Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Ein riskanter Plan Trailer abspielen
Ein riskanter Plan
Ein riskanter Plan
Ein riskanter Plan
Ein riskanter Plan
Ein riskanter Plan

Ein riskanter Plan

Wie weit würdest du gehen, um deine Unschuld zu beweisen?

USA 2012 | FSK 12


Asger Leth


Sam Worthington, Elizabeth Banks, Jamie Bell, mehr »


Thriller, Krimi

3,7
1142 Stimmen

DVD & Blu-ray Verleih Abo
In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
Ein riskanter Plan (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 99 Minuten
Vertrieb:EuroVideo
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1 / DTS, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:06.06.2012

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Ein riskanter Plan (Blu-ray)
FSK 12
Blu-ray  /  ca. 103 Minuten
Vertrieb:EuroVideo
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1 Breitbild, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 5.1, Englisch DTS-HD Master 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:06.06.2012
DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte
Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
Ein riskanter Plan (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 99 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:EuroVideo
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1 / DTS, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:06.06.2012

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Ein riskanter Plan (Blu-ray)
FSK 12
Blu-ray  /  ca. 103 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:EuroVideo
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1 Breitbild, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 5.1, Englisch DTS-HD Master 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:06.06.2012
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Abbildung kann abweichen
Ein riskanter Plan in HD
FSK 12
Deutsch, Englisch
Stream  /  ca. 103 MinutenProduct Placements
Vertrieb:TMG - Tele München Gruppe
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch, Englisch
Untertitel:Alternative Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:06.06.2012
Abbildung kann abweichen
Ein riskanter Plan in SD
FSK 12
Deutsch, Englisch
Stream  /  ca. 103 MinutenProduct Placements
Vertrieb:TMG - Tele München Gruppe
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch, Englisch
Untertitel:Alternative Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:06.06.2012
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Ein riskanter Plan
Ein riskanter Plan (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht
ab 1,49 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetz im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Ein riskanter Plan

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Ein riskanter Plan

Nick Cassidy (Sam Worthington) war einst ein erfolgreicher Cop mit einem nahezu perfekten Leben. Doch plötzlich findet er sich im Gefängnis wieder, für ein Verbrechen, das er nicht begangen hat. Wie weit kann ein Mann gehen, um seine eigene Unschuld zu beweisen? Völlig verzweifelt nutzt er die erstbeste Gelegenheit, die sich ihm bietet, zur Flucht und steigt mit einem ausgeklügelten Plan im Kopf auf den Fenstersims eines Hochhauses. Von dort aus verlangt er von der bereits eingetroffenen Polizei ein Gespräch mit der Psychologin Lydia Anderson (Elizabeth Banks). Während unten die Menschenansammlung und das Polizeiaufgebot größer werden, dirigiert Nick in schwindelerregender Höhe über ein kleines Head-Set den Raub eines 30 Millionen schweren Diamanten, jenes Juwels, den er einst gestohlen haben soll. Die Zeit rennt ihm davon, eine Spezialeinheit rückt immer näher und dann gibt es auch noch den Ex-Kollegen, der seinen Kopf will...

'Man on a Ledge - Ein riskanter Plan' erzählt die Geschichte eines Mannes, der entschlossen ist, mit allen Mitteln seinen Namen reinzuwaschen und Vergeltung zu üben. In den Hauptrollen des Thrillers: Sam Worthington ('Avatar - Aufbruch nach Pandora', 'Eine offene Rechnung') und Elizabeth Banks ('72 Stunden'). An ihrer Seite spielen Jamie Bell ('Die Abenteuer von Tim und Struppi', 'Billy Eliott - I Will Dance'), Ed Harris ('A History of Violence', 'A Beautiful Mind - Genie und Wahnsinn') und Kyra Sedgwick ('The Closer'). Inszeniert wurde die spannungsgeladene Diamantenjagd über die Dächer Manhattans von Regisseur Asger Leth.

Film Details


Man on a Ledge - You can only push an innocent man so far.


USA 2012



Thriller, Krimi


New York, Erpressung, Heist-Movies, Cops, Verschwörung



26.01.2012


138 Tausend

Darsteller von Ein riskanter Plan

Trailer zu Ein riskanter Plan

Movie-Blog zu Ein riskanter Plan

Jimi: Anthony Mackie spielt Rock-Legende Jimi Hendrix

Jimi

Anthony Mackie spielt Rock-Legende Jimi Hendrix

Anthony Mackie übernimmt die Rolle der Musiklegende Jimi Hendrix in der Filmbiographie 'Jimi'...

Bilder von Ein riskanter Plan

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Ein riskanter Plan

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Ein riskanter Plan":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Sehr spannend. Nicht ganz realistisch, aber doch sehr spannend durchweg. Tolle Charaktere, tolle Geschichte, tolle Idee - wir können den Film nur empfehlen.

am
Eigentlich ein gelungener Thriller, der hier abgeliefert wurde. Durchweg gute Schauspieler, nette, wenn nicht ganz neue Story und die nötige spannung kommt, zumindest zeitweise, auch nicht zu kurz.
Nur das Ende...?! Was sollte das dann? Wollte da jemand schnell Feierabend machen?
Meines erachtens vermiest der Schluss den ganzen Film. Leider. Sonst wären auch 4 Sterne drin gewesen.

am
Durchaus guckbarer Film, wobei man dem Charakter des fälschlicherweise verurteilten Polizisten etwas mehr Tiefgang hätte mitgeben sollen, aber dafür ist Worthington natürlich die falsche Wahl.
Ansonsten etwas weit hergeholt und die Schlusssequenzen sind arg überzogen, dafür ist der Film fast durchweg spannend und bietet gute Abendunterhaltung.

am
Guter Film, wenn auch ziemlich konstruiert. Die Darsteller sind zudem außergewöhnlich attraktiv. Bewertung? Irgendwo zwischen den Sternen. Ich entscheide mich für derer 3. Wer sich am Bubblegum-Popcorn-Geschmack nicht stört, dem wird dieser wendungsreiche Thriller wahrscheinlich noch mehr gefallen.

am
ohne Erwartungen sind wir an diesen Film gegangen, wir hatten nur einen kurzen Trailer bei einem anderen Film geschaut.
Was für eine Überraschung!
Coole Wendungen, tolle Aufnahmen von New York, sehr gut zusammengestellte Schauspieler, spannend bis zum Schluss!
Klare Empfehlung!

am
"Ein riskanter Plan" ist ein wirklich toller Film mit viel Spannung und auch viel Humor, ich für meinen Fall habe viel gelacht. Für einen netten Videoabend kann ich den Film nur dringendst empfehlen.

am
Nur bedingt empfehlenswert. Spannend am Anfang geht es danach immer weiter bergab. Hängt davon ab, wie schnell man dahinter kommt, worin der "riskante Plan" nun wirklich besteht. Einiges an Action, recht gute, teilweise etwas übertrieben agierende Darsteller und einige grobe Drehbuchschnitzer. Und das Ende ist wirklich erbärmlich, wie sagte es ein Co-Rezensent: Da wollte wohl jemand schnell fertig werden. Kann man nicht besser formulieren.

am
Ein durchweg gut gelungener Film! Sam Worthington spielt wieder brilliant, sowie Jamie Bell, bekannt aus "King Kong", "Jumper" usw liefert eine gute Show.
Der Humur kommt nicht zu kurz und der Film bleibt bis zum Schluss spannend.
Auf jeden Fall sehenswert!

am
Gute Idee, leider nicht gut umgesetzt. Durchsichtige Handlung. Ende ohne Würze.

Schade um die gute Idee!

am
Verliere nicht viele Worte: Der Film ist spannend, beinhaltet Überraschungen, Action und Teamgeist. Meine Empfehlung für einen gelungenen Kinoabend zu Hause.

am
Hier wurde das Rad definitiv nicht neu erfunden, auf der einen Seite läuft das Geschehen relativ simpel und teilweise recht unrealistisch ab, auf der anderen Seite wird der Typ auf dem Fenstersims zum Hauptkern der Spannung. Es machen sich einige Logiklöcher bzw. Logiksprünge breit, ein wirres Konzept. Trotzdem ist das taktieren zwischen Sam Worthington und Elizabeth Banks durchaus interessant und wendungsreich, wobei sich nie wirklich großartige Überraschungen breit machen, für Zuschauer mit Esprit ist das produzierte hauptsächlich vorhersehbar und durchschaubar, für die anderen ist die Entwicklung nur ansatzweise vorraussehbar. Positiv ist sicherlich die rasante vorgehensweise, der Film nimmt direkt ein gutes Tempo auf, und deckt stück für stück die Hintergründe des riskanten Plans auf. Als Zuschauer wird man mit einer tollen Spannungskurve verwöhnt, die sich überraschend auf einem relativ hohen Niveau bewegt und hält. Das Drehbuch kommt evtl. etwas schwach daher, weil vieles einfach nicht glaubwürdig erscheint und auch der Cast nicht besonderlich hochwertig daherkommt, abgesehen von Elizabeth Banks, Ed Harris und Worthington schauspielert sich der Rest durchweg schlecht durch das Geschehen und erscheint teilweise recht überflüssig und nicht besonders professionell und doch recht ordentlich umgesetzt. Es beginnt alles ziemlich stimmungsvoll, und für die relativ einfache Aufmachung bietet der Film unerwartete Ereignisse und einige wenden. Irgendwann entwickelt sich der Verlauf zu einem Heist-Thriller im Mission Impossible Stil. Durchschnittlich und unspektakulär wird es mit der Zeit, die Darsteller können wenig aus ihren Rollen rausholen, es kommt immer mal wieder etwas Schwung ins Spiel, aber vom Ende ist man dann doch etwas geplättet und unzufrieden, vielleicht auch zu konstruiert. Im großen und ganzen eine flotte, saubere Inszenierung mit etwas Nervenkitzel. Insgesamt unterhaltsam!

Fazit : Nicht wirklich spektakulär, ein Film den man nicht unbedingt in Erinnerung behalten wird, er hat seine spannenden und guten Phasen, gelangweilt ist man nicht, an manchen Stellen etwas unrealistisch und unfreiwillig komisch, aber durchweg interessant und gut gespielt, auch wenn darstellerisch der ein oder andere eher versagt, bleibt das Hauptgeschehen spannend, in schwindelerregenden Höhen bewegt sich das Geschenen durchgehend angespannt und verzwickt, sorgt aber nicht für große Überraschungen!

am
unterhaltsamer film der gut anfängt dann aber ab mitte des films stark nachlässt und teilweise langweilig wird

am
An sich ein recht interessanter Actionthriller. Jedoch trüben einige Ungereimtheiten den Filmgenuss.
Zu oft wirken Szenen zu umauthentisch und unglaubwürdig.
Bei dem Stoff der Geschichte, hätte man das sicherlich sinnvoller umsetzen können.

Dennoch für den lockeren Filmabend unter Freunden sicherlich sehenswert.

am
Solider Action-Film über einen Mann, der zu Unrecht im Gefängnis sitzt und nach einem Ausbruch auf ungewöhnliche Weise seine Unschuld beweist.

In gewisser Weise ist das Thema nichts anderes als die uralte Cowboy-Geschichte: Mann wird übervorteilt und rächt sich auf seine Art. Insofern ist ein solcher Film auch nur in den USA möglich. Es fehlt lediglich, dass der Held und die Frau, die er während seines "Abenteuers" kennenlernte, am Ende mit einer Schnur leerer Blechdosen am Auto gegen den Sonnenuntergang in ihr Glück fahren ...

am
Endlich mal was spannendes unter all dem andren Schrott! Wem das Ende hier irgendwie zu sonnig war - wieso? Diese Kritiker haben nicht bemerkt das es ne Persiflage ist - da darf das Ende grenzenlos sonnig sein, Hauptsache man grinst dabei...

Ich fand den Film megageil eben weil teilweise ne Verarschung und dabei noch irre spannend, diese Kombination ist leider sehr selten und die liebe ich sehr! Achtung an Leute mit Höhenangst - der steht dauernd auf nem 30 cm breiten Absatz uaaaaah! Fußnägelaufroll ! Es spritzt nicht viel Blut, evl. vermissen das manche? Dafür gibt es 2 megasüsse Mädels, eines davon hat mit der Zeit immer weniger an... könnte sein das stört hier manche..? äh... ;-)

am
Ich fand ihn gut - der Plan wird im Laufe des Films klarer und klarer und ist richtig gut konstruiert. Natürlich ist nicht alles perfekt - aber gute Story gut umgesetzt, mir hat er richtig gut gefallen !

am
Gute Hauptdarsteller (u.a. Sam AVATAR Worthington) und eine gelungene Story mit einigen Twists sorgen für schweißtreibende Unterhaltung. Die ein oder andere Unglaubwürdigkeit wird durch Action überspielt und über zwei nervige Nebendarsteller sieht man gerne hinweg. Alles in Allem, spannendes, durchdachtes Heimkino!

am
"Ein riskanter Plan" ist ein wirklich toller Film mit viel Spannung und auch viel Humor, ich für meinen Fall habe viel gelacht. Für einen netten Videoabend kann ich den Film nur dringendst empfehlen, deshalb auch die 5 Sterne von mir!

am
Der Film hat mir sehr gut gefallen, da er von der ersten Minute bis zur letzten total spannend war. Sehr gute Unterhaltung!

am
spanender Thriller mit glänzender Besetzung, Höhnenangst sollte man nicht haben. Am Ende gibts eine kleine Delle, wie er runterspringt und Ed Harris den Diamanten abnimmt finde ich nicht so realitätsnah, ansonsten alles sehr glaubwürdig.

am
Ich gebe vier "gelungen" Sterne, weil drei "gewöhnlich" bedeuten, laut popup Menü. Die Idee mit dem Selbstmörder als Ablenkung ist schon eher aussergewöhnlich und die Akteure sind auch nicht gewöhnlich. Der Film kann man als ganzes als gelungen bezeichnen, obwohl er auch ein paar Schwächen hat. Etwas pathetisches Ende und zwischenzeitlich doch manchmal arg herbeigezogene Zufälle und Handlungsstränge, die der Film als ganzes aber verkraftet bzw. den Film zum Filmvergnügen macht. Sonst würden wir ja lieber der Realität treu bleiben.

am
Nicht wirklich gut, aber auch nicht schlecht. Plätschert vor sich hin ohne viel Tiefgang. Wie beschrieben, ist der Schluss etwas übertrieben.

am
..das beste Beispiel dafür, dass es nicht immer Geballer und Gemetzel geben muss, um einen echt spannenden, gelungenen und interessanten Film zu sehen! Die Handlung ist einfach super und selbst bis zum Ende erlebt man immer wieder "Überraschungen", die man zunächst so nicht glauben würde. Schauspielerisch sind die Rollen perfekt verteilt. Sam Worthington sieht man immer wieder gern - klasse Schauspieler mit Stil - und selbst bei Jamie Bell war ich positiv überrascht ihn in so einer Rolle zu sehen! Anzumerken ist hier auch, dass selbst neben der ganzen Spannung im Film hin und wieder eine lustige Szene dabei ist, was alles ein bisschen "auflockert". Fazit: Von Anfang bis Ende ein absolut genialer Film!!! SPITZE!

am
Ein Wirklich gelungener Film eine Spannung kaum zum Aushalten auf der Couch
Der Film hat wenig Action aber wie ich schon sagte sehr viel Spannung Ein Mann möchte seine Unschuld beweisen und muss einen Wirklichen Riskanten Plan durchführen!

am
Absolut Topp ! Sehr gut gemacht in allem !! Spannend von Anfang bis Ende. Selbst meiner Tochter gefiehl er - und das soll etwas bedeuten !!! ;-)

am
Allein schon wegen Genesis Rodriguez (Angie) lohnt es sich den Film zu kucken ;)
einfach Hammer anzusehen !

und der Film ist auch ganz Klasse ! auch wenn ich sagen muss wie schon einige zuvor.. der "Schluss" ist ein klitzekleines bissl minimalst übertrieben *gg*

aber dast tut dem ganzen kein Abbruch !

Also unbedingt ansehen !!

am
Mal was anderes. Unterhaltsame Crime Story. Mann bricht aus Knast aus um zu zeigen dass er unschuldig ist. Er beweist dies auf unkonventionelle Weise.
Die Details des Films darf man nicht zu sehr hinterfragen. Klar wär nicht alles so möglich, aber mir hat der Film gefallen.
Hübscher Plot, das Ende ist dann sehr kitschig.

am
Aus einer eigentlich gut gedachten Story ist da für mich ein ehr schwacher Film geworden. Insbesondere die Darsteller, allen voran Elisabeth Banks, wirkten eher unmotiviert. Für mich war nur Ed Harris sehenswert, daher noch 3 Sterne.

am
Wieder einmal ein Film den ich mit großen Erwartungen angeschaut habe und sehr enttäuscht wurde.
Irgendwie ist die Story zu schnell klar, die Auflösung erfolgt ja auch schon relativ früh im Film selbst. Außerdem hat man die ganze Zeit das Gefühl, dass man das alles schon einmal irgendwo in anderen Filmen gesehen hat. Spannung = 0.
Plan als Racheakt ist auch viel zu durchsichtig. Auch die vielversprechenden Darsteller tragen nicht zur Besserung bei.

- lahme Story
- alles irgendwie nicht neu
- keine überzeugende Schauspielerische Darstellung
- keine Spannung

am
Wenn denn Spannung alleiniger Maßstab für die Beurteilung eines Spielfilms wäre, dann hätte EIN RISKANTER PLAN vier, wenn nicht gar fünf Sterne erhalten. Allerdings sollte auch noch ein Plot und eine kreative Inszenierung vorhanden sein. Hier hat der vermeintliche Cop-Kriminal-Thriller aber leichte Defizite. Die Regie ist maximal Durchschnitt und die Handlung ist nicht immer gänzlich ernst zu nehmen. 3,40 Diamant-Sterne erneut in Manhattan.

am
Ein guter, grundsolider Thriller, der routiniert in Szene gesetzt wurde. "Ein riskanter Plan" - Wie wahr. Und das der genau so aufgeht, wie es sich der flüchtige Nick Cassidy (Sam Worthington) ausgedacht hat, kann natürlich nur in einem Hollywoodfilm passieren. Die Zufälle und Unwahrscheinlichkeiten sind ein wenig zu viel des Guten und zum reichlich überzogenem Ende hin steckt die Story voller Klischees. Trotz dieser, ganz offensichtlich vom Drehbuchautor zu stark konstruierten, Geschichte hat der Zuschauer einen sehr unterhaltsamen Filmabend vor sich, der perfekte Einmalunterhaltung bietet.

Fazit: Gut gemachter "Safeknacker Film" nach bekanntem Muster. Dennoch ist "Ein riskanter Plan" ein sehenswerter Thriller, der auch hervorragend besetzt wurde...mal abgesehen vom Eyecandy Genesis Rodriguez, die für unnötigen Sexfaktor sorgen soll und dadurch völlig unglaubhaft wirkt...

am
Guter Film, spannend mit guter Story. Aber meiner Meinung nach ein Katastrophales Ende. Der Zuschauer wird den ganzen Film mit einem fast perfektem Plan konfrontiert und zum Schluss als es drauf ankommt entscheidet mehr oder weniger der Zufall. Das ist einfach nicht gut zu Ende gedacht und somit ist der Film nur Durchschnitt. Schade drum

am
Ich glaube an diesem Film scheiden sich sehr stark die Geister. Man hätte mehr daraus machen können. Die Storry ist eigentlcih gut, nur es sind zuviele lahme Szenen drin.

am
Extrem spannender und fesselnder Film über einen Mann der seine Unschuld beweisen will!

Mit Elizabeht Banks und dem "Avatar"-Star Sam Worthington ist der Film auch top besetzt.

Lohnt sich!!!

am
Spannender Thriller, bei dem man keine Höhenangst haben sollte. Eine Mischung aus "Knastausbrecher sucht Gerechtigkeit" und Ganovenfilm mit guter Besetzung.

am
Interessanter Film - gut umgesetzt. Mit wenigen Stilmitteln wird eine ordentliche Spannung aufgebaut und man bleibt bis zum Schluss interessiert dabei. Kein wirklich großes Kino, aber für einen gemütlichen Fernsehabend reicht's allemal.

am
Ehe der Streifen in Gang kommt und man weiß um was es eigentlich geht, vergeht ein wenig Zeit. Dieser Teil hätte logischer bzw. interessanter gestaltet werden können. Danach wird man mit einem spannenden Thriller bis zum Schluss unterhalten. Von den Darstellern her Top und von ein paar Schwächen abgesehen sehr gelungen. Knapp 4 Sterne von mir!

am
Absolute Spitzenklasse. Spannung vom Anfang bis zum Ende, man muss einfach hinsehen. Ich habe schon lange keinen so guten Film mehr gesehen.

am
Tut mir leid. Aber das einzige, das ich mit den meisten Kritiken zuvor teilen kann, ist, dass die Grundidee des Drehbuchs gut ist.

Aber Umsetzung, Spannungsaufbau, Story der Einzelnen und vor allem die schauspielerische Leistungen verdienen keinen Spitzenplatzierung.

Zu oft herrschen unrealistische Dinge vor, dazu auch viele Fehler in der Handlung.

Das Ende des Films passt dann auch noch rein. Denn ein Happy End im Sinne eines schmonzettenhaften Liebesdramas fehlte noch.

Meiner Meinung nach hat der Film dank der schauspielerischen sowie regie- und schnittechnischen Umsetzung nicht einmal Mittellklasseformat.

Aber sehen Sie selbst ...

am
guter Film. tolle Schauspieler. Spannend und packend bis zum Schluß.
Wer Krimis und Thriller mag, sollte diesen Film auf jeden Fall anschauen.

am
Kein Highlight, aber ein guter und sehenswerter Film. Spannende Handlung, etwas Action, ein paar Tricks und auch etwas im Stile "Wer war es?".

am
Die Gundidee der Story ist schon sehr gut, doch die Umsetzung hat das Potenzial nicht entsprchend erreicht. Hin- und wieder sind einige Szenen auch unrealistisch. Insbesondere bleibt teilweise unklar warum einige der "Guten" und "Bösen" nun so handeln wie sie es tun. Für einen unterhaltsamen Abend ist der Film aber dennoch sehr zu empfehlen

am
Der Film ist einfach genial konstruiert. Der Hauptdarsteller agiert glaubhaft und man fiebert von der ersten bis zur letzten Minute mit ihm mit. Super spannende Unterhaltung, einfach gelungen.

am
sehr gelungener Film, mit guten schauspielerischen Leistungen ;) Sehr empfehlenswert! Spannung bleibt ganzen Film erhalten...super Film!

am
Ein toller Film, mit einer etwas anderen Story.
Ein Ex - Cop der einen Einbruch mit Diebstahl plant und mit seinem Bruder begeht um damit seine Unschuld zu beweißen.
Er lenkt die Polizisten so gut ab, indem er er auf einem Mauervorsprung eines Hotels mit der Polizei verhandelt und diese dadurch von dem Geschehen im Nachbarhaus ablenkt.
Ich kann nur sagen einfach super verfilmt ohne das Langeweile aufkommt.
Einfach super Unterhaltung mit Witz und Action.

am
Guter Film!
Ständige Spannung!
Viele super Schauspieler!

Was mir nicht so gefallen hat, zu viele Zufälle, wenig Aktion! Der Schluß(Sprung) übertrieben!

Fazit: Auf jeden Fall ansehen!!!

am
Sehr durchschaubare Handlung, leider ... hatte am Anfang echt einiges an Spannung, aber spätestens nach 20 Minuten ist man im Bilde was hier gespielt wird. Alles ein wenig zu vorhersehbar, keine überraschenden Wendungen und ein Happy End wie in einer Liebeskomödie ... kann man ignorieren, wirklich.

am
Ein sehr spannender Film, der einen bis zum Schluss mitfiebern lässt. Allesamt sehr sehenswerte Schauspieler, ein gelungenes Wiedersehen mit Jamie Bell.

am
Ein riskanter Plan, in der Tat. Aber bereits ab der Hälfte wird aber klar, wohin der Hase läuft. Und man muß schon an Bat Man glauben, um die stellenweise albernen bis unsinnigen Versuche Spannung zu erzeugen, ernstzunehmen.

Fazit: gutes Drehbuch, leider durch die durchschnittliche Regie eines relativ unerfahrenen Asger Leth zum Kinderfilm verkommen. Auch ein in Ehren ergrauter Ed Harris kann hier nichts ausrichten. Knapp an der Drei-Sterne-Bewertung vorbei.

Alternative: hier wurde ganz klar von den ersten beiden 'Mission: Impossible' Teilen und bei 'Inside Man' abgeschaut.

am
B-Movie mit guten Ansätzen und guten Idenn. Aber einen möglichen guten Film kläglich vergeigt. Peinlich Darsteller. Da hätte man viel mehr daraus machen können - ja müssen
Ein riskanter Plan: 3,7 von 5 Sternen bei 1142 Bewertungen und 50 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Ein riskanter Plan aus dem Jahr 2012 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen - per Internet sofort abrufbar. Ein Film aus dem Genre Thriller mit Sam Worthington von Asger Leth. Film-Material © Concorde Filmverleih.
Ein riskanter Plan; 12; 06.06.2012; 3,7; 1142; 0 Minuten; Sam Worthington, Elizabeth Banks, Jamie Bell, Ed Harris, Kyra Sedgwick, George Aloi; Thriller, Krimi;