akerman rockt als 'Blondie' Frontfrau in 'CBGB'
Ben Stiller: Ein Faulpelz, der erst im Jenseits richtig durchstartet?
Michelle Monaghan im Portrait: Vom Fashion Model (Kiss Kiss) zum Filmstar (Bang Bang)

Bilder von Nach 7 Tagen ausgeflittert

Szenenbilder

Wallpaper

Poster

Cover

Film Kritiken zu Nach 7 Tagen ausgeflittert

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Nach 7 Tagen ausgeflittert":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Von den Filmen, die ich bisher mit Ben Stiller gesehen habe, der mit Abstand schlechteste! Allein schon die Grundidee (Enddreißiger heiratet in Torschlusspanik völlig überstürzt, merkt bereits bei der Fahrt in die Flitterwochen, welche Nervensäge er sich da angelacht hat, und begibt sich am Urlaubsort angekommen unverzüglich auf neue Brautschau)ist voll daneben. Die wirklich guten Gags sind selten, dafür feiert der Fäkalhumor wahre Triumphe (negativer Höhepunkt: Der von einer Feuerqualle heimgesuchte Ben Stiller wird zwecks Schmerzlinderung von seiner Frau bepinkelt, die allen völlig konsterniert Herumstehenden (rund 20 an der Zahl) fröhlich zuruft: "Das ist schon in Ordnung, ich bin ja seine Ehefrau!"

am
Katastrophe. Ich konnte bei fast keinem der Gags wirklich lachen. Obwohl ich Ben Stiller sehr verehre, war das einer der miesesten Streifen. Der Trailer gibt noch wirklich am meisten her. Wenn man berücksichtigt, dass im Trailer gezeigte Szenen bisweilen im Film gar nicht erscheinen, muss man sich ernsthaft fragen, ob mit diesem Film überhaupt ein Blumentopf zu gewinnen war. Und den selbsternannten Jugendwächtern in unserem Lande sei gesagt, dass FSK 12 für die überzogenen und schachsinnigen Bettszenen schon gar nicht geht. Was sollen die 12jährigen denn denken, wenn sich Sex vor ihren Augen abspielt, wie bei wildgewordenen Gorillas. Der Unterschied besteht lediglich, dass wir Menschen einer Sprache mächtig sind. Dieser Intelligenzvorsprung reduziert sich aber auch leider an diesem Punkt des Films auf ein Minimum. Ich kann mir noch nicht einmal ein "na ja, es geht so" entlocken. Selbst eingefleischte Ben Stiller Fans werden hier keinen Spaß haben. Da ergibt sich für mich als Fazit nur ein müdes "Verschenktes Talent - verschenkte Zeit", wenn die rosarote Brille auch noch so groß sein mag.

am
Erschreckend schwache und langweilige Ben Stiller-Komödie, mit wenig guten Gags, die man an einer Hand abzählen kann. Beginnt relativ witzig, lässt dann ganz schnell nach. Je länger der Film dauert, desto mehr verlieren die Pointen an Qualität, bis es eigentlich gar nichts mehr zu lachen gibt.
Reine Geld- und Zeitverschwendung!

am
Herliche Komödie mit einem Ben Stiller in Top Form, sehr gut plazierte Gags eine tolle Story und ein Jerry Stiller mit seinen Sprüchen einfach herlich. 
Die Farelly Brüder haben mit diesem Film eine sehr gute Komödie abgeliefert ganz im Stile von Verrückt nach Mary.

am
Einfach nur lachen, nicht viel nachdenken müssen? Dann ist man hier genau richtig. Lachen bis zum Umfallen und schöne, romantische Story. Klasserolle von Ben Stiller, Klasse-Nebenauftritt von Jerry Stiller (alias Arthur Spooner aus King of Queens, Ben Stillers Vater). Seichte Unterhaltung für warme Winterabende.

am
Der Film ist ganz amüsant mal anzuschauen, ein muss ist es aber nicht.
Für ein netten DVD abend mit Partner/Freunden ist er in Ordnung. Aber Kino tauglich find ich ihn persönlich nicht.

am
Die Idee, dass die angebetete Frau nach der Hochzeit so Ihre Macken hat und man gerne wieder alles rückgängig machen würde, ist ja ganz nett. Aber der Film hat nicht sehr viel daraus gemacht.
Das Hauptmanko war wahrscheinlich auch, dass Ben Stiller bei diesem Film wirklich nervte.
Ich würde den Film auf keinen Fall mehr ausleihen!!

am
Schade, hatte mir etwas mehr davon versprochen, wo ich eigentlich ein großer Stiller-Fan bin. Dieser hier war mir vom Humor zu platt und von der Story zu seicht. Die besten Szenen waren hier leider schon in der Werbung zu sehen. Kann man gucken, ist aber kein Muss.

am
Sehr kurzlebiger Film, oft zum Schmunzeln, nie langweilig und 2/3 sehr gute Lacher sind dabei. Guter Start in einen Gute-Laune-Abend!

am
Tolle Ben Stiller Komödie!
Garantiert einige Super-Lacher! Tolle Idee! Mal ganz anders... es zeigt Ben Stiller, der in diesem Film enorme Entscheidungsschwierigkeiten hat. Erst hat er Pech und bekommt keine Frau, dann kriegt er sie nicht mehr los...Ich bekamm sogar einen Muskelkrampf vom Lachen. Anschauen lohnt auf jeden Fall!

am
Ich hab den Film schon im Kino gesehen. Ist ganz witzig, aber nach zweimal anschauen auch genug. Ben Stiller hatte schon mal bessere Filme.

am
Fand den Film im Großen und Ganzen gut, nur war er teilweise auch sehr nervig (vor allem die Angetraute). Alles ist einfach so übertrieben gemacht. Kleine Nervereien hätten sicher auch gereicht, aber die Nasenscheidewand hätte nun wirklich nicht sein müssen. Kann man sich ansehen, muss man aber nicht. Mir hat einmal auch gereicht.

am
Nach 7 Tagen ausgeflitter - naja - der Trailer verspricht mehr und zeigt eigentlich auch alle lustigen Szenen. Deswegen gibts auch hier nur 3 von 5 Helmchen -Sorry!

am
Diese Komödie wurde mit dem Vater-Sohn-Paar Jerry und Ben Stiller perfekt besetzt. Man erhält gute Witze unter Gürtellinie und eine Menge Situationskomik. Außerdem sieht man sehr schöne Landschaftsaufnahmen. Ab Mitte des Films sind leider nicht mehr so gute Gags wie zu Anfang.

am
Hat mir sehr gut gefallen. Vor allem weil es so viele Mamas gibt, die einfach nie kapieren wollen, dass ihr Bubi auch mal erwachsen wird und die es kläglich versäumt haben, ihn auf das Erwachsenenleben vorzubereiten. Ich kenne einige Beispiele hierfür. Der Film hat diese reale Komödie gut interpretiert und viele werden hier Dinge entdecken, die ihnen bekannt vorkommen.

am
Coole Idee!
Der Film ist durchaus amüsant und auch komisch! Erst nach der Ehe entdeckt Edward die Geheimnisse seiner Frau Laila (Drogenprobleme, kein Einkommen, Schulden ....).
Dadurch frustiert bandelt er mit Miranda an. Dies hat einige Verzwickungen zur Folge.

Insgesamt empfehlenswert, wobei »Verrückt nach Mary« und »Nachts im Museum« mit Ben Stiller besser waren!

Zum Schluss hat noch Eva Longoria als Consuela einen Gastauftritt.

am
ganz ehrlich den Film kann man sich gut anschauen. Die Gags sind zar teils übertrieben aber trotzdem amüsant. Ben Stiller nicht so albern wie sonst.

am
Sehr amüsanter Film mit prima story, charme und witz.
So kann´s halt gehen wenn man doch die falsche Frau zum Altar geleitet^^.

Ansehen lohnt sich.

am
.... drum prüfe, wer sich ewig bindet ....
ob seine Zukünftige auch alle Tassen im Schrank hat!
Kurzweilig, gute Gags, halt eben Stiller.
Hinsetzen, anschauen, geniessen......... und nicht viel Denken!

am
Total chaotisch, wie im echten Leben ;-), nichts für schwache Nerven. Lachmuskeln kommen auf ihre Kosten.

am
ich liebe...
... die stillers, deswegen muss ich aufpassen, daß ich eine ehrliche wertung abgebe. diesmal hat ben stiller sicher nicht sein stärkstes werk abgedreht, aber die story an sich ist in ordnung und es wird während des films nicht langweilig. keine masslos überzogenen gags und coole schauplätze machen das ding mehr als ansehbar. tip für freunde des sports entertainment, der »showstopper« shawn michaels taucht am ende des film ein paar minuten auf, habs auch erst geglaubt als ich mir das nochmal ansah. insgesamt ein netter abend im heimkino, sicher kein highkight des jahrhunderts, aber durchaus mit charme. ich kann ihn empfehlen!

am
Humor: **
Action: *
Erotik: **
Anspruch: **
-------------
Gesamt: **
=============

Ein Stiller-Paar, das zwar versucht komisch zu sein, doch beim fünften mal "Muschi" in zweiten Satz geht auch oder gerade bei Schauspielern über 70 der dieser "Witzbonus" verloren.
Die Idee zum Film ist gut, aber Sorry wird seicht und ohne wirklichen Charme erzählt.
Eine wirklich Komödie muss zum Lachen verleiten, ein seichtes Schmunzeln reicht eben nicht aus.
Vor allem wenn der Anspruch ein "Stiller" ist wie man sich aus früheren Werken erwartet.

Fazit: Netter Versuch, aber das war's dann auch schon!

am
Farrelly Bronze
Seit ihrem erfolgreichsten und weiterhin besten Film »Verrückt nach Mary« waren die Farrelly Brüder nicht mehr so tief und so heftig (in de Staaten ist der Film erst ab 17) unter der Gürtellinie unterwegs. Waren ihre Komödien in den letzten Jahren immer etwas sanfter geworden, kehren sie hier zu alten Gewohnheiten zurück und dies mit beachtlichen Erfolg. Zwar ist »The Heartbreak Kid« (so der Originaltitel) in seinen Gags und Figuren etwas angestaubt, ein paar echte Brüller zaubern die Brüder aber mit noch mit Leichtigkeit aus dem Hut der Peinlichkeiten. Ihre Kunst besteht dabei darin, dass ihre Figuren trotz aller Fehltritte immer noch charmant und liebenswert bleiben, mit Ausnahme der blonden Nervensäge Lila (Malin Akerman). Bleibt abschließend noch zu sagen, dass »Nach 7 Tagen ausgeflittert« nicht das Zeug zum ganz großen Wurf hat. Auf die Bestenliste der Farrelly Filme kommt er aber mit der Bronze Medaille, gefolgt von »Unzertrennlich« und der heiligen Mary.

am
War ganz ok
Also wenn ich ehrlich bin, habe ich nach dem 2. Versuch auch das Ende verschlafen. Irgendwie fand ich den Film langweilig. Die besten Szenen wurden bereits im Trailer gezeigt, daher zwar noch ganz lustig aber die Kracher fehlen eben.

am
Toller Ansatz, gibt aber was besseres

Toller Ben Stiller Humor erster Sahne. Die Story hat einen sehr guten Ansatz. Aber das Finale ist etwas zu schnell gegangen. Daher gibts nur 3 von 5 Sternen. Großer Pluspunkt ist die Gastrolle von Eva Loungoria zum Schluss.

Fazit:
Trotz kleiner Fehler ist der Film auf jedenfall Sehenswert, und sollte bei den Ben Stiller Fan´s auf jedenfall im Regal stehen.

am
War OK
Finde die ganzen anderen Rezensionen nicht ganz gerechtfertigt, so schlecht war der Film nicht. War halt ein typischer Stiller Film , für manche vielleicht ein bißchen zu chaotisch und Klamaukmässig :) Am besten fand ich den alten Stiller als Vater.

am
gut
Ben Stiller hat zwar schon bessere Filme gemacht, aber deswegen ist dieser hier bei weitem nicht schlecht!!! Eigentlich schöne Komödie, mit zugegebenermaßen teilweise derbem Humor. Dieser schreckt mich jedoch nicht ab, vielleicht fehlt mir einfach nur der Intellekt um den Humor dieses Films schlecht zu finden ;-)) Wer eine schöne Liebeskomödie in wunderbarer Kulisse sehen will, macht hier nichts falsch!!!

am
na ja der film ist wirklich nicht so gut. er hat zwar paar gute lustige szenen drin, aber ich hab mir auch mehr davon versprochen nach der vorschau vom ende ganz abzusehen.

am
Ich hatte die Wahl zwischen Tatort im Ersten oder dieser Komödie. Leider habe ich mich für Ben Stiller und Co. entschlossen. Die Witze sind absolut flach, die Handlung eher langweilig. Nach dem Trailer hatte ich deutlich mehr erwartet. Dieser Film dient meiner Ansicht nur als Lückenfüller, daher von mir nur 2 Sterne

am
Wenige Gags

Für eine Komödie mit Ben Stiller musste ich erstaunlich selten lachen. Unlustiger Film den man nicht sehen braucht.

am
Eine Top Komödie mit guten Stars! Unheimlich komisch wenn man nonverbale Gestik versteht!Das Ende ist auch sehr gut gelungen!Einfach sehenswert!

am
Aus der Filmidee hätte man was machen können, doch leider hat man sich hier auf das Niveau primiter Teenie-Sexklamotten begeben, besonders zum Schluß hin. Da wird er von ihr angepinkelt und sie hatte Sex mit einem Esel - unterirdisch! Trotzdem gibt es vorab noch den ein oder anderen Lacher, das rettet vor nur einem Pünktchen.

am
Wirklich nur was für hartgesottene Liebhaber von Filmen mit Ben Stiller. Ich habe ihn mir 1x angesehen und das reicht vollkommen, nochmal brauche ich das nichts. Viele platte Witze und Gags,sowie Geschmacksentgleisungen bieten kaum was neues, und die Story ist bis auf ein paar Kleinigkeiten auch vorhersehbar.
Kann man mal sehen, sollte man aber nicht zwangsläufig.

am
Leichte Kost mit einigen ganz amüsanten Stellen und Dialogen. Ehrliche leichte Kost für einen gemütlichen Film-Abend mit Freunden.

am
Super Film zum Ablachen, den man durchaus noch ein zweites Mal sehen kann. In meinen Augen sehr zu empfehlen, wenn man einfach mal einen lusigen Abend haben will.

am
super witziger Film! Ben Stiller ist wie immer komisch. Auch die Geschichte ist originell, irgendwie könnte es jedem passieren. Ich fand den Film sehr sehenswert und habe ihn direkt zwei mal geschaut. Es lohnt sich auf jeden Fall. Ich habe viel gelacht.

am
Wir sehen gerne Ben und so kann man diesen Film nicht runterwerten, denn: es ist teilweise echt superlustig. Die Story ist flach, aber so ist es im Leben manchmal. Gestört haben einige überflüssige Sexual-Praktiken-Witze, die man 12 jährigen eher nicht zumuten möchte. Sonst insgesamt sehenswert.

am
ein typischer Ben Stiller Film, teilweise komisch, aber auch stellenweise langweilig. Einmal kann man ihn ansehen, fürs Kino finde ich ihn auch ungeeignet.

am
War natürlich alles vorher schon mal da. Lustige Story, ein hervorragender Ben Stiller, teilweise super Gags und tolle, abgefahrene Typen.

Aber trotzdem vom Verlauf her sehr vorhersehbar und ohne große Überraschungen.

Für die schnelle Unterhaltung zwischendurch jedoch vorbehaltlos zu empfehlen.

am
Der Trailer verspricht mehr, als der Film hält !
Die Spritzigkeit des Trailers fehlt dem Film selbst leider völlig. Selbst ein Ben Stiller vermag es nicht die gewohnt gute Unterhaltungsqualität seiner Filme zu bestätigen. Die recht derbe Wortwahl bei den noch derberen »Sex«-Szenen beschämen den Zuschauer, der sich auf einen unterhaltsamen, witzigen Film gefreut hat. Wer Lust hat seinen Kindern das ein oder andere Wort zu erklären oder die ein oder andere Spielweise Erwachsener verständlich zu machen - bitte schön. FSK 12 halte ich etwas gewagt, trotz heut´ zu Tage aufgeklärter Kinder.

am
Schönes Staraufgebot. Vater und Sohn (Ben und Jerry Stiller) in einer Komödie, das muss doch sehenswert sein! Leider nur bedingt, da die Gag-Qualität dürftig ist. Entweder ist der Witz ungewöhnlich hart unter der Gürtellinie oder ausgelutscht klischeebehaftet. Die wenigen guten Lacher kann man an einer Hand abzählen. Der Film erinnert an "Verrückt nach Mary", reiht sich aber deutlich darunter ein. Nette Durchschnittskost mit dennoch gutem Unterhaltungswert.

am
mehr erwartet
Ben Stiller ist einer meiner Lieblingsschauspieler, aber die andren Filme von ihm sind um einiges besser als dieser hier!

am
Absolut enttäuschend!!! Nicht sehenswert.
Der Film war überraschend schlecht für mich. Hab kein einziges mal gelacht bei diesem Film. Gehört meiner Meinung nach zu den schlechtesten Ben Stiller Filmen die ich je gesehen hab.

Meiner Meinung nach niveaulos und langweilig.

Nach dem Abspann kam noch die Krönung der Geschmackslosigkeit. Einen Gag noch einzubringen der über Sex mit Tieren (Esel) handelt »einfach schlecht«;

am
Der Trailer hatte schon die besten Szenen. Leider kamen im Film keine weiteren mehr. Hatte mich nach dem Trailer auf mehr gefreut. Viele der Macken der Braut waren übertrieben und teilweise auch echt geschmacklos. Machte je länger der Film dauerte, keinen Spass mehr. Dazu passt das unbefriedigende Ende.
Ben Stiller kann mehr, ich mag ihn eigentlich ganz gerne. Aber das war nichts.

am
Total überdreht und nicht wirklich interessant.
Hätte mir mehr darunter vorgestellt. Vor allem ist es ja nichts Neues das eine Ehe so dermaßen in die Hose geht wenn man jemanden nicht wirklich gut genug kennt. Von der Idee ansich eigentlich nicht schlecht; hätte man auf jeden fall mehr daraus machen können.

am
NACH 7 TAGEN AUSGEFLITTERT ist eine Komödie mit Strickmuster streng a la Hollywood und dazu noch aus der unteren Liga. Selten ist dieser Streifen wirklich lustig, denn viele seiner Elemente kennt man schon aus anderen, vergleichbaren Werken. So gibt es auch nur 1,83 ausgeflitterte Sterne Marke Nachbau.

am
Endlich mal ein Farelly Film wo sich nicht über Behinderte lustig gemacht wird,ich fand ihn weltklasse,zauberhafte Hauptdarstellerinnen,ich glaub so gelacht hab ich schon lang nimmer als sie ihrem Mann die Qualle vom Rücken nimmt,und dann..........seht selbst,ein wahrer Hingucker.
Über Ben Stiller braucht man keine Worte verlieren,genial wie immer,aber sein Vater war cool,kurz gesagt,ein spitzenfilm

am
Wenn man seichte und lustige Unterhaltung a la Ben Stiller haben möchte ist dies durchaus sehenswert. Er ist nicht der Knaller, aber hat ein paar extrem lustige Szenen.

am
Nach 70 Minuten ausgemacht. Wer Ben Stiller mag wird sich köstlich amüsieren, wer nicht den "Verrückt nach Mary" Humor hat sollte lieber die Finger von diesem Film lassen.

am
fand Ihn besser als erwartet, trotz der erwarteteten gehörigen Portion Schmalz, hat er doch seine Lacher... besser als andere Filme der Genre der letzten Zeit

am
Am Anfang ist der Film ja noch ganz lustig. Das gibt sich aber leider schon recht schnell. Ab dann ist die Handlung nur noch dumm, flach und vorhersehbar, was leider auch für das Ende gilt.
Hat man den Trailer gesehen, kennt man die besten Szenen.
Einer der schwächsten Filme mit Ben Stiller.

am
lustiges filmchen
szenen einer ehe mit ben stiller, man wird bestens unterhalten wenn man niveau nicht für eine creme hält

am
Schlecht, einfach nur schlecht !!!,
Ben Stiller in einem seiner schlechtesten Filme.
Wer Lust hat, das Wort »Muschi« mitzuzählen hat einiges zu tun!
- Einfachste Handlung, gleich zu durchschauen
- permanenter Absturz auf das unterste Niveau

am
Der Film ist ganz nett. Mal zum Ablachen für Zwischendurch. Ist aber meiner Meinung nach kein Muss. Die Story ist meiner Meinung nach nichts besonderes.

am
Wer entspannen möchte und Ablachen will ist hier genau richtig. Urkomischer Streifen mit alltäglichen Szenen, wen auch manchmal übertrieben. Ben Stiller und Co in Höchstform. 4-5 Sterne!

am
witzig
und leicht. Gute Komödie und typischer ben Stiller.

am
Ansprechende Komödie in Stiller-Manier. Die Geschichte ist etwas einfach und das Ende zu platt. Ansonsten gibt es viel zu lachen.

am
Blöder...
Ben Stiller Film. Viel Klamauk und weniger lustig.
Einen weiteren von ihm tue ich mir bestimmt nicht an.

am
Chaos-Film
Ich fand den Film nicht sehr amüsant, da er leider in so einem Es-geht-alles-schief,-was-schiefgehen-kann-Film endet. Das nervt und verdirbt die paar guten Gags, die drin sind.

am
Auf Englisch ein super witziger Film. Ist doch immer so, dass man die deutsche Version nicht anschauen kann.

am
Leider eine Enttäuschung, teilweise ganz nette Musik, aber im Verhältnis zu "Verrückt nach Mary" ein sehr dürftiger Abklatsch. Einige Lacher, aber ziemlich vulgär und primitiv.

am
Dieser Film fängt wirklich gut und spritzig an und sorgt auch für ein paar lacher.Aber nach ca. der hälfte flacht er merklich ab und weisst erhebliche Mängel auf

am
Sehr guter Film, wenn man diesen ohne Kinder ansieht, da mehrere Sexszenen
zu sehen sind.
Ansonsten sehenswert.

am
Die Story ist zwar eigentlich ziemlich flach, aber so lustig und überdreht rübergebracht, dass einem sogar Fäkalhumor an die Lachmuskeln geht. Nicht zu ernst nehmen, aber ein spitzen Lachrezept !

am
Ist eine super romantischen Komödie, aber nicht für Kinder zu empfehlen. Am Anfang ist der Film zwar etwas langweilig, aber er wird dann noch besser.

am
Der Film war sehr gut aber leider die Qualität der Dvd war sehr schlecht.
Der Film blieb mehrmals hängen und auch nach reinigung der DVD war dieses nicht zu beheben und der Film blieb an der selben Stelle im 10ten Kapitel hängen!

am
Komödie a la Hollywood und dazu noch aus der unteren Liga mit sehr seltsamen szenen - manchmal lustig aber sehr traurig weil falsche Frau gewählt. Auserdem Vieles kennt man schon aus anderen Ähnlichen Filmen. Ich habe mehr erwarten und wurde Enttäuscht.

am
Einer der schlechtesten Filme mit Ben Stiller, den ich an sich sonst mag. Es war kaum mehr als 4-5 mal etwas zum Lachen, Michele Monaghan war kraß fehlbesetzt und Ben Stiller war auch schon besser ( verrückt nach Mary, meine Schwiegereltern u.a.) Das Ende war erwartungsgemäß Rührkitsch made in USA, es nätte noch eine weitere Hochzeit als Oberkitsch gefehlt. Muß man sich nicht ansehen!!

am
so nen schlechten Film von Ben Stiller hab ich meine ganzes Leben noch nciht geguckt...
Absolut nicht zum empfehlen........

am
Wer einfach mal lieber unbeschwert lachen möchte, der sollte sich "Nach 7 Tagen – Ausgeflittert" für den nächsten Videoabend einmal vormerken. Filme mit Ben Stiller sind immer einen Blick wert. [Sneakfilm.de]

am
Nach 7 Tagen ausgeflittert
Schade nicht so mein Fall ....
Ben Stiller kann es viel-viel besser, trotzdem in Ordnung.

am
Super viel gelacht
Habe in letzter Zeit selten so viel gelacht wie bei dem Streifen. Ben Stiller ein warer Meister.
Nach 7 Tagen ausgeflittert: 3,2 von 5 Sternen bei 1166 Bewertungen und 72 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Nach 7 Tagen ausgeflittert aus dem Jahr 2007 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen. Ein Film aus dem Genre Komödie mit Ben Stiller von Bobby Farrelly. Film-Material © Paramount.
Nach 7 Tagen ausgeflittert; 12; 06.03.2008; 3,2; 1166; 0 Minuten; Ben Stiller, Malin Akerman, Michelle Monaghan, Gloria Sandoval, Jerry Castellano, Ernest M. Garcia; Komödie, Lovestory;