Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Wrong Turn 2

Dead End - Außer ihnen wird dein Schreien niemand hören!

USA 2007 | FSK 18


Joe Lynch


Rorelee Tio, Jeff Scrutton, Cedric De Souza, mehr »


Horror, 18+ Spielfilm

2,7
432 Stimmen

Das GOLDENE TICKET bei VIDEOBUSTER.de
DVD & Blu-ray Verleih Abo
In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.So geht's
Paket- und Sendungspreise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.

DVD

Abbildung kann abweichen
Wrong Turn 2 (DVD)
FSK 18
DVD  /  ca. 91 Minuten
Vertrieb:Highlight
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1 / DTS, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Hinter den Kulissen, Biographien
Erschienen am:04.10.2007
DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte
Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir per Post zu.So geht's
Paket- und Sendungspreise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.

DVD

Abbildung kann abweichen
Wrong Turn 2 (DVD)
FSK 18
DVD  /  ca. 91 Minuten
Regulär 2,49 €
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Highlight
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1 / DTS, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Hinter den Kulissen, Biographien
Erschienen am:04.10.2007
Die VoD-Preise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV, per Apple AirPlay auf dem Apple TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Abbildung kann abweichen
Wrong Turn 2 in SD
FSK 18
Deutsch
Stream  /  ca. 91 Minuten
Regulär 2,99 €
Regulär 10,99 €
Vertrieb:Constantin Film
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch
Untertitel:Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:25.10.2007
Die Shop-Preise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Wrong Turn 2
Wrong Turn 2 (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht
3% RABATT
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
3% RABATT
9,99 €
9,69 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Fanshop
VB-Merch-Retro Tasse & T-Shirt im Fanshop
VB-Merch-Retro Tassen und T-Shirts im Fanshop
Weiße Keramiktasse und weißes T-Shirt mit dem bekannten VIDEOBUSTER-Retro-Filiallogo sind jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
3% RABATT
ab 11,44 €
ab 11,10 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Fanshop

Verwandte Titel zu Wrong Turn 2

Alle Teile anzeigen

Weitere Teile der Filmreihe "Wrong Turn"


Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Wrong Turn 2

Im Rahmen einer Reality-TV-Show kehren sechs Kandidaten an den schrecklichen Schauplatz des ersten Teils zurück und die blutrünstige Jagd auf junges Fleisch beginnt erneut: Die Ereignisse von damals scheinen vergessen. So jedenfalls bei den sechs Kandidaten einer Reality-Show. Unter dem Titel 'The Ultimate Survivalist' sollen sie in einem simulierten post-apokalyptischen Niemandsland sechs Tage lang ohne technische Hilfsmittel und Unterstützung von außen ihre Ausdauer fernab jeglicher Zivilisation beweisen. Doch schon bald merkt die Gruppe, dass sie nicht alleine sind. Durch Inzest missgebildete, kannibalische Kreaturen beobachten sie bereits. Es beginnt eine blutrünstige Jagd.

Film Details


Wrong Turn 2: Dead End - In the forest, only they can hear you scream.


USA 2007



Horror, 18+ Spielfilm


Teen Screams, Backwood, Sequel, Medienkritik, Fernsehbusiness, Inzest





Wrong Turn

Wrong Turn
Wrong Turn 2
Wrong Turn 3
Wrong Turn 4
Wrong Turn 5
Wrong Turn 6

Darsteller von Wrong Turn 2

Trailer zu Wrong Turn 2

Jugendschutz - Altersverifikation erforderlich
Jugendschutz - Altersverifikation erforderlich
Jugendschutz - Altersverifikation erforderlich
Jugendschutz - Altersverifikation erforderlich
Trailer in DeutschHD
1:39 Min.
Wrong Turn 2 Trailer
Video 1
Trailer in DeutschSD
1:39 Min.
Wrong Turn 2 Trailer
Video 2
Trailer in EnglischSD
1:48 Min.
Wrong Turn 2 Trailer
Video 3
Trailer in EnglischSD
0:39 Min.
Wrong Turn 2 Teaser
Video 4

Movie Blog zu Wrong Turn 2

Wrong Turn & Texas Chainsaw: Zwei krasse Schocker melden sich als VoD zurück

Wrong Turn & Texas Chainsaw

Zwei krasse Schocker melden sich als VoD zurück

Dank 'Constantin Film' können ihr zwei krasse Schocker jetzt auch digital - als Leih Video on Demand - mit einem Knopfdruck auf eurem Bildschirm entfesseln...

Bilder von Wrong Turn 2

Szenenbilder

Wallpaper

Poster

Cover

Film Kritiken zu Wrong Turn 2

Eigene Kritik schreiben / ändern

Deine Kritik zu "Wrong Turn 2":

Dein Benutzername:

Deine Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Wie schon thering75 geschrieben hat, dieser Fim ist in Deutschland geschnitten!
Auch ungeschnitten ist es nicht unbedingt ein top Film.
Wer aber blut und Gewalt sehen will, der macht hier auf jeden fall nichts falsch.
Aber bitte nicht die deutsche Version kaufen :-)

am
Kann mich den negativen Kritiken nicht anschließen. Ich fand den 2. Teil besser als den ersten. Die Behauptung, hier kommt keine Spannung auf, kann ich nicht nachvollziehen. Der Film ist spannend und man fiebert mit den Protagonisten bei ihrem Überlebenskampf mit. Ein lecker Mädel wird schon gleich am Anfang Opfer der Kannibalen ;-) . Die Story reißt sicher keine Bäume aus, aber das soll sie auch nicht, sie dient nur als Grundgerüst für die Action. Und mal ehrlich, das mit der Reality-Show - was hier auch relativ schnell in den Hintergrund rückt - ist meiner Ansicht nach lange nicht so ausgelutscht wie andere Szenarien für so einen Film wie das verlassene Anwesen(oder die Waldhütte), die essentielle Panne im Nirgendwo und Derivate.
Daß der Film in Deutschland geschnitten wurde, ist selbstredend ärgerlich, daher auch ein Punkt Abzug, da die paar Ekelszenen mehr es auch nicht schlimmer gemacht hätten. Na ja, was erwartet man von den dümmlichen Zensoren, das Grundgesetz("Eine Zensur findet nicht statt") wird mal wieder schön mißachtet. Ich glaube kaum, daß wegen den paar Mordszenen mehr jemand Amok läuft...

am
Handlungsmässig stinkt er glatt gegen den ersten Teil ab,auch die Darsteller waren billig,splattermässig ein Hochgenuss,typischer Horror eben,wenig sinn,brutale szenen,mehr nicht

am
Für Fans dieses Genres ist dieser Film empfehlenswert. Die Story ist nix neues und auch etwas vorhersehbar, trotzdem kann man den Film ganz gut anschauen.

am
Guter Splatterstreifen,aber vermisse ich doch die Spannung des wie bei Teil 1, doch hat dieser mehr Action.Vorsicht ist geboten bei Leuten mit schwachen Magen- hoher Ekelfaktor!Wrong Turn 2 eine Fortsetzung von Teil1,die man sich aber hätte sparen können. Nur mehr Freaks, mehr Gewalt, mehr Blut. Doch im Großen und Ganzen ein Vergnügen für alle Splatterfreunde.

am
Typischer Splatterfilm. Wer den 1. Teil mag wird sich auch diesen hier gerne ansehen. Mann kann allerdings keine packende Story oder Handlung erwarten.

Mehr als 2 Sterne gibt es hierfür nicht.

am
kein schlechter film! ist halt ein typischer horrorfilm,wo einer nach dem anderen abgemetzelt wird,ähnlich wie im ersten teil. für splatterfans auf jeden fall empfehlenswerd. was ich allerdings nicht verstehen kann ist,dass auf dieser dvd mehrere szenen,welche in der kinofassung noch zu sehen waren,rausgeschnitten wurden,obwohl andere,nicht weniger brutale szenen,trotzdem zu sehen sind!? der film ist schließlich fsk18,dann sollten auch alle szenen zu sehen sein!!!

am
der zweite teil ist zwar um einiges brutaler,aber nicht halb so spannend und gut wie der erste teil,trotzdem lohnt sich der film

am
Noch besser als der erste Teil und sehr brutal und blutrünstig.
Unbedingt ansehen, nix für schwache Nerven.

am
"Wrong Turn 2 - Dead End" hat neue Ideen, die auch gut umgesetzt worden sind und die den Film auch spannend gestalten. Die Idee, eine Realityshow zu machen, ist schon einfallsreich und bietet auch genug Spannung. Die Geschichte hat mir gut gefallen und wir erfahren auch etwas über die Kanibalen. Die Masken sind wieder sehr gut gelungen und man hat sich hier auch gegenüber dem ersten Teil etwas einfallen lassen und die Ideen fand ich auch gut umgesetzt. Leider ist dieser Streifen ein wenig vorhersehbar geworden. Es wäre besser gewesen, wenn man manche Szenen schon früher aufgelöst hätte, denn so wie es dargestellt worden ist, konnte es nur ein Schluss zulassen.

Die schauspielerische Leistung reicht leider von schlecht bis gut. Man merkt, warum welcher Schauspieler welche Rolle bekommen hat. Darunter leidet leider auch die Qualität des Werkes. Die Kamera war so halbwegs in Ordnung. Es gab leider auch Szenen, wo die Kamera einfach nur komplett verwackelt war und dies waren keine Verfolgungsszenen. Die musikalische Begleitung verrät nichts zu viel und passt thematisch einwandfrei.

Alles im Allen ist "Wrong Turn 2 - Dead End" schwächer geworden, als der erste Teil, aber er ist trotzdem noch sehenswert.

am
Wie ich finde, eine nun doch recht gut gelungene Fortsetzung des ersten Teils.
Auch wenn der zweite bei weitem nicht an den ersten ran kommt ....
Der Film ist spannend ... wenn auch teilweise vorhersehbar.
Sehr gute drei Sterne !

am
Wie gut man WRONG TURN 2 letztlich findet hängt in hohem Maße von den Erwartungen ab, die man an den Film stellt. Erwartet man ein direkte Fortsetzung zu WRONG TURN, sprich atmosphärisches, spannendes Horrorkino, dann wird man mit großer Wahrscheinlichkeit enttäuscht werden. Denn die Direct to DVD-Fortsetzung schlägt neue Wege ein. Weg von der Spannung, hin zu Splatter und Krawall.

Hart an der Grenze zur Horrorkomödie dreht Regisseur Joe Lynch in Sachen Sex - eher dezent - und Gewalt - ordentlich - auf. Bei der Grundthematik wäre durchaus noch eine feine Mediensatire drin gewesen, doch dieses Element wird leider fast gänzlich verspielt. Stattdessen wird bereits hier die Continuity weitestgehend außen vor gelassen und die Geschichte um die menschenfressenden Hinterwäldler möglichst blutig weiter gesponnen.

Wer also Lust auf einen (unfreiwillige) komischen, teils abgedrehten, Splatter-Horror-Komödien-Mix hat, der kann bei WRONG TURN 2 beherzt zugreifen. Wer etwas ähnliches atmosphärisches wie den ersten Teil sucht, sollte unauffällig weitergehen.

(Dieser Besprechung liegt die ungeschnittene Fassung zugrunde.)

am
„Wrong Turn 2“ ist ein Film ohne nennenswerte Ideen, schlecht inszeniert und ebenso gespielt. Allein die – gelegentlich harten – Effekte und der versehentliche Humor (Hosenbombe) bieten einen gewissen trashigen Unterhaltungswert.

Für einen Videoabend unter Freunden durchaus zu gebrauchen, aber man sollte wie gesagt nicht zuviel erwarten...

Fazit: 2/5 Sterne für eine Fortsetzung, die an das Original um Welten nicht rankommt...

am
Nicht schlecht für das Genre
Wenn man in Betracht zieht was für einen Film man sich ansieht dann ist dieser ganz gut gemacht, hat gute Tricks und ist manchmal auch ein wenig spannend.
Für Fans zu empfehlen

am
Wenn man sich so die Kritiken durchliest, bekommt man den Eindruck, entweder man findet den Film gut oder überhaupt nicht, ein Mittelding gibts nicht. Ich gehöre da wohl zu der Sorte, die den Film recht bescheiden finden (vorsichtig ausgedrückt). Egal ob der Film nun geschnitten ist oder nicht, so etwas, wie mein Vorkritiker "xp1nky" schon bemerkt, mit der Frau, die sich plötzlich tot auf dem Truck befindet, ist für mich bei jeden Film ein absolutes Unding. Ich dachte schon, die DVD hätte irgendwie ein Knacks, und würde springen, als ich nach mehrmaligem Zurückspulen endlich begriff: hey, da liegt ja die Darstellerin auf dem Truck, die gerade eben noch quicklebendig aus dem Haus lief. Ich habe gedacht, so was leistet sich nur das Fernsehen bei deratigen Horrorfilmen, seit heute weiß ich, es gibt auch Filmproduktionen, die das bringen. Für dieses Wegschneiden, oder wie man das auch immer nennen will, habe ich dem Film dann noch einen Punkt abgezogen. Ansonsten hat mich der Film auf ganzer Linie enttäuscht, der 1. Teil war hier um Längen besser!!! Ich kritisiere normalerweise kaum an Darstellern und Dialogen in Horrorfilmen herum, aber hier war beides wirklich nur unterste Schublade. Da hätte dann durchaus auch die Kannibalen-Mutanten-Familie etwas retten können, doch erinnern diese Kreaturen bestenfalls an Neandertaler. Für einen Dokumentarfilm wäre das ja wohl ein Kompliment gewesen, aber in einem Horrorfilm, nun ja. Dann geben sie auch noch den ganzen Film über nur irgendwelche (immer gleichklingende) Laute von sich, was zu einer weiteren starken Probe für die eh schon strapazierten Nerven führt. Zu allem Übel sind sie auch in keiner Art und Weise furchteinflößend oder Ähnliches. Na ja, hab ich mir gedacht, vielleicht reißen die Splatterszenen dann noch was raus. Tja, weit gefehlt, auch das war nix (aufgrund der Vorkritiken schiebe ich das mal auf die lästige Rumschneiderei), lediglich zuletzt gibts hier ein paar "nette" Szenen. Aufgrund des guten ersten Teils und der (für mich im Nachhinein total verblüffend) vielen guten Kritiken, habe ich ihn mir ausgeliehen. Das hätte ich lieber bleiben lassen sollen. Na ja, aber immer noch besser als gekauft (ich stand nämlich schon des Öfteren kurz davor). Fazit, Finger weg von diesem Streifen, da gibt es doch viele viele Bessere.

am
Also die geschnittene Anfangssequenz (Schnittberichte.com), naja drauf gesch...en, weil ja die Handlung noch nachvollziehbar bleibt.
Wenn aber 2 Frauen aus dem Haus rennen und in der nächsten Szene nur noch eine da ist, fragt man sich schon, was mit der anderen passiert ist. Dann kommt der Pickup angefahren, auf der Motorhaube ist jemand festgeschnallt. WER ZUR HÖLLE IST DAS? Das das die andere Frau ist, wird dann durch einen Nebensatz klar, was mit ihr passiert ist, nicht.
Ich fühl mich an frühe Dolph Lundgren-Filme erinnert: Er steigt in den Fahrstuhl ein, oben geht die Fahrstuhl-Tür auf. Nächste Szene: der ganze Raum liegt voller Leichen. Ich hab ewig gedacht, die hat jemand anders erledigt, bis ich mal die Uncut-Version gesehen habe.
Das ich nebenbei noch Internet laufen haben muß um der Handlung zu folgen, dafür gibt es zwei Punkte weniger. Insgesamt fand ich den ersten Teil aber besser.

am
Kein Respekt vor Missgeburten!
...zumindest nicht in diesem Film ;)
Ich finde ihn gut. Er hat einige pfiffige Ideen/Szenen/Handlungen und aufgrund der unterteilten Sichtweisen im Film ist das Ende auch nicht so wirklich absehbar.
Viel Blut, viel Ekel, viel Horror... manches davon könnte sogar real sein....
uhhhh...
Gelungen passt, deshalb 4 Sterne!

am
Verglichen mit dem ersten Teil ziemlich mittelmäßig, was die "Glaubwürdigkeit", Spannung und Schreckmomente angeht. Man lernt quasi die Hinterwäldler kennen, deren Charaktere aber dermaßen dämlich dargestellt werden, dass es keinen Spaß macht. Da hätte man locker was besseres, ernsthafteres auf die Beine stellen können.

am
Und wieder einmal eine schlechte Fortsetzung eines guten Horrorstreifens. Wo Wrong Turn 1 eine gewisse Atmosphäre und Spannung herüberbringt, bringt dieser Film einfach NICHTS rüber. Die Schauspieler sind dritt, wenn teilweise nicht sogar viertklassik. Henry Rollins (Black Flag/Rollins Band) hätte wirklich lieber bei der Musik bleiben sollen (denn das kann er). Schauspielern kann er nicht. Es war schon belustigend, wie er da als "Möchtegern-Rambo" durch den Wald schleicht. Und die billige Story wird einfach durch viel Blut und Gemetzel kaschiert. Die ganze Geschichte um eine Reality Show, bei der die Akteure auf die bösen, deformierten "Waldmenschen" treffen, und von denen dann als Hauptspeise missbraucht werden, ist nämlich mies. Ich bin ja den etwas "härteren" Szenen auch nicht unbedingt abgeneigt (sonst würde ich mir so einen Film auch nicht anschauen), aber es sollte doch schon irgendwie in eine gute Handlung eingebaut sein und dann auch passen. Nimmt man diesem Film diese übertriebene Gewaltdarstellung, ist er wirklich gar nichts mehr. Wer den 1. Teil gut fand, sollte es dabei belassen und den Film hier meiden.

am
Dieser Film hat so viele Schwächen, dass es mir schwer fällt, zu entscheiden wo ich anfangen soll. Also, zuerst mal zur Story: die ist nämlich eigentlich nicht vorhanden, was aber bei diesem Genre grundsätzlich noch nichts über den Film sagen muss. Die archetypischen Charaktere sind so flach, dass sie locker unter der Tür durchpassen. Andererseits wären die Schauspieler in Ausbildung mit mehr wahrscheinlich auch überfordert gewesen. Die "gruseligen" Hillbillie-Mutanten sind eben dieses gar nicht. Auch die vom Regiseur wohl beabsichtigte Parodie einer "glücklichen Kannibalenfamilie" kommt derartig polternd daher, dass es schon fast weh tut. Und die Splattereffekte sind so billig und grottenschlecht gemacht, das ich fast nur noch lachen konnte (Ich sage nur Pfeilschuss). Ehrlich, das bekommt man mit einem handelsüblichen PC besser hin. Wenn es stimmt, dass diese Version um 188 Sekunden geschnitten ist, bin ich das erste mal der Zensur dankbar. Einziger Lichtstreifen am Horizont war für mich Henry Rollins als Schwarzenegger für Arme. Wenn der sich mit irrem Blick den Russ ins Gesicht schmiert und in den Krieg zieht, kommt das grusliger rüber als die Ganze Hillbillie-Bande zusammen. Und schließlich bleibt noch zu vermerken, das den ganzen Film lang eines komplett fehlt: Spannung. War der erste Teil zumindest im Ansatz noch etwas zum mitfiebern und gelegentlichen Erschrecken, fällt der zweite Teil komplett von der Ladefläche runter
Fazit: Finger weg, ist verschwendete Zeit.

am
ich kannte den ersten Teil nicht, war aber positiv überrascht, wesentlich besserer Film als z.B. the Hills have Eyes 2, bin also sehr gespannt auf den ersten Teil um einen besseren Vergleich anzustellen... meiner Meinung nach Splatterkino der besseren Art

am
Ganz ok
muss man aber nicht unbedingt gesehen haben. Die Story ist altbekannt, es wird wie üblich gerannt und gestorben aber was wirklich sensationel neues bringt der Film nicht. FSK-Einstufung ist übertrieben, da gibts ähnliche Filme die ab 16 sind. Das schlimmste aber sind die Möchtegern-witzigen Sprüche und das saudämmliche Verhalten mancher Charaktere, wirkt unglaubwürdig und übertrieben. Von den Hinterwäldlern ganz zu schweigen. Fazit: Keine große Verbesserung zu Teil 1.

am
Hat mir persönlich besser gefallen als der erste Teil, hier baut sich die Spannung einfach besser auf und auch die Horroreffekte sind besser eingebaut. Vor allem ist es brutaler geworden und von langeweile kann man hier auch nicht sprechen. Ein Film den man sich wirklich anschauen kann, vor allem wenn man den ersten Teil schon gut fand! Aber auch sonst ist er sehenswert.

am
Finger weg! Der Film ist geschnitten. Qualität ist mittelmäßig und eigentlich nur interessant anzusehen, wenn man den Anfang sehen kann, der einen der besten Splattereffekte der letzten Jahre zu bieten hat. Aber der ist cut. Das Land der ungeschnittenen Horrorfilme ist Österreich und nicht Deutschland.

am
Ausge»turn«t
Kommt niemals an das Original auch nur im Entferntesten heran. Zwar die gleiche Story von jungen Leuten, welche von Missgebildeten verfolgt und gekillt werden, aber null Spannung.Das einzig Gute fand ich hier, dass der Film teilweise unfreiwillig komisch war. Nur deshalb anschauen - zum Lachen und nicht zum Fürchten ! :-)

am
Schwachsinn pur
Diese »Fortsetzung« hätte man sich absolut sparen sollen.Ist noch nicht einmal das Geld für die Ausleihgebühr wert.

am
Scheißdreck hoch 10
Also, wer hier grünes Licht für die Produktion gegeben hat, der muß von Sinnen gewesen sein, denn das Endprodukt ist der größte Scheiß seit langem.
War der erste Teil noch richtig spannend mit guten Szenen, so ist der zweite Teil so langweilig wie die Waschmaschine beobachten.
Keinerlei Spannung, dämliche Darsteller und eine absolut langweilige Story. Das einzige Plus ist für mich die Tatsache, das Ken Kirzinger als Pa mitspielt, der bekanntlich der Jason Voorhees Darsteller aus Freddy vs Jason ist. Und als Jason Voorhees Fan ist das das einzig positive für mich am ganzen Film.
Da guck ich mir lieber 10mal den ersten Teil an, bevor ich mir ein zweites Mal diesen Mist antun muß.
Tut euch einen Gefallen und erspart euch diese Qual für eure Augen.

am
Also der Film hat mich ehrlich entäuscht.
Das was ich gut fand waren die Blutszenen aber die Story langweilig wie fast jede Fortsetzung eines Filmes.Wenn mann die Story von Teil 1 und die blutigen Szenen aus Teil 2 mischen würde ,das währ ein super Film.

am
Heftig heftig! Derbe Splatterkost nur für Fans, sprich wer Spass am ersten Teil hatte und wem´s auch bei "TCM" oder den "Hills Have Eyes Filmen" nicht übel wurde, sollte hier zugreifen. Vorsicht, dieser Film ist NICHT witzig, genre-typische Überzeichnungen in alle Richtungen halten sich im Rahmen, die F/X sind derbe und gut (eklig) gemacht, eindeutig hatten die Macher Spass.
Im Vergleich zum ersten Teil deutlich drastischer und weniger zimperlich in der Ausführung, gefallen mir hier die Schauspieler besser, recht pervers die Darstellung der derangierten Familie, hier wurde sich mehr Zeit für die Detaillierung genommen.
Aber wie gesagt, nur harte Horrorfans werden hierzu "Mainstream" sagen.

am
geht grad so
der erste teil ist weiten besser aber zur not und bei lange weile kann man ich auch mal ansehen!

am
Der Film wurde um 181 sek.geschnitten um Keine Jugendfreigabe zu bekommen.Lieber die ungeschnittene aus der Schweiz nehmen.

am
Kurz und knapp, einer der schlechtesten Filme die ich je gesehen habe. Hier kommt auch nicht im Ansatz Spannung auf, die Rednecks brummeln durch den ganzen Film und langweilen einen einfach nur zu Tode.

am
Ganz schlimm
Ich bin ein großer Film von Horrorfilmen, aber wenn mich eins in der letzten Zeit nervt, dann ist dies die Tatsache, dass ständig irgendwelche Nachfolger gedreht werden. Und diese sind dann auch meist recht schlecht dahingedreht. Wrong Turn 2 besticht durch schlechte Darsteller, durch einen fehlenden Plot, durch viel Kunstblut, durch schlechte Kameraarbeit und durch viele unfreiwillige komische Momente.
Wer einen weiteren »Mutierte Waldbewohner töten Teenies auf abartige Weise-Film« haben möche, kann einen Blick riskieren, wird aber trotz seiner Vorliebe für solche Filme eher entäuscht.
Hände weg! Dieser Film ist einfach nur mies!

am
Horrorfilm-Grütze, die wirklich ihresgleichen sucht und sogar die absolut niedrigsten Erwartungen noch untertrifft. Ein Film der Marke "Fortsetzungen, die die Welt nicht braucht". Teil 1 ist schon nun wahrlich kein intelligenter Horrorfilm, doch er hat mich zumindest von Anfang bis Ende gut unterhalten, was man von Teil 2 nun wirklich überhaupt nicht behaupten kann. Angefangen bei der absolut unterirdischen Story über die schlechten Jungschauspieler bis hin zum Auftritt vom Rambo für Arme hat der Film absolut gar nichts zu bieten. Eigentlich versuchte man nur von Kill zu Kill die Brutalität zu steigern. Das ist den Machern auch gelungen, denn an Härte und Blut mangelt es wirklich nicht. Macht es die Sache besser? Nein, es ist und bleibt unerträglicher Filmmüll.

am
Leider nur die geschnittene Version.Da dieser Titel ja hauptsächlich ein splatter Film ist geht das meiste verloren,schade.

am
der erste teil, ist eingeschlagen wie eine bombe, richtig cooler streifen. vom 2. teil hier war ich etwas entäuscht. die story war irgendwie lahm, aber die morde waren ganz ok (zB: frau auseinander gerissen 1. opfer, pfeil durch auge usw...) was ich eckelhaft fand, als die "missgeburten" liebe machten, auf solche szenen hätte der film verzischten können.
man kann sichd en film ansehen, sind auch gute schauspieler dabei,aber hierfür gibt es leider nur 3 sterne.

am
Hier wurde mal wieder versucht mit Gewalt und Splatter eine fade Story zu kaschieren. Wrong Turn 2 kommt nicht mal ansatzweise an das Original ran!

am
Nee
Wer Extrem-Splatter mag, der kann sich es ansehen.
Ansonsten gibts nur noch Negatives: schlechte Musik, Bilder wie vom Hobbyfilmer und lahme Story. Lohnt nicht!

am
Der Vorgänger war meiner Meinung nach schon keine Meisterleistung aber man konnte ihn für seine Zeit immerhin anschauen und man wurde dementsprechend unterhalten. Im Vergleich hierzu fällt "Wrong Turn 2" noch auf drastische Weise ab. Außer bei den Gore-Szenen, welche in dieser Fassung jedoch völlig oder teilweise fehlen, versagen die Macher des Films auf ganzer Linie. Wenn es mal blutig wird ist das meistens so unspannend in Szene gesetzt, ja zum Teil lachhaft, dass von Horror wirklich nicht die Rede sein kann. Es kommt keinerlei Spannung auf, die Atmosphäre ist gleich null. Das Drehbuch ist simpel und einfallslos. Die schauspielerischen Leistungen und die Dialoge sind unterirdisch und einfach nur schlecht. Die Kannibalen jagen einem in keinster Weise Angst ein, im Gegenteil, mit ihrem Gegrunze und Geheule wirkt das Ganze nur lächerlich... vor allem wenn sie dann noch zum "Rammeln" anfangen.

"Wrong Turn 2" ist ein enttäuschender Nachfolger und eine wirklich überflüssige Fortsetzung.

Wie oben schon erwähnt erschien der Film nur in einer gekürzten Fassung. Es fehlen drei Minuten. Hier fielen die noch einzig sehenswerten Gore-Szenen der Schere zum Opfer. Ungekürzt ist der Film nur in einer englischsprachigen Import-Fassung zu sehen. Dies lohnt sich jedoch nicht wirklich.

am
TEIL 1 SUPER. Teil 2....lächerlich...erinnert mich an Todeskandidaten...nur der war dagegen echt gut.
Totaler quatsch und kann absolut nicht mit Teiol 1 mithalten!

am
nicht wirklich
der 1.teil war ja wirklich spannend und gelungen. diesre film hingegen, ist nur ein schwacher abklatsch. besser nicht ansehen

am
Meiner Meinung nach eine ganz gute Fortsetzung von Teil 1. Blutig, spannend und tolle Masken. Würde ich mir nochmal ansehen.

am
Das war nichts
Kein Bezug auf Teil 1. Lediglich die Hillbillies schlumpfen wieder durch die Wälder. Die Story ist durchsichtig und langweilig. Ich kann mich auch nicht dem Eindruck erwehren, dass trotz FSK-18-Einstufung doch einige Sequenzen fehlen.
Eben rennt sie noch durch den Wald und jetzt liegt sie auf der Motorhaube ... und das geht dauernd so.
Wieder 90 Minuten meines Lebens verschwendet :-(

am
Schönheit liegt im Auge des Betrachters!
Die ganzen Rezesionen unter mir schrecken total ab und machen den Film zu etwas ganz schlechtem. Ich persönlich fand den Nachfolger aber gar nicht so übel. Die Story ist zwar etwas lahm umgesetzt, aber durchaus sehenswert. Ich denk mal wer den ersten Teil gut gefunden hat, kann sich auf jeden Fall auch mit dem zweiten anfreunden!

am
Selten vorher so einen Schrott gesehen... An diesem "Film" ist einfach alles Mist... Selbst für Trash-Horror Fans ein Griff ins Klo. Teil 1 hatte ja noch annähernd was mit einem Film zu tun. Teil 2 ist einfach nur peinlich - einer der schlechtesten "Filme" 2007.
0 Punkte
PS: Habe den Film nicht freiwillig geguckt... habs mir schon gedacht...

am
Auch die Fortsetzung weiß zu überzeugen. Ein bissl eklig sind manche Szenen schon, von daher nur ein DVD Release. Wer aber ein Horror Fan ist, der wird nicht enttäuscht !

am
Was hat nur Henry Rollins geritten, bei dieser "straight to DVD"-Produktion mitzumachen? Und wer kommt auf die Idee, einen Musiker ohne nennenswertes schauspielerisches Talent als Quasi-Hauptrolle zu besetzen?
So oder so fängt "Wrong Turn 2" extrem trashig an - ich kann gar nicht sage, wie sehr ich Horrorfilme auf Basis einer Reality-Soap hasse. Überhaupt ist die erste halbe Stunde eine echte Prüfung, inklusive kleinerer Erotikeinlagen vom Schlage "zeigen wir ein paar Titten, dann fällt vielleicht niemandem auf, wie dämlich das Ganze ist".
Fairerweise muß man sagen, daß der Film gegen Ende besser wird. Es gibt einige recht derbe Szenen, ohne dabei in Folterchose im Stil von Hostel abzugleiten. Wer den insgesamt deutlich besseren ersten Teil mochte und die dümmlichen ersten dreißig Minuten übersteht, könnte also auch Gefallen am Nachfolger finden. Ganz so mies wie der Anfang vermuten läßt, ist die Produktion dann doch nicht.
Mein persönliches Highlight waren die Fässer mit der Aufschrift "Chemical Waste - MAY CAUSE BIRTH DEFECTS!". Sehr subtil - würde ich auch auf illegal zu entsorgende Abfallfässer schreiben ;)

am
Schlechte Fortsetzung
Der erste Teil hatte auch eine gewisse Spannung und einen Thriller-Effekt. Der zweite ist ein reiner Splatter, der versucht auf dem Erfolg des ersten zu schwimmen. Reine Geldmache. Nur für Splatter-Fans...

am
Sehenswert
Eine der härtesten Horrorfilme, die zur Zeit auf dem Markt sind. Schwerpunkt liegt auf Splatterszenen. Dennoch spannend und in jedem Fall besser als der erste Teil. Kaum zu glauben, dass es sich bei diesem Film um den Erstfilm des Regisseurs handelt.

am
Leider war der 1.Teil deutlich besser. Idee ist gut,das mit der Umsetzung ist eine andere Frage; für Splatterfans ist der Film bestimmt einen Blick wert,ansonsten muss man den Film-auch als Horrorfan-nicht unbedingt gesehen haben!

am
Schade
Leider nicht so gut wie der erste Teil.

am
0 Sterne können ja nicht vergeben werden. Ein einfacher LOW BUDGET splatter streifen. Die Leistung der Schauspieler dürftig, schlecht geschnitten, langweilige Story. Die Hinterwelter "Hillbilly" Darsteller waren im ersten Teil besser besetzt. Nicht zu empfehlen. Bei diesem Film ist das "Dead End" wirklich erreicht.

am
Absoluter Schrott - vor allem wenn man ihn mit dem ersten vergleicht.
Allein die Einstiegsszene in das Gemetzel wirkt nur noch aufgesetzt...

am
echt klasse dieser teil, noch besser als der erste. also wer den ersten kennt, ein absolutes muß.........

am
Kübelweise Blut - ein Genuss für Genre-Fans!

Wem der erste Teil gefallen hat und von den Freaks im Wald faziniert war, der wird in Teil 2 belohnt! Erbamungslos werden alle schönen Teenager, die vom Weg abkommen fein säuberlich entsorgt. Für die Vorliebe für Menschenfleisch bei den Gourmetessern des Waldes, scheuen die Freaks keine Mühe bei der Zubereitung.

Wrong Turn ist ein B-Movie der harten Art und liefert dem Genre-Fans alles was das Herz begehrt. Das Drehbuch ist so schlecht, interessiert aber niemanden bei diesem Schlachtmarathon. Somit ist der Film ein sauberer Horrorfilm! In die oberste Liga wird dieser dumpfer Nachfolger es nie schaffen. Dafür aber die Tatsache beim Zuschauer, dass man sich danach in keinen Wald mehr traut.

FSK18 ist zu beachten - nix für junge Zuschauer!

Eure DVDZONE

am
Eine Spitzen Fortsetzung. Kann auf jeden Fall mit dem Vorgänger mithalten und wer Teil 1 kennt, sollte sich diesen nicht entgehen lassen.

am
Für Horror-Fans ein Muss!
Wer Horror und Splatter mag, der wird diesen Film abgöttisch lieben. Zwar ist etwas Kult im Vergleich zum ersten Teil verloren gegangen, dafür wird aber so richtig »abgesplattert«! :-)
Der Film sollte auf jeden Fall erst ab 18 Jahren zugänglich sein.

Ich bin begeistert. Ihr müsst den ersten Teil nicht gesehen haben um den zweiten zu verstehen.

Ich bin/war begeistert!!!
Wrong Turn 2: 2,7 von 5 Sternen bei 432 Bewertungen und 57 Nutzerkritiken

Film Zitate zu Wrong Turn 2

Neues Zitat vorschlagen

Zitat zu "Wrong Turn 2":

Dein Benutzername:

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für Film-Zitate. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser Support-Team.

Bei Zitaten gilt es zu beachten:
Das Zitat muss aus diesem Film sein! Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Zitat ändern' korrigieren.

Übrigens: Fleißige Schreiber werden jeden Monat in unserer Zitate-Rallye mit attraktiven Preisen belohnt.

Film schon gesehen?    Schreib das erste Filmzitat!

Deine Online-Videothek präsentiert: Wrong Turn 2 aus dem Jahr 2007 - per Post auf DVD zu leihen - per Internet sofort abrufbar. Ein Film aus dem Genre Horror mit Rorelee Tio von Joe Lynch. Film-Material © Constantin Film.
Wrong Turn 2; 18; 04.10.2007; 2,7; 432; 0 Minuten; Rorelee Tio, Jeff Scrutton, Cedric De Souza, John Stewart, Clint Carleton, Ashlea Earl; Horror, 18+ Spielfilm;