Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Kritiken von "LostWordsmith" aus

59 Kritiken in dieser Liste

Darstellung:
  • O Brother, Where Art Thou?
    Eine Mississippi-Odyssee - Sie haben zwar einen Plan, aber keine Ahnung.
    Komödie, Abenteuer
    Bewertung und Kritik von Filmfan "LostWordsmith" am 11.12.2014
    Was für ein wahnwitziger Trip durch die Südstaaten der 1930er Jahre. Kein alltägliches Filmerlebniss, das sich von dem allgemeinen filmischen Einheitsbrei angenehm abhebt. Ein typischer Coen-Film eben, der mächtig Spaß bereitet. Die Darsteller liefern durchwegs tolle Leistungen ab und man merkt ihnen eindeutig den Spaß an ihren Rollen an, was sich wiederum auf den Zuseher überträgt, der sich aber vollständig auf die skurrile Handlung einlassen sollte, um dieses abgedrehte Machwerk in vollen Zügen genießen zu können. Hervorheben will ich noch die Filmmusik, die dem Ganzen noch einen besonderen Flair verleiht.
  • Bobby
    Der letzte Tag von Robert F. Kennedy.
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "LostWordsmith" am 28.07.2010
    Ich gab dem Film ca. 40 Minuten Zeit, mich zu überzeugen, was letztendlich nicht gelang. Dann flog er aus dem Player. Völlig belanglos plätschert die Handlung so dahin. Das Warten auf Spannung und sonstige Highlights ist vergebens. Absolute Vergeudung guter Schauspieler, meiner Zeit und meiner Euros, die ich unnötigerweise für Bobby ausgegeben habe.
  • Zack and Miri make a Porno
    Sie sind jung und brauchen das Geld.
    Komödie
    Bewertung und Kritik von Filmfan "LostWordsmith" am 26.07.2010
    Krass, krasser ... Zack and Miri! Am Anfang traute ich meinen Augen und Ohren nicht, da ich niemals damit gerechnet hatte, dass eine amerikanische Komödie so dermaßen unter die Gürtellinie geht wie "Zack and Miri make a porno". Da wird der Filmtitel mehr als wörtlich genommen. Respekt vor dem Mut der Macher, wobei ich mir einfach nicht vorstellen kann, dass dieser Film unzensiert in die amerikanischen Kinos gelaufen ist, so prüde wie die Amis nun mal sind. Wenn man sich an den kruden Humor gewöhnt und das fremdschämen abgestellt hat, wird man äußerst gut und auf eine außergewöhnlich witzige Weise unterhalten. Definitv nichts für Kinder und Leute, die sexuell verkrampft sind. Für alle anderen ein softer "Pornostreifen" der ganz anderen Art. Einfach nur krass!
  • Die Muppets - Die Schatzinsel
    Komödie, Abenteuer, Kids
    Bewertung und Kritik von Filmfan "LostWordsmith" am 26.07.2010
    Eine tolle Reise zurück in seine eigene Kindheit, die mächtig Spaß macht und lustige Kindheitserinnerungen an diese wundervollen Puppen wachruft. Die Muppets sind und bleiben einfach Kult und werden hoffentlich noch viele weitere Generationen mit ihren abgedrehten Späßen unterhalten. Muppets ... find ich gut!!!
  • Der Tag, an dem die Erde stillstand
    Science-Fiction
    Bewertung und Kritik von Filmfan "LostWordsmith" am 26.07.2010
    Öde Neuverfilmung eines Science-Fiction-Klassikers, die außer guten Special Effects nichts zu bieten hat. Langeweile pur, auf die man gut und gerne verzichten kann.
  • 96 Hours
    Sie nahmen ihm seine Tochter. Er wird sie jagen. Er wird sie finden. Und er wird sie töten.
    Action, Krimi
    Bewertung und Kritik von Filmfan "LostWordsmith" am 26.07.2010
    Geradliniger Actionthriller der Sonderklasse, der von der ersten bis zur letzten Minute hervorragend unterhält. Spannend, kompromisslos und auf eine angenehme Weise altmodisch. Handgemachte Action, die sich wohltuend von den hochmodernen und hyperstylischen Actionern ala G.I. Joe abhebt.
  • Der Klang des Herzens
    Eine berührende Geschichte über die Magie der Musik und die Kraft der Liebe.
    Lovestory, Musik
    Bewertung und Kritik von Filmfan "LostWordsmith" am 26.07.2010
    Ich habe mich selten so gelangweilt wie bei "Der Klang des Herzens". Am Anfang dachte ich mir, das wird schon noch, hab schon viel gutes über den Film gehört ... überwiegend von Frauen. Nach einer halben Stunde sah ich nur noch genervt auf die Uhr. Nach einer dreiviertel Stunde ließ ich meine Frau einsam und verlassen auf der Couch zurück. Eindeutig ein reiner Frauenfilm, der Männern gehörig am Hintern vorbeigeht.
  • El Superbeasto
    Animation, Horror
    Bewertung und Kritik von Filmfan "LostWordsmith" am 25.07.2010
    Ich hatte mir einiges erwartet, weil ich Rob Zombie als Filschaffenden sehr schätze. Meine Erwartungen wurden leider nicht einmal ansatzweise erfüllt. Nach dem Abspann verspürte ich nur noch maßlose Enttäuschung. Nichts, wirklich überhaupt nichts, ist gut an "El Superbeasto".
  • Speed Racer
    Ein rasantes Abenteuer für die ganze Familie!
    Action, Fantasy
    Bewertung und Kritik von Filmfan "LostWordsmith" am 25.07.2010
    Was für ein unglaublicher Schwachsinn. Unerträglich bunt, maßlos übertrieben, absolut hirnrissig. Nach einer halben Stunde hatte Speed Racer bei mir die Ziellinie überschritten und landete wieder, begleitet von ungläubigen Kopfschütteln, in der Versandhülle.
  • Michael Jackson's This Is It
    Wie Sie ihn noch nie zuvor erlebt haben.
    Dokumentation, Musik
    Bewertung und Kritik von Filmfan "LostWordsmith" am 25.07.2010
    The best of Michael Jackson ... musikalisch gesehen. Die Dokumentation selbst ist mir zu oberflächlich und zeigt eigentlich nichts über die Privatperson Jackson, was um einiges interessanter gewesen wäre. Fans werden von dem Dargebotenen höchstwahrscheinlich begeistert sein. Alle anderen wird "This ist it" relativ unberührt lassen.
  • Rezept zum Verlieben
    Lovestory, Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "LostWordsmith" am 25.07.2010
    Da ich das Original "Bella Martha" nicht kenne, war es mir möglich, "Rezept zum Verlieben" als eigenständigen Film zu sehen, was ihn aber auch nicht über die durchschnittliche Romantikkomödie heraushebt. Nett, harmlos, vorhersehbar ... nicht mehr und nicht weniger. Er plätschert bis zum Ende geradlinig dahin, ohne langweilig oder nervig zu sein. Bei geringer Erwartungshaltung wird man nicht enttäuscht.
  • Glauben ist alles!
    Komödie, Lovestory
    Bewertung und Kritik von Filmfan "LostWordsmith" am 25.07.2010
    Leichte und unspektakuläre Romantikkomödie, die trotzdem gute und kurzweilige Unterhaltung bietet, inklusive einiger herzhafter Lacher. Gutaufgelegte Darsteller und eine solide Regie runden den Spaß letztendlich zufriedenstellend ab. Für einen schönen Abend in trauter Zweisamkeit kann man sich "Glauben ist Alles" bedenkenlos ausleihen.