Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Kritiken von "i9rqdmfu" aus

212 Kritiken in dieser Liste

Darstellung:
  • Soul
    Fantasy, Animation, Kids
    Bewertung und Kritik von Filmfan "i9rqdmfu" am 21.07.2021
    SOUL ist ein wunderschöner und super umgesetzter Animations-Film, er hat mich sehr berührt und begeistert.
    Tolle Story, sehr gute Synchronisation, geniale Animation.
    Diesen Film schaue ich mir garantiert zu einem späteren Zeitpunkt nochmal an.
  • Shadow in the Cloud
    Kriegsfilm, Action, Horror
    Bewertung und Kritik von Filmfan "i9rqdmfu" am 16.07.2021
    Zwei Sterne vergebe ich, weil der Film durchaus Potenzial zu bieten hätte, wäre er konkreter und sinnvoller gestaltet worden ( inklusive Filmstory ).
    Anfangs fand ich den Film noch vielversprechend, doch nach einer Weile änderte sich das und der Film wurde von absurden und ziemlich zusammenhanglosen Szenerien durcheinandergemixt. Das kippte dann auch meine erst gutgestimmte Laune. Ich fand den Film dann nur noch blöd.
    Der Film wirkte auf mich wie ein Schuh ohne Sohle - aus "könnte was werden" wurde ein "sinnlos" daraus.
  • Synchronic
    Zeit ist eine Illusion.
    Science-Fiction, Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "i9rqdmfu" am 06.07.2021
    Eigentliche eine sehr interessante und gute Filmstory, jedoch die Umsetzung fand ich nicht ganz so gut: undeutliche Synchronisation in deutscher Sprache, zuviel hin und herspringen der Szenen, sodaß man kaum Orientierung hat.
    Die Leistung der Darsteller fand ich ganz ok.
  • The Blackout - Der Spielfilm
    Action, Science-Fiction
    Bewertung und Kritik von Filmfan "i9rqdmfu" am 28.06.2021
    Spannender Titel, doch der Film überraschte mich unerwartet - ganz und gar nicht meinem Geschmack entsprechend.
    Es gab viel ( sinnlose? ) Ballerei, Spannung war insofern, daß man als Zuschauer bis zum Ende des Filmes herausfinden wollte, um was es da eigentlich ging.
    Der Film war eine Mischung aus Kitsch, Magie, Kriegsbrutalität und Sciencefiction. Das biß`chen Sciencefiction machte den Film etwas interessant.
    Doch die Mixtur der anderen Komponenten läßt den Film irgendwie seine Zuordnung verlieren.
    Die Leistung der Darsteller ging in der Herumballerei völlig unter.
  • 30 Grad unter Null
    Gefangen im Schnee.
    Thriller, Abenteuer
    Bewertung und Kritik von Filmfan "i9rqdmfu" am 25.06.2021
    Also als Thriller würde ich diesen Film nicht bezeichnen wollen - eher als Drama, Abenteuer. Es spielt sich aber weniger in der Außenwelt ab, als mehr in dem winzigen Raum eines Autos und im Wirrwarr von Gedanken und Gefühlen.
    Da der Film auf wahren Ereignissen basiert, wirkt er schon beeindruckend. Doch spektakulär oder besonders spannend ist er nicht besonders.
    Man braucht etwas Ausdauer, um den Film bis Ende zu schauen.
    Dennoch war es interessant, einen Einblick in die Welt der Autorin und ihrem Schicksal zu bekommen.
  • Doctor Strange
    Fantasy, Action
    Bewertung und Kritik von Filmfan "i9rqdmfu" am 18.06.2021
    Hat mich total begeistert, dieser Film. Super Umsetzung des Filmes und tolle Effekte. Spannung und Humor an den richtigen Stellen und supergute Leistung der Darsteller. Würde ich gerne alsbald nochmal anschauen wollen.
  • Replicas
    Bis dass der Tod sie vereint.
    Science-Fiction, Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "i9rqdmfu" am 14.06.2021
    Dieser Film hat mich sehr gut unterhalten. Auch die schauspielerische Leistung fand ich top. Der Film bot Spannung an den richtigen Stellen, und wurde insgesamt gut umgesetzt.
  • X-Men - The New Mutants
    Fantasy
    Bewertung und Kritik von Filmfan "i9rqdmfu" am 02.06.2021
    Dieser Film ist eher die Jugendversion von X-Men, reicht aber nicht so ganz an die X-Men Filme heran. trotzdem war er unterhaltsam und auch die Leistung der Darsteller war ok. Man kann ihn sich durchaus anschauen - er ist halt nur nicht "Wow".
  • Deep Blue Sea 3
    Tödlicher als je zuvor.
    Horror, Abenteuer
    Bewertung und Kritik von Filmfan "i9rqdmfu" am 05.05.2021
    Dieser Film ist sehr viel besser als Deep Blue Sea 2 - er ist ähnlich gut wie der erste Deep Blue Sea Film. Auch die Darsteller waren mit ihrer Leistung ganz solide. Trotzdem finde ich persönlich, daß nach dem 2. Deep Blue Sea Film irgendwie komplett die Luft raus war, daran konnte jetzt auch die 3. Filmversion nicht mehr viel ändern. Den Produzenten und Machern dieser Filmreihe fällt einfach nichts Neues mehr ein und auch die Qualität läßt dabei nach.
    Ich hoffe nicht, daß noch ein 4. Teil produziert wird.
  • Die Hüterin der Wahrheit 2
    Dina und die schwarze Magie - Basierend auf dem Roman von Lene Kaaberbøl.
    Fantasy
    Bewertung und Kritik von Filmfan "i9rqdmfu" am 26.04.2021
    Ein netter Film, Filmstory ganz passabel - aber die Umsetzung insgesamt fand ich solala. Die Dialoge waren mir teilweise zu abgedroschen. Die Mimiken und Gesten der Darsteller wirkten zu belanglos. Es kam irgendwie kaum Spannung auf. Einzig die Hauptdarstellerin Rebecca Emilie Sattrup zeigte Potential, doch das allein konnte die Filmqualität auch nicht erhöhen.
    Den ersten Teil der Filmreihe habe ich noch nicht gesehen und kann daher beide nicht miteinander vergleichen.
  • Alles Geld der Welt
    Was ist der Preis für ein Leben? Nach wahren Begebenheiten.
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "i9rqdmfu" am 22.04.2021
    Der Film war unterhaltsam und interessant. Trotzdem war der Film eher mehr eine kurze und oberflächliche Zusammenfassung der wahren Hintergrundgeschichte. Welcher der beteiligten Personen stand denn nun eigentlich im Focus? Interessanter wäre gewesen, das Leben der einzelnen Personen an sich mehr zu beleuchten. Denn Vieles von der wahren Geschichte wurde hierbei gar nicht im Film erwähnt oder mit einbezogen. Die Leistung der Darsteller war ok, aber nicht überragend.
  • Code 8
    Fear Is the Most Dangerous Power
    Thriller, Science-Fiction
    Bewertung und Kritik von Filmfan "i9rqdmfu" am 12.04.2021
    Zuviel Dialoge, der Film war an einigen Stellen viel zu sehr in die Länge gezogen und hatte deshalb keine Spannung mehr. Potenzial wäre ja da gewesen, aber irgendwas hatte noch gefehlt.
    Die Leistung der Darsteller fand ich ok, aber nicht überragend.
    Sorry, hat mich leider nicht so ganz überzeugt.