Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Kritiken von "BingeWatcher" aus

25 Kritiken in dieser Liste

Darstellung:
  • Straßenfeger 50 - Die Gentlemen bitten zur Kasse + Hoopers letzte Jagd
    Krimi, Deutscher Film, TV-Film
    Bewertung und Kritik von Filmfan "BingeWatcher" am 05.12.2018
    Zu den Gentlemen muss man nicht viel sagen: Wer das jemals als Kind im Fernsehen erleben durfte, hat es nie vergessen. Hier gibt es die Chance, sich noch einmal 4 Stunden lang fesseln zu lassen. Ja, das funktioniert auch bei einem Erwachsenen noch. Deutsches Fernsehen war nie besser.

    Bei Hooper bin ich mir nicht sicher, ob das eine flache Comedy sein soll oder ob hier einfach nur Dilettanten am Werk waren. Und warum ein neuer falscher Rollenname für Horst Tappert? Warum nicht den aus den Gentlemen beibehalten?

    Hooper ist überflüssig, aber die 5 Sterne gibt es für die Gentlemen.

    Tipp: Auf der ersten DVD von Hooper ist ein 45 Minuten langes Interview mit Ronnie Biggs in Brasilien. Mit Margret Dünser von der VIP-Schaukel, falls die noch jemand kennt. Das Interview lohnt sich.
  • Over There
    Kommando Irak
    Serie, Kriegsfilm
    Bewertung und Kritik von Filmfan "BingeWatcher" am 02.12.2018
    Strike Back in echt. Nichts für schwache Nerven.

    Die Amerikaner kommen hier vielleicht etwas zu gut weg: Die vermeintlich unschuldig Getöteten entpuppen sich im Nachhinein als Terroristen, die einen Bombenanschlag planten. Mal sehen, wie sich das weiter entwickelt.
  • Strike Back - Staffel 1
    Brutal. Schonungslos. Tödlich. Und das sind die guten Jungs.
    Serie, Action, Thriller, 18+ Spielfilm
    Bewertung und Kritik von Filmfan "BingeWatcher" am 14.11.2018
    Für alle, denen "24" zu sehr politisch korrekt war. ;-)

    Actionreich und geistig nicht zu anspruchsvoll. Wer jetzt an die unteren Videotheken-Regale in den 80ern denkt -- Dudikoff, Van Damme, Lundgren, Seagal --, denkt falsch: Diese Serie fühlt sich nicht billig an. Und die beiden Hauptdarsteller ergänzen sich wunderbar, so wird die harte Action gut aufgelockert.

    Übrigens, die angesprochene Vorgeschichte um John Porter findet ihr in "Chris Ryan's Strike Back". Ist aber für den Genuss dieser Serie entbehrlich.

    Beste Unterhaltung, die ich den gehypten aktuellen Streaming-Serien jederzeit vorziehe.
  • Chris Ryans Strike Back
    Eine Reporterin in Geiselhaft. Eine Nation in Gefahr. Ein letzter Schuss.
    Serie, Thriller, 18+ Spielfilm, Action
    Bewertung und Kritik von Filmfan "BingeWatcher" am 14.11.2018
    Wenn man die Vorgeschichte zur Serie "Strike Back" mit Philip Winchester und Sullivan Stapleton wissen will. Nicht so actionreich wie "Strike Back", aber immer noch gut.
  • Nikita
    Sie tötet. Um zu leben.
    Thriller, Krimi
    Bewertung und Kritik von Filmfan "BingeWatcher" am 12.10.2018
    Die DVD unbedingt meiden!

    Das ist ein 16:9-Breitbild in einem 4:3-Rahmen. Der Film füllt nur ca. die Hälfte des Bildes aus, und das noch dazu in VHS-Qualität.

    O-Ton gibt es auch nicht.

    Diese DVD hat im Jahr 2018 im Verleih nix verloren.

    Der Film selber ist so gut, dass er trotz aller technischen Mängel sehenswert ist.
  • Das weiße Rentier
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "BingeWatcher" am 28.03.2018
    Freunde alternativer Weihnachtsfilme finden hier neues Futter. Es muss nicht immer nur Bad Santa 1 und 2 sein!

    Wem das als Argument noch nicht reicht, der bekommt hier eine hübsche Hauptdarstellerin, Stripperinnen und eine Swinger-Party.

    Jetzt überzeugt?
  • Quintett
    Ein Mann gegen die ganze Welt.
    Science-Fiction
    Bewertung und Kritik von Filmfan "BingeWatcher" am 20.01.2017
    Bis eben war ich überzeugt, dass Paul Newman keinen schlechten Film gedreht hat. Nicht einmal einen mittelmäßigen.

    Ende der Siebziger hatte er nun wirklich kein Problem, an gute Rollen zu kommen. Was er in dieser Einschlafhilfe gesehen hat, wird sein Geheimnis bleiben.

    Empfehlenswert nur für Leute, die ebenfalls dachten, dass Paul Newman keinen schlechten Film gedreht hat.
  • How to Get Away with Murder - Staffel 1
    Die komplette erste Staffel
    Krimi, Serie
    Bewertung und Kritik von Filmfan "BingeWatcher" am 09.03.2016
    Genau wie Scandal ein Abklatsch der Serie Damages. Nur sind es hier statt einer jungen Anwältin gleich 5 Jurastudenten, die in die Kanzlei einer Staranwältin geraten. Der Kniff, ein Verbrechen der Hauptdarsteller in Rückblenden zu erzählen, ist eins zu eins aus Damages kopiert. Dann doch lieber gleich das Original.

    Ohne hektische Schnitte geht es auch hier nicht, und die Charaktere sind unglaubwürdig: Fehler passieren so gut wie nie, dafür zaubern sie in Windeseile die tollsten Beweise herbei.
  • Scandal - Staffel 1
    Die komplette erste Staffel
    Serie, Krimi, Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "BingeWatcher" am 01.03.2016
    Gleiches Konzept wie Damages: Junge Anwältin gerät in Kanzlei von Staranwältin, ein Mega-Fall jagt den nächsten. Nur dass bei Damages die Hauptdarstellerin alt genug ist, ihr die Rolle abzukaufen. Scandal nervt außerdem mit hektischen Schnitten und Redegewittern, die wohl die ungeheure Professionalität der Anwälte rüberbringen sollen -- mich aber nur nerven. Weniger wäre mehr gewesen.

    Wie man es richtig macht, zeigt Damages.
  • Wet Hot American Summer
    Komödie
    Bewertung und Kritik von Filmfan "BingeWatcher" am 25.08.2015
    Hier zündet kein Gag. Die Figuren sind schräg, aber nicht sympathisch schräg.

    Außerdem klappt die Audio-Wahl nur übers Menü und selbst dann nicht immer.

    Wer aber mal heutige Stars wie Bradley Cooper oder Paul Rudd oder eine junge Elizabeth Banks mit wie üblich wenig Bekleidung sehen will, ist hier richtig.
  • Radio Silence
    Der Tod hört mit.
    Horror, Thriller, Deutscher Film
    Bewertung und Kritik von Filmfan "BingeWatcher" am 02.07.2015
    Ich hab's nicht wirklich verstanden. Irgendwie kannte hier jeder jeden und hatte von jedem die Handynummer. Und dann kann der Killer so lange unerkannt bleiben?

    Unglaubwürdig ist eigentlich jeder Horrorfilm. Aber hier hört's echt auf:
    Wenn man mir sagt, dass das Auto meiner Tochter verlassen im Wald steht, während ein Serienkiller umgeht, dann bleibe ich alles andere als ruhig. Und wenn mir einer ein Körperteil absägt, ohne die Wunde sauber zu schließen, dann bin ich in wenigen Minuten verblutet.

    Es gibt gefühlt Hunderte dieser kleinen Slasher-Filme. Manchmal wird man angenehm überrascht. Meistens ist es Standardware, die einen 80 Minuten unterhält und dann vergessen ist. Und hin und wieder greift man voll daneben, so wie hier.

    1 Stern dafür, dass die Frauenrollen alle mit sehr hübschen Darstellerinnen besetzt waren.
  • Intersections
    Die Wüste kennt keine Gnade.
    Action, Abenteuer
    Bewertung und Kritik von Filmfan "BingeWatcher" am 26.11.2014
    Ein Unfall in der Wüste von Marokko -- dieses ungewöhnliche Szenario hat mich neugierig gemacht. Meistens fällt man ja rein, wenn man bei einem unbekannten Film anhand des Trailers entscheidet. Aber ich wurde nicht enttäuscht.

    Ich suchte aber auch nicht den nächsten Film-Klassiker, sondern einfach nur 90 Minuten Unterhaltung abseits von Beziehungskomödien, Superhelden und karibischen Piraten. Die hat dieser Film abgeliefert.