Batmans Rückkehr

Der Rächer von 'Gotham City' ist wieder in Aktion! Diesmal tritt eine regelrechte Armada von Schurken gegen 'Batman' alias Bruce Wayne (Michael Keaton) an: der bizarre ... mehr »
Der Rächer von 'Gotham City' ist wieder in Aktion! Diesmal tritt eine regelrechte ... mehr »
USA, Großbritannien 1992 | FSK 12
729 Bewertungen | 25 Kritiken
3.22 Sterne
Deine Bewertung

DVD & Blu-ray Verleih Abo

In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.

DVD

Batmans Rückkehr
Batmans Rückkehr (DVD)
FSK 12
DVD / ca. 122 Minuten
Vertrieb:Warner Bros.
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1, Spanisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsche , Englisch, Französisch, Spanisch, Kroatisch, Tschechisch, Niederländisch, Finnisch, Deutsch, Ungarisch, Italienisch, Norwegisch, Polnisch, Portugiesisch, Schwedisch, Türkisch, Deutsch für Hörgeschädigte, Englisch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:31.03.1999

Blu-ray

Batmans Rückkehr
Batmans Rückkehr (Blu-ray)
FSK 12
Blu-ray / ca. 126 Minuten
Vertrieb:Warner Bros.
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,85:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1 / True-HD 5.1, Französisch Dolby Digital 5.1, Italienisch Dolby Digital 5.1, Spanisch Dolby Digital 5.1, Portugiesisch Dolby Digital 1.0
Untertitel:Deutsch, Englisch, Portugiesisch, Chinesisch, Dänisch, Niederländisch, Finnisch, Französisch, Italienisch, Koreanisch, Norwegisch, Spanisch, Schwedisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Audiokommentare, Making Of, Hinter den Kulissen, Musik-Video, Zusätzliche Filminfos, Trailer
Erschienen am:23.01.2009

4K UHD

Batmans Rückkehr
Batmans Rückkehr (4K UHD)
FSK 12
4K UHD Blu-ray / ca. 126 Minuten
4K UHD Blu-ray Player und UHD Smart TV erforderlich
Vertrieb:Warner Bros.
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,85:1, 3840x2160p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 2.0, Englisch Dolby Digital 5.1 / Dolby Atmos True-HD 5.1, Französisch Dolby Digital 2.0, Spanisch Dolby Digital 2.0, Italienisch Dolby Digital 2.0, Polnisch Dolby Digital 2.0, Russisch Dolby Digital 2.0, Ungarisch Dolby Digital 2.0, Tschechisch Dolby Digital 2.0, Thailändisch Dolby Digital 2.0, Chinesisch Dolby Digital 2.0
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte, Englisch für Hörgeschädigte, Italienisch für Hörgeschädigte, Französisch, Niederländisch, Spanisch, Dänisch, Schwedisch, Norwegisch, Finnisch, Polnisch, Ungarisch, Russisch, Tschechisch, Arabisch, Chinesisch, Kantonesisch, Koreanisch, Thailändisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:05.09.2019

DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte

Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir ganz einfach per Post zu.

DVD

Batmans Rückkehr
Batmans Rückkehr (DVD)
FSK 12
DVD / ca. 122 Minuten
Kein Verleih per aLaCarte
Vertrieb:Warner Bros.
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1, Spanisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsche , Englisch, Französisch, Spanisch, Kroatisch, Tschechisch, Niederländisch, Finnisch, Deutsch, Ungarisch, Italienisch, Norwegisch, Polnisch, Portugiesisch, Schwedisch, Türkisch, Deutsch für Hörgeschädigte, Englisch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:31.03.1999

Blu-ray

Batmans Rückkehr
Batmans Rückkehr (Blu-ray)
FSK 12
Blu-ray / ca. 126 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Warner Bros.
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,85:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1 / True-HD 5.1, Französisch Dolby Digital 5.1, Italienisch Dolby Digital 5.1, Spanisch Dolby Digital 5.1, Portugiesisch Dolby Digital 1.0
Untertitel:Deutsch, Englisch, Portugiesisch, Chinesisch, Dänisch, Niederländisch, Finnisch, Französisch, Italienisch, Koreanisch, Norwegisch, Spanisch, Schwedisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Audiokommentare, Making Of, Hinter den Kulissen, Musik-Video, Zusätzliche Filminfos, Trailer
Erschienen am:23.01.2009

4K UHD

Batmans Rückkehr
Batmans Rückkehr (4K UHD)
FSK 12
4K UHD Blu-ray / ca. 126 Minuten
4K UHD Blu-ray Player und UHD Smart TV erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Warner Bros.
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,85:1, 3840x2160p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 2.0, Englisch Dolby Digital 5.1 / Dolby Atmos True-HD 5.1, Französisch Dolby Digital 2.0, Spanisch Dolby Digital 2.0, Italienisch Dolby Digital 2.0, Polnisch Dolby Digital 2.0, Russisch Dolby Digital 2.0, Ungarisch Dolby Digital 2.0, Tschechisch Dolby Digital 2.0, Thailändisch Dolby Digital 2.0, Chinesisch Dolby Digital 2.0
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte, Englisch für Hörgeschädigte, Italienisch für Hörgeschädigte, Französisch, Niederländisch, Spanisch, Dänisch, Schwedisch, Norwegisch, Finnisch, Polnisch, Ungarisch, Russisch, Tschechisch, Arabisch, Chinesisch, Kantonesisch, Koreanisch, Thailändisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:05.09.2019
Unsere Streaming Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV, per Apple AirPlay auf dem Apple TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Batmans Rückkehr
Batmans Rückkehr (Stream)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Stream vorhanden.
Kein Stream
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Batmans Rückkehr
Batmans Rückkehr (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennst du schon?

DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen

DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht

Regulär ab 1,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop

Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.

Regulär 9,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand

HandlungBatmans Rückkehr

Der Rächer von 'Gotham City' ist wieder in Aktion! Diesmal tritt eine regelrechte Armada von Schurken gegen 'Batman' alias Bruce Wayne (Michael Keaton) an: der bizarre 'Pinguin' (Danny DeVito) und seine Gang, der morbide Max Shreck (Christopher Walken) und besonders die schöne aber tödliche Catwoman (Michelle Pfeiffer) versuchen den Helden in die Knie zu zwingen...

'Batmans Rückkehr' (1992), die Fortsetzung des Mega-Erfolgs 'Batman' von 1989, voller atemberaubender Bilder, sensationeller Effekte und reichlich Action - ein zweites Mal von Meisterregisseur Tim Burton.

FilmdetailsBatmans Rückkehr

Batman Returns - The Bat, the Cat, the Penguin.
16.07.1992
968 Tausend (Deutschland)

TrailerBatmans Rückkehr

Blog-ArtikelBatmans Rückkehr

BilderBatmans Rückkehr

Szenenbilder

Poster

Cover

FilmkritikenBatmans Rückkehr

am
ungeprüfte Kritik
Michael Keaton, Michelle Pfeiffer und Danny DeVito sind hervorragend für diesen düsteren Nachfolger besetzt. Mir gefällt Michael Keaton als Batman einfach einen Tick besser als Christian Bale. Bale ist einfach zu glatt. Keaton spielt den Batman rauher und erdiger. Die Special Effects sind hervorragend, wenn man bedenkt, dass der Film schon 20 Jahre alt ist. Eine gute, abgerundete Story ist meiner Meinung nach deutlich besser als jede noch so genial umgesetzte computeranimierte Fantasterei, der letztlich der Inhalt und der Tiefgang fehlt. Somit hebt sich diese Verfilmung wohltuend von anderen Comic-Verfilmungen ab. Trotzdem fand ich den ersten Film einen kleinen Tick besser.
am
ungeprüfte Kritik
Der erste Teil war schon sehr gut, der zweite ist noch besser. Tim Burton hat ein Meisterwerk einer Comicadaption erschaffen. Der düster gehaltene Film bietet eine sehr schöne Kulisse bei stimmungsvoller Musik und ist gespickt mit dunklem Humor und Sarkasmus. Er wirkt nicht so überladen wie die neuen Batman Filme, sondern herrlich leicht. Michelle Pfeiffer und Danny De Vito sind sehr gute Besetzungen für ihre Parts und der Batman Mythos kommt im Gegensatz zu den neueren Filmen in seiner reinsten Form zum Vorschein. Einfach ein Meisterwerk!
am
ungeprüfte Kritik
Ich schwankte bei der Wertung noch, ob ich 4 Sterne geben soll (zugegebenermaßen gefallen mir einige Szenen mit dem Pinguin nicht). Da ich aber dem ersten Teil 5 Sterne gegeben habe und der zweite Teil im Grunde noch besser ist - vielleicht der Beste - gebe ich als auch hier die Höchstwertung die er auch verdient.

Michael Keaton ist als Batman meiner Meinung die ideale Verkörperung. In diesem Teil kommt das noch viel mehr zum Ausdruck. Tim Burton schafft ein Batman-Universum was dunkel ist, aber mit der wundervollen Musik von Danny Elfmann wieder aufgehellt wird. Nicht genugt. Michelle Pfeifer macht den Film als Katze und als erotischen Widerpart von Batman zum Genuß. Und wenn sieht man da noch. Natürlich Christopher Walken der den genialen und ironischen Übergangster spielt. Natürlich ist auch Danny de Vito nicht schlecht. In einem nie vergessenen Endszenario treffen alle aufeinander. Ein Dank an Tim Burton für diesen wundervollen phantastischen Film, der leider an der Kinokasse nicht so erfolgreich war.
am
ungeprüfte Kritik
Auch wenn die anderen Batman-Filme gut sind, sticht dieser besonders hervor. Nach diesem Film erscheinen die vorigen Teile doch recht angestaubt.
Batman tritt hier in einem etwas anderen, dunkleren Licht auf. Dies passt sehr gut zu der Figur.
Das der Film vor den anderen Teilen spielt finde ich eine sehr gute Idee.
am
ungeprüfte Kritik
Einfach nur grandios: Tim Burton at his best. Batman selbst ist eigentlich nur ein Nebendarsteller, denn Kernpunkt des Films ist die mitreißend tragisch inszenierte Geschiche des Pinguins, eines Wesens auf der Suche nach seiner Identität, das zwischen zwei Welten hin und her gerissen ist. Die Darstellung der Catwoman ist gelungen, war aber nicht unbedingt nötig um den Film mit Inhalt zu füllen.
am
ungeprüfte Kritik
Tim Burtons Fortsetzung des dunklen Rächers legt in Sachen Stars, Kulisse und Comic Charaktere gleich nochmal eins drauf. Das es düster und unterhaltsam ist, ans Original jedoch nicht ganz heranreicht, ist klar. Michael Keaton als Batman, Michele Pfeiffer als Catwomen und Danny De Vito als Pinguin sind jedoch ein Fest für die Augen. Insgesamt ist mit Batmans Rückkehr ein weiterer Hit um den Flerdermausmann geglückt, der sich auch heute noch sehen lassen kann.
am
ungeprüfte Kritik
Düsterer als der Vorgänger und trotzdem nicht humorlos. Der zweite Batman mit Michael Keaton ist in jeder Hinsicht besser geworden. Er versteckt nicht seine Nähe zum Comic, sondern lässt es zum Leben erwachen. Die Kulissen und Modelle sind umfangreicher und qualitativer. Die Trickqualität ist hervorragend und handgemacht. WIeder macht sich graue Gothic-Stimmung breit. Beide Antagonisten sind diesmal tragische Figuren, was ihnen etwas Vielschichtigkeit verleiht. Danny Devito ist hinter seiner Maske nicht zu erkennen aber Michelle Pfeiffer spielt sowohl das Mauerblümchen, wie auch den Vamp mit knisternder Hingabe. Wir bekommen mehr Einblicke in die Bathöhle und wirklich groteske aber sehenswerte Einfälle zu sehen. Leider ist Billy Dee Williams, der ohnehin schon in Teil 1 zu kurz kam, als Harvey Dent hier nicht mehr dabei. Seine Rolle gibt er im nächsten Film an Tommy Lee Jones ab. Fazit: Eine leicht verrückte Comicverfilmung mit einzigartigem Stil. Kurzweilig und unterhaltsam.
am
ungeprüfte Kritik
Eine der besten Sequels. Alle anderen Batman Filme danach kann mann getrost in die Tonne treten. Eine Comicverfilmung die sich sehen lassen kann
am
ungeprüfte Kritik
Einfach klasse
Muß man alle gesehen haben wenn auf diese Art Filme steht.
am
ungeprüfte Kritik
Eine zweifelnde Fledermaus, ein eklig-schöner Pinguin und eine nicht totzukriegende Katze: ein würdiger Nachfolger zum Joker-Highlight. Der Film ist düster, makaber und böse. Und DeVito und Pfeiffer haben sichtlich Spaß, den gezeichneten Charakteren Leben einzuhauchen. (Fragt man sich, ob Halle Berry auch nur annähernd die tragische Figur der Catwoman in der aktuellen Verfilmung hinbekommt.)
am
ungeprüfte Kritik
echt gute Fortsetzung! Wieder sitzt Tim Burton auf dem Regiestuhl und kann Gotham wieder perfekt einfangen. Der Cast ist was die Haupt-und Nebenfiguren betrifft auch der gleiche geblieben. Also Michael Keaton als Batman, der auch weiterhin, eine sehr gute Figur abgibt. Auch Michael Gough als Butler Alfred ist wieder dabei, sowie Pat Hingle als Commissioner Gordon, der hier aber eine sehr viel kleinere Rolle als noch im Vorgänger inne hat. Weiter gehts zu den neuen Figuren: Christopher Walken als Max Shreck ist wirklich großartig, eine Figur die man einfach hassen muss! Dazu kommen dann die beiden Gegner: 1. die (einzig WAHRE) Catwoman: Selina Kyle, gespielt von Michelle Pfeiffer! Sehr gute Wahl! Und nicht zu vergessen, 2.: Denny DeVito! Und hier muss man wirklich sagen DeVito IST der Pinguin! Die Rolle ist ihm praktisch auf den Leib geschrieben!
am
ungeprüfte Kritik
Michael Keaton ist und bleibt für mich einer der besten Batman Darsteller, die es bis heute gegeben hat. Nur Christian Bale kommt an seine Leistung ran, finde ich.
Aber in diesem Film bekommt er mächtig Konkurenz, nämlich von Danny DeVito. Der spielt den Pinguin genial, einfach nur klasse.
Dagegen finde ich Michell Pfeiffer einfach nur schlecht als Katze. Die spielt wie auf Drogen, völlig neben der Spur und ohne Interesse.

Der Film setzt auf dunkle Farben und Düsterniss, anders als z. B. Batman & Robin, oder Batman forever die vor Farbe und bunt einfach nur so strotzen. Aber das passt auch gut zum Film. Die Story hat hier und da einen Hänger und ist nicht die logischste., trozdem sehe ich ihn sehr gerne.
Actionszenen (passen in die 1990er) kommen in Maßen aber nicht Massen vor, genau die Richtige Dosis.
Fazit: Macht Spaß und sollte man gesehen haben.
am
ungeprüfte Kritik
Batmans Rückkehr ist sehr gut! Auch wenn die anderen Batman Filme gut sind, sticht dieser besonders hervor. Batman tritt hier in einem etwas düsteren Licht auf. Dies passt sehr gut zu Batman.
Besonders gut finde ich, dass dieser Teil vor den anderen Teilen spielt.
am
ungeprüfte Kritik
In Batman Rückkehr spielt Michael Keaton wieder -- aber leider zum letzten Mal -- den Mann im Fledermauskostüm.

Dieses Mal muss Batman es gleich mit drei Gegner aufnehmen: dem Pinguin, Catwoman und Max Shreck.

Insbesondere der Pinguin, gespielt von Danny De Vito, geht aufs Ganze.
Empfehlenswerte Fantasy-Action! Es gibt noch zwei Fortsetzungen.
am
ungeprüfte Kritik
Als ich den Film das ertse Mal sah, war ich noch sehr jung und hab von dem Film Albträume bekommen. Jetzt finde ich ihn einfach genial. Die Stimmung ist perfekt eingefangen und die Schauspieler einfach toll.
am
ungeprüfte Kritik
Miau
Nicht entgehen lassen der Film ist super.
am
ungeprüfte Kritik
Fledermaus
Gelungener zweiter Teil der Batman Saga.
am
ungeprüfte Kritik
Fast genauso erstklassig wie Teil 1. Zu schade was danach aus der Reihe wurde, unbedingt ausleihen, die Nachfolger kann man liegenlassen!
am
ungeprüfte Kritik
Nicht der beste aber auch nicht der schlechteste der Batman Reihe
am
ungeprüfte Kritik
Batmans Rückkehr
Auch hier wieder ein guter Film in trister Kulisse. Michael Keaton gefällt mir als Batman noch am besten. Danny deVito in Bestleistung und Michelle Pfeiffer macht auch eine sehr gute Figur.
am
ungeprüfte Kritik
Entscheidend ist wer den Regenschirm hat...

Wie im ersten Teil wurde mit Danny DeVito und Michelle Pfeifer ein hervorragendes Duo des Bösen gefunden aber leider wurde wieder kein Wert auf ein vernünftiges Drehbuch gelegt.
am
ungeprüfte Kritik
Batmans Rückkehr
Ich kann mich nur dem Ersten anschließen,
viel spaß dabei.
am
ungeprüfte Kritik
Pfeiffer und DeBitp spitze
Ein netter Film, in dem DeVito und Pfeiffer herausstechen. Die Story ist eher was zzum nicht nachdenken, dafür Tricks, Stunts und Atmosphäre echt groovie. Man sollte beim schauen nicht soviel nachdenken und sich von den Kurven der Pfeiffer lenken lassen.
Viel Spaß
am
ungeprüfte Kritik
Noch schlimmer als Batman. Hier versuchte man offensichtlich noch einmal schnell Geld zu machen. Danny DeVito und Michele Pfeiffer tun mir Leid, dass sie sich für so einen Schund her gegeben haben, aber die Kasse hat wohl gestimmt. Ich hoffe, dass Tim Burton jetzt auch genug hat und nicht noch einen Batman dreht.
Wer Batman Begins gesehen hat, bleibt besser hier weg.
am
ungeprüfte Kritik
Mehr als 60 Jahre hat der maskierte Fledermausmann bereits auf dem Buckel und zeigt doch keine Alterserscheinungen. Jetzt verordnet "Memento"-Regisseur Christopher Nolan dem geflügelten Mythos für "Batman Begins" eine weitere Frischzellenkur und steckt Christian Bale ins Gummi-Outfit. Bale durchlebte zuletzt als "Der Maschinist" den ultimativen Gothik-Alptraum, ist deshalb bestens gerüstet für sein neuestes Kino-Abenteuer.

Der Industriellensohn Bruce Wayne muss nämlich die Ermordung seiner Eltern mit ansehen und geht daraufhin in Asien auf Sinn- und Mördersuche. Bei der Rückkehr in den Moloch Gotham enthüllt Wayne sein Alter Ego Batman, den furchtlosen Beschützer der Gequälten, Geknechteten und Ausgebeuteten...


Treffen der Super-Stars

Nolan präsentiert einen beeindruckenden Blick zurück auf die Anfänge des Fledermaus-Retters, in dem sich neben Bale Hochkaräter wie Morgan Freeman ("Million Dollar Baby"), Liam Neeson ("Königreich der Himmel"), Michael Caine ("The Statement") und Jungstar Katie Holmes ("Nicht auflegen!") tummeln.

Sie fügen der ruhmreichen Geschichte des Superhelden ein weiteres, sensationelles und finales (?) Kapitel hinzu. Fantasy-Action, nicht nur für Comic-Fans.
Der Film Batmans Rückkehr erhielt 3,2 von 5 Sternen bei 729 Bewertungen und 25 Kritiken.
Es findet keine Prüfung der Bewertungen und Kritiken auf Echtheit statt.

FilmzitateBatmans Rückkehr

Deine Online-Videothek präsentiert: Batmans Rückkehr aus dem Jahr 1992 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen. Ein Film aus dem Genre Fantasy mit Michael Keaton von Tim Burton. Film-Material © Warner Bros..
Batmans Rückkehr; 12; 31.03.1999; 3,2; 729; 0 Minuten; Michael Keaton, Danny DeVito, Christopher Walken, Michelle Pfeiffer, Paul Reubens, Branscombe Richmond; Fantasy, Action;