Terminator 5 - Genisys

He is back - aus der Zukunft ins Heimkino

:
   17.11.2015

Arnie kann's noch - und er tut es!

Nach 12 Jahren stand Arnold Schwarzenegger wieder als der Terminator 800 vor der Kamera. Exakt denselben Zeitraum trennen die Teile 2 und 3 aus der Terminator-Reihe. Und Arnie beweißt, dass er noch lange nicht zu alt für seine legendäre Rolle ist. 6 Monate lang trainierte der Österreicher täglich über 3 Stunden und baute sich in dieser Zeit das Gewicht und die Muskelmasse auf, die er 2003 in Terminator 3 - Rebellion der Maschinen hatte.

Der Trailer zu Terminator 5 - Genisys:


© Paramount Pictures
Die Bewertungen:

Terminator 5 - Genisys ist ein US-amerikanischer Science-Fiction-Film, bei dem Alan Taylor Regie geführt hat. Arnold Schwarzenegger hat, wie fast in jedem Teil, wieder die Rolle des T 800 übernommen. Der mittlerweile 5. Teil der Terminator-Reihe spielt in verschiedenen Zeiträumen zwischen 1984 und 2029.
Die Rolle der Sarah Connor wurde von Game of Thrones-Schönheit Emilia Clarke verkörpert. Clarke konnte sich gegen Brie Larson und Margot Robbie durchsetzen und ersetzt Linda Hamilton, die in den ersten beiden Teilen Sarah Connor spielte. Auch Emily Blunt soll für die Rolle in Betracht gezogen worden sein.

Da Christian Bale nicht verfügbar war, entschied man sich, Jason Clarke (Wall Street) für die Rolle des John Connor zu verpflichten. Somit reiht sich Clarke nach Edward Furlong (Terminator 2) und Christian Bale (Terminator 3 und 4) in die Reihe der John Connor Darsteller ein. Und Jai Courtney löst Michael Biehn und Anton Yelchin in der Rolle des Kyle Reese ab.
Interessanterweise ist keiner der vier Hauptakteure in dieser US-Produktion gebürtiger Amerikaner: Emilia Clarke ist Britin, Arnold Schwarzenegger ist Österreicher, und Jason Clarke und Jai Courtney sind Australier.

"Kommen Sie mit mir, wenn Sie leben wollen!"

Dieser Satz wurde so oder etwas abgewandelt in jedem Teil der Terminator-Reihe gesagt: 1984 war es Kyle Reese in Terminator, der diesen Satz zu Sarah Connor sagte.

Der T-800 sprach diese Worte in Terminator 2 (1991), Christian Bale als John Connor in Terminator 3 - Rebellion der Maschinen (2003) und dann wieder Kyle Reese in Terminator 4 (2009). Im 5. Teil ist es nun Sarah Connor selbst, der diese Worte über die Lippen kommen.

So sieht die Zukunft aus

Neue Mission, neue Bedrohung, neues Schicksal. Arnold Schwarzenegger hält Wort: Er kehrt mit Explosiv-Action zurück und schreibt ein neues Terminator-Kapitel. Die Erde im Jahr 2029. John Connor (Jason Clarke), Anführer der Rebellion des menschlichen Widerstands, führt einen erbitterten Krieg gegen das übermächtige Maschinen-Imperium von 'Skynet'.

Um seine Mutter Sarah Connor (Emilia Clarke) vor einem Killer-Cyborg zu schützen - und damit seine eigene Existenz sowie die Zukunft der Menschheit zu retten - schickt John seinen loyalen Freund und Mitstreiter Kyle Reese (Jai Courtney) zurück ins Jahr 1984. Auf das, was ihn im Los Angeles der Vergangenheit erwartet, ist dieser jedoch nicht im Geringsten vorbereitet. Ein unvorhergesehenes Ereignis hat alles verändert und die Zeit, in die er von Connor zurückgeschickt wurde, existiert nicht mehr. Der Kampf zwischen Mensch und Maschine, Gut und Böse steht unaufhaltsam bevor. Kann er mithilfe eines unverhofften Verbündeten (Arnold Schwarzenegger) den Tag der Abrechnung verhindern?
Noch ein kleiner Vorgeschmack auf mögliche Fortsetzungen der Terminator-Reihe: Es wird gemunkelt, dass Schwarzenegger in folgenden Terminator-Filmen die Rolle des T-800 an seinen Sohn Patrick Schwarzenegger abtreten würde.

Und Action... rauf auf die Couch und an die Kiste - die Zukunft wartet auf Sie. Aber Achtung: Nach dem Film nicht zu voreilig die Off-Taste betätigen, denn Terminator 5 - Genisys ist der erste aller Terminator-Filme, der im Abspann noch mit einer zusätzlichen Szene auftrumpft.
Die Besetzung:

Regie: Alan Taylor
Drehbuch: Laeta Kalogridis, Patrick Lussier
Produktion: David Ellison, Dana Goldberg
Kamera: Kramer Morgenthau
Schnitt: Roger Barton
Musik: Lorne Balfe
Der Kampf zwischen Mensch und Maschine geht in die nächste Runde

Terminator 5 - Genisys

Die Zukunft hat sich geändert.

Terminator 5 - Genisys

Die Zukunft hat sich geändert.
Science-Fiction

Neue Mission, neue Bedrohung, neues Schicksal. Arnold Schwarzenegger hält Wort: Er kehrt mit Explosiv-Action zurück und schreibt ein neues Terminator-Kapitel. Die Erde im Jahr 2029. John Connor (Jason Clarke), Anführer der Rebellion des menschlichen Widerstands,...  mehr »

Produktion:
2015
Medien:
DVD, Blu-ray, Blu-ray 3D
Freigabe:
FSK 12
Bewertung:
Material Terminator 5 - Genisys © Paramount Pictures (USA 2015)
Arnold Schwarzenegger ist der Terminator



Weitere Empfehlungen zu Terminator 5 - Genisys: