Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Ich bin Nummer Vier Trailer abspielen
Ich bin Nummer Vier
Ich bin Nummer Vier
Ich bin Nummer Vier
Ich bin Nummer Vier
Ich bin Nummer Vier

Ich bin Nummer Vier

Wir waren neun. Drei sind tot.

USA 2011 | FSK 12


D.J. Caruso


Alex Pettyfer, Timothy Olyphant, Dianna Agron, mehr »


Science-Fiction

3,6
1452 Stimmen

DVD & Blu-ray Verleih Abo
In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
Ich bin Nummer Vier (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 105 Minuten
Vertrieb:DreamWorks
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,85:1 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1, Französisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Englisch für Hörgeschädigte, Französisch, Niederländisch, Schwedisch, Norwegisch, Dänisch, Finnisch, Isländisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Bloopers: 'Pannen vom Dreh', Featurette: 'Nummer 6 werden'
Erschienen am:04.08.2011

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Ich bin Nummer Vier (Blu-ray)
FSK 12
Blu-ray  /  ca. 109 Minuten
Vertrieb:DreamWorks
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,85:1 Breitbild, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD 5.1, Englisch DTS-HD 5.1, Französisch DTS-HD 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Englisch für Hörgeschädigte, Französisch, Schwedisch, Norwegisch, Dänisch, Finnisch, Isländisch, Niederländisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Entfallene Szenen, Bloopers: 'Pannen vom Dreh', Featurette: 'Nummer 6 werden'
Erschienen am:04.08.2011
DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte
Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
Ich bin Nummer Vier (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 105 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:DreamWorks
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,85:1 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1, Französisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Englisch für Hörgeschädigte, Französisch, Niederländisch, Schwedisch, Norwegisch, Dänisch, Finnisch, Isländisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Bloopers: 'Pannen vom Dreh', Featurette: 'Nummer 6 werden'
Erschienen am:04.08.2011

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Ich bin Nummer Vier (Blu-ray)
FSK 12
Blu-ray  /  ca. 109 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:DreamWorks
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,85:1 Breitbild, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD 5.1, Englisch DTS-HD 5.1, Französisch DTS-HD 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Englisch für Hörgeschädigte, Französisch, Schwedisch, Norwegisch, Dänisch, Finnisch, Isländisch, Niederländisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Entfallene Szenen, Bloopers: 'Pannen vom Dreh', Featurette: 'Nummer 6 werden'
Erschienen am:04.08.2011
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Ich bin Nummer Vier
Ich bin Nummer Vier (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Ich bin Nummer Vier
Ich bin Nummer Vier (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht
ab 1,49 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetz im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
9,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Ich bin Nummer Vier

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

LeihenSuper 8
Science-Fiction
LeihenTotal Recall
Science-Fiction
LeihenIn Time
Science-Fiction

Handlung von Ich bin Nummer Vier

John (Alex Pettyfer) ist kein gewöhnlicher Teenager: Kurz nach seiner Geburt wurde sein Heimatplanet zerstört. Mit acht weiteren Kindern, die die Katastrophe überlebten, konnte er auf der Erde in Sicherheit gebracht werden. Seitdem ist John, begleitet von seinem Beschützer Henri (Timothy Olyphant), auf der Flucht. Unter ständig wechselnden Identitäten ziehen sie von Stadt zu Stadt - ohne Familie, ohne Freunde, ohne Vergangenheit. Als sie sich in Paradise, einer kleinen Stadt in Ohio niederlassen, überschlagen sich die Ereignisse: John, mittlerweile ein junger Mann, entdeckt, dass er über erstaunliche, übernatürliche Kräfte verfügt, die zunehmend an Stärke gewinnen. Als er sich in die hübsche Sarah (Dianna Agron) verliebt, will er zum ersten Mal in seinem Leben nicht mehr auf der Flucht sein. Doch die skrupellosen Feinde, die hinter den Überlebenden her sind, haben ihn aufgespürt und greifen an. John muss sich seinem Schicksal stellen. Drei sind bereits tot. Ist er Nummer vier?

Basierend auf dem gleichnamigen Buch von Pittacus Lore hat Regisseur D.J. Caruso ('Eagle Eye - Außer Kontrolle', 'Disturbia') mit 'Ich bin Nummer Vier' spannungsgeladene Mystery-Action über einen außergewöhnlichen jungen Mann geschaffen, der sich seinem Schicksal stellt und für seine Träume kämpft. In den Hauptrollen glänzen Hollywoods neue Teen-Idole: Frauenschwarm Alex Pettyfer ('Beastly') und Dianna Agron, bekannt aus der US-Erfolgsserie 'Glee'. Produziert wurde das Spektakel von keinen Geringeren als den Erfolgsproduzenten Michael Bay ('Transformers') und Steven Spielberg ('Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels').

Film Details


I Am Number Four - There were nine of us. Three are dead.


USA 2011



Science-Fiction


Mystery, Flucht, Doppelleben, High-School



17.03.2011


444 Tausend


Darsteller von Ich bin Nummer Vier

Trailer zu Ich bin Nummer Vier

Movie-Blog zu Ich bin Nummer Vier

Resident Evil Retribution: Die Zeit läuft ab! Nur wer die Wahrheit kennt kann überleben

Resident Evil Retribution

Die Zeit läuft ab! Nur wer die Wahrheit kennt kann ...

Ein Wiedersehen mit Milla Jovovich als Filmheldin Alice: Im fünften Teil der ''Resident Evil' Reihe wird sie erneut den Kampf gegen die Untoten aufnehmen...
Ich bin Nummer Vier: "Es ist toll, wenn 100.000 Dollar hinter dir in die Luft fliegen"

Ich bin Nummer Vier

"Es ist toll, wenn 100.000 Dollar hinter dir in die ...

Regisseur D.J. Caruso und Produzent Michael Bay heizen Ihrem Heimkino mit einer neuen Riege von Hollywood-Stars in einem 60 Mio. Dollar Sci-Fi-Spektakel ordentlich ein...
Stone im neuen Spider-Man: Ist es Teil 4? Ist es Spider-Man 3D? Es ist Emma Stone!

Bilder von Ich bin Nummer Vier

Szenenbilder

Wallpaper

Poster

Cover

Film Kritiken zu Ich bin Nummer Vier

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Ich bin Nummer Vier":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Mein Sohnemann hat mich ins Kino eingeladen, da er diesen Film sehen wollte, ist doch schon mal was. Habe nicht viel erwartet - er hatte mehr davon, da ich (wie befürchtet)bezahlen musste, und der Film auf eine mehr jugendliche Zielgruppe ausgerichtet ist.

Story: Mehrere ausserirdische Teenies leben mit jeweils einem, für Sie zuständigen erwachsenen Wächter auf der Erde. Sie werden von einer feindlichen Rasse gejagt, die sie versucht zu töten. (...Warum?...???...Vorgeschichte?...???...Auflösung der Story...ist nicht beabsichtigt, da sicher noch mehrere Teile folgen werden.)

Der Openener zeigt die Jagd und die Tötung eines Teenies durch eben diese fiese Rasse. Der Hauptdarsteller wird durch eine gedankliche Übertragung in das Ableben der "Nummer 3" eingebunden, und wird gewahr, das die fiese Rasse nun auf seinen Fersen ist.(Ich bin Nummer 4 - logisch). Nun folgt das für Teenager Übliche: High School, Hauptdarsteller verliebt sich, sein Wächter will ihm zum erneuten Umzug bewegen um die Spuren zu verwischen, Hauptdarsteller will bei seinem Mädchen bleiben und entschliesst sich, den Trupp der fiesen Rasse zu bekämpfen, trifft auf die ultracoole Nummer 6, und schon hat der Trupp der fiesen Rasse das Nachsehen.

Sieht man davon ab, das von der entworfenen Story her so unendlich viel im Unklaren bleibt, und man den Film als Prequel/Episode betrachtet, dann werden speziell die Jüngeren unter uns bestens unterhalten. Vor Allem das Finale war eindrucksvoll, die Spezial Effects sind durch die Bank gelungen, und ein so gut gemachtes actionreiches Ende hätte ich nicht erwartet. Coole Sprüche für Kids gibt es auch. Mein Sohn hatte Spass satt, ich erwarte im nächsten Teil mehr Hintergrundgeschichte. Dass Potential hier ein logisches Universum auszubauen ist groß, der Film handwerklich gut gemacht, - daher 4 Punkte.

am
3,5 von 5 punkten mit Tendenz nach oben...

die Story ist ziemlich einfach gehalten und wirkt aber trotzdem stimmig,
der Film startet recht temporeich und legt dann eine weile eine sanftere Gangart an den Tag um die Charaktere vor zu stellen und wohl auch um sowas eine Bindung zu den Charakteren auf zu bauen... das ganze ist weit weniger schnulzig geraten als es bei "Twilight" der Fall ist und lässt sich von daher auch als Mann leicht ertragen...

die Geschichte an sich ist nicht neu aber recht gut umgesetzt und die Spezialeffekte sehen auch sehr gekonnt aus...

der Showdown ist sehr gut in Scene gesetzt und ist auch nicht nur 5 min lang sondern beeindruckt dann doch mit einem Actionfeuerwerk das sich durchaus sehen und auch hören lassen kann...

ich kann "Nr.4" wärmstens weiter empfehlen als Film den man sich als männlicher Actionfan durchaus auch mit weiblicher Begleitung/Gesellschaft antun kann...

am
"Ich bin Nummer Vier" ist ein Teenager-Science-Fiction-Film, welcher für einfache Unterhaltung sorgt. Die Story ist etwas flach und vorhersehbar. Zudem wurde das Ganze mit zu viel Teenie-Kitsch angereichert. Ansonsten wird einem ein kurzweiliger und teils actionreicher Film geboten, welcher am Ende mit einem effektreichen Finale aufwartet. Die Darsteller werden nicht sonderlich gefordert. Alex Pettyfer versteht es sich als Schönling zu präsentieren, Timothy Olyphant agiert etwas zurückhaltend in seiner Nebenrolle und Teresa Palmer und Dianna Agron funktionieren zumindest als Eye-Candys ganz gut.

"Ich bin Nummer Vier" ist ein harmloser, wenngleich auch kurzweiliger Science-Fiction-Film, welcher deutlich besser hätte ausfallen können. Die größten Anhänger wird der Film wohl nur bei der "Twilight"-Generation finden.

5 von 10

am
Joa, ich bin nun nicht so der SciFi Fan, aber der Film war nicht schlecht. Keine wirklich bekannten Schauspieler, aber doch ein ganz süßer kleiner Film für einen gemütlichen Abend nach einem langen Tag auf jeden Fall geeignet.

am
"Ich bin Nummer Vier" ist ein gut gemachter Film, der zwar einige Klisches bedient, aber insgesamt eine gut inszenierte und kurzweilige Unterhaltung bietet. Der Film hat eigentlich alles zu bieten, um einen entspannten Fernsehabend zu genießen. Ein bischen Action, Science Fiction, Teenager Love Story und Highschool Movie. Schauspieler und Tricktechnik sind super.

am
Ich hab nach dem Trailer echt nicht viel erwartet, wurde aber positiv überrascht. Auch wenn vieles offen bleibt, und ich fürchte auch, dass es noch weitere Teile geben wird, ist der Film irgendwie in sich stimmig. Kann man sich auf jeden Fall ansehen. Die Effekte sind gut gemacht und die Rollen meiner Meinung nach gut besetzt. Der Hund ist voll süss. Nicht nur was für Mädchen.

am
Die Story von "Ich bin Nummer 4" ist einerseits aus vielen Filmen bekannt. Ein Junge versteckt seine Fähigkeiten bis zu dem Moment wo er sie gebrauchen muss. Die Story baut sich "langsam" auf, und man wartet gespannt darauf bis die Action endlich losgeht und John seine Fähigkeiten demonstriert, und man muss ehrlich sagen man wird von den Actionszenen nicht enttäuscht. Bis es aber zu den Kampfszenen kommt, muss man ein wenig Geduld mitbringen und ein Fan von Teenager Romantik sein wie bei ähnlichen Filmen wie Twillight.

Im Ganzen kann man sagen passt "Ich bin Nummer 4" in die heutige Fantasy Zeit, und hält mit den Effekten und auch von der Lovestory her locker mit Filmen wie der Twillight Saga mit.

am
Positiv Überrascht! Hatte mir etwas völlig anderes unter dem Film vorgestellt, weshalb ich sehr positiv überrascht war, dass es eben KEIN schnulziger Twilight/X-Men-Mix war.

Die Hauptdarsteller sind erfrischend neue Gesichter und hübsch anzuschauen, was bei dem Film eine doch vordergründige Rolle spielt. Actiongeladene Kampf- und Explosionsszenen sind ebenfalls was fürs Auge, machen aber zwischendurch auch sehr viel Spaß.

Die Story fängt interessant an, plätschert dann aber so durch den Film, was stark auf einen zweiten Teil hinweist.

Wer also einfach mal einen stylischen Film sehen möchte, der interessant ist aber keine tiefgreifende Story braucht, sollte ihn sich anschauen.

Ich persönlich bin sehr gespannt, wie es weitergeht ...

am
Ich fand der Film durchaus unterhaltsam, obwohl meine Frau mich deshalb als ewige Teenager bezeichnet. Die Geschichte der heranwachsende Held ausserirdische Ursprungs im USA von heute verlangt schon einige Fantasie, aber die Schauspieler sind nicht schlecht. Vor allem die böse Megadocianer (oder so ähnlich-bin mir die Name nicht mehr sicher) sind richtig fies, und deren Intergalaktische Tier-kameraden sehr furcht-erregend. Viel Aktion, gute Spezial-effekte.

am
Die Teenager-Liebelei steht hier klar im Vordergrund.
Warum die Jäger da sind, was die Flüchtlinge wirklich können oder wo die Reise hingehen soll - das alles bleibt unbeantwortet.
Und so reiht sich eine Romantik Szene an eine Action Szene und wieder an eine Romantik Szene... usw usw.
Das führt nur leider zu nichts.

Unfreiwillig komisch wird's dann wenn der weibliche Quoten-Macho auftaucht, der ja Dank Gleichberechtigung in keinem Streifen mehr fehlt.

Für Erwachsene nicht zu empfehlen.

am
Also ich fand den Film absolut klasse.
Liebe, Action und eine gute Portion Humor.
Zudem ein nett anzusehender Hauptdarsteller, was will man mehr;-)

am
war interessant, wahrscheinlich hätte man noch mehr daraus machen können, aber als Unterhaltung ganz in Ordnung.

am
Super Unterhaltungsstreifen zur passenden Genreangabe (aber Flucht?) ! Neue frische Darsteller, spannende Story mit ansteigender Spannungskurve, tollen Effekten und ordentlich Power. Absolut zu empfehlen, wer Transformers, X-Men, etc mag, muss ran !

am
Den Weg der Twilight-Saga zu gehen, nur im Bereich der Science Fiction, mit Ingredienzien von PSI, Aliens und Akte X, war nicht der glücklichste Weg für ICH BIN NUMMER 4, da auch ohne das Abgucken bei der erfolgreichen Kinoserie der Plot für dieses Produkt genug bzw. noch mehr Potential für Kreativität und Individualität gehabt hätte. Allerdings dürfen wir uns unter Umständen auf Fortsetzungen freuen, zumindest wenn diese die Qualität von ICH BIN NUMMER 4 haben, denn die Mischung zwischen Teen-Streifen und harter SciFi-Kost ist gleichwohl weitgehend gelungen. 3,60 Hunde-Spielen-Immer-Eine-Rolle-Sterne.

am
Sehr gut umgesetzte Buch-Verfilmung, die eine Verfilmung des Fortsetzungsromans wünschen lässt. Gute Schauspielerleistungen.

am
Sehr spannender Teenie-Science-Fiction, der nach einer Fortsetzung schreit. Wir freuen uns schon drauf!!!

am
Ich hatte mir von dem Film etwas mehr versprochen! Wenn man genug Filme gesehen hat ist die Handlung nahezu vorhersehbar!
Mir kommt der Film wie eine Mischung aus "Faculty" und "Twilight". Ist mal ganz nett anzuschauen, aber so richtig vom Hocker gerissen hat mich der Film nicht. Es reicht aber immerhin zu 3*** mit leichter Tendenz nach oben.

am
Sehr guter Film, spannend, mit Humor und super Efekten! Lohnt sich wirklich den anzusehen, auch mehrmals.

am
Wirklich spannend! Man erwartet es gar nicht von den unbekannten Schauspielern, aber der Film ist gut und ich werde ihn gern noch Mal anschauen.

am
Ein gut gemachter Film, was für einen netten Abend. Auch technisch gut, das einzige was mir nicht gefallen hat, das er nicht wirklich zu einem Ende kommt, sondern sehr weit offen ist. Hier müsste direkt ein zweiter Teil folgen, der die Story zu einem, wie auch immer gearteten Ende bringt. Überspitzt ausgedrückt, ist es ähnlich, als wenn beim Star Wars Klassiker (I / IV) der Film enden würde, als sie das erste mal Obi Wan treffen.

am
Ein wirklich guter Film.

Spannung vom Anfang bis Ende!
Action, Humor und Witz, es wird alles geboten.

Ich persönlich freue mich schon auf eine Fortsetzung.

Den Film kann man gerne weiter empfehlen.

4von 5 Sterne

am
Dieser Film soll ab 12 Jahren frei gegeben sein??Na vielen DANK auch. Also ich finde diesen Film für 12 jährige doch ganz schön gewagt. Es ist einiges an Grusel, Mord und Totschlag dabei. Ich würde diesen Streifen sicher keinen 12 jährigen sehen lassen. Ab 16 Jahren wäre er voll o.k.
Die Story ist ganz gut durchdacht, das Ende an sich stimmig, obwohl es kein „ganzes“ Ende in dem Sinne ist.
Wie schon angesprochen jede Menge Action, Grusel und Spannung.
Die Story ist leider nicht neu, aber doch ganz gut umgesetzt. In der Mitte, so nach gut 45 Minuten hat der Film einen leichten Hänger, aber dann geht es auch schon mit Tempo weiter, bis fast zum Ende.
Nach dem der Film ab 12 Jahren freigegeben ist, habe ich nicht viel erwartet, wurde dann aber doch sehr überrascht. Sollte es eine Fortsetzung geben, werde ich sie mir sicher ansehen.
Aber ich gehe mal stark davon aus, der dieser Film doch am Ende noch viele Fragen offen lässt.
Fazit: Ab 16 Jahre sehenswert.

am
Im ersten Drittel denkt man schon wieder an so einen typischen Teenagerstreifen. Ab der Hälfte gewinnt der Film an Spannung und Fahrt, wobei auch die Spezialeffekte voll zur Geltung kommen. Ein fantastisches Movie, welches einen sehr gut unterhält. Volle 4 Sterne!

am
Bei mir reichts auch nur für 3 Sterne. Im vordergrund des Films stehen mehr die Schauspieler Alex Pettyfer, Diana Agron und Teresa Palmer die ausführlich in Szene gesetzt werden als die Geschichte. Aber auch die Story an sich ist nicht so neu; Ausserirdische in Menschengestalt aber mit fantastischen Kräften auf der Flucht vor irgendwelchen Feinden verstecken sich auf der Erde; naja.

am
Cooler Film mit tollen Efekten. Story ist meiner Meinung nach auch gelungen. Kann ich auf alle Fälle Empfehlen.

am
Trotz einiger negativen Kommentare, welche ich im Vorfeld las, bestellte ich diesen Film und war dementsprechend skeptisch eingestellt. - Doch völlig zu Unrecht.

Dieser Film bietet - wie ich finde - einfach alles was man für einen gelungenen Film braucht. Science-Fiction, Action, Spannung, gewürzt mit Romantik und jeder Menge Humor.

Das Ende lässt darauf schließen, dass es evtl. eine Fortsetzung gibt - da bin ich auf jeden Fall dabei.

am
Naja...was soll man sagen. Der Film ist ein Mix aus der Serie Hereos und dem Teene-Vamierfilm Twilight. Zuviel Romantik und Liebesgetöns als Aktion und Sci-Fi. Denke mal Fortsetzung folgt.

am
Ich bin nummer 4 ist eine tolle Mischung aus Action und Romantik und bietet daher nicht nur für Frauen, sondern auch für Männer etwas. Neben grandiosen Michael Bay Einlagen zeigt der Film aber auch Schwächen, zwar ist die Lovestory zuckersüß, doch gehen einem die Charaktere des Films, trotz solder Leistung, einfach nicht ans Herz, mit Außnahme von ein paar wenigen Personen, aber den Film aus diesem Grund schlecht zu reden hat er einfach nicht verdient, denn er unterhält, hat eine süße Lovestory und klasse Action. 4*

am
Sehr unterhaltsam und das nicht nur für Teenies
Kann ich nur empfehlen.
Schon die Nr. 6 macht den ganzen Film sehenswert :-)

am
Die Unvollendete
Dieser Streifen lässt sich nicht so einfach einordnen. Für einen Actionfilm zu Beginn zu langatmig, für einen Phantasy zu wenig futuristisch, für eine Komödie zu abrupter Schluss. Die Geschichte ist absehbar, das Ende zu Abrupt. Trotzdem konnte der Film mich für die vollen 105min. fesseln. Also muss da noch was Anderes sein... Fortsetzung folgt?

am
Ein sehr gut gemachter SiFi Film mit tollen Efekten und guten Schauspieler
Wer auf SiFi steht sollte ihn sich unbedingt anschauen

am
Ich fand den Film unterhaltsam zum Zeitvertreib

gibt bessere aber man kann sich anschauen...

RB 11-2012

am
Kann man wirklich empfehlen, war angenehm überrascht von diesem Film.
Netter + kurzweiliger Fernsehabend garantiert.

am
Ich hätte mich nicht von den 4er-Kritiken hier blenden lassen sollen. Viell. ist dieser Film etwas für Teens, für mich, der ich etwas älter bin, ein No-Need-To-See. Im Hi-School-Bereich angesiedelt, mit Beach-Plot und etwas Aliens dazu.
Nicht wirklich eine überzeugende Story.

am
Nett aber nicht überzeugend. Ein Ableger der Marvel Geschichten mit Teenies. Der schluss Showdown ist lahm, also nicht viel erwarten. Dann ist er OK.

am
Ziemlicher Schrott, schlappe Geschichte mit komischen Wendungen und unausgereiften Handlungssträngen (warum hat der Footballer am Ende plötzlich die Kiste?). Aber weshalb auch Logik, hier muß nichts logisch sein. Trotzdem nette Effekte und Spannung, weshalb der Film nicht langweilig wird.

am
Für mich ein sehr guter Film.Reich an Action, Witz, gut aussehenden und gut spielenden Schauspieler/innen.Der Film hat zwar keine Überraschungen drin, aber macht einiges her, wie von dem Regisseur zu erwarten ist.
Eine klare Empfehlung!

am
Guter Film mit guten Effekten. Leider etwas seltsame Story aber, das was umgesetzt wird ist doch ganz gut Gemacht. Ich habe mich nicht gelangweilt, sondern gut unterhalten gefühlt.

am
Sehr guter Teenie-Film:Romantik.Action,Spannung und Humor alles dabei,nur das Ende war halt mal wieder ein bißchen blöd,sind mal gespannt ob eine Fortsetzung kommt,den sehen wir uns natürlich gleich an.

am
Ich habe mir den film auf anraten ausgeliehen, da ich normalerweise kein fantasy oder SCI-FI ansehe. ich war sehr überrascht, er hat mir gut gefallen. nun zum inhalt des films:
Nummer 4, auch gennant als John Smith, ist ein Alien, welches vom Planeten Lorien mit acht weiteren Kindern auf die Erde geschickt wurde, um der Invasionsarmee der Mogadori, welche ihren Heimatplaneten zerstörten, zu entkommen. Er wird von Henri, seinem Wächter, beschützt und hat wegen seiner außerirdischen Herkunft einige Superkräfte, die sich in erhöhter Schnelligkeit, Beweglichkeit, Kraft, Telekinese sowie dem Generieren von Energieblitzen in seinen Händen zeigen.
John verliebt sich in Sarah, ein Mädchen aus dem Ort und gewinnt einen neuen Freund namens Sam, dessen Vater auch ein Alien war. Zusammen versuchen Sie gegen die makadori zu kämpfen und erhalten dabei unterstützung von Nr.6.
Am ende gewinnen sie und nummer 4, nummer 6 und sam machen sich auf den weg die anderen übrig gebliebenen kinder zu finden.

ich fand sehr gut,die schauspieler bringen die geschichte autentisch rüber und eine kleine liebesgeschichte am rande schadet auch nicht:D. kann den film jedem weiterempfehlen, auch leuten, die vlt nicht so sehr aus SCI-FI stehen.

am
Klasse!!! Das einzige ist, das er auf mehr Teile gedreht wurde. Man kann wirklich nur hoffen das die nächsten Filme ganz schnell rausbringen oder eine Serie machen. Man will wirklich mehr sehen:-)

am
"naja"...ich bin absoluter Sci-Fi-Fan, aber der Film hat mich nicht sonderlich umgehauen.

Nach den ersten 40 Minuten wollte ich abschalten, dann nahm er aber doch Fahrt auf.

Am Ende wird man mit ??? zurückgelassen und nach fleißiger Googlelei im Internet ist nun gewiss,
es wird keinen 2. Teil geben.

Schade. Filme, die irgendwie ungewiss enden, sind nicht so meins.

am
absoluter Kracher dieser Film, spannend von Anfang bis Ende. Bin zwar kein Science Fiction Freak, aber dieser war echt klasse.

am
Super spannender Film mit tollen effekten und viel Spannung. Sehr Empfehlenswert. Ausreichend Spannung, Erotik, und Action sind auf jedenfall enthalten.

am
spannend, gut gemachter Film. Sehr empfehlenswert. Super Story. Hoffentlich gibt es davon bald noch einen Teil, das Ende war jedenfalls so ausgelegt.

am
Schöner Film für Scifi u.Fantasy Fans.Die Geschichte ist spannend und ohne langweilige Sequenzen erzählt.FSK 12 ist berechtigt,da es teilweise sehr gruselig ist.Bin gespannt ob es eine Fortsetzung gibt!

am
Ich gebe mal 2 Sterne für den Showdown, dass ich den überhaupt erlebt habe, hing nur damit zusammen, dass ich einen neuen A/V Verstärker einjustieren musste, ansonsten hätte ich diesen oberlangweiligen, schlechtgemachten Streifen in der 1 Stunde wieder aus dem Player genommen

am
leichte Unterhaltung für einen kalten oder regnerischen Abend, mehr auch nicht. Die Helden-mit-Superkräften-Nummer ist halt auch schon sehr ausgelutscht.

am
Also ich bin ja Fantasy und SinceFiction Fan und muss sagen das ich den Film blöd fand. Die Story hat was von der Insel ( Sehr guter Film ) aber schlecht umgesetzt. Mich hat der Film nach 40 min. Spielzeit so gelangweilt das ich abgeschalten haben und den Rest später vor Langerweile doch noch geschaut habe, bin aber leider eingeschlafen. Ist sonst noch nie bei einem solchen Film Passiert.
Naja es soll aber Leute geben den der Film gefällt aber bildet euch ein eigenes Urteil.

am
Für Hollywood-Maß doch eher billige Umsetzung einer kruden Story, klar auf Teenies ausgerichtet. Nach den vielen Nahaufnahmen primär für den DVD- und Videomarkt produziert. Trotzdem hat mancher dieser Filme dann noch Kultstatus erreicht, dieser eher nicht. Meinen Kids hat es gefallen. Für mich fehlt leider jeglicher cineastischer Anspruch, Hollywood auf Fernsehniveau.

am
Ich habe grade gesehen das der Film auf 3,7 Sterne (also 4) geklettert ist und sofort entschieden zu handel also schaut euch den film nicht an. Ich hab den nur geliehen für einen Bekannten weiß auch nicht was mit dem los ist. Ich hab den Trailer gesehen und nichts erwartet das hat sich so ja auch bestätigt.

am
Langweilig und an Monotonie nicht zu unterbieten! Von dem Film verspricht man sich viel, wenn man sich die Beschreibung durchliest. Wenn man den Film schaut, kommt nach ca. 20 minuten die Ernüchterung! Finger weg!!
Ich bin Nummer Vier: 3,6 von 5 Sternen bei 1452 Bewertungen und 52 Nutzerkritiken
Deine Online-Videothek präsentiert: Ich bin Nummer Vier aus dem Jahr 2011 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen. Ein Film aus dem Genre Science-Fiction mit Alex Pettyfer von D.J. Caruso. Film-Material © DreamWorks.
Ich bin Nummer Vier; 12; 04.08.2011; 3,6; 1452; 0 Minuten; Alex Pettyfer, Timothy Olyphant, Dianna Agron, Jon Braver, Kevin Cassidy, Sophia Anne Caruso; Science-Fiction;