Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Couchgeflüster Trailer abspielen
Couchgeflüster
Couchgeflüster
Couchgeflüster
Couchgeflüster
Couchgeflüster

Couchgeflüster

Die erste therapeutische Liebeskomödie

USA 2005


Ben Younger


Uma Thurman, Meryl Streep, Bryan Greenberg, mehr »


Komödie, Lovestory

3,1
1688 Stimmen

Freigegeben ohne Altersbeschränkung

Abbildung kann abweichen
Couchgeflüster (DVD)
FSK 0
DVD  /  ca. 102 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Universum Film
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte, Englisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Entfallene Szenen, Hinter den Kulissen, Interviews, Bildergalerie, Biographien, Filmographien
Erschienen am:02.08.2006
Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Couchgeflüster (Blu-ray)
FSK 0
Blu-ray  /  ca. 106 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Universum Film
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,78:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD 5.1, Englisch DTS-HD 5.1
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte, Englisch, Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Audiokommentare, Interviews, Featurette, Entfallene Szenen, Outtakes, Hinter den Kulissen, Trailer
Erschienen am:10.09.2010
Couchgeflüster
Couchgeflüster (Blu-ray 3D)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray 3D verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Couchgeflüster
Couchgeflüster
Dieser Titel ist zur Zeit nicht im Verleih per Post verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Couchgeflüster
Couchgeflüster (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Couchgeflüster
Couchgeflüster (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
ab € 1,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Couchgeflüster

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Couchgeflüster

Eigentlich hat Rafi (Uma Thurman), 37 und frisch geschieden, alle Zutaten für ein glückliches Leben beisammen: Sie sieht gut aus, hat Erfolg im Job und lebt in einem schicken Apartment in Manhattan. Nur eins fehlt ihr noch zum ganz großen Glück: der Traummann, mit dem sie endlich eine Familie gründen könnte. Um Depressionen gar nicht erst aufkommen zu lassen, begibt Rafi sich regelmäßig auf die Couch ihrer resoluten Psychotherapeutin Dr. Lisa Metzger (Meryl Streep). Hier tankt Rafi nicht nur neues Selbstbewusstsein, sie bekommt auch gleich eine Radikalkur verordnet. Sie soll so viele Dates wie möglich absolvieren! Folgsam stürzt Rafi sich ins New Yorker Nachleben und wird prompt fündig. David (Bryan Greenberg) ist ein talentierter Maler, sieht blendend aus und ist eine Granate im Bett. Die Sache hat nur einen Haken: Er ist erst 23, wohnt noch bei seinen Großeltern und hat eine Vorliebe für Sätze, die mit 'Meine Mom sagt immer' beginnen. Rafi hegt einige Zweifel, ob eine Beziehung mit ihm lang halten wird. Macht alles nichts, meint Dr. Metzger dazu, genieße dein Leben. Doch während Rafi sich mit neuem Elan in ihr Liebesabenteuer stürzt und jedes noch so kleine Detail auf der Therapeuten-Couch zum Besten gibt, gerät ihre Ärztin bald ins Grübeln. Denn einiges, was Rafi da ausplaudert, kommt ihr seltsam bekannt vor. Bald steht fest: Rafis Geliebter ist niemand anderes als Dr. Metzgers eigener Sohn! Diesen Schock muss die Therapeutin erst einmal verarbeiten. Doch neues Unheil ist schon im Anmarsch, denn David erweist sich als wenig pflegeleicht und wirbelt Rafis sorgsam geplanten Alltag gehörig durcheinander.

Film Details


Prime - A therapeutic new comedy.


USA 2005



Komödie, Lovestory


Dating, Psychologie, New York



19.01.2006


1.1 Millionen


Darsteller von Couchgeflüster

Trailer zu Couchgeflüster

Bilder von Couchgeflüster © TOBIS Film

Szenenbilder

Wallpaper

Poster

Cover

Film Kritiken zu Couchgeflüster

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Couchgeflüster":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Dieser Film ist die schönste Kombination aus gut gelungener Unterhaltung, herrliche gespielten Szenen und einer glaubhaften Geschichte. Das Gespann Merryll Streep und Uma Thurman sind einfach köstlich, ihre Dialoge und die Situationskomik wunderbar. So stelle ich mir einen optimalen, vergnüglichen, nachdenklich machenden Film vor. Ein absoluter Höhepunkt ist die goldige "Oma", die sich immer wieder mit der Bratpfanne auf den Kopf haut.

am
Therapiepatientin beginnt ein Verhältnis mit dem Sohn ihrer Therapeutin. Eine witzige, innovative Idee. Darsteller und Story sorgen dafür dass diese Idee auch sehr witzig umgesetzt wird.
Als die Therapeutin die Wahrheit herausgefunden hat, geht sie erstmal zu ihrer eigenen Therapeutin. Ein Schenkelklopfer.

Das Kennenlernen von Mann und Frau findet sehr genretypisch statt. Allerdings hat die Familie des jungen Mannes ein wenig von der Familie aus „My big fat greek Wedding“, der Schwiegersohn bzw. die Schwiegertochter muss, in diesem Fall nicht Grieche, sondern ein Jude sein. Durch diese Tatsche wird versucht zu erklären warum die Mutter die neue Freundin des Sohnes nicht sehen will.

Ansonsten wirkt weniges konstruiert. Der Film liefert eine interessante, witzige Geschichte, die vor allem durch ihre weiblichen Hauptdarsteller sehr unterhaltsam wird. Uma Thurmann zeigt in ihrem ersten Versuch als Komödiantin eine solide Leistung. Meryl Streep zeigt, dass sie in diesem Genre mehr zu Hause ist, als es Boris Becker in Wimbledon je war, und spielt beide Rollen, Mutter und Therapeutin auf gewohnt hohem Niveau. Die Therapiestunden sind der absolute Höhepunkt des Films, die Liebesabenteuer mit dem Sohnemann nette Lückenfüller.
Manchmal fragt man sich schon ob eine Patientin ihrer Therapeutin wirklich so intime Details erzählt., wie sie es hier tut. Aber es wirkt sehr überzeugend, da man zu Beginn erfährt, dass sie anscheinend schon eine langjährige Patientin ist.

Das Ende war für mich überraschend, aber eigentlich war es ganz gut, weil kein Standard-Ende!

Zu erwähnen ist noch die Oma des Jungen. Ständig wird sie in seinen Erinnerungen eingespielt, und das ist jedes Mal superwitzig..


Eine rundum gelungene Liebeskomödie, die wenig schnulziges, aber viel humorvolles hat. Durch die Thematik und die Darsteller hebt er sich aus dem Topf der vielen Komödie ein wenig heraus.

am
"Couchgeflüster" in einer der Kinofilme die man sich im Kino anschauen kann, aber nicht muss. Die Story ist durchschnitt, doch die Schauspieler retten einiges. Freunde der romantischen Komödie kommen in jeden Fall auf Ihre kosten und wenn selbst mir als Action- und Horrorfan der Film gefallen hat, kann er so schlecht nicht gewesen sein. [Sneakfilm.de]

am
Absolut sehenswert
Ich fand den Film richtig klasse und hab ihn auch schon ein zweites mal gesehen. Was richtig gut rüberkommt: solange es nicht die eigene Familie betrifft sind alle ganz relaxt, aber wehe denn :-) Klasse gespielt.

am
ha ha ha ha ha ha ha
wiiiiiiiitzig! ich hab stellenweise tränen gelacht. schauspieler waren toll, story toll, umsetzung toll. also bitte. ein toller unterhaltungsfilm.
in vorliegendem falle werdet ihr schon nichts falsch machen. viel spass :-)

am
Gelungen
Echt Realitätsnah. Eine Frau, die ihrer Therapeutin alles erzählt, bis hin zum perfekten Penis ihres 14-jahre jüngeren Freundes.... und später erfährt, daß sie seine Mutter ist.... ups.....kann schon mal vorkommen. Reinschauen lohnt sich.

am
gelungen..
Meryl Streep ist als Therapeutin eine gelungene Darbietung - sehr überzeugend gespielt und zugleich super komisch. Einfach anschauen, dieser Film ist echt gut!

am
realistischer Film ohne Happyend
und genau das macht ihn so sehenswert, es gibt außerdem noch so viele köstliche Momente u die Darsteller sind super!

am
Ein amüsanter Film! Nachdem ich Mery Streep in "Der Teufel trägt Prada" ganz anders erlebt habe, zeigt sich hier ihre grandiose Wandlungsfähigkeit. Eine wunderbare Schauspielerin. Empfehlenswert!

am
Dass Sie als Zuschauer Mäuschen spielen, während sich Uma Thurman als Rafi von Meryl Streep therapieren lässt, ist spaßiger als der Filmtitel es vermuten lässt. Das liegt weniger an der Story als an der Leistung, die die beiden Schauspielerinnen leisten.

Uma Thurman spielt diese Szenen so natürlich, dass es einfach eine Freude ist, ihr dabei zuzusehen. Ihr gegenüber Meryl Streep, die nach „Der Manchurian Kandidat“ erneut komödiantisches Talent beweist.

Der Filmtitel ist selten ungeschickt gewählt, jedoch „Couchgeflüster – Die erste therapeutische Liebeskomödie“ ist nach „Solange Du da bist“ eine weitere romantische Komödie, die nette Unterhaltung bietet, die für Fans von Uma Thurman und Meryl Streep ein Muss ist.

am
Eine von Uma Thurmans besten Rollen, daneben die nicht weniger überzeugende Mary Louise Streep.
Das Drehbuch hingegen ist sehr überschaubar: Jungspund verliebt sich in reife Frau, es gibt die üblichen Hochs und Tiefs und dann...
Fazit: abgesehen von zwei hervorragenden Hauptdarstellern gibt es hier nicht viel zu sehen. Für Fans von Uma Thurman.

am
Gelungene Liebeskomödie

Tolles Drehbuch und gute Darsteller. Diese Liebeskomödie kann man sich anschauen.

am
Sehr gut gelungene Kombination aus Komödie und ein ganz klein wenig Ernsthaftigkeit was das Thmea "die Liebe meines Sohnes angeht" :-)
Irrwitzig und urkomisch wird hier dargestellt wie eine Therapeutin Ihrer Patientin den Rat gibt sich ins Nachleben zu stürzen, Abenteuer zu suchen etc. und sich auch noch "freut" wenn das alles so klappt. Aber wenn dann heraus kommt das dieser eine Mann von dem immer erzählt wird ihr eigener Sohn ist, dann ist das ganze nicht mehr so amüsant - zumindest für die Therapeutin. Für den Zuschauer dann um so mehr .......
Herrlich gespielt von MS.

am
Nett
Leichte Unterhaltung, nicht schlecht ein Bügelfilm einfach.

am
Hätte mir von dem Film mehr erwartet. Irgendwann wird er leide und langweilig. Die gute M. Streep verleiht den Film noch ein bißchen Witz. Das Ende vom Film läßt einen die Frage stellen, warum man ihn überhaupt angeschaut hat.

am
Dieser Film ist keine romantische Komödie, sondern eine glasklare Romanze! Sicherlich gibt es ein zwei oder vielleicht auch drei Schmunzler, aber das ist es. Insgesamt beeindruckt der Film durch hervorragende schauspielerische Leistungen, interessante Wendungen und ein hollywooduntypisches Ende.
Insgesamt werden die auftretenden Probleme sehr realistisch behandelt und daher bleibt der Film die ganze Zeit interessant - was für eine Romanze m.E. eine beachtliche Leistung darstellt!

am
Tolle Idee, aber schlechte Umsetzung. Es fehlt einfach Tiefgang.Es ist allerhöchstens seichte Unterhaltung

am
Sehr sehr cool
Ein Film für Frauen und auch für Männer die auf Liebeskomödien stehen.

am
Schöner Film
Der Film ist ganz nett, aber auch nicht mehr. Das Thema Juden wird meiner Meinung nach zu oft erwähnt u. der Schluss... Na ja...

am
verwechslungsreich
Meryl Streep in einer klasse Rolle als fürsorgliche Mutter um ihren knackigen Single-Sohn! Die bedenken einer Mutter, dass ihr Sohn ne SUPER-Frau abkriegt und keine die nen psychischen Knacks weghat, auch noch nicht zu alt ist,...... !!! erstklassig!!!

am
Ganz nett. Allerdings waren die Hauptdarstellerinnen etwas blass. Und das Ende kam überraschend ohne wirklichen inhaltlichen Zusammenhang.

am
Nicht schlecht
Ich fand den Film nicht schlecht. Ein wenig Love-Story gepaart mit Witz. Kann man sich ruhig ansehen. Langweilig ist er auf keinen Fall.

am
So lá lá.
Die Story und die Schauspieler haben mich nicht so überzeugt. Ebenso die ständige rumreiterei auf »Juden oder nicht«. Nervig. Aber sonst ok.

am
Unterhaltsam
Gut gemachte Unterhaltung mit einigen dicken Clichées für den Spaßfaktor, aber auch ein paar sehr schön gefilmte Szenen.

am
Zieht sich
An sich ist der Film okay aber er zieht sich stellenweiße ganz schön und so wirklich lustig ist er auch nur an wenigen Stellen.

am
Naja...
Naja hab schon bessere Filme gesehen, aber kann man sich trotzdem mal ansehen..

am
Uma heiss wie nie
Unterhaltsam, aber mit Längen und sehr vorhersehbare Handlung. Erst überraschend, dann langatmig.

am
Psychopatengeflüster - oder doch nur was für Frauen
Meryl Streep nervt durch ihre kranke Mimik, Uma Thurman durch ihr wenig selbstbewußtes Gehabe. Oh, what a shit! Denn sie wissen nicht was sie wollen. Und ich kann nur eines dazu sagen: Lieber gleich abschalten oder erst gar nicht an! Denn hier lag wohl alles daneben! Oder nur für weibliche Gehirnwindungen gemacht, so ist Barbara Salisch ja noch besserer Mist!

am
nicht schlecht, aber auch nix besonderes
Bei diesem Film ist die Idee ganz witzig, auch die Umsetzung ist eigentlich ganz gut gelungen. Insgesamt ist es halt ein normales Hollywoodkomödchen bei dem schon kurz nach dem Film kaum etwas von der Story oder den Witzen hängen bleibt. Gute Unterhaltung für einen Abend mit Chips und Schokolade.

am
amüsant
amüsante Story mit einer fantastischen Meryl Streep und Uma Thurman ist sehr sexy

am
ein netter Film über die Liebe.
Aber das aus dem Material hätte mehr gemacht werden können.
Glanzlicht dieses Films eindeutig Mrs Streep

am
Oh ja!
Köstlich, kann ich nur sagen! Ist sicher Geschmackssache (und Männer lachen im Film nicht so sehr wie Frauen :)), aber insgesamt wirklich gelungen. Mery Streep ist ein Traum!!

am
spitze
hatte diesen film bereits im kino gesehen und muss zugeben dass ich ihn wieder so klasse fand. einfach nur rundum perfekt.

am
super
einfach ein toller film - super gespielt, tolle schauspieler, lustig, witzig, romantisch, süß – sehenswert!

am
Ganz schlecht!
Total langweiliger Film!

am
Seichte Unterhaltung
Habe schon etwas mehr erwartet. Eben eine kurzweilige Story.

am
Witziger Film mit super Besetzung
»Couchgeflüster« ist eine wirklich witzige Liebeskomödie. Meryl Streep und Uma Thurman sind eine super Besetzung. Nur der Schluss ist etwas schade ...

am
Übertroffen wurden.....
...meine Erwartungen zwar nicht, aber der Film hat absolut gehalten, was er versprochen hat! Eine hinreißende Komödie, mit einer gewohnt genialen Meryl Streep und einer ungewöhnlich spritzigen Uma Thurman. Alles in allem beste Abend- oder Sonntagnachmittag-Unterhaltung! :-)

am
Ein irrer Film
Allein Meryl Streep in der Rolle der Therapeutin sagt doch schon alles! Was es doch für dumme Zufälle gibt im Leben. Super lustig gemacht, ein toller Film. Extras sind sehenswert!

am
Witzig und tiefgründig
Der Film war nicht nur witzig, sondern hatte auch Tiefgang, besonders am Schluss. Sehenswert!

am
Sehr lustig und unterhaltsam!! Meryl Streep als verstreute Psychologing ist einfach herrlich! Sehr gelungen und auf jeden Fall sehenswert!!

am
Najaaa..
der Film ist geschmackssache..aber bitte..für 90 min. reichts vollkommen..wenn man nichts besseres vorhat..sonst ganz okay..Der Anfang ist gar nicht mal so schlecht..aber ab der Mitte des Films wirds langsam laaangatmig..

am
Kurzweilige Unterhaltung
Netter Film für die Unterhaltung zwischendurch! Großartige Meryl Streep.

am
Sehr lustig
Stellenweise zum brüllen komisch. für die ganze Familie!

am
Couchgeflüster
Ich fand den Film echt gut, total viele lustige Stellen und ein leckerer Kerl! :)

am
Laut Vorankündigung habe ich mir von dem Streifen wirklich mehr erhofft. Drei Sterne nur deshalb, weil einzig und allein M. Streep den Film aufwertet und witzig gestaltet.

am
Enttäuschent
Mich hat der Film gelangweilt, obwohl ich ja eigentlich ein Fan von Liebeskomödien bin. Die einzigen witzigen Szenen hatte Meryl Streep. Uma dagegen war ne Schlaftablette. Also unbedingt sehen muss man den Film wirklich nicht.

am
Ganz nett!
Nette Story. Kann man sehen.

am
Komödie pur
witzig, spritzig und auch hintergründig. hat alles was eine komödie braucht. absolut empfehlenswert.

am
Wunderbares Sofakino
Großartige Schauspieler, leichtfüßige Handlung,
Humor und Gefühl, unerwartete Wendungen, kurzum
eine kurzweilige Unterhaltung für einen kuscheligen Sofaabend. Sehenswert, auch wenn das Ende nicht jeder mögen wird.

am
Diese Liebeskomödie ...
...ist einfach wunderschön. Auch ein Film für Männer. :-)
Das Ende ist der totale Obermist.

Fazit: Ausleihen!

am
Der Film ist irre süß, aber nicht wirklich ein Happy End ! Schade !
Aber für alle Frauen die jüngere Männer lieben ist er ein muß. Grins !

am
Leider nur mittelprächtig!
Also der Film haut keinen vom Sofa, man kann ihn sich aber ansehen. Zwischendurch recht charmant und witzig ist er aber insgesamt weder eine gute Komödie noch ein romantischer Liebesfilm sondern plätschert so vor sich hin und bietet ein enttäuschendes Ende. Wir können uns den Empfehlungen der anderen Rezensionen nicht anschließen.

am
Zwei Hauptthemen in einem Film
Meryl Streep ist fantastisch. Sie spielt die Rolle als Mutter und Freundin sehr überzeugend. Durch ihre Darstellung wurde der Film um Einiges besser. Die Geschichte finde ich auch sehr gut. Zwei Menschen die sich lieben, aber nicht zusammen gehören. Der Altersunterschied ist einfach zu gewaltig. Das sollte nicht unterschätzt werden. Der Film zeigt diese »Wahrheit« realistisch aber mit Humor. Sehr schön gemacht.

am
Also wie bereits schon erwähnt hat der Film aufgrund der vielversprechenden Vorschau dann beim Sehen enttäuscht. Meryl Streep ist in dieser einen Situation komisch, der Rest verläuft dann aber im Sande, der Film plätschert nur so dahin, und die einzigen zum Brüllen komischen Szenen, sind die mit der jüdischen Großmutter, die sich die Bratpfanne auf den Kopf schlägt. Ansonsten platzt der Film nur so von Klischees, obwohl man aus der Story wirklich etwas hätte machen können. Nur für eingefleischte Uma/Meryl Fans sehenswert.

am
Nicht sehenswert
Couchgeflüster gehört nicht unbedingt zu den Filmen die man gesehen haben muß. Eher Langweilig. Man wartet die ganze Zeit auf den großen Lacher.

am
nicht wirklich fesselnd
mäßig witzig und die story ist auch nicht prickelnd. die besten gags gab's schon im trailer. nicht so sehr zu empfehlen.

am
Unterhaltsame Lovestory
Diese romantische Komödie zum Kichern und Traurigsein hat so schöne, wahre Momente, dass man sie sammeln möchte: etwa wenn die göttliche Meryl Streep, als Lisa, an ihrer Perlenkette fummelnd die ödipale Mama rauslässt. Oder wenn der fantastisch aussehenden Uma Thurman als Rafi ein Blick genügt, um zu zeigen, wie sie wieder an die Liebe zu glauben beginnt. In derlei Romanzen gehen normalerweise selbst die verwickelsten Situationen gut aus. Dieses bittersüße „Couchgeflüster“ handelt von Helden, die glaubwürdig reif(er) werden. Da gestaltet sich die Liebe inklusive Happy-End dann doch anders, als man vielleicht möchte.

am
Netter Film für einen gemütlichen Sonnntagnachmittag, obwohl ich die Vorschau schon vorher gesehen habe und mir deshalb etwas mehr erhofft hätte. Ist zur Entspannung und Ablenkung aber ganz gut geliungen.

am
Schön anzuschauen für Uma-Fans.. Warum die story allerdings so verlaufen musste - kann ich nicht ganz nachvollziehen.. leben wir tatsächlich diese Klischees?

am
Ich habe mir von couchgeflüster irgendwie mehr versprochen, die Vorschau im Kino hatt mal wieder die meisten Lacher gehabt. Die Besetzung der Schauspieler war echt gut, aber sie ressen die story auch nicht raus...

am
Mein Gott - was hätte man aus der Story machen können und wie wenig ist passiert. Aber das Highlight, wenn Meryl Streep erfährt, wer mit wem und so .... das ist ein Ausleihen wert!

am
Nette Unterhaltung, leider kommt es mir sehr Klischeehaft US-mässig vor. Es darf nicht sein, was im Land der puritanischen Moral nicht sein darf - kein Happy End, obwohl er es eigentlich verdient hätte. Gute Ansätze, aber er hätte in Europa produziert werden sollen - dann wäre er wohl gut gewesen.

am
Dieser Film ist ein Film der Gegensätze und ohne Happy End. Manche Situationen waren recht komisch, dann aber wieder gefolgt von einigen langweiligen Passagen.
Für mich nur ein Leihfilm, zum Kaufen ist er mir zu langweilig. Eine wenig überzeugende Meryl Streep macht den Film nicht besser.
Wer es mag, bitteschön, aber von mir nur 2 Sterne

am
Nett & unterhaltsam
Für einen gemütlichen Fernsehabend zu zweit oder in lustiger Mädelsrunde gut geeignet.

am
Beginnt gut, aber dann...
Am Anfang ist »Couchgeflüster« eine nette und sehr stimmige Sommer-Komödie der romantischen Art, die zwar von den üblichen Klischees lebt aber durch die sympathischen Darsteller dies wieder wettmacht. Sobald es aber Ärger im Paradies gibt, wird »Couchgeflüster« eine 08/15 Schmonzette, die zwar nie so dick auf trägt wie ihre Genrekollegen, aber dennoch enttäuscht. Besonders schade, ist die Tatsache dass der Film sich am Ende der moralischen Rebellion entreißt, die er am Anfang genüsslich entfacht hat. Wäre Regisseur Younger seinem anfänglichen Stil treu geblieben, wäre sein Film eine nette, kurzweilige Romanze geworden, so ist »Couchgeflüster« zwar kein Ärgernis aber auch kein wirklicher Hit.

am
Für einen schönen Abend zu zweit ...
ist der Film prima geeignet. Sehr romantisch und leider mit etwas tragischem Ende, sagen wir mal eher überraschendem Ende. Aber sonst uneingeschränkt zu empfehlen, mit toller Uma Thurman und ebenfalls guter Meryl Streep.

am
Ernsthafte Komödie
Wer überdrehte Psychiater-Komödienunterhaltung a la »Reine Nervensache« erwartet, liegt falsch. Der Film setzt sich vielmehr ernsthaft mit Beziehungen auseinander was Altersunterschied, verschiedene Konfessionen usw. angeht. Das ganze ist aus diesem Grund auch nicht gerade sehr amüsant, Meryl Streep spielt allerdings hervorragend.

am
Ich fand den Film ganz witzig! Top besetzt, auch wenn die Storry ist schon mal da gewesen ist, war es ein sehr gelungener Fernsehabend mit kuschelfaktor.

am
Liebesschnulze der etwas anspruchsvolleren art,
auch humorvolle momente, aber im großen ganzen
träger film!

am
Der Anfang ist wirklich dröge und langweilig. Auch danach wird es nur leidlich besser. Muß man nicht anschauen. Oder man sucht etwas zum Einschlafen

am
gute schauspielerische Leistung
... aber für meies Erachtens weit weg vom Genre einer Komödien (oder ich verstehe den humor nicht).

Die Schauspieler sind klasse und verdienen die Sterne - der Stiff ist ganz ok, aber bestimmt nicht der gepriesene Überflieger.

Fazit: ganz nett zu ansehen - aber man kann auch drauf verzichten.

am
ganz nett gemachte Screwball-Komödie
Mit zwei Spitzen-Actricen wie Meryl Streep und Uma Thurmann kann eigentlich nichts falsch machen. Und in der Tat, der Film wird in erster Linie durch ihr locker und leichtfertig anmutendes Spiel getragen. Der Film ist sicher keine typische Komödie; ernstere Zwischentöne regen durchaus zum Nachdenken an. Dank Miss Thurman hat der Film auch eine leicht erotische Note .....

am
Ganz nett
Der Film ist ganz unterhaltsam aber auch nicht mehr. Nette Story - teilweise ein bischen langweilig...

am
Überbewertet.
Ich finde das der Film sehr überbewertet wurde. Zum größten Teil ist der Film eher langweilig und zieht sich. Positiv ist das Ende des Films der realistisch ist.

am
Guter Film!!!
Lustig, humorvoll, einfach zum lachen.
Ich kann den Film nur empfehlen.
MFG

am
guter film
...für netten Abend. Echt witzig mit leichtem Tiefgang

am
schöne Romance
Komödie, Romance, und alles was so eine Komödie braucht absolut empfehlenswert.

am
Fesselnde Komödie
Die Komödie ist witzig und man erkennt die Realität wieder, z.B. wie die Mutter, ein und die gleiche Person mit 2 verschiedenen Einstellungen und Meinungen spielt. So könnte es im echten Leben auch sein. Man wartet stets darauf: Wie gehts denn weiter? Daher fesselnd.

am
Na ja, ich hatte mir eigentlich mehr versprochen. Kennt man die Vorschau, kennt man auch den Film. Etwas für Sonntag wenn es regnet oder es kalt draußen ist

am
Am Anfang dachte ich was mich da wohl erwartet. Der Anfang ist recht ruhig,.. ruhiges leben mit normalen Problemen einer Frau die einen Jüngeren liebt. Ab mitte des Filmes wurde es dann interessant und bis zum schluss ist es sehr gut weitergeführt. Also ,.. den Anfang überstehen, dann ist der Schluss was fürs Amüsante. Gefiel mir, aber im Durchschnitt nur 3 Sterne.

am
Nichts fürs Kino, aber nett für zu Hause!
Kaufen würde ich mir die DVD nicht gerade, aber einmal ansehen kann man sich diesen Film!

am
naja ...
Ein guter Film, etwas zäh, könnte um einiges besser sein, schade.

am
Tolle Besetzung
Eine tolle Komödie für einen ruhigen Abend.
Uma mal mal ganz anders, aber so genial und überzeugend.
Nicht der Überfliger, aber sollte man mal gesehen haben.

am
spitze
Superschöne Lovestory, vorallem mal was ganz andres. Sehr empfehlenswert!

am
Och naja...
Ich hatte mir den Film viel lustiger vorgestellt. Meryl Streep war nur 1x wirklich komisch, ansonsten war sie in anderen Rollen viel besser. Die Story ist eigentlich dünn, es fehlte an lustigen Ideen, so daß der Film mit der Zeit etwas langweilig wurde. Das Ende fand ich unklar und frage mich, ob der Regisseur sich vor einem anspruchsvolleren Ausgang der Geschichte drücken wollte. Viele Klischees werden bedient. Ach naja...

am
Witz komm raus
Neu: Endlich eine Komödie, über die man nicht lachen kann.

am
Langweiliger Film - Ich hatte mehr erwartet. Der Film hat Starbesetzung, die ihn aber leider auch nicht rettet.
Schade

am
Ein durchschnittlicher Film! Die beiden weiblichen Hauptdarstellerinnen peppen den Film deutlich auf! Für einen gemütlichen Fernsehabend ganz ok. Man verpasst aber auch nicht unbedingt etwas, wenn man ihn nicht sieht.

am
So schön
Ein echt toller Film über die Liebe und der Eltern. Mutter ist ein Therapeutin die die Fraundin ihres Sohns als Kundin hat. Und sie erzählt alles . Muß mann gesehen haben.

am
ging so
konnte man sich zwar ansehen aber der Reisser war es nun auch nicht grad.

am
Trotz der beiden großen Diven Meryl Streep und Uma Thurman gerieht diese Komödie einfach nur eines : albern und zudem ohne Happyend.

am
Toller Film mit wunderbarer Story und glaubhaften Darstellern. Eine sehr lustige Lovestory. Natürlich spielt Maryl Streep alle anderen fast an die Wand. Aber sie ist die richtige Besetzung.
Couchgeflüster: 3,1 von 5 Sternen bei 1688 Bewertungen und 93 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Couchgeflüster aus dem Jahr 2005 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen. Ein Film aus dem Genre Komödie mit Uma Thurman von Ben Younger. Film-Material © TOBIS Film.
Couchgeflüster; 0; 02.08.2006; 3,1; 1688; 0 Minuten; Uma Thurman, Meryl Streep, Bryan Greenberg, Eboni Cooper, Mick de Lint, Lotte Mandel; Komödie, Lovestory;