Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Kritiken von "bebelbro42" aus

4 Kritiken in dieser Liste

Darstellung:
  • The Prodigy
    Der Killer ist ein Mythos. Der Tod ist die Realität.
    Thriller, Krimi, 18+ Spielfilm
    Bewertung und Kritik von Filmfan "bebelbro42" am 19.08.2006
    Gähn...was schon aus?
    Also der Film war mal ganz schwach. Es wurde versucht so was Pseudohintergründiges rein zu bringen, aber es war einfach nur langweilig.
    Also wer sich nen netten Abend machen will, der liegt hier ganz falsch. Außerdem ist die Synchro mal richtig mies....wenn, dann nur im Original gucken.

    Am Besten aber gar nicht gucken.
  • Firefly
    Der Aufbruch der Serenity - Die komplette Serie
    Serie, Science-Fiction
    Bewertung und Kritik von Filmfan "bebelbro42" am 10.03.2006
    Firefly fliegt leider nicht weiter
    Die Serie ist der absolute Oberhammer. Die Abenteuer der Crew der Serenity sind nicht nur witzig und skuril sondern auch spannend und mitreissend. Der Film gibt nur ansatzweise mit, was in der Serie abgeht.

    Kann nur jedem Empfehlen sich alle Teile rein zu ziehen. Außerdem ist auf DVD 4 bei den Special Features noch n geheimes Feature drauf zu Jayneworld...einfach suchen, dann findet ihr es. Shiney Sache das Ganze.
  • Kung Fu Hustle
    So viele Gangster... so wenig Zeit.
    Komödie, Action
    Bewertung und Kritik von Filmfan "bebelbro42" am 24.01.2006
    Herrlich schräg
    Bei dem Film habe ich einen klassischen Kung-Fu Film erwartet....aber weit gefehlt. So witzig und teilweise übertrieben, aber trotzdem wundervoll in Szene gesetzte Kämpfe sieht man echt selten. Hat mir sehr gut gefallen.
  • Kill Bill - Volume 2
    Action
    Bewertung und Kritik von Filmfan "bebelbro42" am 31.01.2005
    weder Fisch noch Fleisch
    ....nach dem skurilen Vol. 1 war mir dieser Teil doch weder skuril genug noch actionlastig genug....Tarantino hat allem Anschein nach versucht n Mittelding zu finden....klappte nicht.
    Die Story wird nahtlos fortgesetzt, aber die filmischen Mittel sind meiner Meinung nach falsch eingesetzt worden, somit wirken manche Sachen sehr übertrieben und manches wird nur kurz angeschnitten....vielleicht kommt noch eine Directors Cut, die besser ist