Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Kritiken von "ArthurK" aus

258 Kritiken in dieser Liste

Darstellung:
  • Godzilla 2 - King of the Monsters
    Long Live the King - Ihre Herrschaft beginnt.
    Fantasy
    Bewertung und Kritik von Filmfan "ArthurK" am 06.11.2019
    Man kann drehen und wenden wie man will: Godzilla ist einfach bessere Greta. Punkt!

    Nun zu Sache. Die Technische Umsetzung, Sound und 3D, Bild und Ton ist einfach phänomenal! Absolute Sahne - das audio-visuelle Vergnügen der Top-Klasse!
    Damit ist aber das wichtigste schon mal gesagt worden. Bei dieser Erwartung sollte man auch bleiben.

    Die Handlung für sich ist sehr speziell: Eine "Greta" unter den Titanen muss her, die einzig wahre Godzilla.

    Wer ab jetzt angebetet werden soll, und wer das Kuscheltier sein soll und wem die Macht gehört - erfährst Du, wenn Du den Film gesehen hast ;-).

    Fazit: Es ist keine Billigproduktion, schon mal Fakt. Mit der Empfehlung jedoch halte ich mich zurück.
  • Captain Marvel
    Action, Fantasy
    Bewertung und Kritik von Filmfan "ArthurK" am 10.09.2019
    Leute! Also das Dummste in diesem Film ist: die Forschung an einem Lichtgeschwindigkeitantrieb! Was für ein Blödsinn!!!! Da Dr. Wendy eine Ausserirdische auf der Erde ist, bedeutet es, dass sie wie Thor und alle andere mit Geschwindigkeiten jenseits der Lichtgeschwindigkeit bereits gereist sind.

    Da sie nicht nur zwischen Planeten sondern auch zwischen Galaxien reisen, müssen sie zwangsläufig mit den Antrieben und Technologien reisen, die den Erdlingen nicht mal im Traum vorstellbar sind! Das nächste Stern ist schon 4Lichtjahre entfernt, die Milchstrasse hat 125000 LJ - was ist dann z.B. mit Asgard??? Da haben die Filmmacher schön verbockt! ;-)

    Ansonsten, ist dieser Streifen wie alle MCU Filme ein muss für den Fan. Technisch, perfekt umgesetzt. 3D, Bild, und Sound auf dem höchsten Niveau.

    Klare 4*. Wer die MCU nicht kennt, und für Marvel sonst nichts übrig hat, kann ruhig die Finger von lassen!
  • Mortal Engines - Krieg der Städte
    Manche Narben heilen nie.
    Fantasy
    Bewertung und Kritik von Filmfan "ArthurK" am 19.05.2019
    Insgesamt eher ein durchschnittlicher Streifen, obwohl technisch perfekt umgesetzte Bild und Sound eine gewaltige Darstellung bieten. Auch die 3D - Technik wurde nicht ausgereizt.
  • Aquaman
    Fantasy
    Bewertung und Kritik von Filmfan "ArthurK" am 14.05.2019
    Yes! Geballte Ladung an Spezial Effekten in Ton, Bild und 3D! Bei Nahe schon fast zu viel des Guten aber dennoch ein absolutes 3D - (PopCorn)Kinovergnügen für Genre-Liebhaber aus dem DC - Universum.

    Ich werde jetzt nicht die Meinungen meiner Vorredner wiederholen, allerdings nur meine klare Empfehlung aussprechen für all diejenigen, die was mit Comicverfilmung anfangen können und den Fabel für Fantasy besitzen.

    Sollte jemand anfangen nachzudenken und einige Sachen zu hinterfragen, wird er sich selbst wohl enttäuschen müssen ;-)

    Fazit: JA! Klare Empfehlung
  • Auslöschung
    Ein Weg hinein. Kein Weg hinaus.
    Science-Fiction
    Bewertung und Kritik von Filmfan "ArthurK" am 14.05.2019
    Gewollt doch nicht gekonnt! Was will uns der Film sagen? Nichts halbes-nichts Ganzes!

    Absolut unrealistisch! Natürlich in Anbetracht dessen, dass es ein ScienceFiction Streifen ist. Doch selbst hier würde ich gewisse Logik erwarten. Dass ein Team von weniger Frauen, in ein undefiniertes Gebiet reingehen wird aus dem keine der zuvor geschickten 7Teams zurück gekommen war, ist eher sehr fraglich. Selbst das dummste Wesen, lernt irgendwann mal aus den Fehlern.

    Das positive an dem Streifen ist, dass es keine Ausserirdischen darstellt, die mit primitiven Schusswaffen auf die Erde kamen um sie einfach zwecklos zu vernichten. Vielleicht war es "etwas" aus einer anderen Dimension - richtig erklärt wurde es nicht.
    Vielleicht wird es noch eine Fortsetzung der Geschichte geben, vielleicht ein Aufschlüsselung des Ganzen... vielleicht wird alles noch einen Sinn haben... doch bis jetzt - sehr fraglich und gesehen muss es nicht unbedingt in diesem Zustand.
  • Peppermint
    Angel of Vengeance - Das System hat versagt. Sie nicht.
    Thriller, Action
    Bewertung und Kritik von Filmfan "ArthurK" am 02.05.2019
    Ist Riley die Schwester von Clyde aus "Gesetzt der Rache" ?

    Märchenhafte PopCorn-Kino Verfilmung für Erwachsene! Die Story ist einfach und klar, keine Überraschungen - keine unerwartete Aspekte!

    Der Verlauf ist zu 100% vorhersehbar, keine Wendungen, kein Grübeln. Allerdings 5 Jahre für die Mutation von aufrichtigen Mutter und Ehefrau zu professionellen in Kampfkunst und Waffenkunde geübten Killerin , finde ich persönlich eine MEGA Leistung - fast unrealistisch ;-)

    Nicht desto-trotz, für Actionfans mit wenig Erwartung an Hintergrundstory ist das sicher ein 5* Kino - Es macht einfach Spaß zu zuschauen wie der Gerechtigkeit genüge getan wird. Und wie ein Gangsterklan zur Strecke gebracht wird ohne Aussicht auf Begnadigung. Da ich persönlich ein wenig mehr erwartet hätte, unter anderem sicher nicht solch simples Reinmarschieren in die Mafiafestung, oder wie man (oder Frau) zu solchen Fähigkeit kommt, bekommt dieser Streifen von solide und perfekte drei Sterne.
  • Phantastische Tierwesen 2 - Grindelwalds Verbrechen
    Wer wird die Zukunft verändern?
    Fantasy
    Bewertung und Kritik von Filmfan "ArthurK" am 01.05.2019
    Im Gegensatz zum ersten Teil ist der Zweiter aus meiner Sicht ein wenig träger. Damit vermute ich, das war die Hintergrundgeschichte und Vorbereitung auf den dritten Teil.

    Wo der erster Teil mehr Biss in der Handlung hat, und die Spezial Effekte insbesonderes in 3D zum Vorschein kamen, ist hier nur noch fast monotone Erzählung der Story mit einem Nebenbei Hokus-Pokus.

    Damit erhält dieser Teil von mir nur 3* als eher ein durchschnittlicher Streifen.

    Die Fantasyfans, die nun auf den Zug aufgesprungen sind, müssen natürlich diesen sich dennoch zu Gemüte ziehen um weiterhin im Thema zu bleiben. Falls man nach diesem Teil aussteigt, sehe ich wenig Sinn mit dem dritten fortzufahren.
  • Ready Player One
    Kämpfe für eine bessere Realität.
    Science-Fiction
    Bewertung und Kritik von Filmfan "ArthurK" am 02.03.2019
    Auch von mir volle 4-Sterne! Ein perfektes PopCorn Kino Erlebnis.

    Technisch: Absolut super umgesetzt, Sound, Bild, Effekte - perfekt. Natürlich sollte man diesen unbedingt in 3D sehen! Da Großteil des Filmes in der Oasis spielt, konnten die 3D Effekte natürlich schön ausgespielt werden. Allerdings kaum Front-Effekte, diese hätten natürlich noch mehr Kick dem Film verliehen.

    Handlung: Ich weiß nicht, teilweise ging es recht schnell zu Sache und nicht alles, aus meiner Sicht, ist nachvollziehbar - man muss es einfach so hinnehmen. Wahrscheinlich ist die Handlung nicht so aus dem Buch übernommen wie man sich gewünscht hätte, leider habe ich das Buch auch nicht gelesen. Die reale Welt drum herum wurde ein wenig unrealistisch dargestellt, daher nicht überzeugend.
    Die Abzweige und Verweise auf andere Filme wie Shining, Terminator etc. verleihen dem Streifen einen besonderen Flair.

    Fazit: für Science Fiction Liebhaber, auf jeden Fall ein Blick wert
  • Venom
    Fantasy, Action
    Bewertung und Kritik von Filmfan "ArthurK" am 16.02.2019
    Ein perfektes PopCorn-Kino, mit satten Sound, recht guten 3D-Techniken und natürlich perfekten visuellen Darbietung - Ein Kinoabend der deLuxe-Unterhaltung.

    Es ist wie fast immer aus dem Marvel-Hause, ein gelungenes Werk geworden, das der Marvel-Fan sehen sollte. Die Handlung an sich, ist keine bahnbrechende Überraschung, aber das erwarten wir doch nicht bei diesem Genre. Es machte einfach Spaß von dieser Actionladung sich berieseln zu lassen.

    Was ich mich gefragt habe: ob dieser Streifen vielleicht irgendwo eine Anwendung im MCU findet?

    Fazit: eine klare Empfehlung für Genre-Liebhaber. Für alle anderen ist dieser Streifen eher eine verzichtbare Lektüre. Von mir Vier-volle-Parasiten-Sterne (4,3*)
  • Skyscraper
    Action, Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "ArthurK" am 14.02.2019
    Na ja! Ich glaube nicht, dass es hier viel zu sagen gibt:

    Technisch: ganz passabel, wobei von der 3D Technik hätte ich mehr erwartet. Der Sound: eher normal, durchschnittlich und nicht gerade spektakulär.

    Handlung: PopCorn-Kino und noch mal PopCorn-Kino, Action, böse Buben, böse Mädchen, vielleicht an einigen Stellen "leicht" überzogen ;-) ...

    Fazit: Für Genre-Liebhaber, kann man sich ordentlich mit Effekten und Action berieseln lassen
  • The Equalizer 2
    Alles hat Konsequenzen.
    Thriller, Action
    Bewertung und Kritik von Filmfan "ArthurK" am 14.01.2019
    Vorerst das Technische: Super DTS-Sound in 5.1 in deutsch. Man merkt es aber, dass die englische original Spur 7.1er ein Tick dynamischer ist. Bild und Kameraführung für diesem Streifen absolut passabel.

    Entgegen meinen Vorredner hier, möchte ich behaupten, dass der zweiter Teil ein wenig besser ist, obwohl der gesamter Film auf dem absolut gleichem Gerüst wie der erster Teil aufgebaut ist. Im Prinzip gibt es keine Wendungen und keine Überraschungen, der Ausgang ist von Vorne rein auch klar wie 'ne Eins.
    Mich persönlich störten aber genauso wie im ersten Teil, an einigen Stellen die völlig überzogene Szenen, wie z.B.: der Alleingang durch die geschützte aber offene Festung des Drogen- und Mädchenhändlers in Russland (im 1. Teil).
    Einen besonderen Tiefgang der Story sollte man auch hier nicht erwarten. Im Allgemeinen ist dieser Film, wie auch der erster Teil, einfach eine sehr gelungene Unterhaltung bei einer Tüte Popcorn.

    Fazit: eine klare Empfehlung für Denzel- und Actionliebhaber. Solide 3,7 Sterne!
  • Meg
    Horror, Abenteuer
    Bewertung und Kritik von Filmfan "ArthurK" am 19.12.2018
    MEG ist leider nur eine durchschnittliche, PopCorn-Kino "Eintagsfliege"! Schade!

    Die Idee der Handlung an sich ist recht interessant. Die technische Umsetzung völlig OK, 3D - verbesserungsbedürftig, aber dennoch kann man mit leben. Die deutsche Tonspur "nur" 5.1.

    Viele Szenen sind unglaubwürdig und übertrieben. Dieses sticht sowohl in der Handlung als auch in der technischen Umsetzung (also bei den Spezial Effekten) heraus. Mich persönlich störte der leichtsinnige Umgang mit Gefahren und Entscheidungen die in absolut kritischen Situationen getroffen werden, so z.B.: " Ach, ja ich schwimme schon mal dem Urzeit-Killer-Hai entgegen."

    Fatzit: Bitte keine zu hohe Erwartungen mitbringen, ein mal schauen und wohl schon wieder vergessen. Die Liebhaber des Genre kommen nur bedingt auf ihre Kosten.