Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Kritiken von "xp1nky" aus

17 Kritiken in dieser Liste

Darstellung:
  • Feast
    18+ Spielfilm, Horror
    Bewertung und Kritik von Filmfan "xp1nky" am 02.07.2008
    Kein langes Vorspiel:
    Also ein blutverschmierter Mann kommt in einen Saloon, wird offensichtlich verfolgt. Das gibt er auch kund und weiterhin meint er, das er der Mann ist, der allen den Arsch retten wird. Dann gehts auch schon los.
    Langeweile kommt eigentlich nicht auf, wenn die Leute versuchen, sich zu verteidigen, auch wenn hier erstmal nicht sicher ist, wogegen sie kämpfen.
    Hab den Film als HD-DVD aus den USA gesehen und fand ihn ganz gut. Beschreiben würde ich ihn als: 'From Dusk till down' trifft 'Army of Darkness' trifft 'Tremors'.
    Man muß sehen, das das ein TV-Film ist, und das Budget dementsprechend gering war. Das heißt aber nicht, das man das dem Film dauernd ansieht.
    Beim Monster wurde auf teure CGI verzichtet und stattdessen einem Schauspieler eine "Mütze" aufgesetzt. Der Film nimmt aber sowieso alles nicht so ernst, deshalb stört das eigentlich nicht. Bei einigen Fehlschüssen und Blutspritzern muß man echt schmunzeln. Blut und lose Körperteile gibt es ohne Ende. Also alles was ein richtiger B-Movie-Splatter-Film so braucht.
    Fazit: ein paar Bier, ein paar Freunde, Licht aus, Film an, viel Spaß!
  • Antarctica - Gefangen im Eis
    Eine außergewöhnliche Geschichte über Freundschaft, Zusammenhalt und den Willen zu überleben.
    Abenteuer
    Bewertung und Kritik von Filmfan "xp1nky" am 02.07.2008
    Wer Hunde mag, wird diesen Film lieben. Auch wenn es teilweise ziemlich traurig wird, heul, schluchz, die armen Hunde!
    Inwieweit die Blu-ray besser ist, als die normale DVD, vermag ich nicht zu beurteilen. Hab nur die Blu-ray gesehen und das Bild war ganz gut. Nicht unbedingt Referenz, aber es ist eh fast alles weiß in dem Film. Da ist das vielleicht auch nicht so einfach.
  • Hellboy
    Von der Seite des Bösen... auf unsere Seite gewechselt.
    Action, Fantasy
    Bewertung und Kritik von Filmfan "xp1nky" am 02.07.2008
    Das nenn ich doch mal eine Klasse Blu-ray-Umsetzung. Der Film profitiert eindeutig von dem HD-Disc-Format. Von der Story her natürlich kein Spider-Man oder X-Men, aber als Blu-ray wird der Abstand geringer und der Film wirkt viel realistischer.
    Fazit: Wenn leihen, dann als Blu-ray!
  • Death Sentence
    Todesurteil - Wie weit würdest du gehen...?
    Action, Thriller, 18+ Spielfilm
    Bewertung und Kritik von Filmfan "xp1nky" am 02.07.2008
    Lang lebe Charles Bronson und "Death Wish".
    Zwar sind Bild und Ton hier natürlich besser, aber die Verzweiflung und Rachegelüste wurden meiner Meinung nach damals besser rübergebracht und man konnte sich besser mit dem Helden identifizieren. Vielleicht kommt ja auch mal ein DC? Es kam einem manchmal so vor, als wenn was fehlt.
    Fatit: Kein Reinfall, aber auch kein Knaller.
  • Der Sternwanderer
    Eine fantastische Reise in eine Welt voller Geheimnisse
    Fantasy, Abenteuer
    Bewertung und Kritik von Filmfan "xp1nky" am 02.07.2008
    Also ich fand den Film ganz gut, aber wie bei Eragon wurde auch hier das Buch nur als Vorlage benutzt. Wenn auch nicht ganz so krass, so wurden aber doch einzelne Handlungsstränge abgeändert oder weggelassen. Ich würde sagen, das hier so 50 Prozent des Buches übernommen wurden.
    Einige Szenen in dem Film erinnern mich eher an Hui Buh als an das Buch. Und irgendwie wirkt die Grundstimmung im Buchanders, eher ernster.
    Insgesamt wurde das Werk wohl auf "ab 12 Jahre" umgeschrieben, während sich das Original eher an "ab 16" oder "ab 18" richtet.( Vielleicht hat ja einer der Drehbuchschreiber früher bei der FSK gearbeitet und die machen das mittlerweile schon automatisch.)
    Fazit: Schöner Film (HD-DVD!!), man sollte sich dadurch aber mal zum Buch oder Hörbuch verführen lassen.
  • King Arthur
    Beherrsche dein Schicksal.
    Abenteuer
    Bewertung und Kritik von Filmfan "xp1nky" am 02.07.2008
    Endlich ergibt alles einen Sinn. Nachdem ich im Kino war, war ich etwas entäuscht. Der Director's Cut ist auf jeden Fall notwendig gewesen.
    Die Blu-ray nicht unbedingt. Meiner Meinung nach sind die Verbesserungen nicht so gravierend. Am meisten profitieren die Schlachtszenen. Das Blut spritzt jetzt noch deutlicher. Meine Lieblinsszene (immer noch Gänsehaut): Arthur steht auf dem Hügel allein dem Feind gegenüber und nach und nach kommen seine Ritter wieder dazu. Huh.
    Also, wer den Film noch nicht gesehen hat, kann ruhig zur Blu-ray greifen. Wer die DVD zu hause hat, kann sich auch die nochmal ansehen.
  • Königreich der Himmel
    Abenteuer
    Bewertung und Kritik von Filmfan "xp1nky" am 02.07.2008
    Also die Blu-ray ist auch nicht so viel besser als die DVD. Vielleicht ist aber das Bild auf DVD auch schon ganz gut.
    Ich hab die Century-Box zu hause und insgesamt reicht mir der Kino-cut auch aus. Man hat ja auch nicht immer so viel Zeit... Ich hab da aber auch nicht so viele Unterschiede gemerkt. Die Schlachtszenen sind super und wenn die in Formation gegen den überlegenen Feind zum Angriff übergehen ist schon Gänsehaut. Aber gerade nachts die Feuerszenen von Jerusalem hätten, meiner Meinung nach, schärfer sein können.
    Trotzdem, wer den Film noch nicht gesehen hat, kann ruhig zur Blu-ray greifen.
  • Speed
    Schnallen Sie sich fest an!
    Action, Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "xp1nky" am 02.07.2008
    Also ich bewerte die Blu-ray mit 3 Sternen, da für mich keine Veränderung zur DVD erreicht wurde. Der Film an sich ist sicher Kandidat für 4-5 Sterne. Wenn ich aber den 4-5fachen Preis für so einen alten Film bezahlen soll, dann soll da auch mal was dran gemacht worden sein ("The Rock" ist so super geworden!).
    Wenn ich den Film also schon mal auf DVD gesehen hab oder gar auf DVD zu hause hab, und ich nicht gerade einen Revival-Abend habe, gibt es keinen Grund, die Blu-Ray zu leihen.
  • Eragon
    Das Vermächtnis der Drachenreiter
    Fantasy
    Bewertung und Kritik von Filmfan "xp1nky" am 02.07.2008
    Also ich fand den Film jetzt nicht sooo schlecht, eigentlich sogar ganz unterhaltsam, allerdings kannte ich vorher gar nichts darüber.
    Ich habe jetzt den zweiten Teil des Hörbuch gehört, und war etwas verwirrt, weil ich dachte, ich hab so viel von dem Film vergessen. Dann hab ich mir mal den ersten Teil angehört, und war echt überrascht. Ich denke mal, das so 5-10 Prozent des Buches für den Film verwendet wurden.
    Da kann man ja echt gespannt sein, wie sie den zweiten Teil verfilmen wollen. So viele lose Enden, wie es da gibt, wird es wohl einfacher, den ersten Teil nochmal zu drehen. Was macht Peter Jackson eigentlich im Moment?
    Wenn es das Hörbuch zum Verleihen geben würde, würde ich dem 5 Punkte geben, der Film bekommt nur drei, allerdings nur, weil ich das Hörbuch erst hinterher hatte und ohne den Film das Buch nicht gekauft hätte.
  • Pulse
    Du bist tot bevor du stirbst.
    Horror, Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "xp1nky" am 02.07.2008
    Guter Film. Wer kann, soll mal die HD-Variante schauen. Leider nur auf englisch, aber ein echt Klasse-Bild und die Handlung und die Texte sind nicht so schwer, das man nicht folgen kann. Wenn man es schon auf deutsch gesehen hat, gleich gar nicht mehr.
    LaBell ist echt Zucker, in beiden Varianten. Auf HD ist sie nur schärfer.
    Es sind auch ganz gute Extras drauf.
  • Wrong Turn 2
    Dead End - Außer ihnen wird dein Schreien niemand hören!
    Horror, 18+ Spielfilm
    Bewertung und Kritik von Filmfan "xp1nky" am 02.07.2008
    Also die geschnittene Anfangssequenz (Schnittberichte.com), naja drauf gesch...en, weil ja die Handlung noch nachvollziehbar bleibt.
    Wenn aber 2 Frauen aus dem Haus rennen und in der nächsten Szene nur noch eine da ist, fragt man sich schon, was mit der anderen passiert ist. Dann kommt der Pickup angefahren, auf der Motorhaube ist jemand festgeschnallt. WER ZUR HÖLLE IST DAS? Das das die andere Frau ist, wird dann durch einen Nebensatz klar, was mit ihr passiert ist, nicht.
    Ich fühl mich an frühe Dolph Lundgren-Filme erinnert: Er steigt in den Fahrstuhl ein, oben geht die Fahrstuhl-Tür auf. Nächste Szene: der ganze Raum liegt voller Leichen. Ich hab ewig gedacht, die hat jemand anders erledigt, bis ich mal die Uncut-Version gesehen habe.
    Das ich nebenbei noch Internet laufen haben muß um der Handlung zu folgen, dafür gibt es zwei Punkte weniger. Insgesamt fand ich den ersten Teil aber besser.
  • Mad Max 2
    Der Vollstrecker
    Action, Science-Fiction, 18+ Spielfilm
    Bewertung und Kritik von Filmfan "xp1nky" am 02.07.2008
    Also der Film ist ja schon Hammer-Alt. Aber da haben sie echt das beste rausgeholt, ich hab ihn mir danach auf HD gekauft. Schade, das sie mit Teil 2 anfingen, warum eigentlich? Von der Qualität her sicher nicht mit neuen Digital-Filmen zu vergleichen, aber besser restauriert als 'We were soldiers' oder 'Full Metal Jacket' allemal. Und vom Ton her auch besser als die normale DVD(Mono)
    Also von mir eher eine Kauf- als eine Leihempfehlung. Oder auf eine Box warten...