Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Terminator Trailer abspielen

Terminator

3,6
2181 Stimmen

Das GOLDENE TICKET bei VIDEOBUSTER.de
DVD & Blu-ray Verleih Abo
In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
FSK-16-Erstauflage
FSK 16
DVD  /  ca. 97 Minuten
Vertrieb:MGM - Metro-Goldwyn-Mayer
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,85:1 Breitbild, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:01.01.2004
Abbildung kann abweichen
FSK-18-Fassung
FSK 18
DVD  /  ca. 102 Minuten
Kein Verleih per Wunschliste
Vertrieb:MGM - Metro-Goldwyn-Mayer
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1, Spanisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Spanisch, Deutsch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Deleted Scenes, DVD-ROM-Part, Making of
Erschienen am:27.04.2004
Abbildung kann abweichen
Century Edition - Hauptfilm
FSK 18
DVD  /  ca. 102 Minuten
Kein Verleih per Wunschliste
Vertrieb:20th Century Fox
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch DTS 5.1, Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch DTS 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte, Englisch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:30.04.2007
Abbildung kann abweichen
Century Edition - Bonusmaterial
FSK 18
DVD  /  ca. 137 Minuten
Vertrieb:20th Century Fox
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte, Englisch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Trailer, Entfallene Szenen, Featurettes, Bildergalerie
Erschienen am:30.04.2007
Abbildung kann abweichen
FSK-16-Neuauflage
FSK 16
DVD  /  ca. 102 Minuten
Vertrieb:20th Century Fox
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,85:1 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1 / DTS 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1 / DTS 5.1
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte, Englisch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:12.11.2010

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Terminator (Blu-ray)
FSK 16
Blu-ray  /  ca. 107 Minuten
Vertrieb:20th Century Fox
Bildformate:16:9 Letterbox, 1,85:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 5.1, Englisch DTS-HD 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Featurette, Entfallene Szenen
Erschienen am:05.10.2012
DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte
Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
FSK-16-Erstauflage
FSK 16
DVD  /  ca. 97 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:MGM - Metro-Goldwyn-Mayer
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,85:1 Breitbild, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:01.01.2004
Abbildung kann abweichen
Century Edition - Bonusmaterial
FSK 18
DVD  /  ca. 137 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:20th Century Fox
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte, Englisch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Trailer, Entfallene Szenen, Featurettes, Bildergalerie
Erschienen am:30.04.2007
Abbildung kann abweichen
FSK-16-Neuauflage
FSK 16
DVD  /  ca. 102 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:20th Century Fox
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,85:1 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1 / DTS 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1 / DTS 5.1
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte, Englisch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:12.11.2010

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Terminator (Blu-ray)
FSK 16
Blu-ray  /  ca. 107 Minuten
Leihen
1,99 €
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:20th Century Fox
Bildformate:16:9 Letterbox, 1,85:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 5.1, Englisch DTS-HD 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Featurette, Entfallene Szenen
Erschienen am:05.10.2012
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Terminator
Terminator (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Terminator
Terminator (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht
ab 1,49 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetz im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Terminator

Alle Teile anzeigen

Weitere Teile der Filmreihe "Terminator"


Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

LeihenMatrix
Science-Fiction
LeihenBlade Runner
Science-Fiction
LeihenDer Schläfer
Science-Fiction
LeihenSouthland Tales
Science-Fiction

Handlung von Terminator

Im Jahr 2029 herrscht ein gnadenloser Krieg auf der Erde. Ein hyperintelligentes Computersystem, Skynet, und der Rest der Menschheit stehen sich gegenüber. Auf einen Menschen hat es Skynet besonders abgesehen: John Connor, den gefährlichen Anführer einer Widerstandsgruppe. Um ihn zu beseitigen, wird ein Terminator (Arnold Schwarzenegger) zurück ins L.A. des Jahres 1984 geschickt. dieser Cyborgkiller, äußerlich von einem Menschen nicht zu unterscheiden, soll die Mutter von Connor umbringen, bevor dieser das Licht der Welt erblicken kann. Aufs Töten programmiert, hinterlässt er auf seiner Suche nach ihr eine bis dahin im Kino nicht gesehene Spur der Verwüstung. Kyle Reese (Michael Biehn), ein Freund Connors, macht sich ebenfalls auf den Weg in die Vergangenheit, die völlig ahnungslose Sarah Connor (Linda Hamilton) zu beschützen. Der actiongeladene Kampf zwischen Mensch und Killermaschine beginnt.

Film Details


The Terminator - Your future is in his hands.


USA 1984



Action, Science-Fiction


Roboter, Maschinen, Zeitreisen, Los Angeles, Klassiker & Kult, Dystopie



15.03.1985




Terminator

Terminator
Terminator 2
Terminator 3
Terminator 4 - Die Erlösung
Terminator 5 - Genisys
Terminator 6 - Dark Fate

Darsteller von Terminator

Trailer zu Terminator

Movie-Blog zu Terminator

Terminator 6 - Dark Fate: Schwarzenegger zeigt Bilder zum neuen Terminator!

Terminator 6 - Dark Fate

Schwarzenegger zeigt Bilder zum neuen Terminator!

Zu einem der meist erwarteten Filme 2019 zeigt euch '20th Century Fox' vorab die ersten Fotos! Linda Hamilton & Arnold Schwarzenegger in 'Terminator: Dark Fate'...
Terminator 5 - Genisys: He is back - aus der Zukunft ins Heimkino

Terminator 5 - Genisys

He is back - aus der Zukunft ins Heimkino

Nicht zuletzt dank der hochkarätigen Besetzung ist 'Terminator 5 - Genisys' eines der meisterwarteten Heimkinoevents 2015...
Terminator 5 - Genisys: Abgedreht: Arnold postet vom 'Terminator 5' Set!
Arnold Schwarzenegger: Action-Legende Schwarzenegger akzeptiert kein Nein!
Terminator 5: Terminator 5: Arnold Schwarzenegger is back!

Bilder von Terminator

Szenenbilder

Wallpaper

Poster

Cover

Film Kritiken zu Terminator

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Terminator":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Bewerte ich mal spaßeshalber einen Klassiker des SF-Action-Kinos. Oft kopiert, nie erreicht. "Der Terminator" von James Cameron begründete seinen Ruhm, sowie auch den des Arnold Schwarzenegger. Dieser brauchte hier kein schauspielerisches Können und war die perfekte Wahl für die Killermaschine aus der Zukunft. Bislang hatte man so etwas noch nicht gesehen. Die Story passte, war damals noch nicht abgedroschen und die Tricks waren auch mal gut.(Waren gut, denn nun wirkt das unfreiwillig komisch). Heute sieht man leider dem Film sein mageres Budget an. Er ist nicht so zeitlos, wie manch anderer Klassiker aus dem Zeitraum. Daran ist die Mode schuld, die Frisuren oder auch die gruselige Syntesizer-Musik. Im Vergleich dazu hat sich Teil 2 besser gehalten und im Prinzip verdankt die ganze Serie, die bald einen vierten Teil erhält, ihren Status auch erst dem tollen 2. Teil. Nichts desto Trotz spiegelt "Terminator" den Zeitgeist der 80er wieder, ist immer noch cool und gehört einfach zur Serie. Wie Anfangs gesagt: Ein Klassiker!

am
Der erste Auftritt des Terminators besticht durch seine düstere und pessimistische Aura, die nicht nur der Atmosphäre dient sondern auch dem Spannungsaufbau äußerst nützlich ist, der im nur im Grundgerüst an bekannte Hollywood- Muster erinnert auf den zweiten Blick aber immer weder durch clevere wie rabiate Wechsel unterhält, etwa die schiere Unbesiegbarkeit des Terminators im Gegensatz zur gnadenlosen Verletzlichkeit seiner Opfer. James Cameron inszenierte mit "Terminator" einen der Filme die trotz wenig Budget nach viel aussehen und dazu es schaffen neue Impulse für kommende Filme zu erzeugen. Dass ausgerechnet der als untalentiert geltende Schwarzenegger mit seiner einfachen aber stimmigen Mimik und Gestik den Film zu dem Kulthits machte der er heute ist, sollte man dem Talent von James Cameron verdanken.

am
Terminiert diese 16er Fassung
Diese weichgespühlte ab 16 Version zeigt mal wieder, dass das grausamste, das man in deutschen Verleihtiteln findet, die absolut dilletantische Schneidewut der sogenannten Jugendschutzbehörde ist.

am
Habe mir Terminator auf Blu-Ray ausgeliehen.
Es ist und bleibt ein Klassiker.
Mit seinen 107 Minuten Laufzeit ist dieser ungeschnitten trotz der FSK 16 Einstufung.
Ich war begeistert und kann nur die Blu-Ray Version empfehlen.

am
Kultfilm!

Mit The Terminator fing alles an, hier wurde ein harter, Kompromissloser Film produziert, der sich selbst ernst nimmt aber auch eine ideale Balance zwischen Action und Spannung entwickelt und auch findet. Das Szenario an sich ist dagegen ziemlich Simpel gehalten, In der Zukunft herrscht in einer postapokalyptischen Welt ein Krieg zwischen Menschen und Maschinen. Beide schicken einen Kämpfer bzw. Krieger in das Jahr 1984, damit er die Mutter des menschlichen Rebellenanführers tötet beziehungsweise beschützt. Regisseur Cameron lässt den Zuschauer clever zunächst im Unklaren, wer denn nun Beschützer und wer Killer ist. Wer hier der böse Cyborg ist, weiß inzwischen aber wohl sicherlich jeder. Aber damals stand man zwischen zwei Stühlen und war am Rätseln, was ich ziemlich durchdacht und intelligent fand. Arnold Schwarzenegger spielt seine Rolle ziemlich gut, ist in der Tat aber quasi ein unüberwindbares Hindernis, immerhin wurde er mit einem minimalen Text ausgestattet, schiesst, killt und mordet sich als analytische Maschine durch das düster gehaltene aber dreckige Los Angeles zu seiner Zielperson Sarah Connor vor, immerhin muss er sie ja eliminieren. Wie gut das es noch Kyle Reese gibt, der ihr im Endeffekt in letzter Sekunde das Leben rettet! Daraus resultiert dann eine andauernde Flucht und Verfolgung. Arnold Schwarzenegger fand hier seine Paraderolle, die er in Teil 2 jedoch noch besser spielte und krönte. Unkaputtbar, tödlich und sich nur mit den nötigsten Worten verständigen, das liegt dem Arnold am besten - zumindest als Terminator! Mittlerweile ist der Film jedoch schon eingestaubt und einfach nur noch ein Kultfilm, was ihn in der heutigen Zeit jedoch nicht schlechter macht. Nebenbei wird man nämlich mit Disco-Mucke der Achtziger, die Klamotten und den Autos der damaligen Zeit glücklich gemacht. Hier erfreut sich der nostalgische Fan mit dem Wissen im Hinterkopf, dass mit soviel Liebe und Einsatz heute leider kaum noch Filme gedreht werden. Sprüche wie „I’ll be back“ wurden hier geboren und wechseln sich mit für das Budgetverhältnis spektakulären Actionszenen ab. Um den Kampf auf Leben und Tod auch packend darzustellen werden auf kaltblütige Liquidierungen nicht verzichtet. Die sind nötig, um die Gnadenlosigkeit und Unaufhaltbarkeit der Killermaschine packend darzustellen, ufern aber nie in gewaltverherrlichende, blutige Spektakel aus. Das Massaker in der Polizeistation ist ein mustergültiges Beispiel dafür.

Regisseur Cameron treibt den Plot temporeich, rasant, aber ohne Hast voran, gönnt dem Film seine Ruhepausen bzw. Phasen, schaut in die bittere, im übrigen genial kreierte, Zukunft, erklärt und lässt Sarah und Kyle Zeit um sich und ihre Beziehung entwickeln zu lassen. Dazu präsentiert er eine atmosphärische Schmuddeloptik, die ich persönlich im B-Milieu stets schätze. Dunkle, zugemüllte Seitengassen und Hinterhöfe, düstere Straßenzüge, heruntergekommene Motels und schummrige Bars sind hier die Hauptschauplätze. Stan Winston sorgt mit „seinem“ Terminator, dem furchterregenden Endoskelett, für den Rest.

FAZIT : Grenzgeniale düstere Science-Fiction-Kost aus der sich unzählige Filme bedienten. Für Regisseur James Cameron und Hauptdarsteller Arnold Schwarzenegger war es der Beginn einer großen Freundschaft und extrem erfolgreichen Karriere. „The Terminator“ hat im Grunde alles, was pessimistische Zukunftsvisionen brauchen: einen Endzeitkonflikt, harte Gewalt, furchterregende Gegner, tolle Effekte, einfallsreiche Designs, brachiale Action und unvergessliche Charaktere. Mit dem Wissen, dass heute nur noch selten hinter solchen Filmen soviel Engagement steckt! Kult-Klassiker der besonderen Art, auch wenn mir Teil 2 viel besser gefiel, wurde hier ein perfekter Anfang der Arnie-Trilogie präsentiert. Wollen wir mal hoffen das die "Terminator" Filme ohne Arnold Schwarzenegger einen neuen Weg aufweisen und eine Schüppe drauf legen, den nicht alles was jetzt passiert muss gut sein, da kann man sich sehr oft auch an solche Klassiker wie diesen hier erfreuen! Ich kann nur noch sagen, forever Arnold Schwarzenegger in Terminator-Filmen.

am
Das ja Ding. Da freut man sich total auf den ''Terminator'' und dann das.
Die DVD die mir geschickt wurde ist wohl als FSK 6 Jahre eingestuft worden. Total zerschnitten und sämtliche Actionszenen sind gekürzt. Erst nach 23 Minuten fällt der erste Schuß. Das hatte ich aber ganz anders in Erinnerung, auch wenn ich den Film seit ca. 3 Jahren nicht mehr gesehen habe. Also ich für meinen Teil kann zwar den Film empfehlen, aber auf ''gar keinen Fall'' diese Leihversion. Die hat gar nichts mit dem Film zu tun. Habe die DVD nach 25 Minuten aus dem Player genommen und wieder eingepackt - das war ein voller Reinfall und eine herbe Enttäuschung.

am
Super spannender Action-Kultfilm, der natürlich den heutigen Ansprüchen an Sound und Technik nicht mehr gerecht werden kann. Trotzdem unbedingt sehenswert, vorausgesetzt man wählt die orginal FSK 18 Fassung (für die die Sterne gelten), und nicht die hier angebotene verstümmelte FSK 16-Version.

am
Absolute Kultaction mit einem grandiosen Arnold Schwarzenegger. Er muss kaum was reden - und das ist auch nicht nötig. Seine unnachahmlichen Bewegungen und Handlungen sind beklemmend genug. Zeitreisen gibt es nicht: wenn man aber "Terminator" sieht, könnte man fast meinen, dass es doch mal irgendwann möglich werden könnte. Natürlich findet "Terminator" vor dem Hintergrund des Kalten Krieges statt, was die apokalyptische Stimmung des Films erklärt. Gerade das hat aber seinen besonderen Reiz.

am
"Terminator" ist ein super spannender Action-Kultfilm, der natürlich den heutigen Ansprüchen an Sound und Technik nicht mehr gerecht werden kann. Trotzdem unbedingt sehenswert, vorausgesetzt man wählt das Orginal FSK 18 Fassung (für die die Sterne gelten), und nicht die hier angebotene verstümmelte FSK 16-Version.

Sehenswert!

am
Grandioser Start der Terminator-Reihe mit Arnold Schwarzenegger in seiner Paraderolle.

Dieser Film ist einfach super, da es so etwas bis dahin noch nicht gab. Ein Terminator (Roboter) reist in die Vergangenheit um die Mutter Sarah Connor der ungeboreren John Connors zu töten. John Connor wird in der Zukunft die Menschen gegen die Maschinen im Kampf anführen.
Die Menschen haben einen Beschützer für Sarah Connor hinter her geschickt. Doch wie vernichte ich einen unbesiegbaren Terminator ohne futuristische Waffen?

am
Damals ein Meilenstein und eine Revolution im Sci-Fi Actionkino der 80er.
Seitdem wurde immer wieder die Story kopiert, aber kein Film kam an den Klassiker ran. Zusammen mit Terminator 2, der ein paar Jahre später nach Teil 1 ansetzt ergibt sich eine perfekt ineinander greifende Filmgeschichte.
Die Tricks von damals sind heute nicht mehr so überragend, aber damals war es eine absolute Revolution.
Auch heute noch ist die fast aussichtslose Flucht der beiden Menschen vor der fast unzerstörbaren Killermaschine richtig spannend.
Terminator muß man gesehen haben wie Indiana Jones oder Star Wars

am
Für mich der gradlinigste und kompromissloseste
Teil der Reihe.Wo beim zweiten Teil immer manchmal Humor mit einfließt.
Ist der erste Teil einfach nur Düster.Was ihm auch nicht wirklich
geschadet hat eher im Gegenteil.
Meiner Meinung hätte man es bei den ersten beiden Teilen belassen
sollen weil der misslungene dritte Teil trübt etwas das Gesamtbild der
wirklich genialen beiden ersten Teile.
Einer meiner Lieblingsactionszenen ist wie der Terminator in das Polizeirevier
eindringt auf der suche nach Sarah Connor und alles aus dem Weg räumt was
sich ihm endgegenstehlt

FAZIT: Meilenstein des Action Kinos

Punkte 9 von 10

Gruß euer Filmfreak

am
Ich bin sehr enttäuscht. Ich kenne den Film als wirklich guten Klassiker, doch auf dieser DVD ist der Film so schlecht geschnitten, dass teilweise die Zusammenhänge nicht ersichtlich sind. Und warum überhaupt geschnitten? Da strahlen die privaten Fernsehsender heutezutage in der Mittagszeit Sendungen aus, die den Terminator in Sachen Brutalität noch übertreffen! Sehr schade.

am
Diese Maschine ist kult !
Was Arnie hier liefert, ist bis heute ein Meilenstein der Filmgeschichte. Obwohl er schauspielerisch eher unterfordert wirkt, ist seine fiese mechanische Killermiene ein echter Hingucker, genau wie die Story und die Effekte (zumindest waren sie das damals). Sollte man sich also keinesfalls entgehen lassen, denn der Kultstreifen findet sogar heute (über 20 Jahre später) immernoch Fortsetzungen in Film und Serie.

am
Arnie's endgültiger Durchbruch
Die Handlung des Films ist einfach originell: Eine Maschine aus der Zukunft reist in die Vergangenheit, um dort eine gewisse Sarah Connor zu töten. Der Gedanke dahinter: Sarah Connor wird einige Jahre später einen Sohn gebären, der in der Zukunft dieser Maschine der Anführer der Rebellion wird! Gedreht als Low-Budget-Produktion, war der Film nicht wahnsinnig erfolgreich. Später auf Video wurde er dann zum Geheimtip und absoluten Kult. Vielleicht wäre das nicht passiert, wenn ein anderer als Arnie den Terminator gegeben hätte und vielleicht hätte es dann nicht den bahnbrechenden zweiten Teil gegeben. Wie dem auch sei, »Terminator« ist jedenfalls ein genialer Film, der es von Beginn an versteht, den Zuschauer auf einen irrsinnigen Trip mitzunehmen, bei dem das Böse anscheinend niemals zu besiegen ist. Schwarzenegger ist äußerst wortkarge, dafür aber umso waffen-gewaltigere Kampfmaschine aus der Zukunft lieferte DIE Rolle seines Lebens! Trotz oder gerade wegen der vergleichsweise bescheidenen Special-Effects ein zeitloser Klassiker.

am
I will be back...

das Klassiker der Science Fiction und Zeitreise. Nicht nur Arnold @ his best auch Linda Hamilton (OK in Teil 2 ist Sie noch besser) aber die Geburtstunde des Terminator ist auf jeden Fall 4 Sterne wert.

am
wo der Film rausgekommen ist,wollten den alle sehen.
sehr tolle Actionszenen dabei die auch heute noch klasse anzusehen sind.überragender Film mit einem guten Finish

am
Er ist kein Mensch, er ist eine Maschine, er ist der Terminator!

Du kannst nicht mit ihm Verhandeln!
Du kannst ihn nicht begreifen!
Er kann nicht Fühlen!
Er kennt keine Gnade!
Er kennt keine Angst!
Er ist durch nichts, durch gar nichts aufzuhalten!
Er gibt nicht auf, bis er dich getötet hat!

Arnold Schwarzenegger - DER TERMINATOR

am
Terminator war einer der besten Filme seiner Zeit!! Wer ihn nicht kennt, sollte ihn unbedingt ansehen! Hier geht es um tolle Specialeffects und sehr viel Spannung :-)

am
Keine Frage!!Terminator ist kult(ein Klassiker des Sci-Fi-Genres)
Er hat Filmgeschichte geschrieben und ist somit einer der einflussreichsten Streifen dieses Genres.
Die Geschichte bleibt einfach im Kopf, und damit meine ich nicht nur die geniallen Kapmfszenen oder die Leistung von Arnold SChwarzenegger, sondern den Film als Gesamtpaket.
Er überzeug zu jeder Sekunde, die Story ist stimmig und gut durchdacht(die Umsetzung ala Cameron sowieso)Auch die Atmosphäre ist gut getroffen.Düster aber nicht zu erdrückend.
Der Streifen ist inovativ, auch aus heutiger Sicht noch. Die "veralteten" Effekte passen einfach zu diesem Streifen und würden mit heutiger Technik vielleicht viel schlechter wirken.
Fazit: Ein must have, nicht nur für Fans

am
1a-Film.
5 Sterne für alles. Stimmung, Schauspieler, Ideen, Story.
Einziger Kritikpunkt ist, dass viele Dinge heute leider nicht mehr zeitgemäß und dadurch fast albern wirken: Frisuren der Schauspieler, Special-Effects.
Soundtrack wirkt immer noch geil, obwohl Synthesizer etc. eher out ist heute.

am
Dieser Film wird in der Altersgruppe 18 angeboten. Damit kann ich nicht verstehen, dass viele Szenen geschnitten worden sind. Wenn man diesen Film kennt, weiss man sofort, wo geschnitten wurde und dies macht diese DVD uninteressant.

am
Ein guter Film der leider geschnitten wurde und so keinen Spaß mehr macht. Im Fernsehen war mehr zu sehen als in dieser verstümmelten Version. Mehr als 2 Sterne kann ich hierfür nicht vergeben.

am
Kann mich nur anschließen
Der Film ist absolut spitze, aber es ist ein verbrechen den Film derart zu verstümmeln. Dazu kommt noch das der Film lediglich in deutscher Sprachfassung vorliegt. Wirklich schade.

am
Zu viel rausgeschnitten
Ich finde den Film im Orginal klasse,aber als ich diese Version gesehen habe wunderte ich mich das der Szenenwechsel so schnell war ich dachte schon mein DVD Player spinnt aber wenn ich die anderen Berichte so lese wundert mich das nicht,einfach die besten Szenen rausschneiden,nicht schön

am
In ungekürzter Fassung ein guter Film, der nicht nur über die Spezialeffekte lebt, sondern auch durch eine gute Geschichte. Die hier leider gekürzte Fassung verstümmelt den Film, wie so oft, bis zur Unkenntlichkeit.

am
Wenn ich die Verstümmelte 16 ner Version ausleihe, wäre das verschenktes Geld, nach dem ich die ganzen Kritiken gelesen habe. Hatte ja die 18 ner Version auf Liste, wurde aber gestrichen was ich nicht verstehe. Kritiken zu lesen ist keine verschwendete Zeit. Ein halber Stern wäre noch zu viel, aber so gebe ich aus Mitleid 1 Stern.

am
I'll be back!

Man braucht nicht viel Geld für einen Actionkultfilm. Ein geiles Drehbuch und ein schweigsamer Arnold Schwarzenegger genügen für einen tolles Filmvergnügen.

am
Zur damaligen Zeit einfach genial gemacht. Die Spezialeffekte waren neuartig und sehr detaliert. Schwarzegger in einer seiner besten Rollen.

Dieser Film ist und bleibt Kult!!!

Ein Remake wäre wie eine aufgewärmte Pizza,m zwar gut aber kein Genuss.

Ich gucke diesen Film immer wieder gerne.

am
T1 ist wirklich ein Klassiker und schon deshalb sehenswert. Bitte aber nicht die FSK16-Version ausleihen. In der ist nicht nur schlecht, sondern wirklich auch alles rausgeschnitten.

am
Das Schicksal wollte es so, das Biehn noch mit Schwarzenegger tauschte! Keiner war damals für die Rolle des Terminator perfekter als der steirische Stier!
Ein Ultra-cooler Arnold in einem wegweisenden Klassiker!!

am
Einer der Besten Arnies ever made! Die Fortsetzungen hatten zwar vielleicht noch mehr Action, hier haben wir allerdings eine überspannten Charakteren, die von der soliden Action ablenken. Anschaun und genießen, denn, obwohl der Film bereits kräftig in die Jahre gekommen ist, sind auch die Animationen immer noch sehenswert.

am
1984 war der Terminator ein echter Actionkracher und der Durchbruch für Cameron, dessen spezielle Begabung für großartiges Produktionsdesign hier bereits zu sehen ist. Aus heutiger Sicht sind die Spezialeffekte natürlich alles andere als überzeugend, aber inzwischen ist man ja auch CGI-verwöhnt. Leider ist auch das Aufpolieren der Tonspuren auf DD5.1 nicht immer überzeugend gelungen: einige Szenen (z.B. Autoverfolgungsjagd) klingen beinahe schon monophon. Schlimm auch das Outfit und die Frisur der Hamilton. Jesus, die 80er waren einfach grausam! Obwohl der erste Terminator in jeder Hinsicht deutlich schlechter ist als zu Camerons "Blütezeit" entstandene Filme wie Aliens oder T2, ist das Actiongeschichte, die man einfach gesehen haben muß.

am
Trotz Arnold Schwarzenegger war der FIlm für damalige Verhältnisse bahnbrechend. Tolle Story, tolle Bilder, Unterhaltung pur. Düstere Science Fiction. Der zweite Teil war zwar auch nicht schlecht, für mich ist der erste Teil noch besser, weil da der Phantasie noch Spielraum gegeben wurde und nicht durch zu viele Special Effects erdrückt wird. Die Kritik bezieht sich nicht auf diese DVD, sondern auf den ungekürzten Film.

am
Es wäre...
ein klasse Film wenn man ihn nicht so zerstückelt hätte,musste das denn sein???Na ja aber man kann ihn sich trotzdem noch ansehen obwohl frei ab 16 schon etwas übertieben ist.

am
Furchtbarer Obermist!
Wie kann man so einen klassiker so dermasen zusammenschneiden? Verschenktes Geld!!!
Echt furchtbar! So wie der Film ist, ist der auch für Kleinkinder geeignet!

am
Absoluter Klassiker, Spitzen Film.
Nur trübt das gute Gefühl die rüde Zensur, die der Film
zum Opfer viel.

am
Eigentlich ein Kult-Film für Action Fans
...aber wieso bitte schön wurda da von der Vertriebsgesellschaft geschnitten ??

am
Klasse Film wenn er nicht Geschnitten wäre...
Holt euch die 18er version!!!

am
Naja, nur die FSK 16 Version. Wer's braucht...Verstehe auch nicht warum diese versrümmelte Blu Ray auf de Markt kommt, wenn man sich aktuelle Filme wie "Saw" oder "Hostel" anschaut, ist T1 ja was für`s kinderprogramm.

am
Kult
Dieser Film ist einfach nur Kult. Super Schauspieler, super Effekte. Das einzige was mir missfallen hat war, das Arnie böse war. Ansonsten sehr sehensweter Film

am
Terminator eben
Was soll ich schreiben, kennt ehe schon jeder viel Bum Bum, Action und Spannung zum schluss weiß jeder was herauskommt und jeder kann den Film zwei, drei und mehrmals anschauen (Filmtip).

am
Kastrierte Fassung
Echt schade. Da wird im Fernseher ja mehr gezeigt. Die besten Szenen fehlen. Ein jammer.

am
Abgesehen von der Kürzung, ist es der erste Teil der Reihe aber für mich der langweiligste. Action und Spannung ist für die Zeit damals angemessen und in Ordnung, aber finde halt das es etwas zu langatmig ist! Trotzdem absolut sehenswert, jedoch auch nur wenn man in der Tat die ungekürzte Fassung kennt.

am
ein echter Klassiker
ist dieser streifen, auch wenn es eine etwas andere version gibt.

am
Naja
Es sit extrem bedauerlich, dass der Film so stark zusammengeschnitten worden ist. Selbst im TV wurden mehr »brutale« Szenen gezeigt als auf dieser DVD enthalten sind! Leider ein sehr entäuschendes Ergebnis. Der Film ist völlig zerstückelt und macht keinen Spaß mehr ihn anzusehen!

am
super
Ich hab alle drei Terminator Filme schon mal im Fernseh gesehen und mußte sie mir einfach noch mal anschauen und vielleicht noch ein mal

am
Wie könnte die Zukunft sein?
Hoffe nur nicht ganz so runtergeschnitten wie diese 16er Fassung

am
Zu kurz.
Fur Die freude am filme sehen ist es ein sehr slechte sache das die Deutche fassungen von viele spielfilme meist 10 minuten oder langer gekurzt sind sehr bedauerhaft, welche blodman macht sowas.

am
Das Bonusmaterial sollte man sein lassen das lohnt sich nicht das ist kein Film sondern wie der Film gemacht

am
Terminator
Guter Film und gute Handlung, teilweise hat mich der Film zum Lachen gebracht.

am
Terminator:

Der -meiner Meinung nach- beste Actionfilm,den es je gab. Die Story alleine : Einfach genial!! Den muss man gesehen haben. Immerhin hat den Film ja sogar die Sz in ihrem Videotheken-Bestand und die haben nur die größten Filmperlen!

4 S T E R N E !!!!

am
Best of Schwarzenegger !

am
Halt der Klassiker der Terminator Triologie ! :o)
Schade nur, dass die Version so stark geschnitten wurde !

am
Der Film ist immer noch einfach klasse, jedoch verstehe ich nicht wieso sie ihn so stark geschnitten haben. Dadurch verliert somanche Szene einfach den Sinn und man muß nachdenken was gerade passiert sein könnte. Auch die Tonabmischung hätten sie besser hinbekommen können. So ist der Film mal lauter und dann wieder leiser. Ich empfehle jeder lieber die 18er Version den so brutal ist sie gar nicht. Hier wurde fast jeder Mord herausgeschnitten. Da sieht man in Teil 2 und 3 mehr.

am
leider ist das eine geschnittene Version,so wie sie immer im Tv kommt. :(
aber sonst.is halt en Film mit Arnie :)

am
Geschnittener Kult-Film!
Terminator: 3,6 von 5 Sternen bei 2181 Bewertungen und 57 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Terminator aus dem Jahr 1984 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen. Ein Film aus dem Genre Action mit Arnold Schwarzenegger von James Cameron. Film-Material © Orion Pictures.
Terminator; 16; 01.01.2004; 3,6; 2181; 0 Minuten; Arnold Schwarzenegger, Michael Biehn, Linda Hamilton, Ed Dogans, Joe Farago, Tom Oberhaus; Action, Science-Fiction;