Wer wenn nicht wir

Etwas muss sich ändern...

Deutschland in den frühen 60ern. Noch ist das Land ruhig. Doch Aufbruch liegt in der Luft. Auch Bernward Vesper (August Diehl), Sohn des NS-Schriftstellers Will ... mehr »
Deutschland in den frühen 60ern. Noch ist das Land ruhig. Doch Aufbruch liegt in der ... mehr »
Deutschland 2011 | FSK 12
Leihen Wunschliste
94 Bewertungen | 4 Kritiken
2.85 Sterne
Deine Bewertung

DVD & Blu-ray Verleih Abo

In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.

DVD

Wer wenn nicht wir
Wer wenn nicht wir (DVD)
FSK 12
DVD / ca. 121 Minuten
Vertrieb:Universum Film
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Audiokommentar, Interviews, Entfallene Szenen
Erschienen am:14.09.2011
EAN:4013575583690

Blu-ray

Wer wenn nicht wir
Wer wenn nicht wir (Blu-ray)
FSK 12
Blu-ray / ca. 126 Minuten
Vertrieb:Universum Film
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1 Breitbild, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 5.1
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Audiokommentar, Interviews, Entfallene Szenen, Dokumentation
Erschienen am:14.09.2011
EAN:4013575588794

DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte

Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir ganz einfach per Post zu.

DVD

Wer wenn nicht wir
Wer wenn nicht wir (DVD)
FSK 12
DVD / ca. 121 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Universum Film
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Audiokommentar, Interviews, Entfallene Szenen
Erschienen am:14.09.2011
EAN:4013575583690

Blu-ray

Wer wenn nicht wir
Wer wenn nicht wir (Blu-ray)
FSK 12
Blu-ray / ca. 126 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Universum Film
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1 Breitbild, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 5.1
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Audiokommentar, Interviews, Entfallene Szenen, Dokumentation
Erschienen am:14.09.2011
EAN:4013575588794
Unsere Streaming Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV, per Apple AirPlay auf dem Apple TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Player schließen
00:00:00 / 00:00:00
Wer wenn nicht wir
Wer wenn nicht wir in HD
FSK 12
Deutsch
Stream  /  ca. 126 Minuten
Vertrieb:LEONINE
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch
Untertitel:Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:14.09.2011
Player schließen
00:00:00 / 00:00:00
Wer wenn nicht wir
Wer wenn nicht wir in SD
FSK 12
Deutsch
Stream  /  ca. 126 Minuten
Vertrieb:LEONINE
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch
Untertitel:Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:14.09.2011
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Wer wenn nicht wir
Wer wenn nicht wir (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennst du schon?

DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen

DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht

Regulär ab 1,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop

Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.

Regulär 9,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand

HandlungWer wenn nicht wir

Deutschland in den frühen 60ern. Noch ist das Land ruhig. Doch Aufbruch liegt in der Luft. Auch Bernward Vesper (August Diehl), Sohn des NS-Schriftstellers Will Vesper, begehrt auf. Nachts hackt er wütende Sätze in die Schreibmaschine, die er der erstarrten Gesellschaft ins Gesicht schleudern will. Als er auf Gudrun Ensslin (Lena Lauzemis) trifft, ist das der Beginn einer extremen Liebesgeschichte: bedingungslos, maßlos, bis über die Schmerzgrenze hinaus. Gemeinsam brechen sie auf, um die Welt zu erobern. Keine zehn Jahre später verliert sich Bernward auf Drogentrips im Wahnsinn, und Gudrun katapultiert sich in den bewaffneten Untergrund. Für beide wird es kein Zurück mehr geben...

'Wer wenn nicht wir' (2011) erzählt von einer bedingungslosen Liebe, die untrennbar mit der Vorgeschichte des deutschen Terrorismus verbunden ist. In seinem ersten Spielfilm beleuchtet der preisgekrönte Dokumentarfilm-Regisseur Andres Veiel ('Black Box BRD') den Aufbruch einer Generation. Für die Hauptrollen stehen die Schauspieler August Diehl ('Die Fälscher', 'Salt'), Newcomerin Lena Lauzemis sowie Alexander Fehling ('Goethe!') vor der Kamera von Judith Kaufmann ('Die Fremde', 'Vier Minuten'). In weiteren Rollen sind Thomas Thieme als Vater Will Vesper, Imogen Kogge als Mutter Rose Vesper, Michael Wittenborn als Vater Helmut Ensslin, Susanne Lothar als Mutter Ilse Ensslin sowie Sebastian Blomberg als Klaus Roehler zu sehen. Der Film basiert auf dem wegweisenden Sachbuch 'Vesper, Ensslin, Baader – Urszenen des deutschen Terrorismus' von Gerd Koenen. Jenseits der abgedroschenen 68er-Klischees begibt sich der Film zurück auf Anfang und taucht tief ein in die entscheidenden Jahre der Bundesrepublik: die frühen 60er.

FilmdetailsWer wenn nicht wir

Wer wenn nicht wir
10.03.2011
58 Tausend (Deutschland)
Mit den Gerichten von HelloFresh wird Euer Filmabend ein voller Erfolg!

TrailerWer wenn nicht wir

BilderWer wenn nicht wir

Szenenbilder

Poster

Cover

FilmkritikenWer wenn nicht wir

am
Der Film ist interessant, da er sich dem Thema RAF von ungewöhlicher Perspektive nähert. Er setzt zeitlich sehr früh an und im Mittelpunkt steht die Geschichte von Gudrun Ensslin und Ihrem Freund und Vater Ihres Sohnes Bernward Vesper. Sehr gut gespielt von Lena Lauzemis und August Diehl. Da sich der Regisseur sehr stark auf die Dreiecksgeschichte von Vesper - Ensslin - Baader als Vorstufe zur RAF konzentriert, wären 90min. dafür allerdings auch ausreichend gewesen. Was ich aus dem Film besonders mitnehme ist die fatale Wirkung eines Andreas Baader auf Frauen. Hier die sexuelle Faszination der Gudrun Ensslin und andererseits die interlektuelle der Ulrike Meinhof (allerdings nicht Inhalt dieses Films). Beide Frauen geben Ihre Familien (Mann, Kind(er) auf), um für einen Kriminellen und seine Ideen da zu sein. Keine leichte Kost, aber sicher sehenswert.

ungeprüfte Kritik

am
Der Film ist offensichtlich um historische Genauigkeit bemüht und deshalb - wie meist in solchen Fällen - mit einer Laufzeit von zwei Stunden eindeutig zu lang geraten. Eine Priorisierung und Zuspitzung allein auf das Dreiecks-Verhältnis Gudrun Ensslin, Bernward Vesper und Andreas Baader - verbunden mit einigen filmischen Freiheiten abweichend vom tatsächlichen Geschehen - hätten dem Film gut getan. Ein Spielfilm ist nun mal keine Dokumentation. Immerhin gewinnt man einen Einblick in die Gesellschaft der 1960er-Jahre, schwankend zwischen Resignation und Aufbruch.

ungeprüfte Kritik

am
Es ist ja schon komplett grenzwertig über eine Terroristin bzw. Verbrecherin ein BioPic zu drehen, aber wenn jenes Werk zudem so gut wie nichts konstruktives zu bieten hat, insbesondere zum tatsächlichen psychischen Zustand der historischen Figur und damit auch zu Präventionen für eine mögliche zukünftige Wiederholung, dann wird solch ein Produkt inhaltlich absolut obsolet. WER WENN NICHT WIR präsentiert sich überdies aus Sicht der Filmkunst durchweg bieder. Optik und Erzählweise langweilen also ebenso wie sein Inhalt. Diesen Film kann man sich definitiv ersparen. 1,90 Germanistik-Sterne in Tübingen.

ungeprüfte Kritik

am
Hab mir ehrlich gesagt mehr einen besseren Film vorgestellt, zumindest der Vorschau nach. Ausser das der Film keine vernünftige Handlung hat, sind selbst die Dialoge grauenvoll.

Hab den Film nach der Hälfte kopfschüttelnd beendet.

ungeprüfte Kritik

Der Film Wer wenn nicht wir erhielt 2,9 von 5 Sternen bei 94 Bewertungen und 4 Kritiken.
Es findet keine Prüfung der Bewertungen und Kritiken auf Echtheit statt.

FilmzitateWer wenn nicht wir

Deine Online-Videothek präsentiert: Wer wenn nicht wir aus dem Jahr 2011 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen - per Internet sofort abrufbar. Ein Film aus dem Genre Deutscher Film mit August Diehl von Andres Veiel. Film-Material © Senator Film.
Wer wenn nicht wir; 12; 14.09.2011; 2,9; 94; 0 Minuten; August Diehl, Lena Lauzemis, Alexander Fehling, Thomas Thieme, Imogen Kogge, Michael Wittenborn; Deutscher Film, Drama;