Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Blind Side - Die große Chance Trailer abspielen
Blind Side - Die große Chance
Blind Side - Die große Chance
Blind Side - Die große Chance
Blind Side - Die große Chance
Blind Side - Die große Chance

Blind Side - Die große Chance

Basierend auf einer wunderbaren wahren Geschichte.

USA 2009 | FSK 6


John Lee Hancock


Michael Oher, Quinton Aaron, Sandra Bullock, mehr »


Drama

4,1
864 Stimmen


DVD & Blu-ray Verleih Abo
In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
Blind Side - Die große Chance (DVD)
FSK 6
DVD  /  ca. 123 Minuten
Vertrieb:Warner Bros.
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1, Spanisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte, Englisch für Hörgeschädigte, Spanisch, Dänisch, Finnisch, Norwegisch, Portugiesisch, Schwedisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Entfallene Szenen
Erschienen am:30.07.2010

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Blind Side - Die große Chance (Blu-ray)
FSK 6
Blu-ray  /  ca. 128 Minuten
Vertrieb:Warner Bros.
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,78:1 Breitbild, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch DTS-HD Master 5.1, Spanisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Spanisch, Dänisch, Finnisch, Niederländisch, Norwegisch, Schwedisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Interviews, Making Of, Zusätzliche Filminfos, Audiokommentare, Entfallene Szenen
Erschienen am:30.07.2010
DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte
Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
Blind Side - Die große Chance (DVD)
FSK 6
DVD  /  ca. 123 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Warner Bros.
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1, Spanisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte, Englisch für Hörgeschädigte, Spanisch, Dänisch, Finnisch, Norwegisch, Portugiesisch, Schwedisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Entfallene Szenen
Erschienen am:30.07.2010

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Blind Side - Die große Chance (Blu-ray)
FSK 6
Blu-ray  /  ca. 128 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Warner Bros.
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,78:1 Breitbild, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch DTS-HD Master 5.1, Spanisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Spanisch, Dänisch, Finnisch, Niederländisch, Norwegisch, Schwedisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Interviews, Making Of, Zusätzliche Filminfos, Audiokommentare, Entfallene Szenen
Erschienen am:30.07.2010
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Abbildung kann abweichen
Blind Side - Die große Chance in HD
FSK 6
Deutsch, Englisch
Stream  /  ca. 123 MinutenProduct Placements
Vertrieb:Warner Bros.
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch, Englisch
Untertitel:Alternative Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:30.07.2010
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Blind Side - Die große Chance
Blind Side - Die große Chance (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht
ab 1,49 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetz im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Blind Side - Die große Chance

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Blind Side - Die große Chance

Der obdachlose Michael Oher (Quinton Aaron) weiß nicht was es bedeutet, eine Familie zu haben. Noch viel weniger kennt er sich im Sport aus. Alles was ihm vertraut ist, sind die Straßen und Sozialprojekte von Memphis. Der vermögenden Leigh Anne Tuohy (Sandra Bullock) dagegen ist diese Welt völlig fremd. Als sich die beiden zufällig begegnen, nimmt sie Michael bei sich auf und gibt ihm ein Zuhause. Ab diesem Zeitpunkt verändert sich das Leben der Tuohys grundlegend: Der Teenager avanciert nach und nach zum geliebten Sohn und großen Bruder...

Diese wahre Geschichte über Familienzusammenhalt und über Michaels Werdegang bis hin zum amerikanischen Footballstar wird Sie begeistern. Für ihre schauspielerische Glanzleistung in diesem Film von Regisseur John Lee Hancock wurde Sandra Bullock mehrfach als beste Hauptdarstellerin ausgezeichnet. Lassen Sie sich mitreißen von dieser außergewöhnlichen Lebensgeschichte eines Footballstars, der schon ein Sieger war, bevor er das erste Mal ein Footballfeld betrat.

Film Details


The Blind Side - Based on the extraordinary true story.


USA 2009



Drama


Football, Literaturverfilmungen, Adoption, Golden-Globe-prämiert, Oscar-prämiert, Erziehung, Wahre Begebenheit



25.03.2010


691 Tausend



Darsteller von Blind Side - Die große Chance

Anthony B. HarrisAdam HamiltonKeith Allen HayesJevocas GreenRoger HerreraRyan KightlingerScottie KnollinShawn KnowlesBobby JordanJessica J. ImmanuelJames GranvilleTaylor HoltMorgan HennumRoger GoodellPat BirdStephen BiseBob BassDemetrius B. BanksHunter AldridgeTyler Lee AllenTim BrazealShannon BrinsonJ.C. DolerLuke DrawdyMonica D'OnofrioChrissy ChambersByron Ashley BrysonAmir KovacsJoseph LavenderSean Hilton StephensJeanette StoutDianne StarkeyDavid SmithMark RudgeAnthony SingletonLawrence TaylorJoe TheismannChristel WrightScott M. YaffeeThorne WinterSteve WarrenKirsten VanWagnerChristoph VogtCody RowlettLauren RothermelWinston MattoxLynn McArthurCarmen MathenyAlexander Anthony LopezMicheal LeathMelissa LeEllenMegan McIverAmy McManusShawn ReynoldsAndrew RileyBill RaineyJohn Fitzgerald PageJustin MelickM.V. OliphantCesar AguirreTommy TubervilleRobert PralgoKelly JohnsWhitney BrananBrian SutherinBrandon RiversRachel St. GelaisCatherine CombsDavid DwyerElizabeth OmilamiStacey TurnerAfemo OmilamiMaria HowellEric BensonPatrick G. KeenanJody ThompsonJames DonadioJaye TyroffApril RichBen KeenJohn NewbergJoe ChrestJohn Henry HancockDestiny LongOmid SoltaniBrett RiceL. Warren YoungKevin NicholsMatthew AtkinsonTrey BestAshley LeConte CampbellEaddy MaysSharon ConleyMichael FisherIronE SingletonPreston Wigasi BrantJae HeadTim McGrawLamont KooncePhillip FulmerFranklin 'Pepper' RodgersNick SabanEd OrgeronHouston NuttLou HoltzTom LemmingLily CollinsRay McKinnonMelody WeintraubBrian HollanOmar J. DorseyPaul AmadiRhoda GriffisHampton FlukerLibby WhittemoreTom NowickiAdriane LenoxKim DickensKathy BatesCatherine DyerAndy StahlHaji Abdullah

Trailer zu Blind Side - Die große Chance

Movie-Blog zu Blind Side - Die große Chance

YouTube DVD & Blu-ray Neustarts: DVD & Blu-ray Neustarts im YouTube-Video

YouTube DVD & Blu-ray Neustarts

DVD & Blu-ray Neustarts im YouTube-Video

Aus großer Kraft folgt große Verantwortung? Aus einer neuen Heimkino-Woche folgt bei uns großes Entertainment! In den exklusiven YouTube-Neuvorstellungen...
Vatertag-Muttertag: Mamas und Papas an die Macht!

Vatertag-Muttertag

Mamas und Papas an die Macht!

364 Tage im Jahr kochen sie, putzen, mähen den Rasen und korrigieren kleine Mängel am Haus - Zeit, ihnen mal einen Tag Ruhm zu gönnen, den Müttern und Vätern dieser Welt...
Draft Day: Jennifer Garner ist großer Costner-Fan!
Gravity: Tanzerfahrung half Sandra Bullock bei ihrem Film 'Gravity'
Stuck in Love: Verrückt nach Sex: voller Einsatz für Traumrolle

Bilder von Blind Side - Die große Chance

Szenenbilder

Wallpaper

Poster

Cover

Film Kritiken zu Blind Side - Die große Chance

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Blind Side - Die große Chance":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Einfach ein wunderbarer Film.Selten hat mich ein Film so berüht wie THE BLIND SIDE.Sandra Bullock hat für ihre Rolle als resolute,sorgende,wohltätige Mutter zu recht den OSCAR bekommen.Davon abgesehen, verdient allein die Handlung, die übrigens auf einer wahren Begebenheit beruht,das Prädikat "besonders sehenswert".
Mehr als nur glaubhaft wird der Zuschauer mit dem Aufstieg eines farbigen,bedüftigen Underdogs konfrontiert.Die Figuren erwecken sehr schnell die Sympathie der Zuschauer,man fühlt mit ihnen und irgendwie tat es mir richtig gut zu sehen wie sich dieser junge Mann zum Besseren entwickelt.Alles in allem ein ganz besonderer Feel good Film.Am Ende zu sehen,dass das alles im wirklichen Leben so oder so ähnlich stattgefunden hat, macht fast sprachlos und einfach nur glücklich.

am
Ein rührender, wundervoller Film mit schauspielerischer Großleistung. Ich war überrascht, wie begeistert ich war. Das sozialkritische Thema ist butterweich verpackt und trotzdem aussagekräftig. Ein reales Schicksal wird mit einer schauspielerischen Glanzleistung dargestellt. Seit langem ein Film, der mich wirklich und wahrhaftig aus den Latschen gehoben hat (ich habe am Ende sogar zwei Tränchen des Glücks vergossen)!

am
Eigentlich eine einfache Geschichte. Gut situierte Familie bekommt zufällig Zuwachs: von einem Teenager, der ihnen nur für einen kurzen Augenblick begegnet. Dieser Junge ist in jeder Hinsicht anders. Er ist groß, farbig, aus einer bildungsfernen, armen Schicht und er scheint nirgendwo richtig hinzupassen. Besagter Michael, gespielt von dem begnadeten Quinton Aaron, lernt nicht nur eine völlig neue Welt durch die Familie Touhy kennen - auch sie lernen durch ihn seine (und ihre eigene neu) kennen. Die engagierte, toughe Mutter Leigh Anne (Sandra Bullock), umgeben von Mann und Kindern, sorgt für eine Menge Wirbel, als sie ihren Familienzuwachs wie ein eigenen Kind behandelt, ihm ein Zuhause bietet und die gesamte Familie ihn mit in das Umfeld integriert. Der zuvor "hoffnungslose Fall" zeigt, was man mit Liebe, Geborgenheit und Strukturen alles bewegen und erreichen kann...
Ein phantastischer Film für die ganze Familie. Hollywoodleichtigkeit mit Tiefgang - und obendrauf: basierend auf einer wahren Begebenheit!

am
Da dieser Film auf einer wahren Begebenheit beruht - bzw. die Geschichte des Michael Oher verfilmt wurde - sollte uns dies als Beispiel dienen, wie jeder von uns die Welt ein klein wenig besser machen kann.
Mit welcher Selbstverständlichkeit diese Familie aus der weißen Oberschicht einen schwarzen obdachlosen und von der Familie verlassenen jungen Mann aufnimmt und ihn in ihre Familie integriert, macht einen schier sprachlos. Noch dazu handelte es sich nicht um ein putziges, dunkelhäutiges Kleinkind (das jeder "süüüüß" findet), sondern um ein fast erwachsenes Riesenbaby, vor dem die meisten weißen Oberschichtler eher Angst gehabt hätten (in Unkenntnis darüber, welche Butterseele in dem Riesen wohnt!).
Sandra Bullock beweist, dass sie viele Facetten hat und dosiert Gefühle, Mimik und Gestik gekonnt. Nichts Überzogenes, sondern fein abgestimmte Schauspielkunst und unendlich viel Seele. Die Begegnung mit der drogensüchtigen Mutter verursacht Gänsehaut und treibt einem die Tränen in die Augen.
Ein wunderbarer Film mit herausragenden Schauspielern!
Ich fand besonders schön, dass man im Abspann die echte Familie mit ihrem schwarzen Sohn sieht.

am
Die besten Geschichten schreibt das Leben selbst - und wenn die filmische Umsetzung auch noch so gut gespielt wird wie hier von Sandra Bullock und Quinton Aaron, dann kommt ein ganz toller, sehenswerter Film dabei heraus! Sehr gefühlvoll, glaubwürdig, kurz gesat: Klasse!
Schön auch die Extras, in denen man die "echten" Menschen kennenlernt!

am
Dieser Film hat viel Tiefgang, man kann ihn nur empfehlen anzusehen und sich im nachhinein noch gedanken zu machen.

Mehrmals ansehen ist auch okay zum Nachsinnen.

LG
J. Grimm

am
Dieser Film ist wirklich bemerkenswert. Die Handlung, die auf einer wahren Geschichte beruht, fesselt einen von der ersten Minute an. Bei vielen Filmen hab ich mich gefragt, warum die Schauspieler dafür einen Oscar bekommen haben. Hier muss ich sagen, dass Sandra Bullock sich ihren Oscar wirklich verdient hat. Sie spielt einfach toll. Doch ist es nicht die schauspielerische Leistung Sandra Bullocks die mich so unglaublich fasziniert, sondern es ist die Leistung des jungen schwarzen Darstellers Quinton Aaron der "Big Mike" verkörpert. Er ist einfach unglaublich, er gibt dem Film seine Seele und lässt einen absolut vergessen, dass es sich dort um einen Schauspieler handelt. Diesen Film muss man gesehen haben...

am
Ausgezeichnet
Ein be- rührender Film, welcher nicht nur von der Story, sondern auch von den schauspielerisch hochstehenden Leistungen lebt. Ein Hoffnungsschimmer für all jene, mit denen das Schicksal nicht gut meinte.

am
Ein Film der definitiv 5* verdient. Eine wahre Begebenheit die wunderbar erzählt wurde. Schauspieler die was können. Keine Langeweile. Man fühlt mit, als wäre man in der Geschichte drin. Das möchten wir doch immer so haben. Bitte mehr solche tolle Filme.

am
S. Bullock hat ja schon die eine oder andere anspruchsvollere Rolle gespielt, aber hier macht sie das auch wieder sehr gut.
Der Film ist einfach nett anzuschauen, und man erwartet dauernd eine dramatische, unglückliche Wende, die aber ...
Schön wäre es, wenn die Realität ähnlich positiv wäre... uns hat es gefallen.

am
Diese wahre Geschichte über Familiezusammenhalt und über Michaels Werdegang bis hin zum amerikanischen Footballstar begeistert. Kein Wunder das Für ihre schauspielerische Glanzleistung in diesem Film Sandra Bullock mehrfach als beste Hauptdarstellerin ausgezeichnet wurde. Eine mitreißende und außergewöhnlichen Lebensgeschichte eines Footballstars, der schon ein Sieger war, bevor er das erste Mal ein Footballfeld betrat. Ich erde diesen Film Weiterempfehlen.

am
WOW, was für ein Film, und er beruht auch noch auf einer wahren Begebenheit.
Ein echt sehenswerter Film.
Ich saß erstmal nach dem Ende noch einen Moment da und dachte echt WOW, was es nicht alles gibt. Wäre auch nur eine Sache für diesen Jungen anders gelaufen, hätte die Schule ihn nicht versetzt/oder an eine andere Schule verwiesen, oder hätte er nicht diese Familie getroffen.....Echt Hammer!!!
Sandra Bullock mit einer Glanzleistung, man nimmt Ihr Ihren Einsatz voll ab und auch Ihr Einfühlungsvermögen ist klasse gespielt. Kein Wunder, das es dafür Auszeichnungen gehagelt hat.
Fazit sind dafür 4****, sollte man gesehen haben.

am
Habe schon lange keinen so guten Film mehr gesehen. Glanzvolle schauspielerische Leistung, sehr einfühlsam dargestellt. Der Film zeigt, dass es den wahren Zusammenhalt in einer Familie noch gibt, auch wenn eine fremde Person dazukommt. Bewundernswert auch der Werdegang von Michael vom unterschätzen Schüler zum Supersportler.

am
Hier stimmt einfach alles.

Top Darsteller
Tolles Storyboard
Sehr gute eindringliche Dialoge
Hervorragende darstellerische Leistung ~ ohne Kitsch und Übertreibungen
Tolle Szenenbilder

Anschauen, zuhören, lernen, staunen und verinnerlichen!

Prädikat::: wertvoll

am
Absolut empfehlenswert. Mit sehr guten Schauspielern besetzt, Sandra Bullock gewann den Oscar hierfür völlig zurecht. Dieser Film berüht einen aus tiefsten Herzen und deckt die Unterschiede in den Sozialklassen gnadenlos auf. Jedoch endet er mit diesem schönen Gefühl der Hoffnung.

am
Hier kann man und muß man 5 Sterne geben. Hervorragender Film der wirklich ans Herz geht. Sandra Bullock hat den Oscar zu Recht bekommen!

am
Ein sehr sehr gelungener Film, obwohl ich anfangs dachte, dass er mich nicht mitreißen würde. Doch weit gefehlt - dieser Film reißt mit, denn erstens basiert er auf einer wahren Geschichte und zweitens überzeugt er mit sehr guter schauspielerischer Leistung.
Ich kann diesen Film nur empfehlen

am
ich konnte es kaum fassen: der Film basiert auf einer wahren Begebenheit!
Also gegen das, wass Sandra Bullock in diesem Film alles so macht im Sinne christlichen oder sonstwie positiven Verhaltens sehe ich echt schlecht aus - und ich gebe mir schon Mühe. Man stelle sich nur mal vor: ich treffe ein Schulkind (riesig groß) dessen vergangenheit man nicht kennt und dessen Charakter man nicht kennt und gibt ihm "Familienanschluss" mit allem drum und dran und ohne Ressentiments o.ä. Könnte das jemand hier?
Zum Film: reiche Frau (Sandra Bullock) gibt schwarzem Kid, Big Mike/Michael eine Bleibe erst für eine Nacht, dann mehrere und dann sogar eine permanente Bleibe mit Familienanschluss. Durch die Football Fähigkeiten von Michael ergeben sich Möglichkeiten für ein Stipendium welches durch noch mehr Förderung seitens der neuen Familie für Mike auch erreicht wird.
Wie das alles dargestellt wird, ohne auf Sentimentalität zu verfallen ist schlicht eine starke Leistung und teils auch lustig dargestellt. Auch die inneren Zweifel die bei beiden entstehen und deren Verarbeitung sind glaubhaft dargestellt.
Hollywood: mehr solcher Filme...ich kann es kaum erwarten... und Sandra Bullock ist hier einfach umwerfend: spielt hervorragend, sieht super aus...und dabei fand ich Ms. Bullock immer nur so durchschnittlich...bisher!

am
ein Film, der unter die Haut geht. Erzählt wird von einem 17 Jährigen Teeneger, der schon als Kind schwere Zeiten durchmachen musste.Kein richtiges Zuhause, die Mutter drogenabhängig,der Vater von der Brücke gesprungen. Von den Schulen nur weitergereicht, wurde er durch sein sportliches Talent entdeckt und später dann auch gefördert bis hin zum Durchbruch. Eine spannende tiefbewegende Geschicht, die aus einem Armen der Ärmsten ein Diamant erwachsen lässt.Sehr empfehlenswert.

am
Ein wirklich toller Film. Er zeigt wie das Schicksal in unserer Welt dadurch bestimmt wird in welcher Familie hinein geboren wird. Wäre Big Mike nicht von einer wohlhabenden Familie aufgenommen worden, dann wäre auch er noch immer in den Slums und würde sich durchs Leben schlagen. Doch seine neue Familie öffnen ihm Türen die er nie hätte öffnen können. Niemals hätte er sein Talent für American Football einsetzen können. Nie hätte er seine schulischen Leistungen verbessern können, wenn er noch immer der arme Junge wäre, der Popcorntüten auf der Zuschauertribüne zusammen sammelt, die die anderen Leute haben liegen lassen. Nur damit er etwas zu essen hat.
Es zeigt auch, dass ein jeder Mensch das Schicksal eines Menschen beeinflußen kann und jeder der ein wenig mehr hat etwas mit den Menschen teilen kann, die weniger haben.
Dieser Film ist aufwühlend, traurig und herzerwärmend zugleich. Unbedingt anschauen!!!

am
Hervorragender Film. Sicherlich Hollywood-like ausgeschmückt, jedoch ist die Story echt ergreifend mit einer fantastischen Sandra Bullock und einem unbekannten Quinton Aaron, der ebenfalls fantastisch spielt.

Beeindruckende Geschichte.

am
Spannung *****
Action ***
Unterhaltsam *****
Storry *****
Realität *****
Schauspieler *****
Emotion *****

Absolut ganz grosses Kino! Ein sehr guter Film sollte informieren, fesseln, zum Nachdenken und Diskutieren anregen! Das ist so ein Film! Grosse Klasse!!!
Dieser Film bewegt Gefühle und stockt einem den Atem.

am
Der Film ist besser, als ich gedacht habe. Da er auf einer wahren Begebenheit beruht, sei verziehen, daß der stille Big Mike ausgerechnet von einer sehr wohlhabenden Familie aufgenommen und gefördert wird, was ansonsten eher einem Wunschklischee entstammen könnte. Der Film zeigt, welche Talente in Menschen mit ganz schlechter Kindheit stecken können, wenn man sie nur menschlich behandelt und entsprechend fördert. Insgesamt gut gelungenes Familienrührstück.

am
guter film, wohlfuehl-kino. Eine wahre Begebenheit, und das macht diesen Film nur besser. Was schoenes fuer einen Sonntag Abend. Der Underdog schafft es dank einer Frau/Familie die sich kuemmert, durchsetzt und den Begriff 'Familie' ueber die eignen Verwandschaft und Hautfarbe hinaus ausweitet. Gute Noten von meiner gesamten Familie !

am
Êin wundervoller Film. Menschen, die sich bewusst sind, wie diese Welt ist, dass jeder nur um sein eigenes Wohl Sorge trägt, diese wird dieser Film berühren, da er auf einer wahren Begebenheit basiert und zeigt, dass man es besser machen kann. Ich habe den Film in schlechter Stimmung angsehen und er hat mich glücklich gemacht. tolle schauspielerische Leistung und die Story ist gut umgesetzt, nicht a lá Hollywood. Ein Film zum lachen, zum weinen und zum erinnern.

am
Ein wunderschöner Film! Unterhaltsam, mit Tiefgang - Sandra Bullock grandios in der Rolle einer Südstaaten-Lady (man bemerke ihr Outfit aus Glitzergürtel und anderen Glamour-Accessoires!). Ein amerikanischer Traum vom Aufstieg eines schwarzen Außenseiter-Jugendlichen in den Südstaaten. Für den deutschen Zuschauer etwas befremdlich vielleicht, diese große Identifikation mit und Konkurrenz unter verschiedenen Highschools - es regieren Geld, Macht und Einfluß!
Sehr sehenswerter Film! Keine Minute langweilig!

am
Der Film war wirklich richtig gut, auch wenn mich die Sportszenen nicht ansprachen, aber die gehören nun mal dazu.
Ich kann allerdings mal wieder nicht nachvollziehen, warum es hier für die Hauptdarstellerin, Sandra Bullock, einen Oscar gegeben hat! Weil sie mal etwas anderes als sonst gespielt hat? Sie ist gut, aber das war's auch. Wer mich aber total berührt und beeindruckt hat und welche Leistung wirklich Oscar-reif war, ist die des Quinton Aaron, welcher den Michael spielt! Großartig! BD Extras anschauen nicht vergessen.
Klares Fazit: empfehlenswerter Film

am
Arg konservatives, aber ebenso stark gespieltes Rührstück nach einer wahren Begebenheit. Eine ur-amerikanische Geschichte über Werte, Familie, Träume und die Bewältigung innerer Dämonen. Dass hätte schnell in die Hose gehen können, doch „The Blind Side“ umschifft all zu großen Kitsch und bietet nette Drama-Unterhaltung.

am
BLINDSIDE oder BLIND SIDE, das war die Frage. Vor vielen Jahren gab es in der Videothek vor Ort zwei Titel, die sich sehr ähnlich lasen: BLINDSIDE (Kanada 1986) mit Harvey Keitel und BLIND SIDE (USA 1993) mit Rutger Hauer. Der erste hat den Sprung von VHS ins digitale Zeitalter bislang nicht geschafft, sorgt somit im gegenwärtigen Verleih für keinerlei Missverständnisse mehr.

Dafür ist ein anderer Titel am 30. Juli 2010 auf DVD und Blu-ray Discs erschienen: BLIND SIDE (USA 2009) mit Sandra Bullock. "Die große Chance" wurde vom Label 'Warner Home Video' vorsorglich in Deutschland angefügt, dabei hat die "Blind Side" in ihrer Bedeutung nichts mit einer "großen Chance" zu tun. Wofür steht "Blind Side" überhaupt und kann man den deutschen Titelzusatz als Heimkinofan beim Wort nehmen? Darf man sich die große Chance auf zwei Stunden gute Unterhaltung erhoffen, oder bedeutet es tatsächlich nur die große Chance für die Hauptfigur dieser Geschichte?

Die Hauptfigur, das ist nicht Sandra Bullock, auch wenn sie die Hauptantriebsfeder für die Vermarktung darstellt. Zu ihrem Prominenten-Status in Hollywood und zu traumhaften Gagen kam endlich etwas hinzu: Sie erhielt für BLIND SIDE die begehrten Darsteller-Auszeichnungen bei der Golden Globe Verleihung sowie bei den Academy Awards 2010, den 'Oscar' für die beste weibliche Hauptrolle. Das Liebesleben ihrer Begleitung bei den 'Golden Globes' und die anschließende weltweite Berichterstattung über das Privatleben taten ihr Übriges zur Aufmerksamkeitssteigerung.

Vor dieser Last an Filmpreisen und Schlagzeilen gerät der eigentliche "Held" in BLIND SIDE völlig in den Hintergrund: Michael Oher, dargestellt von Quinton Aaron. Schauspieler Aaron, 1984 in der Bronx geboren, ist kein ganz unbeschriebenes Blatt: In der Komödie ABGEDREHT (2007) kann man ihn sehen oder in THE MINISTERS (2009 mit s.o. Harvey Keitel). Heute schmückt seine mächtige Gestalt Kinoplakate und ab sofort auch DVD und Blu-ray Cover. "Ist das nicht ein Sportfilm?", fragte uns eine Kollegin aufgrund der viele Pressebildern mit Football-Motiven. Nein, es ist der Werdegang des Michael Jerome Oher (*1986), der später an der Universität von Mississippi College Football spielte und in der NFL, der 'National Football League', Karriere machte. Im Film wird der schicksalhafte Abschnitt seines Lebens erzählt, der ihn von der Straße holte und ins College Team beförderte, nach der Buchvorlage 'The Blind Side: Evolution of a Game' von Michael Lewis.

"Es gibt einen Moment friedlicher Ruhe, bevor ein Football-Spiel beginnt. Die Spieler sind in Position, die Männer an den Linien wie erstarrt, jetzt ist alles möglich." leitet die Erzählerin Leigh Anne Tuohy (Bullock) mit den Fernsehbildern einer Begegnung der Washingtoner 'Redskins' ein und berichtet von einem Tackle des 'Giants' Spielers Lawrence Taylor. Quarterback und Left Tackle, wer verdient mehr, wer übernimmt welche Rolle in den Spielzügen - für den Fortlauf des Films muss man glücklicherweise kein Football-Kenner sein. Erfreulich obendrein, dass gleich in den ersten Sätzen "The Blind Side" (Originaltitel) als der Bereich erklärt wird, den es zu schützen gilt, da er vom Quarterback nicht gesehen werden kann.

Michael Oher, zu seinem Missfallen 'Big Mike' genannt, ist ein großer Kerl, ein farbiger junger Erwachsener aus einem schlechten Elternhaus, in dem sich der Vater längst aus dem Staub gemacht hat und die drogenabhängige Mutter überfordert ist. Ein Coach an der 'Wingate Christian School' setzt sich für die Aufnahme von Michael ein, nachdem er ihn auf dem Hof hat Ballspielen sehen. Hoffentlich bleiben das ehrenwerte Motive, wünscht man sich, denn Michael gewinnt mit seiner massigen Statur und seiner unbekümmerten Körperhaltung auf Anhieb die Sympathien der Zuschauer, vorausgesetzt Sie haben ein Herz für Außenseiter.

Die große Chance, uns die Begegnung zwischen Quinton Aaron und Sandra Bullock gleichermaßen glaubhaft wie unterhaltsam näher zu bringen, nutzt BLIND SIDE souverän. Obwohl Sie unsere Vorbehalte gegen die Ausgangssituation vielleicht teilen - eine wohlhabende Weiße nimmt einen Bedürftigen in der Familie auf, ein junger Mann aus ärmlichen Verhältnissen wächst mit seinen Talenten über sich hinaus - werden drohende Klischees vom Regisseur John Lee Hancock (DIE ENTSCHEIDUNG 2002, ALAMO 2004) elegant umschifft. Ähnlich gut, wie wir uns an die erste Begegnung mit GOOD WILL HUNTING (1997) erinnern, könnte auch BLIND SIDE im Gedächtnis bleiben. Denn beide erzählen lehrreich (aber nicht gelehrig), warmherzig (aber nicht aufgewärmt) von bewegenden Einzelschicksalen, die das Interesse innerhalb weniger Filmminuten wecken. Bei beiden stimmt das Zusammenspiel zwischen Jung und Alt, zwischen Matt Damon und Robin Williams im Jahre 1997 und aktuell zwischen den Filmpartnern Aaron und Bullock.

Quinton Aaron geht dermaßen in seiner Rolle des Michael Oher auf, dass man vergisst, dass doch in Wirklichkeit eine tolle schauspielerische Leistung dahinter steckt und Sandra Bullock liefert wirklich eine besondere Leistung ab, die von Anfang bis Ende fasziniert. Keineswegs bloß mit dem körperlichen Charme einer inzwischen 46-Jährigen, Bullock spielt einfach klasse. Dabei hatte sie die Rolle angeblich zunächst dreimal abgelehnt, weil sie keine strenggläubige Mutter darstellen wollte. Am Ende hat sie ihrer Filmfigur eine schöne Ambivalenz verliehen und verzichtete mit Zusagen an Gewinnbeteiligungen auf eine hohe Gage, so dass BLIND SIDE mit 29 Millionen Dollar vergleichsweise günstig produziert werden konnte.

Ein bisschen ruhige Musikbegleitung von Soundtrack-Profi Carter Burwell, schön ausgesuchte und unaufdringliche Einstellungen von Kameramann Alar Kivilo runden die äußere Form akustisch und visuell ab. Wenn's geht bitte im Original anschauen, den auch eine sorgfältige Synchronisation kann nicht der einmalig-charakteristischen Aussprache von Sandra Bullock gerecht werden. Das ungleiche Gespann erinnert die ehemalige Clique von Michael Ohen an MISS DAISY UND IHR CHAUFFEUR (1989). Sie würden wie Jessica Lang und KING KONG (1976) wirken, urteilt der gutbürgerliche Frauenkreis. Vorurteile auf beiden Seiten, gehässige Kommentare über ein fabelhaftes Duo. Und man merkt mit jeder Szene, dass die Verantwortlichen hinter BLIND SIDE in Filmbildern denken und ihrerseits Filmfans sind. Wunderbar.

Trotzdem wird es bestimmt Entleiher geben, die beim Anschauen Kritikpunkte aufspüren und sich genervt zeigen könnten: von der Verwirklichung des amerikanischen Traums, vom Loblied auf Mut und Ehre, von der Moral, im Leben nie aufzugeben, vom gepredigten Glauben an sich selbst. Aus subjektiver Sicht und vielleicht auch aus einer geeigneten Stimmungslage heraus haben wir nichts Negatives zu bemängeln. Ob mit oder ohne Familienmitglieder daheim (Altersfreigabe ab 6 Jahren), werden Sie natürlich auch Football-Szenen erleben und schließlich wird Kultschauspielerin Kathy Bates (TITANIC 1997, MISERY 1990) noch ihren Beitrag zum positiven Gesamteindruck beitragen. "Weshalb lächelst du?", fragt Film-Ehemann Sean Tuohy (Tim McGraw) seine Frau. Sandra Bullock: "Weiß ich nicht, ich bin einfach glücklich." Das ist das Gefühl nach dieser Filmwahl - und hoffentlich zukünftig auch wieder für die seit ihrer Hauptrolle in BLIND SIDE genannte: Oscar-Preisträgerin!

am
Bullocks Meisterstück

Ein Film in dem vieles passt. Herrvorragende Schauspieler in einer sehr guten Story. Einzig die Ermittlungen gegen Ende des Films schienen mir doch zu sehr konstruiert (ich gehe davon aus, dass dies Fiktion ist). Sandra Bullock hat den Oscar zurecht bekommen.

am
"Blind Side - Die große Chance" ist ein sehr schöner Film geworden. Er bringt das Thema Integration sehr gut zur Geltung. Die Geschichte ist schön und ist gut durchdacht. Der Streifen macht neugierig. Schauspielerisch ist der Film Top besetzt. Auch der kleine Bruch, der auch in diesen Werk enthalten ist, ist nachvollziehbar und wirkt nicht künstlich. Was mir noch positiv aufgefallen ist, obwohl "Michael Oher" aus einer anderen Gesellschaftsschicht kommt, helfen ihn die etwas mehr Geld haben.

Ich kann Ihnen "Blind Side - Die große Chance" ans Herz legen. Man sollte diesen Film gesehen haben.

am
Ich persönlich fand den Film eher langweilig.
Sandra Bullock passt so gar nicht in diese Rolle ....
Teilweise ist der Film zu abgehackt....ich bin nicht richtig in den Film rein gekommen und war froh, als er fertig war.

am
Der Großteil der Kritikschreiber hat absolut recht bei diesem Film. Er ist emotional und die Geschichte ist gut erzählt. Tolle Schauspieler, mit Kathy Bates sogar bis in die Nebenrollen gut besetzt. Kritikpunkte gibt es wenige und es ist ein guter unterhaltsamer Film, wenn auch von kurzweiliger Dauer, denn wirklich herausragend aus der Masse ist er nun wieder auch nicht. Und einen Oscar hat Sandra Bullock für diese Leistung nun auch nicht wirklich verdient. Fazit: Empfehlenswert, weil gut erzählt und durchaus berührend, da eine wahre Begebenheit!

am
Voll überzeugendes Drama, hat den Oskar verdient! Die wahre Story ist so ganz in Ordung und filmisch klasse rüber gebracht. Liegt wohl auch an den top Schauspielern, wobei eigentlich alle auch zu überzeugen wissen. Teilweise ganz schön sozialkritisch, aber so sollte der Film ja auch sein! Allen voran S. Bullock - einfach klasse gespielt - wenn sie auch manchmal sehr bestimmend in ihrer Art/ Rolle ist.

am
Vom Obdachlosen zum Footballstar, in BLIND SIDE - DIE GROSSE CHANCE passiert genau das. Die Geschichte und die Umsetzung ist super. Sehr empfehlenswert der Film.

am
"Blind Side" basiert auf einer wahren Geschichte und erzänhlt somit die Geschichte von Michael Oher, der quasi vom Obdachlosen zum besten Footballer auf seiner Position mutiert und erkennt das mehr in ihm steckt als er selbst zu Anfang glaubt. Ein Film der unheimlich berührt, aber zugleich auch nachdenklich stimmt und sicherlich Gesprächsstoff aufkommen lässt. Ein Werk das durch seine Sozialkritischen Elemente besticht! Ein Pendel zwischen Unterschicht und Oberschicht, zwischen armen und reichen Verhältnissen. Eingebildete Menschen die sich über ärmere, farbige oder auch süchtige lustig machen und ein auf Etepetete machen, bis hin zu Sozialen Brennpunkten den Slums, über Menschen die ihre menschlichen Werte nicht verloren haben und sich einsetzen.


Sandra Bullock hat auf jeden Fall den Oscar verdient, da sie den Film lebendig macht, aber zugleich auch authentisch und natürlich wirkt, symphatisch, flippig, durchsetzungsfähig, ein Herz am richtigen Fleck. Die Rolle verkörpert sie ideal, aber auch die anderen Darsteller fügen sich gut in das dramatische Szenario ein und es bleibt sogar zwischendurch Zeit für ein wenig Humor! Eine sehr ergreifende Geschichte über einen introvertierten, traurig wirkenden Jungen mit einer verkorksten Kindheit, der plötzlich ein neues Leben geschenkt bekommt. Ein Film der ausstrahlt das wir uns viel mehr mit anderen Menschen beschäftigten sollten, egal wie sie aussehen, woher sie kommen und wie Sie zu Anfang auf einen wirken, und nicht nur ewig wegschauen sollten. Sondern viel mehr uns für andere Einsätzen anstatt sie auszugrenzen!


Aus meiner Sicht ein wundervoller Film, man kann mitfühlen, mitlachen, sich mitfreuen und auch wenn "Blind Side" langwierig ist wird er nie langweilig. Man muss sich noch nicht mal für Football interessieren um dieses Kunstwerk zu mögen. Auf zwischenmenschlicher Ebene auf jeden Fall großes Kino. Hautfarbenspezifische Vorurteile werden auch behandelt, stehen aber nicht unbedingt im Vordergrund, eher typisch amerikanisch mit good-feeling Effekt. Die Dialoge lassen Tiefgang zu, gehen oft aber auch in Richtung witzig! Am Ende muss man sagen wurde ein Leben verfilmt das durch Sandra Bullock und Quinton Aaron nicht nur lebt sondern auch den nötigen Realismus mit ins Spiel bringt. Ein berührender Film, wer sich für ihn öffnet und die Botschaft die hinter dem ganzen versteht wird diesen Film lieben. Trotzdem fehlte mir noch irgendwie das gewisse etwas, aber ansonsten echt toller Film, den man unbedingt mal sehen sollte!


Fazit : Großartiges Gefühlskino das von brillanten Darstellern authentisch und glaubwürdig in Szene gesetzt wird und herzergreifend wirkt. Absolut sehenswert!
Tolle Dialoge, netter Humor zwischendurch, spannender dramatischer Ablauf und vor allem gibt es ein dicken Pluspunkt dafür das dieses Leben immer noch die besten Geschichten schreibt. Super Film für Drama junkies!

am
Der Film ist schauspielerisch sicher gut gemacht, aber irgendwas fehlt. Also ich habe immer gewartet, dass etwas passiert, aber es passierte nichts. So schaute ich, und schaute ich und irgendwann war der Film vorbei und ich dachte nur: "Na ja...ist halt eine wahre Geschichte und das echte Leben ist halt ab und an auch nicht wirklich spannend!"

Ansehen und selber urteilen, ich würde ihn nicht nochmal schauen!

am
Die zum großen Teil überschwenglichen Kritiken beeindrucken! Schauspielerische Glanzleistung von Sandra Bullock?! Hä? Also, ich habe diesen Film bis zum Ende angesehen und m.E. muss man zunächst einiges an Schmalz und Kitsch abkönnen um fröhlich durchzuhalten. O.k. der Film basiert auf einer wahren Geschichte, aber das Ganze ist sehr flach und einfach gehalten. Drei Sterne, weil es sicherlich ein netter Film ist und wer es mag, hat einen netten Abend und ein wenig heile Welt auf DVD.

am
Ein sehr eindrucksvoller, schöner Film für die ganze Familie. Er zeichnet nicht nur die Gesellschaft in den USA, sondern auch in Deutschland nieder. Die Schicht der Besser verdienenden bleiben gern unter sich und schauen, bestenfalls mitleidig, eher noch verachtend auf die strampelnde Restbevölkerung runter. Doch da, wie dort finden sich vereinzelt Menschen, die sich ihres finanziellen und familiären Glücks bewusst sind und davon etwas abgeben - ohne etwas zurück nehmen zu wollen. In diesem Film ging es um einen mittellosen Menschen, der zusätzlich noch einer anderen Hautfarbe angehörte. Zu guter Letzt erfährt der Zuschauer, dass sich dieser Film kein Autor, sondern das Leben selbst ausgedacht hatte.
Möglicherweise fühlt sich der ein oder andere Zuschauer nach so einem Film besser, weil er erkennt, das es ihm und seiner Familie hier in Old Germany gar nicht so schlecht geht.
Blind Side - Die große Chance: 4,1 von 5 Sternen bei 864 Bewertungen und 39 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Blind Side - Die große Chance aus dem Jahr 2009 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen - per Internet sofort abrufbar. Ein Film aus dem Genre Drama mit Michael Oher von John Lee Hancock. Film-Material © Warner Bros..
Blind Side - Die große Chance; 6; 30.07.2010; 4,1; 864; 0 Minuten; Michael Oher, Quinton Aaron, Sandra Bullock, Ashley Harvin, Anthony B. Harris, Adam Hamilton; Drama;