Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Oben Trailer abspielen
Oben
Oben
Oben
Oben
Oben

Oben

3,9
1812 Stimmen

Freigegeben ohne Altersbeschränkung


Abbildung kann abweichen
Oben (DVD)
FSK 0
DVD  /  ca. 93 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Walt Disney Studios
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1, Österreichisch-Deutsch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Englisch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Kurzfilme, Alternative Szene, Das Abenteuer wartet, Audiokommentare
Erschienen am:21.01.2010
Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Oben (Blu-ray)
FSK 0
Blu-ray  /  ca. 96 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Walt Disney Studios
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,78:1 Breitbild, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS ES 5.1, Englisch DTS-HD ES 5.1, Italienisch DTS ES 5.1, Türkisch Dolby Digital EX 5.1, Österreichisch-Deutsch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Englisch für Hörgeschädigte, Italienisch, Türkisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Kurzfilme, Alternative Szene, Das Abenteuer wartet
Erschienen am:21.01.2010
Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Oben (Blu-ray 3D)
FSK 0
Blu-ray 3D  /  ca. 96 Minuten
Blu-ray 3D Player und 3D Smart TV erforderlich
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Walt Disney Studios
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,78:1 Breitbild, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-ES 5.1, Englisch DTS-HD 5.1, Italienisch DTS-ES 5.1, Türkisch Dolby Digital EX 5.1, Österreichisch-Deutsch Dolby Digital EX 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Englisch für Hörgeschädigte, Italienisch, Türkisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:08.03.2012
Oben
Oben
Dieser Titel ist zur Zeit nicht im Verleih per Post verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Oben
Oben (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Oben
Oben (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
ab € 1,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Oben

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Oben

Der Himmel ist die Grenze? Nicht für Carl Fredricksen, der sich im Alter von 78 Jahren einen Lebenstraum erfüllt: Eine Reise in das Amazonas Gebiet. Doch Carl besteigt nicht etwa ein Flugzeug, das ihn nach Südamerika bringen soll, nein, der ehemalige Ballonverkäufer befestigt an seinem Häuschen Tausende von Luftballons und entschwebt in den Himmel. Was Carl zunächst nicht ahnt: Der achtjährige Pfadfinderjunge Russell hat sich heimlich auf die Veranda geschlichen. Als er ihn entdeckt, ist der grantige Rentner zunächst nicht begeistert. Doch Carl hat keine andere Wahl, als die Quasselstrippe Russell mit auf diese Reise zu nehmen, die aus dem alten Mann und dem kleinen Jungen ein eingeschworenes Team machen wird, zwischen das kein Bananenblatt mehr passt.

Film Details


Up


USA 2009


,


Animation, Kids, Abenteuer


Pixar, Oscar-prämiert, Rentner, Ballonfahren, CGI-Animation, Palm-Dog-prämiert, Hunde



17.09.2009


3 Millionen


Stimmen von Oben

Trailer zu Oben

Alle Artikel im Magazin

Magazinartikel zu Oben

Alles steht Kopf: Kopfüber ins Pixar-Filmvergnügen!

Alles steht Kopf

Kopfüber ins Pixar-Filmvergnügen!

Im Kopf der elfjährigen Riley, leisten fünf Emotionen Schwerstarbeit: Lernen Sie FREUDE, KUMMER, WUT, ANGST und EKEL kennen...
Geburtstags-Collection 2010: Dies ist noch lang nicht das Ende: Die Stärksten aus 2010!

Geburtstags-Collection 2010

Dies ist noch lang nicht das Ende: Die Stärksten ...

Schlaue Köpfe, große Helden - Männer mit Missionen und thoughe Frauen - Verschwörungen und Träume die wahr werden, begleiten Sie uns in das Jahr 2010...
Geschenk-Aktion mit NoLimits24: Unvergessliche Erlebnisse mit exklusivem Rabatt
Willkommen Blu-ray 3D: Die Zukunft des Heimkinos ist da: Blu-ray 3Dimensional
Oscar-Gewinner 2010: Siegertypen 2010: Bombenentschärfer & Na'vi

Bilder von Oben © Walt Disney Studios

Szenenbilder

Wallpaper

Poster

Cover

Film Kritiken zu Oben

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Oben":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Nein... Pixar... das kann doch nicht wahr sein...!
Eigentlich hätte "Up" bzw. "Oben" doch ein richtig ernsthafter, tiefgründiger Film werden können. Lange genug war der Streifen ja schon angekündigt (mehrere Jahre?).
Zumindest hat mich das erste Drittel des Films sehr beeindruckt.
...Das war's dann aber auch schon, denn danach folgt jede Menge geballte sinnfreie Mainstream-Action à la Disney-Carte, die den Film nahtlos in die Ecke 'Leichte Kost für Vorschulkinder' verbannt.

Maßgeblich dazu bei trägt neben dem - ab der Mitte(!) des Films völlig sinnfrei zusammengeschusterten Drehbuch - auch die Tatsache, daß mit einem der wichtigsten Pixar-Logikgrundsätze gebrochen wurde:
Nämlich daß verschiedene Spezies eben NICHT miteinander in verbaler Form kommunizieren können.

Filme wie z.B. "Toy Story" oder "Finding Nemo" lebten von genau diesem Pixar-typischen Prinzip, nämlich bei allem märchen- und comichaften dennoch immer im Rahmen einer gewissen Glaubwürdigkeit und Logik zu bleiben.
Eine Horde sprechender Hunde, die 'hot dogs' kochen können und das Geschirr abwaschen, erinnert uns eher an typische Disney-Klassiker wie Pinocchio, Bambi oder Donald Duck, und dieses Konzept ist nicht mehr wirklich neu.

Schade, Pixar. Seit "The Incredibles" seit ihr leider nur noch Mittelklasse, bzw. paßt Euch nahtlos dem handelsüblichen Disney-Mainstream an.
Das reicht aber nicht, denn technisch gesehen kommt Ihr an die Allmacht von Dreamworks Home Entertainment nicht heran: die Jungs haben definitiv die besseren Grafiker und teurere Renderfarmen (wenngleich auch kein brauchbares Drehbuch, vgl. "Shrek" oder "Shark Tale").

Also bitte, liebes Pixar-Team, jetzt gilts: beim nächsten Mal bitte wieder mit einem sinnvollen Drehbuch punkten, also eines, was nicht schon nach 30 min langweilig und vorhersehbar wird.

Meine Wertung für diesen Film setzt sich wie folgt zusammen:
die ersten 30% = Note 1,
die restlichen 70% = Note 5,
ergibt zusammen eine knappe 3 und damit gerade noch drei Sterne.

Ach ja, ich habe den Film im O-Ton gesehen. Erste Auszüge aus der deutschen Fassung lassen darauf schließen, daß die Synchro diesmal völlig daneben ist. Carl Fredricksen z.B. hört sich in der deutschen Fassung wie ein vorpubertierender Teenager im Stimmbruch an.
Da waren die deutschen Sprecher z.B. in "Ratatouille" deutlich näher am Charakter.

Alternativen:
Wer sich noch an die richtig guten, minutiös durchdachten und detailfreudigen Pixar-Streifen erinnern kann, der wird auch als Erwachsener
'Toy Story' 1+2, 'a bug's life', 'Monsters inc.', 'Finding Nemo',
'The Incredibles' und auch 'Ratatouille' immer wieder gerne einlegen (und vielleicht ein wenig der Zeit nachtrauern, als Pixar noch nicht gleich Disney war...)

am
Dieser Film ist nicht nur für die junge Generation sondern meiner Meinung nach auch etwas für die Junggebliebenen. Denn im Film wird aufgezeigt, dass es manchmal besser ist doch die Vergangenheit loszulassen anstatt fest auf ihr zubeharren. Auch die Kulisse ist sehr sehr schön gestaltet, wie Urlaub, nur auf CD.

am
Ein amüsanter und auch nachdenklicher Film. Wenn man von den Defiziten meiner Vorbeurteiler absieht ist der Film gelungen. Auch hier speziell für Kinder die Botschaft die transportiert wird : innere Werte sind mehr wert als alles Gut und Geld der Welt.Ein sehenswerter Film für die ganze Familie.

am
Ein schöner Film für einen netten Abend mit Freunden.Die Geschichte zwischen Jung und Alt geht ans Herz auch wenn sie in der Mitte des Films etwas abflacht. Alles in allem gelungen.

am
Ein total schöner film. Die Handlung ist tiefgründiger und ernster als andere Disney-Filme. Dennoch ist der Film lustig und spannend. Er ist nicht nur für Kinder sondern meiner Meinung nach auf jeden Fall auch für Erwachsene geeignet.
Sehr gelungen!!!

am
Ich hab ehrlich gesagt mehr erwartet. Der Anfang ist soooo süss mit dem alten Pärchen, aber ansonsten ist eigentlich alles, was witzig ist, schon im Trailer zu sehen. Schade.

am
Sehr amüsanter Zeichentrickfilm, in dem das Alter und die Jugend wie im wirklichen Leben dargestellt werden. Klar ist einiges übertrieben, wie es eben in solchen Filmen ist, aber das zwischenmenschliche wurde getroffen.

am
Auf der einen Seite ein gut gemachter Animationsfilm, auf der anderen Seite aber sicherlich kein wirklich unbeschwerter und nur lustiger Streifen, bei uns hat er einen etwas traurigen Nachgeschmack hinterlassen.

3,4 Sterne

PS: Mich hat der Streifen stellenweise, bei den Szenen mit dem alten Eheppar, an den Trickfilm aus den 80er "Wenn der Wind weht" erinnert, auch alles Andere als lustig... :-\

am
einer der gefühlvollsten filme aus dem disney/pixar haus. zu anfangs herzzerreissend und traurig, in der mitte ungehalten und aufbrausend und zu ende hin wahnsinnig spannender animationsfilm, der durch seinen kontext eher doch die jugendlichen, statt kleine kinder anspricht.
die charaktere überzeugen auf der ganzen linie und überraschen einen mit reaktionen, die wir allzu gut nach empfinden können. die animationsarbeit ist wie immer wegweisend. butterweich, stylistisch einwandfrei und von der kunst her immer eine augenweide. all die attribute zeigen immer wieder, dass dreamworks da immer noch nicht mithalten kann. die story ist wendungsreich, lässt einen nicht im langweiligen licht stehen und begeistert durch aufbrausendem mut. freundschaft wird hier sehr sehr groß geschrieben.

fazit:
diesen film kann ich als abendfüllend beschreiben, denn er beschäftigt einen danach noch stunden. TOP und einfach nur gut.

am
Ein sehr schöner Film, bei dem man mal wieder sieht, dass die Zusammenarbeit von Pixar und Disney sehr gut funktioniert.
Schöne Bilder, traurig, lustig, spannend, abwechslungsreich, gut ausgearbeitete Charaktere.

Die oft auch bewegende Geschichte wird auch mit Ruhe und Taktgefühl erzählt - ohne dass deswegen die Handlung zu kurz kommt.

Ein absolut sehenswerter Fil, ich hab den Abend sehr genossen!

am
Ich hätte nicht gedacht das der Film so sentimental ist. Die ersten 10 oder sogar 15 Min. sind ja rührend, am Ende das Films auch nochmal. Dazwischen findet das Abenteuer in Südamerika statt und genau hier hatte ich mehr erhofft. Gelacht hab ich viel. Auf jedefall kann man sich "Oben" ruhig mal anschauen, eine nette Geschichte.

am
Das meiste ist hier schon gesagt worden:
Ein anfangs tiefgründiger und nachdenklicher Film, der sich zwischenzeitlich in Richtung Nonsens entwickelt, aber dann zum Ende hin doch noch die Kurve bekommt.
Obwohl ich muss gestehen, dass mir der Nonsens teilweise schon ganz gut gefallen hat - vor allem die hohe Piepsstimme des Dobermanns ;-)
Und die Meldung "Katze!" als Running Gag fand ich auch extrem lustig.

Der kleine Junge nervt meiner Meinung nach ziemlich, aber ich denke er erfüllt seinen Zweck um die Generationsunterschiede und -gemeinsamkeiten aufzuzeigen.

Kurz und gut: Ein durchaus unterhaltsamer Film mit einigen tiefgründigen Augenblicken.

am
Der Anfang war schwer zu verdauen, fand ich. Mir fehlte die Leichtigkeit, die ich bei so einem Film erwartet hätte. Die Idee an sich ist Klasse, mit den Luftballons und dem Haus einfach abhauen in eine (vermeintlich) bessere Welt... Man kann ihn sich anschauen, muß man aber nicht.

am
Oben ist ein sehr unterhaltsamer und liebevoll gestalteter Animationsfilm, der durchaus an Herz gehen kann. Er ist somit für Groß und Klein geeignet. Wie viel Mühe die Dschungel-Umgebung möglichst realistisch darzustellen, kann man in den Extras der DVD bewundern, wo die Designer und Produzenten ihren aufwändigen Trip in die Natur dokumentiert haben, um sich die diesbezüglichen Eindrücke zu holen. Einen Stern ziehe ich ab, da der Film meines Erachtens etwas ausführlicher hätte sein können. So hätte man die in den Extras der DVD zu findende Zusatzgeschichte über den Tag von Dug ebenso in den Film mit integrieren können, wie auch eine ausführlichere Beschreibung der Zeit wie sie Muntz und seine Hunde dort im Dschungel erlebt haben. Klar wird dadurch auch die Fantasie der Zuschauer angeregt, indem diese Elemente weg gelassen werden, doch wird das meines Erachtens auch noch an genug anderen Stellen, sodass ich hier lieber eine entsprechende Darstellung für geeignet empfunden hätte, zumal das den gerade 96 Minuten dauernden Film auch sicherlich nicht zu lang gemacht hätte.

am
voller erwartung und guter inhalte! spass fuer die ganze familie, ok fuer grosse kinder besser als kindegartenalter, weil einige szenen sehr melancholisch rueber kommen, aber im grossen und ganzen spitzenmaessige unterhaltung!

am
Mir hat der Film gefallen....
Witzig und echt gut gemacht. Langeweile kam nicht auf.
Vielleicht von der Handlung her nicht unbedingt für kleinere Kinder geeignet.

Anschauen !!!

am
Der Film ist witzig und auch sehr traurig, aber immer gut. Die Story ist gut, wenn auch nicht besonders innovativ. Langeweile kommt selten auf. Die Charaktere sind sehr skurril, aber sehr gut gezeichnet. Erwachsene finden den Film genauso schön wie die Kleinen. Wieder mal gute Familienunterhaltung von Pixar

am
Die Einordnung des Films FSK 0 ist missverständlich, denn es ist kein (Klein-)Kinderfilm. Als Erwachsener fand ich das Bonusmaterial interessanter als den Film selber. Die Geschichte hat sicher seinen moralischen Anspruch, aber ich hatte mehr lustige Szenen erwartet.

am
Schöner Film, mit erstaunlich viel emotianlem Tiefgang und niedlich verpackt!!! Hat uns sehr gut gefallen, ein Film der-wie Wir meinen- gut anzusehen ist-Generationen übergreifend!Unsere Empfehlung: Anschauen!

am
Leider kann ich hier nur eine mittelmäßige Bewertung abgeben. Auch wenn der Film mit FSK 0 angegeben ist, hatte mein 3jähriger bei ein paar Szenen Schwierigkeiten. Der Film sollte bei jüngeren mit Eltern angeschaut werden bzw. sollen die Eltern den Film ansehen und entscheiden, ob der etwas für ihr Kind ist. Nemo und Monster AG sind allerdings deutlich besser.

am
Für mich ist der Film eher etwas für Erwachsene als für Kinder (zumindest von der "ernsteren" Handlung her ist es für Kinder wohl nicht so gut nachzufühlen, wie für Erwachsene, an den lustigen Stellen werden alle ihren Spaß haben). Ich fand den Film sehr schön und eine gelungene Mischung aus Humor und nachdenklich stimmenden Szenen. Er gibt einem den Hinweis, seine Träume nicht zu weit hinaus zu schieben, sonst ist es irgendwann zu spät. Und wenn man es dennoch verpasst hat, den einen großen Traum zu verwirklichen, so soll man danach nicht den Mut/Spaß am Leben verlieren, denn es gibt noch so viel anderes im Leben.....EInfach schön ;o)

am
Genial!!!
Eine solch wundervolle Geschichte rund um das "älter" werden, Verluste zu erleiden und doch wieder Mut zu schöpfen um sich auf anderen einzulassen, habe ich selten so herlich und liebevoll umgesetzt gesehen. Der Beginn des Films geht wirklich heftig ans Herz, ohne dabei zu sehr sentimental zu werden. Danach wirds teilweise haarsträubend lustig und unterhaltsam. Ein Juwel der Unterhaltung für Jung und Alt!!! Unbedingt ansehen!

am
Ein sehr unterhaltsamer und schön gemachter Familienfilm. Die Animationen sind eine Schau, da hat Pixar wieder mal tolle Arbeit abgeliefert. Ich war ein wenig verwundert dass es sich mehr um eine nachdenkliche Geschichte handelt da ich voll und ganz auf was lustiges eingestellt war. Anschauen lohnt sich trotzdem :)

am
Einfach toller Disney Film :)

Ich hab geweint weil der Film traurig war :) und Tränen geweint, weil er so lustig war :)

Super Animationen, wunderschön gemacht :)

Einfach Klasse, ein Muss für jeden :)

am
Oben - wenn man das Niveau der ersten Viertelstunde hätte halten können, wäre es sicher Pixars neues Meisterwerk geworden, so bleibt nur ein unterhaltsamer Film.

am
Ein weitere Film aus der Disney bzw. Pixar Ecke. Der erste Teil des Films ist genial, der restliche Teil wird leider immer langweiliger. Dennoch ist der Film im gesamten gut gelungen.

am
Die Story von "Oben" hat mir sehr gut gefallen. Die Art, wie man die Geschichte erzählt, hat man sehr gut gemacht. Das Opening war sehr gut und man weiß gleich, wohin der Film möchte. Die Wandelung der Charaktere und wie sie sich wandeln, hat mir genauso gut gefallen. Die Musik, welches vom Orchester stammt, war sehr dezent und nicht aufdringlich. Diese war eher im Hintergrund, was hier sehr gut gepasst hat. Wenn man sich den Titel durch den Kopf gehen lässt und die Trailer sich anschaut, dann denkt man etwas anderes, als das, wie der Film sich entwickelt. Er hat schon für Überraschungen gesorgt. Der Film ist wieder sehr gut animiert worden. Im Opening gab es eine Stelle der Haare, welche nicht leider nur oberflächlich animiert wurden sind. Ansonsten ist das Pixar wieder gut gelungen.

Ich kann Ihnen den Film empfehlen und ist für einen Familienabend gut geeignet. Er hat ein paar Witze, über welche man schon einmal schmunzeln muss.

am
Extrem stark animierter Trickfilm, der sogar eine nicht alltägliche Handlung präsentiert, die weitgehend überraschend und ziemlich spannend ist. OBEN zeigt sich somit als überdurchschnittliches Werk für kleine und auch große Zuseher. Absolut empfehlenswert mit 4,10 Luftballon-Sterne nach Südamerika.

am
Sehr guter Animations-Film.
Nicht nur die Handlung ist spannend und lustig erzählt, auch die Charaktere haben einen besonderen Charme.
Die Grapfik ist gelungen und alles gut umgesetzt.

Wer wollte nicht schon mal über den Wolken fliegen?

Nicht nur für Kinder zu empfehlen.

am
wunderschön animierter film mit viel herz und tiefgang :-) vielleicht nichts für "die ganz kleinen" (thema verlust/tod), aber ab einem gewissen alter auch toll für einen familien-dvd-abend! die charaktere sind einfach liebenswert und der film enthält lustige, traurige und auch spannende szenen, sodass er einfach zu keinem zeitpunkt langweilig wird. unbedingt auch den "vorfilm" (kurzfilm) ansehen! sollte für jeden, der animationsfilme schätzen kann, auf der "must-see-liste" stehen.

am
Die ersten Minuten des Files scheinen sich zu Stunden zu dehnen. Ich hatte einen lustigen Film erwartet und dann kam das: das Leben und Sterben von alten Menschen. War für mich to much, nicht weil die Szenen schlimm waren, sondern weil ich nicht auf so tiefgründiges vorbereitet war. In der Kinovorstellung waren nicht wenige Erwachsene, die Taschentücher herausgeholt haben (Ich auch). Ich hatte da immer die eigenen Großeltern vor Augen.....
Zuhause habe ich die Stelle einfach vorgespult und im Nu war die welt - und der Film - für mich wieder in Ordnung!

am
War ganz gut, aber umgehauen hat er uns nicht.
Manchmal kommt man schon ins Grübeln wenn man länger darüber nachdenkt um was
es eingetlich im Kernpunkt geht.
Das ist für FSK 0 wirklich zu viel verlangt.
Was mir sehr gut gefallen hat war die Doku über die Landschaft die Pate gestanden hat. Wahnsinn ! Ich hatte von diesen Bergen noch nie was gehört. Das hat mich ordentlich beeindruckt.
Bei den Kurzfilmen war einer dabei, den ich unbedingt empfehlen muss.
Er hieß "Heiter bis Wolkig" Entschuldigung, der hat meinen Humor zu 100% getroffen. Ich habe schon lange nicht mehr tränen gelacht :-)

am
Der Film glänzt hauptsächlich durch die grandiose Umsetzung, wie wir sie von früheren Animationen gewohnt sind. Die Storry ist zeitweilig sehr langwierig und allgemein kommt die Comik ein wenig zu kurz.
Meinen Vorgängern muss ich Recht geben : Für kleinere Kinder ist der Film nicht geeignet. Die FSK0 würde ich so auch nicht unterschreiben.

am
Toller Film für die ganze Familie, schon lange nicht mehr so gut gelacht. Viele der lustigen Szenen laufen über die Mimik der Figuren.

am
Ein super schöner Familienfilm, wo die Kinder auch noch was lernen können, wenn man zusammenhält und sich um andere kümmern, usw. echt toller Film.Kann ich nur empfehlen

am
Ich fand mal wieder ein toller Film von Pixar, auch wenn ich ihn teilweise für Kinder nicht gerade geeignet finde, gerade in den traurigeren Passagen. Die Geschichte na ja hätte etwas besser sein können. Aber im großen und ganzen ein schöner Film

am
Sehr schön gemachter Film, der die tiefen Sehnsüchte eines Menschen zeigt, der äußerlich altert aber im tiefsten Herzen immer jung bleibt. Leben, lieben und loslasen können ... der Kreis schließt sich und es geht dennoch immer weiter.

am
Sehr guter Film, absolut zu empfehlen. Ich kann mich ohne Probleme den Vorrezessenten anschließen. Ein Kinderfilm mit Unterhaltungswert für Erwachsene.

am
Eigentlich eine tragische Geschichte. Schon als Kinder verlieben sich zwei ineinander und beschliessen sich einen grossen Traum zu erfuellen. Aber dann kommt das Leben dazwischen. Für den Taum, eine Reise zu den Paradiesfällen, wird Geld gespart und das muss dann immer wieder für andere Dinge ausgegeben werden. Raparaturen des Autos, das Haus ... wer kennt das nicht. Und irgendwann ist es dann zu spät. Carl, schon im Rentenalter, bleibt allein zurück.

Bevor er aber ins Altersheim abgeschoben werden kann, beschließt er mit seinem ganzen Haus gen Süden aufzubrechen. In Begleitung eines pummeligen Pfadfinders stürtzt er sich mitten rein ins Abenteuer ...

Hier ist alles vertreten ... Liebe, Leid, Verlust ... und jede Menge Humor. Ein Film für die ganze Familie, den man sich mehrmals ansehen kann.

Und wie bei Pixar Tradition gibt es auch hier wieder zwei Kurzfilme. Einmal eine Nebenhandlung zum Film und "Teilweise Wolkig" bei dem ich Traenen gelacht hab.

am
Gelungener Einstieg mit der Geschichte über der geschassten Forscher, dann die Freundin und spätere Frau. Die Wünsche und Träume, die eben nicht alle erfüllt werden können und dann seine Flucht vor dem Altersheim bringen einen guten Film in Gang. Gut auch der etwas unbedarfte aber begeisterungsfähige Pfadfinder, ein seltsamer Vogel und die witzige Idee den Hunden eine elekronische Stimme zu geben.

Gut auch der Held der Vergangenheit als Bösewicht und das es wieder alles ein gutes Ende nimmt.

Prima.

am
Eigentlich hatte ich den Film für unsere Kinder bestellt, aber meine Frau hat mich Gott sei Dank gewarnt und so gab es eine Zensursichtung. Der Film ist wirklich schön gemacht und hat eine sehr nachdenkliche Story, aber für Kinder (5&7) ist er noch nicht geeignet. Der Trailer ist da ein wenig irreführend, weil eher die lustigen als die nachdenklichen Szenen gezeigt werden. Trotzdem gebe ich dem Film 4 Sterne.

am
Meiner Meinung nach absolut "überbewertet"!
...und Dirk Bachs Synchronstimme nervt enorm.

Pluspunkt des Films ist eindeutig "Kevin"!

am
Leider bin ich etwas von dem Film enttäuscht. Es fehlt irgendwie das gewisse etwas, zhumindest in der Mitte des Streifens. Dennoch ist der Film für Kinder sehenswert, er hat einen Anteil an Lehrinhalt.

am
Sehr schöner, nachdenklicher und leiser Film. Man sollte sich auf jeden Fall die Spezials anschauen.

am
toll gemacht mit witz.. ein film für alle.. meine frau musste sogar heulen wirklich niedlich und auch ein wenig zu herz gehend jedenfalls besser als pretty woman...!!

am
Disney / Pixar hat es bei diesem Film (besonders gut) geschafft, Erwachsene und Kinder gleichermaßen zu unterhalten - wenn auch auf verschiedenen Ebenen. Alleine die liebevoll und zurückhaltende Erzählung des Lebens vom "Hauptdarsteller" ist grandios und gehört für zu den besten animierten Szenen überhaupt.
der Rest der Story ist ebenfalls toll. Lustig, rührend, abenteuerlich und visuell wundervoll. Ein Muss für Filmliebhaber!

am
Oben übertrifft sämtliche bisherige PIXAR-Produktionen - und das will etwas heissen! Tolle Story, klasse Charaktere und TOP-Animation. Unbedingt auf Blu-ray ansehen!

am
Wirklich toller und emotionaler Film, hat mir sehr gefallen. Auch die Gag-Einlagen kommen nicht zu kurz. Nicht nur ein Film für Kinder. Auch die Erwachsenen werden eine mene Spaß haben. Wenns geht unbedingt auf Blue-Ray leihen. Hammer Bild

am
Eine sehr schöne, detailreiche Geschichte, absolut sehenswert. Für die Erwachsenen ist die Lebensgeschichte von Carl sehr ergreifend, für die Kinder die witzige Actiongeschichte. Wir haben alle viel gelacht, manchmal zusammen, manchmal über verschiedene Dinge. Die Darstellung der Tafelberge und des Dschungels: Super gelungen!

am
also ich fand den film super..
ich habe viel gelacht..
kann man sich auf jeden fall anschauen...
am besten finde ich wie zwischen den beiden eine tolle freundschaft entsteht..
nach anfänlichen schwierigkeiten...
er ist emotional und lustig zugleich...wirklich toll gemacht..

am
Super schöner Film. Eine rührende Story die den Spaß am Gucken nicht mindert. Geeignet für jung und alt.

am
Der Film ist einer der Besten seiner Art, die ich in den letzten Jahren gesehen habe.
Er berührt vor allen Dingen in den ersten Szenen doch mehr die Erwachsenen, läßt aber auch den Kindern danach viel Raum für Ihre Phantasie.
Schön das es noch solche Filme gibt, die man sich immer wieder ansehen kann, selbst unser Hund hatte seinen Spaß wenn im Film Hundegebell oder - heulen zu hören war.

am
Sehr schöner Film.Endlich mal ein Film der zum Nachdenken anregt. Ein Spaß für die ganze Familie. In 3D Ist er allerdings noch besser.

am
Interessanter Animationsfilm

Oben ist ein guter Film. Mir persönlich fehlt jedoch die Leichtigkeit die z.B. Findet Nemo trotz sein dramtischen Geschichte hatte. Auch finde ich, dass die sprechenden Hunde nicht so ganz in die Story reinpasst. Wobei die Charakterzeichnung sonst das Aushängeschild von Pixar ist.

am
Volle Punktzahl für diesen Film, der meiner Meinung nach nicht nur für Kinder gemacht ist. Auch für Erwachsene liegt in diesem Film sehr viel Wahrheit begründet.

am
Sollte man gesehen haben!

Für kleine Kinder vielleicht manchmal etwas kompliziert, auch nicht nur lustig, sondern zwischendurch mal recht traurig. Aber trotzdem lehrreich!

am
Ein super Film. Er ist sehr lustig und hat eine gute Story. Ein Film für jeden.
Es lohnt sich wirklich sich den Film anzuschauen.

am
Der Film fängt schön an. Der kurze Abriss eines langen Ehelebens. Danach wird es teilweise sehr albern.
Ein Haus per Lufballons nach Südamerika zu verfrachten ist ja noch originell, aber der kinderfilmtaugliche überdrehte Groß-Vogel und der miese Entdecker aus den 1920gern, der mit dressierten sprechenden Hunden noch in seinem natürlich voll einsatzfähigen Zeppelin haust und den Vogel zwecks wissenschaftlicher Beweise fangen möchte machen den guten ersten Eindruck zunichte. Es wird albern und total unrealistisch.
Ein zweites Mal sehen? Nein Danke

am
Ein Zeichentrick, der durchaus für die ganze Familie ist. Es ist mit Sicherheit kein Film, der nur für Kinder gedacht ist. Für Erwachsene ist er teilweise ziemlich langartmig. Für Kinder ein toller Film!

am
Ein wirklich niedlicher Film, aber vielleicht eher etwas für erwachsene Zuschauer. Es sind die kleinen Details, die diesen Film ausmachen.

am
Ein wirklich wunderschöner Film. Schon in den ersten zehn Minuten wurde das Taschentuch rausgekramt und hemmunglos mitgeheult. Obwohl ich vorher immer gedacht habe, was kann so eine Story über ein Haus das fliegt schon bieten außer schrägem Humor, wurde ich sehr positiv überrascht. Herzerwärmend und absolut ernsthaft wird hier eine wunderschöne Geschichte erzählt über Lebensträume, Freundschaft und Liebe über den Tod hinaus. Und der Humor kommt trotz alldem nicht zu kurz. Einige Male habe ich sehr gelacht. Dieser Film ist für die ganze Familie geeignet, aber vor allem Erwachsene werden sich von der Story und ihrer Tiefe sehr angezogen fühlen. Das Making Of ist auch sehr zu empfehlen. Wenn man sieht, wie nah der Film an der wirklichen Vegetation ist, bleibt einem schon ein bißchen der Mund offen stehen. Absolut Top-Empfehlung !!!

am
Ein Kinderfilm der nach meiner Meinung keiner ist! Einem kleinen Kind beizubringen, dass die Welt in Ordnung ist, auch wenn die Oma stirbt, dürfte recht schwer sein. Diese Schwermütigkeit zieht sich durch den ganzen Film und flammt immer wieder auf, da helfen die paar eingebauten Highlights auch nicht besonders.

am
klasse film kinder haben sich sehr gefreut und es war ein sehr schöner film werde mir diesen bald wieder ansehen oder sogar kaufen

am
OBEN ist ein wirklich Klasse Film.Hier hat Disney wieder einmal bewiesen,dass sie Entertainment für die ganze Familie produzieren können!

am
Der Film ist eigentlich ganz gut, wobei ich sagen muss, das uns frühere Filme (Madagaskar, Ab durch die Hecke, Flutsch & Weg etc) besser gefallen haben. Es kommt so vor, als ob den Entwicklern so langsam die Ideen ausgehen würden. Nichts destotrotz lohnt es sich allemal den Film anzusehen :)

am
Nett gemachter Film für die ganze Familie. Super schöne Animationen und eine süsse Story. Für Familienabende bestens geignet, für Action und Horror - Fans wohl eher etwas langweilig. Die Story ist simple und trotzdem wertvoll.

am
Toller Familien/Animations Film. Der jung und alt lachen lässt.Ein schöner Familienabend mit dem Film ist schön, freudig und interessant. Allein der Anfang des Films ist schön und später kommen immer weitere Charaktere hinzu.
Deshalb 4 vo 5 Sternen

am
Was früher der Disney-Weihnachtsfilm war, ist nun der jährliche Spaß aus dem Hause Pixar. 2009 war es "Oben" von den Machern der "Monster AG".
Die Geschichte des rüstigen Rentners Carl Fredericksen beginnt famos. Eine Rückblende zeigt wie Carl seine große Liebe Ellie kennen lernt sowie ihr gemeinsames Leben. Dies geschieht außerordentlich liebe- und würdevoll und ist ohne Zweifel das Highlight von "Oben" sowie ein Höhepunkt der animierten Erzählkunst. Doch schon bald streift "Oben" diese innige Wärme ab und konzentriert sich auf das abenteuerliche und hier kann der Film nicht immer voll überzeugen. Zum einen liegt dass an Russell, dem pummeligen Pfadfinderjungen, der weder sonderlich witzig noch unterhaltend geraten ist. Auch das Szenario mit Carls früherem Idol Charles Muntz und dessen obsessive Jagd nach einem legendären Vogel kränkelt an zunehmender Beliebigkeit. Doch Pixar wäre nicht Pixar, wenn sie es nicht immer wieder schaffen würden Schwächen mit Witz, wenn auch meist nur kleinere Schmunzler, und Enthusiasmus auszugleichen.
"Oben" ist gewiss nicht der Film aus der Traumschmiede Pixar der das Zeug zum Klassiker hat (auch wenn jeder Pixarfilm als solcher beworben wird). Klassiker des Genres von Pixar sind andere Werke: "Die Unglaublichen" waren rasanter, "Ratatouille" war Detailverliebter und "Wall-E" tiefgründiger. "Oben" schwebt irgendwo dazwischen und dies ist immer noch mehr als genug für einen unterhaltsamen, drolligen Zeitvertreib für Jung und Alt.

am
Ein netter Film, der durchaus für die ganze Familie ist. Es ist mit Sicherheit kein Film, der nur für Kinder gedacht ist, ich denke mal so ab 8-10 Jahren ist er ok. Zwischendurch etwas langatmig aber sehenswert!!!

am
Ich hatte eigentlich nicht mit diesem "ersten" Einstieg gerechnet bei dem Film. Hatte also uneingeschränke, pure Kinderunterhaltung erwartet, was definitiv nicht so war. Einstieg und Beginn haben durchaus "Taschentuchpotenzial" aber im weiteren Verlauf kriegt er die kurve und wird zur puren Unterhaltung. Von der Machart mal ganz abgesehen ein schöner Film mit Herz und Verstand gemacht.
Sehr empfehlenswert. G-S

am
Seit langem ein sehr gelunger Film für die ganze Familie. Wir haben 3 Kids 13,9 und 2 Jahre. Die großen fanden den Film super, auch der kleine konnte mal einen Blick wagen. Dieser Film ist für alle. Er ist super lustig und die Handlung ist sehr rührend. Einfach Klasse.

am
Pixar ist und bleibt Top und ist ein muss für jeden Trickfilmfan. 3D ist ebenfalls ein muss, da der Film auch darauf ausgelegt ist einfach super.
Hunde sollent sprechen lernen.

Daumen hoch!

am
"Oben" ist anspruchsvoll doch ziemlich enttäuschend. Einen Animationsfilm weder für Kinder noch für Erwachsene zu kreieren ist auch schon eine Kunst für sich. Die Kleinen können mit Sicherheit bereits mit der sentimentalen Lebensgeschichte am Anfang wenig anfangen und werden in Carl auch nur einen alten Mann ohne Identifikationsfaktor sehen, dafür könnten ihnen sicherlich die dusseligen "sprechenden" Hunde, die zu guter Letzt auch noch Doppeldecker fliegen, gefallen...was den Erwachsenen nun wieder erheblich stört. Die erwartete nette Geschichte um eine Ballonfahrt mitsamt Haus, etwas philosophischen Anklang und kindgerechtem Witz, findet ihre Erfüllung überhaupt nicht, denn plötzlich befindet man sich in einer abenteuerlichen Hatz samt Großwildjäger wieder, die mit der eigentlichen Geschichte nicht harmoniert. Lahm, mit viel zu wenig Witz und reichlich melancholischen Einlagen gefällt "Oben" wirklich weder Alt noch Jung und bleibt weit hinter den Erwartungen zurück.

am
Ich weiß nicht an was es liegt, aber die Storys der Pixar-Filme werden immer schlechter. Animation allein reicht eben nicht um einen gelungenen Trickfilm zu produzieren. War "Monster-Ag" oder "Findet Nemo" noch gelungene Streifen mit einer flott erzählten Geschichte, so kommt "Oben" überhaupt nicht richtig in die Gänge. Es bleibt auch fraglich ob Kinder einen Film über einen alten traurigen Mann und einen Leben voller gescheiterter Hoffnungen überhaupt eineinhalb Stunden ertragen wollen. Mein Fazit: muß man nicht gesehen haben.

am
Lockerer Zeichentrick aus dem Hause "Pixar". Technisch in Bild und Ton tadellos. Und die Hauptfiguren einfach drollig, teilweise aber auch zum Nachdenken! Eine gute Story mit Witz und auch mit spannenden Fortgang. Ein riesen Spass für die ganze Familie.

am
Nicht nur ein lustiger Zeichentrickfilm für Kinder, sondern auch teilweise sentimental und nachdenklich.

Trotzdem bleiben natürlich die Gags und Lacher nicht auf der Strecke und es bleibt ein Kinderfilm, den auch der Erwachsene mit anschauen kann.

am
Also ich fand den Film wirklich sehr unterhaltsam. War was für alle dabei ältester Zuschauer 86 Jahre. (vorher o nein was willst du dir denn für nen Sche.. ansehen) danach positiv überrascht. Natürlich sind manchmal Witze eingebaut, die Kinder nicht unbedingt verstehen aber das ist bei allen neueren Animationsfilmen so, soll ja auch was für die ganze Familie sein. Aber das ist ja auch nicht so schlimm. Der Vorspann hat mir als eigene Geschicht super gefallen, so kann man sich mit dem alten Grießgram besser identifizieren.


Wirklich zu empfehlen

am
...
Weder vom Wortwitz noch von sonstigen (z.B. Soziokritischen Anspielungen) überzeugender Film von Pixar/Disney. Von der technischen Seite her gewohnt saubere Arbeit, aber von allen Pixar-Filmen einer der schlechteren (zusammen mit The Incredible).

am
sehr schön, tolle gesichtsmimik! story finde ich auch klasse, verarbeitung von wünschträume und liebe. was wahrscheinlich, eher die erwachsenen so sehen werden. aber kinder kommen ganz sicher nicht zu kurz bei diesem film!

am
Habe von Disney einen schönen Kinderfilm erwartet,weit gefehlt.Der ist nicht für 6jährige.Themen die Erwachsene bewegen ,aber nicht Kinder.

am
Ziemlich abgedrehter Animationsfilm. Teilweise fand ich ihn sehr ergreifend und war überrascht von der "Ernsthaftigkeit" mancher Szenen. Danach kam aber überwiegend abgedrehter Klamauk und völlig abstruse Verkettungen unterschiedlicher Umstände, mit denen ich nichts mehr anfangen konnte. Insgesamt ein eher entäuschender Fernsehabend. FSK-0 ist der Umsatzsteigerung an der Kinokasse geschuldet, hat aber mit einer realen pädagogischen Einschätzung nichts zu tun. Der Film ist garantiert nichts für Kinder unter 8.

am
Der war sehr schön man muss ihn umbedingt gesehen haben.....!!!!!!
es ist sehr lustig traurig ,das leben halt ....am lustigsten finde ich die hunde französische bulldoge doberman usw hat irgend wie gepasst so will den ganzen film hier nicht erzählen selber gucken .... viel spass !!

am
Ich dachte "Sicher wieder ein guter Animationsfilm, für Kinder und Erwachsene". Leider weit gefehlt. Aus meiner Sicht nicht für Kinder unter 12 geeignet, Story schwergängig, teilweise kaum nachvollziehbar; einige Handlungsmomente nur für Erwachsene verständlich und traumatisch. Charaktere wirken sehr aufgesetzt. Ein paar süße Tiere, jegliche Menschen komplett wirken humorlos und man selbst kann das nicht schön oder lustig finden. SCHADE! Und ich bin wirklich Fan von Toystory, Nemo, Die Unglaublichen...alles nicht vergleichbar.
Oben: 3,9 von 5 Sternen bei 1812 Bewertungen und 83 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Oben aus dem Jahr 2009 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen. Ein Film aus dem Genre Animation mit Sebastian Warholm von Bob Peterson. Film-Material © Walt Disney Studios.
Oben; 0; 21.01.2010; 3,9; 1812; 0 Minuten; Sebastian Warholm, Bob Scott, Fred Maire, Maximilian Belle, Karlheinz Böhm, Jan Rabson; Animation, Kids, Abenteuer;