Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Kritiken von "DVDPapst" aus

681 Kritiken in dieser Liste

Darstellung:
  • I Am Mother
    Science-Fiction
    Bewertung und Kritik von Filmfan "DVDPapst" am 02.08.2020
    Dieses 2 Personen-Stück ist ja stellenweise doch ganz schön langweilig geraten. Man kann sich den Film gerne mal ansehen, sollte aber keinen SF Thriller wie Alien erwarten. Ein Lob gibt es hier nur für den ordentlichen Set der Produktion.
  • Mutant River
    Blutiger Alptraum
    18+ Spielfilm, Horror
    Bewertung und Kritik von Filmfan "DVDPapst" am 02.08.2020
    Mutant River ist ein niveau- und spannungsbefreites B-Movie in minderer Bildqualität. Schwache Handlung und billige Masken verstärken den Eindruck einer Billigproduktion. Und wo ist dieser Streifen bitte Uncut? In der Beschreibung steht eine Laufzeit von 105 min. Das Elend ist aber bereits nach 74 min vorbei. Danach wird nur noch der Abspann extra langsam abgespult um noch irgendwie auf 80 min Gesamtlaufzeit zu kommen. Fake auf ganzer Linie!
  • Der Spion von nebenan
    Er ist ein Profi. Sie ist ein Naturtalent.
    Komödie, Krimi
    Bewertung und Kritik von Filmfan "DVDPapst" am 26.07.2020
    Nach Stuber ist das jetzt die zweite Komödie mit dem aufstebenden Actionstar Dave Bautista. Und ich muss sagen die ist sehr gut gelungen. Es sind ein paar echt gute Gags vorhanden und es Macht Spaß den Beiden zuzusehen. Es müssen nicht immer die bösen Terroristen sein, auch ein kleines Mädchen kann für so einen gestandenen Agenten zur Herausforderung werden. Gebt mir mehr davon!
  • 64 Minutes
    Wettlauf gegen die Zeit
    Action, Krimi
    Bewertung und Kritik von Filmfan "DVDPapst" am 26.07.2020
    64 Minutes zeigt was heute leider schon zu Alltag eines jeden Polizisten gehört, nämlich auf Schritt und Tritt immer und überall von irgendjemanden bei der Ausübung ihres Jobs gefilmt zu werden. Aaron Eckhart spielt seine Rolle des Durchschnittscops recht überzeugend. Handfeste Action und eine gerdlinige Handlung ohne viel Schnickschnack wissen hier zu unterhalten. Nur die Kameraführung bei den Verfolgungsjagten zu Fuß ist unterirdisch. Eine solche Wackelkamera ist nicht mehr zeitgemäß und störend. Guter leicht überdurchschnittlicher Actionfilm für zwischendurch.
  • 3 Engel für Charlie
    Eine neue Welt braucht neue Engel - Nicht zu sehen. Nicht zu trennen. Nicht zu stoppen.
    Action, Krimi
    Bewertung und Kritik von Filmfan "DVDPapst" am 26.07.2020
    Die 3 oder besser 2,5 Engel für Charly sind ein spritziger, humorvoller und actiongeladener Agententhriller geworden. Dick aufgetragen aber nicht so übertrieben wie seine beiden Vorgänger. Gut fand ich auch die Szenen mit Bildern der früheren Darsteller. Aber was ist denn nur aus dem guten alten Bosley geworden? Will nicht zu viel verraten. Einfach ansehen, entspannen und auf eine weitere Fortsetzung warten.
  • Running with the Devil
    Krimi, Action
    Bewertung und Kritik von Filmfan "DVDPapst" am 26.07.2020
    Ich muss es mir wirklich langsam mal abgewöhnen alle neuen Filme mit Nicolas Cage, blind auf meine Wunschliste zu setzen. Running with the Devil beschreibt den langen Weg der Drogen von den Feldern in Kolumbien über Mexiko in die Vereinigten Staaten und deren Vervielfachung des Preises bis dorthin. Sonst kommen aber hierbei für keinen der Darsteller echte Gefühle auf. Und was sollen diese angedeuteten Sexszenen mit Herren Fishburne? Einfach nur peinlich! Wieder Nichts, Herr Cage!
  • Bloodshot
    Superhelden bekommen ein Upgrade - Basierend auf dem Comicbuch-Bestseller.
    Action, Fantasy
    Bewertung und Kritik von Filmfan "DVDPapst" am 26.07.2020
    Ein Universal Soldier wird durch einen Total Recall zum Terminator und am Ende spielt dann noch ein bisschen Spiderman mit rein. Das ist Bloodshot. Was noch ganz gut beginnt, mündet dann mehr und mehr in eine unrealistische Übertreibungsorgie. Ich sage nur, neutraler Raum. Das ganze gipfelt dann in den Showdown zwischen Vin Diesel und seinen beiden Cyborg-Kollegen. Leute wenn ich unrealistische Kampfszenen sehen will, die komplett dem Gehirn eines Computerprogrammierers entsprungen sind, dann leih ich mir einen Animationsfilm aus. Bloodshot ist somit für mich ein Film den man sich sicher nicht ein zweites Mal ansehen will, wenn man nicht auf diesen Superheldenmist steht. Cyborg-Daumen nach unten!
  • Der Unsichtbare
    Was du nicht sehen kannst, kann dich verletzen.
    Horror, Fantasy
    Bewertung und Kritik von Filmfan "DVDPapst" am 26.07.2020
    Der Unsichtbare ist ein wirklich sehr guter und megaspannender Psycho-Thriller geworden und das von Anfang bis zum Ende. Der Film wurde noch nachvollziehbar und ohne die heute meist üblichen Übertreibungen umgesetzt. Eine echte Empfehlung!
  • 1917
    Zeit ist der Feind.
    Kriegsfilm
    Bewertung und Kritik von Filmfan "DVDPapst" am 06.07.2020
    1917 besticht in erster Linie durch seine meisterhafte Kameraführung. Durch nahtloses Aneinanderfügen von relativ langen Einzelszenen, bekommt man den Eindruck, dass der Film nur aus zwei Szenen besteht die in einem Rutsch durchgedreht wurden. Bis zum ersten und einzigen sichtbaren Schnitt vergehen ganze 66 min. Danach folgen noch einmal gut 43 min. im One Shot Verfahren. Dabei sind die Aufnahmen aber jeder Zeit absolut ruhig und ohne jeden wackeligen Handkameraeffekt. Mit welchem Aufwand das erreicht wurde, kann man im Making Of sehen. Dafür wären 5 Sterne angebracht. Von der Handlung her ist 1917 allerdings etwas dünn. Der böse deutsche Feind bleibt bis auf einige wenige Ausnahmen eher unsichtbar. Ist ja auch kein Blockbuster, sondern eher die Geschichte eines Einzelschicksals aus Blick eines einzelnen Soldaten im Grauen des ersten Weltkrieges. Sicher kein Meilenstein unter den Anti-Kriegsfilmen aber auf jeden Fall sehenswert. Bleiben am Ende sehr gute 3 Sterne.
  • Black Christmas
    Auf ihrer Wunschliste steht Rache.
    Horror
    Bewertung und Kritik von Filmfan "DVDPapst" am 06.07.2020
    Black Christmas ist der ideale Einsteigerfilm für junge Zuseher, die sich langsam an das Genre Horrorfilm gewöhnen wollen. Der Soft-Horrorfilm ist entsprechend blutarm, die Brutalität und Spannung halten sich in Grenzen und eine schlaflose Nacht braucht man danach bestimmt auch nicht zu befürchten. Alte Hasen wie ich werden von dieser seichten Produktion allerdings enttäuscht sein.
  • The Boy 2 - Brahms
    Horror, Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "DVDPapst" am 01.07.2020
    The Boy 2, führt die Geschichte von Brahms, einer Puppe mit Eigenleben gut weiter. Die sichtlich gereifte Katie Holmes macht ihre Sache als traumatisierte Mutter sehr überzeugend. Eine gruselige Grundstimmung und ein gekonnt gespannter Spannungsbogen machen Brahms sehenswert, obwohl das Ende dann fast schon wieder etwas zu sehr ins Mysteriöse abzudriften droht. Für Freunde des gutgemachten Horror oder besser Gruselfilm auf jeden Fall eine Empfehlung von mir.
  • Bad Boys - Klein und gefährlich
    Du hast nur eine Chance - nutze sie.
    Action, Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "DVDPapst" am 01.07.2020
    Bad Boys ist ein amerikanisches Jugenddrama mit einem noch recht jungen Sean Penn, das mir aus meiner eigenen Jugend in Erinnerung geblieben ist. In die Neuauflage von 2004 wurden einige zusätzliche Szenen in Originalton, mit deutschen Untertiteln eingefügt. Der Film beschreibt auf sehr emotionale und brutaler Weise die kriminelle Laufbahn eines Jugendlichen aus dem Großstadtsumpf Chicagos. Stark besetzt und mitreißend bis zum Schluss, gehört Bad Boys für mich zu den Highlights der 80´er.