Lemony Snicket - Rätselhafte Ereignisse

Sagt nicht, wir hätten euch nicht gewarnt!

Dies ist die Geschichte von den drei Geschwistern Baudelaire, die ihre Eltern bei einem Hausbrand verlieren. Was folgt, ist eine Reihe wirklich betrüblicher ... mehr »
Dies ist die Geschichte von den drei Geschwistern Baudelaire, die ihre Eltern bei einem ... mehr »
USA, Deutschland 2004 | FSK 6
Leihen Wunschliste
1184 Bewertungen | 70 Kritiken
2.99 Sterne
Deine Bewertung

DVD & Blu-ray Verleih Abo

In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.

DVD

Lemony Snicket - Rätselhafte Ereignisse
Lemony Snicket - Rätselhafte Ereignisse (DVD)
FSK 6
DVD / ca. 104 Minuten
Vertrieb:Paramount
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1, Türkisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Türkisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Audiokommentare, Entfallene Szenen, Outtakes
Erschienen am:02.06.2005
EAN:5050583020013

Blu-ray

Lemony Snicket - Rätselhafte Ereignisse
Lemony Snicket - Rätselhafte Ereignisse (Blu-ray)
FSK 6
Blu-ray / ca. 108 Minuten
Vertrieb:Paramount
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,78:1 Breitbild, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch DTS-HD Master 5.1, Italienisch Dolby Digital 5.1, Spanisch Dolby Digital 5.1, Französisch Dolby Digital 5.1, Portugiesisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Englisch für Hörgeschädigte, Französisch, Niederländisch, Italienisch, Dänisch, Schwedisch, Norwegisch, Finnisch, Spanisch, Portugiesisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:14.06.2012
EAN:4047553250113

DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte

Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir ganz einfach per Post zu.

DVD

Lemony Snicket - Rätselhafte Ereignisse
Lemony Snicket - Rätselhafte Ereignisse (DVD)
FSK 6
DVD / ca. 104 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Paramount
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1, Türkisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Türkisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Audiokommentare, Entfallene Szenen, Outtakes
Erschienen am:02.06.2005
EAN:5050583020013

Blu-ray

Lemony Snicket - Rätselhafte Ereignisse
Lemony Snicket - Rätselhafte Ereignisse (Blu-ray)
FSK 6
Blu-ray / ca. 108 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Paramount
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,78:1 Breitbild, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch DTS-HD Master 5.1, Italienisch Dolby Digital 5.1, Spanisch Dolby Digital 5.1, Französisch Dolby Digital 5.1, Portugiesisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Englisch für Hörgeschädigte, Französisch, Niederländisch, Italienisch, Dänisch, Schwedisch, Norwegisch, Finnisch, Spanisch, Portugiesisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:14.06.2012
EAN:4047553250113
Unsere Streaming Filme kannst du unter Windows, macOS, per Google Cast auf dem TV, per Apple AirPlay auf dem Apple TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Lemony Snicket - Rätselhafte Ereignisse
Lemony Snicket - Rätselhafte Ereignisse (Stream)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Stream vorhanden.
Kein Stream
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Lemony Snicket - Rätselhafte Ereignisse
Lemony Snicket - Rätselhafte Ereignisse (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennst du schon?

DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen

DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht

Regulär ab 1,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop

Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.

Regulär 9,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand

HandlungLemony Snicket - Rätselhafte Ereignisse

Dies ist die Geschichte von den drei Geschwistern Baudelaire, die ihre Eltern bei einem Hausbrand verlieren. Was folgt, ist eine Reihe wirklich betrüblicher Ereignisse. Es beginnt damit, dass die drei ins düstere Haus des Grafen Olaf (Jim Carrey) kommen, einem entfernten Verwandten, der sich als ekliges Scheusal entpuppt und hinter ihrem Vermögen her ist. Aber die Kinder wissen sich zu wehren. Die erfinderische 14-jährige Violet (Emily Browning), der schlaue zwölfjährige Bücherwurm Klaus (Liam Aiken) und Baby Sunny mit den vier scharfen Milchzähnen können Olafs böse Pläne vereiteln. Nun kommen die Waisenkinder zu ihrem Onkel Monty (Billy Connolly), einem berühmten Schlangenforscher. Aber Olaf gibt nicht auf, und versucht, die Kinder zu entführen. Erneut können sie ihm entkommen und finden Unterschlupf bei Tante Josephine (Meryl Streep), die aus lauter Angst vor einer Explosion niemals ihren Herd anstellt, sich dafür aber furchtlos ihrer Leidenschaft für Grammatik hingibt. Bei ihr fühlen sich die Geschwister zunächst sicher, doch der fiese Graf Olaf hat noch einige Tricks auf Lager.

FilmdetailsLemony Snicket - Rätselhafte Ereignisse

Lemony Snicket's A Series of Unfortunate Events - Don't say we didn't warn you.
27.01.2005
670 Tausend (Deutschland)

TrailerLemony Snicket - Rätselhafte Ereignisse

BilderLemony Snicket - Rätselhafte Ereignisse

Szenenbilder

Poster

Cover

FilmkritikenLemony Snicket - Rätselhafte Ereignisse

am
Genial!
Ich weiß nicht, was die anderen Kritiker hier erwartet haben, als sie sich diesen Film ausgeliehen hatten, meine Erwartungen waren eher diffus... im besten Falle vielleicht sowas wie ein guter Harry Potter? Ich habe auch die Bücher von »Lemony Snicket« nicht gelesen. Fest steht, hätte ich vorher gewußt, wie genial dieses viktorianisch-grotesk-komisch-satirische Märchen ist, dann hätte ich es mir im Kino angesehen. Die Story ist rasant, düster und schwarzhumorig, die Ausstattung liebevoll bis ins Detail, die Darsteller agieren schlichtweg phänomenal, allen voran Jim Carrey als »Graf Olaf«, der die komischste Performance seiner Laufbahn hinlegt! Die Dialoge sind messerscharf und es wimmelt in diesem Film von fantastischen Einfällen! Ich warte sehnsüchtig auf die Fortsetzung. Und nochwas: Das ist definitiv kein Kinderfilm und er passt auch nicht in die Schublade »für die ganze Familie« - jedenfalls nicht im konventionellen Sinne. Aber Freunde des intelligent-verschrobenen Humors kommen voll auf ihre Kosten. Einmalig! Dafür gibt's 5 Sternchen!

ungeprüfte Kritik

am
SUPER
Ich schau nicht jeden Kinderfilm, hab mich aber aufs Köstlichste amüsiert.
Ich weiß gar nicht ob das wirklich so sehr Kinderfilm ist. Die Grundstimmung und das Hauptthema sind ja etwas düster.
Es ist sehr schwarzer Humor.
Geniale Charaktere, alles total bunt und witzig mit genialen Ideen.
Von mir 5 Sterne

ungeprüfte Kritik

am
Ich bin eigentlich kein Freund dieser düsteren, skurrilen Tim-Burton-artigen Filme. "Lemony Snicket" hat mir aber trotzdem sehr gut gefallen.
Besonders fasziniert hat mich, dass die Handlung absolut unvorhersehbar war. Man zittert mit den Kindern und fragt sich, was als nächstes passieren wird.
Jim Carrey´s lebhafte Mimik mag ich normalerweise nicht so gerne, ich finde sie zu übertrieben. Doch in diesem Film hat sie gut gepasst. Bei aller Gruseligkeit hat er mich damit immer wieder zum Lachen gebracht. Das machte mir auch die düstere, deprimierende Handlung "aushaltbar". Schon heftig, was er sich alles einfallen lässt, um die Kinder loszuwerden.
Faszinierend fand ich an dem Film besonders die gelungene Mischung aus Komik (Jm Carrey hervorragend besetzt, jemand anderes hätte die Rolle nicht so toll ausgefüllt ) und Grusel .
Tolle Bilder, tolle Ausstattung und sehr viele Details, die man erst beim 2. Anschauen entdeckt. Die Nebencharaktere auch gut besetzt mit tollen Darstellern.
Einziger Kritikpunkt: Das Ende war sehr unbefriedigend, ich hätte mir ein anderes gewünscht.
Für jüngere Kinder halte ich den Film ungeeignet. Jetzt mal abgesehen von der beängstigenden Handlung, werden sie evtl. auch mit der Art der Bilder wahrscheinlich nicht so viel anfangen können.
Ich würde sagen, 12+

Sicher werde ich mir den Film noch öfter ansehen- weil man beim ersten Mal gar nicht alle Details mitkriegt. Sowohl optisch als auch von den Dialogen her. Mich hat er bestens unterhalten.

ungeprüfte Kritik

am
Besser als erwartet, doch leider nicht unbedingt etwas für Kinder unter 10 Jahren. LEMONY SNICKET - RÄTSELHAFTE EREIGNISSE hat einen ausgefallenen Plot, einen nicht vorhersehbaren Handlungsverlauf, immer mal wieder starke Ideen, tolle Schauspieler und eine klasse Optik. Hier waren eindeutig die kreativen Köpfe von Dreamworks am Werke und daher gibt es auch verdiente 3,80 Brennglas-Sterne im Baudelaire-Kosmos.

ungeprüfte Kritik

am
Die Buchverfilmung, die sich thematisch und mit ihren überzeichneten Charakteren eher an ein jugendliches Publikum richtet, würde Tim Burton hinsichtlich Ausstattung und Ambiente zur Ehre gereichen. Die düster-romantische Optik und Jim Carrey, der als Kinderschreck voll in seinem Element ist, sind es auch, die den Film trotz etwas einfach gestrickter Handlung auch für ein älteres Publikum sehenswert machen. Mir hat "Lemony Snicket" jedenfalls rein visuell sehr gefallen.

ungeprüfte Kritik

am
Ein Tim Burton Film, der nicht von Tim Burton ist
Ob die schaurigen Geschichten für Kinder geeignet sind, sei mal dahingestellt. Babys, die über tiefe Abgründe hängen, sind möglicherweise kein Garant für eine unbeschwerte Nachtruhe. Aber wen das nicht stört dürfte die Dunkle Welt des Lemony Snicket lieben. Könnte ein Film von Tim Burton sein. Schaurig-morbider Nervenkitzel mit tollen Bildern und Jim Carrey in einer seiner besten Rollen.

ungeprüfte Kritik

am
Stilvoller Märchenfilm mit hervorragendem Carrey
Ein hervorragender Märchenfilm mit einem glänzend aufgelegten Jim Carrey. Ein absolutes Muss für Carrey- und Märchenfans. Die Story ist originell verpackt, die Kostüme sind herrlich schräg, ebenso wie der Humor. Die Kinder spielen ihre Rolle ebenfalls sehr prächtig und fordern Jim Carrey zu Höchstleistungen. Die Umgebungen in diesem Film sind sehr einfallsreich und recht düster gestaltet. Deswegen bekommt der Film einen doch recht gruseligen Touch und ist deshalb nicht unbedingt unseren Jüngsten zu empfehlen. Ansonsten ein Film, der es geschafft hat, die Romanvorlage sehr gut zu übersetzen. Mehr davon!

ungeprüfte Kritik

am
Für mich war “Lemony Snicket – Rätselhafte Ereignisse” definitiv eine gelungene Sneak-Preview. Alleine die Einleitung des Film ist grandios. Wenn der Nickelodeon-Schriftzug auf der Leinwand erscheint und dann eine fröhliche Elfe aus seinem Baumhaus klettert und durch eine Blumenwiese tollt und alle mit dem schlimmsten rechnen und dann eine die Stimme von Lemony Snicket, der in dem Film nur eine Erzählerfunktion hat, erklingt und verkündet, dass man nun keinen Film mit fröhlichen Elfen sehen wird, sondern eine traurige Geschichte über drei Waisenkinder und dass nun ein guter Zeitpunkt wäre das Kino zu verlassen wenn man einen Film mit Elfen sehen will, nimmt “Lemony Snicket – Rätselhafte Ereignisse” auch den letzten Erwachsenen im Kino gefangen. Klar, der Film richtet sich primär nicht an eine Erwachsenen Zielgruppe, sondern definitiv an junge Teenager, aber auf Grund der “Tim Burton”-Film ähnlichen Präsentation werden auch die Erwachsenen Zuseher an diesem Film Ihre Freude haben.

Das moderne Märchen “Lemony Snicket – Rätselhafte Ereignisse” überzeugte mich allerdings nicht nur durch seinen Opener, auch die erfrischende, düstere Geschichte um die drei Waisenkinder und den bösen Onkel begeisterte mich. Natürlich ist die Geschichte nicht sonderlich anspruchsvoll, durch die vielen fast surreal wirkenden Bilder, als Beispiel sei hier nur mal das Haus an der Küste von Tante Josephine oder das Tropenhaus von Onkel Monty genannt, und die brillianten Schauspieler fühlt man sich aber über die ganze Laufzeit gut unterhalten.

Gerade Jim Carrey (Ace Ventura, Die Maske, The Trueman Show) findet in “Lemony Snicket – Rätselhafte Ereignisse” genau den richtigen Grad zwischen Komik und Ernsthaftigkeit. Er schafft es in diesem Film tatsächlich nicht so übertrieben komisch zu wirken wie zum Beispiel in seinem Komödienhit “Die Maske”, spielt aber auch nicht so bierernst wie zuletzt in “The Majestic”. Alles in allem liefert Carrey in seinem neusten Film eine seiner besten Leistungen seiner Karriere ab, aber auch die Jungdarsteller Emily Browning (Ghost Ship, Der Fluch von Darkness Falls), Liam Aiken (Sweet November, Road to Perdition), Kara Hoffmann und Shelby Hoffman überzeugen voll und ganz. Natürlich sind die Leistungen der Kinder noch lange nicht oscarverdächtig, bei einer kontinuierlichen Weiterentwicklung der Fähigkeiten werden wir mit diesen Jungschauspielern aber noch den ein oder anderen Film zu sehen bekommen.

Abschließend bleibt festzuhalten, dass “Lemony Snicket – Rätselhafte Ereignisse” mir auch eine Vollpreiskinokarte wert gewesen wäre. Brad Silberling präsentiert in seinem zweiten Kinofilm nach “Moonlight Mile” grandiose 108 Minuten Kinounterhaltung in der Tradition von Tim Burton und hätte ich nicht von vorneherein gewusst, dass “Lemony Snicket – Rätselhafte Ereignisse” nicht von Tim Burton ist, wäre ich sicherlich überrascht gewesen im Abspann Silberlings Namen und nicht den von Burton zu lesen.

Auf Grund all dieser Aspekt kann ich deshalb den Film allen Lesern nur wärmstens Empfehlen und guten Gewissens fünf Sterne vergeben und da es sich bei “Lemony Snicket – Rätselhafte Ereignisse” um die Verfilmung der ersten drei Bände von Kinderbüchern handelt, erwartet uns beim kommerziellen Erfolg des Films sicherlich eine Fortsetzung. [Sneakfilm.de]

ungeprüfte Kritik

am
Kein Kinderfilm!

FSK 6? Das ist ein Witz! Die Performance von Jim Carrey ist alles andere als ein Witz - sondern genial. Die Story ist spannend und auf eine sehr eigene Weise auch witzig. Ein ungewöhnlicher aber absolut sehenswerter Film.

ungeprüfte Kritik

am
D Ü S T E R E S M Ä R C H E N

Ein düsterer, schauriger "Märchen"-Film mit einem brillianten Bösewicht, gepielt von Jim Carrey. Sehr triste, aber faszinierende Bilder und Farben, echt toll gemacht. Garantiert wird es einem nicht langweilig, da man immer gerne wissen möchte, was als nächstes passiert. Gebannt ist man Zeuge, wie die Kids mit ihren besonderen Fähigkeiten die schlimmsten Situationen meistern. Man erkennt schon nach ein paar Minuten, dass der Film das gewisse Etwas hat, vor allem weil der Film sich zeitmäßig nicht richtig einordnen lässt.

Finde allerdings nicht, dass dieser Film für Kinder ab 6 Jahren geeignet ist. Nicht allein wegen der Grusligkeit, sondern mehr wegen der Handlung mit der Kinder in diesem Alter nicht allzuviel anfangen können.

ungeprüfte Kritik

am
Oh Hilfe....
...meine Bauchmuskeln tun immer noch weh!!! Die Rolle ist Jim Carrey wie auf den Leib geschnitten!!!!KÖSTLICH!!! Lasst euch einfach drauf ein, es ist eine toll erzählte Kindergeschichte, die teilweise sehr düster, aber ironisch erzählt wird.

ungeprüfte Kritik

am
Ein ganz besonderer Film, der vor allem von der Darstellung und Ausstrahlung von Jim Carrey lebt. Man sollte den Film auf jeden Fall im Original anschauen, da Jim Carrey nur im Original so richtig "wirken" kann. Selbst beim wiederholten Anschauen entdeckt man noch Kleinigkeiten, die den Film so einzigartig machen.

ungeprüfte Kritik

am
ist durch und durch ein sehr guter gelungender Film. Ich konnte meine Augen garnicht vom Tv nehmen,da er so spannend und unterhaltsam ist mußte ich wissen wie es weiter geht. Ich kann ihn nur empfehlen schau euch ihn an und ihr werdet nicht enttäuscht sein.

ungeprüfte Kritik

am
Jim Carrey ist mal wieder genial!
Ein toller Film,nicht nur für Kinder.Wir waren alle begeistert.
Schräg und skurril aber auch was zum Nachdenken.

ungeprüfte Kritik

am
War sehr überrascht
Besser als erwartet ist dieser Film mit nen tollen Jim Carrey und super Nebendarstellern!
Also anschauen lohnt sich auf Fall!

ungeprüfte Kritik

am
ach wenn ich aus der Reihe tanze, ich fand den Film "oberklasse!", tolle Schauspieler, tolle Kulissen und eine schön schaurige Geschichte. Wer die Bücher kennt, wird den Film lieben.

ungeprüfte Kritik

am
Wenn man skurrilen Humor mag, ist der Film sehr gut. Die Mono/Dialoge von Carrey sind brilliant. Als Kleindarsteller wirkt auch Dustin Hoffmann mit.

ungeprüfte Kritik

am
Irrsinnig...
...skuril...witzig...schlagfertig...voller Anspielungen...düster und psychologisch ein wenig beängstigend, wenn man sich die Situation der Kinder mal real vorstellt: die Eltern kommen bei einem Brand um, den derjenige verursacht hat, in dessen Obhut sie fortan kommen sollen. Der macht jedoch keinen Hehl daraus, dass er nur hinter ihrem Vermögen her ist. Eine wahre Odysee mit immer wieder überraschenden Wendungen beginnt und es gibt k ein Entrinnen! Meines Erachtens sind die ersten 3 Bücher von Lemony Snicket (Bd.1 Der schreckliche Anfang, Bd.2 Das Haus der Schlangen, Bd.3 Der Seufzersee) gut umgesetzt worden und die Detailgenauigkeit der Stimmung passt filmisch auf's Feinste! Also unbedingt anschauen! :-)

ungeprüfte Kritik

am
Kein Kinderfilm
Düster, aber dennoch gelungen. Film mit Kinder aber nichts für Kinder. Auf jeden Fall kein Mainstream und damit schon sehenswert.

ungeprüfte Kritik

am
Tim Burton Style
Wer Burton-Filme lieb wird dieser Film auch gefallen.
Düster und leicht verdreht aber trotzdem mit Herz.

ungeprüfte Kritik

am
jim carry in einer nie dagewesener rolly einerseits mystisch einerseits lustig. eine sehr gute mixtur aus witz und.... jeder soll sich selbst ein bild machen und hier rezesieren ob ich recht hatte

ungeprüfte Kritik

am
Gute Unterhaltung!!
Da ich die eigentlichen Bücher nicht gelesen habe, kann ich nicht bewerten ob sich die Verfilmung an die Originalbücher hält bzw. ob sie die Stimmung eben dieser gut transportiert.

Davon abgesehen gefällt mir der Film sehr gut. Er ist zuweilen spannend, aber auch lustig und berührt auf eine eher verdrehte Art auch das Herz. Jim Carrey zeigt sich als wahrer Verwandlungskünstler und überzeugt wie auch die anderen Darsteller in seiner Rolle.

ungeprüfte Kritik

am
Lemony Snicket
schöner Film, traumhafte Bilder, spanende Handlung. Leider spielt Jud Law seblst nicht, sondern verleiht nur seine Stimme dem Erzähler der Geschichte.

ungeprüfte Kritik

am
Netter Film
Jim Carrey als herrlich netter Geldgieriger und bösartiger Graf Olaf, ja das ist mal was wirklich nettes was man einmal sehen sollte.Humorvoll gestaltet und nett zusammengestellt, ist es ein Film den man sich wirklich getrost mit der gesamten Familie ansehen kann.

ungeprüfte Kritik

am
nett
Alos ich hab die Bücher ebenfalls nicht gelesen, aber ich fand den Film nicht so schlecht. Es ist jetzt nicht das wunderwerk der Filmgeschichte, aber er lässt sich gut anschaeun und ist auch nicht so schlecht gemacht. Dazu kommt, das ich finde die Rolle des Bösen sit absolut genial besetzt und gespielt. Ich denke er lohnt sich durchaus.

ungeprüfte Kritik

am
joah...
komischer film. gut, aber nicht so gut, dass ich ihn mit wieder anschauen würde. ist nett zu sehen, da jim carrey einfach mal wieder einen irren spielt. die bilder sind genial, die story relativ uninteressant. schade. besseres drehbuch und der film wär ein renner geworden. kann man sich mal anschauen... muss man aber nicht

ungeprüfte Kritik

am
Lemony Snicket - Rätselhafte Ereignisse
Amüsanter Film. Hätte ich nicht gedacht.

ungeprüfte Kritik

am
wieder glanzleistung carreys er kanns halt, egal welche rolle, ich hab den film genossen...gut zu empfehlen

ungeprüfte Kritik

am
Ganz netter Film mit interessanten Charakteren. Lediglich das Ende ist etwas unbefriedigend. Gute Kulissen und solides Schauspiel.

ungeprüfte Kritik

am
Schade ...
die Story ist eigentlich wunderbar - leider bleibt das Drehbuch weit dahinter zurück. Auch die vielen guten Schauspieler und deren entsprechende Leistung oder die wunderbare Szenerie können das nicht wett machen.
Es ist auf alle Fälle ein sehenswerter Film für Freunde des Genres, aber Konkurrenz für Harry Potter ist das ganz bestimmt nicht.

ungeprüfte Kritik

am
ach is der schön
etwas traurig aber richtig schön...

ungeprüfte Kritik

am
Ein schöner Film, wenn man Sinn für Dramen hat. Ich habe ihn in der Vorschau gesehen u. ihn auf meine Liste gesetzt und nicht bereut, dass ich ihn mir angesehen habe.

ungeprüfte Kritik

am
Etwas verrückt und absolut nichts für Kinder! Also, wenn ihr die Absicht habt, diesen Film mit euren Sprösslingen anzusehen, dann lieber "Finger weg!"
Idee des Films genial, aber die Handlung eher weniger zufrieden stellend.

ungeprüfte Kritik

am
Lemony Snicket - Rätselhafte Ereignisse ** kann sich sehen lass
Jim Carrey brilliert und die Szenarien sind umwerfend. Leider bleibt bei diesen Aspekten die Handlung ein wenig auf der Strecke und macht den Film nicht so spannend wie er hätte sein können. Aber dennoch kann sich der Film sehen lassen.

ungeprüfte Kritik

am
Unerwartet skuril und schrullig
Die Vorschau ließ den Zuschauer mal wieder voll auflaufen, denn der Film war im Ganzen dann doch viel schrulliger als erwartet. Wunderbare Ideen treffen auf schönes Setdesign und gute Schauspieler. Das Ende gerät dann leider etwas flach.

ungeprüfte Kritik

am
Lemony Snicket
Der Film war ganz ok, super Effekte und leicht gruselig...

ungeprüfte Kritik

am
Meine Kinder fanden ihn toll
Also meine Begeisterung hielt sich in Grenzen, aber dazu muss ich sagen, dass ich auch Fan von Jim Carrey bin. Allerdings fanden meine Kinder diesen, wohl auch wegen der dramatischen Ereignisse, richtig gut.

ungeprüfte Kritik

am
anders als erwartet!
Ich hatte mir nicht viel von dem Film versprochen, ich hatte mich auch nicht so dafür interessiert. Der Film ist aber doch ganz anders als ich mir gedacht hatte, eigentlich doch ganz gut, wenn auch ein wenig bizarr... Aber interessant!

ungeprüfte Kritik

am
Völlig gestört !
Ein skurriler, völlig gestörter Graf Olaf sowie alle anderen Verwandten der Baudelaires geben dem Film einen Hang zum Absurden.
Einzig und allein können die Bilder und Köstüme überzeugen. Nur optisch sehenswert.

ungeprüfte Kritik

am
Naja...
Jim Carrey spielt Graf Olaf, einen hoffnungslos schlechter Schauspieler, der als Vormund der verweisten Geschwister versucht mit allen erdenglichen Tricks deren Tod herbeizuführen und an das Erbe zu kommen... Gute schauspielerische Leistung von Jim Carrey und Co. jedoch für jüngere Kinder meines Erachtens nach etwas zu düster und paranoid geraten...

ungeprüfte Kritik

am
Lemony Snicket
Der Film ist sehr bizarr und der Humor düster und sicher nicht jedermanns Sache. Jim Carrey spielt den Part des Grafen Olaf super und die Effekte und die Optik sind grandios. Allerdings ist die Handlung nicht gerade begeisternd und das Ende eher unspektakulär. Unterm Strich bleibt ein optisches Vergnügen mit einem (wie fast immer) grandiosen Jim Carrey.

ungeprüfte Kritik

am
der film ist okay
man kann den film sehen er ist zeitweise lustig .

ungeprüfte Kritik

am
Kann man sich anschauen
Wirklich nett gemachter Film, Jim Carrey mal anders. Allerdings verstehen Kinder ab 6 nicht wirklich worum es geht. Mein Soh ist fast 8 und fand den Film sterbenslangweilig.

ungeprüfte Kritik

am
Schade.....
...hatte mir mehr vorgestellt und gewünscht, wenn auch ein sehr interessanter, mitunter auch spannender Film, aber man hätte mehr daraus machen müssen. Trotzdem schön, es gesehen zu haben.

ungeprüfte Kritik

am
Äusserst unerfreulich
ich habe das erste Buch der Reihe gelesen, allerdings erst nachdem ich von dem Film gehört hatte, und es hat mir nicht so recht gefallen. Der Film hingegen ist etwas besser. Im Buch fehlte irgendwie der Sinn des Ganzen, im Film wird es dann etwas punktierter.

Alles in allem ist der Film düster, schräg und Jim Carrey spielt in Höchstform. Auf Englisch ist der Film sogar noch besser.

Für Kinder ist er meines Erachtens nicht unbedingt geeignet, obwohl Harry Potter auch nicht gerade leichte Kost ist. Hier gibt es zahlreiche Leiche, auch wenn man sie nicht zu sehen bekommt, und die ganze Atmosphäre ist etwas düster.

Eine Altersfreigabe ab 10 währe gut geeignet,aber die gibt es ja nicht.

ungeprüfte Kritik

am
FSK ab 6: Was für ein Witz!
Da hat sich die FSK mal wieder voll einen geleistet. Man fragt sich doch wonach die Filme bewertet werden. Wenn schon Disney Filme geschnitten werden müssen, damit sie eine Einstufung ab 6 bekommen.
Bis auf seine geniale Ausstattung, Kostüme und Maske und einmal mehr einen großartigen Jim Carrey, kann der Film nicht so recht überzeugen. Auf keinen Fall ist dies ein Kinderfilm!

ungeprüfte Kritik

am
Naja, ein wenig wie Harry Potter nur ohne Magie. Carrey war ganz lustig, aber so der bringer war er nicht. Irgendwie etwas ruhig.

ungeprüfte Kritik

am
Mehr erwartet
Der Film war wirklich gut gemacht. Jm Carrey als »Graf Olaf« war super, aber wenn man alle 13 Bücher gelesen hat, dann fehlt einfach zu viel. Leider!

ungeprüfte Kritik

am
Da ich ein großer Fan von Tim Burtons schrägen Filmen bin, war ich auch von der Vorschau von Lemony Snicket begeistert. Leider kann nur die Kulisse mit den genialen Werken Tim Burtons mithalten. Der Story fehlt der rote Faden und einen guten Gag sucht man auch vergebens. Fazit: Wer auf schräge, unterhaltsame, lustige und geniale Filme steht sollte lieber auf "Charly und die Schokoladenfabrik" oder "Big Fish" zurückgreifen.

ungeprüfte Kritik

am
Besseres erwartet
Dafür das so viel Werbung gemacht wurde waren wir doch sehr enttäuscht

ungeprüfte Kritik

am
Der Film ist einfach nur langweilig, albern und öde.

Im Namen meiner Kinder und mir mit mühe 1 *.

ungeprüfte Kritik

am
so was von schlecht!!!
Da war ich sprachlos, so einen schlechten Film habe ich schon lange nicht mehr gesehen. Und auch meine Kinder, 15 Jahre, finden ihn mehr wie übel. Schade für die Darsteller und schade für mein Geld.

ungeprüfte Kritik

am
Der Schwachsinn wird immer bizarrer
Bis auf ein paar wenige Schmunzler ist das nicht unbedingt mein Humor

ungeprüfte Kritik

am
mhhhhhhhhh
Leider kann ich nichts zu diesen Film schreiben, da ich es nicht geschafft habe diesen Film bis zum Ende zu sehen. Am Anfang ist ein guter Ansatz der sich leider innerhalb 15 Min. verliert.

ungeprüfte Kritik

am
Rätselhafte Ereignisse?
genau das, finde ich, war der Film. So richtig blickte man da nicht durch, was für einem Anspruch der Streifen gerecht werden möchte.
Es war keine Komödie, keine Parodie und auch kein Action Film. Die Story war gut, da hätte man durchaus sehr viel mehr daraus machen können, vor allem mit der Besetzung.
Wir haben 1,34 Stunden gewartet, daß etwas passiert.

ungeprüfte Kritik

am
wirklich nicht jedermanns Geschmack
Während unsere zwölfjährige Tochter den Film ganz toll fand, haben meine Frau und ich ihn nach einer halben Stunde ausgeschaltet. Uns war das Ganze einfach zu amerikanisch-überdreht inszeniert. Da konnte auch Jim Carrey nicht mehr viel retten. Während sein Minenspiel beim Grinch dem Film noch den nötigen Drive gab, wirkte es hier noch nervig und überzogen. Mit der Fantasy der Harry-Potter-Filme konnte er jedenfalls nicht einmal ansatzweise mithalten!

ungeprüfte Kritik

am
Enttäuschend.Kein Kinderfilm
Langezogen,keine Action,keine Spannung,flacher Humor(kaum spürbar),Jim Carry hat seine Rolle auch nicht so gut gespielt wie er es sonst immer tut.Aber vielleicht lag es einfach an der Story.Die Geschichte vom Film selbst is gar nicht so übel.Sie wurde nur lanweilig dargestellt.Es hätte mehr Mystic sein können.Das ganze war wie Addams Family,aber die war natürlich vieeeel besser.

ungeprüfte Kritik

am
nicht für kleine kinder
ein sehr gemeiner jim carrey. er macht das was er kann grimassenschneiden und kleine kinder ärgern. kein grinch aber trotzdem gelungene unterhaltung. aber ein kinderfilm??

ungeprüfte Kritik

am
Schlecht, schlechter....
Habe selten einen solch miesen Film gesehen. Bin froh, das ich das Geld nicht für`s Kino verschwendet habe.

ungeprüfte Kritik

am
Bitterlemon
Eine halbe Stunde ganz nette dahinplätschernde Unterhaltung. Dann stellt man sich die bange Frage: wann geht´s endlich richtig los?

Die Antwort kennt der gebeutelte Betrachter: gar nicht!

Schöne Bilder allein reichen nicht, mehr gibt´s hier aber leider nicht

ungeprüfte Kritik

am
Solide aber ohne Zauber
Grundsolide mit einer perfekten Stimmung was Farbe, Licht und Kulissen angeht.
Jin Carrey ist nun mal Geschmacksache - ich finde, er ist die Rettung dieses Films.
Wunderbar und mit Liebe gemacht, aber leider springt der Funken nicht über und ist somit einer unter vielen düsteren Filmen.
Für die kleinen ist er eher etwas zu düster und für die grösseren dann schon wieder langweilig.
Fazit: Kann man ansehen - muss man aber nicht!

ungeprüfte Kritik

am
Nö also das war wirklich gar nichts - interessanter Ansatzpunkt, tolle Kostüme und gut gecastete Kinder, insgesamt aber eher ein bescheidener Eindruck. Hat mir leid getan diesen Film geliehen zu haben, nicht empfehlenswert!

ungeprüfte Kritik

am
Ohje war der Film öde. Die Vorschau sah wesentlich besser aus. Außer den kreativen Gebäuden und der düsteren Atmosphäre hatte der Film nur Langweile zu bieten.

ungeprüfte Kritik

am
Während des Filmes musste ich feststsellen, dass ich mich an der übertriebenen Mimik von Jim Cerrey mittlerweile satt gesehen habe. Die Story ist flach und die Lösung der Rästel (selbst für einen Kinderfilm) zu banal.

Schade. Ich glaube, dass ein anderer Schauspieler die Rolle des bösen Onkels besser dargestellt hätte.

ungeprüfte Kritik

am
Nach der Hälfte des Films musste ich ausschalten. Es hat sogar bei den Kindern ein Gähnen ausgelöst.

ungeprüfte Kritik

am
Die zwei Punkte vergebe ich ausschließlich für das wirklich gelungene surreale Ambiente, in dem der Film spielt. Das war´s dann aber auch schon. Schwaches Drehbuch, minimale Handlung und ein (mal wieder) völlig überdrehter Jim Carrey.

ungeprüfte Kritik

am
Geht so.
Hm. Eigentlich nur für Kinder interessant. Aber Jim Carrey als der böse Onkel ist einfach genial.

ungeprüfte Kritik

am
teils gut teils schlecht
die Kleine fand ich lustig. Sonst ist der Film nicht mein Fall, da ich Jim Carrey eh nicht mag. Es war zwar spannend, aber es fehlte noch irgendwas dran. Gibt bessere Filme in dieser Sparte.

ungeprüfte Kritik

am
Ein Desaster ...
Dieser Film ist keinesfalls für sechsjährige geeignet !!

Typisch amerikanisch, alles extrem überzogen, voller Kitsch... Jim Carrey ist eine Zumutung. Insgesamt also ein grauenvoller Film, ich weiss gar nicht, wer sich so einen Schwachsinn anschaut.

ungeprüfte Kritik

am
Rätselhaft bleibt hier die gute Unterhaltung. Eigentlich ist sie nicht vorhanden. Was auf dem Papier vielleicht nett klingt, scheitert an den klugscheißerischen Rotsnasen, an verrückten Nebenfiguren und einem Jim Carrey, der hier schlimmer als jemals zuvor in einem Film, völlig abgedreht ist. Die Story schaukelt sich an verrücktheit zunehmend in die Höhe, bis zum völlig lächerlichen Finale. Vielleicht hätte man die Rätselhaften Ereignisse im Buch lassen sollen............

ungeprüfte Kritik

Der Film Lemony Snicket - Rätselhafte Ereignisse erhielt 3,0 von 5 Sternen bei 1184 Bewertungen und 70 Kritiken.
Es findet keine Prüfung der Bewertungen und Kritiken auf Echtheit statt.

FilmzitateLemony Snicket - Rätselhafte Ereignisse

Deine Online-Videothek präsentiert: Lemony Snicket - Rätselhafte Ereignisse aus dem Jahr 2004 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen. Ein Film aus dem Genre Fantasy mit Jim Carrey von Brad Silberling. Film-Material © DreamWorks.
Lemony Snicket - Rätselhafte Ereignisse; 6; 02.06.2005; 3,0; 1184; 0 Minuten; Jim Carrey, Emily Browning, Liam Aiken, Billy Connolly, Meryl Streep, Rob Hinderstein; Fantasy;