Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Herr der Diebe Trailer abspielen
Herr der Diebe
Herr der Diebe
Herr der Diebe
Herr der Diebe
Herr der Diebe
Abbildung kann abweichen
Herr der Diebe (DVD)
FSK 6
DVD  /  ca. 95 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Warner Bros.
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Niederländisch, Deutsch für Hörgeschädigte, Englisch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Entfallene Szenen, Outtakes, Hinter den Kulissen, Trailer
Erschienen am:13.10.2006
Herr der Diebe
Herr der Diebe (Blu-ray)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Herr der Diebe
Herr der Diebe (Blu-ray 3D)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray 3D verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Herr der Diebe
Herr der Diebe
Dieser Titel ist zur Zeit nicht im Verleih per Post verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Herr der Diebe
Herr der Diebe (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Herr der Diebe
Herr der Diebe (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
ab € 1,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Herr der Diebe

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Herr der Diebe

Der 'Herr der Diebe', das ist der geheimnisvolle, 15-jährige Anführer einer Kinderbande in Venedig. Er bestiehlt die Reichen, um für seine Schützlinge zu sorgen. Keiner kennt seinen Namen, seine Herkunft. Auch nicht Bo (Jasper Harris) und Prosper (Aaron Taylor-Johnson), zwei Waisenkinder, die auf der Flucht vor ihren herzlosen Pflegeeltern Unterschlupf bei der Bande gefunden haben. Gemeinsam entdeckt die Bande ein uraltes Karussell mit Zauberkräften: Es kann seine Passagiere älter oder jünger machen - allerdings nur, wenn ein Geheimnis gelüftet wird.

Film Details


Herr der Diebe / The Thief Lord


Deutschland, Großbritannien, Luxemburg 2006



Abenteuer, Fantasy, Kids


Jugendfilme, Literaturverfilmungen, Venedig, Cornelia Funke, Waisen



05.01.2006


969 Tausend


Darsteller von Herr der Diebe

Trailer zu Herr der Diebe

Bilder von Herr der Diebe © Warner Bros.

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Herr der Diebe

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Herr der Diebe":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Anfangs dachte ich es würde sich um eine Neuauflage von Oliver Twist hadeln. Dann hatte ich den Eindruck es ginge mit den phantastischen Andeutungen von lebenden Statuen in die Richtung Amelie. Dass dann tatsächlich die Realität von reinen Fantasieelementen konterkariert wird war für mich erstaunlich und überraschend zugleich. Nichtsdestotrotz hat mich der Cocktail aus Vertrauen, Enttäuschung und Ausbruchsversuchen aus einer verkorksten Familiensituation in eine eigene Welt kindlicher Vorstellungen sehr gerührt, da so etwas scheinbar haarscharf an den Verhältnissen der heutigen Welt vorbei gehen muss.
Ein schöner Film für erholsame Familienabende.

am
Schöner Film
Endlich mal ein Film, der dem dazugehörigen Buch gerecht wird.
Wie so oft war ich auch diesmal davon überzeugt, dass mir der Film nicht gefallen wird, da ich vorher das Buch von Cornelia Funke gelesen hatte.
Denn wir kennen es ja alle, man liest ein sehr gutes Buch, das wird verfilmt und oftmals fragt man sich dann beim schauen des Films, ob man denn auch wirklich das dazugehörige Buch gelesen hat, weil der Film etwas ganz anderes erzählt.

Deshalb war ich sehr angenehm überrascht, wie nahe der Film in seiner Handlung doch am Buch ist. Die Spannung und der Humor des Buches wurde in dem Film sehr schön dargestellt..

Was man beim schauen jedoch nicht vergessen sollte ist, dass der Film nach einem Kinderbuch also auch für Kinder gemacht wurde. Er ist nur etwas für Erwachsene, die sich in die Träume und Ängste von Kindern hineinversetzen können.
Wer hier totale Action erwartet, der sollte den Film besser nicht anschauen.

Wenn man sich aber auf dieses Abenteuer einlässt, sich selbst einmal wieder wie ein Kind zu fühlen, dann entführt der Film uns in eine zauberhafte Welt, in der die Kinder ihr Schicksal selbst in die Hand nehmen. Wir erleben den geheimnisvollen Scipio, die Ängste von Bo und Wespe, die Hoffnung der Kinder, als Menschen mit eigenem Willen behandelt zu werden.

Wie es sich für einen richtigen Kinderfilm gehört, gibt es am Schluss natürlich ein richtig schönes Happy End.

am
Herr der Diebe
Sehr unterhaltsam, auch für die ganze Familie!
Sehr gut gemacht und auch teilweise spannend!

am
Ich muß vorausschicken, dass wir erst vor einigen Tagen mit unseren beiden Kindern in Venedig waren und der Film aufgrund der hohen Wiedererkennungsrate wahre Begeisterungsstürme auslöste.

Der Film hat für Kinder viele spannende und lustige Szene, er wird nie langweilig. Bestens geeignet für einen Familienfilmabend. Die Schauspieler spielen ihre Rollen überzeugend, die Spannungskurve wächst langsam und erreicht am Schluß ihren Höhepunkt. Und so soll es auch sein.

Besonders auffällig ist, dass der Film komplett ohne Fäkalsprache auskommt. Das hebt ihn wohltuend von Machwerken a la "Wilde Kerle" ab.

am
Wie so oft, wenn man das Buch kennt, ist man enttäuscht, wenn man den Film sieht. In diesem Fall war ich vom Buch gefesselt, der Film war aber nicht mal für meinen 6-jährigen Sohn besonders interessant. Die Atmosphäre des Buches konnte leider nicht umgesetzt werden und auch die jungen Schauspieler überzeugten uns leider nicht.

am
Nett gemacht..
ich kenne das Buch nicht, den Film fand ich gut... nicht nur was für Kinder!

am
Die Kinder hatten was zu lachen. Schöner Film für einen verregneten Sonntagnachmittag mit der Familie.

am
Herr der Diebe
Ein schöner Kinderfilm für Erwachsene zuwenig Action auch der Anspruch ist zu simpel gestrickt.Für Kinder aber sehr empfehlenswert da die Fantasie, Zusammengehörigkeit und Gerechtigkeit mit Happy End zusammentreffen.

am
Herr der Diebe
Ein schöner erlebnisreicher Film, für die ganze Familie.
Mit einem schönen und perfekten Happy-End welches diese Gesamtkomposition vollkommen abrundet.
Die Story wird erfolgreich und einfühlsam erzählt, eine Geschichte des Erwachsenwerdens.
Traumhaft, elegant und bildreich wird der Zuschauer ein wenig in seine Kindheit zurück versetzt, in welche Wünsche und Träume keine Utopien waren.
Ein Film in dem ich mich hineingesetzt habe und es nicht bereut habe ihn gesehen zu haben.
Viel Spass wünscht
Arda

am
guter Film
gut gemachter Kinderfilm im Herzens Venedig mit dem Wunsch wieder jung zu werden

am
diebisch gut
ist dieser gelungene Kinderfilm, den man sich auch gut als sogenannter erwachsener anschauen kann. Mir hat er sehr gut gefallen und langeweile kam überhaupt nicht auf.

am
Es muß nicht Harry Potter sein!
Ein schöner Film für Kinder, den sich durchaus auch Erwachsene ansehen können. Super gemacht.
Zu empfehlen.

am
Schöner Film
Schön gemachter Film mit guter Handlung. Der Wunsch, den viele Kinder haben, endlich erwachsen sein, geht hier in Erfüllung. Gott sei Dank geht das nicht in Wirklichkeit. Auch Erwachsene langweilen sich beki diesem Film nicht.

am
Spannende Unterhaltung
Gut gemachter Film mit schönen Bildern

am
schöne Bilder von Venedig
ein netter Film, mit Teamwork geht alles

am
Herr der Diebe
was für ein super anfang, wie sich die Geschichte steigert und dann kommt so ein krasser Schluss. Ich kenne das Buch nicht, aber die letzten 15 Minuten fand ich nur enttäuschend. Eigentlich wollte ich nur zwei Sterne geben, aber der film war zu 905 sehr gut, so das nur ein Sternabzug gerecht ist. Daher nur drei Sternchen.

am
Unterhaltung für die ganze Familie
ein netter Film für einen trüben Sonntagnachmittag. Meine Kinder kannten die Geschichte schon durch das Buch und waren gespannt, wie die Szenen, die es bisher nur in ihren Köpfen gab, filmisch umgesetzt wurden.
Das Ergebnis war zur Zufriedenheit meiner Kinder.

am
pädagogisch nicht hochwertvoll, aber toll für fantasievolle Kind
Den Rezessionen zu diesem Film sieht man an, dass Erwachsene sie geschrieben haben. Meinen Kindern hat der Film sehr gut gefallen - deswegen bewerte ich den Film auch gut - es ist ja auch ein Kinderfilm für Kinder und man braucht eben ein wenig Fantasy, damit einem der Film gefallen kann. 6 bis 8-jährige würde ich den Film noch nicht alleine schauen lassen, da es doch ab und zu einmal eine beängstigende Szene gibt.

am
Herr der Diebe *** phantasievoll für Groß und Klein ***
Ich hab das Buch vor vielen Jahren gelesen. Schon damals wurde ich in die wundervolle Welt, dieser Phantasie Geschichte gezogen.
Nach dem ich den Film geschaut habe, fühlte ich mich wie in meine Kindheit zurück versetzt. Einfach diese unbeschwerten Kindheitsträume zu genießen und sie in der eigenen Phantasie ausleben zu können.
Dieser Film gehört in jede Sammlung von kleinen und großen Kindern.

am
Ein super Kinderfilm
Dieser Film ist einfach super für Erwachsene und Kinder. Er hat tolle Schauspieler und die Story ist auch gut. Und vor allem er hat ein super Ende

am
Gute Unterhaltung
Ein recht netter Kinderfilm, über das Großwerden, Erwachsen sein und Freundschaften. Wunderschön wie man es immer wieder geschafft hat, in einer solchen imposanten Kulisse zu drehen. Die Kinder spielen sehr, sehr gut. Peter Pan einmal anders, und nicht nur für Kinder!

am
super
einfach ein Klasse Film. Vorallem Venedig ist einmalig. Die Geschichte ist wirklich super schön. Sehr zu empfehlen.

am
Gelungene Verfilmung
Es ist immer schwierig für einen Film zu den man das Buch gelesen hat, aber diese Verfilmung
ist wirklich gelungen und es kommt doch einiges von der Atmosphäre des Buches rüber.
Kurzum ein unterhaltsamer Film nicht nur für Kinder, sondern auch für Erwachsene, die das Kind in sich bewahrt haben.

am
Wunderbarer Kinderfilm
Spannend, empfindsam, treu und verwegen.
Wir haben ihn sehr genossen.

am
Wirklich gut gelungen,
und nicht nur für Kinder ein schöner Film....
Da kann ich meinen Vorrednern nur zustimmen.
Trotz alledem nichts für meine DVD-Sammlung zum nochmaligen ansehen...

am
Top Film im Genere
wirklich Sehenswert, sehr Einfach aber wirklich Klasse...

am
gute Kinderunterhaltung
Der Film war in meinen Augen eigentlich ganz gut, allerdings streckenweise auch etwas langatmig.
Kinder kommen sicherlich auf ihre Kosten und auch die Erwachsenen werden begeistert sein.
Aber was mir den Filmgenuß etwas vermiest hat, war das kleine blonde Nervenpanz, das so meganeugierig war, das man es am liebsten in den Kanal geworfen hätte. Verzeiht diese Äußerung aber das war echt störend.
Ansonsten war der Film ganz in Ordnung und mit fantastischen Elementen angereichert.

am
Gewaltfreier Kinderfilm
Gut gemachter Kinderfilm, der auch für Erwachsese geeignet ist!
Dieser Film beweisst das man Realität und Phantasie auch ohne Übertreibungen verfilmen kann.

am
netter Kinderfilm
FSK passt, prima Film.

am
Toller Kinderfilm
Nicht nur für Kinder, auch Erwachsene werden ihren Spaß haben. Gut gemacht und keine Gewalt.
Nie langweilig, da Geschichte mit Sinn.

am
Echt ne gute Idee...
...denn dieser sympathische Film sprüht nur so vor Einfallsreichtum, wenn auch viele Elemente bei anderen Filmen und Erzählungen abgekupfert sind. Eintauchen in die Unterwelt von Venedig, italienisches Flair aufkommen lassen, zurücklehnen und genießen - nicht nur für Kids!

am
Schöner kinderfilm
ein wirklich schöner kurzweiliger Kinderfilm.

am
Nur für Kinder geeignet ...
... und das war ja auch der Sinn der Sache, das mich der Film nicht sonderlich begeistert hat ist also nicht weiter schlimm. Nette Darsteller, kindgerechte Story.

am
Kinderfilm
schön gemachter Kinderfilm. mehr aber auch nicht...

am
Schöner Film
Der Story ist nett. Kinder mit 6 Jahren werden den Film allerdings nicht verstehen. Für etwas ältere Kinder und auch manche Erwachsene ist es ein schöner Film mit Abenteuer und Freundschaft.

am
schöner Kinderfilm
Für Kinder echt schön gemacht. Das Buch war besser

am
sehenswert
Die Vorlage von Cornelia Funke wurde toll und spannend umgesetzt. Oliver Twist in einer sehr gelungenen Fassung. Unbedingt ansehen.

am
für Kinder
ein wunderbarer Film. Meine wollten ihn immer und immer wieder gucken. Da das nicht möglich ist wollten sie das Buch haben. War froh das ich nach Pseudo Kinderfilmen (Narnia) mal wieder einen Treffer hatte. Brauche zu hause nur »Poppelnase« zu erwähnen schon ist die Euphorie wieder da.

am
Toller Familienfilm
Ein wirklich gut gelungener Familienfilm mit Humor, der auch sehr zum Nachdenken anregt.

am
Mal was anderes
Mal was andereses ein schöner Film gut durchdacht
eben mal en modernes Märchen

am
Manchmal frage ich mich wirklich wie die Bewertungen entstehen. Drei Sterne für diesen wunderschönen Kinderfilm ? Wo liegen da die Kritiken ?
Ich bin aufgrund der mittelmäßigen Bewertung leicht voreingenommen in den Film gegangen und wurde derart positiv überrascht, daß ich mir die schlechten Kritiken gar nicht erklären konnte.
Ich finde der Film bietet ein Geschichte, Spannung und gut gewählte Schauspieler sowohl im Erwachsenen wie auch im Kinderbereich. Es ist ein Film der ohne Brutalität, ohne Hektik und ohne Sinnesübereizung auskommt. Man kann in ihn hineinträumen er läßt Platz für Phantasie, und er hat eine sehr originelle Grundidee, die sicherlich jedes Kind ansprechen wird, bzw. sogar den Wunsch entstehen läßt selbst in die Rolle eines der Hauptdarsteller zu schlüpfen.
Das der Film außerhalb der Realität spielt, und viele der Handlungen als unglaubwürdig eingestuft werden müssen finde ich bei einem Kinderfilm im Fantasybereich gut vertretbar. Da sollte sich der zuschauende Erwachsene einfach die Zielgruppe vor Augen führen für die dieser Film hergestellt wurde. Mir- als 40jährige- die den fürchterlichen Disneyproduktionen der Neuzeit ( gerade im Trickbereich ) mehr als ablehnend gegenübersteht hat sich mit dem "Herr der Diebe" endlich mal wieder ein Kinderfilm präsentiert, den ich unbedenklich jedem Kind und seiner ganzen Familie enpfehlen und präsentieren würde.

am
Sehr schöner farbenfroher Film
Ich kannte bereits das Höhrbuch zu diesem Film. leider sind immer einige Reduzierungen zwischen Buch und Film nötig, da der Film sonst zu lang wird.
Hier wurde der Sinn nicht verfälscht und er ist mehr als nur sehenswert.
Das einige Manko, ist die beschneidung der Rolle des Detektives, so daß daher nicht genau zu erkennen ist, wie er die Beziehung zu der Jugendgang aufbaut.
Absolut empfehlenswert.

am
super
Toller Film für die GANZE fAMILIE

am
schöner Familienfilm
Diesen Film sollte man unbedingt gesehen haben.
Wirklich für Jung und Alt. (Empfehlenswert)

am
Herr der Diebe
Ein Film für Teenes, leider für Erwachsene nicht zu empfehlen.
Gut aufgebaut, nicht besonders übertrieben und doch durchweg spannend und nachvollziehbar.
Im Ganzen ein guter Film für Teenes, leider für Erwachsene nicht zu empfehlen.
Die jenigen die sich den Film in Begleitung anschauen, ist es zwar nicht kurzweilig, aber auch nicht direkt langweilig.

am
Für Kinder bis max. 8 Jahre geeignet. Sonst zu langweilig und unverständlich.

Das einzig Positive ist die rel. gute Filmmusik

am
Kann nicht überzeugen.
Das kann nun wirklich nicht überzeugen: flache Dialoge und eine sehr stark zusammengeschusterte Handlung ohne Substanz... welche Funktion hat eigentlich diese dämliche Maske? Wer kennt noch »Rote Zora und ihre Bande« von 1979? »Der Herr der Diebe« sollte wohl irgendwie an dieses Konzept anknüpfen- mangels Drehbuch und Dialogregie leider nicht sehr gelungen. Ein Stern wenigstens für die (gute) Auswahl der Darsteller. Alternative: wer gerne einen - durchdachten - Jugendfilm sehen möchte, entscheidet sich z.B. für »The Goonies« von Steven Spielberg, oder eine der vielen anderen Jugendserien aus den 70er und 80er Jahren, welche weitaus mehr Reiz und Charme inne hatten.

am
Komisch aber in Ordnung. Zuerst alles auf einmal aber dann hellt sich alles auf... Der Film ist mit vielen Spezialefekten

am
Der Film ist einfach toll.überhaubt für Kinder, aber auch für Erwachsene.Eben ein richtiger Familienfilm. Tolle Scenen die in Venedig spielen!!

am
Der Film ist von der Idee her gut, hat aber leider einige Längen. Die Charaktere simnd teilweise etwas platt dargestellt und etwas mehr Spannung wäre nicht schlecht. mag für jkleine Kinder nett sein aber für grössere und erwachsene eher etwas langweilig.

am
Na ja
Für Kinder ein ganz netter Film, aber mir war er definitiv zu langweilig. Kein Film den ich weiterempfehlen würde.

am
Eher lieblos hergstellter Streifen
Ein »netter« Film aber nicht sonderlich gut. Man kann ihn mal anschauen. Eine z.T. mystische Geschichte aber eher lieblos hergestellt. Kinder als Diebe, die sich in Venedig durchschlagen.

am
Seichte Unterhaltung!
Der Film bewegt sich im Mittelmaß. Nichts besonderes aber schöne Grundidee.

Für Erwachsene eher weniger geeignet.

am
Ganz Gut
Ich fand den Film nicht schlecht. Ein netter Film jedoch zieht er sich am anfang ein kleine bischen und da ende war nicht so ganz gelungen.

am
Enttäuschend
Ich brauche wahrlich nicht immer Mord und Totschlag für einen gelungenen Fernsehabend. Filme mit kindgerechter Handlung können durchaus auch für ältere Semester wie mich spannend sein und Spaß machen. Leider trifft das nicht auf »Herr der Diebe« zu. Das liegt nicht an der Vorlage von Cornelia Funke, sondern vielmehr an den schlecht geführten Kinderdarstellern und der regelrecht inspirationslosen Regie. So manche ZDF-Weihnachtsproduktion kann da problemlos mithalten. Bleibt zu hoffen, dass bei der nächsten Funke-Adaption »Tintenherz« bessere Arbeit geleistet wird.

am
Super Film
ein wunderschöner Kinderfilm der auch Erwachsene begeistern kann wenn man nicht schon zu Erwachsen sein will

am
Peter Pan für Arme
Der Trailer vermittelt das Bild eines verzauerten Venedigs... Die paar Steinfiguren die ab und zu blinzen machen die schäwchen des Film nicht besser. Die Kinder sind zwar bezaubernd aber bringen die Story auch nicht zum Laufen.

am
Schön...
...aber eben doch ein Kinder- und Jugendfilm

am
kann man sehen, muss man nicht sehen
Am Anfang eher langweilig, aber nach 30 bis 45 Minuten gehts eigentlich, war dann doch ganz nett anzugucken

am
entäuschend
schöne kulisse, doch schwache handlung. hatte nach den trailern deutlich mehr erwartet.

am
Naja
für Kinder bestimmt ganz nett aber ansonsten nicht überragend. Hatte mehr erwartet. Die Idee ist ganz nett.

am
Kurzweiliger Kinderfilm
die Note drei für den Film.(Mehr fällt mir nicht ein)

am
Habe mehr erwartet
Nach der Werbung die beim Filmstart in TV und Kino lief habe ich doch wesentlich mehr erwartet... nette Nachmittagsunterhaltung aber sonst sehr mau...

am
enttäuschend
habe mehr erwartet

am
Netter Film, schöne Geschichte, nett erzählt. Leider einfach zu wenig Spannung oder Gefühl drin.
Die Darsteller geben ihr bestes, leider reicht das nicht
Herr der Diebe: 2,9 von 5 Sternen bei 975 Bewertungen und 65 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Herr der Diebe aus dem Jahr 2006 - per Post auf DVD zu leihen. Ein Film aus dem Genre Abenteuer mit Jasper Harris von Richard Claus. Film-Material © Warner Bros..
Herr der Diebe; 6; 13.10.2006; 2,9; 975; 0 Minuten; Jasper Harris, Aaron Taylor-Johnson, Vanessa Redgrave, Chris Bearne, Anita Wright, Mehran Khalili; Abenteuer, Fantasy, Kids;