The Batman

Die Masken werden fallen. Vergeltung ist nah.

Seit zwei Jahren schon durchstreift Bruce Wayne (Robert Pattinson) als 'Batman' die dunklen Straßen von 'Gotham City' und versetzt die Kriminellen der Stadt in Angst ... mehr »
Seit zwei Jahren schon durchstreift Bruce Wayne (Robert Pattinson) als 'Batman' die ... mehr »
USA 2022 | FSK 12
231 Bewertungen | 15 Kritiken
3.37 Sterne
Deine Bewertung

DVD & Blu-ray Verleih Abo

In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.

DVD

The Batman
The Batman (DVD)
FSK 12
DVD / ca. 169 Minuten
Vertrieb:Universal Pictures
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,39:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1, Französisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte, Deutsche Hörfilmfassung für Sehbehinderte, Englisch für Hörgeschädigte, Italienisch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:02.06.2022

Blu-ray

The Batman
The Batman (Blu-ray)
FSK 12
Blu-ray / ca. 176 Minuten
Vertrieb:Universal Pictures
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,39:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1 / Dolby Atmos True-HD, Englisch Dolby Digital 5.1 / Dolby Atmos True-HD, Polnisch Dolby Digital 5.1, Tschechisch Dolby Digital 5.1, Slowakisch Dolby Digital 5.1, Mandarin Dolby Digital 5.1, Hindi Dolby Digital 2.0
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte, Deutsche Hörfilmfassung für Sehbehinderte, Englisch für Hörgeschädigte, Polnisch, Tschechisch, Chinesisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:02.06.2022

4K UHD

The Batman
The Batman (4K UHD)
FSK 12
4K UHD Blu-ray / ca. 176 Minuten
4K UHD Blu-ray Player und UHD Smart TV erforderlich
Vertrieb:Universal Pictures
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,39:1, 3840x2160p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1 / Dolby Atmos True-HD, Englisch Dolby Digital 5.1 / Dolby Atmos True-HD, Italienisch Dolby Digital 5.1 / Dolby Atmos True-HD, Französisch Dolby Digital 5.1, Spanisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Deutsche Hörfilmfassung für Sehbehinderte, Englisch, Englische Hörfilmfassung für Sehbehinderte, Französisch, Spanisch, Dänisch, Schwedisch, Norwegisch, Finnisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:02.06.2022

DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte

Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir ganz einfach per Post zu.

DVD

The Batman
The Batman (DVD)
FSK 12
DVD / ca. 169 Minuten

Nur diese Woche!

Regulär 3,49 €
Du sparst 20%
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Universal Pictures
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,39:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1, Französisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte, Deutsche Hörfilmfassung für Sehbehinderte, Englisch für Hörgeschädigte, Italienisch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:02.06.2022

Blu-ray

The Batman
The Batman (Blu-ray)
FSK 12
Blu-ray / ca. 176 Minuten

Nur diese Woche!

Regulär 3,49 €
Du sparst 20%
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Universal Pictures
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,39:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1 / Dolby Atmos True-HD, Englisch Dolby Digital 5.1 / Dolby Atmos True-HD, Polnisch Dolby Digital 5.1, Tschechisch Dolby Digital 5.1, Slowakisch Dolby Digital 5.1, Mandarin Dolby Digital 5.1, Hindi Dolby Digital 2.0
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte, Deutsche Hörfilmfassung für Sehbehinderte, Englisch für Hörgeschädigte, Polnisch, Tschechisch, Chinesisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:02.06.2022

4K UHD

The Batman
The Batman (4K UHD)
FSK 12
4K UHD Blu-ray / ca. 176 Minuten
4K UHD Blu-ray Player und UHD Smart TV erforderlich

Nur diese Woche!

Regulär 5,99 €
Du sparst 20%
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Universal Pictures
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,39:1, 3840x2160p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1 / Dolby Atmos True-HD, Englisch Dolby Digital 5.1 / Dolby Atmos True-HD, Italienisch Dolby Digital 5.1 / Dolby Atmos True-HD, Französisch Dolby Digital 5.1, Spanisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Deutsche Hörfilmfassung für Sehbehinderte, Englisch, Englische Hörfilmfassung für Sehbehinderte, Französisch, Spanisch, Dänisch, Schwedisch, Norwegisch, Finnisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:02.06.2022
Unsere Streaming Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV, per Apple AirPlay auf dem Apple TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
The Batman
The Batman (Stream)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Stream vorhanden.
Kein Stream
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
The Batman
The Batman (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennst du schon?

DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen

DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht

Sonderangebot

Regulär ab 1,99 €
Du sparst 20%
inkl. Mwst., zzgl. Versand
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop

Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.

Regulär 9,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand

HandlungThe Batman

Seit zwei Jahren schon durchstreift Bruce Wayne (Robert Pattinson) als 'Batman' die dunklen Straßen von 'Gotham City' und versetzt die Kriminellen der Stadt in Angst und Schrecken. Mit Alfred Pennyworth (Andy Serkis) und Lieutenant James Gordon (Jeffrey Wright) als einzigen Vertrauten inmitten eines korrupten Netzwerks von Beamten und hochrangigen Persönlichkeiten hat sich der einsame Rächer unter seinen Mitbürgern als alleinige Instanz der Vergeltung etabliert...

Das Reboot des von Bob Kane erschaffenen DC-Superhelden 'Batman' im Filmjahr 2022. Regie führt diesmal Matt Reeves, der zuvor u.a. den Überraschungshit 'Cloverfield' (2008) und die 'Planet der Affen' Sequels 'Revolution' (2014) und 'Survival (2017) inszenierte. Besetzt wurde 'The Batman' mit Robert Pattinson in der Hauptrolle des Bruce Wayne aka 'Batman', Zoë Kravitz als 'Catwoman' Selina Kyle, Andy Serkis als Butler Alfred Pennyworth, Paul Dano als 'Riddler' Edward Nashton, Colin Farrell als Oswald Cobblepot alias 'Penguin', John Turturro als Carmine Falcone, Peter Sarsgaard als District-Attorney Gil Colson und Jeffrey Wright als James Gordon, beim Kinostart in Deutschland am 3. März 2022 und dem deutschen Heimkinostart am 2. Juni 2022 auf DVD, Blu-ray und 4K UHD.

FilmdetailsThe Batman

The Batman - Unmask the truth.
USA 2022
03.03.2022
1.7 Millionen (Deutschland)

TrailerThe Batman

BilderThe Batman

Szenenbilder

Poster

Cover

FilmkritikenThe Batman

am
Hallo! Batman begleitet mich schon seit 32 Jahren. Damals, in den frühen 90ern ging ich noch zur Schule. Batman war mein erste Superheldenfilm und in der Klasse gab es nur ein Thema: Batman. Seine Gadgets, Oberfiesling Joker und Tim Burtons Vision von Gotham City boten tonnenweise Gesprächsstoff. Batman war für mich als Kind und auch für meinen Bruder kein Schauspieler unter einem Kostüm, sondern er war Batman.

Nun, über drei Jahrzehnte später waren wir gespannt, wie sich der neue Batman so schlägt. Leider hat uns der Film nicht gefallen. Die Story erinnert an eine düstere Kriminalgeschichte. Es ist fast dauerhaft dunkel und verregnet, es kommen Schurken darin vor, aber die Handlung wirkt langatmig und wenig überzeugend. Selbst bei Batman wurde auf viele beliebte Eigenheiten verzichtet. Körperlich viel zu schmächtig und ohne tolle Gagdets, so stelle ich mir nicht den Superhelden meiner Kindheit vor.

Viele Szenen im Film sind irgendwie schon in so vielen anderen Filmen vorgekommen und nichts bleibt positiv im Gedächtnis, nicht mal das Batmobil. Catwoman ist hübsch anzusehen, aber auch ihre Rolle bleibt blass und oberflächlich. Schade, aber wir waren insgesamt enttäuscht und sind froh, den Film nur geliehen zu haben. Eine mögliche Fortsetzung bräuchte einen anderen Hauptdarsteller, einen namenhaften Regisseur und ein deutlich besseres Drehbuch.

ungeprüfte Kritik

am
BATMAN kann nur funktionieren, wenn er düster GEZEICHNET (!!!) wird.

Die erste Tim Burton Verfilmung war diesbezüglich gar nicht schlecht, aber der Joker war viel zu schrill. Danach kam viel Schrott und die Verfilmungen von Christopher Nolan (mit Christian Bale) waren dann auch nicht schlecht. Aber auch nicht wirklich das, was ich sehen wollte.

Diese Verfilmung ist wirklich wieder sehr düster und die Freigabe ab 12 ist sehr gewagt. Robert Pattinson als Batman ist nicht wirklich schlecht, passt aber trotzdem nicht wirklich zur der ikonischen Rolle. Ein Film, der auch wirklich sehr zäh und mir viel zu lang ist. Er berührt mich emotional auch überhaupt nicht. Und ich habe keine einzige Sekunde irgendeine Spannung gespürt.

Nicht wirklich schlecht, aber nicht mal ansatzweise das was BATMAN mal für mich in meiner Kindheit bedeutet hat. Der DUNKELSTE der Superhelden. Traumatisiert und gefährlich. Ein lebendig gewordener Schatten...



P.S. Nach dem ich den Film mal "überschlafen" habe: Robert Pattinson ist ein Milchgesicht und defintiv kein BATMAN! Ich konnte mit ihm noch nie etwas anfangen, fand ihn in "Tenet" aber wirklich gut. Deshalb bekam er von mir diese Chance...

Der Film selbst: Ich habe ja versucht ihn irgendwie noch schön zu reden, denn man merkt, daß viel gewollt wurde. FAKT ist aber: ich war froh, als er einfach vorbei war. Ausserdem: Wer zur Hölle ist dieser Regisseur??

BATMAN ist wohl ein Mysterium, das einfach auf Zelluloid noch nie wirklich funktioniert hat...

ungeprüfte Kritik

am
Schlechtester Batman den. Ich je gesehen habe … fast schon der schlechteste Film überhaupt…
3Std Langeweile… zwei drei Szenen mit „ah jetzt gehts los“ Gefühl und das war’s…

Sound wenn mal was passiert ist war gut.

ungeprüfte Kritik

am
Der Film ist sowas von langweilig und hätte auch 1 1/2 Stunden gereicht, um die nichtvorhandene Story abzuleiern.
1. Filmtitel "Gordon und Batman" wäre treffender gewesen
2. um was ging es da überhaupt? Gordon und Batman versuchen heraus zufinden, wer der Riddler ist und nebenbei auch noch einen Informanten finden, der wohl wichtig wäre. Aber nachdem er gefunden wurde und dabei starb - tja, war er dann doch nicht mehr so wichtig. Und dem Riddler kamen die beiden Hauptakteure keinen Millimeter näher, nur ein zufälliger, unbedeutender Augenzeuge konnte die Ergreifung und Aufdeckung, wer der Riddler ist, ermöglichen.
3. Darsteller völlig fehlbesetzt, schlechteste Wahl. man könnte bei dem denken,Batman ist ein schmalbrüstiger , verhungerter , selbstmordgefährdeter Drogenjunkie.
4. der hatte immer seinen BatmanAnzug im kleinen !! Rucksack mit (der Anzug ist wohl aus dünnem Mikrofaser, aber wo waren die Stiefel?)ganz schön gefährlich.und das umziehen muss ja auch gedauert haben mit dem schminken und so.
5. Sohn vom Bürgermeister und Junge von U-Bahn erhielten gewisse Aufmerksamkeit die am Ende ein Trugschluss war.
6.Batman meint über sich "Ich bin der Schatten.." - stimmte ja gar nicht! war ja den ganzen Film präsent.
7. ich schaue mir gern Batman Filme mehrmals an - den nie wieder! Ben Affleck ist die bedeutend bessere Wahl für Batman, nach Michael Keaton. Aber letzterer mit 70 nicht mehr so taufrisch für eine Heldenrolle mit viel Action.

ungeprüfte Kritik

am
"The Batman" fand ich erstmal interessant, weil es außerhalb jeder Franchise ist und Batman zu seinem Ursprung als Detektiv zurückführt und so lässt sich das auch erst ganz gut an.

Dann allerdings wird der Film zerdehnt und das ist meine Hauptkritik. Er ist mindestens eine dreiviertel Stunde zu lang. Zum Schluß kommen dann noch die üblichen, vollkommen überflüssigen Nebenaspekte hinzu. Helden sind nicht nur einfach Helden, wenn auch gebrochen, nein, es muss noch und noch eine Schraubenwindung höher gehen. Was bleibt, ist Langeweile.

Franchise wird zum Schluss auch angedeutet, wenn so ein Typ im Dunkeln ein komisches Lachen hat. Platz genug für einen Film mit dem Joker.

Fazit: Guter Ansatz, langweiliges Ergebnis.

Bis dahin bleibt Christopher Nolan's "The Dark Knight" mit dem besten Joker aller Zeiten, Heath Ledger, auch der beste Batman-Film aller Zeiten.

ungeprüfte Kritik

am
Sehr schwer zu Beurteilen, wer noch kein Batman gesehen hat hier eine gute Unterhaltung eher die Richtung Krimi Drama, wer aber Batman gesehen hat für den ist es ein Wiederholung der ganzen Facetten mit weniger Action und mehr Drama. Die Atmosphäre war anfangs recht gut angefangen.

Actionszenen sind toll gemacht leider nur sehr gering. Resultat ist ein starkes Krimi-Drama, als Krimi 4 Sterne, als Drama 3 Sterne und Action Film 2 Sterne und so komme ich auf 3 Sterne.

ungeprüfte Kritik

am
Ich war seit dem ersten Batman film Batman Fan !!! Aber seid Ben Affleck kann ich mich nichtmehr für Batman begeistern… Batman ist normalerweise schnell, hat Kampf Technik und ist lautlos… NICHT langsam, hölzern, laut…

ungeprüfte Kritik

am
In anderen Zeiten hätte Bruce Wayne gegen Vampire und jeglicher seiner Schlechtigkeiten gekämpft. In unserer Gesellschaft kann selbst der Feind von Batman, Batman sein. Schöne neue Welt. Ich werde sicher kein Geld für diesen Film ausgeben.

ungeprüfte Kritik

am
Die ganzen ein Sterne Bewertungen sind meines Erachtens absoluter Humbug. Gibt es bessere Filme ja, es gibt aber auch wesentlich schlechtere. Die 3 Stunden sind definitiv kurzweilig und spannend. Ergo : hier ist eine 3,5 bis absolut gegeben.

ungeprüfte Kritik

am
Ein neuer Batman - dieses Mal kein epischer Entwicklungsfilm (Wie wurde Batman, was er ist?), sondern die fokussierte Darstellung eines Kriminalfalles. Dunkel, düster und bestechend! Gut gemacht! Selbst Robert Pattinson als Batman kam gut und überzeugend rüber, was ich mir vorher nicht vorstellen konnte.

ungeprüfte Kritik

am
Knapp drei Stunden Spielzeit und kaum nennenswerte Längen in der Dramaturgie, bei einer übersichtlichen Anzahl von Action Sequenzen. Dies muss man auch erst einmal so hinbekommen. THE BATMAN ist damit für mich nach BATMAN BEGINS die zweitbeste filmische Umsetzung jener Fledermaus-Geschichte. Als Nicht-Comic-, Nicht-DC- und auch Nicht-Marvel-Fan, interessieren mich vor allem die filmischen Aspekte, wie Darsteller, Handlung, Technik, Atmosphäre oder Soundtrack. Gerade die beiden zuletzt genannten sind in THE BATMAN vortrefflich und das Werk rangiert insofern bei mir zwischen drei und vier Sternen. 3,60 Riddler-Sterne in Gotham City.

ungeprüfte Kritik

am
Nach Spiderman nun die nächste unnötige Fortsetzung, wobei der Zuschauer immer mehr genervt ist. Allein schon die Gesamtlänge schreckt ab, denn eine Stunde weniger hätte wohl dem Werk gut getan. Die Optik düster, aber der Hauptteil spielt sowieso im Dunkeln. Es ist nicht alles schlecht, aber vom Positiven gibt es zu wenig zu sehen. Die spannungsreichen Szenen halten sich in Grenzen und die Darsteller wirken eher blass mit wenig Laune zum spielen. Einzig allein Zoë Kravitz sticht mit ihren Können und Aussehen hervor. Dafür einen Stern mehr. Insgesamt bleiben dann 2-3 Sterne für das Movie, wo es hoffentlich keine Fortsetzung mehr gibt!

ungeprüfte Kritik

am
Für mich ist dies der beste Batman-Film bisher überhaupt!!!! Ich habe ALLE Batman-Filme seit den 1960er-Jahren gesehen und kann dies sehr, sehr gut beurteilen!

Neben Batman, Lieutanant (dem späterer Comissionar / Kommissar) Gordon kommen auch noch der Pinguin, Catwoman, der Riddler als verrückter "Hauptbösewicht" und in einem Cameo-Auftritt zum Filmende noch der Joker vor.

Der Film bietet den bekannten "alten" Kampf "das-Gute-gegen-das-Böse", Korruption, Freundschaft, Verbrüderung, Kriminalität, extrem viel Spannung (viel, viel mehr als ich gedacht hatte) und sehr, sehr viel Action!

Ich hoffe, dass die angekündigten Teile Zwei und Drei auch (zeitnah) folgen werden.

:-)

ungeprüfte Kritik

am
Ich verstehe, wieso einige nichts mit der neuen Batman-Verfilmung anfangen können. Er bricht mit einigen Comic-Helden-Klischees. Die Musik ist klassisch angehaucht. Ein Stück ist sogar von Beethoven. Die Kamera ist nicht hektisch, sondern schon fast elegisch. Die Handlung ist nicht läppisch, sondern doppelbödig. Endlich eine richtige Frauenfigur! Während die Macher von anderen Superheldenfilmen Zehnjährige oder Eunuchen zu sein scheinen, weil sie mit Frauen einfach nichts anzufangen wissen, wird hier eine echte Frau aus Fleisch und Blut in Szene gesetzt. Prachtvoll! Wegweisend. Nebenbei bemerkt: auch die anderen Rollen sind hervorragend besetzt worden. Die Szenerie kann man nur in Superlativen beschreiben. Nie war Gotham stimmiger. Kurz: ein bildgewaltiger Film, der (hoffentlich) stilbildend sein wird.

ungeprüfte Kritik

am
Wirklich ein Ausnahme Superhelden Film.
Ein 3 Stunden Batman Film der einen teilweise stark an Sieben und Saw erinnert und zwar eher langsam erzählt wird, dafür wird Gotham auch wirklich noch düsterer und verkommener dargestellt.

Robert Pattinson macht seine Sache wirklich gut, ein Batman der zunächst einfach an der gesamten Unterwelt brutale Rache nehmen will, dann aber auch eine Wandlung durchmacht und nicht nur ein Racheengel ist. Als Bruce Wayne spielt er einfach einen kaputten jungen Mann, der ganz nicht mehr in der wahren Welt existieren will.

Die Bösewichte sind auch mehr als toll, Pinguin sieht klasse aus und der Rodler ist auch wahnsinnig verstörend.

Dazu wahnsinnig intensive Szenen und einfach ein Erlebnis.

Note 1

ungeprüfte Kritik

Der Film The Batman erhielt 3,4 von 5 Sternen bei 231 Bewertungen und 15 Kritiken.
Es findet keine Prüfung der Bewertungen und Kritiken auf Echtheit statt.

FilmzitateThe Batman

Deine Online-Videothek präsentiert: The Batman aus dem Jahr 2022 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen. Ein Film aus dem Genre Action mit Robert Pattinson von Matt Reeves. Film-Material © Warner Bros..
The Batman; 12; 02.06.2022; 3,4; 231; 0 Minuten; Robert Pattinson, Andy Serkis, Jeffrey Wright, Zoë Kravitz, Paul Dano, Colin Farrell; Action, Fantasy;