Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Helden der Nacht Trailer abspielen
Helden der Nacht
Helden der Nacht
Helden der Nacht
Helden der Nacht
Helden der Nacht

Helden der Nacht

Ein Mann. Zwei Welten. Eine Entscheidung.

USA 2007


James Gray


Joaquin Phoenix, Eva Mendes, Robert Duvall, mehr »


Krimi, Thriller

3,3
821 Stimmen

Freigegeben ab 16 Jahren

Abbildung kann abweichen
Helden der Nacht (DVD)
FSK 16
DVD  /  ca. 113 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Universal Pictures
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1, Spanisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Spanisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of
Erschienen am:26.06.2008
Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Helden der Nacht (Blu-ray)
FSK 16
Blu-ray  /  ca. 117 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Universal Pictures
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,85:1 Breitbild, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS 5.1, Englisch DTS-HD Master 5.1, Spanisch DTS 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Spanisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:05.08.2010
Helden der Nacht
Helden der Nacht (Blu-ray 3D)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray 3D verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Helden der Nacht
Helden der Nacht
Dieser Titel ist zur Zeit nicht im Verleih per Post verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Helden der Nacht
Helden der Nacht (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Helden der Nacht
Helden der Nacht (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht
ab € 1,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetz im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Helden der Nacht

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Helden der Nacht

Ein Mann. Zwei Welten. Eine Entscheidung. Sex, Drogen und Alkohol. Für den New Yorker Nachtclub-Manager Bobby Green (Joaquin Phoenix) und seine Freundin Amanda (Eva Mendes) ist das Leben eine einzige Party. Bobby träumt davon, eines Tages seinen eigenen Club zu besitzen. Dafür drückt er beide Augen zu, wenn die Russen-Mafia den Club für Drogengeschäfte nutzt. Und nur Amanda weiß, dass sein Vater (Robert Duvall) und sein Bruder Joseph (Mark Wahlberg) erfolgreiche Polizisten sind. Nach einem Mordanschlag auf Joseph steht Bobby zwischen den Fronten eines Drogenkriegs und muss sich entscheiden: Bringt er gemeinsam mit seinem Vater die brutalen Attentäter zur Strecke oder wird er Mitglied im größten Mafiaring, den es in New York je gab?

Film Details


We Own the Night - Two brothers on opposite sides of the law. Beyond their differences lies loyalty.


USA 2007



Krimi, Thriller


Gangster, New York, Brüder, 80er Jahre, Cops



21.02.2008


69 Tausend


Darsteller von Helden der Nacht

Trailer zu Helden der Nacht

Alle Artikel im Magazin

Magazinartikel zu Helden der Nacht

Brad Pitt: 'Interview mit einem Vampir' machte ihn depressiv

Brad Pitt

'Interview mit einem Vampir' machte ihn depressiv

Der Star verrät, dass ihn seine Rolle als Vampir damals so sehr deprimierte, dass er eigentlich aussteigen wollte! In Verleih- und Kino-Charts wird er bald neu einsteigen...
Walk of Fame mit Mark Wahlberg: Früher Pornostar Dirk Diggler, jetzt ein 'Star' in L.A.

Walk of Fame mit Mark Wahlberg

Früher Pornostar Dirk Diggler, jetzt ein 'Star' in ...

Mark Wahlberg erhielt gestern, am 29. Juli, einen eigenen Stern auf Hollywoods 'Walk of Fame' und gesteht, dass er zuerst dachte, jemand würde ihm einen Streich spielen...

Bilder von Helden der Nacht © Universal Pictures

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Helden der Nacht

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Helden der Nacht":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Ich habe den Film seinerzeit im Kino gesehen, und wollte ihn mir gerade ausleihen, als ich eben die "Meinung der Redaktion" gelesen habe.
Hier meine Meinung: Ich frage mich wirklich, wie man einen Film so derart falsch verstehen kann. Filme werden ja oftmals falsch beworben, und bei diesem handelt es sich nuneinmal NICHT um einen "Polizei- oder Actionthriller" im klassischen Sinne.
Wer auch nur den blassesten Schimmer von James Grays (Regie und Drehbuch) Arbeitsweise hat, weiß, worauf dieser Wert legt, und das sind ganz sicher nicht Explosionen oder dergleichen am laufenden Band. Eher menschliche Dramen und große Charakterbögen. Dieser Film gleicht ganz sicher mehr einer modernen griechischen Tragödie, die hervorragend ohne künstlich aufgesetzte Action auszukommen vermag. Wobei die tatsächlich enthaltenen "Actionszenen", vornehmlich die Autoverfolgungsjagd, sich wohltuend von dem "schon-tausend-mal-gesehenen" abheben.
Bis in die kleinste Nebenrolle hervorragend besetzt; aber die charismatische Vorstellung von Joaquin Phoenix wäre die Sache alleine schon wert.
Spannungsabfall konnte ich ebenfalls nicht feststellen. Ganz im Gegenteil.
Ich habe schon lange keinen so dichten, emotionalen, hervorragend gespielten Film mehr gesehen wie diesen. Die hier stellenweise so wichtigen leisen Töne sind wohl out, was?
Und noch was zu den Erwartungen: Wer eine einfache Kriminalgeschichte oder/und einen Bumm-Bumm-Actionkracher erwartet, sollte wirklich die Finger davon lassen!
Wer hingegen Schauspielerkino schätzt, etwas für schicksalhafte Wendungen übrig hat, sich auf Charakterentwicklungen einzulassen vermag und auch mal etwas Düsteres und Tragisches verträgt, nun denn!

am
Wie man an den Rezessionen sieht spaltet dieser Film die Meinungen. Mir persönlich hat er sehr gut gefallen. Der Film kommt ohne übertriebene Härte und Action aus und weiss trotzdem zu überzeugen, auch wegen den exzellenten Darstellern. Mein Fazit: Sollte man sich unbedingt anschauen.

am
Ich weiß ja nicht wie die Redaktion von Video Buster auf die Idee kommt, es handele sich hier um einen Actionfilm, und von daher mangelnde Actionszenen beklagt. Wenn sie mal angeschaut hätten das der Film im Genre Drama, Krimi kategorisiert ist wüssten sie, dass es sich nicht um einen Actionfilm handeln kann.

Also für die Leute die mal wieder extra viel Action und übertriebene Verfolgungsszenen oder ähnliches erwarten ist der Film sicher das Falsche.

Es geht in diesem Film eher um die zwischenmenschlichen Beziehungen, aber dafür braucht man wohl einen etwas anderen Blick als der Mainstream. Die Schauspielerische Leistung der Darsteller ist auch sehr gelungen und hebt sich doch deutlich positiv von den Massen Actionfilmen ab.

Insgesamt würde ich sagen ein durchaus gelungener Film für einen guten Filmeabend, vorausgesetzt man versteht auch etwas tiefgründigere Filme. Also von mir gibt es dafür 4 Sterne.

am
Brillanter Action-Thriller mit einem Joacquim Phoenix in Bestform, dessen Wandlung vom Bösen zum Guten den Film wie ein roter Faden durchzieht. Mit dabei noch Mark Wahlberg, Robert Duvall und Eva Mendes, letztere etwas wenig überzeugend. Eing uter Einblick in des kriminelle Milieu der 80er Jahre im organisierten Verbrechen ( Rauschgifthandel) Der Film ist durchgängig spannend, hat keine Hänger oder Längen und überrascht mit einem gelungenen Showdown zum Ende. Sehr sehenswert!

am
Ich kann der Redaktion überhaupt nicht zustimmen....ja es ist kein action film...hat aber auch keiner behauptet! Der Film ist als Drama kategorisiert und das ist er auch. Die Schauspieler sind brilliant, zu jeder Zeit glaubwürdig und unglaublich präsent.

Ein sehr guter Krimi Schrägstrich Drama. Nur zu empfehlen!

am
Zwei Brüder zwischen denen es gewaltig knallt.Mafia gegen Polizei.
Stellenweise ist der Film etwas wirr, verliert den Handlungsstrang, aber ansonsten ein solider Streifen.Aus der Grundstory hätte man aber noch etwas mehr rauskitzeln können.
Mark Walberg macht einen guten/soliden Job, Joaquin Phoenis soweit auch o.k., nur hier und da ein paar Schwächen.
Einige Klischees, die hier leider vorkommen, hätte man sich echt sparen können.Die spannungsgeladenen Momente überwiegen bei weitem. Und auch die persönlichen Schicksale habe es in sich. Z.B. wenn Phoenix völlig groggi in die Arme seiner Geliebten fällt, nachdem es schlechte Nachrichten gab....
Beste Szene für mich, ist der mit Blues unterlegte Anfang, mit den gelungenen Ermittlungsfotos. Das führt den Zuschauer gleich tief in die atmosphärische Schweinwelt der dreckigen Polizeiarbeit. Wirklich gut gemacht.
Danach kommen aber leider einige Tiefen, weswegen ich leider nur 3*** geben kann.Hätte mir mehr Tiefgang durch den ganzen Film gewünscht und nicht so viel durcheinander zwischendrin.
Fazit:
Wer Thriller mag,die nicht 100% stimmig sein müssen, aber dafür mit soliden Schauspielern aufwartet, und es grade nichts besseres im TV gibt. Liegt hier ganz gut.

am
Hatte mir mehr davon erhofft - allerdings ist Eva Mendes mal wieder eine Augenweide! Allerdings nehme ich J. Phoenix die Wandlung vom Partymogul zum Polizisten nicht wirklich ab! Alles in allem ein solider Film mit guten Darstellern aber einer mauen Story!

am
Ein Drama um die Wahl, zu welcher Seite man gehört. Joaquin Phoenix als Bobby trifft aufgrund eines traumatischen Ereignisses die Entscheidung und opfert dafür alles. Sein Leben liegt in Trümmern, doch jetzt gibt er erst recht nicht auf. Ein eher ruhiger Film, der im Mafia-Milieu spielt, aber mehr vom Menschlichen darum herum handelt. Sehr gut gemacht und realistisch wie menschlich nachvollziehbar, allerdings etwas zu lang. Die schon an anderer Stelle aufgetretene Frage ist berechtigt: Wieso wird nie rundum umstellt? Doch das ist nur ein kleines Ärgernis am Rande. Ich verstehe allerdings weder den Originaltitel noch den deutschen im Zusammenhang mit dem Inhalt und finde beide unglücklich gewählt.

am
Dank der guten Schauspieler fand ich den Film sehr spannend, obwohl kaum Action zu sehen war. Klasse Thriller. Gibt sicherlich bessere, aber muss man gesehen haben. Kann den Kommentar der Redaktion überhaupt nicht nachvollziehen

am
Klasse Polizei/Mafia Thriller ohne übertriebene Action, aber teilweise harter Stoff. Die Rolle des Grenzgängers oder Überläufers mit Joaquin Phoenix hervorragend besetzt und ebenso die Anderen. Großes Kino für kurzweilige Unterhaltung. Glatte 4 Sterne!

am
Er war ganz okay. Die Schauspieler ziehen den Film ein wenig hoch. Aber er gehört nicht zu der Kategorie "Muss man gesehen haben" Da gibt es eindeutig bessere Filme.

am
Verstörender Thriller
Klasse Mischung aus Cop-und Mafia-Thriller.düstere Bilder und erstklassige Darsteller,starker Film,zum teil recht brutal.

am
Helden der nacht
Gute schauspieler, die ihre Rollen leben - die story entwickelt sich etwas zäh, kommt aber überzeugend auf den Punkt: polycestory mit Tiefgang...

am
Spannend und innovativ – ist dieser Film leider nicht!

Nach einem sehr gut gelungenen Auftakt liefern die „Helden der Nacht“ ungefähr ab der Mitte des Films nur noch „gesundes Mittelmaß“ ab.

Obwohl es Gray gelungen ist, eine nahezu authentische 80er-Jahre Atmosphäre zu erzeugen und wahrhaftig gute Darsteller um sich zu scharen, versiegt das Potential des Films nach und nach. Denn kaum hat sich der Zuschauer in die 80er Jahre zurückversetzt, schon beginnt der Film deutlich an Spannung abzubauen.

Es ist wirklich schade, dass die Trailer die Erwartungen der Filmliebhaber immer so hoch „schrauben“ müssen. Zu oft wird man dann von dem Gesamtpaket einfach nur enttäuscht. Mal wieder ein typischer Fall von „die besten Szenen haben wir ja schon im Trailer gesehen“!

Wer jedoch ohne zu große Erwartungen an den Film herangeht, kann sich jedoch sicherlich gut unterhalten lassen. Aber mehr auch nicht! Vergleicht man „Helden der Nacht“ mit Filmen wie „Tödliche Versprechen“ oder „American Gangster“ muss man sich wohl selbst als Genre-Fan eingestehen, dass „die Helden“ eher aus der zweiten Reihe agieren.

Denn leider bringen selbst die spärlich gesäten Actionsequenzen nicht den gewünschten Erfolg und wirken eher zweitklassig. Zu viele Unstimmigkeiten und „dümmliche“ Aktionen entwerten selbst die zwei bis drei Highlights des Films.
Wer nicht allzu hohe Ansprüche stellt und sich vom Trailer nicht blenden lässt, kann ruhig einmal reinschauen.

Viel Spaß beim Film!

am
action mit tiefgang!
so langsam entwickelt sich wahlberg zu einem meiner lieblingsdarsteller, der mann hat wirklich viel gelernt in den letzten jahren. dieser film verdient eure beachtung, weil es sich nicht um das übliche, stupide gut/böse-ding handelt. hier gibt es einen tieferen, gut gespielten einblick in das leben zweier brüder, eigentlich ihrer ganzen familie. diese besteht komplett aus polizisten, bis auf bobby halt, übrigens klasse gespielt von joaquin phoenix. irgendwann kommt man sich dann doch in die quere und entscheidungen müssen getroffen werden. astreiner film, kein grund zum meckern. bild und ton sind völlig in ordnung, lohnenswerter heimkinoabend!

am
Insgesamt ein sehr guter Film. Ich will nicht zu viel hier vorweg nehmen, aber er hat mir von der Story und seiner gesamten Aufmachung her sehr gut gefallen. Joaquin Phoenix brilliert hier als Protagonist. Neben Walk The Line meiner Meinung nach seine beste schauspielerische Leistung.

am
Gut gemacht ... ich schließe mich meinen Vorkritikern an: Es ist kein knallharter Actionstreifen sondern es geht vielmehr um die zwischenmenschliche Beziehungen. Insbesondere der Drahtseilakt zwischen Familie und Mafia .... und dieser wurde sehr gut dargestellt.
Gute schauspielerische Leistungen. Einzig von Mark Wahlberg war ich ein wenig enttäuscht ... er hätte mehr aus dieser Rolle machen können.

am
Mit "Helden der Nacht" hat Regisseur James Gray ein solides Werk abgeliefert, welches sich etwas zu sehr an die üblichen Genrekonventionen hält. Stark besetzt und gut gespielt, ist der Film für Genrefans aber mehr als nur einen Blick wert. [Sneakfilm.de]

am
Ein guter Film, auch wenn er nicht besonders mit Action und Supereffekten geladen ist. Verarbeitet vor allem sehr gut Vater-Sohn- und Brüder-Konflikte. Trotz der Dramturgie im Film, weist er ein Happy-End auf, was ja heutzutage gerade bei solchen Filmen fast schon eine Ausnahme ist.

am
Der Film ist gut gemacht, relativ spannend und vor allem Jo Phoenix spielt den zwiegespaltenen Gangster hervorragend. Trotzdem muss man sich fragen, was die ganze geschichte eigentlich soll. Zwei Brüder, der eine ein Cop, der andere ein Gangster und ein etwas öder Russen-Bösweicht, der es auf den Vater abgesehen hat. Schön und gut, die Streithähne raufen sich zusammen, und das war`s dann. Ziemlich unspektakulär, und nicht unbedingt die Geschichte, die immer schon verfilmt werden sollte.

am
Ganz ordentlich
»Helden der Nacht« ist ein klassisches Cop- Drama der alten Schule, das von Regisseur James Gray in realistischen Formen inszeniert wurde. Dabei benötigt Gray allerdings viel Luft und so ist die erste Hälfte des ambitioniert gespielten Films äußerst zäh. Doch mit fortschreitender Laufzeit wird die Atmosphäre dichter, die Geschichte wird packender und die wenigen Szenen in denen Cops und Gangster Aufeinandertreffen bieten gute, altmodische Actionszenen ohne große Effekthascherei

am
spitze
Superspannender Film mit unerwarteter Handlung, sehr empfehlenswert!!!

am
schönes gut contra böse Drama
Bin ja mitlerweile ein Fan von Mark Wahlberg geworden und auch Joaquin Phoenix glänzt mal wieder. Toller Film - kann ich nur empfehlen.

am
Ganz netter Film!
alles andere als "innovativ" aber gute Unterhaltung. Die Geschichte ist irgendwie durchschaubar und man weiß was kommt. Übermäßige Spannung kommt auch nicht auf. Aber für nen Videoabend ganz o.k.

am
Keine neue Geschichte
Ein ganz typischer Good Cop/Bad Cop-Film. Tolle Schauspieler aber keine neue Geschichte......Leider!
Der Film lohnt sich aber mit großen Überraschungen darf man hier nicht rechnen!
Aufgrund einiger sehr brutaler Szenen hier die Empfehlung ab 16.

am
klassischer amerikanischer Cop - Streifen
Dieser Film ist nur etwas für echte Fans pathetischer amerikanischer Cop - Streifen, die nach dem üblichen schwarz - weiss Muster funktionieren. Ein cineastischer Hamburger, nichts für Gourmets. Selbst wenn ein guter Action Streifen nicht immer Kaviar sein muss, so reicht dieses Machwerk meiner Meinung nach nicht einmal aus, um als »gute Kost« durchzugehen. Mit diesen Schauspielern hätte man deutlich mehr erreichen können, wenn die story nicht so platt und die Charaktere nicht so eindimensional gezeichnet gewesen wären.

am
Für mich nur unwesentlich über dem Durchschnitt, da der Streifen nicht wirklich was Neues zu erzählen hat und auch das 80er-Jahre-Ambiente ist doch eher bescheiden gelungen. Ein Blondie- und ein Bowie-Song machen noch keine 80er. Wegen toller Darsteller und vor allem wegen einer wirklich guten Regie-Leistung bekommt HELDEN DER NACHT schließlich 3,20 SoLaLa-Sterne mit Oho-Inszenierung.

am
kein Thriller
Eher ein Krimi. Und der hat seine Längen, ist auch nicht grad der spannendste Film. Von den Schauspielern hätte ich mir mehr versprochen.Geht gerade noch so durch.

am
Naja, hätte mehr erwartet!!!

Nach großer Werbung und einem deutschen Kinostart, hätte ich mehr erwartet. Die Hauptdarsteller und somit die Starbesetzung wurden sehr gut gewählt, aber als produzenten hätte ich nicht auf Mark Wahlberg und Joaquin Phoenix zurückgegriffen. Die Story und die Handlung waren wirklich gut, aber mit etwas mehr Aufmache, wie Spannung und Action, hätte man einiges mehr heraus holen können. Obendrein gabs nicht mal Kinoformat. Daher gibts auch nur 3 von 5 Sternen.

FAZIT:
Der Film ist sehr gut gelungen, aber es fehlt einfach an Spannung und Action. Daher kann ich den Film nur an die weiterempfehlen, die nicht so große Erwartungen haben.

am
Trotz namhafter Schauspieler ein ganz schwacher Film. Alles wirkt gestellt und so zwanghaft. Fazit: Hier lohnt nicht mal das leihen!

am
Man sollte den Film nachmittags schauen, abends ist es dunkel und der Film ist es auch. Ich habe 2 Anläufe gebraucht - inklusive Schlafphasen - um den Film ganz zu sehen. Kein wirklicher Bringer!

am
Bla,bla......
Wie immer halt , Gut gegen Böse, mit dem üblichen amerikanischem Tam-Tam. Schade, gerade wegen der Darsteller hatte ich mir mehr versprochen.

am
Dieser Film strotzt nur so von vorhersagbarer Geschichte, die kurzen Actionszenen reichen leider nicht, um vor dem Einschlafen zu bewahren. schauspielerisch ist der Film wirklich überzeugend. Schade vielleicht beim nächsten Mal!

am
Ein relativ langweiliger und stellenweise auch brutaler Mafiafilm.

Noch dazu war mir der Streifen zu sehr in die Länge gezogen und kommt wirklich ohne jegliche Höhepunkte aus.

Mehr kann ich dazu nicht sagen. Muss man wirklich überhaupt nicht gesehen haben.
Helden der Nacht: 3,3 von 5 Sternen bei 821 Bewertungen und 34 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Helden der Nacht aus dem Jahr 2007 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen. Ein Film aus dem Genre Krimi mit Joaquin Phoenix von James Gray. Film-Material © Universal Pictures.
Helden der Nacht; 16; 26.06.2008; 3,3; 821; 0 Minuten; Joaquin Phoenix, Eva Mendes, Robert Duvall, Mark Wahlberg, Robert A. Pennacchia, Joe Forbrich; Krimi, Thriller;