Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Der Ja-Sager Trailer abspielen
Der Ja-Sager
Der Ja-Sager
Der Ja-Sager
Der Ja-Sager
Der Ja-Sager

Der Ja-Sager

Ein Wort kann alles verändern.

USA 2008 | FSK 6


Peyton Reed


Jim Carrey, Zooey Deschanel, Christopher Haskell, mehr »


Komödie, Lovestory

3,5
899 Stimmen

DVD & Blu-ray Verleih Abo
In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
Der Ja-Sager (DVD)
FSK 6
DVD  /  ca. 100 Minuten
Vertrieb:Warner Bros.
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1, Spanisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Spanisch, Niederländisch, Deutsch für Hörgeschädigte, Englisch für Hörgeschädigte, Portugiesisch, Schwedisch, Dänisch, Norwegisch, Finnisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Hinter den Kulissen, Musik-Video, Outtakes
Erschienen am:03.07.2009

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Der Ja-Sager (Blu-ray)
FSK 6
Blu-ray  /  ca. 104 Minuten
Vertrieb:Warner Bros.
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1 Breitbild, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1 / Dolby True-HD 5.1, Spanisch Dolby Digital 5.1, Tschechisch Dolby Digital 5.1, Ungarisch Dolby Digital 5.1, Italienisch Dolby Digital 5.1, Thailändisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Chinesisch, Spanisch, Tschechisch, Dänisch, Niederländisch, Finnisch, Ungarisch, Italienisch, Koreanisch, Indonesisch, Norwegisch, Schwedisch, Thailändisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Hinter den Kulissen, Musik-Video, Outtakes, Zusätzliche Filminfos
Erschienen am:03.07.2009
DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte
Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
Der Ja-Sager (DVD)
FSK 6
DVD  /  ca. 100 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Warner Bros.
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1, Spanisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Spanisch, Niederländisch, Deutsch für Hörgeschädigte, Englisch für Hörgeschädigte, Portugiesisch, Schwedisch, Dänisch, Norwegisch, Finnisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Hinter den Kulissen, Musik-Video, Outtakes
Erschienen am:03.07.2009

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Der Ja-Sager (Blu-ray)
FSK 6
Blu-ray  /  ca. 104 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Warner Bros.
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1 Breitbild, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1 / Dolby True-HD 5.1, Spanisch Dolby Digital 5.1, Tschechisch Dolby Digital 5.1, Ungarisch Dolby Digital 5.1, Italienisch Dolby Digital 5.1, Thailändisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Chinesisch, Spanisch, Tschechisch, Dänisch, Niederländisch, Finnisch, Ungarisch, Italienisch, Koreanisch, Indonesisch, Norwegisch, Schwedisch, Thailändisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Hinter den Kulissen, Musik-Video, Outtakes, Zusätzliche Filminfos
Erschienen am:03.07.2009
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Abbildung kann abweichen
Der Ja-Sager in HD
FSK 6
Deutsch
Stream  /  ca. 100 Minuten
Vertrieb:Warner Bros.
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch
Untertitel:Alternative Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:03.07.2009
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Der Ja-Sager
Der Ja-Sager (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht
ab 1,49 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetz im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Der Ja-Sager

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Der Ja-Sager

Carl Allen (Jim Carrey) ist einen sehr langen Weg gegangen bis er sich von seinem Scheidungskummer und seinem langweiligen Job frei machen konnte. Sein neues Motto: Umarme das Leben und sage 'Ja' zu allem! Einen Bungee Sprung wagen? Ja. TV-Verkaufsangebote annehmen? Ja. Koreanisch lernen? Ja. Seine Traumfrau finden? Ja. Fans durch abgedrehte Zwerchfell-Attacken zum Lachen bringen? Ja. Mit jeder Faser seines Körpers und jedem Muskel seines berühmten Gummi-Gesichts spielt Jim Carrey Carl in einer herzerfrischenden Yes-kapade über das 'Ja' im Leben und dessen Möglichkeiten, besonders wenn diese Möglichkeiten eine Liebesbeziehung mit der faszinierenden und unkonventionellen Musikerin Allison (Zooey Deschanel) beinhalten. Peyton Reed, der Regisseur von 'Girls United' (2000), 'Down with Love' (2003) und 'Trennung mit Hindernissen' (2006), lädt ein: Entdecke die komödiantische Kraft des Wortes 'Ja'!

Film Details


Yes Man - One word can change everything.


USA 2008



Komödie, Lovestory



19.02.2009


647 Tausend


Darsteller von Der Ja-Sager

John HanlinLuis GuzmánAlan GrayNancy GuerrieroBritt HysenMarco InfanteSlim KhezriKitty KreidlerElizabeth M. KellyDave JohnsonCommodore JamesJenn GotzonGregg LeeRobert Ian EvansAndy BrodhagWill C.Deborah CapstoneMichael Patrick BreenHeather BlackTj AustinDerek BakerJason CastleFarouk ChakwaStephanie EdmondsRae Sunshine LeeMatthew EarnestBen DeckerGuy ChapmanTammy ColbertDavid Fernandez Jr.Maynor LopezMonica SlyChristina Elizabeth SmithLori SoleilLoretta ShenoskyAndrew ShaverMichael Q. SchmidtDavid ScottSally SpaideArne StarrAl WhitingMaria ZambranaHolly WestenDanny WallaceEva TingleyDave VijRichard SchimmelpfennegPhillip SanchezRobert McMurrerJeremy MeyerAlbert MirandaJulie MabryEder LópezVincen ArchMike LynnMichael PapajohnTrisha PaytasDerek RountreeFranklin RuehlJason RoehmLiz RacsterLucy PearceDavid PearlWaymond LeeRio AhnVivian BangCecelia AntoinetteJackie HarrisKai LennoxShelby ZemanekJarrad PaulAnna KhajaAaron TakahashiAlfred De ContrerasHeidi HerschbachKerry HoytBrandon WalterEmily ChenLance WesleyBenjamin HughesRoni MeronSpencer GarrettJohn Michael HigginsMolly SimsDanny MastersonBradley CooperSasha AlexanderTerence StampPatrick LabyorteauxRocky CarrollMaile FlanaganSean O'BryanGraham ShielsCarrie ReichenbachRhys DarbyFionnula FlanaganPride GrinnWhit AndersonTeri Eiko KoideGuy MaedaJohn PaganoEric BradleySally StevensWilliam Will SimmTrent MinxLisa LongMary-Pat GreenKatsy ChappellPoetri Don AbernathyKat Sawyer-YoungJ.R. NuttStephanie HodgeMatt MillerPeter SpellosJon BaggioBrent BriscoeAshley MartinezJohn CothranJamie DenboRebecca CorryPeter GilesKenny SearleJohn H. SongBecky KupersmithJillian Iva MeadorKelly HarrisE.J. CallahanLauren KimMike GomezMoises Amaya

Trailer zu Der Ja-Sager

Movie-Blog zu Der Ja-Sager

VoD-Filme für die gute Laune: Die schlechte Laune einfach mal wegschalten!

VoD-Filme für die gute Laune

Die schlechte Laune einfach mal wegschalten!

Lass schlechte Einflüsse und trübe Gedanken hinter dir und mach dir den Tag zum Freund: Knopf drücken, zurücklehnen, Spaß haben...
Die besten VoD Komödien: Unsere Scherzkekse zum Aprilscherz

Die besten VoD Komödien

Unsere Scherzkekse zum Aprilscherz

Der April, der macht was er will. Auch ihr bekommt hier was ihr wollt und davon reichlich! Achtung, jetzt wird's gefährlich lustig...
Zooey Deschanel: Deschanel fordert mehr Hauptrollen und Frauen in Komödien
Wiedersehen mit den Muppets: Mah Nà Mah Nà - Die Muppets die sind wieder da!
Das Wolfsrudel kehrt zurück: Bradley Cooper mit 'Hangover' zum Durchbruch

Bilder von Der Ja-Sager

Szenenbilder

Wallpaper

Poster

Cover

Film Kritiken zu Der Ja-Sager

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Der Ja-Sager":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Seit seiner Scheidung mürrischer Totalverweigerer und Dauerfernseher Carl Allen (Jim Carrey) wird von seinem Kumpel zu einem Selbsthilfe-Seminar genötigt. Dort zum Ja-sagen um jeden Preis bekehrt stolpert er von einer (für den Zuschauer) witzig skurilen Situation in die nächste. Wer Jim Carrey bisher schon nicht leiden konnte, wird dem Film nicht viel abgewinnen, denn er lebt vor allem von dem Protagonisten, seinen Gesten und Grimassen. Viele Gags gewinnen erst durch den Fokus auf Jim Carrey. Alle anderen werden gut unterhalten, erleben einen sprichwörtlich "wahnsinnig" komischen Film mit klasse Schauspielern und vielen Gags, die zünden.

am
Für mich mit der beste Jim Carrey Film überhaupt! Ich hab mich lange nicht mehr so kaputtgelacht! Für Carrey Fans ein Muss und der Rest sollte sich diesen Film auch mal anschauen.

am
Toller Film für die ganze Familie. Ein Spass wie vonm Jim gewohnt. Dazu noch viele versteckte Weisheiten (der Glaube kann Berge versetzten etc.) und Tipps fürs eigene Leben.

am
Nette humorige Unterhaltung, viel Klamauk - wenig Tiefgang; obwohl diese "Nein/JA-Thematik" eine regelrechte Steilvorlage darstellt.

am
Man kann fast Mitleid mit Jim Carrey´s Figur bekommen, die immer noch eins draufbekommt, selbst wenn sie doch vermeintlich alles richtige macht.
Doch das ""fast Mitleid"" schlägt meist in Lachanfälle über und bis zur letzten Szene geht der Witz nicht aus. Einfach nur zum Wegschmeißen komisch.

am
Ein schöner Film für einen lustigen, lieben Abend daheim. Hier kann man mal wieder herzhaft lachen. Sehr empfehlenswert!

am
Super ! Kann man immer wieder mal ansehen, so einen positiven Film habe ich selten gesehen ! Sag JA zum Leben und zu diesem Film !

am
Super Film. Bin ja eigentlich kein Freund von Jim Carrey und seinen überzogenen Grimassen, aber bei der Ja-Sager hat er mich überzeugt. Schöner Filmabend

am
Lustiger Film a la Jim Carrey, wer Jim Carrey mag wird den Film auch mögen.
Sonst ist der Film nichts Besonderes.

am
Der Film war eindeutig besser als erwartet! Jim Carrey holt mal wieder alles raus. Allerdings nicht in seine manchmal überdrehten Art wie zum Beispiel in "die Maske", sondern witzig und charmant.

am
Vorab sei angemerkt, dass ich nicht ganz neutral in diese Bewertung gehe, denn ich liebe Zooey Deschanel. Diese Frau könnte zwei Stunden Kochtrezepte vorlesen und ich würde ihr gebannt dabei zusehen.
Abgesehen davon habe ich schon lange nicht mehr so herzlich gelacht, wie bei diesem Film. Besonders sehens- und hörenswert ist der Auftritt des fiktiven Elektro-Damenquartetts "Munchhausen by Proxy". Rundum einfach mal eine Mordsgaudi, bei der Jim Carrey wieder alle Register seines Mimenspiels ziehen durfte, wobei aber auch die Nebenrollen charmant besetzt sind.
Daher meine Empfehlung: Sag ja zum Ja-Sager!

am
Nette Komödie mit dem Gesichtsakrobaten Jim Carrey, in der das falsch verstandene Motto eines Motivations-Seminars, nämlich "JA-SAGEN" zu allem und jedem, einfach ad absurdum geführt wird.
Heraus kommen allerlei witzige Situationen, in denen ein simples "NEIN" das Gröbste verhindert hätte. Nicht so beim "JA-SAGER", der zielsicher kein Fettnäpfchen auslässt und sogar durch seine neue "Kreativität" beruflich aufsteigt. Sein Umfeld nutzt seinen Positivismus natürlich schamlos aus. Endgültig problematisch wird es dann in seiner neuen Beziehung, die sein ständiges JA statt echter Gefühle nicht meht akzeptiert.
Ich bin bekennender Jim Carrey-Fan, er ist immer gut für gute Laune -so auch hier. Vielleicht nicht sein bester Film (nicht ganz auf Trueman-Story-Niveau), insgesamt hat der Streifen aber Spaß gemacht und mehr Humor können wir ja alle brauchen -ODER?!!!

am
Jim Carry - Filme haben eine große Bandbreite. Von albernem Klamauk (Dumm und Dümmer) bis zu intelligenten Komödien (Truman Show) ist alles dabei. Diesen Film würde ich im Mittelfeld einordnen. Die Story ist imho nicht großartig, sehr stark aufs US – amerikanische Publikum zugeschnitten und ähnelt der von Liar - Liar. Nur dass der Protagonist diesmal, statt immer die Wahrheit, zu allem „Yes“ sagen muss. Bzw. Er hat es sich vorgenommen, nachdem er es in einem Seminar versprochen hat.

Jim Carry spielt die Rolle des erfolglosen Angestellten mit seinem gewohnt Slapstick. Die Nebendarsteller wirken neben ihm ehr blass. Mit anderen Worten, er trägt den Film mal wieder. Langweilig wird’s dennoch nicht, auch wenn nicht viele Brüller (Die Szene mit der Harry – Potter Party fand ich alleine wegen der schrägen Kostüme klasse) oder unerwartete Twists der Handlung dabei sind.

Der Film ist nett und unterhaltsam und man kann ihn sich mal ansehen.

am
Nach Hangover wieder mal ein wirklich lustiger Film den ich in letzter Zeit gesehen habe. Man wird von Anfang bis Ende immer gut unterhalten. Einige Stellen sind wirklich zum Totlachen (Oma) :D Die schauspielerische Leistung (voran Jim Carrey) hat mir sehr gut gefallen. Bild und Ton der Blu Ray sind im mittleren Bereich einzuordnen. Alles in einem eine gelungene Komödie mit Top Besetzung!! Sehenswert!!

am
Eigentich eine richtig gute Überraschung für alle, die von Jim Carrys übertriebenen Blödeleien genervt sind. Hält sich in diesem Film bis auf zwei oder drei kleine Abschnitte etwas zurück und es entsteht ein unterhaltsamer Film mit einem netten Nebenhieb auf die gesamte "Chaka - Du Schaffst Es" Kurse.

am
Lustige Geschichte um einen verbitterten "Nein-Sager", der sein Leben ändern will.
Teilweise etwas derber Humor.

am
Nette Unterhaltung a la Jim Carrey.
Die Story über einen Ja - Sager, bei dem sich dadurch sein Leben total verändert, und das nicht zum Nachteil, ist gut und witzig verpackt.
Sehenswerte Fernsehunterhaltung, wenn man nichts anspruchvolles sehen möchte.

am
Der Film hat sicherlich einige lustige Stellen - bzw. Szenen bei denen man sicher schmunzeln kann. Aber im Grossen und Ganzen ist der "Ja-Sager" bestimmt kein Meisterwerk. Die Handlung ähnelt ein wenig dem "Dummschwätzer". Viele Handlungsabläufe sind gewöhnlich und nicht überraschend. Der Hauptdarsteller lernt, nachdem er eine Art Motivationsseminar besucht hat endlich wieder eine Frau kennen (er ist geschieden , und ist noch nicht darüber hinweg). Anfangs alles schön und gut. Bis sie hinter sein (ich nenne es mal) "Geheimniss" kommt. Er muss/will nämlich zu Allem und jeder sich bietenden Situation "Ja" sagen. Dann gibt es natürlich Krach, denn sie fühlt sich verarscht. Die Lage wirkt aussichtslos. Spätestens da weiss man als Zuschauer, dass die sich zum Schluss sowieso wieder in den Armen liegen. Und das ganze Getue ist dann einfach nur öde und langweilig. Einfach schon 100mal irgendwo gesehen. Herausheben möchte ich auf alle Fälle Rhys Darby, der mir bis jetzt völlig unbekannt war. Der spielt hier Jim Carreys "Vorgesetzten". Und der stiehlt ihm hier manchmal wirklich die Show. Der wirkt in diesem Film echt erfrischend. Ansonsten macht Jim Carrey das was er immer macht. Ein Film nach 08/15 Schema mit Happy End und einer kleinen Message wie toll das Leben sein kann wenn man alles mitmacht (oder so :-) ). Wenn der Film irgendwann mal im TV kommt, kann man den auch durchaus mal anschauen (wenns unbedingt sein muss). Allerdings würde ich den für einen schönen DVD Abend auf gar keinen Fall weiterempfehlen (bin nach knapp 70 Minuten eingeschlafen - habe den Rest dann später geschaut). Aber es ist auch Geschmacksache.

am
Der Film ist eine hübsche Komödie mit Klamauk und sehr wenig Tiefgang. Die Nähe des Titels zu Barack Obamas erfolgreichem Wahlslogan Yes we can war Konzept, aber diesem Anspruch wurde der Film nur bedingt gerecht, da die Pointen zu durchsichtig sind und der Handlungsablauf zu absehbar

am
Ja, Ja, Ja, Ja. Endlich mal wieder eine richtig lustige Komödie mit dem Gummigesicht Jim Carrey. Die Story ist eigentlich ziemlich simpel, führt aber zu zig komischen Situationen. Natürlich ist Jim Carrey der meiste Spaß zu verdanken, aber auch manch Nebendarsteller (einige Seriengesichter aus LAS VEGAS, ALIAS) bringt zum schmunzeln. Obwohl der ein oder andere viel zu übertrieben rüberkommt (die Notgeile-Oma, der Chef von Carrey) und nicht mehr lustig sondern nur noch albern ist. Das gilt zum glück nicht für den Film, der sogar noch die ein oder andere unvorhersehbare Wendung durchführt, so dass man am Ende einfach nur Ja zu einer gelungen Komödie sagen kann!

am
Ja! Dieser Film ist gut. Ja! Die Story orginell und Ja! Jim Carry war mal wieder ein außergewöhnlicher Schauspieler.

Ich kann nur Ja! zum Film sagen. Den muss man gesehen haben!!!

am
Mal kann er nicht lügen, dann wird er zu Gott und jetzt sagt Jim Carrey immer ja. Anscheinend ist Carrey ein Garant für Figuren die es mit besonderen Aufgaben zu tun bekommt. Aber dass soll jetzt keine Beschwerde sein, denn "Der Ja-Sager" ist eine zwar mutlose aber dafür überaus charmante Komödie. Carrey Fans der ersten Stunde bekommen zwar nur, oder besser gesagt Gott sei Dank, nur wenige Grimassenspiele ihres Stars zu Gesicht, aber dafür kann Jim Carrey in der Rolle des deprimierten Carl auch ohne nicht enden wollende Gummigesichtsfratzen überzeugen und die Größe von Carreys komödiantischer Kunst zeigt sich alleine dadurch dass er zu jeder Zeit absolut sympathisch rüber kommt, genau wie seine Filmpartnerin Zooey Deschanel, deren Auftritt mit ihrer Gaga-Pop-Elektro-Band Münchhausen by Proxy dass heimliche Highlight des unterhaltsamen Films ist.

am
Ja! Das ist mal ein gelungener Filmspaß. Wir sagen 'ja' zu Jim Carrey und 'ja' zu seinem neuen Auftritt in DER JA-SAGER (USA 2008). Wenn Sie Carrey nicht leiden können, sowieso keinen Nerv auf amerikanischen Komödien haben, sagen Sie 'nein'. Hätten Sie allerdings das 'Yes'-Seminar besucht, das passive Menschen zu positiv denkenden Ja-Sagern werden lässt, wären Sie bereits zur Erkenntnis gekommen: Wer im Leben 'nein' zu Dingen sagt, verpasst die schönsten Dinge!

Mit offenen Augen soll man durchs Leben gehen. Mit offenen Augen und Ohren kann man beim JA-SAGER einsteigen. Das interaktive Menü und der anschließende Vorspann füllen das Heimkino mit glücklich-machender Musik, die hauptsächlich von der allseits geschätzten Indie-Combo EELS stammt. Wenn diese Jungs sich vom Filmkonzept überzeugen lassen und noch dazu Shooting-Stars wie Zooey Deschanel (THE HAPPENING) und Bradley Cooper (siehe der US-Kinohit HANGOVER) sowie Starkomiker Jim Carrey ins Boot geholt werden, wer kann oder möchte da schon noch 'nein' sagen? Sie vielleicht?

Dann verpassen Sie eine teils naive, teils weise, manchmal allzu reale, manchmal märchenhafte Story über das Leben eines Mannes namens Carl Allen. Über das langweilige Leben von Carl Allen, der sich nach einer enttäuschenden Kurzzeit-Ehe gehen lässt, seine Freunde am Handy mit schwachen Ausreden abblockt und an seinem Job in einer Kreditbank nichts Aufregendes mehr finden kann. Seine Highlights: Der allabendliche Gang zur Videothek.

Spätestens hier muss der Film aufpassen, dass er es sich nicht mit uns Filmfans verscherzt! Bitte keine Looser-Darstellung von einem Typen, der den Abend mit SAW und 300 auf dem Sofa verbringt! Nicht, wenn man gerade selbst auf dem Sofa sitzt. Gerade diese Bezüge aber machen den anfangs erwähnten Filmspaß aus, das hier keine Pseudofiguren auftauchen, sondern nachvollziehbare Charaktere von nebenan. Einige Szenen sollten den Jüngeren vorenthalten werden, obwohl die Veröffentlichung auf DVD und Blu-ray eine FSK-Freigabe ab 6 Jahren erhielt. Ein Ausschnitt aus SAW, deutliche Anspielungen auf oralen Geschlechtsverkehr und politisch unkorrekte Bemerkungen hier und da könnten einen Filmabend im Kreise der Familie trüben.

Jein, denn im Film werde alle vermeintlichen Klischees oder rassistischen Tendenzen von selbst entlarvt und unterhaltsam aufs Korn genommen. Die gelungenste Idee ist das Drehbuch an sich. Wenn das wie in diesem Fall stimmt, was kann da noch schief gehen? Die Geschichte basiert mehr oder weniger auf einer wahren Begebenheit, die der Brite Danny Wallace (Jahrgang 1976) im Jahr 2005 im Buch YES MAN veröffentlicht hat. Wallace selbst hat einen kleinen Auftritt im Film, den man vielleicht mit einer vorherigen Google-Bildsuche entdecken kann.

Vermeiden Sie das Wort 'nein', streichen Sie es aus Ihrem Wortschatz. Möchten Sie sich einen schönen Filmabend mit dem JA-SAGER machen?

am
Das Grundprinzip dieser Geschichte ist mit Sicherheit sehenswert.
Für mich ist hier allerdings alles zu verkitscht und übertrieben dargestellt.
Einen Gang runter schalten hätte hier nicht geschadet.

am
Insgesamt ein ganz sehenswerter Film, der seine Botschaft rüberbringt. Wer Jim Carrey-Filme mag sollte ihn sich auf jedenfall ansehen.

am
Wer Jim Carrey-Filme mag, wird diesen hier auch mögen. Ich fand den Film toll. Sehr witzig und die "Moral von der Geschichte" kommt auch gut raus. Kann ich nur empfehlen.

am
Ein sehr lustiger Film, den man gesehen haben muss. Die Story ist gut und es gibt viel zu lachen. Gute Darstellung von Jim Carrey.

am
Netter Film, ich hatte mir allerdings etwas mehr erhofft, aer für Fans von Jim Carrey sicherlich sehenswert, ich fand ihn eher durchschnittlich.

am
Jim Carrey in Bestleistung :)

Hab mich tot gelacht bei dem Streifen :)

Wunderbare Unterhaltung :)

5 Sterne von 5!!!

am
Wirklich klasse, hab` lange nicht mehr so einen Carrey-Film gesehen, der nicht nur aus Grimassenziehen besteht. Wir haben uns super unterhalten.

am
Gar nicht mal so schlecht. Hintergründiger Humor anstatt Slapstick. Die Tiefen der Thematik werden zwar nicht gänzlich ausgelotet, aber gleichwohl konnte dank Carrey und einer unaufdringlichen Regie eine ordentliche Komödie entwickelt werden. JA-SAGER erringt dadurch 3,44 Sterne. Jawoll.

am
Ganz lustig aber eher nur durchschnitt. Sicherlich nicht der beste Jim Carey Film.
Aber man kann ihn sich auf jeden Fall mal ansehen!

am
Ein Jim Carrey wie er leibt und lebt. Die Komödie ist einfach gut gemacht und unterhält sehr gut. Was anderes habe ich von ihm auch nicht erwartet.

Ich kann diesen Film nur empfehlen !!!

am
Ein witziger Film, der dazu anregt direkt los zugehen, um das Leben zu genießen. Es steckt neben dem Witz uach eine Intention im Film (die natürlich offensichtilch ist). Absolut eine Empfehlung!

am
ist im endeffekt genauso wie ein film von jim carrey der " DUMMSCHWÄTZER" gemacht,ich persönlich habe gedacht es wäre ein neuer carrey,aber so kann man sich irren

am
Es ist jetzt nicht die Über-Komdie aber man kann den Film schon ausleihen. Ist halt ähnlich zu dem Film bei dem er nicht lügt aber trotzdem eigen. Gute Gags und ein guter Jim machen den Film aus.

am
Sage Ja zum Film

Auch wenn der Film einiges überzeichnet hat er auch viele tolle kreative Ideen und einen phantastischen Hauptdarsteller.

am
Das war wieder mal eine gelungene Komödie, die zwar übertrieben aber durchaus Sinngetrieben darauf hindeutet, dass man durchaus mehr aus seinem Leben machen könnte.

Die Storry ist überzeugend und die Umsetzung gelungen. Absolut sehenswert.

am
Spannung ***
Action ***
Unterhaltsam ***
Storry ***
Realität ***
Schauspieler ***
Humor ***
Emotion **

Insgesamt noch sehenswert, ein wenig kitschig, aber durchaus lustige Szenen vorhanden.

am
manchmal ist weniger mehr. Die komödie ist mir stellenweise zu sehr überdreht. Ich hätte hier Jim Carrey etwas mehr Tiefgang zugetraut.

am
Ich kann den Film nicht empfehlen, Inhalt sowie Dartstellungsform kann mich nicht zum Lachen bringen.

am
ABSOLUTER BLÖDSINN BIN SEHR OFT EINGESCHLAFEN UND ICH FINDE JIM CARREY HAT SCHON VIEL BESSERE GEDREHT

am
Viel Klamauk ja, Humor weiß nicht, gut? eindeutig nein! Der Film kam bei mir irgendwie billig an. Und weil eine Kritik mehr als 100 Zeichen enthalten muss, auch noch dieser Satz

am
Das (blinde) Ja-Sagen wird sogar der unkonventionellen Zooey Deschanel zu viel. Nur für bedingungslose Jim Carrey-Fans.
Der Ja-Sager: 3,5 von 5 Sternen bei 899 Bewertungen und 44 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Der Ja-Sager aus dem Jahr 2008 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen - per Internet sofort abrufbar. Ein Film aus dem Genre Komödie mit Jim Carrey von Peyton Reed. Film-Material © Warner Bros..
Der Ja-Sager; 6; 03.07.2009; 3,5; 899; 0 Minuten; Jim Carrey, Zooey Deschanel, Christopher Haskell, David Hill, John Hanlin, Luis Guzmán; Komödie, Lovestory;