Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Kritiken von "jd68cz" aus

36 Kritiken in dieser Liste

Darstellung:
  • Add a Friend - Staffel 1
    Komödie, Drama, Serie
    Bewertung und Kritik von Filmfan "jd68cz" am 15.05.2014
    Überhaupt nicht langweilig - wo ist die 2. Staffel?
    Alle Handlungszüge sehr interessant mit überaus überraschenden Wendungen.
  • Fright Night
    Zur Hölle mit dem Nachbarn.
    Horror, Fantasy
    Bewertung und Kritik von Filmfan "jd68cz" am 11.02.2013
    Gut gemachter Grusel...mit Vampiren, wie wir es gelernt haben. Ohne Spiegelbild, verbrennen im Sonnenlicht, man muss sie herein bitten. Gefiel mir fast besser als Twilight. Colin Farrell als Vampir - echt lecker.
  • Straßenfeger 46 - Agatha Christie
    Und dann gabs keines mehr - Mord im Pfarrhaus - Black Coffee - Ein Fremder klopft an
    Deutscher Film, Krimi, TV-Film
    Bewertung und Kritik von Filmfan "jd68cz" am 06.02.2013
    Ein alter Heuler - aber immer wieder schön. Für einen alten Krimifan ein MUSS! Das Stück spielt zwar nur in einem Raum. Das tut dem Spiel jedoch keinen Abbruch. Es entsteht einer Art "Dinner for One"-Atmosphäre.
  • Mr. Nobody
    Drama, Fantasy
    Bewertung und Kritik von Filmfan "jd68cz" am 09.01.2013
    Was wäre wenn? Wer hat sich diese Frage noch nie gestellt? Die Idee für den Film ist wirklich brilliant....nur leider kann man der Umsetzung schwer folgen. Und sorry, ich kann einfach nicht übersehen, wenn Schauspieler offensichtlich Perrücken tragen. Wie kann es sein, dass die unglaublichsten Effekte vorgegaukelt werden, aber die Personen wie Puppen aussehen?
  • Our Idiot Brother
    Komödie
    Bewertung und Kritik von Filmfan "jd68cz" am 08.01.2013
    Ja, kann man sich mal anschauen - muss man aber nicht.
    Und wieder war allzu offensichtlich, dass Perrücken, Toupets, Haarteile...Fiffis getragen wurden.
  • Wild Target
    Sein schärfstes Ziel
    Komödie, Krimi
    Bewertung und Kritik von Filmfan "jd68cz" am 07.11.2012
    Herrlicher Spaß mit einem Bill Nighy in Höchstform. Auch Emily Blunt muss sich wirklich nicht verstecken. Wir haben uns die Bäuche gehalten vor Lachen.
  • Breaking Bad - Staffel 1
    Serie, Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "jd68cz" am 30.10.2012
    Wie wird aus einem langweiligen Chemielehrer und Vorstadtdaddy ein crackdealender Bad Boy? Herrlich diese Metamorphose mitzuverfolgen. Tolle (für mich unbekannte) Schauspieler in einer sehr sehenswerte Serie, die so manchen trüben Tag vergessen lässt. Ich freue mich schon auf die nächste Staffel.
  • The Thing
    Es ist kein Mensch... Noch nicht.
    Horror, Science-Fiction
    Bewertung und Kritik von Filmfan "jd68cz" am 20.06.2012
    Am Maßstab des ursprünglichen Films aus den 80er Jahren ist es nur ein müder Abklatsch. Nichtsdestotrotz kam Spannung auf und deshalb vergebe ich 3 Sternchen. Ich denke jedoch, dass der Film bald wieder aus meinem Gedächtnis verschwunden sein wird, was ich vom "alten" The Thing wirklich nicht sagen kann.
  • Das Labyrinth der Wörter
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "jd68cz" am 17.04.2012
    Süßer kleiner Film über die Liebe, aber mal ganz anders. Gerard Depardieu bezaubernd in seiner Rolle als genialer Dummkopf. Unterhaltung, wie sie nur die Franzosen beherrschen.
  • Real Steel
    Manchmal bekommt man eine zweite Chance.
    Action, Science-Fiction
    Bewertung und Kritik von Filmfan "jd68cz" am 15.04.2012
    Auf jeden Fall besser als erwartet. Hut ab - gute Familienunterhaltung mit Message. Und die Extras muss man auch anschauen - wirklich sehenswert und informativ. Welches Kind möchte nicht wissen, wie den Robots Leben eingehaucht wird? Spitze!
  • Hangover 2
    Das Wolfsrudel ist zurück... Jetzt ist Bangkok dran.
    Komödie
    Bewertung und Kritik von Filmfan "jd68cz" am 15.04.2012
    Nachdem ich den 1. Teil gesehen und für gut befunden hatte, ist der 2. Teil nur noch eine herbe Enttäuschung. Läuft also mal wieder unter der Rubrik "Fortsetzungen, die die Welt nicht brauch"! Grausam!
  • Powder Girl
    Im Freestyle in die High Society.
    Komödie, Lovestory
    Bewertung und Kritik von Filmfan "jd68cz" am 18.03.2012
    Ach doch ja, der Film war schöner als erwartet. Niedlich freche Familienunterhaltung mit dem herrlich britischen Humor von Bill Nighy. Leichte Komödie, die vor allem junge Mädchen ansprechen dürfte. Eine 19-Jährige aus britischem Arbeitermilieu, die nicht auf dem Mund, aber aus ihrer Lebensplanung gefallen ist. Und dieses bodenständige Mädchen und Sohn aus reichem Haus verlieben sich ineinander und wir erleben das Leben in Konkordanz mit dem sozialen Status, selbst wenn hier Klasse nicht über Stand, sondern Kasse definiert ist.