Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Kritiken von "Lüneburger" aus

521 Kritiken in dieser Liste

Darstellung:
  • Lucy in the Sky
    Science-Fiction
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Lüneburger" am 27.09.2021
    Die oben beschriebene Handlung ist irreführend. Als "Science-Fiction" würde ich es nur entfernt bezeichnen.
    Größtenteils spielt es auf der Erde, auf der Lucy wirklich nach und nach den Bezug zur Realität verliert - und damit wird es auch wirr und unverständlich.

    Nicht schön empfand ich auch die Bildformatwechsel von 4:3 auf 16:9 - warum macht man es hier?
    Wer Natalie Portman mag, kann es sich ansehen, ansonsten würde ich davon abraten.
    Maximal 1,5 Sterne.
  • The Mortuary
    Jeder Tod hat eine Geschichte.
    Horror, Fantasy
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Lüneburger" am 28.08.2021
    Vier Kurzfilme, dazu erzählt als Rahmenhandlung ein Leichenbestatter einer Bewerberin die gruseligen Geschichten aus seinem Berufsleben.
    Wieder - wie in "100 Candles Game" - eine kleine Sammlung von Kurzfilmen in einem Spielfilmgewand.
    Echt nicht mein Fall, zu mal die Grusel-Filmchen es anscheinend nicht wert waren, aus ihnen einen Langfilm zu machen.
    Lohnt nicht wirklich.
  • Boss Level
    Action, Fantasy
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Lüneburger" am 25.08.2021
    Bei so vielen positiven Kritiken ist es schwer, etwas anderes zu schreiben.
    Zeitschleife ja, aber doch mehr auf Computerspiel-Ebene: Level nicht geschafft = nochmal versuchen. Auf diese Weise stirbt der Protagonist immer wieder auf andere Art. War schon irgendwie amüsant interessant.
    Aber sonst? Viel Action mit Rumgeballere und -Gemetzel - wer's mag... Kam mir anfangs wie eine Comic-Verfilmung vor.
    Maximal 2,49 Sterne.
  • Black Water - Abyss
    Abenteuer, Horror
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Lüneburger" am 15.07.2021
    Ähnliches hat man schon gesehen. Diesmal ist es auch nicht herausragender.
    So wie es andere hier schon geschrieben haben: rein ins Wasser, raus aus'm Wasser und wieder und wieder - Krokodil kommt, schnappt zu und verschwindet.
    Leidliche Spannung, aber eben nichts besonderes oder neues mehr.
    2,8 Sterne.
  • Bring Me Home
    Thriller, Krimi
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Lüneburger" am 13.07.2021
    Anfangs war ich etwas enttäuscht und dachte, mal wieder auf einen Trailer reingefallen.
    Aber dann entwickelte es sich doch noch zu einer dramatischen Story. Durchaus sehenswert!

    Bin allerdings der Meinung, dass hier Potential verschenkt wurde.
    Mir fehlte der Anfang und ein verständlicher Schluss. Gefühlt fing der Film mitten in der Story an und das Ende war auch nicht deutlich, dazwischen aber spannend! Fragen blieben offen.
    3,5 Sterne - aufrunden oder abrunden?
  • Conjuring 3
    Im Bann des Teufels
    Horror
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Lüneburger" am 12.07.2021
    Hatte mich auf den neuen Teil gefreut - und wurde enttäuscht.
    Leider wurde der bewährte Gruselpfad mit der Geistersuche verlassen.
    In Teil 3 wurde auf Satanismus und Flüche gesetzt. Laut Abspann gehörte auch dies zur Warren-Welt, aber bekam doch eine ganz andere Richtung.
    So kam auch die richtige Gruselstimmung bei uns nicht auf. Lässt sich mit dem ersten Film überhaupt nicht mehr vergleichen.
    Trotzdem noch solide gemacht und den Warrens merkte man an, dass dies nicht ihre übliche Geisterwelt war.
  • Tunnel
    Der Nr. 1 Kinohit aus Korea.
    Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Lüneburger" am 05.07.2021
    Kann man sich gut ansehen.
    Allerdings sind in der ersten Hälfte so ein paar vermeintlich amüsante Szenen, die anscheinend koreanische Tolpatschigkeit und Obrigkeitshörigkeit zeigen sollen.
    Ist für Euopäer vielleicht nicht so ganz schlüssig.
    Ist aber ganz spannend wie und ob die Rettung gelingt. Auch in Südkorea gibt es anscheinend Schlamperei am Bau!
  • The 100 Candles Game
    Horror
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Lüneburger" am 22.06.2021
    Dass es sich hier um einen "Episodenfilm" handelt, habe ich wohl übersehen. Ich dachte, die Gruselgeschichten wären nur der Start in die eigentliche Story.
    Aber es blieb dabei: 4 Personen erzählen sich laufend Gruselgeschichten, die dann als Kurzfilme eingespielt werden.
    Manche sind langweilig, mache sind gut (und wären einen längeren Film wert gewesen).
    Insgesamt bin ich jedoch etwas enttäuscht.
    Maximal 2,8 Sterne.
  • Greenland
    Action, Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Lüneburger" am 17.06.2021
    Ein weiterer Katastrophenfilm, aber auch über ein Katastrophenszenario, das m.E. das wahrscheinlichste von allen wäre.
    Trümmerstücken eines vorbeifliegenden Kometen treffen auf die Erde - mit den schlimmsten Auswirkungen.
    Allerdings wird hier nicht so viel auf Zerstörung á la Emmerich gesetzt, sondern auch auf die Reaktionen der Menschen. Neben der üblichen Massen-Panik kommt z.B. auch noch die Neid-Kultur hinzu (warum er und nicht ich?) und was sonst noch alles schief gehen kann.
    Gute 3,5 Sterne.
  • Honest Thief
    Action, Krimi
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Lüneburger" am 17.06.2021
    Der Film ist okay, liegt leicht über dem Durchschnitt, bietet aber auch nichts Überraschendes.
    Gute Story über einen ehrenwerten Dieb der ehrlich werden will und dabei reingelegt wird. Und dann kommt die Liam-Neeson-Action zum Zuge.
    Kann man sich ansehen.
    Gute 3,2 Sterne.
  • Flucht aus Pretoria
    Sein Mut ist der Schlüssel.
    Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Lüneburger" am 03.06.2021
    Guter Gefängnisausbruch-Film. Kann man sich ansehen.
    Ist zwar nicht übermäßig spannend oder fesselnd wie andere seiner Art, beruht allerdings auf einer wahren Geschichte.
    Das schreckliche Apartheid-Thema bleibt im Hintergrund, spielt nur eine kleine Rolle.
    Gute 3,1 Sterne.
  • Run
    Du kannst ihr nicht entkommen.
    Horror, Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Lüneburger" am 31.05.2021
    Guter Film mit einer beeindruckenden Sarah Paulson. Bei dieser Frau/Rolle würde mir auch Angst und Bange werden!
    Sehr gut und intensiv gespielt. Auch die Entwicklung ließ sich meist gut mitverfolgen.

    Ich hätte mir jedoch etwas mehr Film gewünscht. Mindestens 10-15 Minuten hätte man noch für Erklärungen dazu liefern müssen, da ohnehin recht kurz.
    Um dies näher zu erläutern, geht es nicht ohne spoilern.
    Also:
    Achtung SPOILER-Alarm!
    Was genau ist z.B. mit dem Postmann passiert? Und überhaupt, wo hat sie das Postauto gelassen? Hat ihn niemand vermisst oder gesucht?
    Hat Chloe ihre wirklichen Eltern aufgesucht/getroffen? Am Ende erwähnte sie gegenüber Diane ein paar Namen. Wer war das? Ihr Mann? Ihre Kinder?
    Hätte man den Film um diese Erläuterungen verlängert, wären 5 Sterne dringewesen.
    So sind es 3,8.
    Auf jeden Fall sehenswert!