Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Kritiken von "BeZea" aus

56 Kritiken in dieser Liste

Darstellung:
  • Der Vorname
    Komödie, Deutscher Film
    Bewertung und Kritik von Filmfan "BeZea" am 12.10.2020
    Hochintelligente Entlarvung des menschlichen Wesens auf bestem Loriot-Niveau. Was passiert, wenn Menschen „endlich“ mal ihr falsches Gesicht der konventionellen Freundlichkeit fallen lassen und zeigen, welche unbändige Freude sie haben, sich bei, gegenseitigenReizen und Verletzen zu überbieten.
    Herrliches Drehbuch, besetzt und gespielt wie es passender nicht mehr geht!
  • The Poison Rose
    Dunkle Vergangenheit - Ein Schnüffler. Ein öffentlicher Mord. Ein perfektes Verbrechen.
    Krimi, Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "BeZea" am 05.10.2020
    Altertümliche, langatmige Detektivgeschichte im Stile der Raymond Chandler-Romane. Schlecht inszeniert und in ihren Wendungen und Zusammenhänge sehr unecht wirkend. Nur für hartgesottene Detektivstory-Fans. Alle anderen: Finger weg.
  • Spider in the Web
    Thriller, Krimi
    Bewertung und Kritik von Filmfan "BeZea" am 01.10.2020
    Todlangweiliger Agentenfilm, den weder die beiden Topstars noch die bei Agentenfilmen übliche „überraschende“ Wendung am Ende noch retten können. Absehbarer ging es nicht nach quälend langen Dialogen.
  • The Foreigner
    Rache ist manchmal die einzige Gerechtigkeit.
    Action, Krimi
    Bewertung und Kritik von Filmfan "BeZea" am 16.09.2020
    Beginnend als eine „Ein Mann sieht Rot“- Geschichte, entwickelt sich eine mehr als doppelbödige wer betrügt wen, wann, wie Geschichte mit mehr als zwei Parteien rund um ein brisantes politisches Thema. Dazu zwei in Ehren gealterte Flmhelden - beide beeindruckend und überzeugend in Szene gesetzt. Jackie Chan in nie gekannter schauspielerischer Tiefe und ohne den bei ihm schon gewohnt-legendären Kampf-Humor (was sehr positiv ist, denn der wäre hier unangebracht)!
  • Ein einfacher Plan
    Vertrauen ist tödlich.
    Thriller, Krimi
    Bewertung und Kritik von Filmfan "BeZea" am 16.09.2020
    Mäßig interessanter Krimi zum früher einmal gültigen Sprichwort: Verbrechen zahlt sich nicht aus, den auch die guten, namhaften Schauspieler nicht mehr retten.
  • Kill Chain
    Thriller, 18+ Spielfilm
    Bewertung und Kritik von Filmfan "BeZea" am 11.09.2020
    Intelligent gemachter „Reigen“, der ein bisschen einen langen Atem braucht, bevor die Handlungsstränge zusammenlaufen. Nichts wirklich Neues, aber der Plot wird stimmungsvoll in Szene gesetzt. Unterhaltung für einen „kriminellen“ Abend. Nur knapp am 4. Stern vorbei geschrammt.
  • Killers Anonymous
    Die Anonymen Killer - Traue niemandem.
    Action, Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "BeZea" am 14.08.2020
    Zwei Sätze zitiert aus dem Film:
    „...ich habe das Gefühl, alles, was ihr drauf habt, sind lange Monologe. Ich habe das Gefühl, mit einem Haufen schräger Vögel hier in einem Nest zu hocken“
    Treffender kann man es nicht beschreiben. Die Grundidee hätte sicherlich Potenzial gehabt, doch hier wird nur grenzenlose Langeweile angehäuft. Auf irgendeinen -vielleicht überraschenden- Plot wartet man vergebens. Ohne jede Charakterzeichnung, Witz oder Esprit!
    Ansehen: Zeitverschwendung!
  • Rebellion der Magier
    Der Kampf um Freiheit und die Macht der Magie.
    Fantasy
    Bewertung und Kritik von Filmfan "BeZea" am 28.07.2020
    Tricktechnisch zwar auf hohem Niveau schafft es der Film -irgendwo zwischen faschistoider 1984 Bedrohung und Märchenfiguren- NICHT, mich in die Geschichte hinein zu ziehen oder mir die Charaktere ans Herz oder Hirn zu legen. Daher hat mich der Film statt zu faszinieren leider nur gelangweilt. Die 2 Sterne für das hohe technische, fantasievolle Niveau.
    Vielleicht haben Kinder zwischen 9 und 13 dort leichteren Zugang und tauchen unbeschwerter in diese Welt ein. Doch fr diese Altersgruppe wird am Ende des Films viel zu viel getötet.
  • Killing Gunther
    Action, Komödie
    Bewertung und Kritik von Filmfan "BeZea" am 14.07.2020
    nicht mein Humor. Die Generation „Hangover“ hingegen könnte es lieben! Nervig und platt.............
  • Rocketman
    Um seine Geschichte zu begreifen muss man seinen Traum leben.
    Musik
    Bewertung und Kritik von Filmfan "BeZea" am 01.06.2020
    Kann man einen „bunten Vogel“ wie Elton John nochmal überzeichnen? Der Film beweist man kann. Ich habe ja keine Dokumentation erwartet, aber kurz zuvor hatte man mit „Bohemian Rhapsody“ gezeigt, wie man einen guten Film über eine Rock Legende macht. In diesem Musical überzeugt mich hingegen nichts. Auch die Tanzszenen passen choreografisch gar nicht in die Zeit und erinnern von den Bewegungen eher an einen Aerobic- oder Zumba-Anfängerkurs.
    Sorry, mich hat er nicht überzeugt, das mag persönlicher Geschmack sein. Kann man sehen, ist aber kein Muss. Die geniale Musik von „Reginald“ bleibt und ist für den Film gut adaptiert. Mehr aber nicht.
  • Der König der Löwen
    Abenteuer, Animation, Kids
    Bewertung und Kritik von Filmfan "BeZea" am 01.06.2020
    Die Geschichte ist zur Zeichentrickversion und dem Musical weitgehend gleich geblieben, was gut ist. Technisch ist er hervorragend, gar keine Frage sehr sehr dicht an der realistischen Darstellung. Ich frage mich nur: ist Natur wirklich so furchtbar, dass man alle männlichen Löwen kastrieren musste? Weil ihn auch Kinder sehen, darf an einem Löwen nicht dranhängen, was an einem Löwen nun mal dran hängt? Schöner Gruß von me too? Ich weiß es nicht!
    Wie weit sind wir damit eigentlich inzwischen gekommen? Das ist doch nicht mehr normal! Mord, Neid, Eifersucht, traumatische Schuldgefühle alles zeigbar!
  • Never Grow Old
    Western
    Bewertung und Kritik von Filmfan "BeZea" am 24.04.2020
    aus sehr ruhiger Erzählweise, die anfangs hart an der Langeweile vorbei schrammt, entwickelt sich eine Geschichte tiefer Philosophie. Was ist das Richtige zu tun? Welche Werte hat man, wenn man vor der Wahl steht? Die gesetzliche Moral, die kirchliche Moral, die Moral der Ritterlichkeit, seine Familie um jeden Preis zu beschützen? Was, wenn es kein Richtig und kein Falsch gibt, wenn man gar keine Wahl mehr hat und alles was man macht irgendwie richtig und gleichzeitig irgendwie falsch ist? Das Konstrukt dieses Plots ist einzigartig eindringlich. Und das nicht trotz, sondern eben wegen, der sehr ruhigen Erzählweise. Großartig - auch für nicht Westernfans!