Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Die Simpsons - Der Film Trailer abspielen
Die Simpsons - Der Film
Die Simpsons - Der Film
Die Simpsons - Der Film
Die Simpsons - Der Film
Die Simpsons - Der Film

Die Simpsons - Der Film

3,7
1910 Stimmen


Das GOLDENE TICKET bei VIDEOBUSTER.de
DVD & Blu-ray Verleih Abo
In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
Die Simpsons - Der Film (DVD)
FSK 6
DVD  /  ca. 83 Minuten
Vertrieb:20th Century Fox
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1 / DTS 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Deutsch für Hörgeschädigte, Türkisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Audiokommentare, Entfallene Szenen, Trailer
Erschienen am:27.11.2007

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Die Simpsons - Der Film (Blu-ray)
FSK 6
Blu-ray  /  ca. 87 Minuten
Vertrieb:20th Century Fox
Bildformate:16:9 Letterbox, 2,4:1 Letterbox, 1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital DTS 5.1, Englisch Dolby Digital DTS-HD Master 5.1, Französisch Dolby Digital DTS 5.1, Niederländisch Dolby Digital 5.1, Flämisch Dolby Digital 5.1, Finnisch Dolby Digital 5.1, Schwedisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch für Hörgeschädigte, Französisch, Niederländisch, Finnisch, Schwedisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Audiokommentare, Entfallene Szenen, Hinter den Kulissen, Trailer
Erschienen am:03.12.2007
DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte
Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
Die Simpsons - Der Film (DVD)
FSK 6
DVD  /  ca. 83 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:20th Century Fox
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1 / DTS 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Deutsch für Hörgeschädigte, Türkisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Audiokommentare, Entfallene Szenen, Trailer
Erschienen am:27.11.2007

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Die Simpsons - Der Film (Blu-ray)
FSK 6
Blu-ray  /  ca. 87 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:20th Century Fox
Bildformate:16:9 Letterbox, 2,4:1 Letterbox, 1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital DTS 5.1, Englisch Dolby Digital DTS-HD Master 5.1, Französisch Dolby Digital DTS 5.1, Niederländisch Dolby Digital 5.1, Flämisch Dolby Digital 5.1, Finnisch Dolby Digital 5.1, Schwedisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch für Hörgeschädigte, Französisch, Niederländisch, Finnisch, Schwedisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Audiokommentare, Entfallene Szenen, Hinter den Kulissen, Trailer
Erschienen am:03.12.2007
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Die Simpsons - Der Film
Die Simpsons - Der Film (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Die Simpsons - Der Film
Die Simpsons - Der Film (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht
ab 1,49 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetz im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Die Simpsons - Der Film

Alle Teile anzeigen

Weitere Teile der Serie "Die Simpsons"


Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Die Simpsons - Der Film

In dem Film, der der Serie zu Grunde liegt, muss Homer die Welt vor einer Katastrophe retten, die er selbst verursacht hat. Eine unselige Verknüpfung vieler Dinge setzt alles in Gang: Homer, dessen neues Haustier, ein Schwein, sowie ein mit Fäkalien gefülltes Silo, das ein Leck ausweist... und Springfield steht Kopf. Marge ist zutiefst über Homers Tölpelhaftigkeit erbost, derweil ein rachelüsterner Mob sich auf den Weg zum Hause der Simpsons macht. Da hilft nur die Flucht. Die sogleich in einer Katastrophe endet, liegen sich die Familienmitglieder doch postwendend in den (schütteren) Haaren und gehen getrennte Wege.

Film Details


The Simpsons Movie - See our family. And feel better about yours.


USA 2007



Komödie, Animation


Simpsons, Zeichentrick, Golden-Globe-nominiert



26.07.2007


4.6 Millionen



Die Simpsons

Die Simpsons - Staffel 16
Die Simpsons - Staffel 17
Die Simpsons - Der Film
Die Simpsons - Staffel 20
Die Simpsons - Staffel 18
Die Simpsons - Staffel 19

Stimmen von Die Simpsons - Der Film

Trailer zu Die Simpsons - Der Film

Bilder von Die Simpsons - Der Film

Szenenbilder

Wallpaper

Poster

Cover

Film Kritiken zu Die Simpsons - Der Film

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Die Simpsons - Der Film":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Der gelbe Wahnsinn!
Dieser Film (keine längere Episode) über die gelbe Familie aus Springfield ist der absolute Hit! Viele versteckte, aber auch offensichtliche Gags und Seitenhiebe. Dazu fast alle »Hauptdarsteller« der Serie in einem Film. Als Zugabe dann noch ein paar lustige Szenen mit Familie Simpson - z.B. bei American Idol (DSDS). Absolut empfehlenswert.

am
Die Serie ist ja ohnehin schon super, und der Film steht dem in nichts nach. Kein Qualitätsverlust zur Serie, und eine schöne Geschichte, die sich durch den Film hindurchzieht.

Weil Springfield immer mehr verschmutzt, beschließt der Gouverneur mit vorheriger Genehmigung des Präsidenten Schwarzenegger, die Stadt von den den herumliegenden Städten und Gebieten abzukapseln und errichtet über Springfeld eine große Glaskugel, aus der keiner entkommen kann. Doch Maggie entdeckt das Erdloch in ihrem Sandkasten, durch das dann die Simpsons gen Alaska fliehen...

Simpsons-Fans sollten diesen Film natürlich ebenso in ihrer Sammlung haben wie auch die Staffeln!

am
Einfach Weltklasse. Wer die Serie mag muss den Film ganz einfach gesehen haben. So gut, dass man auch beim mehrmaligen Anschauen immer wieder Neues entdeckt.

am
meine Erwartungen wurde übertroffen, sehr wenige Längen, sehr sehr viele Lacher, gute Gags... wenn die Simpsons nicht schon kult wären... der Film hätte meiner Meinung nach Kultpotential... volle 5 Punkte...

am
Die Simpsons sind einfach Kult und mit "Die Simpsons der Film" wurde die erfolgreiche Serie nochmal richtig in den Himmel gehoben. Einfach perfekt.

am
Ich bin großer Fan der gelben Familie aus Springfield!!!!

Daher kann ich nur sagen: Top Top TOP!!!

Wer allerdings kein Bezug zu den Simpsons hat - dem kann ich nicht versprechen wirklich Freude am Film zu finden

Aber an alle Liebhaber: unbedingt ansehen.

Euer Chefseher

am
Wer hätte gedacht, dass die Simpsons im Filmformat funktionieren werden.

Ich war da anfangs etwas skeptisch und dachte jeden Stoff könnte man doch auch als Folge verarbeiten.
Aber ich lag falsch. Der Film funktioniert verdammt gut.
Der typische Simpsons Humor kommt nicht zu knapp und man hat knapp 1,5 Stunden Spaß.

Umbedingt schauen!!!!!

Homer: ....rennt, rennt, rennt........rastet,rastet, rastet.......... :D

am
Zu dem Film an sich bleibt nicht mehr viel zu sagen: Alle Simpsons-Fans werden ihn lieben und der Rest wird ihn sich wahrscheinlich erst gar nicht anschauen.
Von den vielen wirklich guten Gags haben einige schon direkt nach Kinostart in der Fangemeinde Kultstatus erreicht (Bsp: Spiderschwein).
Wie immer ist der Film gespickt mit der Simpsons-typischen übertrieben dargestellten, nicht immer ironisch gemeinten Welt- und vor allem USA-Politsystemkritik.

Die gestochen scharfe Bildqualität lässt das Herz eines jeden Blu-ray-Player-Besitzers höher schlagen.

Meine Empfehlung:
Alle Fans und Sympathisanten der gelben Familie aus Springfield: unbedingt anschauen - am Besten nach Möglichkeit auf Blu-ray.
All diejenigen, die der Serie schon nichts abgewinnen konnten: Finger weg.
Und dem kleinen Kreis derjenigen, die sich noch nie eine Folge der Serie angeschaut haben: Der Film ist eine gute Gelegenheit sich selbst eine Meinung zu bilden. Er ist für sich genommen m. E. wirklich gut und man muss die Serie nicht unbedingt kennen. Aber Achtung: Es ist kein typischer Kinderfilm, bzw. überhaupt kein Kinderfilm.

am
Eine Sehenswerte aber nicht überragende Serienverfilmung.
Als Fan sollte man sich den Film schon mal ansehen aber man sollte nicht zu viel erwarten!!!
Die Serie is viel besser!!!
MfG
MW

am
Was kann man von einem Simpsons-Kinofilm erwarten? Sowas?
Der Film vereint alle Elemente der Simpsons: Gesellschaftskritik der ersten Staffeln, Witzigkeit der mittleren Staffeln und Hau-Drauf-Slapstick der letzten Staffeln. Und er macht es genial. Der Film wird nie langweilig, und wirkt auch wie ein Film, und nicht wie eine verlängerte Episode. Die Grafik ist liebevoll animiert und erlaubt den Actionsznen recht rasante Kamerafahrten. Man kann sich auf ein Wiedersehen mit allen Bewohnern von Springfield freuen, wie auf ein Treffen mit dem neuen Präsidenten der USA Arnold Schwarzenegger, der Rock-Gruppe Green Day, Tom Hanks und vielen anderen.

am
Der Film hat mir stellenweise ganz gut gefallen, obwohl ich die Serie im Fernsehen absolut schlecht finde. Habe mich selber darüber gewundert. E gab aber auch stellen im Film, die waren einfach nur langweilig.

am
Serienadaptionen gehören ja mitunter zu den schlechtesten Filmen diesseits der Milchstraße. Besonders Filme älterer Serien sind zwar meist sehenswert, erreichen aber nicht den Charme ihrer in die Jahre gekommenen Vorbilder.
Die Simpsons profitieren herbei von ihrem Vorteil den sie auch gegenüber anderen Serien haben, dass sie eben eine Zeichentrickserie sind. Die Charaktere altern nicht, und müssen somit in der Filmadaption nicht von anderen Darstellern gespielt werden als in der Serie.

Dies erhöht den Wiedererkennungswert und man fühlt sich nach wenigen Sekunden schon wohl wie auf dem heimischen Sofa.
Von da an erlebt man eigentlich nicht mehr als eine Simpsons-Folge mit Überlänge. Diese ist von der Grundstimmung deutlich ernster als die meisten der knapp 400 bisherigen Folgen. Trotzdem darf Homer seinem typischen Humor freien Lauf lassen. Besonders zu Beginn gibt es ein großartiges Gagfeuerwerk. Die meisten dieser Gags machen auch Sinn für die Geschichte, nur einige sind belangloses Beiwerk, wie das bei den Simpsons aber nun mal üblich ist. Ebenso wird das typische hohe Tempo mit dem sich die Story entwickelt aus der Serie übernommen. Das verringert sich zwar im Laufe der Zeit, aber Langweile kommt keine Sekunde auf. Irgendein Familienmitglied ist stets für einen Lacher gut.
Aber es wäre keine Simpsons-Folge wenn es ausschließlich etwas zu lachen gäbe, nein, die Lage ist ernst. So ernst das die Staatsgewalt über das Schicksal der Simpsons zu entscheiden hat. Natürlich wird hierbei mit Kritik und Parodien nicht gespart. „I wurd gwählt zum lenken, ned zum denken!“.
Alles was man aus der Serie kennt, erhält hier ausgiebig Spielraum: Vater-Sohn-Konflikt, Geschwisterkämpfe, schlüpfrige Dialoge zwischen Homer und Marge, die Senilität von Grandpa, usw.

Die Macher ließen es sich auch nicht nehmen den aberwitzigen Versuch zu starten sämtliche Charaktere der Reihe in den Film einzubauen. Es ist ihnen beinahe gelungen, der einzige Charakter der mir spontan einfällt der nicht zu sehen war, ist Stephen Hawkin.

Was sofort ins Auge fällt ist die Qualität der Zeichnungen. Da haben die Zeichner wohl die Sonntags-Stifte ausgepackt, alles schaut klarer aus, und präsentiert sich in leicht anderen Farben als auf dem Fernseher. Bei dieser Leistung kann man getrost die Rechner aus dem Fenster werfen, kein Mensch braucht 3D-Animationen, wenn man diese 2D-Qualität sieht.

Aufgebohrt wurde auch die Story um einige innovative Gags die ich hier nicht verraten möchte. Nur soviel, sie machen einfach Spaß.
Man kommt aus dem Lachen sowieso kaum heraus, die Gags überschlagen sich fast. Der Kinosaal hat getobt wie ich das selten erlebt habe.
Was bei allem Humor nicht zu kurz kommen darf ist die Story. Natürlich kann man sich fragen, on ein solcher Film eine gute Geschichte überhaupt nötig hat? Die Macher beantworteten diese Frage mit einem klaren Ja. Den ihnen ist es gelungen die zahlreichen Gags in eine unterhaltsame Geschichte zu verpacken. Diese schafft es die für Simpson-Verhältnisse ungewöhnliche Länge von knapp 90 Minuten bestens zu füllen. Trotzdem bekommen die zahlreichen Nebencharaktere meist nur Kurzauftritte, Schwerpunkt der Handlung ist die 5-köpfige Familie um ihr vertrotteltes Oberhaupt. Dessen Ignoranz sorgt sogar für einen echten Ehekrach, ehe er zum strahlenden Helden wird.

Natürlich muss sich der Film die Frage stellen wer seine Zielgruppe ist.
In erster Linie natürlich all die Simpson-Fans dieses Planeten, die die gelbe Familie lieben und schätzen. Leute, die mit der Serie nichts anfangen können, werden evtl. auch mit dem Film ihre Schwierigkeiten haben, da er eben als das beinhaltet was die Serie auch auszeichnet. Aber halt auch kaum mehr. Mehr musste es für mich als bekennender Simpsons-Fan auch gar nicht sein, diese längste Folge aller Zeiten ist jedenfalls eine der besten.

Fazit:
Konsequente Serienadaption die alle Stärken der Reihe ausspielt, und ihren Hauptcharakteren viel Spielraum lässt, um für ein selten gesehenes Humorfeuerwerk zu sorgen. Trotzdem hat der Film eine ernsthaftere Grundstimmung als die Serie, und erzählt eine amüsante und stets unterhaltsame Geschichte.

am
3,5 Sterne von mir!

Ein lustiger Film, allerdings fehlt ihm das gewisse etwas.
Die Simpsons in der Rolle als Retter von ganz Springfield. Ob das etwas wird!? Seht selbst.

Sollte man mal gesehen haben diesen Film.

am
Gelungener Kinofilm zur Serie. Die Story im Vergleich zu den sonst sehr lustigen Episoden leider nicht sehr überzeugend. Kann man sehen,muss man aber auch nicht.Dann vielleicht doch eher ne Collection reinziehen!

am
Super Film, die Simpsons sind einfach klasse. Hoffe auf einen weiteren Film. Besonders gut ist der Film in der englischen Sprache.

am
Der Film ist deutlich besser als ich ihn erwartet hätte. Die Serie hat für mich seit dem kreativen Ausstieg von Matt Groening immer mehr an Tiefgang, Charme und Witzigkeit verloren. Der Film war in dieser Hinsicht deutlich besser als die letzten Staffeln der Serie, aber reicht vom Erzählerischen nicht an die Anfänge der Simpsons heran. Erstaunlich gut sind die Gags, die Stimme von Marge in der deutschen Übersetzung nervt schon sehr. Insgesamt sehr gelungen.

am
Die gelbe Flut....
Nach den superhighdefinitionanimierten Pixarfilmchen in 3D mal ein anspruchvoller 2D Film mit gelben Hauptdarstellern. Selbst meine Frau konnte sich das Lachen an ein paar Stellen nicht verkneifen. So kann man auch Gesellschaftskritik äußern!
Hoch lebe das Spiderschwein!

am
Zuerst muss ich sagen, dass ich ein sehr großer Simpsons Fan bin. Daher war dieser Film für mich bereits im Kino Pflicht. Nun habe ich ihn noch einmal auf DVD gesehen. Ich muss sagen, dass er mir beim zweiten Mal besser gefallen hat!

Zum Film selber brauch ich eigentlich nicht viel sagen. Ich liebe den Humor der Simspons Folgen, von daher hat mir auch der Film sehr gut gefallen. Gags am laufenden Band, die auch beim zweiten Mal noch lustig sind. Außerdem habe ich nicht alle beim ersten Mal direkt mitbekommen. Vor allem Arnold Schwarzenegger und die berühmte Spiderpig Stelle haben mir am meisten gefallen.

Kritikpunkte (die aber keinen Einfluß auf meine Wertung haben): Die Story hat mir nicht sooo gut gefallen und der Flair der Serie geht bei diesem Film ein wenig verloren, u.a. weil die anderen bekannten Figuren außer der Simpsons Familie zu wenig gezeigt werden. Außerdem kann ich mich immer noch nicht mit der neuen Marge Stimme anfreunden.

Jetzt erhält er von mir 5 Punkte (nach dem Kino hätte ich ihm 4 Punkte gegeben).

Ich habe auch gehört, dass es einen zweiten Kinofilm geben wird. Diesmal wird es nicht wieder 20 Jahre dauern und das ist auch gut so!

am
Best Of Simpsons
Selbst wer nicht eine einzige Simpsonfolge kennt,kann sich nach diesem Film ein Bild über diese chaotische Familie im chaotischen Springfield machen!

am
Ich bin begeisterte Simpson Fan, so wie mein Freund auch. Wir sind in sogar ins Kino gegangen (Wann gibt es schon mal ein Simpson Film im Kino???).
Ich finde wie immer das Simpson eine lustige Zeichentrick Sendung ist, genau wie der Film. Finde Simpson allerdings eher was für Erwachsene.

Anschaun lohnt sich, die Story ist auch recht unterhaltsam.

Ach ja, ich möcht auch ein Spiderschwein......

am
Super Movie...
...dieser Film ist ein echtes muss für jeden Simpson's Fan.
Mit dem alt bekannten Humor wie in der Serie.

am
Das hätt' ich nicht gedacht...

das eine TV-Serie als Kinofilm so hervorragend funktioniert. Ich schau die Simpsons selten im TV und war wirklilch von dem Witz des Films begeistert. Es wirkt sogar recht erfrischend mal wieder einen schlicht animierten Film zu sehen. Man hätte den Film vielleicht noch etwas »frecher« machen sollen. Ich würde es begrüssen von Zeit zu Zeit die Simpsons wieder auf der großen Leinwand zu sehen bzw. im Spielfilmformat.

am
...habe oft gelacht....
... selbst für nicht Sipsons- Fans ein recht lustiger und gelungener Film, hat mich überrascht, wirklich, allerdings für 6 Jährige nicht altergerecht!

am
film 8/10
man kann ein film nicht mit einer serie vergleichen
aber trotzdem fehlte mir noch irgen etwas

bild 11/10
das bild ist das was als erstes ins auge sticht vorallen wenn man simpsons nur in HD quallytät aus dem free tv kennt
ein gestochen scharfes bild mit richtig kräftigen farben
hätte nie gedacht das ein zeichentrick so geil ausehen kann

ton 8/10
was soll man zu ton schon sagen
bei simpsons gibt es keine atemberaubende soundeffekte
es klang aber trotztdem sehr vernümftig

am
einfach Simpsons
wer die Serie mag, mag auch diesen Film! Der Film geht quer durch die ganze Serie. Für Simpsons-Fans ein must have!

am
Was kann ein Simpsons in Kino Überlänge mehr sein, als ein auf Filmniveau aufgepolsterte Serienstory? Die passende Geschichte liefert der Umweltschutz. Die daraus resultierende "Glaskuppel" ist die brachiale "Hardware" Lösung, - für jene, die niemals lernen wollen.

Mancher Simpsons Fan der ersten Stunde betrachtet den Fortgang der Serie seit einiger Zeit kritisch. Unterstellt das mehr und mehr das Subversive fehlt, der beißende, jedoch stets menschliche Humor - die schonungslose Desillusion.

Für jemand, der nicht jedem Serienteil Folge leistet, ist Simpsons immer noch richtig gut. Stets wohltuend- sich eigensinnig abhebend. Irgendwie in einer eigenen Liga. Selbst wenn -vielleicht- die Qualität der Anfänge mittlerweile etwas verloren geht.

Beim Film wird bei 80 Minuten die Grenze gesetzt. So verbleibt der Spaß gerade noch im Takt der Serie. Kurzweiliger Genuss ist -mindestens für Fans- sehr wohl vorhanden.

am
Der Film blieb zwar hinter meinen Erwartungen zurück,
jedoch muss man ihn als Simpsons Fan gesehen haben!

am
Der Film war echt Stark besonders Mr. Universum als Präsident der USA und Homer war wie immer Saukomisch GTA Walross. Bloß der einzige Schwachpunkt war die Länge die kam mia schon ein wenig zu kurz geraten was man aba auf jedem Fall verkraften kann.

am
Dieser Fil ist einfach super lustig. Die Story ist wunderbar und die Simpsons wurde mal wieder super dargestellt. Es ist einfach die ganze Zeit über lustig und Action hat der FIlm dazu auch noch. 1a Film.

am
Als Simpsons FAn mußte ich mir den Film einfach anschauen. Leider war er wirklich nur durchschnitlich. An einigen Stellen zwar ganz amüsant, allerdings sind die Simpsons als Serie sehr viel witziger.

am
Darauf haben wir schon im doppelten Sinne gewartet: auf einen Simpsons-Film und dass Homer eine Umweltkatastrophe auslöst. Und das Ergebnis ist tatsächlich auch überaus gelungen, nachdem die letzten Staffeln eher durchgewachsen waren.

am
Simpsons
Hab ihn für meine Kids geholt muss aber sagen fand ihn echt klasse

am
Ist leider nicht ganz einfach, aus einer guten Serie einen Kinofilm zu basteln. Trotz üblicher, witziger Dialoge hat der Film einige Längen. Daher nur 3 Sterne.

am
Ganz gut.
Für Fans der Serie geht kein Weg vorbei

am
Ich bin einer der wenigen die, Die Simpsons Serie gar nicht schauen aber den Film musste ich mir trotzdem einfach mal anschauen weil ich Lust drauf hatte und ich muss sagen das ich positiv überrascht war. Der Film ist ziemlich von lustigen bzw. witzigen Dialogen geprägt! Die Darstellung der verschiedenen Charaktere wird gut herüber gebracht aber wenn man Film und Serie vergleicht stellt man fest das die Sendung viel besser inszeniert wird auch vom Ablauf her, im Film wirkt das irgendwie unbeholfen in der Serie dagegen läuft das flüssiger ab! Jedoch ist es ein toller lustiger Film für zwischendurch und für alle Simpsons Fans ein absolutes muss, von mir gibt es gut gemeinte 3 Sterne...

am
Simpsons Der Film
Mein Sohn fand den Film saugut, kennt den film schon auswendig.

am
einfach genial
die simpsons in bestform. wann gbt es mehr davon

am
Die Simpsons
Was für ein Spaß! Der so lang erwartete Kino- Ausflug der gelben Kult- Familie bietet alles was man sich von den Simpsons wünscht: Tolle Gags, satirische Seitenhiebe auf den American Way of Life und jede Menge Dummheiten von Homer. Der Film schafft es dabei sogar, dass er nicht wie eine dreifach Folge wirkt, nein, der Simpsons Film ist auch ein Film, ein besonders guter Film. Seit langer Zeit hatte kein Film eine solche Gagdichte wie dieser, ein voller Erfolg. Für Fans von gutem, satirischen Humor eine wahre Empfehlung, für Simpsons- Fans eine Offenbarung.

am
Ein Wahnsinnsfilm. Ich wollte erst nicht ins Kino, nein ich wollte mir die gelben Figuren nicht antun. Aber ich mußte und war letztendlich begeistert. Spiderschwein, Spiderschwein, Spiderschwein, Spiderschwein.
Die sämtlich Reichweite menschliche Tragödie und Komödie wurde excellent dargestellt. Angefangen von Homer der durch die Verseuchung eines Sees mit Schweinekot eine nicht gewollte Katastrophe herbeiführt, in der Arnold Schwarzenegger als Präsident sogar vor der Vernichtung von Springfield nicht zurückschreckt. Obwohl Homer der Verursacher dieser Katastrophe ist und dafür fast gelyncht wirkt gelingt es ihm in einem einzigartien Erkenntnisprozeß zu reifen und in einem unglaublichen Showdown - der einen Film wie Matrix blass ausehen läßt - Springfield zu retten. Dafür kann es nur 5 Sterne geben.

am
Es ist vorbei...
Der Humor, der die Serie zu dem gemacht hat, was sie ist, und den man oftmals erst beim zweiten mal Überlegen versteht (manche sogar nie :)), fehlt diesem Film ein wenig. Ein weiteres Manko ist die Stimme von Marge. Ich weiß, kann der Film nichts zu, dass Elisabeth Volkmann so früh gestorben ist, aber Anke Engelke kommt leider nicht an die Leistungen der originalen Marge heran. Ansonsten leichte Kost für einen easy Freitagabend, aber mehr leider nicht.

am
Der gelbe Wahnsinn...
...in Spielfilmlänge. Es muss für jeden Simsons-Fan. Die grandiosen Parodien auf die USA finden, wie in der Serien, hier ihre Fortsetzung. Wenn man diese erkennt und versteht, gibt's viel zu lachen...

am
NAJA!
Also, an die Serie kommt der Film nicht ran. Irgendwie kommt er mir vor wie eine extralange, durchschnittlich gute Folge der Serie. Ein paar Mal habe ich aber doch heftig lachen müssen und der Gastauftritt von Tom Hanks war cool. Wie immer bei den Simpsons empfiehlt es sich auch hier, das Ganze in Englisch anzuschauen.
Fazit: als grosser Fan der Simpsons hätte ich vom Film mehr erwartet. Naja, vielleicht wird der 2. Film ja besser :-)

am
ein sehenswerter film..mit allen figuren die man liebt
und auch mit der tatsache das homer wieder einmal alle in eine schwierige situation bringt durch seine dummheit
der film nimmt ab und zu wendungen die man nicht erwartet..aber trotzdem verhalten sich alle wie man es erwartet
der film flacht meiner meinung nicht ab und er bleibt bis zum ende spannend und lustig

am
Simpsons-Freunde werden ihren Spaß an diesem Film haben! Für alle anderen gilt das, was Homer am Anfang des Films sagt: wieso für etwas bezahlen, was man nahezu täglich und zudem noch umsonst im Fernsehen sehen kann. Leider übertrifft der Film die Qualität der Serie nicht (was auch nicht so einfach ist - ich hatte es jedoch erhofft!). Daher "nur" 4 Sterne.

am
Und wieder ein Streifen nur für eingefleischte Fans. Man muß schon in der Lage sein, jede Art von Verstand abzuschalten und zu genießen (ähnlich BigBrother)

am
Ein wenig mehr als 2 gute Serienteile zusammen
... gut gelacht habe ich auch einige Male. Aber mehr darf man nicht erwarten. Für einen Simpsons-Fan und jemanden, der eine unkomplizierte Abendunterhaltung sucht mit Sicherheit das Richtige.
Aber mehr auch nicht.

am
BEsser als jede Serie
Das war die Überraschung des Jahres. Bitterböse und einfach spitze. Wer Fan ist kann nur begeistert sein. Hoffentlich gibt's bald wieder einen Film.

am
saugut
also wer die Serie mag, kommt natürlich auch beim Spielfilm nicht zu kurz. Fettnäpfchen reichlich vorhanden, einige Schenkelklopfer. Homer in Bestform. Unbedingt ansehen =))

am
Für einen Simpsons Fan wie mich ein absolutes muss, auch wenn der Film obwohl er nur 75 Min. dauert ein paar flache Passagen hat. Für nicht eingefleischte Fan´s (z.B. meine bessere Hälfte) reichts nur zu ein paar Schmunzlern.

am
Nur kurz zum Film, die Inhaltsangabe gibt's ja schon oben auf der Seite. Ich finde den Film randvoll gespickt mit Gags und Seitenhieben, wie man sie aus den TV-Folgen kennt. Manches ist mir erst jetzt, beim zweiten Sehen aufgefallen.

Ich möchte an dieser Stelle aber auch gerne mal auf die Features der Disk eingehen. Ich hatte die Blu-ray-Fassung. Dies war die erste BD, die ich mir angesehen habe und ich war entsprechend schwer beeindruckt von der super Bildqualität. Schön fand ich auch die beiden Audiokommentare (Regie und Sprecher bzw. Produzenten) sowie ein paar entfallene Szenen und Extras, wobei es davon ruhig etwas mehr hätte sein können. Die BD hat kein Hauptmenü, es wird alles über das so genannte Popup-Menü angewählt, das sich am unteren Bildschirmrand über den laufenden Film blendet.

am
Endlich, ein Traum ist in Erfüllung gegangen: Simpsons in Kinolänge. Zuerst war ich doch ein wenig skeptisch, aber der Film startet schon mit einem Witzfeuerwerk. Tolle Unterhaltung, habe mir die DVD gekauft

am
Doohh!
Schade, dass bei diesem Film schon Anke Engelke syncronisiert hat. Aber sonst ein typischer Simpson

am
Einfach genial!!,
Wer die Simpsons liebt wird diesen Film ebenfalls lieben.

Unsere ganze Familie guckt seit Jahren die Simpsons und wir
kommen einfach nicht von ihnen weg.
Den Film haben wir uns mittlerweile mehrmals angesehen und
wir finden ihn immer wieder gut.

am
Ich bin ein großer Simpsons-Fan. Deswegen war ich auch ein wenig enttäuscht, als ich den Film erstmals gesehen habe. Klaren Punktabzug gibt es nämlich für die zu gefühlsduselige Story und ein paar Längen im Verlauf des Films. Komprimiert auf 30 Minuten hat das Ganze einfach noch mehr Biss. Nichtsdestotrotz zumeist dennoch furchtbar komisch, politisch völlig inkorrekt, satirisch böse und einfach herrlich anzuschauen.

am
LOL³!
Tja, ich kann meinem Vorredner nur zustimmen - erstaunlich, daß die guten alten Simpsons auch dieser Tage nichts von ihrem Reiz und Charme der alten (Zeichentrikserien-) Tage eingebüßt haben. Hätte ich nicht gedacht. Immer wieder klasse anzusehen und immer wieder mit einem Schuß tagesaktueller bitterböser politischer Satire. Sehenswert, auch gerne zweimal!

am
Die Krönung der Simpson-Serie. Einziger Minuspunkt ist die Synchronstimme von Marge. Man hätte auch ne andere Sprecherin finden können. Anke Engelke glänzte nur bei der SAT.1 Wochenshow. Bei allen anderen Sachen hat Sie leider kein glückliches Händchen!

am
Die Simpsons als Kinofilm - viel mehr, als ich von einer Fernsehserie erwartet habe!
Ein echter Spaß für die Freunde des typischen Simpson-Humors, der beim zweiten Nachdenken immer noch eine Spur bissiger ist, als man zunächst denkt.
Für mich ist damit auch bewiesen, dass ein überwiegend zweidimensionaler Trickfilm mit flächigem Design durchaus die große Leinwand bespielen kann.

am
Ganz ordentlich!
Der große Simpsons Hype ist zumindest bei mir schon länger vorbei. Trotzdem, als alter Fan muss man den Film natürlich sehen. Und ich bin nicht entäuscht worden: Der Humor der Serie ist in den Film hinübergerettet worden, einige Charaktere des Springfield-Universums werden vertieft und vor allem ist der Film altmodisch (2D) aber sehr liebevoll (Schlagschatten) animiert. Fazit: Für diesen Zeichentrickfilm alter Schule gibt es drei von fünf alten Donuts, die ich eben hinter der Couch gefunden habe. Sehenswert - aber kein MUST-SEE!

am
Sicher nicht nur für Simpsons-Fans ein nettes Erlebnis. Aber eben nur nett, zwei oder drei gute Folgen der Serie sind mindestens so unterhaltsam.

am
Hab ihn mir besser Vorgestellt
Mit gefällt die Serie bedeutend besser! sehr lang und manchemal nicht wirklich mit der serie zu vergleichen! man kann ihn sehen aber sollte nicht zu viel erwarten!

am
Ziemlich gut, aber nicht so witzig wie die Serie
Pluspunkte:
-halt die Simpsons
-politisches Thema (Umweltschutz) vor dem Hintergrund aktuellen Haltung der USA wirklich amüsant
Minuspunkte:
-nicht so witzig wie die Serie

am
Nunja
Hab diesen Film mit meinen Freunden angeschaut. Einige gute Scenen und Lacher waren dabei, aber ich kenne wesentlich bessere Folgen in der Serie.
Die Story ist nicht schlecht, aber nicht spannend genug gemacht

am
Zunächst war im skeptisch ob ein kompletter Kinofilm über die Simpsons funktioniert. Spätestens im Kino dann merkte ich, dass dieses sehr wohl funktioniert!

Der Simpsons Film ist schlichtweg Pflichtprogramm für Simpsons-Fans. Jede noch so bedeutungslose Figur im Simpsons-Universum ist im Film zu sehen oder bekommt einen kurzen Auftritt. Vorneweg natürlich die Hauptfiguren und auch die unterhalten prächtig. Zugegeben die Story für einen langen Simpsons-Film zu schreiben mag nicht einfach gewesen sein, doch die Drehbuchautoren haben hier gute Arbeit geleistet. Die Story orientiert sich an aktuellen Weltgeschehen und dem politischen Verhalten der Vereinigten Staaten. Die Simpsons amüsieren prächtig und es kommt zu keiner Zeit Langeweile auf! Die Produzenten setzten hierbei wert auf eine Ausgewogenheit zwischen altbekannten Gags sowie neuem lustigen Material.

Lobenswert ist auch die Tatsache, dass die Produzenten trotzt florierenden Animationsfilmen noch beim guten alten "Zeichentrick" geblieben sind. Simpsons in 3D würde einfach nicht so gut funktionieren.


Fazit: Für Simpsons-Fans allemal ein Muss und mit dem englischen Originalton gleich doppelt so gut =)

am
Saukomisch!
Dieser Film ist wirklich saukomisch -- insbesondere wie es Homer immer und immer wieder vom einen Fettnäppchen ins nächste zu tapsen. Nicht nur für die Fans der Serie empfehlenswert!
Auch Arnold Schwarzenegger als amerikanischer Präsident mit österreichischem Akzent ist urkomisch.

Kleiner Tipp: Auch den Abspann ansehen!

am
Bin ein Simpsons-Fan seit Jahzehnten, Film manchmal langatmig ... aber so schön, 1 Gag oder Wink nach dem Anderen. Absolut genial.

am
Für Fans gut gemacht
Für Fans der Simsons-Serie ist dieser Film sicherlich sehr gut gemacht; für alle Anderen sind mehr als 60 Minuten Simsons sicherlich nicht unbedingt »das Wahre«. Fazit: Nur für Fans.

am
Der Simpsons Film macht in Punkto Humor da weiter wo die letzten Staffeln der Serie aufhören. Also werden alle die eher den "alten" Humor der Staffeln 1-9 mögen enttäuscht sein. Alle anderen finden hier einen sehr lustigen Film. Wer bisher nichts mit den Simpsons anfangen konnte kann sich ja mal an den Film wagen.

am
Und hier ist sie, unsere gelbe Lieblingsfamilie, und zieht sämtliche Register. Ein Muss für alle Simpson-Fans und ein echtes Vergnügen. Es gibt deshalb nur 3 Sterne, weil der Kinofilm die oftmals tiefgründigen Inhalte der Serie nicht halten kann - das ist kein Wunder, denn der Anspruch bei fast 90 Minuten ist natürlich sehr viel höher. Dasselbe hohe Niveau kann nicht erwartet werden, aber es wird fast erreicht. Sehr schön, dass man nicht auf die typischen Gags gesetzt hat, sondern eine stringente Storyline verfolgt - die trotzdem ein wenig zu sehr an der Oberfläche geblieben ist. Etwas mehr in die Tiefe wäre schön gewesen.
Maggies erstes Wort hat was :-)

am
Lange musst man darauf warten, aber schließlich kamen sie doch noch.... in Kinolänge!
Die Simpsons stellen Springfield im gleichnamigen Film wirklich übel auf den Kopf.
Da gibt es wirklich viele lustige Szenen und einiges zu lachen, obwohl die Story eigentlich ziemlich dünn ist und man sie auf ähnliche weise auch schon mal in einer Episode sah. Trotzdem, Arnold Schwarzenegger als dämmlicher Präsident, Homers Spider-Pig oder auch der Abspann machen diesen gelben Filmtrip wirklich lohnenswert.

am
Spider-Schwein, Spider-Schwein!

Wohl ein Film der nur eingefleischte Simpsons Fanantiker gefallen wird. Immerhin kriegt man hier nicht mehr präsentiert als eine verlängerte Serien-Episode! Warum sollte man ins Kino gehen, wenn die Kinoadaption im Verhältnis zu den Fernsehepisoden nichts Neues bietet, sondern eher abfällt. Dass die Story sich über die gesamte Länge des Filmes zieht ist jetzt mal Standard und noch keine Rechtfertigung für einen Kinofilm. Da kann man auch direkt bei den Serien bleiben, immerhin hebt sich der Film optisch nicht von den Serien ab, und die Story bietet quasi auch nicht viel neues man bewegt sich weiterhin im bekannten Springfield-Szenario. Im grossen und ganzen ist es eine sehr gute Doppelfolge der TV-Serie die man hier präsentiert bekommt, nicht mehr und nicht weniger! Ein Gag Feuerwerk von der ersten bis zur letzten Minute mit einigen Anspielungen, die aber nicht wirklich zünden und im Gegensatz zur Serie untergehen, ausser man ist ein Simpsons Fan. Leider ist der Film nicht besser als die TV-Serien, und das sollte schon der Fall sein wenn man die gelben Köpfe ins Kino bringt. Die Story ist phasenweise echt lahm und die Die ultramega-Brüller haben gefehlt! Man muss den Simpsons Humor schon leben um hier lachen zu können. Wer das nicht tut, wird von diesen Film mehr als enttäuscht sein! Die neue Synchronstimme von Anke Engelke für Marche fand ich aber ordentlich und passend. Ansonsten nichts neues, und auch nicht grossartig lustig. Ich bin aber auch kein Simpsons Fan, schaue die Serie nicht. Deswegen liegt das hier wohl im Auge des Betrachters. Macht euch ein eigenes Bild, auch wenn ich denke das dieser Film wirklich nur auf Simpsons Fans zugeschnitten wurde!

FAZIT : Perfekt abgesmischtes Fan-Geschenk. Animation auf höchsten 2-D-Niveau, eine richtige Handlung in einer richtigen Spielfilmdramaturgie. Und keineswegs brav, aber zu Doppelfolgen-mässig. Das ganz erinnert an einer Serie in Spielfilmlänge. Die grossen Höhepunkte bleiben aus, leider fehlt der böse Humor und ausser ein paar gute Gags hat der Film nicht viel zu bieten. Definitiv etwas für Simpsons Fans, alle anderen werden gelangweilt sein!

am
zur Verwunderung der Fans
der Plot dieses - für mich sehr enttäuschenden - Films, folgt den Regeln Hollywoods zur Bedienung eines vermeintlich zu bedienenden Massengeschmacks.
Ich wundere mich etwas darüber, dass Fox sich dazu entschlossen hat, der ausgelutschten Beziehung zw. Marge und Homer mit schönen Bildern und einem Eimer Schmalz die Kino-Weihe zu verleihen, statt sich auf die Stärken der Serie zu beziehen.

am
Simpsons Fan hin oder her ich hätte mehr Story und Witz erwartet. Die Serie ist ok, aber der Film läßt zu wünschen übrig. Nochmals würde ich ihn mir nicht anschauen. Knappe 2 Sterne!

am
Kritisch, tiefsinnig, vielseitig,...
und dennoch fehlt dem Film ein wenig an Humor. Aber vielleicht kommt es darauf auch gar nicht an, sondern auf einen unzufriedenen Bart Simpson, der sich von seinem Vater im Stich gelassen fühlt, auf eine verliebten Lisa und einem Volk, das für den Fall einer aufgestellten Mauer kämpft und gegen seine Selbstvernichtung. So findet man Anspielungen an einen von Politikern gewollten Überwachungsstaat und vieles mehr.
Ich als Nicht-Simpsonsgucker bin zumindest nicht enttäuscht.

am
Nur etwas für Simpson Fans
Nicht besser oder anders als die Fernsehserie. Nur länger. Viel bekanntes und nichts wirklich neues.

am
Ich bin als Simpsons fan ziemlich enttäuscht von dem Film. Alleine schon wegen der stimme von marge stimme, die ist nicht zu ertragen. Ich mag anke engelke aber bitte nicht in der sprachrolle. Entscheidet selbst.

am
Zusammenfassend ist hierzu nur eins zu sagen, die einzige Besonderheit hieran ist, daß es die allseits beliebten Simsons endlich von der Serie zum Film gebracht haben. Inhaltlich jedoch, hatte so manche Folge der Serie mehr slapstick und trockenen Humor als der Film. Somit, oder sagen wir selbst für die Simsons ein eher flacher Film mit netten Ideen, die leider nicht zu Ende Umgesetzt wurden, wie ich finde.

am
Obwohl ich ein großer Simpsons-Fan bin,fand ich den Fim leider nur teilweise gut. Er war schon lustig und unterhaltsam,aber eben nicht so wie die Serie. Man muss auch bedenken,dass es was anderes ist einen Film mit 90 min Länge zu machen oder eine 30 min Serienfolge.

am
Unterhaltungswert war gerade noch okay, allerdings wird man mit 2-3 der persönlichen Lieblingsfolgen deutlich besser angesprochen. Im Hinblick auf den "großen" Film sind mir keine tolleren Aspekte als bei der Serie aufgefallen, "nur" die Bildqualität ist natürlich deutlich besser als die Fernsehversionen. Die längere Story entwickelt sich eher zäh.

am
Dieser Film ist ein Muss für eingefleischte Simpson-Fans! Allerdings nur der Vollständigkeit halber. Ich habe schon so oft bedauert, dass nach Staffel 6 das Niveau der Simpsons wie die Titanic abgesoffen ist. Aber ich bin mir sicher, dass ich gerade den absoluten Tiefpunkt erlebt habe. Vom ehemaligen Sarkasmus ist nichts mehr geblieben. Sofern man von Satire sprechen kann, beschränkt die sich auf wenige Szenen, die entweder schonmal in der Serie zu sehen waren oder kaum als lustig anzusehen sind. Um es in Zahlen auszudrücken: Drei Mal musste ich lachen, 2 mal schmunzeln, sonst war es etwa auf einem Tom & Jerry (oder eben Itchy & Scratchy) Niveau.

2 Sterne nur deshalb, weil ich bis Staffel 6 ein eingefleischter Simpsons-Fan war, von da an hat die Serie ihren Biss verloren, wurde flacher und flacher und schließlich kam dieser Film. Schade, ich habe weit mehr erwartet, wenn man die Simpsons schon auf die Leinwand bringt.

am
ALLES IM GELBEN BEREICH

Wer die Simpsons mag, mag diesen Film. Die Story rechtfertigt keinen Kinofilm, enttäuscht aber nicht, weil es einfach die Simpsons sind, die wir aus dem Fernsehen kennen. XXL-Ausführung eben. Und wenn in Zeiten des Klimawandels die Simpsons auch noch die Welt retten, trifft das wie immer genau den schwarzen Humor, den wir an den gelben Figuren so lieben und schätzen. Wer hier Punkte abzieht, soll sich doch meinetwegen vier Stunden Musikantenstadl reinziehen.

EURE DVDZONE

am
Die gelbe Gefahr für die Lachmuskeln
Was für ein Spaß! Der so lang erwartete Kino- Ausflug der gelben Kult- Familie bietet alles was man sich von den Simpsons wünscht: Tolle Gags, satirische Seitenhiebe auf den American Way of Life und jede Menge Dummheiten von Homer. Der Film schafft es dabei sogar, dass er nicht wie eine dreifach Folge wirkt, nein, der Simpsons Film ist auch ein Film, ein besonders guter Film. Seit langer Zeit hatte kein Film eine solche Gagdichte wie dieser, ein voller Erfolg. Für Fans von gutem, satirischen Humor eine wahre Empfehlung, für Simpsons- Fans eine Offenbarung.

am
Dugglo
Der Film ist ein absoluter Flop.Da sind ja die Serien im TV besser als dieser Film,wenn man dazu überhaupt Film sagen kann.

am
Negatives:
Ich hab die Simpsons noch nie gesehen und verstehe diesen Humor nicht.
Ohne verständliche Handlungen und einfach langweilig.
Dieser Film war für mich nicht sehenswert und ich habe in auch nicht zu Ende geschaut.

Positives:
Meine Kids sind begeisterte Fans von den Simpsons. Entsprechend fällt ihr Urteil aus: Ein sehr witziger Film nur teilweise mit sehr makaberem Humor. Der Film ist trotzdem genial. Es passieren Dinge die man nicht erwartet. Man denkt das Böse gewinnt und es verliert dann trotzdem. Homer, die Hauptfigur ist meist der Leidtragende, obwohl er der Coolste ist.

Beste Szenen:
Die Alaskafahrt - Glaskuppel zerbricht - Wettkönig - Spiderschwein

am
Ich als echter Simpsons Fan bin doch etwas entäuscht von diesem Film.

LANGWEILIG und Ohne auch nur einen einzigen Witz...

am
hatte mir mehr erhoft
Bin zwar kein Großer aber irgendwie schon Simpson Fan. Etwas schwach war das ganze schon und ich denke da sind viele meiner Meinung. Allein schon die Stimme von Marge war schlimm.

am
Ich mag die Simpsons und hoffte auf einen schönen DVD Video Nachmittag mit der Familie.......

Schade !!!!

Die Story ist langweilig und die besten Jokes waren in der Werbung schon zu sehen.

sry, aber das war ein Griff ins Klo. Auch für Fan´s der Serie....

am
Der Simpsons Film, endlich! Und genau wie er sein muss. Meinem Vorredner kann ich überhaupt nicht zustimmen, denn wer eine Weiterentwicklung der Charaktere in einer Zeichentrickserie erwartet, naja. (Seit wieviel Jahren ist Maggie eigentlich ein Baby das nicht sprechen kann?) Die Rollen sind so verteilt wie sie es seit Beginn der Serie waren. Die Gags machen das Image der Simpsons aus und sollten sich nicht ändern. Wem die "Trilogie" auf den Nerv geht der hat es nicht verstanden, denn gerade dafür ist eine derart satirische ZT Serie ja da. Aber am Besten - selber ein Bild von machen...

am
Auch wenn "Die Simpsons – Der Film" eigentlich nicht mehr als eine Doppelfolge der Serie ist, gehört der Film in das Regal eines jeden Simpsons-Fans. Hier ist gute Laune garantiert. [Sneakfilm.de]
Die Simpsons - Der Film: 3,7 von 5 Sternen bei 1910 Bewertungen und 88 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Die Simpsons - Der Film aus dem Jahr 2007 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen. Ein Film aus dem Genre Komödie mit Peter Musäus von David Silverman. Film-Material © 20th Century Fox.
Die Simpsons - Der Film; 6; 27.11.2007; 3,7; 1910; 0 Minuten; Peter Musäus, Donald Arthur, Michele Tichawsky, Willi Roebke, Inge Solbrig-Combrinck, Hannes Maurer; Komödie, Animation;