Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Kritiken von "Beetle-JUS" aus

13 Kritiken in dieser Liste

Darstellung:
  • Robbi, Tobbi und das Fliewatüüt
    Kids, Animation, Serie, Fantasy
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Beetle-JUS" am 27.04.2013
    Ich selbst kannte es nur vom Hörensagen. Meine Frau war in Ihrer Kindheit begeistert von Robbi&CO. Daher haben wir es für unseren 2 jährigen Sohn ausgeliehen. Prinzipiell finde ich Marionettentheater sehr schön und bin von der Augsburger Puppenkiste geprägt. Das erste was mir auffiel war der extrem schlechte Ton, als wäre es durch ein Kassettenmikro der 70er Jahre gesprochen. Teilweise ist es kaum zu verstehen. Auch die Dialoge sind teilweise etwas langatmig, sodaß ein 2 Jähriger im Gegensatz zum Urmel oder Jim Knopf nicht bei der Stange bleibt. Auch wenn zwei Minuten lang ein Feuer geschichtet wird, ist das nicht gerade der Reiser. Die zwei DVD auf eine verkürzt hätten vielleicht eine flüssige Geschichte ergeben. Da ich weiß was möglich ist, gebe ich hier nur Mittelmaß als Bewertung, auch wenn die Idee und die eingesetzte Bluesceentechnik nicht schlecht sind.
  • Megamind
    Helden von heute sind auch nicht mehr das, was sie mal waren.
    Animation, Komödie, Science-Fiction
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Beetle-JUS" am 26.05.2012
    Megamind ist einfach Klasse. Ich mach das daran fest, dass er einen gleich fesselt, egal an welcher Stelle man in den Film einsteigt. Abwechslungsreich und witzig. So muß Unterhaltung sein.
  • Knowing
    Die Zukunft endet jetzt.
    Science-Fiction, Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Beetle-JUS" am 26.05.2012
    Kein Happy End. Sehr deprimierend. Hab mir danach noch etwas lustiges eingelegt.
    Die Idee ist aber nicht schlecht und eine Rolle für Nicolas Cage, die ihm auf den Leib geschnitten ist. Ich finde den Schauspieler Klasse und er gibt dem Film die 4 Sterne.
  • Hornblower
    Serie, Kriegsfilm, Abenteuer
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Beetle-JUS" am 17.05.2011
    Die Hornblower Serie ist im Prinzip eine schöne Seefahrergeschichte über mehrere DVDs hinweg, die man unbedingt in der richtigen Reihenfolge schauen muß.
    Klasse verfilmt, was die Schiffsszenen betrifft. Dafür gebe ich gerne 5 Sterne.
    Wer die Bücher kennt, hat ein ähnliches Problem wie bei Harry Potter. Klar dass die vielen Bände (hier 11) nicht in die wenigen Folgen passen. Das wäre auch noch verständlich. Nur dass dann noch Inhalte grob verfälscht werden und Liebesgeschichten eingebaut werden, die es so gar nicht gegeben hat, läßt den Hornblower Fan sich fragen, ob er noch im richtigen Film ist. Schade, denn das hat die echte Story gar nicht nötig. Sie wäre spannend genug. Diese Folge habe ich daher von 5 auf 4 heruntergstuft. Wer aber nur tolle Segelschiffe und Seegefechte sowie gut gespielte Abenteuer (nicht mit dem ersten Versuch "des Königs Admiral" mit Gregory Peck zu vergleichen) und ohne Klamauk (wie bei Fluch der Karibik) erleben will ist hier sehr gut aufgehoben.
    Fazit: Klasse Filme aber leider nicht original zum Buch umgesetzt. Trotz dem Hintergrundwissen sehr zu empfehlen.
  • Die Insel
    Plane deine Flucht.
    Thriller, Science-Fiction
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Beetle-JUS" am 27.07.2010
    Super Film, spannend, actionreich. Bis auf einen zu überlebenden Sturz von einem 70 stöckigen Hochhaus auch bereits gruselig realitätsnah. Thema ist zwar nicht ganz neu, tut der Spannung aber keinen Abbruch. Viel Spass.
  • Scriptum
    Der letzte Tempelritter
    Abenteuer, TV-Film
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Beetle-JUS" am 27.07.2010
    Die Geschichte zu vorhersehbar und unglaubwürdig (Nur ein Beispiel die Ermittlung der Position eines Schiffes auf dem Meer bei Sturm durch die Tempelritter oder der Fund des Wracks nach vielen hundert Jahren und Bergung des Bugs ebenfalls bei Sturm, wo man heute sogar Arbeiten an Ölplattformen einstellt......
    Nette Sequenzen aus der Vergangenheit eingeflochten. Ansonsten ein Film zum besser nicht nachdenken.
  • Lissi und der wilde Kaiser
    Komödie, Deutscher Film, Animation
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Beetle-JUS" am 14.07.2009
    Manche Passagen sehr witzig, andere etwas zäh. Gerade zu Beginn fand ich den Film mit seltsamem Humor bespickt, so dass ich fast abgeschalten hätte. Ein bischen Gags von anderen Filmen wie Shreck kopiert. Kommt nicht an andere Filme wie "Ab durch die Hecke" oder "Madagaskar" heran. Würde ich unter die Rubrik "Muß man mal gesehen haben, da ein Bulli-Film" ablegen. Ist aber kein Film, den ich mir 2 mal anschauen werde.
  • 10.000 B.C.
    Eine Legende. Eine Schlacht. Der erste Held.
    Abenteuer
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Beetle-JUS" am 14.07.2009
    Schöne Spezialeffekte, gute Kameraführung. Dafür bekommt er der Film die 3 Sterne.
    Wer eine kurzweilige Geschichte erzählt bekommen möchte, ist bei dem Film gut aufgehoben. Den stört es sicher auch nicht, dass für ein Happy End auch Tote wieder auferstehen. Wer sich aber mit dieser Epoche etwas beschäftigt und Realitätsnähe erwartet hat, wird enttäuscht.
  • Firefly
    Der Aufbruch der Serenity - Die komplette Serie
    Serie, Science-Fiction
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Beetle-JUS" am 28.02.2006
    Eine Serie wie Andromeda...
    Tja, die Effekte sind nicht schlecht, aber mit Kugeln anstatt mit Laserpistolen zu schiessen ist dann doch etwas zu nostalgisch. Die Charaktere sind ein Sammelsurium ähnlich der Andromeda-Serie: ein Techniker, ein Komiker, der seiöse Captain, die coole Freche, der grobe Brutale, irgendwie alles schon mal gesehen...
    Nette Serie, schaue mir wahrscheinlich auch alle an, aber die 3,5 statt 4 Sterne hätten auch gereicht.
  • Taken
    Entführt - 3 Familien. 4 Generationen. 50 Jahre Kontakt zu Außerirdischen.
    Serie, Science-Fiction
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Beetle-JUS" am 29.12.2005
    Tolle Serie
    Eine sehr actionreiche, spannende Serie. Wer denkt, dass nach dem ersten Teil alles so dahinplätschert, der hat sich getäuscht. Wem CD 1 gefallen hat, dem ist die CD2 auf jeden Fall zu empfehlen.
  • Cube Zero
    Science-Fiction, Thriller, 18+ Spielfilm
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Beetle-JUS" am 08.10.2005
    Hinter den Kulissen
    Dieser Teil ist unbedingt als Fortsetzung zu CubeI (und evtl. CubeII) zu sehen, denn er handelt von den Bewachern und nimmt sonst CubeI die Spannung. Man muß entweder dumm oder pervers sein, um solch ein System aus Todesfallen zu betreiben. Die Bewacher sind eher dumm, die Geldgeber eher pervers. Über die Geldgeber hätte ich gerne mehr erfahren. Naja, da ist auch noch Potenzial für einen weiteren Teil. Die Szenen sind auch hier sehr grausam. Daher schlage ich den Film ab 18 Jahren vor.
  • Cube
    Angst. Paranoia. Misstrauen. Verzweifelung.
    Thriller, Science-Fiction
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Beetle-JUS" am 08.10.2005
    Mal was ganz anderes
    Die Produktionskosten müssen ja verschwindend gering gewesen sein, da sich alles in einem Würfel von wenigen Kubikmetern (mit unterschiedlicher Einfärbung) abspielt. Okay im Film sollen es viele unterschiedliche Würfel sein, die sich auch noch bewegen. Das mindert aber nicht die Spannung im Film. Der Bösewicht muß leider zum Ende hin wieder zahlreiche Tode sterben (etwas unglaubwürdig). Die Hintergründe zum Cube bleibt dieser Teil komplett schuldig. Man fragt sich, welch (krankes) Gehirn auf solch ein Szenario kommt (und betreibt). So stelle ich mir einen Alptraum vor. Die Szenen sind recht brutal. Daher der Vorschlag erst ab 18. Es gibt ja noch die Fortsetzung »Cube Zero« die etwas hinter die Kulissen des Würfels schauen läßt(unbedingt erst danach anschauen). Ein weiterer Teil »CubeII« ist nur für die, die gern Menschen sterben sehen. Sonst gibts nicht viel Neues.