Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Kritiken von "wolfma" aus

40 Kritiken in dieser Liste

Darstellung:
  • Whiplash
    Der Weg zur Perfektion kann dich zum Äußersten bringen.
    Musik, Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "wolfma" am 29.06.2015
    Ich vergebe selten 5 Sterne, aber dieser Film hat es verdient.
    Erst mal nicht abschrecken lassen wenn es heißt der Film handelt von einem Jazz-Drummer. Ich bin kein Jazz Fan und auch kein Drummer, aber ich hab mir auch direkt die AudioCD gekauft.

    Schauspieler: Simmons als der Lehrer ist brillant, und Miles Teller als Drummer/Schüler überzeugt auf der ganzen Linie. Die Spielen hier einen Dirigenten/Lehrer an einer Musikhochschule und einen Schueler der begeisterter (und talentierter) Schlagzeuger ist. Der Lehrer fordert alles von seinen Schuelern, aber wann ist zuviel? Kann der Schueler den Druck aushalten?

    All das von einer tollen Kamera eingefangen. Es gibt Momente das muss man auf das kleine Zucken / Augenzwinkern achten, auf die Person und Ihr Verhalten im Hintergrund ... das ist einfach super anzuschauen. Darueber hinaus das ‚editing‘ sehr bemerkenswert, bringt die Spannung und auch die Dynamik der Musik super rueber

    Ich hab den Film mehrfach empfohlen und bisher nur positives Feedback erhalten. Ich denke es wird Euch genauso gehen

    Ich empfehle weiter das englische Original. Simmons im englischen Originalton kommt um einiges besser rüber wie die deutsche Synchronisation (und man lernt auch noch neue englische Schimpfworte) Also ich rate auf jedem Fall zum Originalton der auf der DVD ist, eventuell mit Untertiteln (?), aber es macht einen Unterschied!!!

    Mein Rat: Anschauen!!!

    Wolfgang
  • Keine gute Tat
    Zuerst kommt er in dein Haus. Dann in deine Gedanken.
    Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "wolfma" am 27.04.2015
    2 Sterne in der Bewertung heisst 'Glanzlos', und irgendwie ist dieser Film es auch. Die Schauspieler machen schon einen guten Job, aber in der Story ist nichts was wir nicht schon vorher gesehen haetten. Fuer ein '16' Rating geizt dieser Film nicht mit Gewalt, insbesondere Gewalt gegen Frauen, und diese Gewalt in der Story is ebenso wie im richtigen Leben sinnlos. Hier tut Sie nichts zur Story, da wir hier eine Soziopathen haben und das dann immer wieder vorgefuehrt bekommen. Wenn jemand zum 100-ten mal sehen will wie eine Frau sich aus den Armen eines Killers befreit, dann leih Dir den Film. Du wirst nichts sehen was Du nicht schon in anderen Filmen mit dem selben Thema gesehen hast.
  • Homefront
    Wie weit würdest du gehen, um deine Liebsten zu beschützen?
    Thriller, Action
    Bewertung und Kritik von Filmfan "wolfma" am 27.04.2015
    Ja - ein Statham, aber bei weitem nicht sein bester. Alles doch recht gewoehnlich, nichts ueberraschendes. Ein paar coole Action Sequenzen, aber ist halt nur Durchschnitt. Man ist unterhalten, aber der Erinnerungswert ist nicht vorhanden.
  • Good Kill
    Tod aus der Luft
    Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "wolfma" am 16.04.2015
    gut Film - aber nur die deutsche Tonspur auf der DVD - ich moechte eigentlich das Original hoeren, nicht was da uebersetzt wird!
  • Left Behind
    Finale - Die letzten Tage der Erde.
    Thriller, Science-Fiction
    Bewertung und Kritik von Filmfan "wolfma" am 02.03.2015
    Das Ding ist grausam ... faktische Fehler wenn man sich nur die Rolle des Piloten anschaut, und dann wollen wir ueber die Geschichte lieber erst gar nicht reden. Jede Minute die man diesem Film opfert, ist zu viel!
  • Das Schicksal ist ein mieser Verräter
    Heillos verliebt.
    Lovestory, Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "wolfma" am 07.09.2014
    Ich hab diesen Film auf meinem letzten interkontinental Flug gesehen, da schau ich mir eigentlich immer nur Sachen an, die ich mir sonst nicht ausleihen würde. Da hätte ich einen guten Film verpasst!

    Kann ein Film über krebskranke Jugendliche interessant sein? Kann er lustig sein? Kann er nachdenklich machen? Kann er positiv sein?
    Dieser Film kann. Er ist glaubhaft, einfühlsam, überraschend ... und traurig. Wer da mit trockenen Augen durch kommt, der muss aus Stein sein, oder einfach hart dran Arbeiten den Charakteren und Schauspielern in diesem Film nichts glauben zu wollen. Ich werde den Film jetzt noch mal ausleihen, mit meiner Frau schauen ... den Film schau ich mir auch ein zweites Mal an ....

    Sehr empfehlenswert ....
  • Kiss the Cook
    So schmeckt das Leben!
    Komödie, Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "wolfma" am 07.09.2014
    Ganze starke 4 Sterne für diesen Film. Ich gebe dem Film keine 5 Sterne weil er sich doch in sehr bekannten Territorium aufhält, der Film recht gradlinig verläuft, dann aber doch einen tollen Unterhaltungswert hat.

    Die Story – Ein Chefkoch kommt in dem Restaurant nicht klar, da er was Besseres kochen will, der Eigentümer aber lieber bei dem gewohnten bleibt und das Risiko scheut. Am Schluss wird er dann Teilhaber in einem neuen Restaurant, mit den Leuten die er liebt und vertraut, nachdem er die ‚Selbsterkenntnis-Reise‘ mit seinem Sohn und seinem besten Freund in einem Imbisswagen quer durchs Land durchführt.
    Hab ich gelogen? Das hört sich doch nach ‚schon gesehen‘ und ‚kenn ich doch‘ an. Aber es sind tolle Schauspieler die Charaktere darstellen denen man glaubt, und denen man Erfolg und Glück wünscht. Das ganze witzig, mit toller Musik hinterlegt, und tollen Bildern gefilmt die einfach nur hungrig machen.

    Mein Rezept für einen tollen Familienabend oder einen netten Abend mit Mann/Frau/Freund/Freundin: Kocht was leckeres mit einem guten Wein, genießt es bevor Ihr den Film startet (sonst kriegt Ihr sowieso nur Hunger während Ihr den Film schaut). I in der zweiten Hälfe des Films ein paar Snacks servieren, idealer Weise etwas Mittelamerikanisches oder Kubanisches (Churros, Chips/Salsa …etc) und dann den Abend mit südamerikanischer Musik Caipirinha oder Mojito ausklingen lassen …
  • Blood Out
    Undercover - um abzurechnen.
    18+ Spielfilm, Action
    Bewertung und Kritik von Filmfan "wolfma" am 26.11.2013
    also ich kann den anderen kritikern da nicht zustimmen. Ich fand es zu vorhersehbar. Low-cost massenware die es reichlich gibt, nichts neues, ohne ueberraschung, ... braucht man nicht, da gibt es viel besseres ...
  • Resident Evil 5 - Retribution
    Der letzte Kampf beginnt.
    Action, Science-Fiction, Horror
    Bewertung und Kritik von Filmfan "wolfma" am 26.03.2013
    90 minuten ohne Story ...
    das Beste: der Anfang ist eine zusammenfassung der ersten 4 filme, dann braucht man die sich auch nicht ansehen, obwohl RE1 und 2 noch ansehbar waren
    Der Film hat wohl gut Geld eingespielt, ist es nicht wert! Mit 90 Minuten meines Lebens und meiner Videobuster-Gebuehr schon ueberbezahlt.
  • Schachnovelle
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "wolfma" am 30.04.2012
    Man schau sich doch nur die Liste der Schauspieler an, das who-is-who des deutschen Kinos der 60er, und dann der 70er und 80er Jahre - und alle zeigen dass sie Ihr Handwerk verstehen

    Ein grosses Buch umgesetzt in einen gelungen Film - sehenswert - aber bitte zu erst das Buch lesen!
  • Chronicle
    Wozu bist du fähig?
    Thriller, Science-Fiction
    Bewertung und Kritik von Filmfan "wolfma" am 19.04.2012
    Eine Story von 3 Jugendlichen die Superkraefte erhalten und wie Sie damit umgehen ... relativ kurz mit ca 80 minuten, aber straff in scene gesetzt. Es geht zuegig zur Sache, und ich hab mich sehr gut unterhalten.
    Der Film ist sicher low-budget, aber fast alle effekte sehen sehr gut aus. Am Ende geht es ziemlich wild zu bei dem Show-Down in Seattle, aber es ist schon sehr gut gemacht.
    Auf jeden Fall ansehen wer ein bischen Action mag, und mal sehen will auf welche ideen man mit superkraeften kommen kann ...
  • Blind Side - Die große Chance
    Basierend auf einer wunderbaren wahren Geschichte.
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "wolfma" am 13.09.2010
    guter film, wohlfuehl-kino. Eine wahre Begebenheit, und das macht diesen Film nur besser. Was schoenes fuer einen Sonntag Abend. Der Underdog schafft es dank einer Frau/Familie die sich kuemmert, durchsetzt und den Begriff 'Familie' ueber die eignen Verwandschaft und Hautfarbe hinaus ausweitet. Gute Noten von meiner gesamten Familie !