Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Movie 43 Trailer abspielen
Movie 43
Movie 43
Movie 43
Movie 43
Movie 43

Movie 43

Comedy unzensiert. Die größten Stars in der schrägsten Komödie aller Zeiten.

USA 2013 | FSK 16


Peter Farrelly, Griffin Dunne, James Duffy


Hugh Jackman, Kate Winslet, Halle Berry, mehr »


Komödie

2,4
380 Stimmen

DVD & Blu-ray Verleih Abo
In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
Extended Version
FSK 16
DVD  /  ca. 94 Minuten
Vertrieb:Highlight
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,85:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 2.0 / 5.1 / DTS 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:13.06.2013

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Extended Version
FSK 16
Blu-ray  /  ca. 98 Minuten
Vertrieb:Highlight
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,85:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 2.0 / DTS-HD 5.1, Englisch DTS-HD 5.1
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:13.06.2013
DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte
Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
Extended Version
FSK 16
DVD  /  ca. 94 Minuten
Nur diese Woche!
Regulär 2,49 €
Du sparst 30%
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Highlight
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,85:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 2.0 / 5.1 / DTS 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:13.06.2013

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Extended Version
FSK 16
Blu-ray  /  ca. 98 Minuten
Nur diese Woche!
Regulär 2,49 €
Du sparst 30%
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Highlight
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,85:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 2.0 / DTS-HD 5.1, Englisch DTS-HD 5.1
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:13.06.2013
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Abbildung kann abweichen
Extended Version in HD
FSK 16
Deutsch
Stream  /  ca. 98 MinutenProduct Placements
Vertrieb:Constantin Film
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch
Untertitel:Alternative Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:13.06.2013
Abbildung kann abweichen
Extended Version in SD
FSK 16
Deutsch
Stream  /  ca. 98 MinutenProduct Placements
Vertrieb:Constantin Film
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch
Untertitel:Alternative Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:13.06.2013
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Abbildung kann abweichen
Movie 43 - Extended Version (DVD), gebraucht kaufen
FSK 16
DVD
Noch mehr als 10 verfügbar
2,49 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Vertrieb:Highlight
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,85:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 2.0 / 5.1 / DTS 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht
ab 1,49 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetz im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Movie 43

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Movie 43

Niemand hätte geglaubt, dass Hugh Jackmans erstes Date mit Kate Winslet derart in die Hose geht. Noch hätte jemand ahnen können, wie weit es Halle Berry bei dem Spiel 'Wahrheit oder Pflicht' treiben würde. Oder welchen unkonventionellen pädagogischen Ansatz Naomi Watts und Liev Schreiber in der Kindererziehung vertreten. Diese gnadenlose Komödie ist nichts für schwache Nerven oder einen empfindlichen Magen! Man nehme bewährte Regisseure, stelle ihnen einen brillanten Cast zur Seite, nehme ein paar abgedrehte Scherze, übertrete dabei sämtliche Grenzen jeglicher Art und nehme dann möglichst großen Abstand vom Kunstwerk. 'Movie 43' ist kompromisslose und schräge Comedy - und kein Geringerer als Peter Farrelly von den Farrelly-Brüdern ('Verrückt nach Mary', 'Dumm und dümmer') hatte hier die Finger im Spiel. Gemeinsam mit seinen Regiekollegen schuf er eine der brutalsten, gefährlichsten und respektlosesten Komödien aller Zeiten, die beweist: Hollywoodstars haben einen weitaus derberen Humor, als allgemeinhin angenommen. Umwerfend fies und zum Brüllen komisch.

Darsteller von Movie 43

Trailer zu Movie 43

Movie-Blog zu Movie 43

Mädelsabend: Elisabeth Banks ist 'Nüchtern zu schüchtern'

Mädelsabend

Elisabeth Banks ist 'Nüchtern zu schüchtern'

Der Kinohit 'Mädelsabend' erscheint schon jetzt, gut 2 Wochen vor dem Verkauf, zum Leihen auf DVD & Blu-ray! Für euren nächsten Jungs- oder Mädelsabend...
Goldene Himbeere: Familie Smith erntet jede Menge 'Goldene Himbeeren'

Goldene Himbeere

Familie Smith erntet jede Menge 'Goldene Himbeeren'

Will Smith und sein Sohn Jaden räumen bei der 'Goldenen Himbeere' ab, sie kassierten gleich drei von den 'Anti-Oscars'...
Goldene Himbeere: Depp und Gaga für die 'Goldene Himbeere' nominiert!
Motor City: Gerard Butler: Klage gegen Filmproduzenten
Uma Thurman: Mama Thurman startet mit neuen Projekten durch

Bilder von Movie 43

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Movie 43

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Movie 43":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Das Ding kam nicht irgendwann mal im Kino, oder? - Du meine Güte!
Wie soll man den Film nun beschreiben? Es mag sein, dass er eine Satire auf die Clip-Mentalität der I-Phone-Jugend sein soll. Dafür spricht auch die Episode um das I-Babe...aber ich greife vor.

"Movie 43" lockt mit einer absoluten Starbesetzung und einem Plot, der sich etwas geheimnisvoll und kurios anhört. Aussergewöhnliche Filme sind schwer im Kommen...wenn sie denn gut gemacht sind. "Movie 43" ist das nicht. Dieser Streifen bedient sich des übelsten "Unter-Der-Gürtellinie-Humors" und ist tatsächlich in Episoden, also Kurzfilme unterteilt, die sehr den Videoclips diverser Internet Plattformen ähneln. Sie haben untereinander keinen Zusammenhang, sondern werden nur durch Szenen um ein paar Kids, die sich die Clips auf ihrem Computer anschauen, zusammengehalten. Einige Filmchen sind in der Tat witzig, jedoch funktioniert der Film als Einheit überhaupt nicht. Selbst als einzelne Clips, per Handy verschickt, würden die wenigsten Episoden zünden, da sie einfach nur flach und prollig sind. Wer sehen will, wie Halle Berry ihren Oben-Ohne-Auftritt aus "Passwort Swordfish", toppt, oder Hugh Jackman seine (irgendwie anders platzierten) Eier in Suppe tunkt, dem sei der Film ans Herz gelegt. Diese beiden Episoden, sowie die um Batman und ein bis zwei andere rechtfertigen aber nur bedingt die Leihgebühr. "Movie 43" ist schrott, der sein Ziel völlig verfehlt hat. Bleibt zum Schluss die Frage, was die Stars geritten hat, dabei mitzumachen. Das wäre es wert gewesen, in den Extras beleuchtet zu werden. Aber dort finden sich nur Trailer.

Fazit: Ein paar kuriose Ideen, völlig aus dem Zusammenhang gerissen und von namhaften Hollywoodgrößen persiflliert. Hier und da blitzt mal verdecktes Insiderwissen auf, im Großen und Ganzen ist das ein müder Episodenfilm, der nur Schmunzler, aber kein Lachen hervorruft und der entfernt an Woody Allens "Was Sie schon immer über Sex wissen wollten..." erinnert. Wer eine Aneinanderkettung von Internetclips sehen will...meinetwegen.

am
Story: siehe oben

Bild: glasklar; Sound: ok

Die Kurzgeschichten beinhalten allesamt den Level des derbsten Stammtischhumors
den man sich vorstellen kann. Die Machart des Filmes erinnert mich an KENTUCKY FRIED MOVIE (1977) mit ins Endlose gesteigerten und voll beabsichtigten Geschmacklosigkeiten, die wohl nur beim männlichen Anteil der Weltbevölkerung gut ankommen. Ohne jeglichen Anspruch wird mit einem Staraufgebot, das mir bis dato in der Quantität in keinem Film begegnet ist, stets weit unter der Gürtellinie bleibend die "Sau rausgelassen". Der Film hinterlässt keinen bleibenden Eindruck da er nur als Spaß für zwischendurch gedacht ist, aber eben diesen hat Mann. 3,6 Sterne

am
Cooler Film mit Kultfaktor in der Satire-Schiene.
Wer Satire, Schwarzen Und Fäkal-Humor mag, der wird diesen Film abgöttisch lieben!!

am
Ein Film für den feucht-fröhlichen Männerabend, mit reichlich Sex- und Fäkal-Humor.


Also ich guck ihn mir auch ein zweites Mal an!

am
Eine Reihe von möchtegern Verarschungen, welche zum Teil wort wörtlich in die Hosen gehen. Genau wie der Film, welcher zum Toilettenspülen geeignet ist. Da sind Scary Movie oder American Pie Serien um Penisse besser und witziger als dieser Film, welcher vielleicht den Titel von den verschiedenen Versionen bekommen hat. Oder wenn man es mit der Filmsprache ausdrückt, je mehr Scheisse, desto mehr Clicks...

am
Also "Movie 43" zu bewerten ist sehr schwer,weil hier die Meinungen sehr auseinander gehen werden...
In dieser Episodenkomödie mit Starbesetzung werden eindeutig Tabus gebrochen,liegt der Humor hier doch weit unter der Gürtellinie.In den 11 Kurzepisoden ist eigentlich alles vertreten,von angewidert über peinlich berührt bis hin zum kaputt lachen!!!
Also wer vorher einen gekippt hat und auf Komödien mit hohem Fremdschämfaktor steht kann ihn sich ohne bedenken ansehen...!!!
Wer aber auf nette und seriöse Komödien steht,lasst bloß die Finger weg...!!!
2 Sterne von mir...Ich hatte leider nicht genug Promille intus!!!

am
Herrlich kaputt! DER perfekte Film für den nächsten Männerabend.
Sexismus, schräge Figuren, skurile Szenen. Alles nur Zusammengehalten durch einen völlig nebensächlichen Rahmen, der nicht zu viel Zeit verschwendet (wie bei Werner - Der Film). Monty Python lässt also grüßen. Das Staraufgebot liegt dabei auf höchstem Niveau.
Cultcharakter ist hier mit eingebaut. Wer einfach mal hemmungslos ablachen möchte und anzügliche Witze nicht reflexartig als Moralverlust der modernen Gesellschaft abtut, liegt hier goldrichtig. Spass ohne Grenzen - wider dem Spießertum!

am
"Movie 43" ist eine unterirdische und absolut schlechte Komödie. Das Ganze wurde als Episodenfilm angelegt und die einzelnen Kurzgeschichten, von denen eine dümmer ist als die andere, werden von einer recht dünnen Rahmenhandlung zusammengehalten. Zwar erwischt man sich ein paar mal kurz dabei wie man über den dargebotenen Schwachsinn lacht, doch die Qualität des groben Humors, welcher stets unter der Gürtellinie ist, ist dermaßen minderwertig und mit der Zeit nervt das Ganze nur noch. Die Gags zünden einfach nicht und werden zu allem übel auch noch bis aufs letzte ausgewalzt. Hier fragt man sich wirklich, wie man etwas dermaßen Mieses für eine gute Idee halten kann und warum sich die ganzen Stars für so einen Schrott hergeben.

"Movie 43" ist eine absolut schreckliche und misslungene Komödie.
1,5 von 10

am
Was soll ich sagen. Ich in immer noch nachhaltig geschädigt von diesem Film.... aber im positiven Sinne. Er fängt billig an wie ein B-Movie und sobald die erste Episode mit Hugh Jackmann läuft weiß man auch nicht so recht was genau uns der Film denn jetzt sagen will? Man ist also bis hierhin noch nicht schlüssig ob man das witzig finden soll.... aaaaber.... dann dauert es nicht mehr lang und man lässt den Film .... machen.... lehnt sich zurück, denn hier ist das Gehirn nicht gefordert sondern dreckiger schmutziger Humor. Und davon habe ich genug. Da es auch nicht um nachhaltige Aufklärung oder Logik geht ist alles andere nun auch scheiß egal. Man genießt einfach den All-Star-Cast und sieht die sonst steifen Schauspieler/innen in ungezwungenen schmutzigen Rollen. Emma Stones Rolle ist unvergesslich mit Ihren tollen Augen... Beezle *rofl* Wenn ich eine Katze hätte würde sie diesen Namen kriegen.... Dadurch das die Epsioden so kurz sind wird es auch nicht langweilig und man erhofft sich das immer weitere folgen... doch irgendwann ist es OVER... Spoiler... Dran bleiben.... es folgt noch eine *hahahahaha* Also egal was man über diesen Film sagt. Er hat sich in mein Gehirn gefressen und wird eine lebenslange Erinnerung bleiben... Macht Euch nix vor. Der FIlm funktioniert nur bei Menschen mit Hang zum schmutzigen Humor und Slapstick. Wer hier anspruch oder logik sucht kann nur verlieren. Also auf die Couch dabei saufen, furzen und Rülpsen und die Party kann starten.... 5 STARS

am
Ich weis nicht rech was ich von diesem Film halten soll.
Teils ist er sehr lustig,teils an der Grenze des guten geschmacks.
Aber auf alle Fälle verschenkt er zu viel potenzial.
Mann hätte mehr daraus machen können.

am
WITZIG, WENIGER LUSTIG, GANZ SCHLIMM

Der Film hält konsequent den Fäkal- und schlüpfrigen Humor bis zum bitteren Ende. Movie43 besteht aus vielen kleinen Episoden, die von drei Teens vor einem Computer abgespielt werden. Was am Anfang mit Kate Winslet und Hugh Grant noch ganz lustig ist, wenn auch unter der Gürtellinie; was sich mit Abführmittel und "Kacken" steigert, aber auch noch ganz ulkig dargestellt wird, mündet ab der Hälfte des Films in eine Katastrophe. Das Niveau wird immer schlimmer und der Film ist nur noch schwer zu ertragen. Es fallen nur noch verschiedene Wörter für das männliche Geschlechtsorgan und die Handlung ist gleich null.

FAZIT: Das Staraufgebot besteht teilweise nur aus kleinen Nebenrollen. Die Handlungen werden im Laufe des Filmes immer dümmer. Movie43 hätte eine derbe Komödie werden können, wenn die Macher nicht mutmaßlich voll auf Drogen ein zusammenhangloses Ende abliefern würden und uns zum Schluß wirklich nur noch unerträglich verbal attackieren würden.

am
kann man sich schon mal an tun den Film anzuschauen. Da sind auch einige witzige Szenen enthalten. Viel Spaß.

am
Da geben sich viele namhafte Schauspieler für solch einen Schrott her, einfach unmöglich. Spaß beiseite, für Freunde des derben Humors ein Muss. Ich fand mich köstlich und urkomisch unterhalten. Alles sollte mit einem kleinen Augenzwinkern betrachtet werden. Wer so etwas nicht mag-->Finger weg! Der Rest unbedingt ausleihen! 3-4 Sterne von mir!

am
100 % Sarkasmus 100% schwarzer Humor . Genau mein Ding ! Würde jemals die Serie Family Guy verfilmt werden , wäre das hier die Vorlage ;-)

am
Sicher dieser Film folgt nicht dem normalen Raster, aber für einen Jungs Abend war dies genau der richtige Film. Ein ungewöhnliches Format mit mutigen Top-Hollywoodstars, die sich hier nicht scheuen, auch mal was ganz Peinliches zu spielen. Es sind sehr viele Supergags enthalten. Dazu muss man lediglich bereit sein über die misslungenen drüber weg zu sehen, dann bekommt dieser Streifen Kultcarakter, allerdings nur für Herren!

am
Man muss des Film einfach auf English sehen und offen sein für Humor über Sex und abgefahrene Stories. Ich find ihn top.

am
So... Erst mal tief durchatmen. Erwartet jemand bei diesem Trailer ein kulturelles Meisterwerk? Dann bitte den Film nicht anschauen. Tiefschürfender Humor irgendwer? Nein, auch dann ist der Film icht das richtige. Komplizierte Handlungsstränge und eine intelligente Handlung? Dann besser den Film nicht bestellen.

Aber wer ein paar Top-Schauspieler in völlig verrückten Kurzgeschichten mit zugegeben grenzwertigem Humor (und darüber hinaus!) sehen möchte, der ist hier genau richtig. Albern, infantil, weit unter der Gürtellinie, politisch inkorrekt, aber stellenweise zum brüllen komisch weil eben anders! Der Film traut sich Dinge, die sich 99% der anderen Filme nicht trauen. Deswegen 5 Sterne, ansonsten hätte ich aber immer noch 4 Sterne gegeben.

am
Katastrophal dieser Film, wir wollten ihn mit Freunden gucken aber nach 10 minuten haben alle gesagt bitte umschalten der ist so schlecht das kann man sich nicht länger angucken. Überhaupt nicht empfehlenswert.

am
Ja, fieser Humor manchmal! Manchmal bleibt einem fast das Lachen im Halse stecken, doch oft sehr lustig.
Es sind verschiedene Episoden, die sehr unterschiedlich aufgebaut sind, das kann man nicht so leicht unter einen Humor fassen. Uns jedenfalls hat er sehr gefallen und mal ehrlich, wer möchte schon gern mit einem Sackgesicht ausgehen?^^

am
Humor ist sicherlich Geschmackssache, dennoch hat mich bei diesem Werk die Menge der teilnehmenden Star-Schauspieler überrascht. Weil wirklich witzig fand ich persönlich MOVIE 43 doch recht selten. Die Zielgruppe liegt eindeutig irgendwo in der Pubertät begraben und vielleicht dachten die meist unwissenden Stars, sie könnten ihr Standing verbessern, oder der Erfolg sei vorprogrammiert. Definitiv eine Fehleinschätzung, denn der Streifen konnte keine Massen in die Kinos locken. 2,20 Hodensack-Sterne im YouTube-Reich des Unsinns.

am
Ich kann die guten Kritiken für diese Film nicht verstehen. Lustig? Was ist an diesem absolut dümmlichen Streifen zum lachen? Flache und blöde Sprüche ergeben für mich keinen Humor. Also ich kann nur sagen Finger weg!!!

am
Warum so begabte Schauspieler hier mitspielen bleibt mir ein Rätsel? Von schwarzem Humor keine Spur. Eine total an den Haaren herbeigezogene Story ist Anlass für dümmliche Kurzstorys! Die fast alle unter der Gürtellinie oder debilen Kurzgeschichten hätten vielleicht Potential für Sketche in einer Fernsehshow, aber auf keinen Fall in dieser Länge in einem Kinofilm....

am
Ich habe selten so einen schlechten Film gesehen, es hat ungefähr 10 Minuten gedauert bis wir entschieden haben, den Schwachsinn ein Ende zu setzen. Der Humor in dem Film ist fies bis geschmacklos. Ich kann mir überhaupt nicht erklären, wieso so viele Stars mitgemacht haben, wahrscheinlich wegen der Kohle. Der Film ist so mies, das es überhaupt keinen Stern verdient hat.

am
Ich bin seit 5 1/2 Jahren Video Buster-Kunde und habe das erste mal einen Film nicht zu Ende geschaut, sondern die Scheibe nach 15 Minuten herausgeholt.

am
Wäre ich in den USA, hätte ich gute Chancen die Macher auf Schadenersatz in Millionenhöhe wegen absoluter Geschmacklosigkeit zu verklagen!!! Selbst einmal sehen ist schon zweimal zuviel! Schade das man nicht noch Negativpunkte vergeben kann!

am
Oh mein Gott, warum geben sich so exzellente Schauspieler für so einen
Schwachsinn her? Das ist nicht mal mehr zum Lachen, eher zum Heulen.

am
Ich habe in meinem Leben schon einige tausend Filme gesehen, aber bei der Top Ten der SCHLECHTESTEN Filme rangiert dieser Film sicherlich ganz weit oben. Mir ist vollkommen unverständlich, wie sich Stars (wie Richard Gere, Halle Barry, Hugh Jackman, Gerard Butler und andere) auf so einen Schwachsinn einlassen konnten. Die Macher dieses Filmes sollten allesamt mal zum Idiotentest. Eigentlich hätte ich gar keinen Stern gegeben, aber das ist ja leider nicht möglich.

am
Muss man wirklich nicht gesehen haben. Wer auf Fäkalhumor steht, schaut mal rein, ansonsten einfach was anderes ausleihen.

am
Kentucky Fried Movie reloaded. Nur leider ohne die Satire. Etwas derart schlechtes ist mir schon lange nicht mehr unter die Augen gekommen! Die ganzen namhaften Schauspieler sind alle nicht mehr jung, aber anscheinend brauchten sie ganz dringend das Geld!

am
Gruselig schlecht. Humor muss man mögen, ist nicht meiner. Zu flach und teilweise ekelig. Muss man nicht unbedingt gesehen haben.

am
Megaschlecht, hab noch nie Kommentiert, jetzt ist es soweit!!!
Von anfang an war der Film langweilig, unlustig und wirklich nur schlecht. Mit dem Film haben die bekannten Schauspieler echt einen Flopp gedreht.

am
Das Ganze mit mehr Hirn wäre eine umwerfende Mischung geworden. So ist er leider eher platt als schräg und eine Verschwendung vieler guter Chancen.

Und beim nächsten Männerabend dürfte auch nur eine bestimmte Sorte daran Spaß haben.

am
Meines erachtens eine sehr schlechte Alternative zur Scary Movie Reihe. Einmal ausgeliehen und nie wieder sehen. Die 2 - 3 "guten" Szenen die man aus dem Trailer kennt, sind aber auch schon alles gewesen.

Keine Empfehlung

am
Das ist doch mal ein lustiger Film. Ich habe noch nie so sehr gelacht im Kino. Ich hab geheult vor lachen.
Einen Stern abzug gibt es, weil der Film keine richtige Story hat. Aber die braucht dieser Film auch nicht. Also 4,4 Sterne.
Werde ich mir auf jeden Fall kaufen, sobald er rauskommt.

am
Ich kann mich in der letzten Zeit an keinen Film erinnern, bei dem ich so lachen musste. Sicher ist der Streifen nicht jedermanns Geschmack. Aber das müsste man vorher wissen. Ein Knaller, dass sich diese Schauspieler-Riege dafür hergegeben hat, in so einem geschmacklosen Film mitzuspielen.

Diesen Film liebt man oder man findet ihn richtig sch....

Ich gehöre zur ersten Sorte.

am
Unter aller Kanone
Der Film war der enttäuschendste, den ich je gesehen habe, glaube ich. Die Erwartungen waren ja nicht gerade niedrig bei dem Staraufgebot, und dass es Episoden sind, wusste ich auch. Aber so einen dummen, zotigen Mist hab ich selten gesehen!

am
-handlung verwirrend
-Witze voraussehbar
-Ja, fieser Humor manchmal!
-Eine Reihe von möchtegern Verarschungen, welche zum Teil wort wörtlich in die Hosen gehen
-Der Film ist total Langweilig nicht zu empfehlen!!!!!
Ich konnte nur einmal Lachen und habe ihn nach der Hälfte aus gemacht!!!!!

am
Der größte Unsinn, was ich bis jetzt in meinem Leben gesehen habe !!! Ich verstehe es nicht, dass überhaupt solche Filme gedreht werden und dass die guten Schauspieler mitgemacht haben !

am
Der Schlechteste Filme Den ich je Sah, Es Ist Absolut Nicht Nachvollziehbar, Wie Sich Bekannte Schauspieler Dazu bereiterklären Können Kurzfilme zu Drehen In Denen Hoden Am Hals Hängen, Mütter Mit Ihren Eigenen Kindern Sex Haben, Oder Menschen Sich Gegenseitig ankacken! Das Geht Eindeutig zu Weit, Ich Musste Den Film Ausschalten! Wer Bitte Kann Darüber Lachen?
Anmerkung: Bewertung Wurde mit dem Smartphone abgegeben-daher Diese merkwürdige Großschreibung bei fast jedem Wort!?

am
Ich schreib selten Kritiken, aber vor diesem Film muss ich warnen.
So viele gute Schauspieler und auch ein paar eingentlich gute Ideen und dann so ein blöder Film.

am
kann mich meinen Vorgängern nur anschließen... mir ist unverständlich, wie sich so viele gute Schauspieler auf so ein Niveau herunterlassen können?
erbärmlich!

am
Der Film ist total Langweilig nicht zu empfehlen!!!!!
Ich konnte nur einmal Lachen und habe ihn nach der Hälfte aus gemacht!!!!!
Movie 43: 2,4 von 5 Sternen bei 380 Bewertungen und 42 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Movie 43 aus dem Jahr 2013 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen - gebraucht zu kaufen - per Internet sofort abrufbar. Ein Film aus dem Genre Komödie mit Hugh Jackman von Peter Farrelly. Film-Material © Constantin Film.
Movie 43; 16; 13.06.2013; 2,4; 380; 0 Minuten; Hugh Jackman, Kate Winslet, Halle Berry, Naomi Watts, Liev Schreiber, Benny Harris; Komödie;