Unhinged - Außer Kontrolle

Er kann jedem passieren.

Oscar-Preisträger Russell Crowe verkörpert im Psychothriller 'Unhinged' (2020) unter der Regie von Derrick Borte (siehe zuvor im Verleihprogramm 'The Joneses - ... mehr »
Oscar-Preisträger Russell Crowe verkörpert im Psychothriller 'Unhinged' (2020) unter ... mehr »
USA 2020 | FSK 16
Leihen Wunschliste
611 Bewertungen | 48 Kritiken
3.51 Sterne
Deine Bewertung

DVD & Blu-ray Verleih Abo

In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.

DVD

Unhinged - Außer Kontrolle
Unhinged - Außer Kontrolle (DVD)
FSK 16
DVD / ca. 86 Minuten
Vertrieb:Universum Film
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Featurette, Audiokommentare
Erschienen am:27.11.2020
EAN:4061229122207

Blu-ray

Unhinged - Außer Kontrolle
Unhinged - Außer Kontrolle (Blu-ray)
FSK 16
Blu-ray / ca. 90 Minuten
Vertrieb:Universum Film
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 5.1, Englisch Dolby Atmos
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Featurette, Audiokommentare
Erschienen am:27.11.2020
EAN:4061229122214

4K UHD

Unhinged - Außer Kontrolle
Unhinged - Außer Kontrolle (4K UHD)
FSK 16
4K UHD Blu-ray / ca. 90 Minuten
4K UHD Blu-ray Player und UHD Smart TV erforderlich
Vertrieb:Universum Film
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1, 3840x2160p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 5.1, Englisch Dolby Atmos
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Featurette, Audiokommentare
Erschienen am:27.11.2020
EAN:4061229122290

DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte

Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir ganz einfach per Post zu.

DVD

Unhinged - Außer Kontrolle
Unhinged - Außer Kontrolle (DVD)
FSK 16
DVD / ca. 86 Minuten

Sonderangebot

Regulär 3,49 €
Du sparst 43%
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Universum Film
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Featurette, Audiokommentare
Erschienen am:27.11.2020
EAN:4061229122207

Blu-ray

Unhinged - Außer Kontrolle
Unhinged - Außer Kontrolle (Blu-ray)
FSK 16
Blu-ray / ca. 90 Minuten

Sonderangebot

Regulär 3,49 €
Du sparst 29%
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Universum Film
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 5.1, Englisch Dolby Atmos
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Featurette, Audiokommentare
Erschienen am:27.11.2020
EAN:4061229122214

4K UHD

Unhinged - Außer Kontrolle
Unhinged - Außer Kontrolle (4K UHD)
FSK 16
4K UHD Blu-ray / ca. 90 Minuten
4K UHD Blu-ray Player und UHD Smart TV erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Universum Film
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1, 3840x2160p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 5.1, Englisch Dolby Atmos
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Featurette, Audiokommentare
Erschienen am:27.11.2020
EAN:4061229122290
Unsere Streaming Filme kannst du unter Windows, macOS, per Google Cast auf dem TV, per Apple AirPlay auf dem Apple TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Player schließen
00:00:00 / 00:00:00
Unhinged - Außer Kontrolle
Unhinged - Außer Kontrolle in HD
FSK 16
Deutsch, Englisch
Stream  /  ca. 90 Minuten
Vertrieb:LEONINE
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch, Englisch
Untertitel:Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:19.11.2020
Player schließen
00:00:00 / 00:00:00
Unhinged - Außer Kontrolle
Unhinged - Außer Kontrolle in SD
FSK 16
Deutsch, Englisch
Stream  /  ca. 90 Minuten
Vertrieb:LEONINE
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch, Englisch
Untertitel:Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:19.11.2020
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Unhinged - Außer Kontrolle
Unhinged - Außer Kontrolle (DVD), gebraucht kaufen
FSK 16
DVD
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Vertrieb:Universum Film
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Featurette, Audiokommentare
Unhinged - Außer Kontrolle
Unhinged - Außer Kontrolle (Blu-ray), gebraucht kaufen
FSK 16
Blu-ray
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Vertrieb:Universum Film
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 5.1, Englisch Dolby Atmos
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Featurette, Audiokommentare

Kennst du schon?

DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen

DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht

Kaufen ab 1,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop

Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.

Kaufen ab 9,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand

HandlungUnhinged - Außer Kontrolle

Oscar-Preisträger Russell Crowe verkörpert im Psychothriller 'Unhinged' (2020) unter der Regie von Derrick Borte (siehe zuvor im Verleihprogramm 'The Joneses - Verraten und verkauft' von 2009) einen Mann, der am Rande eines Nervenzusammenbruchs zu allem bereit ist, als Rachel (Caren Pistorius) zu spät auf dem Weg zur Arbeit im Stau sein Fass zum Überlaufen bringt: Es ist ein ganz normaler Morgen für Rachel, sie ist wieder mal zu spät dran und steckt im täglichen Verkehrschaos auf dem Weg zur Schule mit ihrem Sohn Kyle (Gabriel Bateman) fest, als auch noch ihre wichtigste Klienten ihr kündigt und der Autofahrer vor ihr hartnäckig die grüne Ampel ignoriert. Laut hupend zieht sie an ihm vorbei und ahnt nicht, dass sie so zur Zielscheibe der geballten Wut eines Mannes wird, der nichts mehr zu verlieren hat. Entschlossen heftet er sich an Rachels Fersen, um ihr eine Reihe von Lektionen zu erteilen, die sie so schnell nicht vergessen wird. Und nicht nur sie ist sein Ziel, sondern auch alle, die sie liebt. Gnadenlos und scheinbar unaufhaltsam schlägt der Fremde immer wieder zu...

In den USA wurde 'Unhinged' am 1. Juli 2020 als erste neue Kinoveröffentlichung nach der Corona-Krise in den wieder eröffnenden Kinos aufgeführt. Die deutschen Kinobesucher konnten sich anschließend ebenfalls wieder auf aufregende Kinounterhaltung freuen und den Thriller kurz darauf ab dem 16. Juli 2020 auch bei uns auf der großen Leinwand erleben. Er ist unberechenbar, hat nichts zu verlieren und geht bis zum Äußersten: Oscar-Preisträger Russel Crowe (aus 'The Nice Guys' und 'Gladiator') brilliert in dem Actionthriller 'Unhinged - Außer Kontrolle' als unerbittlicher Fremder, bei dem eine alltägliche Situation den Ausnahmezustand auslöst. An Crowes Seite spielen Caren Pistorius (siehe 'Mortal Engines - Krieg der Städte'), Gabriel Bateman ('Annabelle') und Jimmi Simpson ('Westworld'). Nach einem Drehbuch von Carl Ellsworth ('Disturbia') nimmt Regisseur Derrick Borte den Zuschauer hier mit auf einen rasanten, nervenzerreißenden Psychotrip.

FilmdetailsUnhinged - Außer Kontrolle

Unhinged - He can happen to anyone.
USA 2020
16.07.2020
138 Tausend (Deutschland)

TrailerUnhinged - Außer Kontrolle

Blog-ArtikelUnhinged - Außer Kontrolle

BilderUnhinged - Außer Kontrolle

Szenenbilder

Wallpaper

Poster

Cover

FilmkritikenUnhinged - Außer Kontrolle

am
Unhinged ist seit Langem mal wieder ein Thriller der mich so richtig an den Bildschirm gesaugt hat. Russell Crowe scheint seine neu Berufung als ausgetickter Psychopath gefunden zu haben. Aber auch alle anderen Darsteller machen ihre Sache sehr überzeugend. So ist ein packender und überraschend harter Actionthriller entstanden. Neben der ganzen Brutalität hat mich aber auch noch eine andere Sache geschockt. Wann um Himmelswillen, ist der Gladiator nur so fett geworden?

ungeprüfte Kritik

am
Geht so. Überzogen in vielen Hinsichten. Die paar brutalen Szenen scheinen nur Selbstzweck zu haben, zur Charakterentwicklung tragen sie nicht bei. Die elend langen Auto-Szenen habe ich doch tatsächlich mit fast forward beschleunigt. Muss man nicht gesehen haben.

ungeprüfte Kritik

am
Der Film ist ganz gut, aber hat auch einige Längen. Außerdem viele total unlogische Sequenzen und unsinnige Entscheidungen der Protagonisten.
Ich würde dem Film nicht unbedingt empfehlen, da hätte mehr draus gemacht werden können.

ungeprüfte Kritik

am
Oh je, für mich war der Film wirklich grauenhaft. Das Drehbuch und auch die Umsetzung des Filmes alles andere als gut. Viele der Szenen fand ich zu übertrieben und unlogisch. Russel Crowe`s gute Schauspielerzeiten scheinen wohl vorbei zu sein - ich fand ihn total unpassend für diese Filmrolle. Seine Leistung ließ sehr zu wünschen übrig.

ungeprüfte Kritik

am
Naja bei den Kritiken hier scheinen ja die Meinungen ziemlich auseinander zu gehen. Ich für meinen Teil muss sagen, dass ich von dem Film sehr überrascht war. Ich hätte nicht gedacht, dass man aus der Story so viel herausholen kann und der Film mich so fesselt. Ich bin also einer der Fraktion der den Film klasse fand. Naja Russell Crowe steht eigentlich fast immer für gute Unterhaltung, aber trotzdem bin ich mit etwas Skepsis an den Film herangegangen und wurde dann positiv überrascht. Der Film war vom Anfang bis zum Ende spannend und gut umgesetzt, und Russel Crow verkörpert den Psychopaten ziemlich gut. Nur das Ende hätte man noch besser machen können. Deshalb gibts nur 4 Punkte. Ich kann den Film nur empfehlen...!!!

ungeprüfte Kritik

am
Naja, alles schon mal gesehen, hier nur etwas brutaler. Ich mag Russel Crowe, aber jetzt ist er nur noch fett. Einfache Story, zu strukturiert, etwas unsinnig, manchmal spannend, aber zum Schluß wieder mal total unwirklich, da keine Frau in dem Zustand so etwas Blödsinniges sagen würde. Kann man sehen, muß man aber nicht.

ungeprüfte Kritik

am
Völlige Enttäuschung

Ich habe mich sehr auf diesen Film gefreut. Von einem Meisterwerk wie Falling Down ist der Film meilenweit entfernt. Das liegt nicht an den Schauspielern, Russel Crowe macht einen guten Job aber das Drehbuch ist so unlogisch und schlecht, dass der Film keine Freude macht. Extreme Brutalität sollen wohl die Schwächen des Drehbuchs ausgleichen. Das hat für mich jedoch nicht funktioniert.

ungeprüfte Kritik

am
Der schlechteste Film, den ich seit langem gesehen habe. Vorhersehbare und zuweilen unlogische Handlung. Russell Crowe scheint seinen Zenit als Schauspieler überschritten zu haben (ähnlich wie Bruce WIllis). Anders kann ich es mir nicht erklären, warum er auf B-Movie Niveau gesunken ist.

ungeprüfte Kritik

am
Actionfilme müssen ja nicht immer Sinn ergeben. Aber das ist nun nach einer Menge Langeweile bis die Action in Gang kommt, ein dermaßen konstruierter unrealistischer Unsinn, dem man nun beim besten Willen nicht folgen kann. Absolutes Kopfschütteln über alles, was da so passiert und wie Menschen da reagieren bzw. nicht reagieren. Wenn Sie sich nicht permanent mit der Hand vor die Stirn schlagen wollen und beschämt kopfschüttelnd zu Boden schauen wollen angesichts dieses haarsträubenden, unglaubwürdigen Drehbuchs, tun Sie sich dieses Machwerk nicht an.

Ach ja: … und ich werde meine Hupe übrigens weiterhin benutzen!

ungeprüfte Kritik

am
Ich habe am Anfang Russell Crowe mit Gerard Depardieu verwechselt, nein war nur Spaß. Trotz einiger Logiklöcher ein durchweg spannender bzw. fesselnder Streifen. Von der Grundidee her ähnlich wie '' Falling Down'' von 1993. Nur hier spielt der Großteil im Auto ab, was aber der Story nicht schadet. Neben Russell Crowe sind auch die anderen Darsteller nicht zu verachten. Bei 4 Sternen bitte anschnallen und bloß nicht hupen!

ungeprüfte Kritik

am
Mir ist bei solchen ernst gemeinten Filmen dann doch eine stimmige Storyline wichtiger, als die technische Qualität. Bei kleineren Patzern kann man schon mal ein Auge zudrücken, aber hier ist das Maß einfach zu schnell voll. Da werden zu viele haarsträubende Konstrukte, Unstimmigkeiten und Verhaltensweisen genutzt, um die Handlung voran zu treiben. Erstaunlich, wie anspruchslos da viele sind...

Hier eine kleine Auswahl:
VORSICHT SPOILER
Man kann auch ohne eigenes Phone die Polizei rufen...
Als er ihr im Stau mehrmals hinten drauf fährt und keiner darauf reagiert (!?), wäre das vielleicht eine gute Gelegenheit, Aufmerksamkeit zu erregen? Z.B. aussteigen, oder selber dem Vordermann rauffahren...
Man muss auch nicht ewig mit dem Bösewicht telefonieren (statt mit den Cops), so dass er seine Drohungen los werden kann. Aber dann hätten die ganzen Folgespielchen ja nicht funktioniert.
Schließlich muss sie dann doch die Cops rufen, weil sich ein weiteres Hinauszögern, selbst vor den wohlwollendsten Zuschauern, nicht mehr hätte rechtfertigen lassen.
Weitere krampfige Verlängerungskonstrukte, wie Russells Kugelfestigkeit, ein lehrer Akku zur rechten Zeit, zu wenig Polizeikräfte passend zum Showdown oder dass hilfreiche Figuren zufällig von anderen Autos überfahren werden (wieder nur eine Auswahl!), machen den Film für mitdenkende Zuschauer eher zu einem ärgerlichen Erlebnis.
Für Crowes performance und den roughen Stil gibts dann noch nen halben Stern drauf. 1,5 Sterne.

ungeprüfte Kritik

am
Nö. Einfach nö.

Schon klar, der Charakterwechsel soll überraschen und ist auch ganz nett, aber der Film greift einfach nicht. Die einzelnen Entscheidungen der Schauspielerin sind nur der Dramaturgie geschuldet und deshalb meistens einfach dämlich. Entsprechend sind die unmittelbaren Reaktionen der Umwelt ebenfalls nicht nachvollziehbar.

Zudem ist der Bösewicht, neben der Tatsache, dass er ein echtes Angermanagementproblem hat, offensichtlich ein sehr naher Verwandter von Batman oder so: er ist seinem Opfer über große Teile des Films mindestens zwei Schritte voraus. Und das ist genauso unglaubwürdig wie nervig.

Und ansonsten halte ich es wie Muhesse.

Ein Stern für Grauenhaft.

ungeprüfte Kritik

am
Kein wirklich guter Film. Ähnelt stark Joyride, der uns Anfang des Jahrtausend das Fürchten lernte, wenn man sich auf der STraße mit dem falschen anlegt. Auch andere Elemente durch die permamente Telefonverbinung sind schon 100 fach gesehen. Die Schauspielerische Leistung aller Darsteller ist absolut nicht überzeugend. Man hat mit keinem dort Mitleid, man fiebert nicht mit, man ist eigentlich nur genervt von soviel Dämlichkeit. Im Imbiss wird mit einer Gabel ermordert und die Gäste haben nix anders zu tun als "entspannt" mit dem Handy zu filmen. Irgendwie ziehen sich diese absurden Szenen durch den ganzen Film. Das einzige was den zusätzlichen Stern hier verdient sind die Crash-Szenen. Diese sind in der Tat überzeugend umgesetzt und gefilmt. Russel Crowne ist zudem auch ziemlich übel anzusehen, wenn man noch ein Gladiator denkt. Vielleicht nicht wirklich der richtige Film für ihn... und für uns....

ungeprüfte Kritik

am
Der Film hat zwar ein paar gewaltige Löcher in seiner Logik, aber immerhin ist er spannend bis zum Schluss. Es ist irgendwie eine Mischung aus „Duel“ und „Falling Down“, nur viel brutaler. Wenn man über die unlogischen Stellen hinwegsehen kann, wird man hervorragend unterhalten.

ungeprüfte Kritik

am
Und noch ein Film, den die Welt nicht braucht. Völlig überzogen alles und ewig langgezogene Auto-Verfolgungs-Szenen. Nach ca 30 Min habe ich den Film nur noch im Schnelldurchlauf laufen lassen und mich zumindest am Ende erfreut. Dennoch schade um die verschwendete Lebenszeit.

ungeprüfte Kritik

am
Ein ziemlicher Quatsch jenseits jeglicher Logik. Schade, dass sich Herr Crowe dafür hergegeben hat. Geldmangel?
Keine Empfehlung!

ungeprüfte Kritik

am
Russell Crowe in Bestform als psychopatischer Irrer. Es geht gut ab und es wird bis zum Schluss nicht langweilig. Absolut zu empfehlen

ungeprüfte Kritik

am
Endlich konnte ich mir Unhinged mal anschauen.
Der Film ist wirklich spannend und vor allem die Atmosphäre ist sehr stimmungsvoll.

Man hat hier eine Mischung aus Duell, Hitcher und Falling Down, das ganze mit einem sehr starken Russel Crowe, der gefühlt mittlerweile 150 kg wiegt und fast schon wie Michael Meyers vorgeht teilweise. Und durch diese Masse, die er mittlerweile hat, wirkt er noch um einiges gefährlicher.

Note 2plus

ungeprüfte Kritik

am
Habe nicht viel erwartet und bin auch eher das Gegenteil eines Russell-Crowe-Fans. Aber in dieser Rolle überzeugt er dermaßen, dass es einen tatsächlich graust. Die völlige Selbstverständlichkeit, mit der sich sein Psychopath durch die Stadt walzt und sich weder um Kameras noch um die Polizei kümmert hat was Unausweichliches. Klar, die Story passt auf einen Bierdeckel. Aber ist das zwangsläufig schlecht? Dieser Streifen beweist das Gegenteil.

ungeprüfte Kritik

am
Wer sich diesen Film als Russel-Crowe-Fan ansehen will, sollte es besser bleiben lassen. Ich konnte mich vor lauter Entsetzen über diesen völlig "aus dem Leim gegangenen" Schauspieler lange überhaupt nicht auf die Handlung konzentrieren. Was wiederum nicht so bedeutsam war, weil man sich an den dargebotenen Autoverfolgungsjagden ohnehin längst sattgesehen hat. Es ist unschön und tut weh, sein "Gladiator"-Bild durch diesen stark übergewichtigen, knautschgesichtigen Miesepeter ersetzen zu müssen. Zwei Sterne für ein paar gute Dialoge zwischendurch...

ungeprüfte Kritik

am
Gewisse Spannung hat der Film allenfalls, bis man weiß, wie weit der Psychopath in seinem "Vergeltungs"-Feldzug für ein Hupen an der Ampel geht; das deutet sich aber schon in der Anfangsszene an. Der weitere Verlauf ist absehbar, der Schluss ist so erwartbar wie unrealistisch.

Ärgerlich ist der Film aber, weil er im Grunde nichts ist als ein durchgängig erhobener Zeigefinger: "Benehmt euch, Leute, sonst kann es euch so ergehen wie hier!" Vorspann, Schlussszene und auch der Originaltitel machen das in aller Klarheit deutlich. Dabei trägt der Psychopath natürlich selbst keine Verantwortung für sein Ausrasten, sondern ist nur ein Produkt der bösen, ach so ungerechten Gesellschaft. Wie kommen eigentlich Filmemacher immer wieder auf die anmaßende Idee, andere Leute erziehen zu wollen - und auch noch dazu berechtigt zu sein? Derartigen überheblichen Weltverbesserern zeigt man ihre Grenzen am besten dadurch auf, dass man sie und ihre Ergüsse ignoriert!

ungeprüfte Kritik

am
Deutlich besser als "Kidnap". Harte Action, ungeschminkte Brutalität. Was sicherlich etwas überzogen dargestellt wurde, kann in abgeschwächter Form auch auf unseren Straßen passieren, wenn wir mit der Aggressivität so weiter fahren. Kompakte Darstellung, die kaum Zeit zum Luft holen lässt, nach etwas mehr als 75 Minuten ist alles vorbei, bis dahin fiebert man komplett mit. Haku2020 kritisiert die fehlende Charakterentwicklung, wo er zum Teil Recht hat. 20 Minuten länger und man hätte die Hintergründe des Psychopathen darstellen können, statt es nur per Monolog erzählen zu lassen. Trotzdem sehr sehenswert.

ungeprüfte Kritik

am
Leider nur durchschnitt.
Von der Spannung her recht gut gemacht, der Zuschauer wird schon an den Bildschirm gefesselt - soweit so gut. Technisch ist der Streifen ebenfalls ordentlich umgesetzt worden. Was mich aber grundsätzlich stört, ist das Verhalten bzw. die Fähigkeiten eines Menschen nach einem Schuß, Durchschuss, etc - Ich kann mir nicht vorstellen, dass man immer noch so viel Kraft hat, um Auto zu fahren oder um sich zu Prügeln etc.
Eine gewisse Realität, aus meiner Sicht, sollte schon beibehalten werden.

Fazit: Für Freunde der Spannung ist dieser Thriller sicher keine schlechte Wahl - 3 volle Sterne von mir!

ungeprüfte Kritik

am
Russel Crowe, in einer seiner ungewöhnlichen Rolle als Psychopath. Dies hatte er auch überzeugend gespielt. Insgesamt fand ich den Film gut. Ein paar Schockszenen muss ich noch verdauen :)

ungeprüfte Kritik

am
Nicht nur namentlich, sondern auch Inhaltlich weist "Unhinged - Außer Kontrolle" einige Parallelen zu "Außer Kontrolle - Halt nicht an" auf. Leider ist er auch genauso schlecht. Der Film schafft es nicht, selbst die trivialsten Situationen glaubhaft darzustellen. Stattdessen werden Szenen künstlich überdramatisiert oder einfach nur lächerlich unlogisch bzw. unrealistisch dargestellt.

Alleine schon die Art und Weise, wie die Hauptdarstellerin Auto fährt, ist so schlecht gemacht, als wenn es die billigste 80er Jahre Serie wäre. Auch der brutale Mord im Restaurant oder die Szene, in der Rachels Auto im Stau mehrfach von hinten gerammt wird, wirkt unfassbar realitätsfremd, wobei es dabei nicht um die Handlungen selbst geht, sondern um die Reaktionen - bzw. Nicht-Reaktionen - der anderen. Und was bitte soll der unnötige Familien-Schmalz, mit dem die erste halbe Stunde vergeudet wird? Völlig deplaziert, ebenso wie die Heinz-Schleichwerbung und der unsägliche Dialog über Forntite!

Nach ca. einer Stunde habe ich entnervt abgeschaltet. Daran konnte auch das recht gute Spiel des fetten Russell Crowe nichts ändern. Echt schade, dass einmal mehr die Chance vertan wurde, soetwas wie "Duell" meets "Falling Down" zu schaffen.

ungeprüfte Kritik

am
Ein ganz toller Film, Spannend bis zum Schluss, Russel Crowe, Weltklasse...endlich mal wieder ein guter Film

ungeprüfte Kritik

am
Russel Crow als rasender, brutaler, Amoklaufender Idiot ?

Warum nicht ?

Aber das ganze ohne Sinn und ohne einen Hauch von Klasse oder den Versuch von Logik ? Sollte man darüber streiten ob bei dieser Art Film immer alles wie aus einen Guss wirken muss, nein das sollte man nicht. Aber die hier vorliegende Verfilmung ist einfach zu fade und spannungsarm um nicht zu sagen inspirationslos und langweilig um zu unterhalten.

Ganz zu schweigen das man die fehlende Klasse durch übertriebene Brutalität wett machen möchte. Das schlägt meiner Meinung nach deutlich fehl und schadet dem Film erheblich. Auch die lähmend langen Autofahrten wirken ermüdend. Das Hauptproblem des Filmes dürfte einfach fehlende Dramatik und Spannung sein. Schade.

Fazit: Irgendwas um die 2-3 Sterne, schade um das vertane Potential und die durchweg guten Schauspieler. Hab mir mehr erhofft.

ungeprüfte Kritik

am
"Unhinged - Außer Kontrolle" ist ein sehr guter Psychothriller geworden. Er zeigt schon am Anfang des Filmes, das er es ernst meint. Normalerweise würde ich sowas kritisieren, aber hier war es notwendig, um die Figur von Russell Crowe einzuführen und um schneller auf dem Punkt zu kommen, was diesem Streifen sehr gut gelungen ist. Das Werk baut hervorragend die Spannung auf und kann sie wunderbar halten. Natürlich gibt es auch kurze Verschnaufpausen, aber diese sind nicht wirklich sehr lang, was auch eine intelligente Entscheidung war, denn eine verlorenen Spannungsbogen wieder aufzubauen ist sehr schwer.

Was ich sehr schön finde, dass ich Russell Crowe auch als Antagonisten sehen durfte. Das macht er hervorragend. Was mich an seiner Figur etwas stört, ist, dass diese hätte tiefgründiger sein können, was seine Geschichte angeht. Auch die anderen Schauspieler machen ihre Arbeit wunderbar. Es gibt aber auch einen Schönheitsfehler. Und zwar ist es das Fahrzeug was Russell Crowe fährt. Ich will nicht spoilern, aber man merkt deutlich, dass dies unter anderem die Produktplatzierungen waren.

Ich kann "Unhinged - Außer Kontrolle" wärmstens empfehlen. Der Trailer hat nicht zu viel versprochen und ein spannender Abend ist garantiert.

ungeprüfte Kritik

am
Nach diesem Film werden Sie sicherlich die ersten paar Tage keinen mehr anhupen. Die Geschichte ist nicht neu: Psycho verfolgt jemanden mit dem Auto. Der Klassiker, der natürlich auch in diesem Fall nicht erreicht wird, ist "Duell" von Steven Spielberg, der auf psychologischen Suspense-Thrill setzt. "Unhinged" ist da völlig anders und mag deshalb die negativen Kritiken heraufbeschwören. Von einem Thriller kann hier keine Rede mehr sein, denn hier steht relativ pausenlose Action und brutale Gewalt im Mittelpunkt. Somit ist "Unhinged" eher ein Reißer mit üblichen (verzeihbaren) Logikfehlern nach typischer Hollywoodmanier, bei dem es kracht und rummst. Das spiegelt sich leider auch im deutschen Ton wider, denn der Dialog ist leise, doch Musik und dröhnende Motoren lassen einem das Trommelfell platzen. Was aus "unserem" Gladiator Mr. Crowe wurde ist zwar erschreckend, aber er gibt den Bösewicht recht überzeugend. "Unhinged" ist ohne Frage spannend und temporeich. Er fesselt seine Zuschauer und unterhält im Grunde hervorragend, wenn man eben hinnimmt, dass er weniger intelligent als brachial und ungehobelt ist. Aber eine realistische Psychostudie hab ich auch nicht erwartet. Fazit: Temporeicher Actionthriller, der zwar oberflächlich bleibt und etwas überzogen ist, aber sein Unterhaltungsziel absolut nicht verfehlt.

ungeprüfte Kritik

am
Ein Wahnsinn. Der Film hat mich sofort gepackt. Kann gar nicht nachvollziehen, warum es so unrealistisch sein soll, dass der "Mann", gespielt von einem echt gruseligen und mitreißendem Russel Crowe, so dermaßen austickt, dass er in keiner Form mehr über die Konsequenzen seines Handelns nachdenkt, oder auch nur einen weiteren Gedanken daran verschwendet. Er hat eine rote Linie überschritten und ab dann ist ihm alles egal. Er lebt nur noch seinen Zorn. Beeindruckende Schauspieler, gute und packende Story, rasant und spannend inszeniert.

ungeprüfte Kritik

am
Spannung von Anfang bis Ende mit einem wirklich schrecklich psychopatischem Russel Crowe. Erinnert ein bisschen an Spielbergs "Duell". Was mir bisschen fehlte waren Informationen über die Motivation.

ungeprüfte Kritik

am
Ich Liebe Filme die Anspruch haben, aber auch ohne wo man einfach nur gut Unterhalten wird und wer das sucht wird hier sehr gut Unterhalten, ein Psycho oder einfach nur einer der das tut wenn das Maß voll ist und keine Grenzen mehr hat. Gute Unterhaltung bis zum Ende.

ungeprüfte Kritik

am
Kurz und knapp: wer 1993 den Film Falling Down mit Michael Douglas gesehen und die Geschichte samt Atmosphäre gefallen hat, kommt hier voll auf seine Kosten. Auch hier wird die Atmosphäre aus Sicht der Mutter so unangenehm , als dass man sie selbst zu fühlen glaubt. Der Film lebt von seiner überraschenden Brutalität und unglaublich guten Hauptdarstellern. Einfach ein klasse, unterhaltsamer Thriller. Endlich mal wieder.

ungeprüfte Kritik

am
Ich bin kein großer Crowe Fan, oft ist er mir dann doch zu eindimensional. Aber als Psycho glänzt er und dies eingebetet in einer wirklich spannenden Story mit "das könnte jedem von uns passieren" Gefühl. Absolut sehenswerter Thriller.

ungeprüfte Kritik

am
sehr gut, kurzweilig und spannend bis zum Schluss. Crowe spielt den Psycho schon richtig gut......daher klare Empfehlung

ungeprüfte Kritik

am
Meine Erwartungen waren nicht so hoch......aber der Film hat mich von Anfang bis zum Ende abgeholt.....schauspielerisch top.....Spannungsbogen top.......Effekte top.....fühlte mich nach dem Film, als ob ich eine Kanne Kaffee getrunken hätte :-)

ungeprüfte Kritik

am
Besser als erwartet. UNHINGED - AU?ER KONTROLLE erzählt zwar wahrlich absolut keine irgendwie neue Geschichte, doch jene ist diesmal dafür vergleichsweise konsequent und ohne unnötige Schnörkel auf die Leinwand gebracht worden. Insofern vergehen die 90 Minuten Spielzeit wie im Flug und Spannung ist daher fast durchweg gegeben. 3,20 hupende Sterne in New Orleans.

ungeprüfte Kritik

am
So als Film okay, gute Stunts. Story zum Anfang noch nachvollziehbar. Später doch eher dem Drehbuch Thriller Genre angepasst. Der ca.9 Minuten laufende Abspann, was soll dies denn??? Russel Crowe souverän in der Rolle.

ungeprüfte Kritik

am
Besonders der Vorspann war schon sehr interessant und hat eigentlich gleich die aktuelle Situation dargestellt. Viele laufen mit einer kurzen Lunte rum, und es braucht nur wenig, daß es explodiert.
Russel Crowe als Psycho. Irrer Blick. Brutal. Unberechenbar. Hoffentlich hat er nur für die Rolle so viel zugenommen. Aber auch das paßt zu diesem Typen und macht die Rolle sehr wuchtig. Gute Arbeit auch von den restlichen Schauspielern. Glaubhaft aber natürlich überspitzt.
Was haben wir gelernt....Wenn so ein Typ neben dir steht, besser nicht ans Bein pinkeln.

ungeprüfte Kritik

am
Wow, was für ein böser und brutaler Mensch! Russell Crowe (wie sieht er jetzt eigentlich aus?? Das war doch keine Maske!) spielt den ausgetickten super überzeugend.
Sehr kurzweilig, hat mich fast durchgehend gefesselt und aufgwühlt.
Auch die tollen Auto-Stunts waren echt krass!

ungeprüfte Kritik

am
Nichts dolles - siehe Kritik von SWEETTOOTH hierzu. Stimmig auf den Punkt gebracht. Der Abspann vom Film ist übrigens 9 Minuten 21 lang....wenigstens hier ist er rekordverdächtig :-(

ungeprüfte Kritik

am
Cooler Film, spannend, aktionreich und kurzweilig.
Russel Crowe ist mal wieder mega in seiner Rolle.
Der Streifen hat mich sehr gut unterhalten und ist zu empfehlen.

ungeprüfte Kritik

am
Nichts für schwache Nerven und zart besaitete. Ein wirklich böser Film. Und Russel Crowe ist echt fett.

ungeprüfte Kritik

am
Der Film lief ja im Sommer sogar im Kino (die erste Großproduktion aus den USA seit der Covid-19 Pandemie). Hab ein wenig davon mitgekriegt und hat mich dann nicht weiter interessiert.

Als er dann auf Disc erschienen ist, habe ich mehr darüber gelesen und gemerkt, daß er doch etwas polarisiert. Da habe ich dann doch aufgehorcht. Ich hatte aber keine Ahnung was auf mich zukommen sollte...

Puh, denn ich habe mir den Film gerade reingezogen und bin noch ein wenig platt. Mit so einer Gewalt-Eruption hätte ich echt nicht gerechnet! Ein Thriller der wohl eher etwas von Spielbergs "Duell" hat als vom ständig zitierten "Falling Down". Im Gegensatz zum Crowe war der olle Douglas doch noch ziemlich zivilisiert, soweit ich mich erinnern kann. Russell Crowe gibt hier den vollkommen entfesselten HULK auf Speed!

"Unhinged" hat mich nach minimalen Anlaufschwierigkeiten dann doch gepackt und ich habe bis zum Schluß ziemlich mitgefiebert. Nach gut 80 Minuten ist die Gewaltexplosion dann schon vorbei. Aber das reicht auch!

Zum Abspann gibts noch zum Runterkommen den immer wieder tollen Song "Don't fear the Reaper". Passt!
Und jetzt darf der gute Russell Crowe hoffentlich auch wieder sein Fat-Suit ablegen...

ungeprüfte Kritik

am
Lange Zeit schon sehe ich mir fast alle aktuellen Filme an bald werde ich 40 Jahre alt.Russel Crow hat mich jetzt schon Jahrzehnte begleitet und obwohl er mittlerweile alles andere als Sportlich aussieht und in die Jahre gekommen ist zeigt er trotzdem mal wieder worauf es ankommt bei einem Schauspieler.Vielseitigkeit er kann den Psycho genauso gut verkörpern wie den Gladiator.Dieser Film hat ein sehr hohes Tempo und lässt sich mal eben schnell weg sehen und ist dabei unterhaltsam.Es ist nicht der Bombastischste Film mit den meisten Effekten aber was er macht das macht er gut.Kurze Unterhaltung
das ist was dieser für mich war.Kurz,knackig,unterhaltsam.Mehr gibt es nicht zu schreiben für mich.

ungeprüfte Kritik

am
Zunächst einmal die Tatsache das Russell Crowe auch als Bösewicht bestanden hat. Die Story ist sicherlich schon oft ähnlich verfilmt wurden. Diese Version ist aber teilweise eher langatmig und unspektakulär. Das Ende ist leider vorhersehbar.

ungeprüfte Kritik

am
Ein Film ohne Logik, aber spannend gute Darsteller geben allen und auch Top besetzt. Aber man sollte auch an die Zuschauer denken, nicht alle sind "doof".
Aber gute Unterhaltung.

ungeprüfte Kritik

am
Grottenschlecht und einfach nur langweilig. Irgendwie scheint sich der Film nur im PKW der beiden Hauptdarsteller abzuspielen. Habe nach 30 Minuten ausgeschaltet

ungeprüfte Kritik

Der Film Unhinged - Außer Kontrolle erhielt 3,5 von 5 Sternen bei 611 Bewertungen und 48 Kritiken.
Es findet keine Prüfung der Bewertungen und Kritiken auf Echtheit statt.

FilmzitateUnhinged - Außer Kontrolle

howardh
am 13.04.2021
"Falls Sie glauben, dass Sie heute einen Mist-Tag haben, dann zeige ich Ihnen, wie ein richtig schlechter Mist-Tag ausschaut."
Deine Online-Videothek präsentiert: Unhinged - Außer Kontrolle aus dem Jahr 2020 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen - gebraucht zu kaufen - per Internet sofort abrufbar. Ein Film aus dem Genre Thriller mit Russell Crowe von Derrick Borte. Film-Material © LEONINE.
Unhinged - Außer Kontrolle; 16; 19.11.2020; 3,5; 611; 0 Minuten; Russell Crowe, Caren Pistorius, Gabriel Bateman, Jimmi Simpson, Angela Abadie, Cynthia LeBlanc; Thriller, Action;