Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Star Trek 10 - Nemesis Trailer abspielen
Star Trek 10 - Nemesis
Star Trek 10 - Nemesis
Star Trek 10 - Nemesis
Star Trek 10 - Nemesis
Star Trek 10 - Nemesis

Star Trek 10 - Nemesis

Die letzte Reise einer Generation beginnt.

USA 2002 | FSK 12


Stuart Baird


Patrick Stewart, Jonathan Frakes, Marina Sirtis, mehr »


Science-Fiction

3,3
919 Stimmen

DVD & Blu-ray Verleih Abo
In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.So geht's
Paket- und Sendungspreise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.

DVD

Abbildung kann abweichen
Star Trek 10 - Nemesis (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 116 Minuten
Vertrieb:Paramount
Bildformate:16:9
Sprachen:5.1 Dolby Digital: Englisch, Deutsch
Untertitel:Deutsch
Extras:Kommentar des Regisseurs, Gelöschte Szenen, Foto-Galerie
Erschienen am:17.07.2003

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Star Trek 10 - Nemesis (Blu-ray)
FSK 12
Blu-ray  /  ca. 116 Minuten
Vertrieb:Paramount
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1 Breitbild, 1920x1080p
Sprachen:Englisch Dolby True-HD 7.1, Deutsch Dolby Digital 5.1, Französisch Dolby Digital 5.1, Spanisch Dolby Digital 5.1, Italienisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Englisch für Hörgeschädigte, Arabisch, Dänisch, Finnisch, Französisch, Italienisch, Kroatisch, Niederländisch, Norwegisch, Portugiesisch, Schwedisch, Spanisch, Türkisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Audiokommentare, Zusätzliche Filminfos, BD-Live
Erschienen am:02.11.2009
DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte
Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir per Post zu.So geht's
Paket- und Sendungspreise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.

DVD

Abbildung kann abweichen
Star Trek 10 - Nemesis (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 116 Minuten
Regulär 2,49 €
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Paramount
Bildformate:16:9
Sprachen:5.1 Dolby Digital: Englisch, Deutsch
Untertitel:Deutsch
Extras:Kommentar des Regisseurs, Gelöschte Szenen, Foto-Galerie
Erschienen am:17.07.2003

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Star Trek 10 - Nemesis (Blu-ray)
FSK 12
Blu-ray  /  ca. 116 Minuten
Leihen
2,43 €
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Paramount
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1 Breitbild, 1920x1080p
Sprachen:Englisch Dolby True-HD 7.1, Deutsch Dolby Digital 5.1, Französisch Dolby Digital 5.1, Spanisch Dolby Digital 5.1, Italienisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Englisch für Hörgeschädigte, Arabisch, Dänisch, Finnisch, Französisch, Italienisch, Kroatisch, Niederländisch, Norwegisch, Portugiesisch, Schwedisch, Spanisch, Türkisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Audiokommentare, Zusätzliche Filminfos, BD-Live
Erschienen am:02.11.2009
Die VoD-Preise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV, per Apple AirPlay auf dem Apple TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Star Trek 10 - Nemesis
Star Trek 10 - Nemesis (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Die Shop-Preise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Star Trek 10 - Nemesis
Star Trek 10 - Nemesis (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht
3% RABATT
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
3% RABATT
9,99 €
9,69 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Fanshop
VB-Merch-Retro Tasse & T-Shirt im Fanshop
VB-Merch-Retro Tassen und T-Shirts im Fanshop
Weiße Keramiktasse und weißes T-Shirt mit dem bekannten VIDEOBUSTER-Retro-Filiallogo sind jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
3% RABATT
ab 11,44 €
ab 11,10 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Fanshop

Verwandte Titel zu Star Trek 10 - Nemesis

Alle Teile anzeigen

Weitere Teile der Filmreihe "Star Trek - Die Spielfilme"


Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Star Trek 10 - Nemesis

Setze einen Kurs auf nie da gewesene Action und Abenteuer: Captain Jean-Luc Picard (Patrick Stewart) und seine Crew kämpfen gegen einen eiskalten neuen Widersacher, der eine schockierende Verbindung zu Picard hat. Während der Hochzeit von William Riker (Jonathan Frakes) und Deanna Troi (Marina Sirtis) erfährt Picard von einem weiteren Grund zum Feiern: Die Romulaner wollen Frieden schließen und der Captain wird zum Abgesandten der Föderation ernannt. Als sich die 'Enterprise' zum romulanischen Imperium aufmacht, erwartet sie ein brillianter Bösewicht mit einem diabolischen Zerstörungsplan. Sein unvorstellbares Geheimnis wird zu Picards furchtbarster Herausforderung...

'Star Trek 10 - Nemesis', mit Brent Spiner, LeVar Burton, Michael Dorn, Gates McFadden und erstmals Tom Hardy als Picards Todfeind. Der 10. Star-Trek-Kinofilm wartet mit packender Story, kribbelnder, düsterer Atmosphäre und erstklassigen Spezialeffekten auf.

Film Details


Star Trek X: Nemesis - A generation's final journey begins.


USA 2002



Science-Fiction


Star Trek, Sequel



16.01.2003


1.3 Millionen



Star Trek - Die Spielfilme

Star Trek 8 - Der erste Kontakt
Star Trek 9 - Der Aufstand
Star Trek 10 - Nemesis
Star Trek - Die Zukunft hat begonnen
Star Trek 2 - Into Darkness
Star Trek 3 - Beyond

Darsteller von Star Trek 10 - Nemesis

Trailer zu Star Trek 10 - Nemesis

Movie Blog zu Star Trek 10 - Nemesis

Star Trek - Into Darkness: Chris Pine: 'Star Trek' ist nicht nur für Trekkies

Star Trek - Into Darkness

Chris Pine: 'Star Trek' ist nicht nur für Trekkies

Sternenflotten Captain Chris Pine, will mit der 'Star Trek'-Fortsetzung 'Star Trek - Into Darkness' auch Zuschauer begeistern, die keine Science-Fiction-Fans sind...
Star Trek 2 - Into Darkness: Pine lobt Benedict Cumberbatch im neuen 'Star Trek' Film

Star Trek 2 - Into Darkness

Pine lobt Benedict Cumberbatch im neuen 'Star Trek' ...

Chris Pine schwärmt von der Leistung seines Schauspielkollegen Benedict Cumberbatch als Bösewicht im neuen 'Star Trek' Film. Details und den ersten Trailer haben wir hier...

Bilder von Star Trek 10 - Nemesis

Szenenbilder

Wallpaper

Poster

Cover

Film Kritiken zu Star Trek 10 - Nemesis

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Star Trek 10 - Nemesis":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Durchaus sehenswert
Dieser Film brilliert nicht unbedingt so wie z. B. »Der erste Kontakt«, ist aber für Fans ein Muss.

am
Leider ging es immer weiter bergab.
Nach einem schlechten Start mit Teil 7 und einem kurzen Höhepunkt bei 8 brachte 9 keine guten Momente mehr und auch 10 haut einen nicht wirklich vom Hocker.

Vor allem der alberne Data-Vorgänger nervt und passt mehr in einen Kinderfilm.

am
Nicht mein Ding. Ich habe den Eindruck, daß die Plots immer mehr an den Haaren herbeigezogen sind, je neuer die Folge ist. Das hat Star Trek aber mit vielen anderen Sequels gemein. Handwerklich ist der Film gut gemacht und begeht nicht den Fehler, eine Story komplett durch Special Effects zu ersetzen. Fazit: Kann man sehen, muß man aber nicht unbedingt. Für Trekkies natürlich trotzdem ein Muss.

am
Als nicht Stark Trek süchtiger muss ich zugeben, dass mir dieser Film sehr gut gefallen hat. Die Story ist zwar nicht ganz mein Fall aber die Weltraumschlachten sind einfach nur atemberaubend. Und sogar der Humor bleibt an einigen Stellen nicht aus. Feine Sache.

am
Gute Unterhaltung, Nette aktion-Sczene. Einer der besten Star-Trek-Filme. Nur die Serie ist noch etwas besser!

am
Ich schließe mich hier der Mehrheit an. Ein Film, den man sich angucken kann, aber nicht unbedingt muss...Vielleicht ein bischen zu wenig Action. Aber die Pizza bleibt bei diesem Film einem nicht im Hals stecken. Na dann Prost :-)

am
Wieder ein starker Next-Generation-Enterprise-Kinofilm. STAR TREK 10 - NEMESIS bietet interessante Geschichten, tolle Figuren, überzeugende Schauspieler, eine überaus beeindruckende Tricktechnik und vor allem einen spannenden Handlungsverlauf. STAR TREK 10 - NEMESIS ist definitiv einer der vielen Highlights aus dem Trek-Universum. Zwar ist die Fan-Gemeinde wohl irgendwie nie so richtig zufrieden, bei diesem Streifen ist jene Tatsache aber fast nicht mehr zu verstehen. 3,60 Putsch-Sterne auf Romulus.

am
Hab den Film sogar im Kino gesehen und war echt begeistert. Die Enterprise auf der großen Leinwand, das war echt ein Erlebniss.

Für mich der Beste der "Enterprise Filme" um Captain Picard.
Der Film lebt vor allem von seiner visuellen Klasse und der düsteren Aufmachung.

Fazit: Für mich der beste Star-Trek Film der Picard Ära. Sehr stimmungsvoll und Bildgewaltig.

am
Der zehnte Star Trek-Film aus dem Jahr 2002, Regie führte Stuart Baird. Die Enterprise ist auf dem Weg nach Betazed um die Hochzeit von Deanna Troi (Marina Sirtis) und William Riker (Jonathan Frakes) zu feiern - da entdeckt man auf einem Planeten positronische Signale, die zu einer Data-ähnlichen Lebensform (B-4, "before") gehören. Er ist ein gezielt verstreuter Spion von Shinzon (Tom Hardy), einem Bewohner des Remus, der als Klon von Jean-Luc Picard (Patrick Stewart) erzeugt wurde, später aber nicht zum Einsatz kam. Er übernimmt durch einen Anschlag im romulanischen Senat die Macht und will erst Jean-Luc Picard gefangen nehmen, um an seinen (identischen) Körperzellen zu gesunden und anschließend die Erde mit Thalaron-Strahlen zu zerstören. Mit Hilfe der Romulaner wird Shinzon letztlich aufgehalten, wobei Data jedoch vernichtet wird - nicht ohne eine Backup zu hinterlassen. Lieblos inszenierter Film mit offensichtlicher Handlung; für Fans aber sicher ganz anschaubar.

am
Der schlechteste von den "geraden" Filmen.
Eingefleischte StarTrek-Fans kennen ja das Phänomen das bei dieser Filmreihe stets die Teile mit einer geraden Nummer besser sind als die mit den ungeraden. Nemesis stellt hier die Außnahme da, der Film ist größtenteils langweilig. Nach 30 Minuten hat der Film alles erzählt was erzählen will, und dann ist es nur noch ein Hin-und-Her-Katz-und-Maus-Spiel das einfach nicht interessant gespielt ist. Der Film hat nicht den Humor von Teil4, nicht die Action von Teil 8, ich würde fast sogar den sozialkritischen, sehr ruhigen direkten Vorgänger "Der Aufstand" als spannender bezeichnen.
Dabei geht der Film gut los. Ein Putsch, eine Hochzeit, das Treffen mit einem unbekannten Gegner. Aber dann ist es nur noch ein Zwei-Charaktere-Kampf zwischen Picard und seinem Klon. Auch der legendäre "Zorn des Kahn" war ähnlich auf seine Hauptprtagnoisten zugeschnitten, hatte aber eine bessere Geschichte, und die besseren Schauspieler.
Es wirkt so, als sei die Crew ihren Rollen überdrüssig, 7 Staffeln Serie und Drei Filme waren denen wohl irgendwann genug, aber dieses letzte Abenteuer musste ja noch sein. Schade, das die ehrwürdige Crew um Capt. Picard einen so unrühmlichen Abschied bekommt.

am
Ganz ok
allerdings merkt man den Trend, Immer düsterer , immer kühler. Nicht unbedingt mein Geschmack

am
Nicht der beste Star-Trek Film, aber dennoch solide. Sehr auf Patrick Stewart ausgelegt. Ob wir noch einen Star-Trek Film mit dieser Crew sehen werden?

am
tja, schade, dies ist ein langweiliger star trek-film. spannung entstand erst nach knapp anderthalb stunden. eine enttäuschung. das finale und das ende war aber sehr gut.

am
Für Fans
Nach dem Motto: es muß noch ein Film gedreht werden...gähn...ganz nett halt, aber vom Sofa hats mich nicht gerissen.

am
Trend zeigt nach oben
Mittlerweile sind wir beim zehnten Teil der Kinoserie angekommen. Capt. Picard und seine Crew absolvieren ihr viertes und wohl letztes Abenteuer mit der gewohnten Routine und doch ist für mich ein Trend nach oben erkennbar. Endlich mal eine Geschichte, die auch ohne das sonst übliche, für Nicht-Trekkies unzumutbare technische Geschwafel auskommt. Etwas direkter in der Inszenierung, zwar mit dem gewohnten philosophischen Ansätzen aber insgesamt ein ganzes Stück besser als seine meisten Vorgänger. Bleibt nur zu hoffen, dass sich dieser Trend bei der nächsten Crew, wie immer die auch aussehen mag, fortsetzen wird!

am
Der Film ist gut gelungen, viele Effekte und gute Technik, jedoch fehlt etwas der Bezug zu den Serien und den anderen Filmen. Wie z.B. das Buggy-Rennen, welches nicht zu der Star Trek Philosophie passt. Trotz alledem ist der Film ein Muss für jeden Star Trek Fan.

am
Überladenes Spektakel!
Mir als Fan fehlt etwas der Charme der Serie. Trotzdem einfach ein muss...

am
Ich hatte mir mehr Hollywood, grosse Szenen erwartet.
Die Geschichte schien mir etwas zu aufgebläht. Aber dennoch sehr gutes Serienniveau !

am
Der Film ist kurzweilig und mit den Romulanern ist ein Thema, das in den Serien bisher wenig behandelt wurde, behandelt. Jedoch, aus der Handlung hätte man mehr machen können. Die Action - Szenen waren eher Serien Niveau. Der Film entsprach qualitativ eher einer Doppelfolge in der Star Trek Serie. Gruß, Patrick

am
Wie faßt alle Star Trek Kinofilme kann man sich diesen hier anschauen aber der Geist der Serie wird kaum eingefangen, obwohl dieser Teil recht spannend ist.

am
Viel Langeweile

Es verwundert nicht, dass nach diesem Film einige Jahre keine neuen Teile mehr ins Kino kamen. Ziemlich langweiliges Sci-Fi-Abenteuer, dass nur ganz zum Schluss Fahrt aufnimmt.. Ein Reboot war wirklich nötig.

am
Für mich der schwächste der TNG-Kinofilme. Hier wird krampfhaft versucht, die Geschichte der TNG-Familie zu einem menschelnden und rührungstränenreichen Ende zu führen. Das wirkt dann bisweilen arg konstruiert und unnatürlich und der Rest der Story ist nicht wirklich spannend. Schade.

am
Krönender Abschlus der Crew aus "The next Generation"! Hoffe aber trozdem Patrik Stewead als Picar in Star Trek XI nochmal zu sehen!
Ich bin mit TNG aufgewachsen, aber nicht unbedingt ein Fan der alle Teile gesehen hat! Die Kinofilme kenne ich natürlich alle und muss sagen das Nemesis mir am besten gefallen hat! Komisch, im Kino hatte ich nicht das gefühl, aber zu Hause auf DVD ein Traum!
Natürlich sind ein par Logikfehler drin, aber ich bin nicht einer der sich darüber aufregt!
Mein Tipp: Entspannt in den Sessel lehnen, lautstärke aufdrehen und grandioses Kino mit spektakulären Bilder und reichlich Action erleben!
Narürlich sind auf der DVD noch viele intressante Extras!
Gruß
Roland

PS Meiner Freundin, die nicht unbedingt ein SIFI-Fan ist fand den Film auch gut

am
Nemesis ist Star Trek auf hohem Niveau, die Besatzungsfamilie sehr gut aufgelegt, besonders Patrick Stewart hat mir sehr gut gefallen.

am
Als Star Trek Fan hatte ich mir im Vorfeld mehr erhofft. Die düstere Stimmung des Films und einige wirklich tolle Effekte konnten gefallen. Allerdings gibt es auch so einige Logikfehler und MErkwürdigkeiten in den Charakteren im Bezug auf die vorherigen Filme und die Serie, die den Spaß an dem Film eindeutig trüben!

am
Fur Star Trek Fans einfach ein MUSS! Wir fanden ihn einfach Klasse!

am
Na ja...
Überflüssiger Film, kaum Serienniveau. Lustlos gespielt, als wären die Schauspieler aus dem Altersheim verschleppt worden. Dazu eine schlechte stereotype Story. z.B.: Data geht drauf, und keinen der Crew interessiert´s...
Lieber einen der anderen 9 Kinofilme ansehen, sind allesamt besser!

am
Nickerchen nicht unwahrscheinlich
Alles fängt vielversprechend an.Fast schon Kirk'scher Humor.Aber dann driftet die Enterprise in allzu seichtes »Fahrwasser«ab.Story und Gegner(sorry,hab schon vergessen wie er hieß)füllen nicht mal eine Episode der TV-serie aus.Endlos scheint er zu sein,dieser Film.Meine Kritik zum Glück nicht.Und der Kinoauftritt der Enterprise hoffentlich auch nicht.

am
Ganz ehrlich: ich habe zwar praktisch alle Folgen sämtlicher StarTrek-Serien gesehen, aber die Crew der "Next Generation" hasse ich bis auf Picard und Data wie die Pest. Wie auch immer: in der Tradition der meisten StarTrek-Kinofilme ist die Handlung hanebüchen und hat - auch dank Pestbazillen wie Riker - einige unerträgliche Längen. Einzig die außergewöhnlich lange und gut gemachte Weltraumschlacht am Ende des Films hebt das ganze noch in die Regionen eines "noch sehenswert für SciFi-Fans/Trekkies". Der einzig gute Film der NG-Reihe bleibt aber "First Contact".
Star Trek 10 - Nemesis: 3,3 von 5 Sternen bei 919 Bewertungen und 29 Nutzerkritiken

Film Zitate zu Star Trek 10 - Nemesis

Neues Zitat vorschlagen

Zitat zu "Star Trek 10 - Nemesis":

Dein Benutzername:

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für Film-Zitate. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser Support-Team.

Bei Zitaten gilt es zu beachten:
Das Zitat muss aus diesem Film sein! Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Zitat ändern' korrigieren.

Übrigens: Fleißige Schreiber werden jeden Monat in unserer Zitate-Rallye mit attraktiven Preisen belohnt.

Film schon gesehen?    Schreib das erste Filmzitat!

Deine Online-Videothek präsentiert: Star Trek 10 - Nemesis aus dem Jahr 2002 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen. Ein Film aus dem Genre Science-Fiction mit Patrick Stewart von Stuart Baird. Film-Material © Paramount.
Star Trek 10 - Nemesis; 12; 17.07.2003; 3,3; 919; 0 Minuten; Patrick Stewart, Jonathan Frakes, Marina Sirtis, Brent Spiner, LeVar Burton, Michael Dorn; Science-Fiction;