Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Star Trek 6 - Das unentdeckte Land Trailer abspielen
Star Trek 6 - Das unentdeckte Land
Star Trek 6 - Das unentdeckte Land
Star Trek 6 - Das unentdeckte Land
Star Trek 6 - Das unentdeckte Land
Star Trek 6 - Das unentdeckte Land

Star Trek 6 - Das unentdeckte Land

3,7
489 Stimmen

DVD & Blu-ray Verleih Abo
In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
Star Trek 6 - Das unentdeckte Land (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 105 Minuten
Vertrieb:Paramount
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1 Breitbild, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Französisch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital EX 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Englische (Hörgeschädigte), Französisch, Dänisch, Schwedisch, Norwegisch, Finnisch, Niederländisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Audiokommentare
Erschienen am:08.03.2001

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Star Trek 6 - Das unentdeckte Land (Blu-ray)
FSK 12
Blu-ray  /  ca. 110 Minuten
Vertrieb:Paramount
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1 Breitbild, 1920x1080p
Sprachen:Englisch Dolby True-HD 7.1, Deutsch Dolby Digital 5.1, Französisch Dolby Digital 5.1, Spanisch Dolby Digital 5.1, Italienisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Englisch für Hörgeschädigte, Arabisch, Dänisch, Finnisch, Französisch, Italienisch, Kroatisch, Niederländisch, Norwegisch, Portugiesisch, Schwedisch, Spanisch, Türkisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Audiokommentare, Preisverleihung, Zusätzliche Filminfos, BD-Live
Erschienen am:27.04.2009
DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte
Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
Star Trek 6 - Das unentdeckte Land (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 105 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Paramount
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1 Breitbild, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Französisch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital EX 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Englische (Hörgeschädigte), Französisch, Dänisch, Schwedisch, Norwegisch, Finnisch, Niederländisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Audiokommentare
Erschienen am:08.03.2001

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Star Trek 6 - Das unentdeckte Land (Blu-ray)
FSK 12
Blu-ray  /  ca. 110 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Paramount
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1 Breitbild, 1920x1080p
Sprachen:Englisch Dolby True-HD 7.1, Deutsch Dolby Digital 5.1, Französisch Dolby Digital 5.1, Spanisch Dolby Digital 5.1, Italienisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Englisch für Hörgeschädigte, Arabisch, Dänisch, Finnisch, Französisch, Italienisch, Kroatisch, Niederländisch, Norwegisch, Portugiesisch, Schwedisch, Spanisch, Türkisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Audiokommentare, Preisverleihung, Zusätzliche Filminfos, BD-Live
Erschienen am:27.04.2009
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Star Trek 6 - Das unentdeckte Land
Star Trek 6 - Das unentdeckte Land (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Star Trek 6 - Das unentdeckte Land
Star Trek 6 - Das unentdeckte Land (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht
ab 1,49 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetz im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Star Trek 6 - Das unentdeckte Land

Alle Teile anzeigen

Weitere Teile der Filmreihe "Star Trek - Die Spielfilme"


Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Star Trek 6 - Das unentdeckte Land

Nach Jahren des Krieges bereiten sich die Föderation und das klingonische Reich auf eine Friedenskonferenz vor. Aber die Aussicht auf intergalaktisches Glasnost mit eingeschworenen Feinden ist für Admiral Kirk (William Shatner) ein Alarmzeichen. 'Sie sind Tiere!' warnt er. Als ein klingonisches Schiff angegriffen und die Enterprise dafür beschuldigt wird, werden die Hunde des Krieges losgelassen. Beide Seiten wappnen sich für ihr möglicherweise, letztes, tödliches Zusammentreffen.

Film Details


Star Trek VI - The Undiscovered Country


USA 1991



Science-Fiction


Star Trek, Weltraum, Sequel



05.03.1992



Star Trek - Die Spielfilme

Star Trek 4 - Zurück in die Gegenwart
Star Trek 5 - Am Rande des Universums
Star Trek 6 - Das unentdeckte Land
Star Trek 7 - Treffen der Generationen
Star Trek 8 - Der erste Kontakt
Star Trek 9 - Der Aufstand

Darsteller von Star Trek 6 - Das unentdeckte Land

Trailer zu Star Trek 6 - Das unentdeckte Land

Movie-Blog zu Star Trek 6 - Das unentdeckte Land

Star Trek - Into Darkness: Chris Pine: 'Star Trek' ist nicht nur für Trekkies

Star Trek - Into Darkness

Chris Pine: 'Star Trek' ist nicht nur für Trekkies

Sternenflotten Captain Chris Pine, will mit der 'Star Trek'-Fortsetzung 'Star Trek - Into Darkness' auch Zuschauer begeistern, die keine Science-Fiction-Fans sind...
Star Trek 2 - Into Darkness: Pine lobt Benedict Cumberbatch im neuen 'Star Trek' Film

Star Trek 2 - Into Darkness

Pine lobt Benedict Cumberbatch im neuen 'Star Trek' ...

Chris Pine schwärmt von der Leistung seines Schauspielkollegen Benedict Cumberbatch als Bösewicht im neuen 'Star Trek' Film. Details und den ersten Trailer haben wir hier...

Bilder von Star Trek 6 - Das unentdeckte Land

Szenenbilder

Cover

Film Kritiken zu Star Trek 6 - Das unentdeckte Land

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Star Trek 6 - Das unentdeckte Land":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
so muss star trek sein, der beste film der classic reihe und das mit abstand. geniale effekte, super story und tolle gags. außerdem werden sogar in anlehnung an TNG Worf`s vorfahre gezeigt und zusammen mit teil 8 ist dieser hier star trek wie es sein sollte - dieser film hätte eigentlich 6 sterne verdient!

am
Der eindeutig beste Star Trek Film aller Zeiten.
Leider wurde danach auf Next Generation geschwenkt, die fürs Kino einfach nicht tauglich waren und nach einem kurzen Höhepunkt mit Kaptiel 8, in Teil 9 und 10 immer schlechter wurden.
Komik, Politik, Action und Spannung - es ist alles in der richtigen Mischung vorhanden...

am
Star Trek ist und bleibt eben Star Trek. Story gut, Umsetzung gut. Immer wieder ein Genuß. Seit den 60er Jahren einfach nicht tot zu kriegen. Egal ob Classic, TNG, DS9, Voyager oder Enterprise. Immer wieder schön. Schade das es im Moment ein wenig ruhig ist.

am
Diesen Film fand ich gelungen. Die Handlung war gut und spannend, die Effekte klasse und die Schauspieler - wie gewohnt - erste Klasse.

am
Eine unter Trekkies bekannte Regel besagt, das die Filme mit ungerader Zahl die besseren sind. Also dies mag zwar nicht immer stimmen, aber in diesem Fall trifft sie zu. Besonders wenn man Star Trek 6 mit dem Vorgänger vergleicht, muss man einen deutlichen Qualitätsanstieg feststellen. Natürlich kommen hier auch Freunde von Weltraumaction und Special Effects voll auf ihre Kosten. Zu erwähnen ist auch noch das man hier wie bei Star Trek öfters üblich aktuelle Ereignisse aufgreift und diese dann in ähnlicher Form in den Weltraum verlegt erzählt. In diesem Film hat man den Umschwung in der Sowjetunion und das Ende des kalten Krieges als Vorlage genommen. Nur wurden hier statt den Russen die Klingonen eingesetzt.

am
Top Film, vielleicht der beste der Star Trek Filme mit William Shatner(mit Zorn des Khan). Die Story bleibt immer spannend und die Special Effects sind auch gelungen. Kann man nur uneingeschränkt empfehlen.

am
Die Vorgänger waren allesamt sympathisch gedreht und harmonisch zu schauen. Bei diesem Teil aber kann man, meiner Meinung nach, das erste Mal von einem spannenden Blockbuster sprechen.
Was die Vorgänger nicht wirklich aufbringen konnten war Spannung und von der Eigenschaft gibt es bei diesem Star Trek Film jede Menge. Der Film wirkte sehr kurzweilig im Gegensatz zu seinen meisten Vorgängern, die eher mehrere Längen hatten.
Auch die Elemente eines Politthrillers tun dem Film wirklich gut und machen einen Großteil seiner Qualität aus. Die schauspielerische Leistung von Shatner, Nimoy, Kelley, Doohan, Koenig und Nichols finde ich in ihrem letzten (alleinig) gemeinsamen Film noch mal um einiges besser als sonst.
Trotz fehlendem Score wie er zum Beispiel bei "Der erste Kontakt" sehr prägend ist, wirken viele Szenen emotional und mitreißend, was definitiv auf gute schauspielerische Leistungen zurückzuführen ist.
Fazit: Sehenswert

am
Wenn es eine "Best-of-Startrek-Rangliste" gäbe, dann würde dieser Film - selbst nach dem 11. Teil immer noch unter den Top3 bleiben.

Man hat sich bei diesem Film wieder (gottseidank) mit der Drehbuch-Idee "back to the roots" bewegt. Der Grundgedanke von Star Trek, politische Themen aufzugreifen, wurde hier in Reinkultur umgesetzt, und mit geradliniger Aktion verpackt.

Zur Erinnerung: Wir hatten 1989 just die Wende, und nach und nach "öffnete" sich der Osten dem Westen, und entdeckte, daß man auch miteinander könnte und müsste.

Genau dieses Thema findet sich in Star Trek VI wieder, nur eben 300 Jahre später mit Klingonen statt Ostblock und der Föderation anstelle des Westblocks. Die Klingonen sahen es mit dem Bergbau nicht so genau und verloren dadurch ihren Mond Praxis, deren Explosion die Zerstörung des Ozons auf dem Heimatplaneten zur Folge hatte. Die Klingonen brauchten Hilfe, und die Föderation sagte Hilfe zu.

Kirk und Co. sollten für Verhandlungszwecke den klingonischen Kanzler Gorkon zu einem geheimen Treffpunkt begleiten. Wie es häufig so ist, sind nicht immer alle einer Meinung, das trifft insbesondere für die Häuser im klingonischen hohen Rat zu, also kommt es zu einer Verschwörung, die in einem erfolgreichen Attentat auf den klingonischen Kanzler gipfelt. Da Kirk zu dem Zeitpunkt die Verantwortung über die Begleitung trug, gerät dieser nun voll ins Kreuzfeuer, wird inhaftiert und findet sich alsbald auf der Arbeitskolonie einer Dilizium-Mine wieder (hier wieder eine Parallele zu den alten deutschen KZ´s, wo man hinging, um zu arbeiten und zu sterben).

Die spannende Hälfte des Films dreht sich nun rein um die Flucht von Rura Penthe, die Vereitelung eines weiteren Anschlags und die Aufdeckung der Verschwörung. Der Film nimmt von diesem Moment an stark an Fahrt auf, so dass man als Trekkie durchaus in den Sitz gepresst wird.

Alles in allem wurde aus den Schauspielern, dem Drehbuch und der Technik das Bestmögliche rausgeholt, was bis dato Star Trek zu bieten hatte. Insofern: eine glatte EINS mit STERNCHEN!!!

am
würdiger abschluss von kirk und co.auch nach x-maligen ansehen immer wieder gut.zählt sicherlich zu den besten der star trek reihe

am
Der sechste Teil der Star Trek-Reihe aus dem Jahr 1991. Die Klingonen geraten in Gefahr als ihr Mond Praxis explodiert: Plötzlich steht nur noch für 50 Jahre Sauerstoff zur Verfügung und man beginnt Friedensverhandlungen mit den Menschen. Der Sonderbeauftragte Spock (Leonard Nimoy) sorgt dafür, dass die Enterprise - drei Monate vor der Ausmusterung der Mannschaft - unter Captain James Tiberius Kirk (William Shatner) dem klingonischen Kanzler Gorkon (David Warner) Begleitschutz zu den Verhandlungen gibt. Ein gemeinsames Essen an Bord der Enterprise wird aufgrund der kulturellen Unterschiede und Kirks Erinnerung an seinen durch Klingonen getöteten Sohn zu einem diplomatischen Fiasko. Noch vom romulanischen Ale angeschlagen muss die Enterprise feststellen, dass scheinbar zwei ihrer Torpedos auf das klingonische Schiff abgefeuert werden. Von Bord der Enterprise beamen zwei Personen in Magnetstiefeln hinüber und töten die Besatzung. Kirk und McCoy (DeForest Kelley) die zur Hilfe eilen, werden festgenommen und zur Haft in den Dilizium-Minen auf dem Strafasteroiden Rura Penthe verurteilt. Währenddessen sucht die Crew der Enterprise fieberhaft nach den wahren Schuldigen. Ein Komplott wird aufgedeckt, Kirk und McCoy befreit und ein Anschlag auf die zweiten Friedensverhandlungen verhindert. Ein interessanter sechster Teil mit vielfältigen Anspielungen auf den Kalten Krieg: Die Explosion von Praxis und die Explosion von Tschernobyl, Kanzler Gorkon und Michail Gorbatschow und insbesondere das letzte Aufbäumen der Hardliner, die ohne eine solche Konfrontationssituation überflüssig werden.

am
Ein Krimi im Star-Trek-Universum. Toller Abschluss der Reihe um die alte Crew. Sehr spannend, mitreisend. Einfach tolle Unterhaltung.

am
Angaben stimmen leider nicht
Zur Zeit als ich den Film auslieh' erhielte ich NUR den Film. Von angekündigte Extras (abgesehen von den Kommentaren) war nichts dabei. Ich gehe davon aus das die 2. DVD »verlegt« wurde. Ich hab diesbereits bemängelt und man versprach sich drum zu kümmern.

Ach ja, der Film ist schon Gut. Nur waren mir die Extras wichtig. Den Film habe ich schon als Erstausgabe.

am
Bin wohl kein Trekkie

Die Story hat mich doch sehr gelangweilt und ich konnte dem Film nicht viel abgewinnen. Mal schaun ob mich die neue Crew mehr packen kann.
Star Trek 6 - Das unentdeckte Land: 3,7 von 5 Sternen bei 489 Bewertungen und 13 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Star Trek 6 - Das unentdeckte Land aus dem Jahr 1991 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen. Ein Film aus dem Genre Science-Fiction mit William Shatner von Nicholas Meyer. Film-Material © Paramount.
Star Trek 6 - Das unentdeckte Land; 12; 08.03.2001; 3,7; 489; 0 Minuten; William Shatner, Christian Slater, Iman, Tom Morga, Boris Lee Krutonog, Michael Bofshever; Science-Fiction;