Lakewood - The Desperate Hour
-29%-29% RABATT

Lakewood - The Desperate Hour

Jede Minute zählt.

Die kürzlich verwitwete Mutter Amy Carr (die Oscar-nominierte Naomi Watts) tut ihr Bestes, um das Leben ihrer kleinen Tochter und ihres Sohnes im Teenageralter in ... mehr »
Die kürzlich verwitwete Mutter Amy Carr (die Oscar-nominierte Naomi Watts) tut ihr ... mehr »
USA 2021 | FSK 12
340 Bewertungen | 18 Kritiken
3.19 Sterne
Deine Bewertung

DVD & Blu-ray Verleih im Abo

In unserem Blu-ray und DVD Verleih im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir deine Lieblingsfilme automatisch zu.

DVD

-29%-29% RABATTLakewood - The Desperate Hour
Lakewood - The Desperate Hour (DVD)
FSK 12
DVD / ca. 81 Minuten
Vertrieb:EuroVideo
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:31.08.2022
EAN:4009750211441

Blu-ray

-29%-29% RABATTLakewood - The Desperate Hour
Lakewood - The Desperate Hour (Blu-ray)
FSK 12
Blu-ray / ca. 84 Minuten
Vertrieb:EuroVideo
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 5.1, Englisch DTS-HD Master 5.1
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:31.08.2022
EAN:4009750305539

DVD & Blu-ray Verleih

Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme aus unserem Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien.

DVD

-29%-29% RABATTLakewood - The Desperate Hour
Lakewood - The Desperate Hour (DVD)
FSK 12
DVD / ca. 81 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:EuroVideo
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:31.08.2022
EAN:4009750211441

Blu-ray

-29%-29% RABATTLakewood - The Desperate Hour
Lakewood - The Desperate Hour (Blu-ray)
FSK 12
Blu-ray / ca. 84 Minuten

Sonderangebot

Regulär 3,49 €
Du sparst 29%
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:EuroVideo
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 5.1, Englisch DTS-HD Master 5.1
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:31.08.2022
EAN:4009750305539
Lakewood - The Desperate Hour
-29%-29% RABATTLakewood - The Desperate Hour
Lakewood - The Desperate Hour  (SD/HD)
FSK 12
Deutsch, Englisch
Stream  /  ca. 84 Minuten
Vertrieb:Telepool
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Stereo 2.0, Englisch Stereo 2.0
Untertitel:Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:18.08.2022
-29%-29% RABATTLakewood - The Desperate Hour
Lakewood - The Desperate Hour (DVD), gebraucht kaufen
FSK 12
DVD
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Vertrieb:EuroVideo
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
-29%-29% RABATTLakewood - The Desperate Hour
Lakewood - The Desperate Hour (Blu-ray), gebraucht kaufen
FSK 12
Blu-ray
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Vertrieb:EuroVideo
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 5.1, Englisch DTS-HD Master 5.1
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl

Kennst du schon?

DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen

DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht

Kaufen ab 3,49 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand

HandlungLakewood - The Desperate Hour

Die kürzlich verwitwete Mutter Amy Carr (die Oscar-nominierte Naomi Watts) tut ihr Bestes, um das Leben ihrer kleinen Tochter und ihres Sohnes im Teenageralter in ihrer Kleinstadt wieder in einen geregelten Alltag zurückzuführen. Bis eines Morgens für sie erneut die Welt zusammenbricht. Während ihrer Joggingrunde im Wald erfährt Amy, dass es an der High-School ihres Sohnes Noah (Colton Gobbo) eine Schießerei gab. Meilenweit entfernt und nur mit ihrem Handy bewaffnet, beginnt für die verzweifelte Mutter ein Wettlauf gegen die Zeit, um ihren Sohn vor dem Amokläufer zu retten..

'The Desperate Hour - Jede Minute zählt' alias 'Lakewood' (2021) spielt sich in Echtzeit ab und ist ein fesselnder, pulsierender Thriller des preisgekrönten Regisseurs Phillip Noyce (siehe auch 'Salt', 'Long Walk Home' oder 'Der stille Amerikaner), mit Naomi Watts als verzweifelte Mutter in einem Wettlauf gegen die Zeit.

FilmdetailsLakewood - The Desperate Hour

Lakewood: The Desperate Hour - Time is running out.
USA 2021

TrailerLakewood - The Desperate Hour

BilderLakewood - The Desperate Hour

Szenenbilder

Poster

Cover

FilmkritikenLakewood - The Desperate Hour

am
" Taking A Personal Day "

Zugegeben, anfangs nervt die Telefoniererei, aber.....

...das ganze wird dann doch recht spannend und dramatisch. Rein Atmosphärisch auf hohen Niveau und Schauspielerisch wieder mal typisch Naomi Watts mit viel Routine und Leidenschaft für ihre wieder mal schwierigen Rolle die allein Joggend und nur mit einem Handy "bewaffnet" versucht sich Klarheit über die Vorfälle an der Schule ihrer Kinder zu verschaffen.

Dabei weiß das Drehbuch durch verschiedene Wendungen zu überraschen und lässt die kürzlich verwitwete Mutter Amy Carr (Watts) die Hölle "durch-joggen" und ihre Seelenqualen in den verschiedenen Stadien der Katastrophe hautnah miterleben.

Fazit: Kein Actionfilm oder Thriller. Die Figurenzeichnung und ihre durch Dramatik und Psychologisch recht geschickt gezeichnete Figur der Naomi Watts lässt einen alles andere als kalt. Ein vergleich mit ähnlich gelagerten Filmen ("Nicht auflegen") funktioniert wenig bis gar nicht. Für mich 3,5 Sterne mit Tendenz nach oben. Für Leute die Action und viel Tempo suchen die falsche Adresse.

ungeprüfte Kritik

am
Filme, welche eine Person in einer misslichen Lage zeigen, die nicht viel Raum und / oder Möglichkeit haben, wirklich handfest zu agieren, haben es mir arg angetan - "Lakewood" erinnert bedingt an "Nicht auflegen" oder "The Call - Leg nicht auf", zieht hier jedoch einen Perspektivwechsel der Ausgangslage in Betracht und punktet damit auf eigene Weise.

Zugegeben, der Großteil des Filmes besteht daraus, Amy dabei zu beobachten, wie sie mit Mobiltelefon durch den Wald joggt und versucht, zur Highschool ihres Sohnes zu gelangen, an der ein Amoklauf stattfindet. Dies mag vereinzelt etwas anstrengend, wenn nicht gar nervig wirken, kann man sich als Filmgucker gewiss die Frage stellen, ob jeder einzelne panische Anruf nötig oder zielführend gewesen ist - im weiteren Verlauf stolpert die Umsetzung zudem ein wenig an der Glaubwürdigkeit einzelner Anrufe wie auch Erpressungsaktionen.

Dementgegen bleibt "Lakewood" spannend, spielt mit der Erwartungshaltung des Zuschauers und lässt diesen ebenfalls mitfiebern wie auch miträtseln. Durch die überzeugende Hauptdarstellerin drückt man gerne ein Auge zu, was unnötige und wenig nachvollziehbare Anrufe bei irgendwie zu vielen Personen anbelangt, freut sich aber dennoch unpassenderweise schadenfroh darüber, wenn der stete Blick auf den Bildschirm statt auf die Umgebung seinen Tribut fordert.

Bis auf kleine fatalerweise nervige Szenen wie auch Unglaubwürdigkeiten durchaus sehenswert.

ungeprüfte Kritik

am
Ja, das sind für den Zuschauer wirklich eineinhalb verzweifelte Stunden. Eine Helikoptermutter rennt hysterisch unter einem Anflug von schwerer Telefonitis durch den Wald. Während an der örtlichen High-School ein Amoklauf stattfindet, versucht Amy Carr den Geiselnehmer mit nervenden Anrufen beim Notruf, der Schule und einigen anderen im Alleingang zur Strecke zu bringen. Desperate Hour ist ein mit geringem Aufwand gedrehter Werbe-Thriller für Apple, dem es vor Erfindung des Mobiltelefons so nicht gegeben hätte. Und was lernen wir daraus? Niemals mit dem Handy zum Joggen gehen!

ungeprüfte Kritik

am
Was macht eine Joggerin wenn sie erfährt das ihr Sohn in der Schule in einem Amoklauf geraten ist ?

Antwort: Sie quatscht hysterisch ihre lieben Mitmenschen am Telefon fast zu Tode.

Was für ein schrecklicher Apple-Werbefilm.

Wer sich eine hysterische Telefonistin beim Joggen im endlosen nicht aufhörenden Wald fast 84 min antun möchte wünsche ich viel Spaß.

Schaut euch lieber den Film "Nicht Auflegen" an.
Diese hysterische umherlaufende Telefonistin ging mir gewaltig auf den Senkel.

ungeprüfte Kritik

am
Absolute Low-Budget-Produktion. In den ersten 60 Minuten nichts weiter als endlose Telefonate, die auf einsamen Pfaden geführt werden (wusste gar nicht, das in den USA so guter Handyempfang mitten im Wald möglich ist). Schade um die 1,5 Stunden, die damit vertan worden sind. Naomi Watts scheint dringend Geld zu brauchen, da sie diesen Film auch produziert hat. Man versäumt eigentlich nichts.

ungeprüfte Kritik

am
Ein Waldlauf mit endlosen Gerede. Jeder wird voll gelabert. Es ist fast nicht auszuhalten, die Angerufenen sind ja so nett und freundlich.

ungeprüfte Kritik

am
Wirklich, ein Telefonat von 84 min. beim Joggen? Hier wurde der Amoklauf an der Schule aus Sicht der alleinerziehenden Mutter Amy dargestellt. Ihre Ängste, Sorgen und Ungewissheiten um ihren Sohn, wo das Verhältnis nach dem Tod des Vaters eh schon schlecht war. Aber ständig am Telefon mit dem hysterischen Gerede, nein das nervte auch den Zuschauer. Mag manchen gefallen, mir nicht. 2-3 Sterne für die Endlosschleife!

ungeprüfte Kritik

am
Note 1.

Spannend ohne Ende und sehr intensiv gespielt von Naomi Watts.

Eine Frau geht joggen und erfährt von einem Amokläufer auf der Schule ihres Sohnes.
Dazu ist der Streifen toll gefilmt in der Natur.

ungeprüfte Kritik

am
also wenn man sich einen Film anschauen will, in dem die Hauptdarstellerin den ganzen Film von Anfang bis Ende nur mit dem Handy telefoniert, und davon die ersten 40 Minuten beim Joggen im Wald, dann ist der Film genau das richtige. Ansonsten ist der Film eher langweilig, lohnt sich nicht anzuschauen.

ungeprüfte Kritik

am
Jetzt ist es so weit, jetzt wissen sie nicht mehr was sie noch für Filme drehen sollen, fast anderthalb Stunden nur Telefonieren, echt jetzt !Das war so was von langweilig, das beste an dem Film war die schöne Herbstlandschaft!

ungeprüfte Kritik

am
Eigentlich habe ich mich auf einen entspannt, spannenden Filmabend gefreut.
Die ersten 10 Minuten des Films, na ja, ich hatte gehofft, das wird schon noch, der Film nimmt schon noch fahrt auf.
Pustekuchen, so etwas trostlos langweiliges habe ich bis dato noch nicht anschauen müssen.
Nach den besagten ersten 10 Minuten jener da schon mit schöngeredeter Kompromissbereitschaft geprägten Anspannung nur noch sinnloses Handy Gelaber mit irgendwelchen Personen, die in der Folge mit dem Ausgang des Filmes überhaupt nichts zu tun hatten.
Mir war beim Anschauen des »Thrillers« erst unwohl und zugleich übel geworden, sodass ich irgendwann einfach vor gespult habe und immer beim Anhalten des Films wieder und wieder eine Frau am Smartphone sinnbefreit herumtippen sah.
Einfach nur nervig, schrecklich.
Es soll ja Freunde des Films geben, die sich für eineinhalb Stunden am Telefonieren erfreuen können,
ich gehöre definitiv nicht dazu.
Mir ist die offene Konversation zwischen Mitmenschen, dargestellt durch gute Schauspieler und Handlung da zehnmal lieber.
Schade um Zeit und Geld. Sorry. ;-(

ungeprüfte Kritik

am
ein Film, oder doch nur ein zu langer Apple Werbespot? Eigentlich rennt/joggt die nur durch einen Wald und telefoniert, sendet Nachrichten oder nutzt Facetime. Wenn man das alles abzieht bleiben noch ein paar Minuten übrig. Völlig unnötiger Film!

ungeprüfte Kritik

am
Man, fällt den Filmemachern nichts mehr ein???. Frau läuft durch den Wald und telefoniert hysterisch. Mehr ist da nicht.

ungeprüfte Kritik

am
Nach 30 Minuten haben wir den Film genervt abgebrochen und nicht weitergesehen.
Bis dahin lief eine Frau hysterisch mit Anrufen über ihr "Schmartphon" beschäftigt durch den Wald. Die Handlung zu beschreiben erübrigt sich damit. Auch wenn hier gerne Dislikes für eigene Meinungen gegeben werden, tut das ruhig, ich mach mir nichts draus.
Fazit im allgemeinen: Ohne Smartphon lebt man ruhiger, entspannter und bleibt länger gesund.

ungeprüfte Kritik

am
Also, jetzt versuche ich mal gerecht zu bleiben: Naomi Watts spielt die verzweifelte Mutter sehr intensiv und psychologisch realistisch. Allerdings ging sie mir nach 10 Minuten mit ihrer völlig überdrehten, hysterischen Telefoniererei unwahrscheinlich auf den Keks. Da sitzt man mit einem ständigen "Boah!" Im Sessel und zuckt mit dem "Auschaltdaumen". Hätte ich den Notruf angenommen, wäre ich unhöflich geworden. So dumme Fragen und ständige Anrufe sind das letzte, was ein Disponent in dem Moment gebrauchen kann. Selbst als Elternteil würde ich wissen: Ja, die Situation ist scheiße, doch ich bin mitten im Wald, also Ruhe bewahren. Alsdann wird schnell klar: Der Film wird nur noch diverse Telefonate und Messages zeigen. Man sieht und hört der Frau also beim endlosen Telefonieren mit Kindern, Mutter, Polizei, Täter und meinetwegen noch dem Osterhasen und dem Weihnachtsmann zu. Der Akku hält super und der Empfang im Wald ist fantastisch. Wohl ein Werbefilm der US Telekom. Das kann man als spannend empfinden. Ich hab nach einer "desperate hour" nicht mehr weitergeguckt, zuhören hat ja auch gereicht. Der Streifen nervt extrem und bedient sich ordentlich in der Klischeekiste. Das es auch spannend geht, haben andere Filme rund ums Telefon längst bewiesen. Fazit: Hysterischer, extrem auf die Nerven fallender Wackelkamerafilm der als One-Woman-Show im Wald von Frau Watts vorgetragen wird und leider fürchterlich agressiv macht und zum Abschalten geradezu auffordert.

ungeprüfte Kritik

am
Keine Action sondern einfach nur eine endlose Lauferei mit Telefongesprächen, unsinnigerweise löst eine Mutter am Telefon eine Geiselnahme und deren Täter auf. Hektisch und nervig.

ungeprüfte Kritik

am
Ein low budget Apple Werbefilm in dem dem Zuschauer einzelne Feature des Telefons im laufe des Filmes presentiert werden
Man versucht dem Film noch etwas Dynamik zu geben durch wackelige und hecktische Aufnahmen die das Einschlafen des Zuschauers etwas hinauszoegern.
Wer Spass hat einer Mutter über eine Stunde beim Telefonieren im Wald zuzuschauen, der ist bei diesem Film gold richtig.
Ich feier den Ubber Fahrer für den Spruch das er nur Ladekabel für Android hat. LOL
Ein Stern bekommt der Film dennoch wegen der schönen Natur- und Landschaftsaufnahmen

ungeprüfte Kritik

am
Dieser Film, ich weiß nicht von wem der finanziert wurde, ist leider eine der dümmsten Werbungen von Apple.

Die Mütter die gerade mal 6 bzw. 8km von Ort des Geschehens joggt, läuft und läuft und läuft, gefühlt mehrere Stunden und kann am Ort nicht ankommen...
Also mal ganz realistisch betrachten, jemand der Joggt, hin und wieder mal, ist in de Lage eine Strecke von 8km innerhalt einer Stunde locker, aber wirklich locker zu bewältigen! Jemand der von zu Hause aus joggen geht, kennt die Umgebung von einigen km um das Haus ganz genau und muss nicht speziell noch navigieren, um zu Schule des eigenen Kindes zu finden.

Extrem ins Auge sticht die Apple-Werbung: Siri, mach dieses oder jenes. Die Krönung: dem iPhone geht der Akku leer, und der Fahrer deutet ganz klar und deutlich, er habe nur ein Android-Ladegerät, nun mit dem leeren iPhone-Akku kann man doch nach wie vor weiterhin entspannt telefonieren.

Selten so einen schlechten Film von der Logik her gesehen, und selten so eine schlechte Apple-Werbung erlebt. Dass Apple das überhaupt so zugelassen hat, verstehe ich nicht.

Fazit: Schlechte Apple-Werbung von 84min braucht niemand!

ungeprüfte Kritik

Der Film Lakewood - The Desperate Hour erhielt 3,2 von 5 Sternen bei 340 Bewertungen und 18 Kritiken.
Es findet keine Prüfung der Bewertungen und Kritiken auf Echtheit statt.

FilmzitateLakewood - The Desperate Hour

ArthurK
am 06.08.2023
Die dümmste Apple-Werbung, die es gibt!
Deine Online-Videothek präsentiert: Lakewood - The Desperate Hour aus dem Jahr 2021 - als DVD, Blu-ray, 4K UHD leihen - als DVD, Blu-ray, 4K UHD leihen - gebraucht zu kaufen - als Stream sofort abrufbar. Ein Film aus dem Genre Thriller mit Naomi Watts von Phillip Noyce. Film-Material © Wild Bunch.
Lakewood - The Desperate Hour; 12; 18.08.2022; 3,2; 340; 81 Minuten; Naomi Watts, Colton Gobbo, Evelyn Wiebe, Josh Bowman, Jacqueline King Schiller, Christopher Marren; Thriller, Drama;