John Wick - Kapitel 4

John Wick - Kapitel 4

John Wick (Keanu Reeves) nimmt es mit seinen bisher tödlichsten Widersachern auf. Während das Kopfgeld auf ihn immer höher wird, zieht Wick in einen weltweiten Kampf ... mehr »
John Wick (Keanu Reeves) nimmt es mit seinen bisher tödlichsten Widersachern auf. ... mehr »
USA, Deutschland 2023 | FSK 18
775 Bewertungen | 29 Kritiken
3.85 Sterne
Deine Bewertung

DVD & Blu-ray Verleih im Abo

In unserem Blu-ray und DVD Verleih im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir deine Lieblingsfilme automatisch zu.

DVD

John Wick - Kapitel 4
John Wick - Kapitel 4 (DVD)
FSK 18
DVD / ca. 163 Minuten
Vertrieb:LEONINE
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Deutsch für Hörgeschädigte, Deutsche Hörfilmfassung für Sehbehinderte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Featurettes
Erschienen am:15.09.2023
EAN:4061229311601

Blu-ray

John Wick - Kapitel 4
John Wick - Kapitel 4 (Blu-ray)
FSK 18
Blu-ray / ca. 169 Minuten
Vertrieb:LEONINE
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Atmos, Englisch Dolby Atmos
Untertitel:Deutsch, Deutsch für Hörgeschädigte, Deutsche Hörfilmfassung für Sehbehinderte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Featurettes
Erschienen am:15.09.2023
EAN:4061229311618

4K UHD

John Wick - Kapitel 4
John Wick - Kapitel 4 (4K UHD)
FSK 18
4K UHD Blu-ray / ca. 169 Minuten
4K UHD Blu-ray Player und UHD Smart TV erforderlich
Vertrieb:LEONINE
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1, 3840x2160p
Sprachen:Deutsch Dolby Atmos, Englisch Dolby Atmos
Untertitel:Deutsch, Deutsch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:15.09.2023
EAN:4061229311694

DVD & Blu-ray Verleih

Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme aus unserem Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien.

DVD

John Wick - Kapitel 4
John Wick - Kapitel 4 (DVD)
FSK 18
DVD / ca. 163 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:LEONINE
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Deutsch für Hörgeschädigte, Deutsche Hörfilmfassung für Sehbehinderte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Featurettes
Erschienen am:15.09.2023
EAN:4061229311601

Blu-ray

John Wick - Kapitel 4
John Wick - Kapitel 4 (Blu-ray)
FSK 18
Blu-ray / ca. 169 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:LEONINE
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Atmos, Englisch Dolby Atmos
Untertitel:Deutsch, Deutsch für Hörgeschädigte, Deutsche Hörfilmfassung für Sehbehinderte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Featurettes
Erschienen am:15.09.2023
EAN:4061229311618

4K UHD

John Wick - Kapitel 4
John Wick - Kapitel 4 (4K UHD)
FSK 18
4K UHD Blu-ray / ca. 169 Minuten
4K UHD Blu-ray Player und UHD Smart TV erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:LEONINE
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1, 3840x2160p
Sprachen:Deutsch Dolby Atmos, Englisch Dolby Atmos
Untertitel:Deutsch, Deutsch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:15.09.2023
EAN:4061229311694
John Wick - Kapitel 4
John Wick - Kapitel 4
John Wick - Kapitel 4  (SD/HD)
FSK 18
Deutsch, Englisch
Stream  /  ca. 169 Minuten
Vertrieb:LEONINE
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Stereo 2.0, Englisch Stereo 2.0
Untertitel:Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:24.08.2023
John Wick - Kapitel 4
John Wick - Kapitel 4 (DVD), gebraucht kaufen
FSK 18
DVD
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Vertrieb:LEONINE
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Deutsch für Hörgeschädigte, Deutsche Hörfilmfassung für Sehbehinderte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Featurettes
John Wick - Kapitel 4
John Wick - Kapitel 4 (Blu-ray), gebraucht kaufen
FSK 18
Blu-ray
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Vertrieb:LEONINE
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Atmos, Englisch Dolby Atmos
Untertitel:Deutsch, Deutsch für Hörgeschädigte, Deutsche Hörfilmfassung für Sehbehinderte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Featurettes
John Wick - Kapitel 4
John Wick - Kapitel 4 (4K UHD), gebraucht, ohne Cover
FSK 18
4K UHD Blu-ray
4K UHD Blu-ray Player und UHD Smart TV erforderlich.
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Vertrieb:LEONINE
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1, 3840x2160p
Sprachen:Deutsch Dolby Atmos, Englisch Dolby Atmos
Untertitel:Deutsch, Deutsch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl

Kennst du schon?

DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen

DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht

Kaufen ab 3,49 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand

HandlungJohn Wick - Kapitel 4

John Wick (Keanu Reeves) nimmt es mit seinen bisher tödlichsten Widersachern auf. Während das Kopfgeld auf ihn immer höher wird, zieht Wick in einen weltweiten Kampf gegen die mächtigsten Akteure der Unterwelt - von New York über Paris und Osaka bis nach Berlin. Doch bevor er sich seine Freiheit verdienen kann, muss sich Wick einem neuen Feind mit mächtigen Allianzen auf der ganzen Welt und Kräften stellen, die alte Freunde in neue Feinde verwandeln...

Auftragskiller John Wick (Keanu Reeves) begibt sich auf einen vierten Rachefeldzug! In 'John Wick - Kapitel 4' (2023) erneut unter der Regie von Chad Stahelski, der bereits die Vorgängerteile inszeniert hat. Nach über 1,2 Millionen Kinobesuchern, die den dritten Teil des Action-Franchises sahen, kehrt Reeves als Auftragskiller John Wick zurück, um ein neues Kapitel der Erfolgsreihe zu schreiben. Erneut dabei sind auch Laurence Fishburne ('Matrix') als Bowery King, Lance Reddick ('Godzilla vs. Kong') und Ian McShane ('Fluch der Karibik 4 - Fremde Gezeiten'). Ergänzt wird der Cast u.a. durch Bill Skarsgård (Stephen Kings 'Es'), Donnie Yen ('Rogue One - A Star Wars Story') sowie Scott Adkins ('Doctor Strange'), beim Kinostart in Deutschland am 23. März 2023..

FilmdetailsJohn Wick - Kapitel 4

JW4 - John Wick: Chapter Four
23.03.2023
1.7 Millionen (Deutschland)

TrailerJohn Wick - Kapitel 4

Blog-ArtikelJohn Wick - Kapitel 4

BilderJohn Wick - Kapitel 4

Szenenbilder

Poster

Cover

FilmkritikenJohn Wick - Kapitel 4

am
Ich will hier gar nicht groß ausholen.
Der Film ist lächerlich unrealistisch, sehr langatmig und ohne Sinn.
Der vierte Teil ist nur noch Teil der Vermarktung einer erfolgreichen Triologie geworden, die nichts mehr zu erzählen hat.
Ideenloses Geballer 2,5 Stunden.
Ich gebe zwei Sterne weil Teil 1-3 ganz unterhaltsam waren.

ungeprüfte Kritik

am
"John Wick - Kapitel 4" macht großen Spaß, vor allem die gut choreografierten Szenen. Die Story hingegen fällt leider ziemlich mau aus. Für Knapp 3 Stunden haben wir wenn es hoch kommt 30-45 Minuten reine Story, der Rest sind sehr gute Stunts. Was das Letztere angeht, konnte man sich gut steigern und die Bilder sind ganz schön bildgewaltig. Die Geschichte ist leider etwas dünn geworden und wird zum Schluss auch ziemlich offensichtlich. Was mir leider sehr missfällt, ist, dass ein Charakter überhaupt nicht erklärt wurde und wie er genau arbeitet. Die Motivation ist klar erkennbar, aber das ist deutlich zu wenig.

Ich habe mich sehr in einem Videospiel gefühlt, als in einem Film. Gegner tauchen auf und wenn diese besiegt sind "spornen" neue Gegner und so geht es in einer Tour. Weniger wäre mehr gewesen. Zwischen den Actionszenen kommt die Story ein wenig voran, also wie in einem Videospiel. Das man das Handwerk der Stunts versteht, konnten wir jetzt zum 4. Mal erleben. Meiner Meinung nach hätte man Teil 3 und 4 zusammenlegen können. Dann wäre die Länge gerechtfertigt und man wird der Action nicht überdrüssig.

Wer mit der Reihe angefangen hat, der sollte diese auch vollenden, auch wenn er von der Story nicht viel erwarten darf. Ansonsten fällt leider dieses Werk inhaltlich ziemlich ab, daher kann ich "John Wick - Kapitel 4" im Großen und Ganzen nicht wirklich empfehlen.

ungeprüfte Kritik

am
Meine Güte: fast 3 Stunden reiht sich Geballere an Geballere an. John Wick überlebt einfach alles, nahezu ohne Verletzungen: Schüsse, Schläge, aus dem 3. Stock fallen, vom Auto überfahren werden usw. usf. Hätte man den Film um die Hälfte gekürzt wäre die dünne Story noch halbwegs zu ertragen gewesen, aber so leidet man förmlich mit. Selten hat man das Ende einer Reihe so erwartet wie hier. Aber die Action, trotz vollständig fehlendem Realismus, ist trotzdem sehenswert, deshalb 2 Sterne. Gut, dass die Serie ihren würdigen Abschluss gefunden hat.

ungeprüfte Kritik

am
Der längste, der langweiligste und der schlechteste Teil. Nichts gegen Action und Ballerei, aber wenigstens der Hauch einer Story sollte vorhanden sein. Und man macht es nicht besser, wenn man den Rotz dann noch auf fast drei Stunden aufbläht. Die ersten zwei Teile hätten gereicht, ich hoffe nun ist wirklich Schluss.

ungeprüfte Kritik

am
Das Schlechteste, was ich seit zig Jahren gesehen habe .... Alles andere wurde schon gesagt. Noch nicht mal für Popcorn gut. Da ist alles mehr als flach. Schauspieler, Action, Story, Kulissen .... Ich bin aus dem Kopfschütteln nicht mehr raus gekommen.

ungeprüfte Kritik

am
Für Adrenalinjunkies? :) Da schütte ich mehr Adrenalin aus, wenn ich an der Ampel auf Grün warte.
Wie zu erwarten gibt’s noch mehr überkandidelte Theatralik und mehr von dem ganzen anderen Zeug, was schon in den Vorgängern scheiße war. Und dann auch noch besonders ausgewalzt. Jeder Teil war ja länger als der davor, aber jetzt haben sie nochmal richtig einen drauf gesetzt, um die Langeweile auf die Spitze zu treiben. Da hilft nur vorspulen, um wenigstens sein lang ersehntes Ende noch mitzuerleben. Nicht, dass das besonders sehenswert wäre, aber eben der einzige wesentliche Aspekt, der dieses Machwerk von den Teilen 123 unterscheidet. Immerhin wird in dem Franchise die Action nicht in jeder Nanosekunde geschnitten, wie es heute mode ist. Aber dieser Vorteil geht eben in der willkürlichen Endlosigkeit und Übertreibung der Szenen verloren.
Ich würde mich ja nicht zu früh freuen, dass das Elend jetzt wirklich ein Ende hat. Er kann immer noch unter der Dusche aufwachen und hat alles nur geträumt. Oder es geht in der Hölle gegen Dämonen weiter… Da gibt es viele blödsinnige Optionen;) 1 knapper Stern.

ungeprüfte Kritik

am
Eine mischung aus dem 3 und dem 2.
Die gegner wolen nicht abreissen und ballern ballern ballern auch bei seinen Kämpfen hat man das gefühl er schläft in der Bewegung ein. Schade eigentlich aber das hat mich schon beim letzten mal im Hotel gesört das die Schiesserei nicht aufhören wollte .
Hab noch 50 min ausgeschaltet

ungeprüfte Kritik

am
Wir haben uns den Film im Kino angetan, wirklich, ich muss noch mal betonen angetan. Wollten allerdings nach dem ersten drittel gehen, aber man ist ja Schwabe. Einige Besucher standen auf und verliesen das Kino, waren wohl keine Schwaben. Wir haben bis zum bitteren Ende durchgehalten.
Solch einen Schwachsinn habe wir schon lange nicht mehr gesehen. Nur sinnlose Ballerei, Handlung wo war die noch?
Die anderen Wick Filme gingen noch, wobei der erste der beste war.
Schade um den Eintritt. Wir können von dem FIlm nur abraten, es sei denn man schaltet das Gehirn total aus, oder gibt es an der Kasse ab.
Ich würde gerne minus Sterne vergeben, geht halt nicht, darum leider ein bitterer Stern.

ungeprüfte Kritik

am
Vielen Dank, liebe Filmemacher, dass Sie John Wick nun seinen Frieden gegeben haben und er nach Hause zu seiner geliebten Frau gehen konnte. Endlich durfte er sterben und ich hoffe, dass er keinen eineigigen Zwillingsbruder hat, der ihn plötzlich rächen will. Nein, Schluß jetzt. Während die Teile 1 bis 3 noch hervorragend waren, war Teil 4 nur noch ein peinlicher Abgesang einer erfolgreichen Reihe. Was für eine sinnlose Handlung. JW braucht eine halbe Stunde, um eine Treppe hochzukommen, weil böse Jungs das nicht wollen. Wieviele waren es eigentlich, die JW beseitigen musste, um nach oben zu kommen? Wenn Peinlichkeit ein Film ist, muss man John Wick Teil 4 nennen
Den Film anzuschauen ist leider eine absolute Zeitverschwendung.
Mein Votum: SCHROTT hoch x und deshalb nur ein Punkt. Leider klann ich nicht niedriger gehen.

ungeprüfte Kritik

am
wie schon einige meiner Vorredner geschrieben haben. Absolut enttäuscht.
Sinnlose Ballereien (und ich mag eigentlich Ballerfilme), der Typ hält mehr aus als Superman und Batman zusammen.
Die Gegner werden mehrmals mit Schusswaffen getroffen, das macht denen nichts, und dann haut Superman, ähm ne, John Wick einmal zu und dann sind sie tot.
Selbst für einen Action/Ballerfilm, welche ja selten realistisch sind, ist das viel zu unrealistisch.
Irgendwie dumm
Schade
Aber wie schon jemand vor mir geschrieben hat, wenigstens gibts keine Teil 5 mehr

ungeprüfte Kritik

am
1. und 2. Teil waren toll. 3.Teil Ok. aber was wurde hier denn abgeliefert. Geballer und Gemetzel ohne Sinn und Verstand. Wir haben nach ca 45 Minuten Aus geschaltet. Eine echte Zumutung.

ungeprüfte Kritik

am
Kapitel 4 ist viel zu lang

Setting und Story haben mich nicht mehr angesprochen. Viel zu lang geraten.

ungeprüfte Kritik

am
das Gute, er ist Tod, es gibt keinen Teil 5, der letzte Dreck, Schade ums Geld. Wer so etwas bezahlt in der Produktion der hat echt einen an der Waffel

ungeprüfte Kritik

am
Das Tötungsballett des John Wick geht in seine, komplett durchgestylte, 4. Runde. Das ist wie immer optisch herausragend anzusehen. Der Regisseur hat ein Auge für das Detail und die richtige Kameraposition. Jedes Bild ist durchkomponiert und reinstes Eyecandy. Auch die Kampfszenen sind perfekt und teils spektakulär choreografiert. Gerade nach dem Finale von Teil 3, dessen überraschender Twist hier leider nicht wirklich erklärt wird, ist klar, dass "JW" ein an der Realität vorbeiarbeitendes "Over The Top" Spektakel ist. Er und andere stecken Unglaubliches ein. Trotz einer Lauflänge von fast 3 Stunden vergeht die Zeit nahezu wie im Fluge. Nahezu, denn es sind jetzt auch echte Ermüdungserscheinungen auszumachen. Zum einen wirkt Keanu deutlich langsamer, zum anderen hat die Story wenig Inhalt, bietet bewährten Figuren kaum Platz und wirklich bleibende Momente sehe ich nur im Finale. Würde man die teils übertrieben langen Kämpfe herausschneiden, bliebe nicht viel Lauflänge übrig. Und trotzdem mag ich nicht von "Style over Substance" reden, denn es gibt doch Platz für kleine Entwicklungen. Nicht immer logisch, aber eben unterhaltsam. Das Ende könnte und sollte man als endgültig betrachten. Es ist genug erzählt und gezeigt worden und ein 5. Teil, so cool er wäre, würde nur nochmal Bewährtes aufwärmen. Fazit: Ein John Wick eben. Cool, stylish, kurzweilig aber doch im Rückwärtsgang mit eindeutig zu viel sinnlosem Geballer. Ein guter Abschluss der Serie. Hoffen wir mal.

ungeprüfte Kritik

am
Wow, also Teil 4 hat schon einiges zu bieten.
Rein Visuell ist der Film eine Bombe, also die Locations in Berlin, am Arc de Triumph oder in den Kirchen suchen wirklich ihresgleichen.

Die Action Sequenzen dauern wirklich lange und nutzen sich auch nicht ab, trotz wiederholender Moves.

Trotzdem wie immer toll inszeniert, auch wenn es quasi keine richtige Story gibt.
Aber schaut man John Wick wegen der Story?
Nein, Keanu Reeves ist einfach eine coole Kampf-Sau.

Dazu mischen nun Donnie Yen und Scott Adkins mit, absolute Bereicherungen.

Note 1-

ungeprüfte Kritik

am
Der Mann ist einfach unkaputtbar, leider hier am Ende doch. Oder nur ein Fake? Ich bin schon sehr überrascht über die vielen negativen Kritiken. Eigentlich weiß ja jeder der sich ''John Wick'' ansieht, was einen erwartet. Und wer auf so was nicht steht, lässt die Finger davon! Dieser vierte Teil setzt noch einen drauf, den die wilde Ballerei nimmt fast kein Ende. Ein Movie für echte Adrenalinjunkies, welche es genauso mögen. Da ist die Story wirklich nebensächlich. Das vieles aus dem Reich der Fantasie entstammt, wird bestimmt jedem klar sein. Denn die Munition ist unendlich vorhanden, Kugeln werden oft meist abgefangen und Sprünge und Stürze aus großen Höhen steckt er locker weg. Ein Top Film mit knallharter Action. 4-5 Sterne von mir!

ungeprüfte Kritik

am
Habe nun alle 4 Teile gesehen und finde Kapitel 4 ist ein würdiges Ende! Wie bei Kill Bill Teil 2 wird hier die Gewalt mit Poesie zelebriert. Die Story zieht sich über alle 4 Teile und findet hier einen würdigen Abschluss. Kapitel 4 unterhält mit Action und Humor, die Selbstironie ist allgegenwärtig! Diese 4 Teile sind eher Fantasy-Filme für mich als reale Thriller- oder Action-Filme, so wie die Asiatischen Schwert-Filme auch mit ihren fliegenden Menschen. Wer Kill Bill mag, mag auch John Wick! Mich haben diese 4 Filme gut unterhalten. Ein Transfer in die Realität ist hier jedoch Schwachsinn:-)
Ob dies das Ende ist, steht in den Sternen, die Beerdigung kann ja auch ein Fake sein, solch ein Schluss ist ja auch nicht neu:-)
Von mir bekommt Kapitel 4 auch 4 Sterne, weil mir dieser Film einfach gefällt, wie die vorherigen 3 Kapitel auch:-)

ungeprüfte Kritik

am
Die hohe Kunst der Märchenstunde. Ein Mann kann bedingt kämpfen, hat hunderte Schuss Munition dabei, muss jeden Gegner mindestens 3 mal treffen bevor er tot ist, wird zwanzig mal von einem Auto angefahren. Fällt aus dem ersten Stock, stürzt hunderte Treppen hinunter , ist aber nicht Supermann, sowas schwachsinniges habe ich selten gesehen.

ungeprüfte Kritik

am
Bevor man Teil 4 schaut sollte man sich 1-3 nochmal ansehen oder zumindest Teil 3 mach gleich mehr Vorfreude auf Teil 4, der Teil geht wie auch die anderen gleich nach dem letztem Teil weiter, ( vielleicht sich paar Tage vergangen ), aber es ist genau das was man erwartet und sogar mehr, wir hatten sehr viel spaß im Kino und freuen uns schon auf die Blu-Ray Version.
Noch ein Tip, wir haben die Postcredits nicht abgewartet, da kommt noch was also also brav zu ende schauen ;-)

Ansonsten wenn man die anderen Teile mag wird man diesen auch Mögen.

ungeprüfte Kritik

am
Nachdem schon mit Kapitel 3 irgendwie klar war, dass die Lage für John Wick mehr als wicked ist, kommt Kapitel 4 daher.
Lohnt sich das Anschauen? Lohnt sich das Skippen?
Anschauen lohnt sich bedingt. Man ahnt ja, worauf man sich einlässt. John kloppt und schießt 50 Leute nieder,
er verletzt sich dabei fast nirgends. Dann kommt eine kurzer Einschub mit alten Freunden, Kirchenszene, es wird der Kopfpreis erhöht Katsching und schwupps kommen wieder 30 Leute die das Geld wollen aus dem U-Bahnschacht.
Das Problem: die 158min netto Filmzeit muss man erstmal füllen und durchhalten.
Gegen Ende ist mir dann doch ein "ach hör doch auf" rausgerutscht, als immer nochmal sich jd. ihm entgegenstellt.
Anders als in früheren Kapiteln merkt man hier, evtl. wegen wegen den Nunchucks, in 1-2 Szenen(alle 100Szenen)Drehungen wirken schwergängig, behäbiger als in früheren Kapiteln, sind nicht so gut abgestimmt wie früher. Wobei ich hier als Laie Vollprofis kritisiere.
Mein Highlight: Die Top Shot Kamerafahrt ab 2h9min, hat den Film sehr aufgewertet. Ähnlich gut wie die Buskampfszene in "Shang-Chi&The Leg.OfThe10Rings".
Der Anzug ist mega kugelsicher.
Den Bösewicht find ich zu jung. Gibt auch nicht so den "Beisser" wie in klassischen Filmen.
Bösewichte mit Maske sind leichtes Stuntmen Versteck.
Der Tacker ist cool und lustig und die Rolle des Caine mehrheitlich auch. Hunde gibts nur einen.
Story an sich gegen Ende gut gemacht. Bluray Extras wieder mit Lob und tollen Einblicken.
3,9 bis 4,2 Sterne.

ungeprüfte Kritik

am
An diesem Film scheinen sich die Geister zu scheiden. Entweder man hasst oder man liebt ihn. Ich gehöre zu letzterer Kathegorie. Der Mainstream interessiert mich ohnehin nicht...

Im Kino leider verpasst und somit habe ich mir ihn gestern mit großer Vorfreude und Begeisterung endlich im Heimkino - bei extremer Lautstärke - gegönnt. (Heute morgen habe ich bemerkt, daß ein Fenster gar nicht richtig geschlossen war - da haben sich meine Nachbarn bis nach 23 Uhr schön mitfreuen können ha ha ha).

Der Film ist das ich erwartet habe. 3 Stunden viel Kawumm mit einer sehr hanebüchenen Handlung. War ja bei allen Teilen so und hat sich bei jedem Teil noch gesteigert. Ein Film bei dem ich mal wieder viel Spaß hatte und überhaupt nicht gelangweilt war. Sehr cool ist auch die Farbgebung und die Ausleuchtung. Wirkt sehr speziell und künstlerisch. Fast wie bei einem Comic.

Ich will jetzt nicht maßlos übertreiben und die Höchstpunktzahl geben, denn nahezu 3 Stunden nur Geballer sind doch ein wenig heftig. (Aber auch bei Musik mag ich ja oft stumpfes Geballer... und ich bin schließlich mit John Woo's Hongkong Baller Opern ins Erwachsenenalter gekommen. Ich stehe auf gut choreographierte Shoot Out Orgien) Auf jeden Fall aber gute 4 Punkte mit der Tendenz nach oben.
Bisher mein Favorit in einem sehr gelangweilten Filmjahr!!! Danke!

P.S. Mein Physiotherapeut meint, dies sei der schlechteste Teil. Aber sagt auch ständig, ich würde ihn an einen jüngeren Keanu Reeves erinnern. Danke.

ungeprüfte Kritik

am
Dies ist ein sehr gelungener Film mit verdammt viel Action!
Ich freue mich, dass auch mal ein vierter Film einer Serie sehr gut sein kann.

Das Weiterspielen der Handlung ist sehr interessant. Der Film ist äußerst spannend. Er lebt aber hauptsächlich von seiner überragenden Action und den „ehrenvoll“-wirkenden Charakteren.

ungeprüfte Kritik

am
Absolut würdiger Abschluss der Saga um John Wick, auch wenn der Post Credit schon wieder eine Auferstehung vermuten lässt. Eine halbe Stunde an Kampfszenen hätte man locker rausschneiden können, ohne dass etwas gefehlt hätte. Aber wer Reeves im Bonusmaterial zusieht, wie er mit kindlicher Begeisterung über die Stunts usw. referiert, dann soll man es ihm gönnen. Gute Darsteller, starke Optik, passt schon.

ungeprüfte Kritik

am
5 Sterne Männerfilm OHNE jeglichen WOKEMIST. Genau mein Geschmack. Geil gemachte Choreografien ( besonders die Draufsicht war mega ) und geile Shoutout Szenen. Natürlich oft übertrieben und im Detail merkt man einige Fehler in der Choreo, aber sonst 5 Sterne. Und Scott Adkins als fetter Bösweicht...einfach nur Hammer :)

ungeprüfte Kritik

am
Hier haben sich wohl einige Dummköpfe zum Kritiker auserkoren ohne auch nur das Geringste zu kapieren. Ich empfehle den Film (oder auch Teil 3) noch mal zu schauen. Vlt. begreift ihr dann ein wenig was. Und wer Realität such soll sich doch Big Brother anschauen.
Hier geht es um Fiktion, in einer kriminellen Welt die von einer weltweiten nahezu allmächtigen Vereinigung regiert wird. Und es geht Action von der es hier reichlich gibt. Die meisten Actionszenen in Filmen sind einfach nur schlecht. Es wird so sehr mit der Kamera gewackelt dass man garnichts erkennen kann. Ich mach dann liebe was anderes und warte bis der Mist vorbei ist. Wirklich hochwertige Filme bieten jedoch erstklassige Kampfszenen die heute realistischer sind denn je. Ein gutes Beispiel ist hierzu die Evolution von James Bond. Wo die alten Filme einfach nur lächerlich mit einem Handkantenschlag beendet wurden, zeigte erstmals Daniel Craig wie ein kontrollierter Kampf wirklich abläuft.
Bei John Wick mag nicht alles realistisch sein aber die Kampfszenen sind dennoch sehr gut und gleichzeitig schön. Und man kann sie sehen. Also ganz ohne dummen Kameragewackel. Sie sind sehr einfallsreich und zudem an teils wunderschönen Locations. Und genau darum ging es hier.
Okay - er hätte sich natürlich auch verkleiden können, wenn er schon draußen rum latscht, aber dann hätte es nicht so viele Kämpfe gegeben.
Natürlich gibt es auch wieder Verfolgungsjagden vom Feinsten und ein cleveres Ende.

ungeprüfte Kritik

am
Was labern hier die mit 1*??? Blablabla!!!

Als erstes: es gibt keinen schlechten Teil - alle waren top!!! Dieser Teil bietet ein würdiges Ende… ich fand diesen Teil sehr unterhaltsam. 3 Stunden ruckzuck vorbei… wowww. Echt spannend und unterhaltsam - sehr viele Ideen und ein JW in Bestform… ich liebe JW und bin sehr traurig, dass es leider zu Ende ist…

ungeprüfte Kritik

am
anfang zieht sich etwas. fiel Schießerei die schon leicht lächerlich wirkt. Etliche Kinobesucher fingen zu lachen anAm schluß wusste man nicht ist das eine Komik , syfy oder doch ein Action. Der 4. Teil ist der schlechteste. in Trost bleibt da es keinen 5. Teil geben wird.

ungeprüfte Kritik

am
Wir haben nochmal Teil 1 -3 gesehen um der Story folgen zu können. Im Kino dann den vierten Teil. Leider wurden wir da ein wenig enttäuscht. Der Film zieht sich knapp 3 Stunden, weil sich die Kämpfe, Verfolgungen und Szenerien überlang ziehen. Man ermüdet nach gewisser Zeit wenn das Prügeln kein Ende nimmt. Auch die unendlichen Schußwechsel mit niemals endender Munition wirkt auch öde. Die Szenerien Berlin und Paris haben überhaupt keinen coolen Charakter wie New York, wobei Berlin zudem noch ziemlich mies abschneidet mit seinem Storyplott. Leider kommen auch die Alt-Stars der letzten Teile viel zu kurz und haben nicht wirklich Einfluss auf den Storyverlauf. Dafür kommen jede Menge neue Charaktere hinzu, die zusätzlich durch Nebengeschichten viel Laufzeit bekommen. Osaka zieht sich verdammt und erinnert eher an einen Material-Arts-Film. Das eigentliche Finale findet meiner Meinung im Gebäude statt wo es sehr schnittfreie Kamerafahrten gibt über die die verschiedenen Zimmer. Choreographisch eine Meisterleistung. Das Finale hat zumindest wieder das schnelle Ende wie man es gewöhnt war. Halle Berry wäre als Mr. Niemand besser geeignet gewesen. Auch bei sovieler Kritik möchte ich anmerken das die 170 Minuten trotzdem gut vorbeigehen und an vielen Stellen wird man dann auch für Langatmigkeit entschädigt. Da das Ende hoffentlich so bleibt wie es ist sollte es kein fünften Teil geben. Vermutlich werden unzählige Spinnofs folgen aber die muss man sich ja auch nicht antun.

ungeprüfte Kritik

am
Mußte schon bei Teil 3 vorzeitig abschalten, deshalb kann ich zu diesem Mist nix sagen und verlasse mich einfach auf die anderen schlechten Kritiken hier :-D

ungeprüfte Kritik

Der Film John Wick - Kapitel 4 erhielt 3,9 von 5 Sternen bei 775 Bewertungen und 29 Kritiken.
Es findet keine Prüfung der Bewertungen und Kritiken auf Echtheit statt.

FilmzitateJohn Wick - Kapitel 4

Byte400
am 29.09.2023
01h46min: Der Ehrgeiz eines Mannes, sollte nie seinen Wert übersteigen.
Deine Online-Videothek präsentiert: John Wick - Kapitel 4 aus dem Jahr 2023 - als DVD, Blu-ray, 4K UHD leihen - als DVD, Blu-ray, 4K UHD leihen - gebraucht zu kaufen - als Stream sofort abrufbar. Ein Film aus dem Genre Thriller mit Keanu Reeves von Chad Stahelski. Film-Material © Summit Entertainment.
John Wick - Kapitel 4; 18; 24.08.2023; 3,9; 775; 163 Minuten; Keanu Reeves, Laurence Fishburne, Lance Reddick, Ian McShane, Bill Skarsgård, Donnie Yen; Thriller, Action, 18+ Spielfilm;