Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Das Leben des Brian Trailer abspielen
Das Leben des Brian
Das Leben des Brian
Das Leben des Brian
Das Leben des Brian
Das Leben des Brian

Das Leben des Brian

3,5
2282 Stimmen

Freigegeben ab 12 Jahren

Abbildung kann abweichen
Das Leben des Brian (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 90 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Columbia Tristar
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 1.0, Englisch Dolby Digital 5.1, Ungarisch Dolby Digital 5.0
Untertitel:Arabisch, Bulgarisch, Dänisch, Deutsch, Englisch, Finnisch, Französisch, Griechisch, Hebräisch, Hindi, Niederländisch, Isländisch, Italienisch, Kroatisch, Norwegisch, Polnisch, Portugiesisch, Schwedisch, Slowenisch, Tschechisch, Türkisch, Ungarisch
Extras:Trailershow, Szenenanwahl, Interaktives Menü, Interviews
Erschienen am:08.05.2003
Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Das Leben des Brian (Blu-ray)
FSK 12
Blu-ray  /  ca. 94 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Columbia Tristar
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,85:1 Breitbild, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital True-HD 5.1, Englisch Dolby Digital True-HD 5.1 / PCM 5.1, Italienisch Dolby Digital True-HD 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Griechisch, Italienisch, Portugiesisch, Türkisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Audiokommentare, Dokumentation, Entfallene Szenen, Trailer
Erschienen am:22.11.2007
Das Leben des Brian
Das Leben des Brian (Blu-ray 3D)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray 3D verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Das Leben des Brian
Das Leben des Brian
Dieser Titel ist zur Zeit nicht im Verleih per Post verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Das Leben des Brian
Das Leben des Brian (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Das Leben des Brian
Das Leben des Brian (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
ab € 1,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Das Leben des Brian

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Das Leben des Brian

Brian wird im Jahre des Herren geboren, allerdings im Kuhstall nebenan. Und die Heiligen Drei Könige, die sich versehentlich zuerst in Brians Stall begeben, bemerken ihren Irrtum schnell, als sie von Brians Mutter angekeift werden: Der echte Jesus liegt nebenan. Auch sonst scheint Brians (Graham Chapman) Lebensweg vorbestimmt: Widerstandskämpfer der Judäischen Volksfront, äh ... Volksfront von Judäa, neuer Messias und zum Schluss: Kreuzigung. Aber alles halb so schlimm, am Kreuz stimmen schließlich alle mit ein: Always Look on the Bright Side of Life.

Film Details


Monty Python's Life of Brian


Großbritannien 1979



Komödie, Abenteuer


Bibel, Satire, Sandalenfilme, Historie, Glaube/Religion, Jesus Christus, Klassiker & Kult



15.08.1980


1.3 Millionen



Darsteller von Das Leben des Brian

Trailer zu Das Leben des Brian

Alle Artikel im Magazin

Magazinartikel zu Das Leben des Brian

Eure Top 10 der meistgesehenen Filme: "Mein Baby gehört zu mir!" Sieger mit Abstand!

Eure Top 10 der meistgesehenen Filme

"Mein Baby gehört zu mir!" Sieger mit Abstand!

"Nenne einen Film, den du mehr als zehnmal gesehen hast und den du immer noch liebst!" haben wir gefragt und Hunderte von Euch haben geantwortet...

Bilder von Das Leben des Brian

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Das Leben des Brian

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Das Leben des Brian":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Neben "Ritter der Kokosnuß" einer der Monty Python-Filme, die jeder Informatikstudent komplett auswendig kann. Zur Ehrenrettung der Informatiker muß man sagen, daß das Leben des Brian wirklich eine sehr gelungene Satire auf religiös motivierte Sandalenfilme ist. Ob schwuchtelige Römer oder revolutionäre Linksintellektuelle: hier kriegt wirklich jeder sein Fett ab. Und das alles in der von den Pythons gewohnten, mit größter Ernsthaftigkeit vorgetragenen, Albernheit. Daß die deutsche Tonspur nur in Mono abgelegt ist, kann man ganz gut verkraften. Ehrlich gesagt ist die englische DD5.1-Spur auch nicht viel besser. Und egal was pseudointellektuelle Anglophile sagen mögen: die deutsche Synchronisation ist sehr gelungen und steht dem englischen Original wenig bis gar nicht nach. Zumal der Humor der Pythons eh nicht unbedingt von subtilen Wortspielen geprägt ist.

am
Auch nach 25 Jahren ein absolutes Meisterwerk ! Der beste Monty Python !

am
Ich sage nur als erzogener zeuge (aber überzeugter Atheist)... Jehova Jehova ... **FG**
Ein Film der in Kirchensatire NICHT zu toppen ist!

am
Für mich eindeutig der Beste MP Film !
DVD-Transfer ist in Ordnung. Die Extras: Wie üblich ''naja''. Immerhin eine 20min MP ''Doku''.

am
Absoluter Kultfilm. Mit "Ritter der Kokosnuss" sicher der beste Monty Python-Film. Witze aus der absolut untersten Niveauschublade wechseln sich mit intellektuell geist- und witzreichen Höhenflügen ab, so dass alle auf ihre Kosten kommen. Fast jeder kann aus diesem Film irgendetwas zitieren und einige Standardsprüche aus dem Film sind mittlerweile als Kulturgut in den allgemeinen Sprachgebrauch übergegangen. Das zeigt auch wie hervorragend die deutsche Synchronisation ist. Einiges, was im Film auf die Schippe genommen wird (neben den religiösen Angriffen) hat natürlich viel mit der gesellschaftspolitischen Situation der 1960er und 1970er Jahre zu tun. Egal ob Feminismus, fundamentalistischer Terror, USA-Kritik, Israel oder die Bildungsmisere - alles und jeder kriegt hier die volle Breitseite. Dieser Film wird sicher noch Generationen beschäftigen - egal ob auf atheistischer oder religiöser Seite. Und den Islamisten sei dieser Film besonders ans Herz gelegt: Die Mohammed-Karikaturen waren da nur der Anfang. Das, was sich Christen durch diesen Film gefallen lassen mussten (ja, das nennt man Meinungsfreiheit!) wird auch auf die Islamisten noch zukommen. In diesem Sinne also - nicht Selbstmordattentate a lá Judäische Volksfront sind angesagt sondern pfeift Euch einen: Always look on the bright side of life!!

am
Mehr als nur Kult

Monty Python at his best! Eine der besten Komödien aller Zeiten. Die Gagdichte ist einzigartig. Genauso respektlos und makaber muss eine solche Komödie sein.

am
Auch nach über 30 jahren hat DAS LEBEN DES BRIAN nichts von seinem Witz verloren. Ein absoluter Mega-Star im Genre der Komödien mit überlustigen 4,05 Sternen. Früher ging man mehrmals ins Kino um auch den letzten Gag noch mitzubekommen, und dann war da noch das lästige zurückspulen der Videos, wo man aufpassen mußte die Kassette nicht zu zerstören, aber nun im Zeitalter von DVD, etc. kann man sich das Kino vielleicht ersparen - Ein Fehler...

am
Kultfilm. Wer kennt ihn nicht? Allerdings auf Bluray nicht lohnenswert. Normale DVD reicht auch, da der Film einfach zu alt ist um bessere Qualität haben zu können.

am
Normalerweise ist der Humor von Monty Python nicht jedermanns Sache ( britischer und oft schwarzer Humor mit einer Menge Slapstick), aber Das Leben des Brian ist absolut komisch. Der Film ist sogar auf Deutsch noch witziger als auf englisch ( der einzige Film bei dem das der Fall ist den ich kenne ).
Jeder der gerne eine Satire auf Religion sehen möchte ist hier bestens aufgehoben und nicht vergessen: Gesegnet sind die Siechen
Einfach der beste Monty Python Film !!!

am
Es lebe die Sandale! Dieser Film ist ein MUSS für jeden Filmfan. Es ist mit Abstand das Beste, was Monty Phyton gemacht hat!!

am
Tieser Film ist einfach wunterpar, zum auf ten Poten werfen. Schade nur, dass der deutsche Ton nur in Mono verfügbar ist!

am
Schon mehr als 20mal gesehen und kann noch immer darüber lachen. Sei es über die genialen Diskussionen der Bürgerbewegung, die noch genialeren Verstecke, wenn die Römer auflaufen, die bezaubernde und einfühlsame Mutter oder die tolle Cäsarparodie. Wer das nicht lustig findet, soll bei Ballermann und Co. bleiben.

am
Ich könnte für diesen Film auch 10 Sterne geben, wenn es ginge.
Mit einem Wort: GENIAL!!
Bin Katholik aus Überzeugung und trotzdem kann ich ohne Probleme
Tränen lachen, weil es klasse dargestellt wird, ohne irgendwie
den Glauben ins Lächerliche zu ziehen. Zum Totlachen und immer
wieder Angucken!!!!!!!

am
Ein Film, der "damals" große Wellen geschlagen hat. Dass man heute einige Bezüge nicht (mehr) kennt, wundert nicht. Wer sich in 30 Jahren SouthPark Folgen anschaut, versteht den einen oder anderen Gag auch nicht mehr, oder findet ihn nicht mehr so lustig.

Das Leben des Brian ist und bleibt aber ein Kultfilm und zeigt, was man unter englischem Humor zu verstehen hat - oder zumindest was man vor 30 Jahren darunter verstehen konnte.

Irgendwie trashig, teilweise billig, aber trotzdem oder gerade deshalb KULT!

am
Ich würde mich trauen, den Film als Klamotte zu bezeichnen. Nun ja, wenn es kein Monty Python wäre. Trotzdem hat er Spaß gemacht.
Die Bildqualität der BluRay überzeugt auf jeden Fall.

am
Der Film ist einfach das non plus ultra. Die Lebensgeschichte des Brian. Einfach, aber genial gemacht, mit Brüllern die man nicht mehr vergisst. Oder habt ihr schon mal Wolfzitzenchips gegessen?

am
Schade das es nur so wenige gute Filme gibt
Ein absolutes Muß für jeden Comedy/Satire Fan.

Wohl der beste Film von Monty Python.

Ich empfehle auch dringend die Doku über das Make-of, da zeigen die Jungs, daß sie privat genau so sind, wie man sie sich vorstellt, einfach zum weglachen...

am
Selbst nach 27 Jahren immer noch ein Brüller. Hier jagt ein Gag den nächsten. Slapstick mit geistigem Hintergrund, der selbst den Klerus in zwei Lager spaltet. Die einen Theologen machen ihn zum Thema ihrer Doktorarbeit, die anderen verfluchen ihn.

am
Romanes eunt domus
Dieser Film ist wie ein Asterix-Comic. Jedesmal wenn ich ihn sehe, entdecke ich ein neues Detail!
ABSOLUT sehenswert, zumal die Hauptfigur selbst nichts blasphemisches von sich gibt.

Berühmt auch die Fensterrede: »Ihr seid doch alle Individuen!« Alle: »JA« Einer: »Ich nicht!«

Wer derben britischen Humor mag, sollte vorher unbedingt die Blase entleert haben. Später geht es vor Lachen nicht mehr.

am
Sicherlich das Meisterwerk der Monty Pythons
»Das Leben des Brian« ist ohne Zweifel der bekannteste und erfolgreichste Film der britischen Komikertruppe Monty Pythons.

Der Film löste bei seinem Erscheinen 1979 heftige Kontroversen aus, in manchen Ländern wurde er gar verboten wegen angeblicher Blasphemie. Abgesehen von der etwas sehr makabren Schlußszene, wo die Gekreuzigten munter »Always look on the bright side of life« vor sich hin trällern, ist der Film aber mehr eine Persiflage auf schwülstige Bibelfilme, blinden Fanatismus und in manchen Stellen einfach nur mit typisch britischem Humor durchsetzt. Hochachtung gebührt den Pythons wieder für ihre Wandlungsfähigkeit, fast jeder der Truppe spielt mindestens ein halbes Dutzend Rollen.
Fehlen noch einige Anekdoten zum Film: Ex-Beatle George Harrison gründete etxra für »Life of Brian« die Filmfirma Handmade Films (von denen später auch Terry Gilliams Meisterwerk »Time Bandits« produziert wurde), weil er wieder einen neuen Python-Kinofilm sehen wollte. Kritiker sprachen dann von der »teuerste Kinokarte der Filmgeschichte«. Man darf Harrison aber dankbar sein, denn ohne seine Unterstützung wäre der Film vielleicht nie in die Kinos gekommen. Als Dank bekam er einen Gastauftritt: Er ist der freundlich lächelnde Herr, der Brian mal sonntags den Berg für eine Predigt überlassen will.
Neben den vielen, vielen Sprüchen, die Klassiker wurden, ist noch der Schlußsong von Eric Idle zu erwähnen: Er wurde erst über 10 Jahre später ein Top Ten Hit.
Für alle, die sich an dem kreativen Chaos der anderen Python-Filme stören, der Hinweis, daß »Life of Brian« auch der durchkomponierteste Film der Truppe ist und eigentlich jeden zum Lachen verbringen mag - selbst meine 80 Jahre alte Großmutter war an vielen Stellen sehr amüsiert! In diesem Sinne: Folget der Sandale!

am
Der beste Monty Python endlich auch auf DVD

am
Cool. Wie immer. Kann man sich immer wieder ansehen.

am
Einfach herrlich!
Man muss gar nicht mal so unbedingt ein Fan von den ziemlich durchgeknallten Monty Pythons sein, aber dieser Film ist einfach spitze. Er lebt von dummen Römern, als Männern verkleidete Frauen, die unbedingt eine Steinigung sehen möchten und von vielen anderen Highlights. Absolut zu empfehlen!

am
Genialer Film - nichts für Spießer ;-)

Habe mich selten bei einem Film so amüsiert.

Auf religiöse Gefühle wird keine Rücksicht genommen.

Unbedingt anschauen, wenn man auf unkonventionelle Klassiker steht!

am
Wolle wa rinnen lassen?
Streng gläubige Katholiken sollten die Finger von diesem Film lassen (die kommen sonst noch in die »Hölle«). Für alle anderen: Dieser Film ist eine wunderbare Satire auf das Neue Testament (zumindest auszugsweise). Die älteren Zuschauer (ab 45)
werden, was den politische Witz anbelangt, auch hier ihre Freude haben. Für die jüngere Generation sind die Anspielungen politischer Natur nicht mehr ganz nachvollziehbar. Daher muß der Leser dieser Kritik selbst entscheiden, ob er noch über 30 Jahre alte politische Witze lachen kann oder lieber die Finger von lassen möchte.

am
Unschlagbar!
Wer gerne lacht, wird mit »Das Leben des Brian« viel Freude haben. Als ich den Film das erste mal gesehen habe hatte ich so bauchschmerzen vor lachen einfach herrlich! Kann ich wirklich nur weiterempfehlen einfach super!

am
ich habe diesen film schon so oft gesehen und trotzdem ist er immer wieder zum schießen. wenn ich gefragt werde ob ich einen lustigen film wisse so kommt mir immer gleich dieser in den sinn. super

am
Habe mich darüber schalppgelacht über diesen Film !! Gute Satire über die Geschichte Jesu. Der Anfang ist schon sehr köstlich !

am
Der wohl beste Monty Pythons Film, den es gibt. Man muss zwar schon den rabenschwarzen britischen Humor mögen, damit einem der Film gefällt. Und man sollte kein religöser Fanatiker sein. Dann wird der Film einem Spaß machen und eine schöne Zeit trotz in Monty Python gewohnt billig produzierter Manier bieten.

am
Referenztitel in Sachen Humor
Das Leben des Brian ist der Referenzfilm im Genre Humor schlechthin !
Wer auf englischen Humor steht wird an diesem Film nicht vorbeikommen, weltklasse !

am
Super Unterhaltung!
Dieser Film ist einfach Kult! Für jeden lustigen Videoabend ein muss!

am
Gefiel mir wie schon "Die Ritter der Kokosnuss" sehr gut. Herrlich sinnlos und gleichzeitig super lustig. Fehlt jetzt nur noch "Der Sinn des Lebens", dann habe ich die Sinnlos-Filme von Python durch.

am
Ich kann die vielen guten Kritiken hier gar nicht verstehen. Ich kann nun wirklich über vielen Quatsch herzlich lachen. Aber diesen Film haben wir nach 15 Minuten abgeschaltet. Totaler Blödsinn. Schade um den Film.

am
Derber britischer Humor mit etlichen Wahrheiten und außergewöhnlichen Ideen. Viel besser als die Ritter der Kokosnuss.

am
Leben des Brian ist der lustigste Film den ich bis jetzt gesehen habe . Wer mal so richtig lachen möchte leiht sich Das Leben des Brian aus . Einfach klasse.Man bekommt richtige Bauchschmerzen weil man so viel lachen muss. Mein Mann kann sogar einige Szenen mitsprechen so oft hat er den Film schon gesehen.

am
Einfach nicht zu überbieten
Ich kann nur sagen: Rübennase_ wo ist denn hier auf der Tastatur das Ausrufezeichen?!

am
Das Leben des Brian
Ich find den Film Super Lustig

am
ein Klassiker....
.... den man immer wieder anschauen kann. Man entdeckt immer wieder Neues und vom Alten bekommt man nie genug.

am
Kult pur!
Ein absolutes Muß für Fans des britischen, schwarzen Humors! Zum totlachen.

am
Warnsinnig kommisch, ich glaube ich habe noch nie so gelacht

umbedingt ansehen

extrem gute syncro

am
Super
Monty Phyton in Bestform.Absolut geil!!!

am
Supergeil
Alles ist gesagt, Bauch einschalten und ab geht der Spaß.

am
sicher ein Klassiker
Natürlich gehört »Das Leben des Brian\« zu den Klassikern des Genres. Und in der Tat ist die von Monty Python gnadenlos ins Absurde verzerrte Weihnachtsgeschichte eines des Highlights auf seinem Gebiet. Sämtliche Gags und Dialoge sind stimmig und das Ende mit dem berühmten Lied gehört fast schon zum Weltkulturerbe. Ich für meinen Teil habe den Film auch schon mehr als einmal gesehen und kenne ihn fast auswendig. Trotzdem wird er nie langweilig, weil man irgendwie immer noch einen Grund findet, über eine Szene, bei der man jeden Satz schon vorher kennt, noch herzhaft zu lachen.

am
... aber jeder nur ein Kreuz...
Ich muss zugeben, beim ersten mal gucken hat sich mir der humor von brian nicht voll erschlossen. und dann auch noch diese blasphemie! aber mit jedem mal gucken spricht man mehr szenen mit. bei treffen mit kumpels/alterskollegen werden ganze abschnitte rezitiert. die judäische volksfront versus volksfront von judäa erscheint als realsatire...

und dann erst die unverwüstliche moral von der geschicht: »allways look at the bright side of life!!!!«

ein MUST!

am
Genial
super lustiger Kultfilm

am
PÄDAGOGISCH WERTVOLL?
Ansichtssache.Eine witzige und teilweise übertriebene Verunstaltung der Anfänge des Christentums.Da wird einiges durch den Kakao gezogen.Sehenswert,aber für überzeugte Kirchgänger eher nicht geeignet.

am
Haben uns mehr davon versprochen. Die Gags sind bis auf 2, 3 gute doch eher lahm und wiederholen sich oft. Werden ihn nicht nochmal sehen, das ist sicher wie das Amen in der Church.

am
Ich konnte bei diesem Film einfach nicht lachen ...
Ich kann nicht behaupten, dass die Darsteller schlecht gespielt haben, aber ich fand es überhaupt nicht lustig.
Die Parodie "Scary Movie", die ich vorher gesehen habe, finde ich total lustig.
Und ich habe auch erst vor kurzem "Die Reifeprüfung" oder "Das Appartement" angeschaut und finde diese Filme auch zum Totlachen. Das sind jetzt keine Parodien, aber auch alte Filme, die 30 Jahre vor meiner Geburt rauskamen.

PS: "Ein Fisch namens Wanda" auch mit John Cleese und Michael Palin lohnt sich viel mehr!

am
Mir hat er halt net gefallen, ist ja Geschmacksache, man muss ja auch mal was gucken, was einem net gefällt. Ich find, dass er verwirrend ist.

am
Ich habe den Film nach 5 Minuten abgeschaltet. Er ist eine Zumutung: Die Szene beginnt mit dem Besuch der drei Könige in Bethlehelm. Maria wird als keifende Xanthippe mit Frauenbart dargestellt. Dagegen sind die Mohammed-Karikaturen ein Dreck. Aber wir sind ja soooo aufgeklärt.
Das Leben des Brian: 3,5 von 5 Sternen bei 2282 Bewertungen und 50 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Das Leben des Brian aus dem Jahr 1979 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen. Ein Film aus dem Genre Komödie mit Graham Chapman von Terry Jones. Film-Material © Columbia Tristar.
Das Leben des Brian; 12; 08.05.2003; 3,5; 2282; 0 Minuten; Graham Chapman, Peter Brett, Sue Jones-Davies, Gwen Taylor, John Case, Chris Langham; Komödie, Abenteuer;