Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Kritiken von "schlachtrufe" aus

125 Kritiken in dieser Liste

Darstellung:
  • Max Payne
    Action, Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "schlachtrufe" am 25.11.2008
    Ich war doch recht enttäuscht vom Film. 3 Sterne gibt es auch nur wegen dem Namen und das sich die Handlung nah am Spiel hällt.
    Aber Action sucht man vergebens. Die Bullet Time, welches das Spiel damals berühmt gemacht haben, fehlt bzw. wird nur 2,3 mal kurz eingesetzt. Sehr schade, da hät ich mir viel mehr gewünscht. Die Besetzung ist gut, aber die deutsche Synchronstimme von Max Payne gefällt mir eher wenig.
    Es bleibt ein mittelmäßiger Actionfilm und mal wieder schade um den guten Namen.
  • Volcano High
    Action, Fantasy
    Bewertung und Kritik von Filmfan "schlachtrufe" am 29.07.2008
    Der Film ist keineswegs mit Matrix vergleichbar, auch wenn das scheinbar das Ziel gewesen war.
    Wer auf Action-Filme mit recht "abgedrehten" Kampfsequenzen steht, ist hier auf jeden Fall richtig.

    Der Film bietet einige interessante Kämpfe, mit vielen Spezialeffekte.
    Diese sind durchweg sehr gut gelungen.
    Positiv ist weiterhin der Humor, sowie die zahlreichen unterschiedlichen Charaktere.

    Der größte Kritikpunkt an dem Film ist die etwas schleppende Handlung und der sehnlich erwartete Endkampf. Im ganzen Film über wartet man darauf, dass der Hauptdarsteller endlich richtig los legt und zeigt was er kann, Leider vergeblich, auch wenn es einige Szenen gibt wo es erst danach aussieht, im letzten Moment aber abgebrochen wird und der "Held" verliert. Auch der lang erwartete Kampf verläuft sehr einseitig, zwar mit Happy-End, jedoch ziemlich enttäuschend.
    Dazu kommt, dass der beste Kämpfer der Schule den ganzen Film über im Gefändnis sitzt.

    Für zwischendurch sicherlich sehenswert, auch wenn der oben gegannte Kritikpunkt einen wirklich den Nerv rauben kann.
    Potential bietet der Film, leider wurde zuviel verschenkt.
  • Pi
    System im Chaos
    Science-Fiction, Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "schlachtrufe" am 14.04.2008
    Ein ziemlich abgedrehter Film!
    Die Handlung ist ziemlich verworren und der Sinn dahinter schwer zu erkennen.
    Trotzdem fasziniert der Film. Es bleibt spannend und undurchsichtig zugleich, auch wenn das Ende nicht wirklich aufschluss gibnt, aber doch zum Film passt.
    Den Titel "Pi" finde ich nicht allzu passend, da es weniger um die Zahl Pi geht, sondern um die mystische 216 stellen lange Zahl.
    Trotzdem zu empfehlen, für Leute die sich auf solche Fime einlassen können.
    Allerdings nicht für jeden geeignet.
  • Die Feuerzangenbowle
    Komödie, Deutscher Film
    Bewertung und Kritik von Filmfan "schlachtrufe" am 29.02.2008
    Einer der besten Filme!
    Will nicht so mancher wieder jung sein und verrücktes tun? In diesem Film wird es Wirklichkeit.
    Die Figuren sind allesamt wunderbar überspitz und einfach nur lustig. Die Scherze nie zu flach und immer originel.
  • Fight Club
    Übermut. Chaos. Seife.
    18+ Spielfilm, Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "schlachtrufe" am 29.02.2008
    Ein sehr sehenswerter Film. Das Ende ist das interessanteste und überraschendste am ganzen Film. Denkt man doch Anfangs, es handle sich um einen "Prügel-Film".
    Brad Pitt und Edward Norton spielen ihre Rollen sehr gut.
    Der Film bietet eine teils brutale, teils verworrene Atmospäre und lohnt auch zum mehrmaligen Ansehen.
  • TMNT - Teenage Mutant Ninja Turtles
    Fantasy, Animation
    Bewertung und Kritik von Filmfan "schlachtrufe" am 28.02.2008
    Sehr gut animierter, etwas düsterer Film. Trifft meiner Meinung nach genau die Richtung der original Zeichentrickserie und übertrifft an Humor und DIalogen die ersten drei Filme. Auch durch die Animationen konnten die Turtles besser dargestellt werden, besonders die Kampfszenen.
    Sehr gut finde ich auch, dass die Story erweitert wurde und diesmal mehr bietet, als nur den Kampf gegen die Oberbösewichte.
  • Nachts im Museum
    Alles erwacht zum Leben.
    Fantasy, Komödie
    Bewertung und Kritik von Filmfan "schlachtrufe" am 28.02.2008
    Ein sehr guter Familienfilm, humorvoll und mir gefällt das lebendige Museum. Besonders der T-Rex ist lustig dargestellt.
    Leider flacht der Film zum Ende hin ab und verliert an dem anfangs sehr guten Humor, aber eine tolle Unterhaltung.
  • Underworld
    Die Schlacht beginnt. Heute Nacht. Unter uns.
    Fantasy, Horror
    Bewertung und Kritik von Filmfan "schlachtrufe" am 28.02.2008
    Sehr guter Action-Film. Die Verbindung zwischen Vampiren und Werwölfen, gesteckt in die Gegenwart, finde ich sehr gut gemacht und interessant.
    Die Schauspieler sind sehr gut und lange Weile kommt hier nicht auf.
    Jeder der auf Action-Filme oder Vampir-Filme steht kann sich den Film ansehen.
    Jedoch keine 5 Sterne, da mir ein wenig das "gewisse Etwas" gefehlt hat. Auch den Endkampf hätte ich mir spektakulärer vorgestellt.
  • 11:14 - Elevenfourteen
    Dein Date mit dem Schicksal kann tödlich sein.
    Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "schlachtrufe" am 28.02.2008
    Schon die ersten Minuten sind nichts für schwache Nerven. So einen schönen Schreckmoment sieht man sehr selten in einem Film.
    Anfangs ist man ein wenig irritiert, durch die Schnitte und Sprünge zwischen den Szenen. Scheinbar völlig unterschiedliche Handlungen lassen den Film erst schwer folgen. Aber gerade die Auflösung, Zusammensetzung und Umsetzung aller Ereignisse zu einem Gesamtbild lohnt den Film bis zur letzten Minute anzusehen, bzw. sollte man, um den Film zu verstehen.
    Wer auf der Suche nach mehr als nur reiner Action, gepaart mit Thriller, Horror und jeder menge Spannung ist, liegt bei diesem Film genau richtig.
  • Final Fantasy
    Die Mächte in dir - Tauche ein in eine neue Dimension.
    Science-Fiction, Animation
    Bewertung und Kritik von Filmfan "schlachtrufe" am 28.02.2008
    Ich kenne nur die Final Fantasy Spiele vom Sehen und bin mit der Handlung wenig vertraut. So wie ich im Internet gelesen habe, hat der Film wenig mit den Spielen zu tun, was ich sehr schade finde.
    Aber der Film ist sehr gut animiert, wenn nicht der Beste überhaupt.
    Auch endlich mal etwas andere Monster und schöne Actionszenen.
    Sehr negativ finde ich die schwache, lange Zeit unverständliche Handlung und ohne den großen Namen, hätte der Film bestimmt weniger Aufmerksamkeint bekommen.
  • Per Anhalter durch die Galaxis
    Keine Panik. Deinen Planeten zu verlieren ist noch kein Weltuntergang.
    Science-Fiction, Komödie
    Bewertung und Kritik von Filmfan "schlachtrufe" am 28.02.2008
    Ziemlich abgefahrener und witziger Film.
    Um den Film verstehen/folgen zu können braucht man die Bücher nicht
    gelesen zu haben, da die Handlung verständlich und gut aufeinander
    aufbaut und immer wieder für Überraschungen sorgt. Da wäre z.B. der
    Grund warum die Welt untergeht, die Antwort auf den Sinn des Lebens und warum es so wichtig ist immer ein Handtuch bei sich zu tragen.

    Wer Science-Fiction und Komödie mag wird von dem Film begeistert sein,
    denn dieser sticht aus der Masse heraus.
  • Adams Äpfel
    Eine Komödie über Gutmenschen und Unverbesserliche.
    Komödie, Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "schlachtrufe" am 28.02.2008
    Ein etwas anderer Humor, als das was man sonst so sieht und sich vielleicht auch vorgestellt hat.
    Es ist kein Film, wo man 90 Minuten lacht. Drama und Brutalität fließen hier genauso mit ein.
    Besonders gut finde ich die Figur des Pfarrers. Wie er für die Menschen kämpft, nie aufgibt und immer das Gute sieht.
    Wer auf mehr als platten Humor steht, etwas zum nachdenken sucht und zwar kein alzu großes, überraschendes Ende mag sollte sich den Film anschauen.