Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Kritiken von "Ichbins2003" aus

74 Kritiken in dieser Liste

Darstellung:
  • Mad Max 4 - Fury Road
    Was für ein schöner Tag. Nur der Wahnsinn überlebt.
    Action, Science-Fiction
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Ichbins2003" am 16.05.2016
    Tom Hardy und Charlize Theron beweisen erneut ihre Qualitäten als ernstzunehmende Schauspieler. Gott sei Dank gibt es hier, anders als in der Musikbranche, noch brauchbaren Nachwuchs. Der Film ansich ist natürlich ein lautes, bildgewaltiges, derbes und überdrehtes Spektakel. Aber das wissen wir doch schon seit Tina Turners Donnerkuppel? Ähnlich wie beim Highlander war auch hier, bei Mad Max, nur der erste Teil eine herausragende, weil nie dagewesene, Größe. All die Moralisten, die sich jetzt aber wieder an Sinn und Logikfehlern aufgeilen.... Meine Fresse, das ist Mad Max und kein Tatort im Ersten! Hier macht es die Kulisse, der Sound und die Aktion. Grelle und irre Bilder überzeugen hier und nicht die Logik. Ich wurde 120 Minuten gut unterhalten und habe das Anschauen auf keinen Fall bereut. Deshalb Daumen hoch. Mein Tipp: Anschauen lohnt sich!
  • The Lazarus Effect
    Evil Will Rise
    Horror, Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Ichbins2003" am 29.11.2015
    Doch, ich fand den Film spannend. Allerdings hat er seine Wurzeln wohl deutlich mehr im Psycho/SFI-Genre als im Horror. Auch wirft er ein paar beklemmende Fragen auf und gibt doch immer wieder Anhaltspunkte zum (Nach)Denken. Trotz allem sind auch noch ein paar gute Schocker mit dabei. Also ich fand mich gut unterhalten und daß, obwohl der Film aus Amerika kommt... :-). Geht vielleicht so ein bischen Richtung "Carrie- Die Tochter des Satans". Fazit: Kann man durchaus anschauen!
  • The Machine
    Science-Fiction, Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Ichbins2003" am 22.11.2015
    Entgegen der bisherigen Kritiken hab ich mich ganz gut unterhalten. Wenn auch unbekannte, aber sympathische Schauspieler, die ihre Sache wirklich gut machen. B-Movie wäre hier eine eher unangebrachte Kritik. Brauchbare Stunts mit nachvollziebarer Handlung. Sicher kein Reißer der Film, aber 3-4 Sterne hat er auf jeden Fall verdient. Fazit: Kann man anschauen, bzw. hab schon deutlich schlechteres gesehen.
  • 7 Below
    Haus der dunklen Seelen
    Horror, Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Ichbins2003" am 13.11.2015
    Für mich eine der größten Enttäuschungen der letzten Jahre. Trotz Schauspielern wie Val Kilmer oder Ving Rhames, von denen man wirklich um Welten besseres erwarten kann, kommt der Fim nichtmal auf C-Movie-Niveau. Hier passt wirklich gar nichts. Die Synchronisation und die gesamte Tontechnik ist, vorsichtig gesagt, stümperhaft. Jeder 11-Jährige kann einen Film besser vertonen. Man versteht kein Wort und muß ständig an der Lautstärke basteln. Oder - sinnvoller- Mülleimer auf, Film rein, Mülleimer zu, denn die Handlung ist auch grottig.....
  • Clip
    18+ Spielfilm, Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Ichbins2003" am 29.09.2015
    So, so. Kunstfilm.... Ihr glaubt also echt, daß man jeden schmierigen Dreck als Kunstfilm über Teenager darstellen kann und es dann noch "Drama" nennen darf. Primitivste Schnallen der ordinärsten Art stellen Kunst dar. Natürlich mit vulgärsten Ausdrücken beim Arschficken ( und bitte mit Finger reinstecken...). Prima die Kunst. Ich bereue leider das Porto für diesen billigen, schäbigen Dreck. - Und nein, ich bin kein Moralist, aber was zuviel ist, ist zuviel und hier ist leider schon der eine Stern zuviel. Nennt dieses schmierige Filmchen von mir aus Porno mit beschränkter Handlung, aber niemals Drama!
  • Der Seewolf
    Ein seltsames Schiff-Kurs auf Uma-Das Land der kleinen Zweige-Die Suche nach einer verlorenen Insel
    Abenteuer, TV-Film
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Ichbins2003" am 20.09.2015
    Mit diesem Film bin ich aufgewachsen. Immer um die Weihnachtszeit kam der 4-Teiler und auch nach dem 5ten Mal anschauen wurde der Film nie langweilig. Für mich gehört dieser Klassiker mit zu den besten Filmen, die je gedreht wurden. Selten hab ich solange auf das entstehen einer DVD gewartet. Als ich die dann in den Fingern hatte, war es wie Weihnachten 1974. Jetzt wird's aber sentimental, deshalb zurück zum Film: Mit Raimund Harmstorf als Kapitän Larsen bestens besetzt und mit der "Kartoffel" unvergesslich in Szene gesetzt, entstand ein Abenteuerfilm ohne CGI-3D-Splatter-Gedöns. In dieser Besetzung ( es gab leider noch zig andere ) ein unvergesslicher Klassiker! Mein Fazit: UNBEDINGT ANSEHEN!
  • Papillon
    Ein Mann wie ein Orkan. Überleben war ihm nicht genug - er wollte frei sein!
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Ichbins2003" am 20.09.2015
    Steve MCQueen und Dustin Hoffmann in einem überwältigenden Drama. Dieser Film gehöhrt sicher zu den 5 besten Filmen welche jemals gedreht wurden. Spannung und Tiefgang von der ersten bis zur letzten Minute. Trotz 145 Minuten bekommt man nicht genug vom Freiheitsdrang der beiden. Nach dem Roman von Henri Charrières, umgesetzt unter der Regie von Franklin J. Schaffner und besetzt mit grandiosen Schauspielern entstand ein unvergessliches Meisterwerk im Jahr 1973. Ohne CGI-Computer-Aktion-Splatter-3D... Mein Fazit: Wer diesen Film noch nicht gesehen hat, hat wirklich was verpasst. UNBEDINGT ANSEHEN!!
  • Bullitt
    Es gibt schlechte Cops und es gibt gute Cops - und dann gibt's noch Bullitt.
    Krimi, Action
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Ichbins2003" am 20.09.2015
    Ein Klassiker, ein Kult-Film, ein Meilenstein. Einer der besten Schauspieler aller Zeiten liefert eine der grandiosesten Verfolgungsjagden aller Zeiten. Im Jahr 1968 sicher das mit Abstand beste was gedreht wurde und auch heute noch sehenswert. Mit einer der besten MCQueen-Filme ( aber eigentlich hat er eh keine schlechten Filme gedreht :-)). Mein Fazit: Unbedingt anschauen!!
  • Fluchtpunkt San Francisco
    Die ultimative Verfolgungsjagd!
    Action
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Ichbins2003" am 20.09.2015
    Ein Klassiker vergleichbar mit "Convoy" oder "Auf dem Highway ist die Hölle los" aber nicht ganz auf dem Niveau von "Bullit". Er lehnt sich an die 69er an, die Hippi-Pippi-Flower-Zeit. Zweiter Hauptdarsteller neben Barry Newman ist ein Dodge Challenger mit richtig gutem Sound. Die damalige Filmaussage über Polizeigewalt, Rassismus, Drogen, religiösem Fanatismus, Sex und Freiheit kann heute sicherlich nicht mehr so nachvollzogen werden, aber für 1971 war der Film sicher sehr gewagt. Für alle, die zu jung sind den Inhalt richtig zu deuten, bleiben ein guter V8-Sound und wunderschöne Naturaufnahmen. Auf jeden Fall: SEHENSWERT!
  • American Sniper
    Der Scharfschütze - Die Geschichte des Scharfschützen Chris Kyle.
    Kriegsfilm
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Ichbins2003" am 20.09.2015
    Bradley Cooper beweist aufs neue sein Talent als Schauspieler. Er macht sehr gute Arbeit. Aber der Inhalt des Films?? Erbärmlicher Patriotismus der Amis, die wiedermal krankhaft versuchen einen Krieg zu rechtfertigen. Kein Bild ohne Ami-Fähnchen, das ist schon fast armseelig.... Sicher ein guter Aktion-Film, aber ein Anti-Kriegsfilm sieht mal ganz anders aus! Das hätte ich Clint Eastwood so nicht zugetraut. Mit "Flags of Our Fathers" oder "Letters from Iwo Jima" hat er doch bewiesen, daß er es viel besser kann.
  • Exodus - Götter und Könige
    Einst Brüder, nun Gegner. Er widersetzte sich einem Imperium und veränderte die Welt.
    Abenteuer, Fantasy
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Ichbins2003" am 20.09.2015
    Drei Sterne = Gewöhnlich. Mit sehr guten Schauspielern und Unsummen von Geld inszeniertes Film-Spetakel. Aber da jeder die Geschichte von Moses kennt ( Charlton Heston sei Dank ) kommt es hier nicht zu großartigen Überraschungen. Schöne Bilder, aber halt alles vorhersehbar. Es fehlt der Kick für eine bleibende Erinnerung. Fazit: Nett, für einen Filmabend, aber bald wieder vergessen.
  • Ex_Machina
    Es gibt nichts Menschlicheres als der Wille zu überleben.
    Science-Fiction
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Ichbins2003" am 20.09.2015
    Sehr interessanter Film. Ein bischen SIFI ein bischen Grusel, ein bischen Drama, aber alles in gelungener Mischung. Weil er nur an einem Ort spielt gleich von einem LOW-COST-MOVIE zu sprechen wird dem Film nicht gerecht. Auch mit deutlich mehr Geld hätte man hier nichts erreicht. In so einem Film braucht es keine Autoverfolgungsjagd, Bombenexplosionen oder teure Stunts. Der Film lebt von seiner Ruhe und genau das macht ihn spannend. Meine Empfehlung: ANSEHEN!