Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Firefly Trailer abspielen
Firefly
Firefly
Firefly
Firefly
Firefly

Firefly

Der Aufbruch der Serenity - Die komplette Serie

USA 2002 | FSK 16


Vern Gillum, Tim Minear, James A. Contner


Nathan Fillion, Gina Torres, Adam Baldwin, mehr »


Serie, Science-Fiction

4,2
1384 Stimmen


Das GOLDENE TICKET bei VIDEOBUSTER.de
DVD & Blu-ray Verleih Abo
In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
Disc 1 - Episoden 1 - 3
FSK 16
DVD  /  ca. 180 Minuten
Vertrieb:20th Century Fox
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 2.0, Englisch Dolby Digital 2.0
Untertitel:Englisch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:03.11.2005
Abbildung kann abweichen
Disc 2 - Episoden 4 - 7
FSK 16
DVD  /  ca. 180 Minuten
Vertrieb:20th Century Fox
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 2.0, Englisch Dolby Digital 2.0
Untertitel:Englisch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:03.11.2005
Abbildung kann abweichen
Disc 3 - Episoden 8 - 11
FSK 16
DVD  /  ca. 180 Minuten
Vertrieb:20th Century Fox
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 2.0, Englisch Dolby Digital 2.0
Untertitel:Englisch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:03.11.2005
Abbildung kann abweichen
Disc 4 - Episoden 12 - 14
FSK 16
DVD  /  ca. 180 Minuten
Vertrieb:20th Century Fox
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 2.0, Englisch Dolby Digital 2.0
Untertitel:Englisch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:03.11.2005

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Disc 1 - Episoden 1-4
FSK 16
Blu-ray  /  ca. 238 Minuten
Vertrieb:20th Century Fox
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,78:1 Breitbild, 1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital DTS 5.1, Englisch Dolby Digital DTS-HD 5.1, Französisch Dolby Digital DTS 5.1, Spanisch Dolby Digital DTS 5.1
Untertitel:Niederländisch, Spanisch, Englisch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Audiokommentare, Entfallene Szenen, Making Of
Erschienen am:21.11.2008
Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Disc 2 - Episoden 5-9
FSK 16
Blu-ray  /  ca. 238 Minuten
Vertrieb:20th Century Fox
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,78:1 Breitbild, 1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital DTS 5.1, Englisch Dolby Digital DTS-HD 5.1, Französisch Dolby Digital DTS 5.1, Spanisch Dolby Digital DTS 5.1
Untertitel:Niederländisch, Spanisch, Englisch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Audiokommentare, Entfallene Szenen, Making Of
Erschienen am:21.11.2008
Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Disc 3 - Episoden 10-14
FSK 16
Blu-ray  /  ca. 238 Minuten
Vertrieb:20th Century Fox
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,78:1 Breitbild, 1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital DTS 5.1, Englisch Dolby Digital DTS-HD 5.1, Französisch Dolby Digital DTS 5.1, Spanisch Dolby Digital DTS 5.1
Untertitel:Niederländisch, Spanisch, Englisch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Audiokommentare, Entfallene Szenen, Making Of
Erschienen am:21.11.2008
DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte
Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
Disc 1 - Episoden 1 - 3
FSK 16
DVD  /  ca. 180 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:20th Century Fox
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 2.0, Englisch Dolby Digital 2.0
Untertitel:Englisch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:03.11.2005
Abbildung kann abweichen
Disc 2 - Episoden 4 - 7
FSK 16
DVD  /  ca. 180 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:20th Century Fox
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 2.0, Englisch Dolby Digital 2.0
Untertitel:Englisch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:03.11.2005
Abbildung kann abweichen
Disc 3 - Episoden 8 - 11
FSK 16
DVD  /  ca. 180 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:20th Century Fox
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 2.0, Englisch Dolby Digital 2.0
Untertitel:Englisch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:03.11.2005
Abbildung kann abweichen
Disc 4 - Episoden 12 - 14
FSK 16
DVD  /  ca. 180 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:20th Century Fox
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 2.0, Englisch Dolby Digital 2.0
Untertitel:Englisch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:03.11.2005

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Disc 1 - Episoden 1-4
FSK 16
Blu-ray  /  ca. 238 Minuten
Leihen
1,99 €
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:20th Century Fox
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,78:1 Breitbild, 1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital DTS 5.1, Englisch Dolby Digital DTS-HD 5.1, Französisch Dolby Digital DTS 5.1, Spanisch Dolby Digital DTS 5.1
Untertitel:Niederländisch, Spanisch, Englisch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Audiokommentare, Entfallene Szenen, Making Of
Erschienen am:21.11.2008
Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Disc 2 - Episoden 5-9
FSK 16
Blu-ray  /  ca. 238 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:20th Century Fox
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,78:1 Breitbild, 1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital DTS 5.1, Englisch Dolby Digital DTS-HD 5.1, Französisch Dolby Digital DTS 5.1, Spanisch Dolby Digital DTS 5.1
Untertitel:Niederländisch, Spanisch, Englisch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Audiokommentare, Entfallene Szenen, Making Of
Erschienen am:21.11.2008
Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Disc 3 - Episoden 10-14
FSK 16
Blu-ray  /  ca. 238 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:20th Century Fox
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,78:1 Breitbild, 1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital DTS 5.1, Englisch Dolby Digital DTS-HD 5.1, Französisch Dolby Digital DTS 5.1, Spanisch Dolby Digital DTS 5.1
Untertitel:Niederländisch, Spanisch, Englisch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Audiokommentare, Entfallene Szenen, Making Of
Erschienen am:21.11.2008
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Firefly
Firefly (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Firefly
Firefly (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht
ab 1,49 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetz im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Firefly

Weitere Teile der Serie "Joss Whedons Firefly / Serenity"

LeihenSerenity
Science-Fiction

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Firefly

500 Jahre in der Zukunft existiert eine völlig andere Welt. Auf ihrer abenteuerlichen Reise nehmen die Passagiere des Raumschiffs 'Serenity' jeden Job, legal oder illegal, an, um die Tanks voll und Essen auf dem Tisch zu haben. Als die Crew um Captain Malcolm 'Mal' Reynolds (Nathan Fillion) jedoch einen Passagier an Bord nimmt, der von der neuen totalitären Regierung der Allianz gesucht wird, gestaltet sich die Reise bald sehr viel komplizierter. Denn nun befinden sie sich auf der Flucht: sowohl vor den Schiffen der Allianz als auch vor den Fleisch fressenden Menschen, die in den Randgebieten des Weltalls lauern, mit weiteren Serienstars wie Gina Torres als Zoë Washburne, Adam Baldwin als Jayne Cobb, Jewel Staite als Kaylee Frye, Morena Baccarin als Inara Serra,m Sean Maher als Dr. Simon Tam, Summer Glau als River Tam und Alan Tudyk als Hoban 'Wash' Washburne.

Die komplette 'Firefly' Serie mit diesen 14 Episoden:

01. Serenity
02. Schmutzige Geschäfte
03. Fernab der Zivilisation
04. Das Duell
05. In letzter Sekunde
06. Mrs. Reynolds
07. Jaynestown
08. Kampf ums Überleben
09. Falsches Spiel
10. In den Fängen des Shanyou
11. Antiquitätenraub
12. Die Botschaft
13. Leichte Mädchen
14. Der Kopfgeldjäger

Film Details

Darsteller von Firefly

Trailer zu Firefly

Movie-Blog zu Firefly

Joss Whedon Serien: Das Joss Whedon Jubiläumsjahr geht weiter!

Joss Whedon Serien

Das Joss Whedon Jubiläumsjahr geht weiter!

Zwei der wichtigsten Meilensteine der TV-Geschichte feiern in diesem Jahr ihr Jubiläum. Diese Serien haben wir damals doch alle gespannt verfolgt...
Guardians of the Galaxy: Die 'Guardians of the Galaxy' retten die Galaxie!

Guardians of the Galaxy

Die 'Guardians of the Galaxy' retten die Galaxie!

Am 28. August ist es soweit: Die 'Marvel Studios' lassen mit den 'Guardians of the Galaxy' die abgefahrensten Comichelden aller Zeiten auf das Kino los...
McCarthy vs. Hendricks: Kampf der Brüste: Jenny McCarthy vs. Christina Hendricks
Chris Hemsworth: Muskelmasse auf 1,91cm. Hemsworth vor, noch ein T(H)OR!

Bilder von Firefly

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Firefly

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Firefly":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Ich bin durch den Kinofilm auf die Serie aufmerksam geworden. Ich wurde nicht entätuscht.Wenn man sich an das Westerambiente mit Raumschiffen gewöhnt hat, macht es wirklich viel Spaß sich die Folgen anzuschauen. Was auch sehr positiv auffällt ist der leichte Humor der sich durch die Folgen zieht. Nicht unbedingt politisch korrekt aber dafür sehr gut. Keine sinnlosen Effektorgien,sondern angenehm spannende Geschichten. Schade das nur eine Staffel produziert wurde.

am
War schon vom Film begeistert und die Serie mag ich sehr. Für alle, die witzige, frische Ideen mögen und auf gepflegte Charaktere wert legen ein Muss. Warum gibt es keine Fortsetzung? :(

am
Für mich ist Firefly neben Battlestar Galactica die beste SciFi-Serie überhaupt.
Schade, daß es nur zu einer Staffel und einem Kinofilm gereicht hat.

am
Die DVD-Box enthält alle 14 produzierten Folgen der von Joss Whedon (Buffy, Angel) ersonnenen TV-Serie Firefly, die bereits nach 11 Folgen abgesetzt wurde. Aufgrund des guten DVD-Verkaufs wurde der Kinofilm "Serenity" mit annähernd gleicher Besetzung gedreht, dessen Geschichte allerdings leicht variiert.
Die Mischung aus SciFi und Westernmotiven ist sicher nicht jedermanns Sache. Außerdem merkt man einigen Folgen schon an, daß nicht gerade überwältigend viel Geld zur Verfügung stand. Gerade im Vergleich zu Serenity wird um so deutlicher, mit welch primitiven Mitteln hier vor allem bei den Außenaufnahmen gearbeitet wurde. Trotzdem sind die meisten der Folgen sehr unterhaltsam, wobei alleine Mals trockener Humor die Serie bereits sehenswert macht. Ich hätte mir jedenfalls gerne noch ein paar Folgen mehr angesehen.

am
Sehr gelungene SF-Serie,mit jungen glänzend aufgelegten Darstellern,die sich wohltuend von Altbekanntem abhebt.Schade nur ,das es lediglich bei einer Season blieb.Es wäre noch viel Potenzial vorhanden gewesen,um z.b. näher auf die einzelnen Charaktere einzugehen.Daher unbedingt auch den Film anschauen!

am
Nach den Kritiken des Us-Fernsehens war ich sehr skeptisch, ob es sich lohnt die Staffel auszuleihen, aber ich wurde angenehm überrascht.
Wobei der Ausdruck Überrascht dem nicht gerecht wird.
Schon nach der ersten Folge war ich 'Firefly'-Fan!
Für die, die den Kinofilm Serenity gesehen haben und für gut befanden, ist Firefly Pflichtlektüre!
Die 1. Staffel spielt lange vor dem Film und gibt z.b. einblicke wie die Crew zusammenfand.
Spannung, überaschende Wendungen der Handlung und Situationskomik machen süchtig nach mehr.
Eine gelungene Mischung aus Science-fiction und Western-Atmosphere, nicht das übliche was man von einer Scifi-serie erwartet.
Ich hoffe und warte auf weitere Staffeln der 'Chaos-Wg' im All, falls es jemals welche geben wird, aber das ende des Kinofilmes lässt ja noch einiges an handlung zu.......

Es ist auf jeden Fall zu empfehlen, die Serie in der Reihenfolge anzuschauen!

am
Schade, ich hätte auch gern' noch ein paar Folgen der Serie gesehen. Die Art des Humors in der Serie hat absolut meinen Geschmack getroffen. ' hat Spaß gemacht.
Nathan Fillion, der Capt. der Firefly, habe ich vorher nie wirklich wahrgenommen. Nicht nur er sondern auch die anderen Schauspieler haben sich trotz geringen Budgets hervorragend für diese Rollen geeignet; Sogar Herr Baldwin ;-)
Einen Rüffel für den nicht zustande gekommenen Serienabschluss!

am
In Firefly geht es um eine Welt die sich deutlich verändert hat, das Ganze spielt 500 Jahre in der Zukunft. Nichts ist mehr so wie wir es kennen, wir sind im Weltall unterwegs und haben uns auf andere Planeten nieder gelassen. Unsere Crew, die Besatzung der Serenity besteht aus: Captain Malcolm Reynolds genannt Mal, der Pilot Hoban Washburn genannt Wash, Zoë Washburn, Jayne Cobb der Mann fürs Grobe, Kaywinnit Lee Frye genannt Kaylee sie ist die Mechanikerin, Inara Serra ist eine Companion, was das genau ist findet selbst heraus :D. Shepherd Derrial Book der Geistliche, Dr. Simon Tam der Arzt und River Tam die Schwester von Simon. In der ersten Folge sieht man wie sich die Crew findet und dann geht es auch direkt ins Abenteuer. Die Taschen sind genauso leer wie der Tank ihres Raumschiffes, daher heißt es Aufträge an Land ziehen egal ob legal oder illegal Hauptsache das Geld stimmt. Joss Whedon brachte 2002 diese SciFi Serie ins TV.

Viel zu schnell kam das Ende, der Serie und Fox setzte diese ab aber wieso?
Der US Fernsehsender Fox, das ist unter Fans längst klar, blamierte sich richtig mit der Entscheidung und musste viel Kritik einstecken. Immer wieder gab es Fehler auf dem Sender so worden Reihenfolgen durch einander gebracht und die Zeiten immer wieder geändert, so gab es auch ärger zwischen den Verantwortlichen der Serie. Alles zusammen genommen ging es so nicht weiter und die Serie Firefly beendete ihr da sein bereits nach den ersten Folgen.

Wie viele anderer Fans, war auch ich mehr als froh als es die Serie endlich auf DVD herauskam und das zeichnete sich aus. Durch den ernormen verkauf der DVDs und den rufen der Fans nach mehr mussten die Macher nicht lange überlegen der Serenity wieder Licht ein zu hauchen. Daher kam einige Zeit später der Abschluss der Serie in Form eines Kinofilms daher. (Dazu aber später in einer anderen Kritik mehr)
Firefly ist schon jetzt eine Kultserie!

Alle Folgen macht so viel spaß und die Charaktere passen so gut zusammen das die Serie ohne Probleme ein Hit geworden wäre, wenn man auf den Western-SciFi Mix steht :D

Diese Kritik findet man auch auf anderen Seiten!

am
Erstaunlich: Es wurden nur 14 Episoden gedreht, nur 11 im Jahre 2002 ausgestrahlt, dann muss irgendein Finanzcontroller geunkt haben, dass die Serie nicht genügend TV-Werbung anzieht. Seitdem ist sie Kult, führt als einzigartige Mischung aus Science-Fiction und Western ihr Eigenleben in der Popkultur, ihre Fangemeinde wächst, in Percy Jackson 2 durfte Ex-Serenity-Kapitän Nathan Fillion ein Jahrzehnt mal wieder später eine Anspielung auf eine zu früh eingestellte machen.

Ich fand die Serie ungeheuer sympathisch, die Figuren wachsen einem mit jeder Episode mehr ans Herz. Das abrupte Ende der ersten (halben) Staffel ist äußerst schade. Wer wissen will, wohin diese Serie unterwegs war, kann den Film "Serenity" sehen - lieber hinterher als vorher.

Die Anziehungskraft der Serie kommt vielleicht daher, dass hier eine Truppe von Vaterlandslosen Abenteuer für Abenteuer zu einem Zuhause, einem Art Stamm zusammen wächst. Es gibt nicht wirklich eine Hauptfigur, nicht einmal den Captain. Stattdessen sind es 9 Crew-Mitglieder und ein Raumschiff.

Die visuellen Effekte sind ein bisschen veraltet, aber wenn manche sich an die Serie Battlestar Galactica erinnert fühlen: die Effekte kommen aus derselben Werkstatt.

am
Tolle Stories weiterhin
Auch die nächsten vier Folgen überzeugen durch Situationskomik, gute Stories und das tolle Zusammenspeil der Charaktere!

am
Serie ist grundsätzlich okay, der Kinofilm verspricht allerdings deutlich mehr, River bleibt hier eigentlich völlig im Hintergrund.

am
Die Beste Serie die es gab/noch gibt.

Aber wirklich sehr, sehr, sehr schade das nur 14 Folgen davon rauskamen, das ist verdammt wenig, ich mein die meisten Serien haben ca. 7 Staffeln und mehr und da wird alles wiederholt und in die Länge gezogen.

Hier sind komplett verschiedene Handlungen/Themen pro Folge und eine überragende Besetzung wie z.b. "Nathan Fillion", auch bekannt aus der Serie "Castle" etc. alles wirkt in sich stimmig und mal was anderes als ne seifenoper oder ne sitcom wie ala "Two and a half Men"

Hoffe jemand ist meiner Meinung, wäre schade wenn niemand darüber so denkt wie ich.

A.

am
Diese mischung aus SIFI und Western ist super gelungen !
find schade das sie nur eine staffel produziert haben ,hätte mich gefreut
mehr abenteuer mit so einer crew zu erleben !
(find auch die titelmusik cool)

am
Ich habe keine Ahnung warum wir diese tolle Serie nie im TV zu sehen bekamen.
Es ist eine geniale mischung aus Western und Science Fiction. Wer das grosse
Finale nicht verpassen will sollte auch nachdem er sich alle Teile der Firfly
Kollektion angesehen hat, den Film Serenity - Flucht in neue Welten ansehen.
Dort werden viele Fragen die sich im laufe der Episoden so ansammeln beantwortet. Das reicht und nun ab zur Videothek.

am
Tolles Finale, tolle Special Features
Hach, da wird man recht melancholisch, wenn man sich die Specials anguckt und die Schauspieler hört, wie wohl sie sich in der Serie gefühlt haben. Und ich fand die Serie auch so gut, dass ich gerne gewusst hätte, welche Abenteuer noch auf die Crew wartet. Alles in allem schön anzuschauen, immer wieder lustig, spannend und mitreißend! Tolle Serie, die es versteht, gute Stories aus Western und Zukunft mit aktuellen Problemen und Gedankengängen zu kombinieren, mit Schauspielern, die Spaß an der Sache haben und übrigens einem tollen Soundtrack!

am
SciFi + Western
Herrlich trockener Humor, sympathische Darsteller und nette Geschichten. Die Serie lebt hauptsächlich durch das Zusammenspiel der Charaktere. Aber wer ein bisschen Abenteuer gepaart mit Sciencefiction mag, dem dürfte Firefly auch gefallen. Die Crew wächst einem mehr und mehr ans Herz, allein deshalb will man immer wissen wie es weitergeht!

am
Ich finde die Kombination aus Sci-Fi mit Westernatmosphäre widersprüchlich gelungen und die Handlung der einzelnen Folgen interessant und oftmals ironisch witzig.

Sehr schade, dass die Serie bereits nach in der ersten Staffel abgesetzt wurde (soweit mir bekannt ist, wurden in den USA nicht einmal alle Folgen ausgestrahlt). Dadurch bleibt die über alle Folgen hinaus erzählte und wirklich spannende Rahmenhandlung leider absolut unvollendet.

Der Kinofilm "Serenity" bringt die Geschichte zu einem halbwegs vernünftigen Ende. Ich empfehle dringend, zunächst die Serie zu schauen und danach den Film!

am
Nett
eine schöne Cowboy und Indianer Serie im SIFI Stiel. KLasse

am
Immer diese Cowboys
eine nette Geschichte im All

am
Ich habe mir diese Staffel in die Wunschliste nachdem ich den Film dazu gesehen hatte. Ich muss sagen dies hat sich mehr als gelohnt!
Diese Serie muss man einfach gesehen haben.
Das wirklich besondere daran ist meiner Meinung nach, das in dieser SF Serie die Technik nicht so im Vordergrund steht wie man es z.b. von StarTrek gewöhnt ist. Die abwechslungsreiche Handlung steht voll im Vordergrund und bietet immer wieder neue Überraschungen. Keinerlei nervige Auserirdische Fischköpfe oder stundenlanges Maschinenraum-Blinklicht rumgemache.

am
Unglaublich fesselnd
Ich habe die DVD bestellt, da ich SciFi-Abenteuer mag und bisher keine negative Bewertung über Firefly zu lesen war.
Ich der Tat war ich von der ersten Szene an gefesselt. Joss Whedon versteht es, ohne langwierige Erklärungssequenzen oder unnötige Dialoge eine Welt zu erschaffen, die sich von unserer so deutlich unterscheidet, die aber dennoch so realistisch erscheint, dass man glauben könnte, in den nächsten zehn Jahren befinden wir uns bei der Serenity und ihrer Besatzung. Ausserdem hält er einen ganz leichten Gruselfaktor und die Spannung so hoch, dass es unmöglich ist, sich von diesem kalten und gefahrvollen Universum abzuwenden. Ich habe alle drei auf der ersten DVD enthaltenen Folgen hintereinander ohne Pause geguckt, derart packend ist Firefly.

am
Serie ist grundsätzlich okay, der Kinofilm verspricht allerdings deutlich mehr, River bleibt hier eigentlich völlig im Hintergrund.

am
serie mit suchtfaktor
diese serie ist wirklich nur zu empfehlen. wer babylon 5 mag und Star Trek Enterprise wird an dieser serie nicht vorbeikommen. Vielleicht gibt es ja irgendwann nocheinmal ein sequal...

am
super serie mit suchtfaktor
diese serie ist wirklich nur zu empfehlen. wer babylon 5 mag und Star Trek Enterprise wird an dieser serie nicht vorbeikommen. Vielleicht gibt es ja irgendwann nocheinmal ein sequal...

am
gelungene serie
diese serie ist wirklich nur zu empfehlen. wer babylon 5 mag und Star Trek Enterprise wird an dieser serie nicht vorbeikommen. Vielleicht gibt es ja irgendwann nocheinmal ein sequal...

am
Firefly
echt Schade das diese Serie so apprubt aufhört. Dabei gäbe es noch ieniges zu erfahren, so das Geheimnis von Sheppard, was kann alles River und wann finden bzw. »stellen« sich die paare Ihrer Beziehung. Grausam wie hier die Serie unterbrochen wurde.

am
Firefly
super das es diese Serie auf DVD gibt. Ein actionreicher SF-Streifen im Westernstil

am
Firefly
sehr harte, aber auch gute Serie. Die Charaktere entwickeln sich und eine jeder scheint immer noch ein Geheimnis zu haben. Allerdings ist der Kapitän doch etwas zu blauäugig. Bin auf die nächsten Folgen schon gespannt.

am
Firefly fliegt leider nicht weiter
Die Serie ist der absolute Oberhammer. Die Abenteuer der Crew der Serenity sind nicht nur witzig und skuril sondern auch spannend und mitreissend. Der Film gibt nur ansatzweise mit, was in der Serie abgeht.

Kann nur jedem Empfehlen sich alle Teile rein zu ziehen. Außerdem ist auf DVD 4 bei den Special Features noch n geheimes Feature drauf zu Jayneworld...einfach suchen, dann findet ihr es. Shiney Sache das Ganze.

am
Eine Serie wie Andromeda...
Tja, die Effekte sind nicht schlecht, aber mit Kugeln anstatt mit Laserpistolen zu schiessen ist dann doch etwas zu nostalgisch. Die Charaktere sind ein Sammelsurium ähnlich der Andromeda-Serie: ein Techniker, ein Komiker, der seiöse Captain, die coole Freche, der grobe Brutale, irgendwie alles schon mal gesehen...
Nette Serie, schaue mir wahrscheinlich auch alle an, aber die 3,5 statt 4 Sterne hätten auch gereicht.

am
firefly 2
Typisch Whedon, glückliche Momente sind eher spärlich gesät, dafür hält eine mitunter harte Realität Einzug. Tja, aber so ist das Leben! Schon jetzt macht mich diese Serie süchtig!

am
Ist sehenswert
Bin zwar sonst kein Westerfan,aber diese Mischung ist nicht schlecht.

am
Einfach nur toll!!!Bin jetzt schon traurig dass es nach der 4.DVD nicht weitergeht... schaaade,denn ich hätte mir sehr gewünscht dass es davon mehr Folgen gibt.

am
Cool. SciFi gepaart mit WesternFlair und kommt auch noch sehr glaubhaft und gut rüber. Hat echt Spass gemacht die gesamte Serie anzusehen. Für SciFi Freunde finde ich ein muss.

am
Firefly stand ich am Anfang skeptisch gegenüber da der Fim sehr gut war und eine Serie oft nicht an den Film rankommt.Wurde aber positiv überrascht und hätte mir gern mehr Staffeln gewünscht

am
ja ich kann mich der Mehrheit der 4 Punkte Geber anschließen, ist eine gute Sci Fi Geschichte mit Witz und Action, und wie ich finde guten Schauspielern.

am
Leider erreicht FIREFLY nicht gänzlich das gute 4-Sterne-Niveau des später nachfolgenden Kinofilms SERENITY. Es liegt vielleicht daran, daß die Schwächen der TV-Serie weitgehend erfolgreich eleminiert werden konnten. Insbesondere das zu dominierende Western-Thema ist für das Science Fiction Genre auf Dauer halt einfach zu störend. Dennoch besitzt die (leider nicht fortgesetzte) Serie mitunter gute Ideen neben akzeptablen Charakteren und ist daher mit 3,41 Sternen leicht über dem Durchschnitt ausgefallen.

am
Nette SF-Serie. Da fliegen wieder mal ein paar Piraten durch den Raum und drehen am scheinbar großen Rädchen. Dann kommt der böse Wächter des Imperiums und alles droht in den Arsch zu gehen. Schlussendlich strahlt aber wieder die Sonne. Primitive Handlung aber zu vier, fünf Gläsern Bier die ordentliche SF-Kulisse. Per Beamer kommt die Sache doppelt gut. Fazit: anspruchslose Unterhaltung.

am
Durchaus eine der besseren Science Fiction Serien. Leider nach einer Staffel und einem Film eingestellt. Wäre schön, wenn hier noch einmal etwas nachfolgen würde als Serie oder Film.

am
Endlich mal wieder ein gut durchdachtes SciFi-Vergnügen. Ein bisschen in Wild-West-Manier aufgezogen, bietet die Serie dadurch mal ein wenig anderes SciFi als das übliche Stargate und StarTrek.

am
gute Unterhaltung
Die dritte Disc gefällt mir bisher am besten. Nur der erste Teil ist etwas fade, dafür wird es danach recht »appetitlich« und witzig ... allgemein kann man die Serie um die Serenity aber empfehlen.

am
Cowboy im All
eine nette Serie. Macht spass beim zuschauen.

am
Ich habe leider zuerst den Kinofilm "Serenity" geschaut, beovr ich mir die Serie ausgeliehen habe. Aber insgesamt, finde ich die Serie in höchstem Maße unterhaltend, witzig, intelligent, aber auch brutal und kompromisslos (von Gewaltpotentil her ähnlich wie "24") und vor allem würdig mehr Folgen im TV zu bekommen. Ich kann nicht nachvollziehen, dass die Serie in den USA abgesetzt wurde. So viel Charme und tolle Charaktere habe ich in US-Serien lange nicht kehr gesehen (nur "Farscape" kann da mit halten). Ich bin also sehr enttäuscht, dass es keine weiteren Folgen gibt, genauso wie meine Frau, wir haben einige lustige Abende vor dem Fernseher verbracht und hätten gerne mehr gesehen. Schade

am
In Anbetracht dessen, dass es nur eine recht überschaubare Anzahl von Sci Fi Serien gibt, finde ich Firefly gar nicht so schlecht. Die Charaktere enthlalten ein gutes Potential für immer neue Überraschungen. Sie leben in einer schweren Zeit am Rande des Gesetzes und schaffen es doch, Freude an den kleinen Dingen des Lebens zu finden. Sie sind für einander da. Für mich ist die Action ausreichend.

am
Fireflye
Die Serie macht echt Laune.Schade das Schluß istDas sie nach nur 12Folgen abgesetzt wurde,ist ein echter Witz!!!!!!Die darsteller machen echt Laune!Typischer Whedon Humor,staubtrocken&genial:Hey mal ehrlich die EX Fieslinge als die Guten,das alleine ist schon zum Brüllen.Also unbedingt ausliehen!KULT

am
Griff ins Wildwest-Plumsklo
Wer auf auf eine schlecht inszenierten Storyline und Hauptdarsteller steht, die alle paar Minuten jemanden erschießen, mag bei Firefly richtig sein. Für alle anderen dürfte es unerträglich sein der Story zu folgen. Erklärkungen für scheinbar sinnlos eingestreute Szenen werden erst deutlich später oder in einer weiterern Episode eingstreut - Spannung baut man so nicht auf, allenfalls anwachsenden Ärger beim Zuschauer. Ein ausdrucksloser und unsypatischer Lastschiff-Captain, der zwar sentimental wird, wenn wegen seiner Gaunereien Medikamente zu spät ausgeliefert werden, aber es ansonsten recht nett findet seine eigene Mannschaft zu verprügelen, motiviert nicht gerade dazu sich mit den Figuren zu identifizieren.
Die Schauspieler geben wirklich nicht viel her. Auf der ersten DVD macht nur eine einzige Szene den Eindruck systematisch geplant worden zu sein, der Rest wirkt improvisiert und schnell abgedreht. Die Ton- und Sprachqualität ist bestenfalls Durchschnitt.
Bei Firefly werden die Einflüsse von Wildwestfilmen, von diversen US-Dschungelkriegen, aber auch von drittklassigen SF-Filmen auf das Produzententeam spürbar (US-Stil durch und durch). Ein guter SF-Film, ein guter Action-Streifen oder ein guter Western sind jedoch solide konstruiert, Firefly aber scheint nur konfus zusammmengemischt zu sein - eine Enttäuschung auf der ganzen Linie.

am
Langweiliger Mix
Dise Serie ist meiner Meinung nach zu Recht abgesetzt worden. Joss Whedon (Buffy) wollte wohl was origineles schaffen und ist damit gründlich baden gegangen. Diese Mixtur aus Western und SF ist unbestritten eine gute Idee (darum ein Stern), die aber schlecht umgesetzt wurde. Keine Spannung, kein Aha-Erlebnis. Die Charaktere sind nicht genau herausgearbeitet und alles wirkt irgendwie wie gewollt, aber nicht gekonnt. Mir hat die erste Disk gereicht.

am
Mal was anderes
Sehr schön gemacht. Eine gute Mischung aus Action, Witz, Spannung und dem guten alten Western. Anschauen lohnt sich auf jeden Fall. Schade das es so plötzlich endet.

am
Joss Whedon bescherte Serienfans schon mit BUFFY und ANGEL echte Hingucker. Mit Firefly (und auch aktuellen Projekten wie DOLLHOUSE) ist ihm aber eher kein Glück beschert. Während letztere es noch auf 2 Staffeln brachte ist Firefly nach nur 14 Episoden ein frühes Ende beschert worden. Und das eigentlich unverständlicherweise, denn der Weltraum-Westernmix macht von vornherein einen guten Eindruck.
Der 80 minütige Pilot lädt auf das Raumschiff Serenity und unterhält mit Action, Spannung und typischem Whedon-Tiefgang. Dazu gibts einige bekannte BUFFY und ANGEL-Gesichter und insgesamt einen gelungenen Serieneinstieg. Die folgenden Episoden enttäuschen, bis auf wenige auch nicht und präsentieren eine gute, teilweise etwas seltsame Sci-Fi-Serie die ruhig etwas länger hätte sein dürfen. Aber im Filmformat SERENITY- FLUCHT IN NEUE WELTEN gibts ja wenigstens nochmal ein Wiedersehen!

am
Wirklich eine gelungene Serie. Mir ist es ein Rätsel warum die Episoden um die Crew der Serenity keinen richtigen Erfolg hatte. Ich habe mir die Staffel sogar gekauft, da ich sie mir gerne nochmals ansehe. Die Serie ist spannend, witzig und auch von ihren Effekten klasse. Kann ich nur jedem der auf Science Fiction steht empfehlen. Was natürlich stört, ist das die Geschichte nicht zu Ende erzählt wird, da wie schon gesagt der Erfolg ausblieb.

am
Habe den Hauptfilm gesehen und er war nicht schlecht . Das es eine Serie gibt , habe ich erst hier entdeckt . Und diese gefällt mir eigentlich noch besser . Schade das es nur bis 14 geht . Ich finde solche Fictionen sollten länger gehen . Weil ich mir solche Filme gerne anschaue .

am
...kann mich den vielen guten anderen Kritiken anschließen: Eine nette Serie, wo die Charaktere gut gezeichnet (wenn auch relativ "Schubladenmäßig") und wo es nicht nur um Effekte geht. Leider ist das vermutlich der Grund, warum sich die Serie in den USA nicht duchgesetzt hat: Zuviel Handlung und zu wenig Effekte...

Bildqualität ist für eine Serie sehr gut, der Ton leider eher mau.

am
Sehr empfehlenswert für SciFi-Fans, sonst gut
Herrlich trockener Humor, sympathische Darsteller und nette Geschichten. Die Serie lebt hauptsächlich durch das Zusammenspiel der Charaktere. Aber wer ein bisschen Abenteuer gepaart mit Sciencefiction mag, dem dürfte Firefly auch gefallen.

am
Mischung aus Western und SciFi...
... aber leider find ich Western doof. Trotzdem ein interessantes Experiment.

am
Ziemlich schwaches Bild, Qualität der Geschichten schwankt sehr stark, die letzte Folge auf der DVD ist gut, dafür sind die ersten eher mau.

am
Durchaus brauchbare Unterhaltung, Bild ist für eine Serie okay, Ton eher mau (2.0). Pilotfilm im Verhältnis zum Kinofilm auch ziemlich schwach, dafür sind die anderen beiden Folgen auf der DVD recht gut. Allerdings kommt "River" hier noch nicht wirklich ins Spiel, "Serenity" ist wesentlich kompakter und knackiger.

am
Einfach geil :-)
Ich bin (wie inzwischen auch einige Freunde von mir) einfach begeistert von der Serie. Völlig unverständlich, dass sowas sang- und klanglos in DVD-Regalen verschwindet. Witzig, einfallsreich, nie langweilig präsentiert sich die Crew und die Storyline. Sehr empfehlenswert! Und damit sind alle Teile gemeint. Hier kann man nichts falsch machen :-)

am
Auf den Firefly-DVD's sind immer recht kurzweilige Episoden vorhanden. Die Serie ist gut. Zum Kult fehlt aber noch ein kleines Stück. Ich hätte mich gefreut, wenn die Firefly z.B. mehr und mehr einen Wiederstand gegen die Allianz angezettelt hätte, schliesslich haben Sie ja Ihren mächtigsten Passagier mit übersinnlichen Gaben.

So sinds leider nur Folgen bei denen man ab und an eine Ahnung kriegt, was mit den Charakteren für möglichkeiten bestanden hätten.

Leider ist nach der Episode immer wieder vor der Episode, eine Reihenfolge ist bis auf die Erste eigentlich wurscht.

Schade, sonst wirklich gut.

am
Sehr gute Serie mal was anderes !!! Tolle Schauspieler !!! Schade das es nur eine Staffel & und einen Kinofilm !!!

am
wirklich tolle serie
diese serie ist wirklich nur zu empfehlen. wer babylon 5 mag und Star Trek Enterprise wird an dieser serie nicht vorbeikommen. Vielleicht gibt es ja irgendwann nocheinmal ein sequal...

am
Firefly
sehr interessante SF-Western-Serie. Nicht gerade zimperlich. Ich hoffe das mehr über die Schwester zu erfahren ist.

am
Nicht Schlecht
Nicht die übligen Raumschiff Abenteuer,wie z.B. Raumschiff Enterprise,Star Wars usw.

am
Langweilig auch während des Geballers, schlechte Tricks, miserable Schauspieler, überaus mäßige Dialoge in Inhalt und Betonung. Ohne sinnvollem Inhalt, einfach nur ein dahinhangeln, die 45 oder 60 Minuten zuende zu bekommen. Ich habe nach 30 Minuten ausgeschaltet, diese kamen mir wie Stunden vor. Allenfalls geeignet bei Schlafstörungen - wer dabei nicht einschläft, dem kann gar nicht mehr geholfen werden.

am
firefly
Seltsame Kombi zwischen SF und Western, aber der Kern beider Themen passt dennoch gut zusammen. Ich bleibe dran!

am
top serie
die serie ist an sich echt gut. und macht auch wirklich ein bißchen süchtig. aber wirklich schade das es mittendrin aufhört. Die erste Staffel wurde leider nicht zuende gedreht da die einschaltquote in amerika nicht hoch genug war.

am
Enttäuschung ohne Ende. Mit dem letztens im TV gesendeten Piloten Serenity kaum was gemein, keine Spur von dem genialen Wortwitz. Kaum Action. Ein Ambiente wie zu Zeiten des amerikanischen Sezessionskrieges, was soll das? Die Serie wurde zu recht nicht fortgesetzt.
Firefly: 4,2 von 5 Sternen bei 1384 Bewertungen und 66 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Firefly aus dem Jahr 2002 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen. Ein Film aus dem Genre Serie mit Nathan Fillion von Vern Gillum. Film-Material © 20th Century Fox.
Firefly; 16; 03.11.2005; 4,2; 1384; 0 Minuten; Nathan Fillion, Gina Torres, Adam Baldwin, Jewel Staite, Morena Baccarin, Sean Maher; Serie, Science-Fiction;