The Flash

The Flash

Zwischen Welten

Mit dem DC-Comics-Kinofilm 'The Flash' (2023) präsentiert das Studio 'Warner Bros. Pictures' den ersten eigenständigen Film mit dem DC-Superhelden. Regie führte Andy ... mehr »
Mit dem DC-Comics-Kinofilm 'The Flash' (2023) präsentiert das Studio 'Warner Bros. ... mehr »
USA, Australien, Kanada, Neuseeland 2023 | FSK 12
530 Bewertungen | 17 Kritiken
3.63 Sterne
Deine Bewertung

DVD & Blu-ray Verleih im Abo

In unserem Blu-ray und DVD Verleih im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir deine Lieblingsfilme automatisch zu.

DVD

The Flash
The Flash (DVD)
FSK 12
DVD / ca. 138 Minuten
Vertrieb:Universal Pictures
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,9:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1, Französisch Dolby Digital 5.1, Italienisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte, Deutsche Hörfilmfassung für Sehbehinderte, Englisch für Hörgeschädigte, Italienisch für Hörgeschädigte, Französisch, Niederländisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:14.09.2023
EAN:5051890334718

Blu-ray

The Flash
The Flash (Blu-ray)
FSK 12
Blu-ray / ca. 144 Minuten
Vertrieb:Universal Pictures
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,9:1, 3840x2160p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1 / Dolby Atmos True-HD, Englisch Dolby Digital 5.1 / Dolby Atmos Dolby Digital Plus
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte, Deutsche Hörfilmfassung für Sehbehinderte, Englisch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Featurettes
Erschienen am:14.09.2023
EAN:5051890334923

4K UHD

The Flash
The Flash (4K UHD)
FSK 12
4K UHD Blu-ray / ca. 144 Minuten
4K UHD Blu-ray Player und UHD Smart TV erforderlich
Vertrieb:Universal Pictures
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,9:1, 3840x2160p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1 / Dolby Atmos True-HD, Englisch Dolby Digital 5.1 / Dolby Atmos True-HD
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte, Deutsche Hörfilmfassung für Sehbehinderte, Englisch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:14.09.2023
EAN:5051890335012

DVD & Blu-ray Verleih

Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme aus unserem Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien.

DVD

The Flash
The Flash (DVD)
FSK 12
DVD / ca. 138 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Universal Pictures
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,9:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1, Französisch Dolby Digital 5.1, Italienisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte, Deutsche Hörfilmfassung für Sehbehinderte, Englisch für Hörgeschädigte, Italienisch für Hörgeschädigte, Französisch, Niederländisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:14.09.2023
EAN:5051890334718

Blu-ray

The Flash
The Flash (Blu-ray)
FSK 12
Blu-ray / ca. 144 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Universal Pictures
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,9:1, 3840x2160p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1 / Dolby Atmos True-HD, Englisch Dolby Digital 5.1 / Dolby Atmos Dolby Digital Plus
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte, Deutsche Hörfilmfassung für Sehbehinderte, Englisch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Featurettes
Erschienen am:14.09.2023
EAN:5051890334923

4K UHD

The Flash
The Flash (4K UHD)
FSK 12
4K UHD Blu-ray / ca. 144 Minuten
4K UHD Blu-ray Player und UHD Smart TV erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Universal Pictures
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,9:1, 3840x2160p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1 / Dolby Atmos True-HD, Englisch Dolby Digital 5.1 / Dolby Atmos True-HD
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte, Deutsche Hörfilmfassung für Sehbehinderte, Englisch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:14.09.2023
EAN:5051890335012
The Flash
The Flash (Blu-ray), gebraucht kaufen
FSK 12
Blu-ray
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Vertrieb:Universal Pictures
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,9:1, 3840x2160p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1 / Dolby Atmos True-HD, Englisch Dolby Digital 5.1 / Dolby Atmos Dolby Digital Plus
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte, Deutsche Hörfilmfassung für Sehbehinderte, Englisch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Featurettes
The Flash
The Flash (4K UHD), gebraucht, ohne Cover
FSK 12
4K UHD Blu-ray
4K UHD Blu-ray Player und UHD Smart TV erforderlich.
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Vertrieb:Universal Pictures
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,9:1, 3840x2160p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1 / Dolby Atmos True-HD, Englisch Dolby Digital 5.1 / Dolby Atmos True-HD
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte, Deutsche Hörfilmfassung für Sehbehinderte, Englisch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl

Kennst du schon?

DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen

DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht

Kaufen ab 2,49 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand

HandlungThe Flash

Mit dem DC-Comics-Kinofilm 'The Flash' (2023) präsentiert das Studio 'Warner Bros. Pictures' den ersten eigenständigen Film mit dem DC-Superhelden. Regie führte Andy Muschietti (Stephen Kings 'Es' Filme), Ezra Miller ist erneut in der Rolle des Barry Allen zu sehen. In 'The Flash' prallen buchstäblich Welten aufeinander. Barry setzt seine Superkräfte ein, um in der Zeit zurückzureisen und vergangene Ereignisse zu manipulieren. Doch bei dem Versuch, seine Familie zu retten, verändert er versehentlich die Zukunft und sieht sich plötzlich in einer Realität gefangen, in der General Zod zurückgekehrt ist, mit totaler Vernichtung droht und es keine Superhelden gibt, die zu Hilfe kommen könnten. Barrys einzige Hoffnung besteht darin, einen völlig anderen Batman aus dem Ruhestand zurückzuholen und einen gefangenen Kryptonier zu befreien - wenn auch nicht den, nach dem er eigentlich sucht. Barry muss die Welt retten, in der er sich befindet, um in die Zukunft zurückkehren zu können, die er kennt. Um das zu schaffen, bleibt ihm nur eine Möglichkeit: Er muss um sein Leben rennen. Aber wird es ausreichen, das ultimative Opfer zu erbringen, um das Universum neu zu ordnen?

Zum Cast von 'The Flash - Zwischen Welten' (2023) gehören neben Ezra Miller als 'The Flash' Barry Allen unter anderem Nachwuchsstar Sasha Calle als 'Supergirl', Michael Keaton als 'Batman' Bruce Wayne, Michael Shannon (aus 'Bullet Train' und 'Batman v Superman - Dawn of Justice') als 'General Zod', Ron Livingston ('Conjuring - Die Heimsuchung') als Henry Allen, Maribel Verdú ('Y tu mamá también - Lust for Life') als Nora Allen, Kiersey Clemons (Zack Snyders 'Justice League') als Iris West und Antje Traue ('Man of Steel') als Faora-UI. DC-Comics 'The Flash' wurde von Barbara Muschietti ('Es' Filme, 'Mama') und Michael Disco ('Rampage - Big Meets Bigger', 'San Andreas') produziert. Das Drehbuch stammt von Christina Hodson ('Birds of Prey - The Emancipation of Harley Quinn', 'Bumblebee'), nach einer Screenstory von John Francis Daley & Jonathan Goldstein ('Dungeons & Dragons - Ehre unter Dieben', 'Spider-Man - Homecoming') und Joby Harold ('Transformers - Rise of the Beasts', 'Army of the Dead'), die auf Figuren von 'DC' basiert. Die ausführende Produktion übernahmen Toby Emmerich, Walter Hamada, Galen Vaisman und Marianne Jenkins. In sein Kreativteam holte Regisseur Muschietti Kameramann Henry Braham ('Guardians of the Galaxy 3', 'The Suicide Squad'), Produktionsdesigner Paul Denham Austerberry ('Es - Kapitel 2', 'Shape of Water - Das Flüstern des Wassers'), die beiden Editoren Jason Ballantine ('Es' Filme, 'Der große Gatsby') und Paul Machliss ('The Gentlemen', 'Baby Driver') sowie Kostümdesignerin Alexandra Byrne ('Doctor Strange', 'Guardians of the Galaxy'). Die Filmmusik komponierte Benjamin Wallfisch ('Der Unsichtbare', 'Es' Filme). Der deutsche Kinostart ist am 15. Juni 2023 erreicht.

FilmdetailsThe Flash

The Flash: Worlds Collide
15.06.2023
281 Tausend (Deutschland)

TrailerThe Flash

BilderThe Flash

Szenenbilder

Poster

Cover

FilmkritikenThe Flash

am
"The Flash" spielt ja bei DC in etwa die Rolle, die Spider-Man bei Marvel spielt. Und hier kommt eine erneute Bestätigung, dass teure visuelle Effekte ein hohles Drehbuch nicht auffangen können: nervige Nebenfiguren, viel Gelabere, ein bisschen Ideenklau aus "Spider-Man - a new universe", und ein Superheld, der nur zu seiner Mama will. Kein Wunder, dass der Film als Kassengift endete.

ungeprüfte Kritik

am
Also dieses Zeitreise-Thema wurde schon in einer der Serien von The Flash thematisiert. Ich hatte hier ein Déjà-vu.
Warum ist nur Batman gleich geblieben und die restlichen aus der Justice-League gab es nicht, etwas unlogisch.
Für mich gab es hier nichts neues, nur Szenen aus anderen Filmen neu verpackt. Und die Startsequenz von Flash als er losrennt ist nur lachhaft.
Wenig überzeugend.

ungeprüfte Kritik

am
Habe Heute zum ersten Mal den Film auf Blu-ray gesehen. Die Effekte waren gut und manche Szenen auch interessant. Leider war alles viel zu verwirrend und die ganzen Multiversen - ähnlich wir im 2. Dr. Strange - ziemlich weit hergeholt. Auch fand ich den Hauptdarsteller Ezra Miller für den Film total fehlbesetzt. Kann natürlich auch damit zusammenhängen, dass er mir schon in "Phantastische Tierwesen.." nicht gefallen hat. Auch die Aneinanderreihung von diversen anderen Superhelden (was hat eigentlich Nicolas Cage dort zu suchen - besser wäre doch Henry Cavill gewesen?) fand ich sehr überzogen. Habe die kompletten Staffeln von der Serie Flash mit Grant Gustin gesehen - und die haben mich viel mehr überzeugt und angesprochen. Man hätte den Film mit diesen Darstellern machen sollen. Waren auch alle viel empatischer und überzeugender. Fazit: Diesen Film werde ich meiner Sammlung nicht hinzufügen.

ungeprüfte Kritik

am
Nett, aber die Serie ist tatsächlich wesentlich besser besetzt und auch an sich von allem, viel interessanter.
Bei diesem Schauspieler weiß man irgendwie nie so ganz was er da spielt. Der Film ist wie leider mittlerweile vielen, überladen durch Computer und ohne so richtige Handlung.
Viel gewollt und nicht hinbekommen. Leider

ungeprüfte Kritik

am
Erfrischend anders

Viel Selbstironie und gelungene Popculturistische Anspielungen aber auch sehr starke Actionsequenzen, nur zum Ende verliert sich die Story ein wenig.

ungeprüfte Kritik

am
Am Anfang eigentlich ganz gut gemacht und interessant. Abgesehen davon, dass viel bei Dr. Strange geklaut ist.

Aber zum Ende hin wird die Story richtig blödsinnig und immer wirrer.

Abgesehen davon, dass die Flash-Besetzung ein ganz schöner Fehler ist.

ungeprüfte Kritik

am
An den Kinokassen gefloppt und bei den Kritiken durchwachsen. Bei derart niedrigen Erwartungen war ich dann doch äußerst positiv überrascht.
The Flash ist ein unterhaltsamer, recht humorvoller Film mit ausgesprochen viel Fanservice. Aber ja, wer auf Kalauer allergisch reagiert, kann ein Problem mit der Figut haben. Die Story ist durchaus okay, da gab es mit BatmanvSuperman schon deutlich schlechteres. Und für die Gastauftritte gibt es einen extra Stern.
Das Bild schwankt leider zwischen brilliant und knackscharf und grausamsten CGI-Effekten. Wenn man darüber hinwegsehen kann bleibt ein vergnüglicher 2,5-Stunden-Film, ich habe die Ausleihe definitiv nicht bereut.

ungeprüfte Kritik

am
Langweilig, langatmig, irgendwie kein Unterhaltungswert.
Der Film kam mir vor als ob er 4 Stunden gedauert hätte.

ungeprüfte Kritik

am
Ansich ein netter Film der zeitweilig recht unterhaltsam ist.
Das wiedersehen mit Michael Keaton als ikonischer "Tim Burton" Batman läßt einem alten Fan das Herz erblühen (deswegen auch der 4te Stern in meiner Bewertung).

Die Story:
Ist jetzt nicht wirklich vollkommen gut erklärt und es bilden sich einige Logiklöcher, doch das Tempo paßt meistens und es entsteht nicht viel Langeweile

Die Effekte:
oh mein Gott...
wie kann sowas bei solch einem teuer produzierten Film passieren?
Teilweise (Ok, meistens) sind die CGI Effekte beschämend und kommen nicht mal an PlayStation4 Niveau ran, vor allem die Anfangssequenz und die mit dem Blick in die verschiedenen Universen (die den Film gesehen haben, wissen was ich meine)

Darsteller:
die schauspielerische Leistung der meisten Akteure ist recht solide und unterhaltsam

Fazit:
Für das erste mal anschauen macht das ganze echt Spaß.
Werde den bestimmt öffters mal schauen, auch wenns nur nebenbei bei irgendwelchen Aktivitäten ist.

ungeprüfte Kritik

am
Knallbunt, schrill und mit Effekten manchmal aus dem Jenseits. Nein, das war wohl nichts, zumal der Hauptdarsteller irgendwie fehl am Platz war. Eigentlich liebe ich solche Streifen, nur hier war ich froh nach 144 Minuten als es vorbei war. Zum Ende hin nur noch wirres Zeug aus den verschiedenen Zeitebenen. Bei 2 Sternen schade um die Zeit!

ungeprüfte Kritik

am
Wieder ein fulminanter, sehr gelungener Marvel-Film.

Marvel ist einfach nur super. Die Geschichte der Zeitreisen und der damit einher gebrachten Veränderungen sind sehr angenehm anzusehen.

Der Film bietet vieles Freundschaft, Hilfsbereitschaft schwächeren Gegenüber, starke Gefühle wegen dem Verlust von engsten Familienmitgliedern und natürlich – wie in jedem Marvel-Film, Action, etwas Klamauk und verdammt viel Spannung.

ungeprüfte Kritik

am
Für mich ein B Movie aus der Marvel Film Welt, die Geschichte ist zwar ganz okay, aber die Schauspieler waren für mich unglaubhaft und somit ein Fehlgriff.

ungeprüfte Kritik

am
Ein durch und durch solider Superheldenfilm. Was ist wenn man gewisse Dinge in der Vergangenheit ändern kann. Damit beschäftigt sich der Film „The Flash“ und dem daraus resultierenden konsequenten. Im Flash wird eine neue Theorie des Zeitreisen und Multiversum näher erläutert, die einfach sehr genial ist und genauso nirgends zu finden ist.
Das CGI ist mir außer in der Anfangssequenz mit dem Babys nicht negativ aufgefallen, obwohl der Film überladen ist mit CGI.
Wäre der Film einige Jahre früher erschienen wäre es auch bestimmt ein Kassenschlager gewesen, somit werden wir nie eine Auflösung der Post Credit Szene sehen, was leider Schade ist.

ungeprüfte Kritik

am
Die DC Verfilmungen unterliegen doch starken Schwankungen. "Man of Steel" fand ich damals super, "Aquaman" auch überraschend gut. Die "Wonderwoman" Filme "geht so". "Batman vs. Superman" und "Justice League" ziemlich grottig. "Green Lantern" sowieso.

Bei dem hier hatte ich eigentlich ein gutes Gefühl und wäre sogar fast mit Freunden ins Kino. Hat gottseidank dann doch nicht geklappt... Irgendwie erinnert mich der Film doch sehr an den letzten Spiderman. Auch hier wird das "Raum-Zeit-Kontinuum" durcheinander gebraucht und man befindet sich in einer neuen Realität. Und Flash ist der jugendliche Nerd des DC Universums, so wie Spiderman der von Marvel (allerdings macht mir Spiderman doch viel mehr Spaß). Es kommen auch hier Superhelden aus anderen Realitäten vor, nicht nur der "Michael Keaton Batman". Diesen hier nochmal zu sehen war eigentlich der Positiv-Aspekt dieses Streifens, der ansonsten kaum punkten kann.

Es gibt noch ein paar kleinere Überraschungen, die aber insgesamt nicht mehr viel herausreissen können. Das Ganze ist viel zu wirr und langatmig. Und ehrlich gesagt - trotz der ganzen Action - sogar langweilig. Schade...

ungeprüfte Kritik

am
DC macht bei „The Flash“ diesmal so einiges richtig! Dies bestätigen wohl auch die recht guten Kritiken, denen ich mich nur anschließen kann. Der Film überzeugt mich vor allem durch den guten Humor von Hauptdarsteller Ezra Miller und deren schauspielerischen Leistung, gerade wenn es um die emotionalen Szenen geht. Auch beim Thema Effekte bietet dieser Streifen einiges ob es die tollen Zeitreise Szenen oder die Slow-Motion Aufnahmen sind. Mit am besten sind aber die großartigen Action Momente die gerade auf der großen Leinwand erst richtig zur Geltung kommen. Ihr merkt schon ich kann über „The Flash“ nur gutes berichten und hoffe sehr auf eine Fortsetzung. Daher gebe ich natürlich 5 Sterne!

ungeprüfte Kritik

am
Komme grad aus dem Kino.

Kurz gesagt, der Film ist gut, aber ich wurde schon ein wenig enttäuscht.

Die Zeitreise Thematik wird gegen Ende immer komplexer und wirrer, das war mir ne Nummer zu drüber teilweise.

Aber alleine wegen Michael Keaton lohnt sich das ganze schon!

Ezra Miller spielt wirklich richtig überzeugend und der Film hat wirklich sehr geile Anspielungen und Easter Eggs.

Note 1/2

ungeprüfte Kritik

am
Hier stimmt vieles und THE FLASH rangiert damit in den Superheldenuniversen von DC und Marvel ganz klar in der oberen Liga. Das Werk ist durchweg spannend, die Tricktechnik wie gewohnt überragend und in diesem Falle kommt auch noch einen Menge Humor dazu. Das wichtigste ist aber, wie eigentlich immer, der inhaltliche Mehrwert einer Geschichte. Auch dieser kann sich in THE FLASH sehen lassen. Daher vergebe ich 3,70 Tomaten-Sterne in der Vergangenheit.

ungeprüfte Kritik

Der Film The Flash erhielt 3,6 von 5 Sternen bei 530 Bewertungen und 17 Kritiken.
Es findet keine Prüfung der Bewertungen und Kritiken auf Echtheit statt.

FilmzitateThe Flash

Deine Online-Videothek präsentiert: The Flash aus dem Jahr 2023 - als DVD, Blu-ray, 4K UHD leihen - als DVD, Blu-ray, 4K UHD leihen - gebraucht zu kaufen. Ein Film aus dem Genre Fantasy mit Ezra Miller von Andy Muschietti. Film-Material © Warner Bros..
The Flash; 12; 14.09.2023; 3,6; 530; 138 Minuten; Ezra Miller, Sasha Calle, Michael Keaton, Michael Shannon, Ron Livingston, Maribel Verdú; Fantasy, Action;