Halloween

Stelle dich deinem Schicksal.

Zu Halloween 2018 kehrt das Grauen zurück. In der Rolle, die sie zur Ikone des Genres machte, muss sich Jamie Lee Curtis in 'Halloween' als Laurie Strode ein letztes ... mehr »
Zu Halloween 2018 kehrt das Grauen zurück. In der Rolle, die sie zur Ikone des Genres ... mehr »
USA 2018 | FSK 16
Leihen Wunschliste
326 Bewertungen | 15 Kritiken
3.41 Sterne
Deine Bewertung

DVD & Blu-ray Verleih Abo

In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.

DVD

Halloween
Halloween (DVD)
FSK 16
DVD / ca. 101 Minuten
Vertrieb:Universal Pictures
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,39:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1, Italienisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Isländisch, Italienisch, Türkisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Entfallene Szenen, Making Of, Featurette
Erschienen am:28.02.2019
EAN:5053083177683

Blu-ray

Halloween
Halloween (Blu-ray)
FSK 16
Blu-ray / ca. 106 Minuten
Vertrieb:Universal Pictures
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,39:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD X, Englisch DTS-HD X
Untertitel:Deutsch, Englisch, Türkisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Entfallene Szenen, Making Of, Featurette
Erschienen am:28.02.2019
EAN:5053083177669

4K UHD

Halloween
Halloween (4K UHD)
FSK 16
4K UHD Blu-ray / ca. 106 Minuten
4K UHD Blu-ray Player und UHD Smart TV erforderlich
Vertrieb:Universal Pictures
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,39:1, 3840x2160p
Sprachen:Deutsch DTS:X , Englisch DTS:X Master, Italienisch DTS 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Italienisch, Türkisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Entfallene Szenen, Making Of, Featurette
Erschienen am:28.02.2019
EAN:5053083179861

DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte

Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir ganz einfach per Post zu.

DVD

Halloween
Halloween (DVD)
FSK 16
DVD / ca. 101 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Universal Pictures
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,39:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1, Italienisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Isländisch, Italienisch, Türkisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Entfallene Szenen, Making Of, Featurette
Erschienen am:28.02.2019
EAN:5053083177683

Blu-ray

Halloween
Halloween (Blu-ray)
FSK 16
Blu-ray / ca. 106 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Universal Pictures
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,39:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD X, Englisch DTS-HD X
Untertitel:Deutsch, Englisch, Türkisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Entfallene Szenen, Making Of, Featurette
Erschienen am:28.02.2019
EAN:5053083177669

4K UHD

Halloween
Halloween (4K UHD)
FSK 16
4K UHD Blu-ray / ca. 106 Minuten
4K UHD Blu-ray Player und UHD Smart TV erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Universal Pictures
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,39:1, 3840x2160p
Sprachen:Deutsch DTS:X , Englisch DTS:X Master, Italienisch DTS 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Italienisch, Türkisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Entfallene Szenen, Making Of, Featurette
Erschienen am:28.02.2019
EAN:5053083179861
Unsere Streaming Filme kannst du unter Windows, macOS, per Google Cast auf dem TV, per Apple AirPlay auf dem Apple TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Halloween
Halloween (Stream)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Stream vorhanden.
Kein Stream
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Halloween
Halloween (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennst du schon?

DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen

DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht

Kaufen ab 1,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop

Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.

Kaufen ab 9,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand

HandlungHalloween

Zu Halloween 2018 kehrt das Grauen zurück. In der Rolle, die sie zur Ikone des Genres machte, muss sich Jamie Lee Curtis in 'Halloween' als Laurie Strode ein letztes Mal dem blutrünstigen Psychopathen Michael Myers stellen. Seit er vor 40 Jahren mit einer brutalen Mordserie die amerikanische Kleinstadt 'Haddonfield' terrorisierte, sitzt Michael abgeschottet von der Außenwelt in einer psychiatrischen Anstalt in Haft. Als er zusammen mit anderen hochgefährlichen Insassen verlegt werden soll, passiert die Katastrophe: der Gefangenentransport verunglückt nachts auf offener Straße und ermöglicht ihm die Flucht. Angetrieben von seinem bestialischen Drang zu morden, macht sich Myers auf nach 'Haddonfield' und der entsetzliche Alptraum beginnt für die Bewohner aufs Neue. Nur Laurie Strode, die dem maskierten Killer seinerzeit nur knapp entkommen konnte, ist vorbereitet, sich dem personifizierten Bösen entgegenzustellen...

40 Jahre nachdem John Carpenter die Regeln für den Horrorfilm neu schrieb und mit 'Halloween - Die Nacht des Grauens' (1978) das Genre für immer veränderte, vereint der Meister des Horrors als ausführender Produzent und kreativer Berater seine Kräfte mit Jason Blum und dessen Blumhouse-Productions (siehe u.a. 'Get Out', 'Split' oder die 'The Purge' Reihe), für eine Geschichte, die mit Jamie Lee Curtis als Laurie Strode, Andi Matichak als Allyson und Judy Greer als Karen an das Original aus den Siebzigern anknüpft. Carpenter zeichnet darüber hinaus auch erneut für die Komposition der ikonischen Musik verantwortlich. Regie führte diesmal der vielseitig talentierte David Gordon Green, der zuvor u.a. 'Undertow - Im Sog der Rache' (2004), 'Engel im Schnee' (2007), 'Ananas Express' (2008), 'Your Highness' und 'Bad Sitter' (2011), 'Prince Avalanche' und 'Joe - Die Rache ist sein' (2013), 'Manglehorn - Schlüssel zum Glück' (2014), 'Die Wahlkämpferin' (2015) oder zuletzt 'Stronger' (2017) mit Jake Gyllenhaal inszenierte, und der jetzt zusammen mit Danny McBride und Jeff Fradley auch das Drehbuch schrieb, und - ebenso wie Carpenter und Curtis - als ausführender Produzent fungierte.

FilmdetailsHalloween

Halloween: Halloween Returns - Face your fate.
USA 2018
25.10.2018
1.1 Millionen (Deutschland)

TrailerHalloween

BilderHalloween

Szenenbilder

Poster

Cover

FilmkritikenHalloween

am
Michael Myers macht wie immer alles so, wie man es von ihm erwartet. Rumlaufen und abschlachten ohne müde zu werden. Nichts neues in Haddonfield.
Durch rechtzeitig einsetzende Grummel-Musik ist man auf jede Attacke vorbereitet. Ok, das reicht um die Freundin im Kino mit Schaudern auf Tuchfühlung zu bringen.
Ich finde, das Beste an diesem Film ist die echt gute Kameraführung und die manchmal anklingende Klaviermusik, die seltsam dem Sound aus „The Fog“ von 1980 erinnert, in dem Jamie Lee Curtis übrigens auch mitspielte. Selbst sie kann in Halloween 2018 nicht wirklich überzeugen. Dem Drehbuch fehlt etwas subtile Dramatik. Nervig sind auch die offensichtlichen Mid-Twenties die Highschool Teenager spielen sollen. Der Doktor und der alte Sheriff werden als Typen dargestellt, die besser in die Muppet Show passen. Sorry Jamie, das alles ist nur B-Movie Niveau.

Davon abgesehen, ein handwerklich gut gemachter Kinofilm.

ungeprüfte Kritik

am
Ich fand die Handlung stark übertrieben, eine Frau bereitet sich 40 Jahre auf den Augenblick vor, trainiert mit Schaufensterpuppen, ist ein Ass im Schießen,hat Gewehre und Pistolen ohne Ende, ist aber nicht in der Lage den im Garten stehenden Michael einfach zu erschießen.
Michael wird zweimal angeschossen, wird mit dem Auto angefahren ist aber trotzdem in der Lage weiter zu kämpfen.
Alles in allem ist der Film, abgesehen von den Ungereimtheiten und dem übermenschlichem Michael schön schaurig und durchaus zu empfehlen.

ungeprüfte Kritik

am
40 Jahre sind vergangen seit Michael zum ersten Mal zum Messer griff. Da kann man schon mal den Handlungsfaden etwas aus den Augen verlieren. Bin auch etwas verwirrt. Wieviele Kinder hatte Laurie Strode jetzt eigentlich in dieser Zeit? Die kleine Jamie, den Sohn aus Teil 7 und jetzt auch noch Karen. Ansonsten bringt die Story nicht wirklich viel Neues bis zum finalen Showdown zwischen Laurie und Michael. Das Ende hätte man sich dann auch etwas dramatischer gewünscht aber wahrscheinlich wollte man sich die Option auf eine weitere Fortsetzung noch offen halten? Für eine FSK 16 Freigabe kommt Teil 9 ausreichend blutig daher. Spannung und Thrill wären noch ausbaufähig gewesen. Von den Darstellern weiss nur Jamie Lee Curtis richtig zu überzeugen. Mit viel Vorfreude erwartet, bleibt der aktuelle Halloween Alles in Allem leider etwas hinter den Erwartungen zurück.

ungeprüfte Kritik

am
Der Film ist eine positive Überraschung. Nicht zu lang, nicht zu kurz, kommt auf den Punkt. Löblicherweise hat man ihn nicht krampfhaft modernisiert, die Machart erinnert eher an die 80er und man bleibt der originalen Geschichte treu. Auch der neue Michael Myers überzeugt durchaus, für das, was die Rolle eben hergibt(sich stumm anschleichen und meucheln). Jamie Lee Curtis kann auch im fortgeschrittenen Alter überzeugen und die Geschichte um die Familie wirkt glaubwürdig.
Insgesamt spannend und gut inszeniert. Und - zumindest legt der Film das nahe - auch hoffentlich das Finale(nachdem man den 1998er Film ja per "Retconning" als solchen disqualifizierte).
Selbst wenn viele Horror-Franchises immer wieder neu aufgelegt werden, wäre es hier doch recht unglaubwürdig und Myers ist schlußendlich ja auch kein Jason Vorhees oder Freddy Krüger.
Fazit:
Durchaus empfehlenswert!
84 %

ungeprüfte Kritik

am
Trotz vieler Ungereimtheiten bzw. unlogischen Handlungen ein sehenswerter Horrorstreifen nach altbewährtem Muster. Alle Darsteller okay, nur ein wenig in die Jahre gekommen. Was natürlich immer nervt, ist das ständige Gekreische der pubertierenden Teenies. Wie auch in den anderen Streifen wird Michael Myers permanent unterschätzt und wird eben bloß angeschossen oder umgefahren oder am Ende verbrannt, statt mit gezielten Schüssen ihn für immer zu beseitigen. Aber leider gibt es dann ja keine Fortsetzung. 3-4 Sterne für hoffentlich den letzten Teil!

ungeprüfte Kritik

am
War an einem Tag vor Halloween-Abend (30.10.2018) im Kino, überraschend sehr gut, starke Spannungsaufbau, letzten 30(!) lange Minuten sehr fesselnd bis zur Erschöpfung, vgl. zum Original nur gefühlte ca. 5 Minuten.

Einzige Kritik ist der Wandel des Doktors ist die Geschmackssache, die Figur darf plötzlich verrückt geworden, aber was soll's, hätte besser anders sein sollen.
Und auch die Journalisten zu Beginn (siehe Trailer) konnte auch nicht anders, da war einfach zuviel für einen Zufall, um den Flucht des schwarzen Mann zu "ermöglichen"...

Wirklich eine sehr gelungene alternative Fortsetzung sogar nach 40(!) Jahren statt den alten original Halloween II-Film. Bin dann gespannt auf einen weiteren Film in den nächsten 2 Jahren!

ungeprüfte Kritik

am
Gelungene Fortsetzung, zum dritten Mal mit Jamie Lee Curtis.

Der Film ist zwar gut, aber nichts neues.

ungeprüfte Kritik

am
Erneuter Aufguss

Die bekannten Zutaten im moderneren Gewand. Wer nicht mehr erwartet wird der Film gefallen.

ungeprüfte Kritik

am
Der 3. Film des Franchise, der einfach nur "Halloween" heißt. Das könnte Zuschauer ohne Vorwissen verwirren. Zum 2. Mal hat man die Reihe rebootet. Erneut sind alle Teile, außer der Erstling, für ungültig erklärt worden. Es scheint, dass macht man alle 20 Jahre. Nötig wäre das nicht gewesen, man hätte "H20", bzw. "Resurrection" auch fortsetzen können. Nun haben wir mal eben einen neuen 2. Teil. Es hat 40 Jahre gedauert, bis ein wirklich echter Horrorfilm in der Reihe entstanden ist. Er ist brutal, beängstigend und spannend, auch wenn sich einige Szenen nahezu (teils auch als beabsichtigte Hommage) wiederholen. Zudem gibt es erstmals Überraschendes. Für Kenner hat man einige Eastereggs parat. Selbst aus dem unbeliebtesten Film der Reihe tauchen 3 Masken auf. Das ist dezenter Fanservice, der zu gefallen weiß. Bis kurz vor Schluss war dies der beste Teil des Ganzen, doch dann beginnt ausgerechnet Laurie aka Jamie Lee Curtis unlogische Handlungen. Überhaupt erinnert sie unentwegt an Sarah Connor und damit meine ich nicht die Sängerin. Sie unterscheidet sich somit von ihrer ersten Variante in "H20". Dieser Film ist also praktich eine "What if" Version der Story, die letztlich doch allmählich ausgelutscht ist. Das Ende wäre ein toller Abschluss gewesen, aber die Macher haben schon 2 weitere Filme im Petto. Fazit: Selbstreferenzieller Teil der Reihe, der wieder die Geschichte ändert aber ein wirklich atmosphärischer Horrorfilm geworden ist. Gehört zu den besseren Fortsetzungen.

ungeprüfte Kritik

am
Ja, ist OK. Ein halbwegs ordentliches Ende der Filmreihe. Jamie Lee Curtis trägt das Alter mit weißer Mähne mit erstaunlicher Würde.

ungeprüfte Kritik

am
Die Story von "Halloween" ist von Anfang an packend erzählt worden. Die Story ist unfassbar gut geworden und ich habe mich schon gefragt, ob mittlerweile seit mehr als 40 Jahren der Horrorklassiker schon da ist. Man siehe, der erste Film ist 1978 erschienen. Zugegeben, ich habe den ersten Teil erst vor ca. 10 Jahren gesehen, aber die Zeit vergeht wie im Flug.

Zurück zur Story. Der Film spielt 40 Jahre nach den Ereignissen aus den ersten Teil und kann sehr gut anknüpfen. Man hat den Horror in die heutige Zeit geholt, aber der alte Charme bleibt jedoch erhalten. Man sieht zwar recht wenig von den Splatter Effekten, aber darauf legt der Film keinen großen Wert, denn es geht ihm ganz allein um die Spannung und das schafft er unfassbar gut aufzubauen und zu halten. Wenn mal keine Spannung da ist, dann konzentriert man sich auf die Story, die ich unfassbar gut geschrieben empfunden habe. Gut, wenn man sich den Schluss anschaut, dann kann man sich schon etwas denken, denn in der Vergangenheit gab es auch schon so etwas ähnliches, aber es ist gut umgesetzt worden.

Die schauspielerischen Leistungen sind unfassbar gut. Der Polizist kam mir bekannt vor, als wenn er schon einmal im ersten Teil mit gespielt hätte, aber mir ist nur ein Name doppelt aufgefallen und zwar: Jamie Lee Curtis. Sie macht ihren Job hervorragend und ich finde es lobenswert, dass man sie als Mutter eingesetzt hat. Die musikalische Begleitung ist unfassbar gut. Auch die Kamera kann sich sehen lassen.

ungeprüfte Kritik

am
Ich kann leider dem Film nicht wirklich viel Positives abgewinnen. TeeHaiX und HorstKlement haben schon wesentliche Aspekte angesprochen. Halloween wurde von verschiedenen Regisseuren aufgegriffen, was der Serie absolut nicht gut getan hat. Wenn ich alleine die Reihe mit Jamie Lee Curtis betrachte, waren das John Carpenter, Rick Rosenthal, Steve Miner und David Gordon Green. Obwohl hier immer derselbe Charakter mit derselben Schauspielerin mitspielt, macht man sich nicht die Mühe die Teile sinnvoll miteinander zu verbinden und ein Gesamtkonzept zu entwickeln, sondern in jedem Film immer die gleiche Leier ohne das etwas Neues, Spannendes oder Überraschendes hinzu käme. Stattdessen reihen sich die Filme lieb- und belanglos aneinander, so als hätte der Vorgänger nichts mit dem Nachfolger zu tun. Da macht dieser vorerst letzte Teil der Serie keine Ausnahme. Jamie Lee Curtis bleibt deutlich hinter ihren schauspielerischen Möglichkeiten zurück, alle Charaktere sind schablonenhaft wie aus einem Sticker-Album geschnitzt, langweilig und ohne Tiefgang. Nach 40 Jahren hatte ich da deutlich mehr erwartet. Einzig die Splatterszenen lassen einen aufhorchen, aber Gewalt, Blut und Ekel machen noch keinen guten Horrorfilm. Erschrecken tun sich sowieso höchstens nur 16jährige Teenies, der Rest sitzt davor und fragt sich was das soll. Die Geschichte ist billig abgekupfert und öde zusammengeschustert.

ungeprüfte Kritik

am
Ich hätte nicht gedacht das nach 11 HALLOWEEN Verfilmungen von
1978 mit dem ersten HALLOWEEN bis 2018 also 40 Jahre , das man
Noch so viel Spannung und einen guten Horror Film Produzieren kann.
Und Jamie Lee Curtis ist auch wieder mit dabei , nach 11 HALLOWEEN
Filmen wird der eine oder der andere bestimmt nicht so gelungen sein
Aber nicht der HALLOWEEN 2018 ich find Ihn wirklich gut nach alten
Horror Rezept ein Mann ein Messer und die Maske .
Ich finde noch dafür das der Film HALLOWEEN 2018 eine FSK ab 16
Hat geht er ganz schön brutal ab aber ich mag das aber is ja Geschmacksache .
Ich find denn Film gelungen und durchaus Empfehlenswert …….

ungeprüfte Kritik

am
Eine Enttäuschung!
Langweilig, es kommt keine Spannung auf.
Eine Ungereimtheit nach der anderen ....
Eine völlig durchgeknallte Jamie Lee Curtis.
Nicht mehr die zwar psychisch angeschlagene, aber immer noch starke Persönlichkeit, sondern einfach nur wahnsinnig durchgeknallt und völligt durchgedreht.
Einfach nur eine überzogene "Figur" in diesem Film die überhaupt nichts mit den bisherigen Darstellung zu tun hat.
Ein armseliger Nachfolger als Psychiater.
Hier hat man (wie so oft) mit aller Gewalt versucht einen Nachfolgerfilm zu produzieren; das ging m.E. völlig in die Hose.
Schwache drei Sterne !!!

ungeprüfte Kritik

am
Ziemlich enttäuschtend. Ich würde sogar sagen langweilig. Der erste Film war halt ein Knaller und danach kam ein Haufen mehr und weniger gut Nachgemachtes.

ungeprüfte Kritik

Der Film Halloween erhielt 3,4 von 5 Sternen bei 326 Bewertungen und 15 Kritiken.
Es findet keine Prüfung der Bewertungen und Kritiken auf Echtheit statt.

FilmzitateHalloween

Deine Online-Videothek präsentiert: Halloween aus dem Jahr 2018 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen. Ein Film aus dem Genre Horror mit Jamie Lee Curtis von David Gordon Green. Film-Material © Blumhouse.
Halloween; 16; 28.02.2019; 3,4; 326; 0 Minuten; Jamie Lee Curtis, Andi Matichak, Judy Greer, Meeno Peluce, Varnum Honey, P.J. Soles; Horror;