Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Batman & Robin Trailer abspielen
Batman & Robin
Batman & Robin
Batman & Robin
Batman & Robin
Batman & Robin
DVD & Blu-ray Verleih Abo
In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.So geht's
Paket- und Sendungspreise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.

DVD

Abbildung kann abweichen
Batman & Robin (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 120 Minuten
Vertrieb:Warner Bros.
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1, Spanisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsche (Hörgeschädigte), Englische (Hörgeschädigte), Englisch, Französisch, Spanisch, Kroatisch, Tschechisch, Niederländisch, Finnisch, Deutsch, Ungarisch, Italienisch, Norwegisch, Polnisch, Portugiesisch, Schwedisch, Tuerkisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:22.04.1998

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Batman & Robin (Blu-ray)
FSK 12
Blu-ray  /  ca. 125 Minuten
Vertrieb:Warner Bros.
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,85:1 Breitbild, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1 / True-HD 5.1, Französisch Dolby Digital 5.1, Italienisch Dolby Digital 5.1, Spanisch Dolby Digital 5.1, Portugiesisch Dolby Digital 2.0
Untertitel:Deutsch, Englisch, Französisch, Chinesisch, Dänisch, Niederländisch, Finnisch, Italienisch, Koreanisch, Norwegisch, Portugiesisch, Spanisch, Schwedisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Audiokommentare, Dokumentation, Hinter den Kulissen, Entfallene Szenen, Musik-Video, Zusätzliche Filminfos, Trailer
Erschienen am:23.01.2009

4K UHD

Ultra HD Blu-ray CoverUltra HD Blu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Batman & Robin (4K UHD)
FSK 12
4K UHD Blu-ray  /  ca. 125 Minuten
4K UHD Blu-ray Player und UHD Smart TV erforderlich
Vertrieb:Warner Bros.
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,85:1, 3840x2160p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 2.0, Englisch Dolby Digital 5.1 / Dolby Atmos True-HD 5.1, Französisch Dolby Digital 2.0, Spanisch Dolby Digital 2.0, Italienisch Dolby Digital 2.0, Polnisch Dolby Digital 2.0, Russisch Dolby Digital 2.0, Ungarisch Dolby Digital 2.0, Tschechisch Dolby Digital 2.0, Thailändisch Dolby Digital 2.0, Chinesisch Dolby Digital 2.0
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte, Englisch für Hörgeschädigte, Italienisch für Hörgeschädigte, Französisch, Niederländisch, Spanisch, Dänisch, Schwedisch, Norwegisch, Finnisch, Polnisch, Ungarisch, Russisch, Tschechisch, Arabisch, Chinesisch, Kantonesisch, Koreanisch, Thailändisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:05.09.2019
DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte
Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir per Post zu.So geht's
Paket- und Sendungspreise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.

DVD

Abbildung kann abweichen
Batman & Robin (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 120 Minuten
Regulär 2,49 €
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Warner Bros.
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1, Spanisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsche (Hörgeschädigte), Englische (Hörgeschädigte), Englisch, Französisch, Spanisch, Kroatisch, Tschechisch, Niederländisch, Finnisch, Deutsch, Ungarisch, Italienisch, Norwegisch, Polnisch, Portugiesisch, Schwedisch, Tuerkisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:22.04.1998

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Batman & Robin (Blu-ray)
FSK 12
Blu-ray  /  ca. 125 Minuten
Regulär 2,49 €
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Warner Bros.
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,85:1 Breitbild, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1 / True-HD 5.1, Französisch Dolby Digital 5.1, Italienisch Dolby Digital 5.1, Spanisch Dolby Digital 5.1, Portugiesisch Dolby Digital 2.0
Untertitel:Deutsch, Englisch, Französisch, Chinesisch, Dänisch, Niederländisch, Finnisch, Italienisch, Koreanisch, Norwegisch, Portugiesisch, Spanisch, Schwedisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Audiokommentare, Dokumentation, Hinter den Kulissen, Entfallene Szenen, Musik-Video, Zusätzliche Filminfos, Trailer
Erschienen am:23.01.2009

4K UHD

Ultra HD Blu-ray CoverUltra HD Blu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Batman & Robin (4K UHD)
FSK 12
4K UHD Blu-ray  /  ca. 125 Minuten
4K UHD Blu-ray Player und UHD Smart TV erforderlich
Regulär 5,99 €
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Warner Bros.
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,85:1, 3840x2160p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 2.0, Englisch Dolby Digital 5.1 / Dolby Atmos True-HD 5.1, Französisch Dolby Digital 2.0, Spanisch Dolby Digital 2.0, Italienisch Dolby Digital 2.0, Polnisch Dolby Digital 2.0, Russisch Dolby Digital 2.0, Ungarisch Dolby Digital 2.0, Tschechisch Dolby Digital 2.0, Thailändisch Dolby Digital 2.0, Chinesisch Dolby Digital 2.0
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte, Englisch für Hörgeschädigte, Italienisch für Hörgeschädigte, Französisch, Niederländisch, Spanisch, Dänisch, Schwedisch, Norwegisch, Finnisch, Polnisch, Ungarisch, Russisch, Tschechisch, Arabisch, Chinesisch, Kantonesisch, Koreanisch, Thailändisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:05.09.2019
Die VoD-Preise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Abbildung kann abweichen
Batman & Robin in HD
FSK 12
Deutsch, Englisch
Stream  /  ca. 120 Minuten
Regulär 3,99 €
Regulär 9,95 €
Vertrieb:Warner Bros.
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch, Englisch
Untertitel:Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:22.04.1998
Die Shop-Preise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Batman & Robin
Batman & Robin (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht
3% RABATT
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetz im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
9,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Batman & Robin

Alle Teile anzeigen

Weitere Teile der Filmreihe "Batman - Die Spielfilme"


Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Batman & Robin

Der unheimliche Mr. Freeze (Arnold Schwarzenegger) lässt Gotham City in klirrender Kälte erstarrren. Doch die Rettung der Stadt aus den eisigen Klauen des besessenen Wissenschaftlers ist nicht die einzige Herausforderung, die auf Batman (George Clooney) und Robin (Chris O'Donnell) wartet. In der verführerischen Poison Ivy (Uma Thurman) hat Mr. Freeze eine tödliche Verbündete gefunden. Nur einen Frau kann der männermordenden Femme Fatal widerstehen: Batgirl (Alicia Silverstone). Wird es dem Bat-Trio gelingen, Gotham City vor dem Untergang zu bewahren?

Film Details


Batman & Robin


USA, Großbritannien 1997



Action, Fantasy


DC-Comics, Comicverfilmungen, Batman



26.06.1997


1.3 Millionen



Batman - Die Spielfilme

Batmans Rückkehr
Batman Forever
Batman & Robin
Batman Begins
Batman - The Dark Knight
Batman - The Dark Knight Rises

Darsteller von Batman & Robin

Trailer zu Batman & Robin

Movie Blog zu Batman & Robin

Good Gone Bad Collection: Good Gone Bad - Hollywoods viele Gesichter!

Good Gone Bad Collection

Good Gone Bad - Hollywoods viele Gesichter!

Hollywood hat viele Gesichter, gute Gesichter und böse Gesichter! Wir haben die 2 Seiten der Stars für diese Collection mal besonders unter die Lupe genommen...
Batman vs. Superman: Batman vs. Superman gegen Captain America!

Batman vs. Superman

Batman vs. Superman gegen Captain America!

Warum wurden sie verschoben? Das Superhelden-Aufeinandertreffen 'Batman vs. Superman' will der Konfrontation mit 'Captain America 3' aus dem Weg gehen...
Arnold Schwarzenegger: Action-Legende Schwarzenegger akzeptiert kein Nein!
Karnevals-Collection: Alaaf und Helau! VIDEOBUSTER treibt es bunt!
Batman-Spin-off: Neue Superhelden-Spin-off-Serie zu Batman geplant

Bilder von Batman & Robin

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Batman & Robin

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Batman & Robin":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Dieser Batman ist ein Fall für sich. Sehr verspielt und Farbenfroh. Der Film hängt irgendwie zwischen den Alten und den Neuen Batman Verfilmungen. Für meinen Geschmack wirkt alles viel zu künstlich und auch die Kampfszenen sind oft unrealistisch dargestellt. Dann doch lieber Batman begins oder The Dark Knight.

am
Poison Ivy (U. Thurman): Zwar ist sie noch lange nicht gut, aber man kann immerhin eine gewisse Leidenschaft in der Rolle finden. Mr. Freeze (A. Schwarzenegger): Nur wenn es mal um seine konservierte Frau geht, kommt etwas Tiefgang bei Frosti auf.

Alicia Silverstone spielt Barbara Gordon alias Batgirl. Aber so eine schlechte Darbietung einer weiblichen Darstellerin kam mir bisher noch nicht unter. Und wenn es bei ihr mal Dialoge gibt, sind die mehr schlecht als recht. Chris O' Donnell spielt erneut Dick Grayson/Robin. Doch auch er lässt Tiefgang vermissen & begibt sich damit auf das Niveau von A. Silverstone. George Clooney als Batman ist nicht überzeugend. Aber als Bruce Wayne kann er überzeugen.

Story? Sowas ist hier nicht vorhanden. Dialog und Wortwitz ist nicht existent. Über Special-Effects brauche ich erst nicht zu sprechen. Die Kampfszenen sind mittelprächtig und die Kulissen billig. Und Barbara Gordon ist die Nichte von Alfred. Ich kann ja noch mit Dialogfehlern leben. Aber sowas offensichtliches geht mir gegen den Strich. Batman-Fans wissen wovon ich spreche. Batman ist ein dunkler Rächer, der sein Trauma und seine Wut überwindet. Ich bin aber der Meinung, das war dem Drehbuchautor von "Batman & Robin" schon zu viel oder es war ihm schlichtweg egal. Anspruchloses Kino ist hier trumpf. Wer Trash mag, wird hier gut bedient. Für alle anderen Filmliebhaber ist dieser Streifen eine Beleidigung!

am
Die Batman-Verfilmungen, die Joel Schumacher hingekleistert hat, gefallen mir überhaupt nicht. Lustiges Popcorn-Kino, die aber der Comic-Vorlage in keinster Weise gerecht wird. Alles wirkt quietschbunt wie in Barby-Land und George Clooney passt überhaupt nicht als dunkler Rächer. Ich mag Clooney sehr gern, aber wie er diese Rolle annehmen konnte, bleibt mir absolut schleierhaft.

am
Nachdem die Trendwende im Batman-Universum bereits mit dem Vorgänger "Batman Forever" angedeutet wurde, setzt Joel Schumacher im vierten Teil noch einen drauf. Noch bunter, knalliger - kurzum überladener ist dieser Ausflug nach Gotham City geworden. Schade ist dabei, dass den meisten Charakteren wegen der Daueraction kaum Tiefe gegeben wird. Einzig Mr. Freeze und die Beziehung zwischen Bruce Wayne/Batman und Ziehvater Alfred wird ein wenig tiefer beleuchtet. Abseits dieser wenigen lichten Momente hat George Clooney in seiner Rolle allerdings nichts zu leisten, so dass sein Talent hier total verschleudert wird. Robin wird zum Teenie degradiert, der vornehmlich mit seiner Lendenregion zu denken pflegt, während Alicia Silverstone alias Batgirl völlig überflüssig ist. Streng genommen wird ihre Wandlung zum Batgirl recht hahnebüchen per Videobotschaft offenbart. Auch ansonsten geizt "Batman & Robin" nicht mit Peinlichkeiten, wie einer Batman-Kreditkarte, einer völlig überdrehten Poison Ivy oder den selten dämlichen One-Linern, die von allen Beteiligten in schöner Regelmäßigkeit abgegeben werden. Den Höhepunkt des Schwachsinns stellt jedoch die Kostümierungsszene dar, bei welcher sich unsere Helden zum Abschluss ihre in Latex gekleideten Hintern in die Kamera recken - doh! Dass das Skript dann auch recht einfallslos ist, passt da ja wieder hervorragend. Einzige Pluspunkte sind das mit überlebensgroßen Statuen ausstaffierte Gotham City und einige der Sets (vornehmlich das von Freeze und Ivy). Aber wie auch beim Vorgänger, passen diese mit ihrem knallbunten Design so überhaupt nicht in die Welt des Dunklen Rächers.

Fazit: Für Batman-Fans ist dieser Ausflug noch unerträglicher, als der Vorgänger und so allenfalls Fans von anspruchslosen Hollywood-Einerlei oder Liebhabern der TV-Serie mit Adam West zu empfehlen. 2,5 Sterne

am
Was Joel Schumacher im dritten Teil anführte, erreicht hier die Spitze an Peinlichkeit. Noch bunter und alberner, sinnloser und peinlicher agieren die beiden eigentlich so düsteren Helden Batman & Robin. Arnold Schwarzenegger übertrifft die beiden als kalter Eisklumpen Mr.Freeze wenn es um Albernheiten geht, aber um längen. Ja eigentlich ist jede Rolle über Bane bis Poisen Ivy richtig in die Hose gegangen, aber trotzdem kann man manchmal einfach nicht anders als sich das Drama anzutun. Es ist wie ein Autounfall, bei dem man eigentlich nicht hinsehen will, da es so schrecklich ist aber man schließlich doch hinsieht weil es nicht anders geht.
George Clooney, der einen Spagat zwischen Emergency Room und seinem Bat-Nippel Auftritt hinlegte, entschuldigte sich im Nachhinein für diesen Auftritt...zu recht.

am
Den zweiten Stern habe ich vergeben weil Uma Thurmann mitspielt. Ansonsten kann ich an dem Film kein gutes Haar lassen. Arnold Schwarzenegger als Bösewicht gegen einen unscheinbaren Batman. Ach ja Robin taucht in dem Film auch auf. Zu den ersten beiden Teilen der Batman-Sage ein tiefer Rutsch nach unten.

am
Dann doch lieber die gute alte Trash-Serie mit Adam West. Die hat immerhin Kult-Status, was man von Batman & Robin nicht behaupten kann.

am
Ich fand den Film sehr gut. Ok, die Rolle des Batman bleibt etwas blaß, ob da nun Clooney im Latexkostüm herumhüpft oder jemand anders, ist eher nebensächlich(gut, wobei ich immer noch besser als Val Kilmer finde, der im Vorgänger schon etwas deplatziert wirkte, da er damals schon erste Gewichtsprobleme hatte). Der Film wird von den Fieslingen getragen, die hier ganze Arbeit leisten. Arni als Mr. Freeze ist einfach "cool" und auch Uma Thurman als Poison Ivy macht einiges her. Batgirl(Alicia Silverstone) ist zwar hauptsächlich schmückendes Beiwerk, erfüllt diese Rolle aber recht gut. Es wird kritisiert, daß der Film zu bunt und schrill ist - es gibt da noch abgefahrene Filme, und was ist abgesehen davon daran so schlimm? Hier können die Bösen wengigstens auch einfach mal böse sein(wobei es ja doch eine kleine Wendung gibt, was Freeze betrifft), ohne uns mit philosophischen Dialogen zu nerven. Hier beharken sich die Guten und Bösen einfach gegenseitig, weil die Action im Vordergrund steht, anders als im ach so tollen "Dark Knight".
Auf jeden Fall eine Empfehlung, wenn man auf gute alte Action steht.

am
totaler schwachsinns film.... allerdings gute einschlaf methode auf der couch.....


ich habe schon viele filme gesehen , die so ähnlich waren aber der ist echt schlecht...

so ein quatsch....

am
Der Fim ist schon in Ordnung. Aber ein bisschen übertrieben! Es hat nichts mehr von den alten Batmanfilmen. Man kann ihn sich einmal anschaun, dann reicht es aber auch.

am
Der Eismann kommt
Tolle besetzung toller Film. Anschauen.

am
ganz okay
Sicherlich eine der besseren
Filme der Reihe, auch wenn fast alle Darsteller frablos agieren. Kann man sich ganz gut anschauen, auch wenn der Comiccharakter sehr bemüht wirkt.

am
Fledermaus
Klasse 4. Teil der alten Batman Saga.Da kann man nur hoffen das die Neue Batman Reihe genauso gut wird.

am
Schade!
Lahm, witzlos, albern, billig, schlechte Darsteller (Uma Thurman ausgenommen). Während Tim Burton (Batman, Batman Returns) und Christopher Nolan (Batman Begins) bemüht waren um eine zwar comic-hafte, aber dennoch düstere Atmosphäre, orientiert sich Joel Schumacher sichtlich an den Albernheiten und am Klamauk der TV-Serie. Kein Wunder, daß Nolan die Serie nicht an ihrem Ende bei Schumacher fortsetzte, sondern an ihrem Anfang, vor Burton.

am
Klasse
Wer auf Batman steht und die Filme gut findet der sollte sich den Film auch ansehen. Für jeden Batman-Fan ein Muß

am
Rasanter Actiontrip
Okay, eine gute Story oder gar Tiefgang sollte man von einer Batman-Verfilmung nicht erwarten, dass ist auch nicht das Ziel dieser Filme. Vielmehr wollen die Filme einfach nur unterhalten und das gelingt der vierten Adaption »Batman & Robin« besonders gut. Diesmal ist des George Clooney, der in schwarzen Dress steigt und ihm wird gleich eine ganze Armada an Stars zur Seite gestellt: Chris O'Donnel gibt erneut den Robin, Alicia Silverstone zeigt sich als Batgirl im erotischen Cape, Uma Thurman als die giftige Poison Ivy ist richtig gemein und dann natürlich »Terminator« Arnold Schwarzenegger als der eiskalte Mr. Freeze - ein echter Hingucker! Starke Special-Effects in eine rasante Story eingebunden machen den Film zu einem puren Popcorn-Vergnügen!

am
Gefällt mir persönlich überhaupt gar nicht.
Alles viel zu gekünstelt. Die Charakteren viel zu übertrieben.

am
Batman & Robin ist ein gelungener Film. Wer Batman mag, der sollte sich Batman & Robin auch ansehen. Für jeden Batman-Fan ein Muss!!!

am
Im vierten Teil der Batman-Reihe stellt George Clooney Batman und Bruce Wayne dar. Zum ersten Mal taucht auch die Figur des "Batgrils" auf.

Mit Dr.Viktor Fries, der zu Mr.Freeze (gespielt von Arnold Schwarzenegger) wird und mit Dr.Pamela Isley, die zu Poison Ivy mutiert (gespielt von Uma Thurman), gibt es wie schon im zweiten und dritten Teil mehrere Batman-Gegner zu bekämpfen.

Zwar spielen Arnold Schwarzenegger und Uma Thurman Ihre Rollen als Bösewichter sehr gut, doch gefällt mir dieser Teil von der ganzen Reihe am schlechtesten. Erstens ist irgendwie die Luft raus und der ständige Wechsel des Batman-Darstellers ist nervig. Außerdem nervt die Rolle des Batgirls, auf diese hätte ich gerne verzichten können.
Aber am Schlimmsten ist, dass George Clooney als Batman/Bruce Wayne einfach nur eine totale Fehlbesetzung ist!!!

Trotzdem wird natürlich geballte Fantasy-Action geboten!

am
Also ich finde den Film sehr lustig. Allerdings finde ich, dass George Clooney nicht so richtig in die Rolle des Batman passt. Aber darüber kann man hinweg sehen. Wer mich total nervt ist Alicia Silverstone. Die ist wirklich schrecklich. Also ich seh mir den Film auch immer mal wieder an und lach mich dann einfach schlapp. Man darf den nur nicht so ernst nehmen, wie die ersten Teile.

am
Witzige Rutschpartie!

Na endlich ein Batmanfilm der sich und seine abstrusen Geschichten nicht zu ernst nimmt. Er wirkt fast wie eine Parodie auf die bisherigen Batmanfilme. Zudem wurde mit George Clooney endlich ein würdiger Batman gefunden und Arnold Schwarzenegger passt in die ironische Verfilmung bestens hinein. Ich konnte über die vielen Sprüche bestens lachen.

am
Für Batman & Robin Fanatiker ein absolutes muss, für alle anderen eher ein Reinfall. Das ganze wirkt viel zu bunt, einfach zu trashig und phasenweise auch absolut nervig. Schuhmacher hat hier kein Meisterwerk produziert, und meiner Meinung nach ist dieser Teil auch der schlechteste der Batman Reihe. George Clooney als Batman gewöhnungsbedürftig, hinter der Maske und dem Kostüm kriegt man ja nicht viel von Clooney mit deswegen störte mich die Besetzung nicht so wirklich. Man könnte glauben das ganze wäre eine gute Kopie des dritten Teils, Arnie als Mr. Freeze zwischendurch unfreiwillig komisch. Von der Aufmachung her kann man sich jedoch nicht beklagen! Tolle Kostüme, schönes high Tech Spielzeug und die Darsteller wurden einfach gut zurecht gemacht. Für eine Comicverfilmung ist die Story auch recht in Ordnung, abgesehen davon das sie ziemlich flach und zu Batman typisch inszeniert wurde, wirkt das ganze zu crazy und zu bunt. Alles so schillernd, als wäre man auf einer Farben Ranch gelandet! Für die Männer ist positiv zu erwähnen das der Streifen Alicia Silverstone und Uma Thurman in Latexkostümen präsentiert ansonsten aber ein Reinfall. Schuhmacher hat die Batman Reihe definitiv etwas kaputt gemacht, wie gut das sie mit "The Dark Knight" wiederbelebt wurde. Der Vorgänger war schon schlecht abzustufen, dieser setzt aber nochmal eine Krönung hinterher! Neben Stars, viel Budget was aus dem Fenster geworfen wurde hat der Film streckenweise B-Niveau. Wer ein gutes Bild von Batman behalten möchte, bleibt eher bei den Klassikern und lässt Batman & Robin eher im Regal stehen. Nur für wirkliche Batman Fans ein Blick wert!

Fazit : Die Farbenpracht schlägt in diesem Film voll zu. Clooney als Batman wohl noch die beste Idee am ganzen, Arnie in einem Batman Film als Bösewicht zu sehen ist ebenfalls trashig aber dafür nervt Robin und die Bösewichte an sich sind dieses mal nicht so böse das man selbst Lust darauf hätte Böse zu werden! Zu bunt, zu schillernd. Meiner Meinung nach phasenweise auf B-Niveau, bisschen Spannung, bisschen Action, ein paar nette special effects und der Rest ist eher für die Tonne. Muss man sich nicht anschauen, dann lieber zu den Klassikern aus der Batman Reihe greifen, mit Batman & Robin wurde die Reihe geschädigt. Danken wir Chris Nolan das er die Reihe wieder aufleben ließ und vergessen diesen Film ganz schnell wieder, weil das war leider nichts was man sich unter Batman vorstellt.

am
Batman & Robin
Sehr guter Film mit tollen Darstellern. Einfach toll Arnold Scharzenegger als Mr. Freeze und Uma Thurman als Poison Ivy. Einer der besten der Reihe.
Batman & Robin: 2,8 von 5 Sternen bei 618 Bewertungen und 23 Nutzerkritiken
Deine Online-Videothek präsentiert: Batman & Robin aus dem Jahr 1997 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen - per Internet sofort abrufbar. Ein Film aus dem Genre Action mit Arnold Schwarzenegger von Joel Schumacher. Film-Material © Warner Bros..
Batman & Robin; 12; 22.04.1998; 2,8; 618; 0 Minuten; Arnold Schwarzenegger, George Clooney, Chris O'Donnell, Uma Thurman, Alicia Silverstone, Steve Boyles; Action, Fantasy;