Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Flug 93 Trailer abspielen
Flug 93
Flug 93
Flug 93
Flug 93
Flug 93

Flug 93

11. September 2001. Vier Flugzeuge wurden entführt. Drei erreichten ihre Bestimmung. Ein Flug nicht.

USA, Großbritannien 2006


Paul Greengrass


Joe Jamrog, Cheyenne Jackson, Tara Hugo, mehr »


Drama

3,2
788 Stimmen

Freigegeben ab 12 Jahren

Abbildung kann abweichen
Flug 93 (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 106 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Universal Pictures
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Dänisch, Finnisch, Norwegisch, Schwedisch, Isländisch, Türkisch, Hebräisch, Arabisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Audiokommentare, Dokumentation
Erschienen am:05.10.2006
Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Flug 93 (Blu-ray)
FSK 12
Blu-ray  /  ca. 111 Minuten
Verleihpaket erforderlich
aLaCarte leihen
2,49 €
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Universal Pictures
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1 Breitbild, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS 5.1, Englisch DTS-HD Master 5.1, Französisch DTS 5.1, Italienisch DTS 5.1, Spanisch DTS 5.1, Japanisch DTS 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Dänisch, Finnisch, Norwegisch, Schwedisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Japanisch, Koreanisch, Niederländisch, Portugiesisch, Griechisch, Mandarin
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Audiokommentare, Zum Gedenken, Flug 93 - Zum Gedenken, United 93: Die Familien und der Film, Die Flugzeuge: Zeugen am 11. September, Twin Towers
Erschienen am:08.09.2011
Flug 93
Flug 93 (Blu-ray 3D)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray 3D verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Flug 93
Flug 93
Dieser Titel ist zur Zeit nicht im Verleih per Post verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Flug 93
Flug 93 (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Flug 93
Flug 93 (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
ab € 1,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Flug 93

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Flug 93

Am 11. September 2001 wurden vier Flugzeuge entführt. Drei erreichten ihre Bestimmung. Ein Flug nicht. Genau um 8:42 Uhr startet 'Flug 93' von United Airlines mit 44 Menschen an Bord von Newark bei New York in Richtung San Francisco. Mit an Bord befinden sich Ziad Jarrah, Ahmad Al Haznawi, Al Ghamdi und Ahmed Al Nami. Kurz nach dem Start bringen sie die Maschine in ihre Gewalt. Als sich an Bord herumspricht, dass andere entführte Flugzeuge in das World Trade Center und das Pentagon gestürzt sind, schlagen die verzweifelten Passagiere zurück. Um 10:10 Uhr stürzt die Maschine südöstlich von Pittsburgh in Bundesstaat Pennsylvania in einem Waldstück ab. Niemand überlebte das Unglück...

Aus Sicht der Passagiere und Crewmitglieder, der Flugaufsicht und des Militärs schildert 'Flug 93' in Echtzeit und mit dokumentarischer Unmittelbarkeit die dramatischen Ereignisse, die unsere Welt radikal verändert haben. Der britische Regisseur Paul Greengrass ('Die Bourne Verschwörung') rekonstruiert nach umfangreichen Recherchen die letzten Stunden von United Airlines 'Flug 93'. Ein Film, der die Nerven bis auf das Äußerste anspannen wird.

Film Details


United 93 - September 11, 2001. Four planes were hijacked. Three of them reached their target.


USA, Großbritannien 2006



Drama


Terrorismus, Zeitgeschichte, Entführung, Flugzeuge, 9/11, Echtzeit, Wahre Begebenheit



01.06.2006


257 Tausend



Darsteller von Flug 93

Trailer zu Flug 93

Alle Artikel im Magazin

Magazinartikel zu Flug 93

Flugzeugkatastrophen im Film: WARNING! Filme, die man besser nicht ...

Flugzeugkatastrophen im Film

WARNING! Filme, die man besser nicht ...

Achtung, wir übernehmen keine Haftung für das Ansehen dieses Artikels und der Filme, die diese Collection beinhaltet. Trotzdem viel Spaß beim Lesen...

Bilder von Flug 93 © Universal Pictures

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Flug 93

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Flug 93":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Obwohl ich über den 11. September schon unzählige Dokus gesehen habe, die u.a. auch das Thema Zivilcourage in Flug 93 beinhalteten, fand ich den Film ganz ok. Es gibt keine eindeutigen Helden und das ganze wirkt nicht so US patriotisch, wie sonst bei ähnlichen Filmen mit wahren Hintergründen. Auch die Handlung wirkt recht authentisch nicht überspitzt und trotz des bekannten Endes kommt sogar ein wenig Beklemmung und Spannung auf.

am
Bedrückend
Ein bedrückender Film, weil es ja wirklich passiert ist.

am
Story: 4 Sterne - spannendes Dokudrama aus der Sicht der Opfer, jedoch ohne das bei diesem Thema sonst übliche amerikanische Pathos.

Schauspieler: 3 Sterne - keine Stars, das Thema lässt aber auch kaum Raum für schauspielerische Einzelleistungen. Zudem hätte das bei einem Dokudrama eher gestört.

Regie: 4 Sterne - schnelle Schnitte, gute akustische Umsetzung, insgesamt gut gemacht.

Bild: 3 Sterne - überwiegend Studioaufnahmen (im Flugzeug, im Tower, usw), guter Durchschnitt

Ton: 4 Sterne - viele Surround-Effekte die die Dramatik gut unterstützen. Die Dialoge sind im Surroundbetrieb stellenweise etwas zu leise um gegen die Geräuschkulisse anzukommen.

Gesamteindruck: 4 Sterne

am
Total realistisch - äusserst spannend - Nervenaufreibend bis zum bitteren Ende - leider ist der Schluss zu "abgeschnitten" Fazit : ein fast perfekter Film mit "no name" Darsteller ! STARK !

am
Leihen oder nicht?
Das war die Frage. Und ich war angenehm überrascht. Eine, wie ich finde, gelungene Mischung aus Dokumentation und Drama. Sehr gelungen ist die sichtbare Ohnmacht aller Behörden und Militärs auf ein Szenario, auf das man nicht annähernd vorbereitet sein konnte. Glaubwürdig die Darstellung von Passagieren und Crew und auch die Zerrissenheit der Entführer, die nicht in Bausch und Bogen als fanatische Araber abgehandelt werden.

am
Etwas langatmig. Oftmals quälend zähe Dialoge. Der große Wurf ist damit nicht gelungen. Habe schon bessere Filme über authentische Ereignisse auch aus Amerika gesehen.

am
Der Film lässt zwar einige Fragen offen aber er beeindruckt insbesondere durch das Begleitmaterial und die Abfolge in Echtzeit.

am
Mitfühlen, mitleiden...
Dieser Film veranschaulicht auf eine tolle Art die möglichen Erlebnisse der Crew und er Passagiere auf dem Flug 93. Keine spektakulären Special-Effekts. Eine würdige und behutsame Schilderung.

am
Ergreifend
Dieser Film zeigt eindringlich + ziemlich nahegehend, was sich am 11.09.01 abgespielt haben muß. Von der Panik der Betroffenen bis zur Unfähigkeit der Politik wird hier alles ungeschminkt aufgezeigt.
Ein Film, der es wirklich wert ist, gesehen zu werden.

am
Intensives Dokudrama.
Paul Greengrass ("Die Bourne Verschwörung") wagt sich als erster, die Ereignisse des 11. September 2001 filmisch aufzuarbeiten.

Reißerisch hätte es werden können, mit Pathos und flammenden Gefühlen. Doch diese Tragödie, aus deren Trümmern sich echter Heldenmut erhob, verdient Besseres, verdient diesen Film. Eine unsentimentale, fesselnde Nacherzählung der Ereignisse in der Luft und am Boden - mit Schauspielern und realem Flug- und Bodenpersonal besetzt und nahezu in Echtzeit gedreht.

am
Ein absolut mitreißender Film.Ich rate jedem Taschentücher bereit halten, denn wenn man Familie hat und sich vorstellt einem passiert so etwas.... unglaublich
Wenn es einem schlecht geht, wird einem so richtig klar, wie gut man es doch hat und das man jeden Tag genießen sollte.
Es ist nicht viel Aktion, nicht viel Animation, aber er reisst einen mit und man muss ihn einfach sehen...

Liebe Grüße

am
Überraschend gut gemacht
unglaubliche Tragödie am 11. September

am
Sollte Pflichtprogramm in der Schule sein
Ich hatte wenig Lust, diesen Film zu sehen. Zum 11. September war nun wirklich schon alles gesagt. Und dann ein amerikanischer Film darüber, der konnte eigentlich nur heroisch-überdramatisch werden.

Aber da habe ich mich getäuscht: Mich hat lange kein Film so an die Couch genagelt wie dieser. Obwohl man die Handlung ja vorher kannte, war der Film unglaublich packend. Besser als so ziemlich jeder Thriller.

Die Freigabe ab 12 ist okay, damit auch Teenager an das Thema 11. September herangeführt werden, ohne sie mit drögen Dokus abzuschrecken. Dieses Meisterwerk ist ideal dafür und sollte Pflichtprogramm in der Schule sein.

am
Paul Greengrass verknüpft sehr gut die Ereignisse rund um Flug 93 und die Reaktionen der Tower. Gelungen ist vor allem die Verknüpfung der Nebenhandlungen, die zu der Entführung des Flugzeuges führen. So erfährt der Zuschauer mit den Angestellten der verschiedenen Tower von den Entführungen der Flugzeuge, von den Einschlägen zweier Flugzeuge in das World Trade Center und von der Ratlosigkeit der Towerangestellten angesichts einer unfassbaren Situation.

am
Sehr realistisch gedreht man konnte beinahe mitfühen, wie sich die Leute an Bord gefühlt haben. Die Schauspieler haben Ihre Rolle sehr gut dargestellt.

am
Top Film!!!!
Sehr gut gemacht.Erfüllt gänsehaut als wäre man Persöhnlich dabei.Man kann sich gut in die Opfer hineinversetzten und ist bis zum bitteren ende gefesselt .Nur der Schlus hätte ein etwas weiter umfassend sien können.Aber
trotzdem ein Fantastischer Film auf eine tragische begebenheit.

am
Guter Einblick in die Katastrophe vom 11.9.
Ein Film, der nicht durch Starbesetzung glänzt. Der aber durch seine auf Dokumentation
gemachte Art spannend ist.
Der Film zeigt die Geschehnisse aus der Sicht der Fluglotsen und der Passagiere am 11.9.

am
Kalter Schauer
Sehr beeindruckende Verfilmung. Das Ende ist so intensiv, dass einem der kalte Schauer den Rücken hinunterläuft. Unbedingt gucken !

am
Naja,der Film war zum Glück nicht so typisch amerikanisch patriotisch übertrieben,wie ich ihn mir vorgestellt hatte!Trotzdessen schon komisch,was man aus ein Paar Tonbandaufnahmen alles machen kann,denn Augezeugen/Überlebende gab es ja bekanntlich nicht!Ob es auch nur annähernd so geschehen ist,bleibt für mich fraglich!(vermute eher den Abschuss der Maschiene) Ich fand gut,das auch die Terroristen(oder zumindest einer von Ihnen)mit so etwas wie einem Gewissen bedacht wurde.Meiner Meinung nach wurde am Besten in dem Film die Ohnmacht eines Systems dargestellt,was sich bis dahin für unangreifbar hielt!Das Chaos und die viel zu lang hinausgezögerten Befehlsherachien/Entscheidungsträger in solchen Situationen-was ja auch verständlich ist,da so etwas noch nie in der menschlichen Geschichte vorkam.Das als Bonusmaterial,mit Schauspielern und den betroffenen Angehörigen über das Thema und die herangehensweise an die Darstellung der entführten,gesprochen wird-war für mich persönlich am berührensten am ganzen Film!So traurig wie dieses Ereignis war,tagtäglich sterben auf der Welt hunderte/tausende Menschen und die meisten von Ihnen hinterlassen ebenfalls trauernde Angehörige!Über Sie berichten die weningsten und wenn berichtet wird,wird es niemals so politisiert und gerät zu scnell wieder in Vergessenheit!Lange Rede,kurzer Sinn-eigene Meinung bilden und den Film anschauen!!!

am
Der absolute Wahnsinn! Ein absolutes MUST SEE!
Diesen Film muss man wirklich gesehen haben. Spannend von der ersten bis zur letzten Minute. Obwohl man weiß, was wirklich passiert ist, bekommt man hier einen sehr interessanten neuen Blickwinkel auf die Geschehnisse am 11. September 2001. Es ist eine Art Dokumentarfilm, neutral erzählt. Man hat das Gefühl, mitten drin zu sein. Sehr realistisch! Besonderes Plus: das Bonus-Material mit sehr persönlichen Portraits der betroffenen Familien. Ich kann diesen Film wirklich nur empfehlen!

am
Die spannung war befiedigend es kam nicht alles vor der film war zu kurz das ende war zu abgeschnitten . ein besseres ende mit dem folgezeitraum wär realistisch gewesen .

am
Keine Zeit zum Luftholen, keine Zeit um etwas anderes zu machen - so zieht der Film den Zuschauer in seinen Bann.
Es geht hektisch zu in den Flugsicherheitscentren; sind doch schon 2 Maschinen in das World Trade Center geflogen. Und was ist mit Flug 93 ???? Was ist los am Himmel von Amerka ??? Und was machen die Menschen in der Maschine des Flugs 93 ???
Sie beten - sie halten zusammen und rufen ein letztes Mal ihre Lieben an !!
Ein beklemmender Film vor dem Hintergrund des 11. Septembers - so etwas darf nie, nie wieder passieren !!!
Unbedingt anschauen !!!!

am
Ein Film mit Gänstehaut-Garantie
Ich bekomme bei Filmen eigentlich nie eine Gänsehaut, aber bei diesem hatte ich fast über die gesamte Laufzeit eine. Was eventuell aber auch damit zusammenhängt, dass ich die Schauplätze in New York nur zugut kenne und am 9/11 um ein Haar drei Familienmitglieder verloren hätte.

Der Film ist sehr gut gespielt und nicht reisserisch aufgemacht, wie ich es zuerst befürchtet hatte.

am
Einfühlsamer Tatsachenbericht
... der unter die Haut geht. Spannend und zugleich erschütternd. Ich hoffe nur, daß sich so etwas nie wieder wiederholt.

am
Top Story - Top Film . Dieser Film verspricht Spannung bis zum Ende , auch wenn es nicht ausgehen kann , wie alle wissen !

am
Ein unbedingtes Muss. Klasse Film mit leider sehr traurigem Hintergrund.Kein Film für schwache Nerven.

am
Jede Szene ist vorhersehbar, aber trotzdem bleibt der Film bis zum Schluß spannend, mehr noch fesselnd. das gelingt aufgrund der realistischen Darstellung, jedesmal mit dem Gedanke, ja, so kanns gewesen sein!!!

am
gute Dokumentation
Es gibt viele Speculationen, wie es denn nun wirklich war am 11. September. Dieser Film greift eine Theorie auf, wie es gewesen sein könnte. Viele Stimmen sagen auch, das Flug 93 doch gelandet sei und es sich um ein anderes Flugzeug gehandelt hat. Daher meine Einleitung.

Abgesehen davon, ist diese Dokumentation sehr gut gemacht und nimmt einen mit auf eine Reise ohne Happy End. Man erlebt hautnah, wie sich diese Entführung entwickeltund wie mit aller Macht versucht wurde, die Entführer zu überumpeln. Sehenswert für alle, die sich mit dem Thema 11. September auseinandersetzen möchten oder einfach auf gut gemachte, dramatische Dokumentationen stehen.

am
spannend
Tiefgründig und spannend zugleich erschütternd und beängstigend.Sollte man sich anschauen.

am
Emotional sehr aufreibender Film. Auch wenn es nach wie vor eine Hollywoodproduktion ist, wird der Schrecken, Leiden und vorallem die Ohnmacht der Geiseln und ihrer Verwandten gut rübergebracht.

am
einer der besten filme von 2006
Paul Greengrass gelingt etwas außergewöhnliches. Obwohl er mit der Kamera immer ganz nah am Geschehen dran ist, wirkt der Film nie wie eine Voyeurshow. Greengrass will keine heroischen Patrioten zeigen, wie etwa Oliver Stone in »World Trade Center«, Greengrass interessiert sich für das Schicksal der Opfer von Flug 93 und er setzt ihrem Mut ein filmisches Denkmal. Wenn der Film vorüber ist, hat man über 100 Minuten harte und schonungslose Realität miterlebt die sachlich, nüchtern aber immer spannend (schließlich handelt es sich immer noch um einen Film) auf die Menschen von Flug 93 konzentriert hat. Ein Film der wegen seiner nähe zur Realität zu einen der psychisch brutalsten Filmen aller Zeiten zählt. Und für alle USA- Hasser noch ein Hinweis: Im gesamte Film sieht man nicht eine einzige Flagge, oder um es mit den Worten von Paul Greengrass zu sagen: »Es geht hier um Schicksale und nicht um beschissene Grenzen.«

am
Sehr Langweiliger Film allein die Tatsache das es um den 11.September geht lässt den Zuschauer bis zum Ende durchhalten.

am
Das geht unter die Haut
Kein Heldenepos, sondern die Darstellung von Menschen in einer absoluten Ausnahmesituation. Dieser Film ist so bewegend erzählt, das ich Gänsehaut bekam.

am
Ereignisse die wohl keiner jemals vergessen wird
Die Ereignisse am 9/11 deren Bilder einen immer noch erschauern lassen, wurden hier aus vor allem aus der Perspektive der Mitarbeiter der Flugsicherung und der Passagiere des abgestürtzen United Fluges 93 geschildert. Die Umsetzung hat zwar eher etwas von einer Dokumentation, zeigt aber eindrucksvoll die Schwerfälligkeit der Verantwortlichen Stellen in dieser Krisensituation und die Hilflosigkeit der Passagiere, deren Todesangst letztlich zum Mut der Verzweifelten wird. Vor allem das späte Aufbegehren der Passagiere fesselt einen sehr emotional. Der Film wird vor allem diejenigen Menschen bewegen, die von den Bilder des 9/11/01 heute noch emotional berührt werden. Wer jedoch einen Action-geladenen Kino-Kracher oder ein Heldenepos erwartet könnte enttäuscht werden. Es bleibt ein Film, der einem noch einmal die furchtbaren und unvergessenen Ereignisse aus einem anderen Blickwinkel vor Augen führt.

am
So ein langweiliger Film - wird nur in die Länge gezogen ......
Ich kann diesen Film leider nicht empfehlen

Ben Hur dagegen ist spannender dagegen

am
Unerbittlich!
Paul Greengrass hat wieder einmal bewiesen, dass er ein Filmemacher aller erster Ranges ist. Der Film ist so realistisch und bringt uns so nah an die Menschen, die Passagiere, die air controllers, den military staff und deren Gefühle....man erlebt diesen Tag mit diesen Menschen mit. Eine fast unerträglich Spannung wird erzeut, obwohl wir ja bereits wissen, was passiert ist und wie die Ereignisse endeten. Der Film ist auch fantastisch geschnitten.

am
Schrecklich real
Der Film ist so real, man könnte meinen es ist eine Reportage. Während des ganzen Filmes sitzt man gespannt davor, obwohl man weiß wie es ausgeht. Top Leistung der Schauspieler und des Regisseurs. Einer der besten Filme zum Thema 11. September. Auch sehr gut, das der Film kein patriotischer USA-Schinken ist. Wirklich klasse. Empfehlung

am
Schade...
...leider hat mich der Film ein bißchen enttäuscht. Es gab keine nennenswerten »News« mehr außer den bereits bekannten.
Ich hatte nicht das Gefühl nach dem Film mehr Hintergrungwissen zu haben, als vorher - hatte aber darauf gehofft.
Ein schreckliches Drama einmal mehr in einem Film verpackt...

am
TOP !!
Der Film zeigt wie die letzten Stunden der Passagiere im Flug United 93 abgelaufen sein könnten. Wie überfordert die Behörden waren, weil man nie mit so einem Anschlag gerechnet hat. Wen man den Film zur Realität setzt ( man kann ja nur spekulieren ) ist es denkbar das vieles so abgelaufen sein könnte.

am
Meisterwerk ohne Pathos!
Geradlinig und hoch emotional - Paul Greengrass (Die Bourne Verschwörung) ist es gelungen, den Eindruck von unfassbarem Grauen zu vermitteln, und das ohne Pathos. Ein schnörkelloses Meisterwerk, das lange nachwirkt - und zwar in der Magengrube!

am
ein chaotischer, aber gerade dadurch realitätsnaher Film
Der Film ist nicht gerade die tolle Abendunterhaltung - die meiste Zeit ist er wirklich total chaotisch und schrecklich - aber genauso muss es ja auch gewesen sein - es anders darzustellen, wäre reine Beschönigung dieses furchtbaren Ereignisses - daher kann man den Film unabhängig vom persönlichen Geschmack nur als sehr gut beurteilen.

am
Kann man schauen, muss man aber nicht!?!
In vielleicht 2/3 des Filmes werden Szenen aus den diversen Lostsentowers und Verteidigungsbunkern gezeigt. Ein diffuses Stimmenwirrwarr, wo man am liebsten sagen möchte: »Nun haltet doch mal die Kl...!«

Anhand von »Blackbox-Aufzeichnungen« und Telefonaten der Passagiere mit ihren Angehörigen, wird dann das Szenario,
kurz vor dem erzwungenen Absturz dargestellt. (A.d.V?)

Das macht einen schon sehr nachdenklich!

am
Realistisch!
Frei von amerikanischem Epos. Schlichte, aber gute Nacherzählung der Ereignisse rund um 9/11.

am
Ich habe nach ....
.... 40 Minuten den Film abgeschaltet, da ich ihn total langweilig fand.
Normalerweise schaue ich mir sogar die langweiligsten der langweilisten Filme zu Ende an.
Das hier aber ist einfach zu viel!

Die guten bis sehr guten Rezesionen kann ich überhaupt nicht nachvollziehen!

Na ja, ist halt teilweise auch Geschmackssache.

am
ein wohl gutgemeinter versuch. oder nur der versuch mal wieder mit dem menschlichem leid anderer kasse zu machen. leider ein film, den man nicht gesehen haben muss.

am
Trotz eines interessanten und spannenden Themas ein langweiliger Film. Das Ende wirkt tatsächlich irgendwie abgeschnitten.

am
interessant, aber nicht super fesselnd
interessante und teilweise erschütternde Hintergrundinformationen..

am
Nicht mein Fall
Ich hatte einen spannenden Thriller erwartet, der die Ereignisse jenes berühmten Fluges nachvollzieht, der seinerzeit sein Ziel nicht erreichte. Bekommen habe ich einen launigen Film im Dokumentarstil mit Wackel-Kamera, bei dem mir ganz schnell die Freude abhanden kam. Wer Filme im Doku-Stil mag, wird wohl auf seine Kosten kommen, alle anderen sollten die Finger von »Flug 93« lassen!

am
gut gemachter film obwohl das ende bekannt ist.
trotzdem verspürt man eine gewisse spannung
und auch den fanatismus!

am
Ich würde es unter DOKU laufen lassen
Prinzipiell gut und auch mitreisend verfilmt. Allerdings würde ich es unter Dokumentation laufen lassen, nicht unter Drama.

am
Eine Menge überforderter Menschen
zeigt dieser Film doch anschaulich wie Militär
und Flugsicherung überfordert bürokratisch und ohne konzept gearbeitet hat.

am
Schwer zu bewerten;
Ein Film den man gesehen haben sollte, weil er gut gemacht ist, angelehnt an die wirklichen Ereignisse! Ich kann die Unterhaltung deshalb hier nicht bewerten! Schrecklich dass es solche Menschen gibt! Fazit: Ansehen!

am
schwieriger Film
Der Film ist sehr anstrengend und teilweise auch etwas langweilig. Ich finde einmal anschauen (aber nur aus Interresse) und fertig.

am
Flug 93
Schade, dass Verrückte meinen, auf die Weise Aufmerksamkeit erregen wollen und Unschuldige mit hineinziehen.
Flug 93: 3,2 von 5 Sternen bei 788 Bewertungen und 54 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Flug 93 aus dem Jahr 2006 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen. Ein Film aus dem Genre Drama mit Joe Jamrog von Paul Greengrass. Film-Material © Universal Pictures.
Flug 93; 12; 05.10.2006; 3,2; 788; 0 Minuten; Joe Jamrog, Cheyenne Jackson, Tara Hugo, Corey Johnson, Marceline Hugot, Masato Kamo; Drama;