Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Orbiter 9 Trailer abspielen
Orbiter 9
Orbiter 9
Orbiter 9
Orbiter 9
Orbiter 9

Orbiter 9

2,8
102 Stimmen

Freigegeben ab 12 Jahren


Abbildung kann abweichen
Orbiter 9 (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 90 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Koch Media
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Spanisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Trailer
Erschienen am:07.12.2017
Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Orbiter 9 (Blu-ray)
FSK 12
Blu-ray  /  ca. 94 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Koch Media
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 5.1, Spanisch DTS-HD Master 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Trailer
Erschienen am:07.12.2017
Orbiter 9
Orbiter 9 (Blu-ray 3D)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray 3D verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Orbiter 9
Orbiter 9
Dieser Titel ist zur Zeit nicht im Verleih per Post verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Orbiter 9
Orbiter 9 (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Orbiter 9 (Blu-ray), gebraucht kaufen
FSK 12
Blu-ray
Noch mehr als 10 verfügbar
€ 5,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Vertrieb:Koch Media
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 5.1, Spanisch DTS-HD Master 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Trailer
Abbildung kann abweichen
Orbiter 9 (DVD), gebraucht kaufen
FSK 12
DVD
Nur noch 2 verfügbar!
€ 2,99
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Vertrieb:Koch Media
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Spanisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Trailer

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht
ab € 1,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetz im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Orbiter 9

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

LeihenSolaris
Science-Fiction
LeihenWALL-E
Animation
LeihenMoon
Science-Fiction
LeihenArmageddon 2012
Science-Fiction

Handlung von Orbiter 9

Allein im Weltraum: Nach dem Tod ihrer Eltern wächst die junge Helena (Clara Lago) ohne menschlichen Kontakt auf einem interplanetaren Kolonialschiff auf. Bis das vor Jahren abgesetzte Notsignal empfangen wird und Rettung in Gestalt des jungen Technikers Alex (Álex González) naht. Zwei Tage bleiben der jungen Frau nun, ihr Defizit an menschlicher Interaktion auszugleichen, bevor sie wieder alleine ist. Doch der Abschied von ihrem Retter ist noch längst nicht das Ende - und Realität nicht immer das, was sie zu sein scheint...

Ein zu gleichen Teilen spannendes und romantisches Szenario hat sich der preisgekrönte Regisseur Hatem Khraiche in 'Orbiter 9 - Das letzte Experiment' ausgewählt, das große Vorbilder wie 'Moon' oder 'Passengers' evoziert. Prominent besetzt mit den Newcomern Clara Lago (aus '8 Namen für die Liebe') und Álex Gonzáles (siehe 'X-Men - Erste Entscheidung'), ist 'Órbita 9', so der spanische Originaltitel, eine stimmungsvolle und spektakuläre Science-Fiction-Vision.

Film Details


Órbita 9 / Orbiter 9 - The universe will come full circle.


Kolumbien, Spanien 2017



Science-Fiction


Weltraum, Deutschland-Premiere, Experimente, Einsamkeit




Darsteller von Orbiter 9

Trailer zu Orbiter 9

Bilder von Orbiter 9 © Koch Media

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Orbiter 9

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Orbiter 9":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Interessanter und ordentlich inszenierter spanischer Science Fiction Film. ORBITER 9 zeigt eine deutliche Nähe zu älteren SciFi-Streifen wie DIE INSEL, MOON und PASSENGERS. Es ist aber nicht die fehlende Eigenständigkeit, die letztendlich ein herausragendes Werk verhindert, sondern die Überzeugungskraft, die im Laufe der Spielzeit abnimmt und schließlich in ein allzu gewöhnliches Finale mündet. 3,40 Fake-Sterne über Celeste.

am
"Orbiter 9 - Das letzte Experiment" ist ein spannender Streifen geworden, der gute Ideen verfolgt. Die Story kann in einigen Zügen überraschen, aber es gibt hier und da ein paar Szenen, die keinen Sinn ergeben wollen. Für die Dramaturgie passen die Szenen, aber vom Verhalten von "Helena" will es einfach nicht passen. Zum Beispiel durchforstet sie geheime Dokumente und stößt auf ein Begriff, den sie nicht kennen kann, aber weiß trotzdem was es zu bedeuten hat. Das will keinen Sinn ergeben. Auch das plötzliche Verhalten von "Alex" will nicht ganz passen. Ich finde, dass die einzelnen Motive, die die Figuren zu einer Handlung bewegen, sind nicht gut durchdacht worden. Auch das man zum Schluss ein paar Geheimnisse für sich behält, passt nicht, denn ein paar Minuten später wird dieses sowieso entlüftet. Es hatte auch zu dem Zeitpunkt auch nichts mehr mit der Dramaturgie zu tun.

Die schauspielerischen Leistungen haben mir sehr gut gefallen. Es wird glaubwürdig vermittelt. Die oben genannten Punkte haben nicht mit der schauspielerischen Leistung zu tun, denn wenn die Story so vorgegeben ist, kann man so viel Leistung aufbringen wie man möchte, aber es will trotzdem von der Geschichte nicht passen. Die Kamera ist in einigen Szenen schön ruhig, aber es gibt leider genug Szenen, wo die Kamera herumwackelt und dabei gibt es keinen Grund dafür. Die musikalische Begleitung hat mir hingegen gut gefallen.

"Orbiter 9 - Das letzte Experiment" ist trotzdem recht sehenswert geworden.

am
Erinnert zunächst an den fantastischen Film "OUTLAND", hat aber damit weniger zu tun. Ich würde eher von der Mars-Vorbereitung sprechen. Jeder weitere Fakt wäre aber ein Spoiler. Kaspar Hauser könnte man noch erwähnen.
Entgegen der anderen Bewertungen möchte ich darauf hinweisen das es weniger um einen Film mit Action-Motiven handelt, sondern eher an vielen verschiedenen Stellen zum Nachdenken anregen möchte. Ich halte ihn für sehr sehenswert.

Bild: Blue Ray 2
Ton: DTS 1
Darsteller: 1-2
Story: 1
Effekte: 1

am
Keine ganz taufrische Idee, die Ansätze sind gut aber leider wurden diese nicht konsequent zu Ende gedacht. Man hätte eine spannende Story daraus machen können. Stattdessen dümpelt die Handlung langweilig dahin. Es wird zu früh verraten, was Sache ist, ab da ist es eigentlich nicht mehr sehr spannend. Der Schluss hat mich etwas ratlos zurück gelassen.

am
Der Film zeugt vom ordentlichen Handwerk der Macher!
Es ist bei Leide kein Low-Budget-Movie, wie manch' Anderer aus dieser Sparte. Die Story ist etwas melanchonisch aber nicht zu langweilig. Es ist mal ein anderer Ansatz als manch andere "Weltraum-Story". Die Wenudung im Film kommt evtl. etwas zu früh und könnte man spanneder ausbauen.
Alles im allen ein sehenswerter Film. Nicht mehr aber auch nicht weniger!

am
Eigentlich fängt der Film interessant an, verliert aber gegen Ende irgendwie deutlich an Fahrt. Prinzipiell hatte da jemand eine gute Ideee, aber die Umsetzung hat einfach nicht für die ganze Distanz gereicht. Das Ende wirkte auf mich eher konstruiert und nicht ganz nachvollziehbar.

am
Interessante Idee, gut umgesetzt. Leider ein paar Umgereitheiten und Unglaubwürdigkeiten (u.a. Lernen der Sprache, Lebensmittel, Geburt der Tochter)
Orbiter 9: 2,8 von 5 Sternen bei 102 Bewertungen und 7 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Orbiter 9 aus dem Jahr 2017 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen - gebraucht zu kaufen. Ein Film aus dem Genre Science-Fiction mit Clara Lago von Hatem Khraiche. Film-Material © Koch Media.
Orbiter 9; 12; 07.12.2017; 2,8; 102; 0 Minuten; Clara Lago, Álex González, Valeria Wills, Valery Beltrán, Rubén Roca, Carlos Mosquera; Science-Fiction;