Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Kritiken von "-Psi-" aus

47 Kritiken in dieser Liste

Darstellung:
  • Once Upon a Time in Hollywood
    Es war einmal in Hollywood...
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "-Psi-" am 16.10.2021
    Hatte mich lang nicht getraut, den Film zu schauen, war aber dann völlig überrascht und begeistert.

    Witzig, spannend, unterhaltsam. Fantastische, sehr talentierte Schauspieler mit einem großen Repertoire sowie einer großen Portion Selbstironie. Eine Geschichte, die man so noch nicht gekannt hat. Und die Kamera wie immer vom Feinsten.

    Das Ende ist wohl einer Vergeltungsfantasie entsprungen, die man nur bei dem Regisseur / Autor als tiefe persönliche Verletzung ob der tatsächlichen Tat verstehen und verorten kann.

    Absolut sehenswert.
  • Ad Astra
    Zu den Sternen - Die Antworten, die wir suchen, sind außerhalb unserer Reichweite.
    Science-Fiction
    Bewertung und Kritik von Filmfan "-Psi-" am 16.10.2021
    Fand den Film richtig, richtig gut.

    Habe mich (wie von vielen anderen bereits genannt) an 2001, Interstellar, Gravity, Event Horizon und Life erinnert gefühlt. Aber auf gute Art und Weise. Handwerklich ist der Film Weltklasse.

    Die wenigen Actionszenen sind richtig knackig, nicht zu lang und sehr fesselnd. Die Geschichte ist zwar nicht allzu komplex, aber dem Drama, das sich entspinnt, durchaus angemessen. Die Stimmung ist sehr gut eingefangen und mich hat der Film sehr berührt. Er ist sehr pessimistisch und lässt die Gattung Mensch nicht unbedingt gut dastehen.

    Das Bild ist gestochen scharf und die CGI zu 99% überzeugend. Was nicht so richtig gut ist, ist der Sound. Also vor allem bei den Unterhaltungen.

    Es lohnt sich auch sehr, sich das Bonusmaterial (BR) anzuschauen, da bekommt man nochmal einen guten Einblick auf die Motivation und Ansichten des Regisseurs.

    Wichtig: die Action macht etwa 1% des Streifens aus. Es ist ein SEHR ruhiger und philosophischer Film, der zum Nachdenken anregt und Fragen nicht unbedingt beantwortet. Und, er beinhaltet KEINE Außerirdischen. Nicht im Entferntesten.
  • Fences
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "-Psi-" am 13.10.2021
    Na also! Typischer DW - Action satt, viele Twists und coole Kampfszenen!

    DW als ein harter und subjektiv gerechter / rechtschaffener Patriarch, der Disziplin über Emotionen stellt, selbst aber ein anderes Maß an sich legt. Man kommt ihm recht bald auf die Schliche und er verliert so nach und nach an Sympathiepunkten beim Zuschauer. Deswegen bin ich mit dem Ende mehr als nicht einverstanden und finde, es ruiniert den Rest.

    Dennoch, alle Schauspieler machen einen fantastischen Job und es macht Spaß Denzel beim brag zuzuhören. Und insgesamt ist es ein tragischer Film.

    Übrigens, Action oder ähnliches sucht man vergebens ;-)
  • Memories of Murder
    Krimi
    Bewertung und Kritik von Filmfan "-Psi-" am 09.10.2021
    Ich muss sagen, der Film hat mich etwas ratlos zurückgelassen.

    Schräg isser und sehr düster und kaputt. Alle Charaktere haben etwas gebrochenes.

    Was ich wirklich grauenhaft fand war die Synchro. Sowas von hölzern. Schade.

    Eher ruhig, mit schrägem Humor. Ich mochte die Kameraarbeit.
  • Molly's Game
    Alles auf eine Karte - Nach einer spektakulären, wahren Geschichte.
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "-Psi-" am 09.10.2021
    Habe keine Ahnung von Poker. Deshalb habe ich nicht davon verstanden, was da so vor sich ging. Auf Englisch sprechen die auch noch so schnell, dass man kaum mitkommt.

    Der Film lebt von dem hin und her von Chastain / Elba, was wirklich sehr amüsant und großes Kino ist.

    Insgesamt interessanter Film, der mir ein bisschen zu redundant erzählt war. Zudem gingen mir die enormen Geldsummen und die Themen Geldgeldgeld und Macht gehörig auf den Senkel.

    Eher Genre-Kost.
  • Dune
    Der Wüstenplanet - Es beginnt.
    Science-Fiction
    Bewertung und Kritik von Filmfan "-Psi-" am 03.10.2021
    War in einem der größten Kinos Europas (CineMagnum) und - mein lieber Freund, hat der reingehauen. Der erste "Dune" ist vom Thron gestoßen.
    Konnte tagelang die Bilder und Szenen und Gesichter und Ideen und die Spannung und die Geschichte und und und nicht vergessen. Und erst der Sound!

    Absolutes Meisterwerk.

    Hatte ich nicht erwartet, aber: ohne jegliche Einschränkungen sehenswert.

    Ach, vielleicht doch eine; 3D brauchs mal gar nicht.

    Werde wohl nochmal reingehen.
  • Hesher
    Der Rebell
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "-Psi-" am 03.10.2021
    Merkwürdiger Film. Witzig und frustrierend gleichermaßen.

    Typische Indie-Produktion. Kompliziert-unglaubwürdige Geschichte mit schrägen Charakteren und viel Interpretationsspielraum. Sperriger Film, der viele ergreifende Szenen beinhaltet und einige Fragezeichen hinterlässt. Für meinen Geschmack zu viele, redundante Schleifen.

    Muss man mögen. Ich denke, eher was für Genre-Fans.

    Ein Bonus-Punkt für die exzellent ausgewählte und eingesetzte Filmmusik.
  • Upgrade
    Action, Science-Fiction
    Bewertung und Kritik von Filmfan "-Psi-" am 02.10.2021
    Versehentlich zum zweiten Mal gesehen - was aber dem Vergnügen keinen Abbruch getan hat.

    Natürlich, der Mumpitzfaktor ist relativ hoch, aber dennoch ist der Film sehr amüsant und modern umgesetzt. Der Hauptdarsteller gefällt mit einer ironisch-stoischen Art und die Geschichte ist schwungvoll erzählt. Die Kameraführung ist wirklich klasse. Und entsprechend der Struktur des eigentlichen Hauptdarstellers wird die Handlung konsequent bis zum Ende durchgezogen.

    Kann man sich wirklich antun. Ein Stern Abzug für die teils hanebüchenen Wendungen, dramaturgischen Kniffe und Logikbrüche.
  • Boss Level
    Action, Fantasy
    Bewertung und Kritik von Filmfan "-Psi-" am 29.09.2021
    Sehr amüsant.

    Eine Variation von "the edge of tomorrow". Sehr lustig und mit viel Ironie. Natürlich ist der fehlende Logik- und Mumpitzfaktor sehr hoch, aber das fällt nicht weiter ins Gewicht.

    Frank Grillo kann auch lustig, aber nicht so richtig schauspielern - auch das tut dem Film irgendwie gut.

    Sympathischer Nonsens mit viel Action und vielen bekannten Gesichtern. Die Computerspielreminiszenzen sind auch sehr schön eingebaut.
  • It Comes at Night
    Horror, Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "-Psi-" am 23.09.2021
    Fesselnd. Ganz nach meinem Geschmack.

    Der Titel ist natürlich völliger Blödsinn und weist in die falsche Richtung. Das, lieber Zombiefilm-Freak, solltest Du vorher wissen. Das ist aber auch schon alles, was man Negatives über den Film sagen kann.

    Ruhiger, aber knallharter Film, der kompromisslos die Geschichte und die daraus entstehenden Konsequenzen bis zum Ende ausführt.

    Sehr gute Schauspieler, die die Frage des Überlebens in einer lebensfeindlichen Welt, die kein Vertrauen zulässt, durchdeklinieren. Wenig explizite bzw. sensationsheischende Gewalt, dafür umso mehr Spannung. Große Erklärungen werden nicht geliefert, da die wichtigsten Informationen ausreichend dargelegt werden. Hier geht es vor allem um die Beziehung der Menschen zueinander und deren Persönlichkeit bzw. Reaktionen in akuten Krisen.

    Saugut.
  • Tyrannosaur
    Eine Liebesgeschichte.
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "-Psi-" am 19.09.2021
    So viel Hass.

    Was für ein erschütternder und furchtbar deprimierender Film.

    Gut, England IST ein deprimierender Ort, was hier deutlich unterstrichen wird. Die Ausweglosigkeit, Tristesse und das Abgestumpfte der Charaktere sind absolut und sie ertragen das alles nur durch viel Alkohol. Auch der Glaube ist da nur Fassade. Die Schauspieler sind wirklich fantastisch; man nimmt ihnen das Dargestellte mühelos ab und leidet mit. Oder findet sie abstoßend.

    Der Lauf der Geschichte ist gnadenlos und ohne Kompromisse.

    Stark.
  • Undine
    Drama, Lovestory
    Bewertung und Kritik von Filmfan "-Psi-" am 19.09.2021
    Puh.

    Typischer deutscher Film, der wie viele andere sehr schwermütig wirkt. Die Geschichte ist schnell , aber mit Tiefe erzählt. Es sind ein paar Szenen darin, die die Grenzen zwischen Realität und Übersinnlichem (ein besseres Wort habe ich gerade nicht zur Hand) verschwimmen lassen. Sehr gute Schauspieler, aber insgesamt hat er mich nicht gekriegt.

    Ist kein vergnüglicher Film, und - wie sollte es auch anders sein - er hat kein Happy End.