Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Star Trek 3 - Auf der Suche nach Mr. Spock Trailer abspielen
Star Trek 3 - Auf der Suche nach Mr. Spock
Star Trek 3 - Auf der Suche nach Mr. Spock
Star Trek 3 - Auf der Suche nach Mr. Spock
Star Trek 3 - Auf der Suche nach Mr. Spock
Star Trek 3 - Auf der Suche nach Mr. Spock

Star Trek 3 - Auf der Suche nach Mr. Spock

Der Planet stirb, die Katastrophe ist nah, aber wo ist Mr. Spock?

USA 1984 | FSK 12


Leonard Nimoy


Conroy Gedeon, James Sikking, Miguel Ferrer, mehr »


Science-Fiction

3,6
414 Stimmen

DVD & Blu-ray Verleih Abo
In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
Star Trek 3 - Auf der Suche nach Mr. Spock (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 101 Minuten
Vertrieb:Paramount
Bildformate:Anamorph, Breitbild 2:35
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 2.0, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Arabisch, Deutsch, Dänisch, Englisch, Finnisch, Niederländisch, Norwegisch, Polnisch, Schwedisch, Tschechisch, Tuerkisch, Ungarisch
Extras:Trailer
Erschienen am:11.10.2001

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Star Trek 3 - Auf der Suche nach Mr. Spock (Blu-ray)
FSK 12
Blu-ray  /  ca. 105 Minuten
Vertrieb:Paramount
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1 Breitbild, 1920x1080p
Sprachen:Englisch Dolby True-HD 7.1, Deutsch Dolby Digital 2.0 Surround, Französisch Dolby Digital 2.0 Surround, Spanisch Dolby Digital 2.0 Surround, Italienisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Englisch für Hörgeschädigte, Arabisch, Dänisch, Finnisch, Französisch, Italienisch, Kroatisch, Niederländisch, Norwegisch, Portugiesisch, Schwedisch, Spanisch, Türkisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Audiokommentare, Hinter den Kulissen, Zusätzliche Filminfos, BD-Live
Erschienen am:27.04.2009
DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte
Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
Star Trek 3 - Auf der Suche nach Mr. Spock (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 101 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Paramount
Bildformate:Anamorph, Breitbild 2:35
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 2.0, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Arabisch, Deutsch, Dänisch, Englisch, Finnisch, Niederländisch, Norwegisch, Polnisch, Schwedisch, Tschechisch, Tuerkisch, Ungarisch
Extras:Trailer
Erschienen am:11.10.2001

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Star Trek 3 - Auf der Suche nach Mr. Spock (Blu-ray)
FSK 12
Blu-ray  /  ca. 105 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Paramount
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1 Breitbild, 1920x1080p
Sprachen:Englisch Dolby True-HD 7.1, Deutsch Dolby Digital 2.0 Surround, Französisch Dolby Digital 2.0 Surround, Spanisch Dolby Digital 2.0 Surround, Italienisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Englisch für Hörgeschädigte, Arabisch, Dänisch, Finnisch, Französisch, Italienisch, Kroatisch, Niederländisch, Norwegisch, Portugiesisch, Schwedisch, Spanisch, Türkisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Audiokommentare, Hinter den Kulissen, Zusätzliche Filminfos, BD-Live
Erschienen am:27.04.2009
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Star Trek 3 - Auf der Suche nach Mr. Spock
Star Trek 3 - Auf der Suche nach Mr. Spock (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Star Trek 3 - Auf der Suche nach Mr. Spock
Star Trek 3 - Auf der Suche nach Mr. Spock (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht
ab 1,49 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetz im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Star Trek 3 - Auf der Suche nach Mr. Spock

Alle Teile anzeigen

Weitere Teile der Filmreihe "Star Trek - Die Spielfilme"


Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Star Trek 3 - Auf der Suche nach Mr. Spock

Khan wurde geschlagen und sein furchtbarer Plan vereitelt, aber der Preis war hoch: Mr. Spock ist tot und Dr. McCoy dem Wahnsinn nahe. Da erscheint Spocks Vater, Sarek, und offenbart wie McCoy geholfen werden kann und Spock seinen Frieden findet. Kirk stiehlt die Enterprise und verletzt die Quarantäne auf dem 'Genesis' Planeten um seinen Freunden zu helfen, aber auch die Klingonen haben von der Macht des Genesis-Projekts erfahren.

Film Details


Star Trek III: The Search for Spock - A dying planet. A fight for life.


USA 1984



Science-Fiction


Star Trek, Sequel, Weltraum



06.11.1984



Star Trek - Die Spielfilme

Star Trek - Der Film
Star Trek 2 - Der Zorn des Khan
Star Trek 3 - Auf der Suche nach Mr. Spock
Star Trek 4 - Zurück in die Gegenwart
Star Trek 5 - Am Rande des Universums
Star Trek 6 - Das unentdeckte Land

Darsteller von Star Trek 3 - Auf der Suche nach Mr. Spock

Trailer zu Star Trek 3 - Auf der Suche nach Mr. Spock

Movie-Blog zu Star Trek 3 - Auf der Suche nach Mr. Spock

Nachruf: James Horner: Filmkomponist James Horner ist gestorben

Nachruf: James Horner

Filmkomponist James Horner ist gestorben

Der renommierte Hollywood-Komponist ist ganz allein in einem Privatflugzeug abgestürzt und dabei ums Leben gekommen. Er schrieb unter anderem den 'Titanic' Soundtrack...
Star Trek - Into Darkness: Chris Pine: 'Star Trek' ist nicht nur für Trekkies

Star Trek - Into Darkness

Chris Pine: 'Star Trek' ist nicht nur für Trekkies

Sternenflotten Captain Chris Pine, will mit der 'Star Trek'-Fortsetzung 'Star Trek - Into Darkness' auch Zuschauer begeistern, die keine Science-Fiction-Fans sind...
Star Trek 2 - Into Darkness: Pine lobt Benedict Cumberbatch im neuen 'Star Trek' Film

Bilder von Star Trek 3 - Auf der Suche nach Mr. Spock

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Star Trek 3 - Auf der Suche nach Mr. Spock

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Star Trek 3 - Auf der Suche nach Mr. Spock":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Für jeden Star Trek Fan Pflichtprogramm, mir hat dieser Teil nicht so gut gefallen, das sollte aber jeder für sich entscheiden.

am
"Auf der Suche nach Mr. Spock" macht wie kein anderer Film deutlich wie wichtig der vulkanische Wissenschaftsoffizier für den Franchise ist. Ohne ihn läuft nichts. Und nur um ihn wieder in das Star Trek Universum zurückzuholen - nachdem er sich in "Der Zorn des Khan" so heldenhaft geopfert hat - wird eigens ein kompletter Film über die Suche nach ihm gedreht.
Dieses Abenteuer der Enterprise-Crew setzt den Zorn des Khan konsequent fort, als wäre schon immer eine Saga geplant gewesen, und es enthält viel mehr Spaß als zu erwarten war (Pille's 'Persönlichkeitsstörung', putzige Klingonen mit viel Screentime und Action, die Excelsior zur Erweiterung der Sternenflotte...).
Eigentlich finde ich nichts zu bemängeln.
Sogar an ein "Gutes " Ende wurde gedacht , und die Crew ist wieder Komplett. Das Abenteuer kann weiter gehen. Bei seinem Regiedebüt hat Leonard Nimoy alles richtig gemacht und den Trekkies alles gegeben, was sie sich von einem guten Star Trek Film erwarten.

am
Ganz gut gemacht, vor allem gute Idee. Witzig fand ich den verwirrten Pille, aus dem Spock gesprochen hat. Darüber musste ich wirklich lachen. Christopher Lloyd mal als den Superbösen zu sehen, war auch nicht schlecht. Ihn kenne ich nur als genialen, wenn auch leicht verrückten, Professor. :-)

am
Nur was für Trekkies

Die Wiederauferstehung des Mr. Spocks ist nicht sonderlich spannend geraten, so dass wohl nur Trekkies ihre Freude an dem Film haben werden.

am
Spock gefunden
Würde sagen nicht einer der Besten aus der Reihe, obwohl die Geschichte gut weitergeführt wurde. Etwas unglaubwürdig (warum auch nicht in dieser Zeit). Aber in der Umsetzung und Wiederbelebung von diesem Vulkanier...theatralischer kann man es nicht erschaffen.

am
Es kann nur eine Filmserie geben!!!

Folge für Folge die Zukunft wie sie mal sein könnte!!!

KULT!!!

am
Ein makelloser Teil der Star Trek-Reihe bei dem mit Leonard Nimoy zum ersten Mal einer der Schauspieler Regie geführt hat. Der Film erklärt unter anderem den Tod von Kirks Sohn und seinen darauf basierenden Hass auf die Klingonen. Der Film beginnt mit Szenen aus Star Trek II, in denen Spock (Leonard Nimoy) stirbt. Sein Leichnam wird in einer Kapsel auf den Planeten Genesis befördert. Während die Enterprise zum Ausmustern in ein Raumdock zurückkehrt, verändert sich McCoy (DeForest Kelley) so sehr, dass er in eine psychatrische Anstalt muss. Kirk (William Shatner) findet heraus, dass Spock sein Katra vor seinem Tod auf McCoy übertragen hat und so weiterleben kann. Dazu muss er nur McCoy und Spocks Überreste nach Vulkan bringen. Dummerweise ist der Planet Genesis mittlerweile zum Sperrgebiet erklärt worden und Kirk verfügt über kein Raumschiff mehr. Also kapert er mit seiner Besatzung die ausgemusterte Enterprise und macht sich auf den Weg. Auf Genesis hält mittlerweile ein Bird of Prey zwei Wissenschaftler gefangen, die an dem Planeten forschen: Kirks Sohn David und die Vulkanierin Saavik; die Beiden haben gerade die wiedererweckten sterblichen Reste von Spock gefunden. Denn: Der Planet Genesis war ein öder Mond, der mit einer Geheimwaffe ins Leben zurückgerufen wurde - und das hatte auch Auswirkungen auf Spock. Im Kampf mit den Klingonen verliert die Enterprise jegliche Energie und tritt in Kapitulationsverhandlungen ein. Währenddessen wird David wahllos getötet und Kirk entscheidet sich zu einer List: Er aktiviert die Selbstzerstörungssequenz und beamt sich zu dem Zeitpunkt von Bord, als die Klingonen herüberbeamen. Nach der Rettung von Saavik und Spock kapern sie den Bird of Prey und fliegen nach Vulkan. Zugegeben: Der Film wirkt technisch natürlich deutlich veraltet, aber er ist trotz kleinerer Längen dennoch sehr unterhaltsam.
Star Trek 3 - Auf der Suche nach Mr. Spock: 3,6 von 5 Sternen bei 414 Bewertungen und 7 Nutzerkritiken
Deine Online-Videothek präsentiert: Star Trek 3 - Auf der Suche nach Mr. Spock aus dem Jahr 1984 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen. Ein Film aus dem Genre Science-Fiction mit Conroy Gedeon von Leonard Nimoy. Film-Material © Paramount.
Star Trek 3 - Auf der Suche nach Mr. Spock; 12; 11.10.2001; 3,6; 414; 0 Minuten; Conroy Gedeon, James Sikking, Miguel Ferrer, Mark Lenard, Sharon Thomas, Allan Miller; Science-Fiction;