2010

2010

Das Jahr, in dem wir Kontakt aufnehmen.

Die Odyssee geht weiter. Peter Hyams ('Time Cop', 'Outland - Planet der Verdammten') inszenierte das Science-Fiction Highlight '2010 - Das Jahr, in dem wir Kontakt ... mehr »
Die Odyssee geht weiter. Peter Hyams ('Time Cop', 'Outland - Planet der Verdammten') ... mehr »
USA 1984 | FSK 12
368 Bewertungen | 12 Kritiken
3.42 Sterne
Deine Bewertung

DVD & Blu-ray Verleih im Abo

In unserem Blu-ray und DVD Verleih im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir deine Lieblingsfilme automatisch zu.

DVD

2010
2010 (DVD)
FSK 12
DVD / ca. 111 Minuten
Vertrieb:Warner Bros.
Bildformate:16:9 Letterbox
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1, Spanisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Kroatisch, Tschechisch, Finnisch, Griechisch, Hebräisch, Ungarisch, Italienisch, Norwegisch, Polnisch, Portugiesisch, Schwedisch, Tuerkisch, Englisch für Hörgeschädigte, Niederländisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:26.01.2000
EAN:7321921650536

Blu-ray

2010
2010 (Blu-ray)
FSK 12
Blu-ray / ca. 116 Minuten
Vertrieb:Warner Bros.
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1 Breitbild, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1 / Dolby True-HD 5.1, Portugiesisch Dolby Digital 1.0, Französisch Dolby Digital 5.1, Italienisch Dolby Digital 2.0, Spanisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Finnisch, Italienisch, Norwegisch, Portugiesisch, Schwedisch, Niederländisch, Dänisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Dokumentation, Trailer
Erschienen am:24.04.2009
EAN:5051890003836

DVD & Blu-ray Verleih

Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme aus unserem Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien.

DVD

2010
2010 (DVD)
FSK 12
DVD / ca. 111 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Warner Bros.
Bildformate:16:9 Letterbox
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1, Spanisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Kroatisch, Tschechisch, Finnisch, Griechisch, Hebräisch, Ungarisch, Italienisch, Norwegisch, Polnisch, Portugiesisch, Schwedisch, Tuerkisch, Englisch für Hörgeschädigte, Niederländisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:26.01.2000
EAN:7321921650536

Blu-ray

2010
2010 (Blu-ray)
FSK 12
Blu-ray / ca. 116 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Warner Bros.
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1 Breitbild, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1 / Dolby True-HD 5.1, Portugiesisch Dolby Digital 1.0, Französisch Dolby Digital 5.1, Italienisch Dolby Digital 2.0, Spanisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Finnisch, Italienisch, Norwegisch, Portugiesisch, Schwedisch, Niederländisch, Dänisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Dokumentation, Trailer
Erschienen am:24.04.2009
EAN:5051890003836

Handlung2010

Die Odyssee geht weiter. Peter Hyams ('Time Cop', 'Outland - Planet der Verdammten') inszenierte das Science-Fiction Highlight '2010 - Das Jahr, in dem wir Kontakt aufnehmen' (1984) als Fortsetzung des Stanley Kubrick Kultfilms '2001 - Odyssee im Weltraum' (1968) nach dem Roman von Arthur C. Clarke. Diesmal fliegen Amerikaner und Russen (unter ihnen Roy Scheider als Dr. Heywood Floyd, John Lithgow als Dr. Walter Curnow, Helen Mirren als Tanya Kirbuk, Bob Balaban als Dr. R. Chandra und Keir Dullea als Dave Bowman) gemeinsam ins All. Sie suchen Kontakt mit intelligentem Leben, um das grösste Geheimnis der Menschheit zu lüften. Was liegt hinter den Sternen? '2010' ist nicht nur ein technischer Triumph, es ist auch ein wahnsinnig emotionaler Trip durch Raum und Zeit und ein menschlicher Thriller unter den Sternen.

Filmdetails2010

2010 - The year we make contact.
USA 1984
22.02.1985

Trailer2010

Bilder2010

Szenenbilder

Poster

Cover

Filmkritiken2010

am
gelungene Fortsetzung!
»2010« ist eine gelungene Fortsetzung des Meisterwerkes »2001 - Odyssee im Weltraum« von Stanly Kubrick. Nach dem dramtischen Showdown knüpfp das Sequel genau dort an. 20 Jahre später soll eine Aufklärungsmission zum Jupiter starten, um das Rätsel der damaligen Katastrophe zu lüften. Die Handlung baut sich Stück für Stück auf, wobei der Film sehr gekonnt mit den Gegebenheiten des kalten Krieges, der sich damals auf dem Höhepunkt befand, spielt. Mitten in der Mission eskaliert der Konflikt auf der Erde und überträgt sich in Teilen auch auf die Ost-/West-Besatzung. Es ist interessant zu beobachten, wie die Astronauten angesichts ihrer Mission damit umgehen und wie sie das große Rätsel lösen, dass den geheimnisvollen Monolithen umgibt. Der Film hat zwar nicht die Einzigartigkeit des Vorgängers (das kann er auch gar nicht), aber er schafft es, den Zuschauer auf einen fast zweistündigen, visionell beeindruckenden Trip mitzunehmen!

ungeprüfte Kritik

am
Es ist ein Kultfilm. Trotzdem begeistern mich Inhalt und Umsetzung nicht übermäßig.
Ganz eindeutig schlecht ist die Bildqualität der Blu-Ray. Ein Film aus den 80er Jahren (des letzten Jahrhunderts) muss mit wesentlich besserer Schärfe rüber kommen. Zusätzlich nervt der Kunstfehler mancher Filme im 21:9-Format: Eingeblendete Zwangs-Untertitel (im Anfangsteil) liegen außerhalb des Bildes. Damit treffen sie im Heimkino die schwarze Leinwandumrandung.

ungeprüfte Kritik

am
Wer Kubricks ersten Teil mag, wird auch "2010" mögen. Die im Ungefähren erzählte außerirdische Intelligeenz wirkt hier allerdings eher als Ergebnis erzählerischer Faulheit.

ungeprüfte Kritik

am
Fortsetzung der Geschichte des Science-Fiction-Klassikers "2001" von 1968:
Eine gemischte Ost-West-Expedition versucht, das Rätsel um das Scheitern der damaligen Mission zu klären. Der Film erreicht weder die stilistische Meisterschaft noch die visionäre Kraft des Originals und begnügt sich mit einer recht oberflächlichen Geschichte.
Roy Scheider (Der weiße Hai / Das fliegende Auge) macht seine Sache allerdings sehr gut.
Durchaus sehenswert, aber bei Weitem nicht so einprägsam wie der erste Film.
Daher von mir nur 3 Sterne

ungeprüfte Kritik

am
eine gulungene umsetzung der romanvorlage. leichter zu verstehen als teil 1, aber auch hier sehr langsame sequenzen und einstellungen. sf ohne darth vader und raumschlachten. schade, dass die beiden folgeteile (noch) nicht verfilmt wurden.

ungeprüfte Kritik

am
Ein viel zu kurzer Klassiker. Eine zauberhafte "Conclusion". Aber mehr darf man nicht verraten.

Ich hatte etwas besseres Bild/ und Ton- Material erwartet. War aber okay. Trotzdem ein toller Film!!

Story: 1
Darsteller: 1
Bild (BD): 3-4
Ton (DD): 3-4

ungeprüfte Kritik

am
Im Fahrwasser des Klassikers von Kubricks Meilenstein 2001 wirkte dieses Sequel anfänglich, wie ein kläglicher Versuch, die doch sehr verwirrenden Eindrücke von 2001 in nachvollziehbare Bahnen zu lenken, und so wurde einer der meiner Meinung nach meist unterschätzten SciFi-Filme der 80iger damals meist müde belächelt. Ich mochte jedoch den Plot, die Charaktere und die Atmosphäre schon immer. Strotzte 2001 noch vor wortkargen aber epischen Bilder und ließ den Zuschauer mit den überwältigenden Eindrücken alleine, stehen hier deutlich mehr die Personen rund um die jüngsten Ereignisse in Bezug auf den Monolithen auf der Jupiter Umlaufbahn im Vordergrund.
Ein spanender und gut gemachter Film, der es wohl nie aus dem Schatten seines gigantischen Vorgängers schaffen wird, aber sicher eine Chance verdient hat, daneben zu existieren.

ungeprüfte Kritik

am
Wieder ist ein Raumschiff auf dem Weg zum Jupiter um das Rätsel des Schwarzen Monolithen zu lüften. Nach dem ersten Teil werden nun endlich ein paar Fragen beantwortet. Der Soundtrack ist wie beim ersten Teil wieder spitze und auch manche Kameraeinstellungen. Zieht sich der Film am Anfang noch etwas schleppend dahin wird er jedoch zum Schluss immer spannender. Und wer es noch nicht weiss es gibt noch zwei Fortsetzungen die bis jetzt aber noch nicht verfilmt worden, das so nebenbei. Also wer den ersten Teil gesehen hat und nun neugierig ist wie es weitergeht soll sich den Film anschauen, auch Hal der Computer ist wieder dabei.

ungeprüfte Kritik

am
Da ich 2001 – A Space Odyssey mir nach dem Ausleihen auf UHD BD gekauft habe, wollte ich die Fortsetzung natürlich auch anschauen. Leider enttäuschte mich der Film schon ab dem Eintreffen beim Jupiter. Die russischen Raumfahrer werden stereotyp unsympathisch gezeichnet, die Handlung ist recht beliebig. Spannung kommt kaum auf, stattdessen nerven einige Mitglieder der Besatzung. Hm, der Film holte mich nicht ab. Ich schaute ihn der Vollständigkeit halber bis zum Ende.

2010 greift den Stil von 2001 nicht auf. Statt eindrucksvoller Stille bei den Weltraumszenen erwartet den Zuschauer ein Klangteppich, die Spezialeffekte sind schlecht gealtert und wirken oft billig sowie der Geschichte nicht angemessen. So sehen andere SciFi-Filme der 80er und 90er auch oft aus. Hinzu kommt, dass die Blu-Ray Disc eine schwache Bildqualität aufweist.

ungeprüfte Kritik

am
Einer der besten Filme die ich bisher gesehen habe. Er besticht zwar nicht durch die eingesetzten Effekte oder der Technik, aber der Film hat viele unerwartete Wendungen und war zu der veröffentlichten Zeit ziemlich aktuell. Beim ersten sehen ist der Film zwar nur Durchschnitt, wenn man jedoch genauer darüber nachdenkt merkt man das doch eine interessante Botschaft (zu mehr Zusammenarbeit und friedliches Miteinander) in ihm steckt.

ungeprüfte Kritik

am
Zu diesem Film muss man, denke ich, nicht mehr viel sagen. Wer auf SciFi steht und, darüber hinaus, auf den etwas aussergewöhnlichen Film, muss ihn gesehen haben. Er ist vielleicht nicht ganz so gut wie 2001, aber zumindest annähernd.

ungeprüfte Kritik

am
Dank der Regie von Peter Hyams ist die ganze Sache um einiges Bodenständiger geworden, als noch beim abstrusen Vorgänger. Trotzdem nimmt man nicht unbedingt Kontakt zu der Story des Films auf.

ungeprüfte Kritik

Der Film 2010 erhielt 3,4 von 5 Sternen bei 368 Bewertungen und 12 Kritiken.
Es findet keine Prüfung der Bewertungen und Kritiken auf Echtheit statt.

Filmzitate2010

Deine Online-Videothek präsentiert: 2010 aus dem Jahr 1984 - als DVD, Blu-ray, 4K UHD leihen - als DVD, Blu-ray, 4K UHD leihen. Ein Film aus dem Genre Science-Fiction mit Roy Scheider von Peter Hyams. Film-Material © MGM - Metro-Goldwyn-Mayer.
2010; 12; 26.01.2000; 3,4; 368; 111 Minuten; Roy Scheider, John Lithgow, Helen Mirren, Bob Balaban, Keir Dullea, Natasha Shneider; Science-Fiction;