Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
San Andreas Trailer abspielen
San Andreas
San Andreas
San Andreas
San Andreas
San Andreas

San Andreas

3,6
526 Stimmen

Das GOLDENE TICKET bei VIDEOBUSTER.de
DVD & Blu-ray Verleih Abo
In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
San Andreas (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 110 Minuten
Vertrieb:Warner Bros.
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1, Französisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte, Englisch für Hörgeschädigte, Italienisch für Hörgeschädigte, Französisch, Niederländisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Entfallene Szenen, Audiokommentare
Erschienen am:15.10.2015

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
San Andreas (Blu-ray)
FSK 12
Blu-ray  /  ca. 114 Minuten
Vertrieb:Warner Bros.
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Atmos, Englisch Dolby Atmos
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte, Englisch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Hinter den Kulissen, Audiokommentare, Entfallene Szenen, Outtakes
Erschienen am:15.10.2015

Blu-ray 3D

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
San Andreas (Blu-ray 3D)
FSK 12
Blu-ray 3D  /  ca. 115 Minuten
Blu-ray 3D Player und 3D Smart TV erforderlich
Vertrieb:Warner Bros.
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Atmos, Englisch Dolby Atmos
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte, Englisch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Hinter den Kulissen, Audiokommentare, Entfallene Szenen, Outtakes
Erschienen am:15.10.2015

4K UHD

Ultra HD Blu-ray CoverUltra HD Blu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
San Andreas (4K UHD)
FSK 12
4K UHD Blu-ray  /  ca. 114 Minuten
4K UHD Blu-ray Player und UHD Smart TV erforderlich
Vertrieb:Warner Bros.
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1, 3840x2160p
Sprachen:Deutsch Dolby Atmos, Englisch Dolby Atmos, Französisch Dolby Digital 5.1, Spanisch Dolby Digital 5.1, Portugiesisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte, Englisch für Hörgeschädigte, Französisch, Spanisch, Portugiesisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:07.04.2016
DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte
Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
San Andreas (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 110 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Warner Bros.
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1, Französisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte, Englisch für Hörgeschädigte, Italienisch für Hörgeschädigte, Französisch, Niederländisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Entfallene Szenen, Audiokommentare
Erschienen am:15.10.2015

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
San Andreas (Blu-ray)
FSK 12
Blu-ray  /  ca. 114 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Warner Bros.
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Atmos, Englisch Dolby Atmos
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte, Englisch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Hinter den Kulissen, Audiokommentare, Entfallene Szenen, Outtakes
Erschienen am:15.10.2015

Blu-ray 3D

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
San Andreas (Blu-ray 3D)
FSK 12
Blu-ray 3D  /  ca. 115 Minuten
Blu-ray 3D Player und 3D Smart TV erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Warner Bros.
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Atmos, Englisch Dolby Atmos
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte, Englisch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Hinter den Kulissen, Audiokommentare, Entfallene Szenen, Outtakes
Erschienen am:15.10.2015

4K UHD

Ultra HD Blu-ray CoverUltra HD Blu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
San Andreas (4K UHD)
FSK 12
4K UHD Blu-ray  /  ca. 114 Minuten
4K UHD Blu-ray Player und UHD Smart TV erforderlich
Leihen
6,99 €
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Warner Bros.
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1, 3840x2160p
Sprachen:Deutsch Dolby Atmos, Englisch Dolby Atmos, Französisch Dolby Digital 5.1, Spanisch Dolby Digital 5.1, Portugiesisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte, Englisch für Hörgeschädigte, Französisch, Spanisch, Portugiesisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:07.04.2016
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Abbildung kann abweichen
San Andreas in HD
FSK 12
Deutsch, Englisch
Stream  /  ca. 115 MinutenProduct Placements
Vertrieb:Warner Bros.
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch, Englisch
Untertitel:Alternative Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:01.10.2015
Abbildung kann abweichen
San Andreas in 3D
FSK 12
Deutsch, Englisch
Stream  /  ca. 115 MinutenProduct Placements
3D Smart TV oder 3D Soft- und Hardware erforderlich (Side-By-Side)
Side-By-Side:
Die 3D-Filme sind im "Side-By-Side-Format (SBS)", bei dem die Bilder gestaucht nebeneinander angezeigt werden. Dieses Standard-Format wird von nahezu jedem 3D-TV oder 3D-Beamer unterstützt - jedoch häufig nicht selbstständig erkannt wird. Nach dem Filmstart kann dies durch Druck auf die 3D-Taste oder über das 3D-Menü auf das korrekte 3D-Format gestellt werden. Oft hilft hier ein Blick in die Bedienungsanleitung des Endgerätes.
Vertrieb:Warner Bros.
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch, Englisch
Untertitel:Alternative Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:01.10.2015
Side-By-Side:Die 3D-Filme sind im "Side-By-Side-Format (SBS)", bei dem die Bilder gestaucht nebeneinander angezeigt werden. Dieses Standard-Format wird von nahezu jedem 3D-TV oder 3D-Beamer unterstützt - jedoch häufig nicht selbstständig erkannt wird. Nach dem Filmstart kann dies durch Druck auf die 3D-Taste oder über das 3D-Menü auf das korrekte 3D-Format gestellt werden. Oft hilft hier ein Blick in die Bedienungsanleitung des Endgerätes.
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Abbildung kann abweichen
San Andreas (DVD), gebraucht kaufen
FSK 12
DVD
Nur noch 6 verfügbar!
3,49 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Vertrieb:Warner Bros.
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1, Französisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte, Englisch für Hörgeschädigte, Italienisch für Hörgeschädigte, Französisch, Niederländisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Entfallene Szenen, Audiokommentare

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht
ab 1,49 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetz im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu San Andreas

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von San Andreas

Als sich die berüchtigte 'San Andreas Verwerfung' wie erwartet verschiebt, kommt es in Kalifornien zu einem Erdbeben der Stärke 9. In dieser Situation versuchen sich Helikopter-Rettungspilot Ray (Dwayne Johnson) und seine Noch-Ehefrau Emma (Carla Gugino) gemeinsam von Los Angeles nach San Francisco durchzuschlagen, um ihrer einzigen Tochter Blake (Alexandra Daddario) beizustehen. Doch ihre gefährliche Reise gen Norden ist nur der Anfang. Denn als sie annehmen können, das Schlimmste überstanden zu haben, geht es erst richtig los.

Film Details


San Andreas - Where will you be, who will you be with.


USA 2015



Action, Thriller


Kalifornien, Katastrophen, Erdbeben, Hubschrauber, 3D-Filme, Dolby Atmos



28.05.2015


551 Tausend


Darsteller von San Andreas

Sean Edward FrazerMolly ShaikenFaten EliasBobby YsipJonathan GrebeBrook Edward PencaBrooke MellingChristopher J. WoodsDavid OjakianKaty TiemannJoey VieiraWendy PeardMatt HurleyKai PantanoChris CharterisHayley GagnerMoises AmayaNeil O'NeillGretel SharpKen VenzkeVanessa DiVittorioBen McIvorRubi GarciaPhillip E. WalkerEmily Marie GrantRobert CureLinda MillarBenito M. SelimDawayne JordanSteve D'AssisJason J LaiMalachi MaynardDaniel GoodwinAm FongNyawuda ChuolAhkuEd MoyAsabi GoodmanOliver PfeifferAerin RossVictoria VannMark LavellSophia Emberson-BainMikkel SimonsBrian CastellanosPetar ZabicIan ColemanJulie Brandt-RichardsMatthew JainFrank WangKatie GraceAnna LiDarlene NessonE. Ambriz DeColosioFonzie GomezAndrew ZuckermanStephen HallKaylea CaulfieldSelena CaltabianoRan WeiAfsheen OlyaieAllan PoppletonChristina July KimJaymes ButlerTodd WilliamsBreanne HillTina GiltonAdam ReeserGabriel KouraAri AtkenAlan D. PurwinTeresa NavarroJanell IslasMarissa NeitlingArt ParkinsonWill Yun LeePaul GiamattiIoan GruffuddColton HaynesArchie PanjabiKylie MinogueVanessa RossJackie DallasMorgan GriffinMatt GeraldAlec UtgoffHugo Johnstone-BurtBrad McMurrayHarris MichaelsSaskia WilliscroftShannon RebekahNatalie Stephany AguilarJohn West Jr.Thomas DalbyJohnny LaDavid L. SchormannDerek StefanPatrick D BridgesMichael T StewartThomas W. StewartDominique MaberTressa OhlerVermyttya BrownAndy RandhawaSandra DeeTish SamuelEtienne VickSteven WiigKen WatanabeArabella MortonBrodie HensonLeilani Amour ArenzanaAlicia Hope AlexanderGeorge IsonCaitlin DuffTom O'ReillyJohn ReynoldsRachael S. Morgan

Trailer zu San Andreas

Movie-Blog zu San Andreas

Special Effects in Filmen: 5 Filme vor und nach den Spezialeffekten!

Special Effects in Filmen

5 Filme vor und nach den Spezialeffekten!

Dank neuester Technik sind den Filmemachern heutzutage kaum noch Grenzen beim Dreh ihres Filmes gesetzt. Höher, schneller, weiter mit Special Effects...
Neue Filme im Juni: Neue Blockbuster: Der Juni wird Filmtastisch

Neue Filme im Juni

Neue Blockbuster: Der Juni wird Filmtastisch

Neugierig was der neue Monat mit sich bringt? Wir verraten Euch auf jeden Fall schon Mal, auf welche Filme ihr Euch freuen könnt...
Vatertag-Muttertag: Mamas und Papas an die Macht!
Filmtwins: Hollywoodblockbuster und ihre Zwillinge
San Andreas: Johnson bringt Ihr Heimkino zum Beben!

Bilder von San Andreas

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu San Andreas

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "San Andreas":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Action satt. Man kommt kaum mit dem Schauen hinterher, was hier abgefeuert wird. Und eine sehr attraktive Hauptdarstellerin. :-)

Leider ist für die Story bzw. Originalität nicht mehr viel Budget übrig geblieben. Man hat den Eindruck sie haben fast jede Szene aus einem anderen Film nachgestellt. Abgesehen von den guten Actionszenen leider auch nicht unbedingt besser bzw. glaubwürdiger. Die Panikmache wie schlimm doch das Erdbeben wird, wirkt total übertrieben und gekünstelt. Vieles hat man auch nicht nur 1 mal sondern 1000 mal gesehen. Ein Beispiel:

... SPOILER WARNUNG ...

Tochter hat seit Minuten keinen Puls und keine Atmung. Der Held gibt irgendwann die Wiederbelebungsversuche auf. Große Trauer. Aber nein. Nach etwa 1 weiteren Minute Bedenkzeit, versucht er es doch noch mal. Und oh Wunder. Die Tochter lebt. ... Puh ... Abgedroschener gehts kaum noch.
Überflüssig zu erwähnen, dass die Tocher nach all der Zeit ohne Sauerstoff nicht den geringsten Schaden davongetragen hat. Das geht nur in Hollywood.

.. SPOILER ENDE ...

Fazit: Kann man wegen der Action schauen. Vor allem für jüngere Zuschauer, die noch nicht so viele Filme in der Richtung kennen. 2012 ist aber in Sachen Spannung, Schauspielerleistung und Story um Längen besser.

am
Katastrophen-Action-Film nach Schema F. Das Star-Ensemble ist hier wirklich verschwendet. The Rock hat schon Besseres mit weniger Aufwand geliefert.

am
Ist jetzt nichts Besonderes. Die Spezial Effects und Soundeffekte sind gut aber auch nicht bahnbrechend. Dafür das man die Story schon aus zig anderen Filmen kennt, hätte man da mehr erwartet um das zu vertrösten. Solide Action für Zwischdurch, als leichte Kost.
Wer Filme kennt, wird unzählige Paralellen zu anderen Filme entdecken.

am
Ein wenig mehr als Durchschnitt ist der Film aus meiner Sicht schon. Und egal was man bis jetzt gesehen hat oder nicht, es ist reine Unterhaltung: PopCorn fertigmachen, hinsetzen, 3D Brille an, (am besten noch) die Dolby Atos Anlage auf 3/4 der Lautstärke aufdrehen und entspannen.
Ach so - bitte nicht vergessen den Sinn für rationale Handlungen so gut wie komplett abschalten. Nicht viel nachdenken, nicht grübeln, nicht stöhnen sondern Klappe halten und den Umfang an visuellen und fonischen Effekten genießen.

Nicht jeder der Effekte ist realitätsnah umgesetzt worden, aber bei dieser Komplexität drücke ich ein Auge zu ;-).

Also wer auf Action, Dwayne-Humor steht, und sich entspannen will - wird hier bestens unterhalten. Wie real oder nicht real die Geschehnisse in dem Film dargestellt sind, spielt in meiner Bewertung hier keine Rolle.

am
Ordentlicher Katastrophenstreifen, genrekonform, mit zeitgemäßen Spezialeffekten.

Von den üblichen archetypischen Katastrophenfilmfiguren (das kaputte Paar, das langsam wieder zu einander findet, der egoistische Managertyp, der Held, das alte Ehepaar, das irgendwann in aller Ruhe dem Tod in die Augen schaut, der Sprüchelklopfer, der immer unter den ersten Opfern ist usw.) wurden hier nicht alle verwendet, was die Aufbauphase verkürzt. So steigt man relativ schnell in die Action ein.

Für diesen Film muss man nur Knabberzeug mitbringen, das Gehirn kann zuhause bleiben. Aber der Film macht Spaß.

am
Wer gerne einen Katastrophenfilm sieht, in dem viel zerstört wird, ist hier genau richtig. Überall einstürzende Gebäude, schreiende Menschen und natürlich dazwischen eine zarte Liebesgeschichte. Was ich damit sagen will: Für einen "Kaputt-mach-Film" gut gemacht und sehenswert, aber mehr darf man nicht erwarten. Könnte im Übrigen auch von Roland Emmerich sein, genau sein Ding!

am
Weder das Drehbuch noch die schauspielerischen Leistungen sind wirklich Highlights, aber auch nicht so übel wie ich befürchtet hatte. Und ganz ehrlich: Deswegen schaut man sich solche Filme ja auch gar nicht an. Man wird fast 2 Stunden bestens unterhalten und durchgeschüttelt. Die CGI-Effekte sind auf hohem Niveau und routiniert umgesetzt, in 3D kommt der Film richtig gut und bei dem Dolby Atmos-Ton hat der Bass mal wieder ordentlich zu arbeiten.

am
Was ein Computer so alles kann! Für mich ist der Film wie 2012 einfach nur da um zu zeigen "guck mal unser Rechner kann 10 Millionen Gebäude gleichzeitig einstürzen lassen. Nicht desto trotz fehlt es dem Film an nichts. Die Action stimmt, die Schauspieler machen ihre Sache gut, nicht zu kitschig und es ist trotz allem noch Spannung dahinter. Der Film wirkt trotz seiner massiven Zerstörungsszenen nicht überladen. 4 Sterne dafür

am
Super genialer Katastrophen-Film mit 'The Rock' n der Hauptrollen. Die Erdbeben-Szenen sind überwältigend, die Schauspieler sind sehr sympathisch. Daher fällt es einem leicht sich in diese hi einzuversetzen, was dem Film sehr gut tut.

'The Rock' ist in seiner Hauptrolle einfach nur fabelhaft! Super Film!

am
Herrlich bescheuert! - Gehirn in den Leerlauf, Action an! 

Erdbeeben nahzu der Stufe 10, Monsterwellen, Zunamis, rießige Hochhäuser stürzen ein, Städte werden dem Erdboden gleich gemacht, the Rock fliegt, fährt und schwimmt durch jede Katastrophe, ist unkaputtbar und das Alles in 3D!

Der Regisseur Brad Peyton (kennt keine Sau) setzt immer noch Einen drauf, dagegen ist Emmerich ein Weisenknabe, noch nie habe ich so viele Hochhäuser in einem Film umfallen sehen!

Wer nur im entferntesten auf eine gute Story oder ein realistisches Szenario hofft, sollte die BluRay erst gar nicht einlegen oder ist spätestens nacn der ersten Szene davon befreit! Schauspielerisch garantiert kein Höhepunkt, Actiontechnisch aber durchaus sehenswert!

Weil 3D, fullminante Action und mit Alexandra Daddario auch noch etwa fürs Auge wenn es mal wieder besonders abstrus wird, gute 3 Sterne. 

am
Erwartet hatte ich einen spannenden Katastrophenfilm, bekommen hatte ich einen Vater-rettet-seine-Tochter-und-Ex-Frau-in-spe-Film, der immerhin satte Action und gute Effekte bietet. Gerade nach der sehr guten Anfangsszene, die einige Überraschungen bietet und ein eingespieltes Rettungs-TEAM (!) in Aktion zeigt, könnte man sich ganz gut einen etwas anderen Filmverlauf vorstellen (der dann allerdings nicht eintrat).

Figuren und Dialoge sind fast genau so flach, wie die eigentlichen Erdbeben-Wellen, von denen im heimischen Wohnzimmer nicht viel ankommt: Zwar stürzen ständig Hochhäuser ein, aber von dem dazugehörigen Gerüttel ist nichts zu sehen. Ich bin zwar kein Freund von Wackelkamera-Filmen, doch hier hätte dies zu gegebenen Zeiten nicht geschadet. Man bekommt überhaupt kein Gefühl davon, dass die Erde bebt und wieso das aktuelle Beben nun arg viel schlimmer als das Vorherige sein sollte.
Überhaupt sollte man sein Gehirn während dieser 110 Minuten besser ausgeschaltet lassen, um nicht über diverse Logik-Löcher zu stolpern.

am
Wenn man zuerst an den Titel denkt und man sieht nur das Cover, könnte man meinen, es handelt sich hier wieder um eine weitere Videospielverfilmung, aber weit gefehlt, denn es handelt sich sich hier um ein Katastrophenfilm. Das Opening sieht nicht schlecht aus, aber wie das Auto in die Schlucht gefallen ist, sah äußerst unrealistisch aus. Der Film geht von Anfang an gleich in die Vollen, was ich sehr gut fand. Man erzählt die Story innerhalb der Katastrophe. Ab und zu wurde aber der Film sehr abgebremst und eine Figur war zwar wichtig, aber sie tauchte nur noch zwei mal auf und man hat sich darum nicht viel gekümmert. OK, die Figur war mir von Anfang an sehr unsympathisch. Es war unpassend diese Figur noch ein letztes Mal auftauchen zu lassen, denn man hat diese sehr lange nicht mehr gesehen. Was die Katastrophe angeht, wurde es immer weiter getoppt und wenn man dachte, es geht nicht mehr schlimmer, wurde immer wieder einer oben drauf gesetzt. Der Film ist in manchen Szenen hemmungslos, aber was ich wieder sehr gut fand, dass man ein paar Witze mit eingebaut hat, um es ein bisschen die Story wieder aufzulockern. Die Musik war hier sehr passend gewählt, aber diese war ein bisschen zu laut. Die Schauspieler sind spitze, denn man hat ihnen ihre Angst gleich mit angesehen und haben ihre Figuren sehr überzeugend gespielt. Ich habe mich bei diesen Film sehr unterhalten gefühlt.

Ich kann Ihnen den Film empfehlen. Für einen Abend voller Spannung, ist der Film genau richtig für Sie.

am
Wenn man sich den Trailer von San Andreas anschaut, weiß man sofort was einen erwartet: toughe Action, rasante und spektakuläre Szenen und eine Handlung, die nur wenig Tiefgang bietet. Kurzweilige Unterhaltung gibt es aber trotzdem.

am
Also wir faden den Film gut gelungen und auch gut umgesetzt.
Klar ist es meist der Typische Film wo man weiss wie er am ende ausgeht, aber trotz allem kann man diesen Film auf jeden Fall anschauen.

Da ich die Schauspieler mag, wäre auch mit schlechter Kritik angeschaut worden. =D

Kucken lohnt sich ;)

am
Ich liebe ja solche Filme, von daher war es für mich ein Muss, diesen Film zu sehen. Doch für mich mehr als enttäuschend. Der Film lebt von übertriebener Effekthascherei. Gleich zu Beginn die Szene: Ein Auto hängt senkrecht (!) in einem Felsspalt und wird IN dieser Spalte von einem Hubschrauber gerettet! Das war für mich der erste Kopfschüttler. Und so folgten noch einige mehr. Natürlich sind solche Filme nicht "echt", aber es so kitschig darzustellen, muss nicht sein. Es gibt so viele gute Filme wie 2012 und wie sie alle heißen. Da gehört dieser gewiss nicht dazu.
Auch schauspielerisch bin ich von Dwayne Johnson besseres gewohnt. Fehlt nur noch, dass er sich wie Tarzan auf die Brust schlägt und brüllt.

am
Also von mir gibt es volle Punktzahl. Fast zwei Stunden gute Unterhaltung, Action etc. Was will man mehr??? Die "ewigen Nörgler" sollen sich doch bitte schön andere Filme anschauen. Wozu wird die Handlung beschrieben, Trailer gibt es auch. Sicher ist die Story nicht neu und manchmal auch etwas übertrieben. Aber man sollte bedenken, dass so etwas wirklich jederzeit passieren könnte. Und ich finde es hier gut umgesetzt, auch schauspielerische Leistungen sind voll in Ordnung. Wer auf solche Filme steht: Anschauen lohnt allemal!!!

am
Ein Action-Katastrophen Popcorn streifen den gut unterhält.
Hirn aus ,3D Brillen an ,ne Tüte Popcorn und ab dafür ,
nur so lässt sich der Film genießen.

am
Guter Katastrophenfilm

Tolle Effekte und überzeugende Schauspieler, einzig die Story wirkt nicht ausgereift genug.

am
Was soll ich sagen....

positiv:

- die Effekte sind gut gemacht, keine Frage aber....

negativ:

- es läuft alles zu allglatt ( vermisst den Retungshubschrauber den keiner in der Einsatzzentrale als er für die private Rettungsaktion genutzt wird??)
- und plötzlich kann man übers Telefonnetzt telefonieren ja nur die Handys gehen halt mal nicht ** unlogisch ohne Ende**
- ein Boot, Flugzeug sowie ein Auto sind halt auch mal plötzlich für die private Rettungsaktion vorhanden?!?!


Also hier finde ich den alten "Erdbebenfilm" glaube aus den 1970ern viel glaubwürdiger....

am
Unglaublichkeiten und Klischees wechseln sich von Beginn bis zum Finale ständig ab. Dabei ist gar nicht einmal das verheerende Erdbeben gemeint, sondern auf der einen Seite die eindimensionale Figurenzeichnung und vor allem die immer gerade passenden Zufälligkeiten. SAN ANDREAS kann also niemals überzeugen, gleichwohl vermag der Film durchweg zu unterhalten, allerdings auf ziemlich leichte Art und Weise. 2,60 Rettung-Sterne in San Francisco.

am
Der Film kann durchweg gut unterhalten.
Ohne Dwayne wäre der Streifen sicher in der Versenkung verschwunden.
Hier sind CGI-Effekte durchaus angebracht und bestimmen den Film auf der kompletten Lauflänge.
Gut gemachte Katastrophen-Action.

am
Mir hat der der Film sehr gut gefallen von Anfang an Aktion und spannend . Kann ich nur bestens empfehlen ihn sich anzuschauen!
Daher gebe ich 5 Sterne.

am
Feinster Katastrophenstreifen. 3D technisch gut. Optisch beeindruckend. Sound ganz passabel. Story und schauspielerisch passabel. Der Realismusgrad war wie erwartet relativ niedrig und das ist auch gut so. Also Hirn aus und Augen weit auf und Ohren aufgespitzt. Allerfeinstes Popcorn-Kino!

am
Recht gut gelungen. Hat mir besser gefallen als das übliche Katastrophenzeugs. Vor allem die Musik ist bei weitem nicht so aufdringlich wie z. B. bei "Der Sturm" von Petersen. Auch den Quatsch, den man von "Independence Day" her kennt, sucht man hier vergebens.
Allerdings: Die Figur des alles könnenden starken (wörtlich nehmen) Mannes ist schon etwas arg dominierend. Bei einem anderen Schauspieler würde man kritisieren, dass der ganze Film "um ihn herum" gemacht wurde, ihn also zu featuren.

am
Ein Katastrophenfilm der mir sehr gut gefiel. Tolle Actionaufnahmen und spannend bis zuletzt! Ich habe mir den Film gleich gekauft!

am
Wir schließen uns mehr oder weniger der positiven Kritik von 75dfdx35 an.
Meine Frau sagt vier Sterne, ich sage 5 Sterne, das macht aufgerundet 5 Sterne :-)

am
Ein Katastrophenfilm nach gewohntem Muster mit tollen Effekten und vielen sehr übertriebenen Actionszenen. Das ein solches Erdbeben durchaus realistisch ist steht außer Frage, dass Eltern alles in Bewegung versetzen um ihr Kind aus einer Gefahr zu retten auch. Aber in Hollywood muss man wohl immer wieder versuchen die vorangegangenen Filme zu toppen und in einigen Szenen musste ich einfach nur noch schmunzeln und den Kopf schütteln. Und als dann am Ende noch eine riesige amerikanische Flagge auf der zerstörten Brücke wehte, da war der patriotische Kitsch perfekt. Fehlte nur noch die gesungene Hymne. Klar das würde ich auch machen wenn ich gerade knapp einer Kathastrophe entgangen wäre (Ironie!). Die Darsteller spielen ihre Rollen gewohnt souverän. Spannung kommt nur bedingt auf, der Film hat mich wirklich nicht vom Hocker gerissen oder etwa an den Fernseher gefesselt. Nochmal anschauen muss ich ihn nicht.

am
Haste einen "Katastophen" Film gesehen, kennste alle... Wieder "nur" son typischer Ami Propaganda Film und dazu noch mit Ober Angeber Dwayne, der natürlich! wieder die Welt rettet und auch diesmal wieder ohne viel schauspielerisches Talent! Und auch die Story lässt zu wünschen übrig (unrealistisches eigentlich nebensächliches Geschnulze) , viele Paralellen zu "the Day after Tomorrow" oder sogar eine vermeintlich geklaute Szene aus Titanic, als ein älteres Ehepaar sich seinem Schicksal hin gibt! Überraschend zwischen all den sehr vorhersehbaren Szenen (und dem Ende: Happy End im Cowboy Land) ist dann aber, dass unerwartet ein sehr bekanntes langjähriges Popsternchen für einige Minuten auftaucht und dann leider ein jähes Ende findet! Ich war froh, nicht ins Kino gegangen zu sein und den Streifen nur geliehen zu haben! Man muss diesen Film nicht gesehen haben, wenn man 2012 und "the Day after Tomorror" gesehen hat!

am
San Andreas ist ein spannender, durchaus auch emotionaler und mit 1a Tricktechnik daherkommender Katastrophen-Blockbuster. Bild und 3D-Technik Top! Darsteller gut besetzt! Sound Top! Action imÜberfluß! Actionfan was willst du mehr?

am
Wow, was ein Action-Feuerwerk...
Mal abgesehen von der üblichen Love-Story und den immer perfekt sitzenden Frisuren der Hauptdarstellerinnen werden alle Register eines Katastrophen-Films gezogen. Man ist definitiv heilfroh, VOR einer Leinwand zu sitzen...
Die filmische Umsetzung inkl. Effekte, Sound und 3d ist sehr gut, alles andere ist zweitrangig.

am
Die untrealistischen und teils sehr billig dargestellten Scenen sind so abturnend.
Ansonsten ist der Film gut

am
Es sind natürlich viele Szenen etwas übertrieben, aber was bei so einem Supergau abgeht weiss ja keiner. Das amerikanische Heldenepos kommt auch nicht zu kurz-->die Krönung mit der Flagge am Ende. Man findet eben im größten Chaos immer wieder zusammen und springt kopfüber ins Wasser bei dem vielen Treibgut. Ich glaube wenn es zu real wäre, ist es dann auch schon wieder langweilig. Insgesamt ein grandioser Streifen, welcher den Zuschauer bis zur letzten Minute in Atem hält. Tricktechnisch geniale Umsetzung mit satten Sound und die Darsteller passen zu ihrer Rolle. Glatte 5 Sterne und Daumen hoch!

am
enorme Action und die Special Effects sind ja schon fast besser als bei 2012 und hier ging es nur um San Franzisco. Klasse sind die Muckiberge von Dwayne Johnson, aber noch besser ist die Rolle von seiner "Tochter", die hier die eigentlich Heldin ist. Sie hat zwar alles von Ihrem "Vater" gelernt, setzt es aber so um, das es schon sehr nett ist.

am
habe ich gelacht als blake angeblich ertrunken ist.wird der amerikanische zuschauer damit klar kommen.natürlich braucht sich darüber niemand gedanken zu machen.sie wird heldenhaft und mit markigen sprüchen wieder zum leben erweckt.ein wunder ist geschehen.ich glaube ich habe auch mindestens eine usa flagge im hintergrund gesehen.und das ist kein spoiler den jeder der diese art filme kennt weiß das vorher.was an diesem film spannend sein soll erschließt sich mir nicht

am
TOP Film. Viel Action. Kann ich nur empfehlen. The Rock genialer Schauspieler. Der Film ist echt gelungen.

am
Ich fand den Film super. Genau das richtige für einen gemütlichen Filmabend. Gehirn abschalten und los geht's. Klar, alles schon irgendwie mal dagewesen, aber Schauspieler, die ihre Rolle gut gemeistert haben, tolle Effekte und kaum Langeweile. Die deutsche Tonspur in Dolby Atmos weiß zu begeistern. Nur das Bild hätte etwas mehr Feinschliff vertragen können. Es rauscht besonders in hellen Szenen, Schwarzwert als auch Detailschärfe eher suboptimal. Da hätte man für einen modernen Blockbuster mehr rausholen können (Blu-ray).
Film: 8/10
Bild: 7/10
Ton: 9,5/10

am
Leider hat mir der Film nicht gefallen. Total übertriebene unrealistische Aktionszenen und dümmliche Dialoge.

am
Grandioser Film. Anschauen. Dwayne wieder voll in Action. So muss es sein. Klasse. Von Anfang bis Ende....Spannung pur. Uns hat dieser Film gefallen. Mehr kann man dazu nichts sagen. 5 volle Sterne.

am
Für mich eine Enttäuschung auf ganzer Linie. Konnte kaum zu Ende schauen, war mir alles durchweg zu künstlich, zu unrealistisch, zu Computeranimiert.

am
Au weia!!! Das ist ja mal komplett daneben. In diesem Film gibt es gar nichts neues, alles aus anderen Filmen geklaut. Dass Actionfilme nicht unbedingt vor Logik strozen - o.k. aber das hier toppt an Unsinn so ziemlich alles - Fazit: Finger weg, schade um die Zeit.

am
2012 für Arme schlecht schlecht schlecht ! Gab es alles schon nur noch mal neu aufgekocht und serviert ! Ein bisschen der Sturm und ein bisschen Erdbeben von 1974 besser nicht ansehen schade um die Zeit !
San Andreas: 3,6 von 5 Sternen bei 526 Bewertungen und 41 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: San Andreas aus dem Jahr 2015 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen - gebraucht zu kaufen - per Internet sofort abrufbar. Ein Film aus dem Genre Action mit Dwayne Johnson von Brad Peyton. Film-Material © New Line Cinema.
San Andreas; 12; 01.10.2015; 3,6; 526; 0 Minuten; Dwayne Johnson, Carla Gugino, Alexandra Daddario, Andrew Koponen, Sean Edward Frazer, Molly Shaiken; Action, Thriller;