Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Edge of Tomorrow - Live. Die. Repeat. Trailer abspielen
Edge of Tomorrow - Live. Die. Repeat.
Edge of Tomorrow - Live. Die. Repeat.
Edge of Tomorrow - Live. Die. Repeat.
Edge of Tomorrow - Live. Die. Repeat.
Edge of Tomorrow - Live. Die. Repeat.

Edge of Tomorrow - Live. Die. Repeat.

Lebe. Stirb. Immer wieder.

USA 2014 | FSK 12


Doug Liman


Tom Cruise, Emily Blunt, Serhat Metin, mehr »


Action, Science-Fiction

4,1
823 Stimmen

DVD & Blu-ray Verleih Abo
In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
Edge of Tomorrow - Live. Die. Repeat. (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 109 Minuten
Vertrieb:Warner Bros.
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1, Französisch Dolby Digital 5.1, Italienisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte, Englisch für Hörgeschädigte, Italienisch für Hörgeschädigte, Französisch, Niederländisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Featurette
Erschienen am:09.10.2014

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Edge of Tomorrow - Live. Die. Repeat. (Blu-ray)
FSK 12
Blu-ray  /  ca. 113 Minuten
Vertrieb:Warner Bros.
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 7.1, Englisch DTS-HD Master 7.1
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte, Englisch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Featurette, Entfallene Szenen
Erschienen am:09.10.2014

Blu-ray 3D

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Edge of Tomorrow - Live. Die. Repeat. (Blu-ray 3D)
FSK 12
Blu-ray 3D  /  ca. 113 Minuten
Blu-ray 3D Player und 3D Smart TV erforderlich
Vertrieb:Warner Bros.
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 7.1, Englisch DTS-HD Master 7.1
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte, Englisch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:09.10.2014
DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte
Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
Edge of Tomorrow - Live. Die. Repeat. (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 109 Minuten
Nur diese Woche!
Regulär 2,49 €
Du sparst 20%
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Warner Bros.
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1, Französisch Dolby Digital 5.1, Italienisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte, Englisch für Hörgeschädigte, Italienisch für Hörgeschädigte, Französisch, Niederländisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Featurette
Erschienen am:09.10.2014

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Edge of Tomorrow - Live. Die. Repeat. (Blu-ray)
FSK 12
Blu-ray  /  ca. 113 Minuten
Nur diese Woche!
Regulär 2,49 €
Du sparst 20%
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Warner Bros.
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 7.1, Englisch DTS-HD Master 7.1
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte, Englisch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Featurette, Entfallene Szenen
Erschienen am:09.10.2014

Blu-ray 3D

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Edge of Tomorrow - Live. Die. Repeat. (Blu-ray 3D)
FSK 12
Blu-ray 3D  /  ca. 113 Minuten
Blu-ray 3D Player und 3D Smart TV erforderlich
Nur diese Woche!
Regulär 3,49 €
Du sparst 20%
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Warner Bros.
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 7.1, Englisch DTS-HD Master 7.1
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte, Englisch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:09.10.2014
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Abbildung kann abweichen
Edge of Tomorrow - Live. Die. Repeat. in HD
FSK 12
Stream  /  ca. 113 MinutenProduct Placements
Vertrieb:Warner Bros.
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch, Englisch
Untertitel:Alternative Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:25.09.2014
Abbildung kann abweichen
Edge of Tomorrow - Live. Die. Repeat. in 3D
FSK 12
Stream  /  ca. 113 MinutenProduct Placements
3D Smart TV oder 3D Soft- und Hardware erforderlich (Side-By-Side)
Side-By-Side:
Die 3D-Filme sind im "Side-By-Side-Format (SBS)", bei dem die Bilder gestaucht nebeneinander angezeigt werden. Dieses Standard-Format wird von nahezu jedem 3D-TV oder 3D-Beamer unterstützt - jedoch häufig nicht selbstständig erkannt wird. Nach dem Filmstart kann dies durch Druck auf die 3D-Taste oder über das 3D-Menü auf das korrekte 3D-Format gestellt werden. Oft hilft hier ein Blick in die Bedienungsanleitung des Endgerätes.
Vertrieb:Warner Bros.
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch, Englisch
Untertitel:Alternative Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:25.09.2014
Side-By-Side:Die 3D-Filme sind im "Side-By-Side-Format (SBS)", bei dem die Bilder gestaucht nebeneinander angezeigt werden. Dieses Standard-Format wird von nahezu jedem 3D-TV oder 3D-Beamer unterstützt - jedoch häufig nicht selbstständig erkannt wird. Nach dem Filmstart kann dies durch Druck auf die 3D-Taste oder über das 3D-Menü auf das korrekte 3D-Format gestellt werden. Oft hilft hier ein Blick in die Bedienungsanleitung des Endgerätes.
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Edge of Tomorrow - Live. Die. Repeat.
Edge of Tomorrow - Live. Die. Repeat. (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht
ab € 1,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetz im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Edge of Tomorrow - Live. Die. Repeat.

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

LeihenLifeforce
Science-Fiction
LeihenMen in Black 3
Science-Fiction
LeihenCowboys & Aliens
Science-Fiction

Handlung von Edge of Tomorrow - Live. Die. Repeat.

In naher Zukunft: Mit unerbittlicher Härte fällt eine außerirdische Spezies über die Erde her, keine Armee der Welt kann sie aufhalten. Major Bill Cage (Tom Cruise) verfügt über keinerlei Kampferfahrung, als er ohne Vorwarnung zu einem Einsatz abkommandiert wird, den man nur als Selbstmordkommando bezeichnen kann. Cage wird innerhalb weniger Minuten getötet, landet aber unbegreiflicherweise in einer Zeitschleife, die ihn dazu verdammt, dasselbe grausige Gefecht ständig aufs Neue zu durchleben. Wieder und immer wieder muss er kämpfen und sterben. Doch mit jeder Auseinandersetzung gewinnt Cage an Erfahrung und reagiert immer versierter auf die Gegner, wobei ihn die Kämpferin Rita Vrataski (Emily Blunt) von den Special-Forces tatkräftig unterstützt. Indem sich Cage und Rita dem Kampf gegen die Außerirdischen stellen, ergibt sich aus jedem wiederholten Einsatz eine neue Chance, die Alien-Invasoren zu überwinden.

Film Details


Edge of Tomorrow - Live, die, repeat.


USA 2014



Action, Science-Fiction


Außerirdische, Zeitreisen, Comicverfilmungen, Militär, Invasion, London, Paris



29.05.2014


487 Tausend



Darsteller von Edge of Tomorrow - Live. Die. Repeat.

Trailer zu Edge of Tomorrow - Live. Die. Repeat.

Movie-Blog zu Edge of Tomorrow - Live. Die. Repeat.

Kino-Top-10 USA+Deutschland: Affen und Transformers erobern die Kinosäle

Kino-Top-10 USA+Deutschland

Affen und Transformers erobern die Kinosäle

Die Charts der Kinoleinwände in Amerika und Deutschland werden beherrscht von der Revolution der Primaten und dem Kampf zwischen Mensch und Maschine...
Kino-Top-10 USA+Deutschland: '22 Jump Street' schießt an die Spitze der US-Charts!

Kino-Top-10 USA+Deutschland

'22 Jump Street' schießt an die Spitze der US-Charts!

Wir verkünden die aktuellen Kino-Charts USA+Deutschland - und Sony Pictures berichtet von einem der besten Starts eines Films mit R-Rating, den es je gegeben hat...
Jack Reacher-Fortsetzung: Tom Cruise plant Jack Reacher-Fortsetzung

Bilder von Edge of Tomorrow - Live. Die. Repeat.

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Edge of Tomorrow - Live. Die. Repeat.

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Edge of Tomorrow - Live. Die. Repeat.":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Neulich im 3D Kino...

Nach den ersten 10 Minuten Spielzeit denkt man unweigerlich an "Starship Troopers", es läuft einem ein Schauer über den Rücken und der Gedanke schleicht sich ein "Verdammt, hätte ich doch erst einige Kritiken abwarten sollen....?!" - Zum Glück bestätigen sich diese Bedenken im weiterem Verlauf nicht wirklich!

Man bekommt eine Art "Täglich grüßt das Murmeltier" als actionreichen und spannenden SiFi präsentiert, bei welchem Tom Cruise nichts weniger als die Welt retten soll! - Das ist jetzt nicht ganz neu, aber erfrischend erzählt!

Wer auf SiFi steht, Geschichten wie "Source Code" oder "Oblivion" mochte und auch jeder Menge ordentlich gemachter Action und Tom Cruise nicht abgeneigt ist, sollte hier richtig sein!

3,6 Sterne für gelungenes Popcornkino, welches vielleicht nicht 100% überzeugt, aber meilenweit vor solch geistiger Diarrhoe wie "Transformers" notiert!

am
Die guten Kritiken hat der Film zu Recht erhalten. Von Comic Figuren überrannt, die oft unfreiwillig komisch sind, schaffen es die Macher einen Film zu produzieren, der Action mit leichter Selbstironie und einer gelungenen Geschichte verbindet. Tom Cruise ist in diesem Film auf Maß geschnitten. Die Aliens sind sehr gut umgesetzt. Die 3 d Effekte waren im Kino sehr gut und dürften auch zu hause wirken. Die Szenen sind nicht sonderlich brutal und es werden auch keine amerikanischen "Superheldengeschichten" erzählt, die viele zurecht als sehr geistlos empfinden. Tiefgründig ist der Film nicht, düster ebenfalls nicht. Leichte, teils amüsante Unterhaltung mit sehr viel Action aus dem tollen Genre SiFi. Viel Spaß

am
Sci-Fi-Action-Spektakel mit einer guten Portion Humor im Stil der 80er Jahre. Intelligent, kurzweilig und unterhaltsam. Täglich grüßt das Alien!

am
Welch eine Überraschung. Kein sinnloses Geballer und ausgelutschte Zeitschleife, sondern ein spannender und interessanter Beitrag zum SciFi-Genre. Wie schon im letzten Jahr als Tom Cruise mit OBLIVION überzeugen konnte, macht er dies auch just mit EDGE OF TOMORROW. Wie wir als Zuschauer an diesem Werk deutlich sehen können, passen Film und Zeitschleife, nicht nur beim Murmeltiertag, wie Faust auf Auge. Diesmal hat man sich sogar einen halbwegs intelligenten Grund für das Wiederholung-Ereignis ausgedacht. Etwas mehr Mut beim Finale und da hätte was ganz ganz Großes entstehen können. Gleichwohl erreicht EDGE OF TOMORROW auch so noch 3,90 Mimics-Sterne auf dem Schlachtfeld Europa.

am
Typisch Tom Cruise - man(n) kann sich immer auf ihn verlassen. Super Film. Wer "Und täglich grüßt das Murmeltier" mag, findet hier was ähnliches, aber nicht als Komödie und Liebesfilm sodnern als Sciene-Fiction Actionfilm. Einer der besten SF Filme überhaupt. 5 Sterne.

am
Super Film. Tolle Bilder, Story gut umgesetzt. Filme mit temporalen Schleifen haben ja oft Logikfehler. Hier wurde auf Schlüssigkeit geachtet, und das gepaart mit viel rasanter Action.

am
Die perfekte leichte und kurzweilige Unterhaltung.
SiFi Comedy pur.
Wunderbares Couchkino.
Alles andere wurde bereits ausfuehrlich kommentiert.
Wer also Vergnuegen an solchen Filmen hat... Anschauen :)

am
Ein gelungener SiFi Film mit viel Action und guten Effects. Der Film ist eine Mischung aus Rambo und Starship Troopers gepaart mit Humor.

am
Grandioser Anfang, richtig gut gemacht, witzig und man fühlt sich richtig involviert. Dann wird es leider immer schwächer, und das Ende ist typisch PG13 + ein paar logische Plotholes. Alles in allen aber sehr schön anzuschauen, so richtig enttäuscht wird man also nicht.

am
Den Film in 3D sehen!!!!
Der Film wurde konvertiert!!!!
Ist Vergangenheit umkehrbar????
Der Kampf eines Antihelden, der letztendlich die Welt rettet. Tausend mal gesehen und so schoeoeoen.
Der Film basiert auf "All You Need Is Kill". Kurzweilig!!!!
Gucken und vergessen. Emily Blunt brilliert.

am
Obwohl ich nicht noch eine Kritik zum Film schreiben wollte, tue ich es nun rückblickend nach ein paar Wochen doch.
Für mich ein Highlight und eine gelungene Neuinterpretation eines alten Themas.
Aber:
Ist denn bei aller Kritik niemand aufgefallen, dass der Film vollkommen blutleer ist? Ich meine, da werden abertausende Menschen am Strand getötet, es ist aber kein Tropfen Blut zu sehen? Werden die alle nur vorsichtig zerquetscht? Vielleicht weil die Aliens kein Blut sehen können und sonst ohnmächtig würden? Oder weil so auch Kinder den Krieg als Komödie erleben dürfen?
Ich finde den Film zwar klasse, aber leider kann man nicht (so wie im Restaurant die Suppe) den Film nachwürzen. Deshalb ziehe ich wieder einen Stern ab - macht ****.
Weil der 7.1 Sound jedoch einen alten Cineasten wie mich so begeistert, gibt es einen Stern extra - macht *****.
So, jetzt holt schon mal das Popkorn raus...

am
Remake von "Ground Hogs Day" (ich nenns frecherweise Mal "Remake" ha ha ha... der Grund für die ständige Wiederholung ist nicht wirklich plausibel, wird aber ERKLÄRT...) mit einem führenden Manipulator der Scientology in der Hauptrolle. Logiklöcher so gross wie Sternenzerstörer. 3 D wieder mal recht überflüssig...

Klingt nach nem Verriss, ist aber keiner! Wie gewohnt spielt Tom Cruise nur noch in guten bis sehr guten Filmen mit. Trifft auch hier zu. Recht spannend und sehr unterhaltsam! Denke was besseres kommt dieses Jahr nicht mehr...

am
Da hat mich der Tom doch wirklich positiv überrascht! Spannender Actionreicher Film mit etwas Romantik! Den fiesen Aliens den Garaus machen -muss doch zu schaffen sein! Tag für Tag für Tag mit anderen Strategien und Waffen -irgendwie müssen die Viecher zu besiegen sein und somit die Welt zu retten! Plausibel und Nachvollziehbar dargestellt mit richtig guten Schauspielern und einem Tom Cruise in Bestform! Die vielen positiven kritiken bestätigen meine Meinung zu dem film!! Einziger Kritikpunkt sind die sich wild und komisch bewegenden Aliens-diese Blechkrabben konnten mich nicht begeistern!!

am
Man kann über Herrn Cruise denken und sagen was man will, aber als Schauspieler ist er eine Klasse für sich . Die ScienceFiction-version von "Täglich grüßt das Murmeltier" ist spannend umgesetzt, die Mimics erinnern ein wenig an Matrix, aber das tut der Sache keinen Abbruch. Klasse SpecialEffects und es kommt keine Langeweile auf . Kann man sich getrost mehrfach anschauen, muss auch nicht unbedingt 3D sein . Das Ende ist mir persönlich zu positiv, aber das ist
nun mal Geschmackssache .

am
Ich habe mich aufgrund eines Trailers auf einer letztens hier geliehenen Blu-ray für den Film entschieden, der mich neugierig machte. Ausnahmsweise wurde ich diesmal nicht enttäuscht. Der Film bietet reichlich Überraschungen und Action. Lediglich das Ende fand ich dann etwas gewöhnlich in Anbetracht der vorherigen Wendungen. Auf jeden Fall aber ist er wiklich ordentlich inszeniert und spannend, so dass die leichte Überlänge nicht auffällt.
Auch die Idee, die Schlacht in Nordfrankreich optisch und thematisch an den D-Day anzulehnen fand ich recht mutig und genial. Erinnert mehr an den Soldat James Ryan als an Science-Fiction.

am
Ansicht hat mir "Edge of Tomorrow" richtig gut gefallen.
Leider weisst er auch einige fast unverzeihliche Logikfehler auf, die aber so nicht nötig waren. Daher muss ich einen Stern abziehen und es reicht nur zu 3-4 Sternen. Ich habe dann 3 gegeben, weil meiner Meinung nach dem Ende mehr Zeit zugestanden hätte um den Film besser abzurunden.

am
"Stell Dir vor es ist Krieg und keiner geht hin." Der Film beginnt mit einer Abwandlung dieses geflügelten Wortes aus den 1960er Jahren, indem es einige gibt, die nicht hingehen wollen, wohl aber die unter Zwang hinschicken, die auf keinen Fall hingehen wollen. Und dann natürlich die hirnlosen Pflichterfüller, die auf jeden Fall hingehen wollen, weil sie auf ein besseres jenseitiges Leben danach hoffen. Dabei weiß mittlerweile fast jeder, dass es die Dualität zwischen Körper und Geist nicht gibt. Stirbt der Körper, stirbt auch der Geist, da er unauflösbar mit den neuronalen Schaltungen im Gehirn verbunden ist. Da jeder andere Schaltungen hat, macht uns das einzigartig, aber auch sterblich mit einem einzigen Leben. Wir sind Erfahrungslerner, und darauf zieht der 2. Teil des Films, denn wenn wir etwas nur oft genug wiederholen, können wir es irgendwann perfekt. "Und täglich grüßt das Murmeltier", allerdings geht es hier um viel mehr Action als um die seichte Originalkomödie. Wenn wir eine bestimmte Situation tausendmal wiederholt haben, können wir sie perfekt, was sich produktiv nutzen lässt, was der 3. Teil des Films dann beweist. Obwohl Tom Cruise hier etwas abflacht, kann er doch seine starke schauspielerische Leistung zur Geltung bringen. Er trägt den ganzen Film und wer ihn mag, kann diesen Streifen nicht ablehnen. Am Besten man vergisst diesen Scientology-Mist und konzentriert sich auf den Filminhalt. Dann wird's genial.

am
Ein Science Fiction-Film, der sich dem Thema "Täglich grüßt das Murmeltier" bedient, könnte ganz gut sein. Den Tag immer wieder neu zu erleben und versuchen, etwas zum Besseren zu ändern - interessant. Nur klappte es bei diesem Film nicht wirklich. Fing gut, aber dann zu actionreich verlor sich das Thema bald.
Insbesondere diese seltsamen metallischen Aliens haben mir nicht gefallen.
3,3 Sterne wären die Obergrenze.

am
Da Tom Cruise nicht die Regie führte ist der Film gar nicht mal so schlecht! Die Story ist nicht hoch komplex, und dazu schon nach kurzer Zeit verständlich und übersichtlich ist. Klar ist, dass der Schwerpunkt hier auf "Aktion", gelegt ist.

Der Film ist technisch fast fehlerfrei umgesetzt worden, die Bilder sind einfach klasse, der Sound wie man sich vorstellt und die 3D Darstellung geht eher in die Tiefe als in den Vordergrund.

Was mich bei solchen Filmen jedoch Stört ist folgendes:
Eine hochentwickelte Species die durch die Galaxis fliegt, mit uns noch nicht bekannten Geschwindigkeiten, benimmt sich wie ein wildes Tier, das nur töten will (vielleicht fressen noch dazu). Da hätte ich ein wenig mehr erwartet, Geschöpfe die ganz anders vorgehen und sind uns technisch und kommunikativ weit überlegend.
Die zweite Sache die mich stört, sind die Animationen von Special Effekten. Die oben angesprochene Species, bewegen sich so schnell, dass man kaum was davon sehen kann. Damit kann man auch natürlich die etwas schlechte (aber dafür sehr schnelle) Animation überdecken.

Ansonsten von mir glatte 4 Sterne, und jeden SF Fan kann ich den Empfehlen.

am
"Edge of Tomorrow" ist ein recht interessanter Streifen mit innovativen Ansätzen. Die Zeitschleifen-Thematik ist zwar nicht neu, wurde hier aber recht überzeugend umgesetzt. Dazu gibt es auch einiges an Action und die Effekte wirken ordentlich.
Ein paar aufgesetzt wirkende Späße gibt es leider auch, anscheinend kommt heute kein Film ohne Soldaten mehr ohne die klischeehaften Abziehbilder und Sprüche aus. Zum Glück hält sich das jedoch in Grenzen.
Die Darsteller machen ihre Sache soweit gut, wenn auch nicht überragend.
Insgesamt ist "Edge of Tomorrow" durchaus eine Empfehlung wert.
78 %

am
Und täglich grüsst das Murmeltier ! :) Ein super Film ! Erinnert einem daran, dass man Sachen nicht einfach von Grund auf kann, sondern ÜBEN ÜBEN ÜBEN muss !

Immer von neuem ! Sei es im Alltag, in Spielen oder im Militär.

Besonders hat mich dies an das Spiel World of Warcraft erinnert. Dort muss man, wenn man die Instanzen nicht geschafft hat von vorne beginnen, und das dann immer wieder und wieder - und täglich grüsst das Murmeltier.

Zum Film : Am Anfang etwas fade - später fesselnd !

Ein MustHave zum Anschauen !

am
Interessante Story und gute filmische Umsetzung. Aliens die die Erde übernehmen wollen und dem Menschen psychologisch weit überlegen sind. Erinnerte mich so ein bischen an eine Mischung aus "Groundhog day" und "Starship Troopers". Sehr gut und glaubwürdig in der Hauptrolle Tom Cruise. Die Leistung der anderen Darsteller war ok. Besondere Spannung kam dadurch zustande dass man sich scheinbar auf dem richtigen Pfad befand seinem gegner auf die Schliche zu kommen, nur um dann zu merken dass dieser einem wieder einen Schritt voraus war.
Nicht ganz so einleuchtend war für mich der letzte Zeitsprung des Helden auf den Tag bevor alles begann, der das Resultat von dem wiederspiegelte was erst zu einem späteren Zeitpunkt geschehen sollte.
Alles in allem ein spannender und äußerst sehenswerter Film, den ich mir gerne wieder anschauen werde.

am
Da alles schon gesagt wurde kann ich mich den Anderen nur anschließen,vor allem Andi(unbekannterweise):-)
Ach nur eines noch: das 3d ist toll.ab und zu gibt pop outs aber vor allem gefällt die Tiefe.
5 Sterne

am
"Edge of Tomorrow - Live. Die. Repeat." beinhaltet gute Ideen. Die Action wird in diesem Streifen hoch gehalten und der Film ist spannend erzählt worden. Leider ist die Story etwas Mager ausgefallen und er hat vergessen, ein paar Fragen schlüssig zu beantworten. Ab und zu kann er überraschen und springt gut in der Zeit voran und der Zuschauer kommt auch immer gut mit.

Die schauspielerische Arbeit ist sehr gut und man nimmt die Rollen den Schauspielern ab, aber ein klein wenig mehr Tiefgang wäre wünschenswert gewesen. Die Special Effects sind sehr gut gelungen und man hatte zu keiner Sekunde da Gefühl, dass diese am Computer entstanden sein könnten. Die Kamera zeigt immer verschiedene Blickpunkte und nimmt die einzelnen Szenen sehr interessant auf. Die Musik ist spannend gehalten. aber so, dass diese nicht schon vorher spoilert, was passiert. Sie passt sehr gut zu den einzelnen Szenen.

Wer auf pure Action steht, mit wenig Story, dann kann ich Ihnen "Edge of Tomorrow - Live. Die. Repeat." empfehlen.

am
An der KInokasse ja ziemlich gefloppt,hab aber das eine oder andere gute Review gelesen.Sicherlich kein Meilenstein der Filmgeschichte aber grundsätzlich wurde ich über die gesamte Laufzeit sehr gut unterhalten.
Eine Alien Invasion mal anders präsentiert mit schönen Artdesign was ziemlich an Gears of War erinnert,dazu noch ne gute Prise Humor und starken Effekten.
Keine Ahnung warum der Film so mies gemacht wurde.

am
Eigentlich meinte man ja nun wirklich, sich an Zeitschleifen satt gesehen zu haben. Wieder einmal erlebt eine Person denselben Tag immer wieder. „Und täglich grüßt das Murmeltier, Retroactive, 12:01, Source Code..." – Man möchte gähnen. Überraschenderweise ist diese Science-Fiction Variante allerdings extrem kurzweilig und schwarzhumorig. Tom Cruise spielt die Hauptrolle in dieser Manga Adaption, in der es actionreich und witzig zugeht. Zugegeben allerdings, dass das Grundthema nun wirklich abgedroschen ist und auch nicht wirklich logisch bleibt. Der Zuschauer bekommt merkwürdig blitzschnelle Aliens zu Gesicht, die Zusammenhänge sind etwas konstruiert und auch reichlich vorhersehbar. Die Story bleibt oberflächlich und geht nicht wirklich auf Gründe oder andere tiefer schürfende Fragen ein und nach gutem Einstieg kommt dann doch alles wie erwartet.
Fazit: Die Starship Troopers landen in der Normandie. Kurzweiliger, routinierter SF-Film mit ausgelutschter Zeitreisethematik aber sehenswerter Action und der rechten Prise dunklen Humors.

am
Noch nicht gesehen ?? Sofort ausleihen und gucken !!! NICHT DEN TRAILER GUCKEN UND AUCH NICHT DIE KRITIKEN WEITERLESEN !!!
Ich habe von dem Film im Vorfeld nichts gelesen, nichts gehört und auch nichts gesehen.
Das kann ich auch nur jedem empfehlen, der diesen Film noch nicht kennt !!
Ich garantiere, dass ab einer gewissen Schlüsselszene mindestens ein " Hääää, was ist denn jetzt los ???" aus dem Munde kommt und ab da an die Begeisterung für diesen Film schlagartig steigt und man unbedingt wissen will wie es weiter geht.
Alles ist stimmig und sehr spannend aufgebaut von Anfang bis Ende ein spitzen Film !! Hollywood... bitte mehr davon !!!

am
Was ist alles enthalten :
Action
Humor
Spannung
Aliens
Krieg
Blut
Explosionen
Liebe
und......

Tom Cruise.....mehr muß man wirklich nicht wissen, nur noch selbst anschauen !

am
Tom Cruise mal wieder souverän wie immer und wirklich schlechte Filme gibt es von ihm ja nur wenige. Neben vielen Geballere (manchmal ein bisschen zu viel) gibts jede Menge Action und gewöhnungsbedürftige Aliens. Effekte + Sound zeitgemäß + ein paar Sachen die auf die Schippe genommen werden. Emily Blunt in ihrer Rolle, rundet das positive Gesamtbild ab. Nicht alles überzeugt, aber solide Feierabendunterhaltung zum Abschalten. Knapp 4 Sterne von mir!

am
Sehr gute Spezialeffekte, wenig Liebesschnulze, viel Action. Aber leider in die Länge gezogen. die Wiederholung vom Tag hätte nicht zu oft gebracht werden sollen. Nimmt nur die Spannung. Aber sonst ganz Ok. Man kann sich den mal anschauen.

am
Bild: 8,5/10 Allgemein sehr gute Bildqualität (BR), nur vereinzelt und in dunklen Szenen leicht körniges/detailarmes und weichgezeichnetes Bild.
Ton: 10/10 Hammer Ton, besonders die ersten Minuten und das Finale fordern jeden Subwoofer. Tolle bidirektionale Effekte.
Film: 9/10 Toller Action/Sci-Fi Film mit spannender Handlung aber leichten Logikfehlern.

am
Die Story ist gut, der Ablauf verständlich, trotz hin und her. Die Spezialeffekte sind für einen "Alienfilm" normal. Keine Novaexplosionen oder so, alles im Rahmen. Die Schauspielerischen leistungen sind auch gut zu bewerten. Alles wirkte sehr unterhaltsam und auch spannend.

am
Leitfaden für Interessierte:
IQ
80 = Tolles Geballer, echt geil eyh
100 = Klasse Popcornkino für SciFi und Actionfreunde
120 = Hervorragende Unterhaltung, zum Mitdenken
140 = Thematik superior
ab 180 = e=mC²/t*Uk (Urknall)*³*1000²³xn*xf

Mein Fazit: Tolle Geschichte, für jeden und alles etwas dabei, ohne auch nur ein bisschen aufdringlich zu wirken. Klasse One-stand-alone-Story...den Rest haben die anderen Rezenssoren ja schon beschrieben. Warte händeringend auf die 3D-Fassung. Viel Spaß beim Schauen :-)

am
STARSHIP TROOPERS trifft UND TÄGLICH GRÜSST DAS MURMELTIER dachte ich mir zuerst! Aber weit gefehlt. Es macht Spass, dieser intelligenten Story zu folgen. Perfekt inszeniert und gespielt.

am
Unterhaltung für zwischendurch. Zum Blockbuster reicht es allerdings nicht. Die Handlung ist etwas flach und ohne Höhepunkte. Die Vorgeschichte fehlt komplett. Man ist sofort im Geschehen und erfährt erst nach und nach, um was es eigentlich geht.

am
Oha.. nach den Trailern und dem Geläster...

war ich doch Überrascht wie gut der Film ist...

klar ist die Story flach und der Inhalt knapp, aber zum Sport Daheim war es völlig ausreichend ;)

und JAJA Einige wollen ja immer Remakes gesehen haben...DANN MACHT DOCH MAL N NEUES THEMA AUF...

Aber bei STAR WARS FLIPPEN ALLE AUS...da waren viele von uns noch garnicht geboren!!!

am
Starship Troopers + Und täglich grüßt das Murmeltier + die ersten Szenen von Der Soldat James Ryan, aber leider ist die Gesamtkomposition schlechter, als jeder der Vorlagenfilme.
Ich habe auch den ersten Band des Mangas gelesen. Hat mich nicht wirklich mitgerissen. Und leider hat der Film manche Schwächen übernommen.
Der Plot ist ein einziges Klischee-Misch-Masch, das Design der Aliens ist uninspiriert (außer vllt vom Flying Spaghetti Monster). Zeitschleifen und was man damit anfangen kann habe ich zur Genüge gesehen und EoT erfindet hier nichts neues.

Trotzdem eine Sichtung wert und jeder Fan von Action und/oder SciFi wird ihn auch mehrmals anschauen können. Nur nicht zu viel über die Logik nachdenken, die der Film um sein eigenes Thema aufbaut.

am
Na ja. Die Kritiker, die diesen Film genauso gut fanden wie Oblivion, hätten mir eine Warnung sein sollen. Beiden Streifen ist gemein, dass sie extrem durchgestylt sind und trotzdem so gut wie keine eigenen Ideen im Bereich Science Fiction einbringen. Und der dünnen Handlungsfaden wird durch stetiges Wiederholen auch nicht dicker. Auf der Haben-Seite steht der eine oder andere gelungene Gag und das ein oder andere stimmungsvolle Endzeit-Bild. War mir aber selbst als Popcorn-Unterhaltung ein bisschen zu wenig.

am
Ich hatte mir mehr von dem Film erwartet. Er war einfach nur langweilig. Tom Cruise hat schon wesentlich bessere Filme gespielt.
Ich habe den Film leider gekauft. Warum?!
Da sieht man mal wieder, wie Kritiken einen beeinflussen können.

am
Wenn ich ehrlich bin bereue ich es denn Film mir per aLaCarte geholt zu haben oder nein eher warum hab ich dafür überhaupt bezahlt....

Ich fand den Film einfach nur schwach, lanweilig und zäh. Das einzige was gut war waren die Spezialeffekt die waren 1 A.
Aber leider zieht sich der Film dermaßen in die Länge das es keinen Spaß macht ihn zu sehen, die Hälfte der Zeit sieht man wie der Tag immer und immer wieder von neuen startet.

Was nicht schilmm sein muss, wenns denn gut gemacht ist und nicht langweilig wird.

Ein gutes Beispiel ist der Film " Und täglich grüß das Murmeltier " hier war alles stimmig und es machte Spaß ihn an zu schauen. Aber bei Edeg of Tomorrow waren wir es leid immer wieder den Neustart uns anzusehen.

Für mich steht fest 1x sehen reicht für den Rest meines Lebens, schade ums Geld.
Edge of Tomorrow - Live. Die. Repeat.: 4,1 von 5 Sternen bei 823 Bewertungen und 40 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Edge of Tomorrow - Live. Die. Repeat. aus dem Jahr 2014 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen - per Internet sofort abrufbar. Ein Film aus dem Genre Action mit Tom Cruise von Doug Liman. Film-Material © Warner Bros..
Edge of Tomorrow - Live. Die. Repeat.; 12; 25.09.2014; 4,1; 823; 0 Minuten; Tom Cruise, Emily Blunt, Serhat Metin, Patrick Moorhouse, Luca Naddeo, Anthony Newman; Action, Science-Fiction;